Hilfreiche Ratschläge

Ich möchte der Boss sein! Tipps, um Chef zu werden

Pin
Send
Share
Send
Send



Die Chefredakteurin des Runway-Magazins, Miranda Priestley, ist berühmt für seine ätzenden Kommentare und die unglaublich hohen Erwartungen seiner Mitarbeiter. Nach allgemeiner Überzeugung wurde Miranda Priestley von der Chefredakteurin des amerikanischen Vogue-Magazins und Kreativdirektorin des Condé Nast-Verlags Anna Wintour abgeschrieben.

Im Film führte Priestley viele kontroverse Aktionen durch. Zum Beispiel hat es seine Mitarbeiter gezwungen, Freundschaften, Beziehungen und persönliche Verpflichtungen außerhalb der Arbeit aufzugeben. Sie hat es jedoch geschafft, die Mitarbeiter der Publikation zu lehren, die Bedürfnisse des Publikums und des gesamten Unternehmens zu antizipieren, was natürlich gut ist.

Trotz der Tatsache, dass es ziemlich verrückt ist, telepathische Fähigkeiten von jemandem zu erwarten, ist die Fähigkeit, die Bedürfnisse der Menschen vorauszusehen und in einem Team zu arbeiten, um sie zu befriedigen, die Grundlage für ein erfolgreiches Geschäft.

Aus der Zeichentrickserie Die Simpsons


Es ist kein Geheimnis, dass Mr. Burns ein schrecklicher Tyrann ist. Einmal versteckte er die Sonne vor Springfield, warf Bart in seinem Auto nieder, schoss unendlich oft auf Homer und neigte dazu, die örtlichen Beamten zu bestechen.

Aber als unglaublich gieriger und böser Mensch hat uns Mr. Burns viele Lektionen beigebracht, die Sie nicht als Anführer brauchen. Zaun Sie sich beispielsweise nicht von Ihren eigenen Mitarbeitern und dem gesamten Unternehmen ab. Indem Sie aktiv am Arbeitsprozess teilnehmen und nicht nur Dinge anvertrauen, haben Sie die Möglichkeit, näher an die Mitarbeiter heranzukommen und eine positive Atmosphäre im Team zu schaffen.

Nur weil Sie ein Führer sind, heißt das nicht, dass Sie Ihr Team ignorieren sollten. Es ist wichtig, auf ihre Vorschläge zu hören und eng zusammenzuarbeiten, um ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Schauen Sie sich den alten Monty Burns an und versuchen Sie, sich nicht wie er zu benehmen.

Aus dem Film "Offer"


In dem Film Proposal erpresst Margaret Tate (Sandra Bullock) ihren Assistenten Andrew (Ryan Reynolds) mit einer Deportation nach Kanada, damit er sie heiratet.

Abgesehen davon zeigt sie sich während des gesamten Films als kompetente Chefin, die ihren Job wirklich liebt. Sie ist nicht wegen des Geldes an ihrer Stelle, um Karriere zu machen, sondern weil sie eine echte Leidenschaft für die Arbeit hat.

Tate zeigt allen, wie wichtig voller Einsatz und fruchtbare Zusammenarbeit in einem Team sind, um positive Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie sich für Ihre Arbeit engagieren und das, was Sie tun, wirklich lieben, werden Sie sofort zu einem erstklassigen Führer.

Aus der Serie "Office"


Michael Scott ist ein weiteres wichtiges Beispiel dafür, wie Sie kein Team führen müssen. Dies ist derselbe Anführer, der aufrichtig versucht, auf alle aufzupassen, aber immer alles verdirbt. Scott ist ständig bemüht, seine Mitarbeiter gleich zu machen, aber dies beweist erneut, dass nicht jeder geboren ist, um zu managen.

Wenn Sie ein Unternehmen, eine Abteilung leiten oder ein eigenes Unternehmen gründen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht die Eigenschaften haben, die Michael besitzt.

Versuchen Sie, keine Narzisse zu sein, keine Verantwortung für die Arbeit anderer zu übernehmen und die Mitarbeiter nicht zu kritisieren. Dies hilft nicht nur niemandem, sondern beeinträchtigt auch Ihren Ruf.

Aus der Serie "Klinik"


Trotz der Tatsache, dass Dr. Cox die ganze Zeit murrte, verfügte er über gute Führungsqualitäten, die es noch zu lernen lohnte.

"Warum?" Sie fragen. Ja, einfach, weil es ihm egal war. Und wir meinen Erfahrungen nicht für die unbedeutenden Alltagsdramen seiner Mitarbeiter, sondern für deren Qualifikation. Er wollte vor allem, dass alle seine Untergebenen erstklassige Ärzte werden, die den Bedürftigen rechtzeitig Hilfe leisten können.

Sein Team vertraute ihm und arbeitete härter und produktiver. Darüber hinaus verdiente er sich das Vertrauen nicht, weil er ihr bester Freund war, sondern weil er das beste Beispiel dafür war, was ein Arzt (und eine Person) erreichen können, wenn er hart an seinen Aufgaben arbeitet.

Wir hoffen, dass alle oben genannten Helden Ihnen ein umfassendes Beispiel dafür geben konnten, welcher Anführer Sie sein müssen und welcher nicht. Wenn Sie jedoch mehr wollen, empfehlen wir Ihnen, in der Fachliteratur nachzulesen, wie Sie ein Team führen.

Tipps für einen Chef oder die Karriereleiter hinauf

Am nächsten ist es, vom Platz des Untergebenen (im übertragenen Sinne) zum Regiestuhl zu gehen. Sie kennen die Arbeit von innen, Sie kennen die Geheimnisse, die die Bosse aus der Höhe des Kommandos möglicherweise nicht kennen oder nicht sehen. Und die Beziehung "Chef und Untergebener" ist aus erster Hand bekannt: Sie wurden gestern geführt und jetzt gibt es eine Chance oder bislang nur den Wunsch, die Rolle im Unternehmen zu wechseln.

Jetzt ist es an der Zeit, sich die folgenden Fragen zu stellen (Antworten auf diese Fragen bestimmen, welche Maßnahmen als Nächstes ergriffen werden müssen):

Ist eine Beförderung möglich oder ist das Unternehmen auf Langzeitstabilität ausgerichtet und Sie sind nur als Auftragnehmer damit zufrieden?
Wie groß ist die Unternehmensstruktur? Gibt es eine Führungsposition für Sie oder ist jeder, der in der Organisation arbeitet, ein Direktor und ein paar Untergebene?
Warum brauchen Sie Tipps, wie Sie Chef werden können? Lernen, wie man mit Mitarbeitern umgeht und Ergebnisse erzielt? Oder sich geschäftlich zu fühlen und Freunden zu zeigen?
Verstehen Sie, dass Sie, wenn Sie erfolgreich sind, ein strenger Chef für Ihre ehemaligen Kollegen werden müssen, obwohl Sie Freunde sind?

Wenn Ihr Unternehmen groß genug ist, um die Karriereleiter zu erklimmen, ist die Meinung Ihrer Kollegen nicht sehr besorgniserregend, aber Sie möchten für Ihre eigene Entwicklung federführend sein. Hier einige Tipps für den anfänglichen Chef:

Finden Sie heraus, ob Ihr aktueller Chef, auf dessen Position Sie zielen, noch weiter gehen und einen höheren Rang erreichen wird? Wenn ja, großartig, können Sie ihn regelmäßig daran erinnern, was für ein guter Chef er ist. Vergiss nicht, von ihm zu lernen, denn bald wirst du an seiner Stelle sein.

Wenn alles richtig gemacht ist, bereitet der Leiter gerne einen so dankbaren Empfänger vor, denn er muss sich bei der Arbeit mit Ihnen treffen. Und wenn er wieder der unmittelbare Chef wird - umso besser, weil er in Ihnen einen Verbündeten sieht.

Wenn Ihre Einheit, Niederlassung oder Abteilung voll besetzt ist, ziehen Sie einen Wechsel in Betracht, bei dem es möglich ist, zumindest auf der unteren Ebene die Stelle eines Managers einzunehmen.

Entwicklungsunternehmen, die sich um ihre Mitarbeiter kümmern, organisieren regelmäßige Schulungen oder Weiterbildungskurse. Sie müssen Ihren Wunsch äußern, dorthin zu gehen. Entwicklungsschritte sollen dazu beitragen, dass Ihr Traum wahr wird.
Stellen Sie sicher, dass Sie ihre unmittelbaren Pflichten klar erfüllen. Schließlich wird niemand den Chef desjenigen einstellen, der seine Aufgaben als Spezialist nicht erfüllen kann. Zeigen Sie dem Chef mit Ihren klärenden Fragen, dass Sie sehr an einer Arbeit interessiert sind und gerne „kämpfen“ möchten.

Seien Sie präzise und pünktlich. Wenn nötig, erstellen Sie einen Arbeitsplan für jeden Tag, finden Sie heraus, was Zeitmanagement ist. Wenn Sie eine Beförderung benötigen, tun Sie alles rechtzeitig, verzögern Sie nicht bei der Arbeit - dies zeigt den Behörden, dass Sie alles tun.
Versuchen Sie, eine neue nützliche Idee zu generieren, sie dem Regisseur „auf einem Silbertablett“ zu präsentieren und sich aktiv an der Umsetzung zu beteiligen. Dann ist Ihre Beziehung zu ihm nicht mehr „Chef und Untergebener“, sondern „Kollege-Kollege“.
Übernehmen Sie die Schirmherrschaft über einen neuen oder schwachen Mitarbeiter.
Erhöhen Sie nach Möglichkeit die Dauer der Kommunikation mit Ihrem aktuellen Chef. Tauchen Sie unbedingt in alle Nuancen der Arbeit ein, die Sie vorher nicht beschäftigt haben, denn der zukünftige Chef muss alles wissen.

Wie werde ich Chef? Tipps für Arbeitslose

Wenn es keine Arbeit gibt, Sie aber auch nicht Kredite vergeben oder unnütze Aufgaben erledigen möchten, ist das in Ordnung. Sie benötigen ein Interview für eine Führungsposition. Sie werden überrascht sein, aber die Unternehmen haben so seltsame Grundsätze für die Auswahl von Kandidaten, dass Sie als neuer Chef mit freiem Blick durchaus geeignet sind.

Erzählen Sie Ihrem Personalleiter von Ihren Ambitionen und er wird an Sie glauben. Verstehen Sie ein paar Verhaltensregeln in einem Interview für die Position des Leiters:

Es ist besser, nicht zu lügen, dass Sie bereits ein Anführer waren. Wenn Sie nach den Verdiensten und dem Management von Untergebenen gefragt werden, sagen Sie, dass Sie Ihre Abteilung beaufsichtigt, aber nicht offiziell versetzt haben, sodass diesbezüglich kein Eintrag im Arbeitsbuch vorhanden ist.
Erzählen Sie uns, wie Sie in diesem Bereich angefangen haben. Stellen Sie klar, dass Sie alles von innen wissen.
Überfordern Sie sich nicht, wenn Sie über Ihre Führungsqualitäten sprechen, denn dann wird alles geklärt.
Erzählen Sie uns von Ihrem früheren Team im zweiten Plural („Wir und das Team waren erfolgreich ...“, „Unser freundliches Team war erfolgreich ...“, „Wir hatten ein engmaschiges Team ...“).

Vergessen Sie bei der Beantwortung der Frage, wie Sie den Umsatz steigern würden, nicht, dass Sie jetzt nicht als fleißiger Vollstrecker von zugewiesenen Aufgaben denken müssen, sondern als Leiter, der weiß, wie er seine Befugnisse richtig delegiert.
Lesen Sie im Voraus, wie Sie Mitarbeiter motivieren können, und stellen Sie sich auf eine Antwort auf eine simulierte Situation ein: „Zwei Mitarbeiter befinden sich in einem Konflikt, einer von ihnen möchte bereits kündigen, die Arbeit lohnt sich. Was wirst du tun? "
Lassen Sie Ihren Gesprächspartner verstehen, dass Sie in keiner Situation verzweifeln und ruhig einen Ausweg suchen. Erinnern Sie sich vorab an einige Beispiele.

Diese Tipps werden für den Chef funktionieren, wenn Sie beim Vorstellungsgespräch offen sind, nicht gefesselt sind.

Der Rat an einen neuen Chef ist kein Allheilmittel für die hundertprozentige Zulassung zu einer Führungsposition, da alles von der Art des Geschäfts und den im neuen Team festgelegten Regeln abhängt. Informieren Sie sich daher im Voraus über das Unternehmen, in dem Sie eine Arbeit finden.

Tipps, wie man ein Chef für diejenigen wird, die durch die Eröffnung eines eigenen Unternehmens von vorne anfangen möchten:

Beachten Sie bei der Auswahl der Mitarbeiter, dass Sie dann mit ihnen zusammenarbeiten. Wählen Sie die Menschen aus, die Ihnen im Geiste nahe stehen.
Denken Sie an die Wichtigkeit jeder Person in der Organisation, auch der Putzfrau. Behandle sie mit Respekt und Verständnis.

Das Folgende ist ein Beispiel für die richtige Einstellung gegenüber allen Untergebenen. Eine sehr große und wohlhabende Organisation (ein Automobilkonzern) hatte ein hohes Bürogebäude mit teurer Marmorausstattung. Einmal traf sich das Management mit einer wichtigen Delegation. Die Gäste kamen von weit her, sie mussten einen guten Empfang arrangieren und die Oberschicht in allem zeigen. Nach einer Besichtigung des Verwaltungsgebäudes, die mit einem Knall stattfand, ging der Firmenpräsident auf die Putzfrau zu und dankte ihr herzlich mit einem Handschlag. Zuerst waren alle erstaunt: Wie kommt es, dass der Präsident einer Putzfrau die Hand gibt? Und er sagte: „Vielen Dank für Ihre Arbeit. Ohne Sie könnte das Unternehmen nicht immer das Image einer hochkarätigen, erfolgreichen Organisation aufrechterhalten! “

Anhand dieses Beispiels können wir verstehen, wie wichtig es ist, nicht an der Macht zu schwelgen, denn bei der Arbeit wurde es nicht dafür gegeben, sondern für das gesamte Team, die Leute, die darin arbeiten, unter Ihrer weisen Führung zu arbeiten. Das Personal der Handelsorganisation umfasst solche Personen: Manager, Merchandiser, Promotoren. Das Team einer anderen Firma besteht aus Hausmeistern, Fahrern, Umzügen, Kellnern und Schlossern. Aber eine Putzfrau oder eine andere Person ist genauso wichtig, wenn sie den Job machen. Folgendes müssen Sie vor Ihrer Karriere als zukünftiger Chef verstehen. Wissen, wie man Fähigkeiten in Menschen sieht und ihnen hilft, sich weiterzuentwickeln, und vergessen Sie nicht, sich weiterzuentwickeln - dies ist für den Chef äußerst wichtig.

Pin
Send
Share
Send
Send