Hilfreiche Ratschläge

Ein Tennisball entlastet Ihren Rücken und lindert Schmerzen in nur 2 Minuten!

Pin
Send
Share
Send
Send



Wenn Sie oft Tischtennis spielen, sind Sie wahrscheinlich mehr als einmal auf den Ball getreten, und es ist eine Delle darauf aufgetreten, wodurch der Ball verfallen ist.
In dieser Anleitung erkläre ich Ihnen, wie Sie diese Delle entfernen und dem Ball ein zweites Leben geben können.

Was Sie brauchen:

  • Dent Ball
  • Schüssel oder anderer Behälter
  • Wasser
  • Wasserkocher oder Mikrowelle

Bereiten Sie zunächst alles vor, was Sie brauchen - einen beschädigten Ball für Tischtennis (stellen Sie sicher, dass der Ball keine Risse aufweist (auch die kleinsten), sonst funktioniert er nicht), eine Schüssel (oder einen anderen Wassertank), einen Wasserkocher oder eine Mikrowelle.

Kochen Sie das Wasser im Wasserkocher. Gießen Sie anschließend Wasser in die Schüssel und legen Sie die Kugel, bevor sie abkühlen kann, mit Wasser in die Schüssel, vorzugsweise mit einer Vertiefung nach unten (in Wasser). Die Delle sollte in einer Minute verschwinden und vielleicht auch schneller. Wenn die Delle zurückbleibt, ist wahrscheinlich entweder das Wasser abgekühlt oder die Kugel weist Risse auf.

Sie können es auch auf andere Weise tun: Gießen Sie sofort Wasser in eine Schüssel und stellen Sie es in die Mikrowelle. Sobald sich das Wasser erwärmt (alles hängt von der Leistung Ihres Mikrowellengeräts ab), nehmen Sie eine Schüssel mit Wasser heraus und legen Sie den Ball hinein.

Schultern und Brust

Stellen Sie sich nahe an die Wand und platzieren Sie den Ball direkt unter das Schlüsselbein (nicht unter den Rücken). Atmen Sie tief ein und bewegen Sie sich von einer Seite zur anderen und auf und ab, so dass sich der Ball entlang der oberen Brust bewegt.

Ursachen für Rückenschmerzen sind häufig längeres Sitzen, unbequeme Schuhe oder eine falsche Schlafhaltung. Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie zwei Tennisbälle unter den unteren Rücken, neben die Wirbelsäule (aber keinesfalls darunter!). Schwingen Sie ein paar Minuten hin und her und ruhen Sie sich dabei auf Händen und Füßen aus.

Legen Sie den Ball unter Ihre Handfläche und schieben Sie ihn. Bewegen Sie Ihre Hand, ohne den Druck zu verringern, sodass sich der Ball von Ihren Fingerspitzen zu Ihrem Ellbogen und umgekehrt bewegt. Drehen Sie nach einer Minute Ihre Handfläche nach oben und wiederholen Sie die Massage für die Außenseite der Extremität.

Legen Sie sich zur Seite, legen Sie den Ball unter den Oberschenkel und reiten Sie den Ball einige Minuten lang auf und ab. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie den Ball unter das Knie. Drücken Sie den Ball mit den Beinmuskeln. Mache 10 Wiederholungen und wechsle die Beine.

Stehen Sie auf, damit Sie Ihre Hände bequem anlehnen können, um das Gleichgewicht zu halten. Treten Sie mit einem Fuß auf den Ball und rollen Sie ihn nach links und rechts hin und her. Machen Sie diese Übung für eine Minute und wechseln Sie dann die Beine.

Pin
Send
Share
Send
Send