Hilfreiche Ratschläge

Ente nach Orangenrezept: originell und sehr lecker

Pin
Send
Share
Send
Send


2. Sie können die Schale einer Orange mit einem einfachen Messer entfernen, indem Sie eine dünne Schicht entfernen, bevor Sie die weiße Schicht erreichen, damit die Schale nicht bitter wird.

3. Wir gießen alle diese Komponenten in eine Schüssel und mischen gut, um den Honig gut aufzulösen.

4. Mit dieser Marinade füllen wir unsere Ente innen und außen.

6. Wir bedecken die Ente mit Frischhaltefolie und legen sie für einen Tag in den Kühlschrank. Tagsüber drehen wir sie regelmäßig, damit sie gleichmäßig und von allen Seiten gut mariniert ist.

7.Nach einem Tag müssen wir unsere Ente aus dem Kühlschrank holen und mit Gewürzen einreiben. Dazu müssen wir etwas Knoblauchpulver nehmen und nach Geschmack Pfeffer hinzufügen.

8. Bereiten Sie als nächstes unsere Pfanne vor. Dazu verteilen wir den Boden mit Folie und machen aus der Folie wiederum ein Kissen aus Äpfeln, damit unsere Ente nicht am Boden der Pfanne klebt.

9. Dann nehmen wir die Ente aus dem Kühlschrank, salzen die Marinade, säubern die Schale und den restlichen Ingwer und legen die Ente auf das vorbereitete Backblech.

Stufe drei: Zubereitung von Entenbelägen in Orangenmarinade

10. Als nächstes müssen wir die Ente stopfen. Dazu müssen wir Äpfel in Scheiben schneiden, mit Zimt und einem Esslöffel Honig auf der Spitze eines Teelöffels bestreuen und alles gut mischen. (Ofenentenrezept in Orangensauce.)

11. Dann reiben wir unsere Ente mit einer vorbereiteten Mischung aus Knoblauchpulver und Pfeffer ein und reiben sie oben und unten sowie innen ein. Danach beginnen wir mit gekochten Äpfeln mit Zimt und Honig.

12. Als nächstes nehmen wir einen Bambusstock und nähen das Loch (Sie können es auch einfach mit normalem Faden nähen oder einfach offen lassen, nur in diesem Fall müssen Sie weniger Äpfel hinzufügen).

Gebackene Ente mit Orangen

Raffiniertes, wohlriechendes, unglaublich leckeres Essen - das alles kann man über die Ente mit Orangen sagen. Probieren Sie dieses Gericht ist ein Muss! Sein unbestreitbarer Vorteil ist, dass es fast unmöglich ist, ihn zu verderben. Es gibt viele Möglichkeiten, Ente mit Orangen zuzubereiten, und zunächst möchten wir Sie auf klassisch erfolgreiche Rezepte aufmerksam machen.

  • junge große Ente
  • 3 Orangen
  • 3-4 Selleriestangen
  • Zitrone
  • 10 Gramm Salz
  • Mischung aus provenzalischen Kräutern 1 Teelöffel
  • Salbei trocken 1 Esslöffel
  • 2 Esslöffel Dessertwein
  • 2 Esslöffel Honig
  • schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel
  • Olivenöl

Wie üblich werden wir anfangen, die Ente mit Orangen zu kochen, indem wir den Vogel behandeln. Schneiden Sie ihren Schwanz und Fett, überschüssige Haut im Nacken, das äußerste Drittel der Flügel. Marinade in einer tiefen Schüssel mischen, dazu die Säfte aus Orange und Zitrone auspressen. Den Saft von den Samen abseihen, einen Löffel Olivenöl und die folgenden Gewürze hinzufügen: Salbei, schwarzer Pfeffer, provenzalische Kräuter und Salz. Unsere Marinade ist fertig - tauche den Vogel hinein und stelle ihn für 4-6 Stunden in den Kühlschrank. Es ist besser, wenn Sie morgens oder nachmittags mit dem Kochen beginnen - die Entenkarkasse muss stündlich in der Marinade gewendet werden.

In der Zwischenzeit die Orange in 4-5 Teile schneiden und die Selleriestangen vierteln. Entenauflaufform vorbereiten: 10-12 Folienstreifen abreißen, Geißeln herausrollen und gitterförmig auf den Boden der Form legen. Die Entenküken sind fertig, es ist Zeit, den Ofen auf 190 Grad vorzuheizen. Wir nehmen die eingelegte Ente heraus und füllen sie mit Orangen und Sellerie. Die gefüllte Ente vorsichtig in die Auflaufform schieben und anderthalb Stunden im Ofen garen. In den ersten 40-45 Minuten des Garens sollte die Ofentür nicht geöffnet werden, aber im zweiten "Schritt" müssen Sie unsere Ente alle 10-15 Minuten mit der entstandenen Flüssigkeit gießen.

Während die Ente kocht, nehmen Sie einen kleinen Topf heraus und fangen Sie an, die Glasur zu kochen. Saft aus 1 Orange pressen, abseihen und in einen Topf geben. Senden Sie Dessert süßen Wein und Honig. Kochen Sie die Mischung bei starker Hitze bis Sirup. Nehmen Sie dann die Ente aus dem Ofen und säubern Sie die gesamte Füllung. Legen Sie den Vogel auf einen großen Teller und gießen Sie ihn großzügig mit Zuckerguss ein. Sie können mit Reis oder Gemüse garnieren. Guten Appetit!

Ente in Scheiben Orangensauce

Das Soßenrezept in diesem Gericht ist voll von Orangenaroma und -geschmack. Das Entlein schmilzt einfach im Mund und bekommt einen zarten und unbeschreiblich eleganten Orangengeschmack. Probieren Sie unbedingt diese kulinarische Perle der Welt!

  • 2,5 kg Entenkadaver mit einem Gewicht von
  • 3 Orangen
  • 400 Milliliter Orangensaft
  • 2 Tassen Kalbsfond
  • 1/2 Tasse Weißwein
  • 100 Milliliter Weinessig
  • 50 Gramm Zucker
  • 50 Milliliter Orangenlauge
  • 2 Esslöffel Stärke
  • Salz und schwarzer Pfeffer abschmecken

Beginnen wir mit der Sauce: Mit einem Schäler die Schale von den gewaschenen Orangen abziehen. Nur den farbintensiven Decklack entfernen. Kochen Sie ein Glas Wasser in einem Topf und kochen Sie die Schale für ein paar Minuten. Dann mit einem geschlitzten Löffel in einer Schüssel herausziehen, mit Orangenlikör füllen und gehen lassen. Lassen Sie uns weiter kochen: Mischen Sie Zucker und Weinessig in einem Topf (Sie können weißen, roten oder sogar Apfelessig verwenden). Kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze und kochen Sie ein wenig - der Zucker sollte ein wenig karamellisiert sein. Sofort Orangensaft einfüllen und die Sauce 3-4 Minuten erwärmen. Schalte das Feuer aus - die Wende ist gekommen, um die Ente zu bekämpfen.

Dieses Rezept erfordert eine große Anzahl von Filets mit einem Minimum an Knochen. Bewaffne dich mit einem scharfen Messer und schneide die Ente. Schneiden Sie zunächst die Flügel ab. Machen Sie dann einen Längsschnitt entlang der Brust und schneiden Sie das Fleisch vorsichtig mit kurzen und häufigen Bewegungen aus dem Knochen. Sie müssen die Beine nicht trennen - schneiden Sie sie einfach ab. Als Ergebnis sollten Sie 2 Flügel, 2 Brüste, 2 Beine und einen ganzen Rahmen haben. Der schwierigste Teil ist überwunden - Sie können einen großen gusseisernen Bräter bekommen.

Wärmen Sie die Bratpfanne bei mittlerer Hitze auf, gießen Sie so viel Pflanzenöl ein, dass es den Boden bedeckt, und legen Sie die Entenstücke mit der Haut nach unten. Sie müssen nur 10 Minuten kochen und gleichmäßig von allen Seiten braten. Entfernen Sie die fertigen Stücke des Vogels mit einem geschlitzten Löffel auf einem Teller und lassen Sie das Fett abtropfen - es ist für 2-3 Monate geeignet, wenn es im Kühlschrank gelagert wird. Legen Sie die Ente wieder in die Bratpfanne und gießen Sie die zuvor zubereitete Orangensauce, den Weißwein und die Kalbsbrühe hinein. Das Fleisch sollte vollständig in Flüssigkeiten getaucht sein. Das Gericht zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren, salzen, pfeffern und anderthalb Stunden unter dem Deckel stehen lassen. Das Rezept geht zur nächsten Stufe - es ist Zeit, eine schicke Orangensauce zu kochen.

Fügen Sie dem Vogel die Schale mit dem Likör hinzu, lassen Sie ihn eine halbe Stunde schmoren und legen Sie dann die Ente auf einen Teller. Nehmen Sie die Schale heraus und werfen Sie sie weg, wir brauchen sie nicht mehr. Die Stärke in 4 EL kaltem Wasser verdünnen und in die Bratpfanne geben, mischen. Die Sauce etwas erwärmen und die Entenstücke darauf legen. 2-3 Minuten kochen lassen, und die wunderbare Ente mit Orangen ist fertig! Servieren Sie es zum Servieren mit Orangenscheiben, die von allen Filmen sorgfältig abgezogen wurden. Es ist angebracht, gekochte Kartoffeln oder Reis zur Beilage zu servieren. Guten Appetit!

Ente mit Orangen in einer Backhülse

Ein wunderbares festliches Gericht, das das Auge erfreut. Wählen Sie eine größere Ente, um eine große Anzahl von Gästen zu füttern - ein durchschnittlicher Schlachtkörper von 2 kg ist für ein Abendessen für vier Personen geeignet. Es spielt keine Rolle, ob Sie keine Backhülse haben - Entenfett wird beim Garen bei hohen Temperaturen nicht versprüht. Decken Sie den Kadaver mit Folie ab oder garen Sie etwas länger als empfohlen.

  • Ente 2-2,5 kg wiegen
  • 3 große Orangen
  • Ingwerwurzel
  • Rosmarinzweig
  • Olivenöl
  • 2 Esslöffel Orangen- oder Apfelmarmelade
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Bei Bedarf die Ente auftauen, waschen und trocknen. Gießen Sie Salz und Pfeffer (gemahlenes Schwarz) in Ihre Handfläche, reiben Sie den Kadaver innen und außen großzügig ab. Und es ist gut, wenn Sie es für eine Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Orangen zubereiten: 2 Stück waschen und zusammen mit der Schale in 4 Teile schneiden. Schneiden Sie eine ca. 5-6 cm lange Scheibe von der Ingwerwurzel ab und raspeln Sie sie. Rosmarin fein hacken, mit Ingwer mischen und einen Kaffeelöffel Olivenöl einschenken. Beginnen Sie die Ente mit der resultierenden aromatischen Mischung und den Orangen. Befestigen Sie die Inzision mit Zahnstochern oder nähen Sie mit einem starken Faden.

Weiter geht unser Rezept von der Zubereitung zur Zubereitung. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Schneiden Sie während des Aufwärmens ein Stück der Hülse zum Backen ab. Ihre Länge sollte anderthalbmal länger sein als die von Entenkadavern. Den Vogel ein wenig mit Olivenöl schmieren und in die Backhülse geben. Lösen Sie die Enden mit Clips und senden Sie die Schüssel für 1,5 Stunden in den vorgeheizten Ofen.

Während die Ente im Ofen ist, dekorieren wir das Gericht. Die restliche Orange schälen und in Kreise schneiden. Nehmen Sie den Vogel heraus, schneiden Sie die Backhülse ab und legen Sie die gehackte Orange darauf. Legen Sie die Ente für eine weitere Stunde in den Ofen und gießen Sie sie regelmäßig auf das geschmolzene Fett. Unser Rezept ist zu Ende - der letzte Schliff bleibt. Die fertige Ente aus dem Ofen nehmen und vorsichtig mit Orangenmarmelade einfetten. Stellen Sie die Temperatur im Ofen auf 235 Grad und senden Sie die Ente für 15 Minuten, um eine goldene Kruste zu erhalten. Das ist alles, unsere schöne, duftende und unglaublich leckere Ente mit Orangen ist fertig! Guten Appetit!

Wie Sie sehen, müssen Sie nicht viel Mühe und Geld aufwenden, um schicke Gerichte zuzubereiten. Jetzt kennen Sie mehrere bewährte Möglichkeiten, um ein üppiges Essen zuzubereiten, das auf dem festlichen Tisch angemessen aussieht. Sie können ein beliebiges Entenrezept mit Orangen wählen, denn jedes von ihnen wird von uns nur für Sie ausgewählt. Kochen Sie mit Liebe und lassen Sie Ihre Gäste ein köstliches Essen genießen!

ZUTATEN

  • Ente 1 Stück
  • Orangen 3-5 Stück
  • Salz und Gewürze abschmecken
  • Stärke 2 Teelöffel

1. Enten kochen ist immer ein Vergnügen, besonders im Ofen. Also binden wir mit der verarbeiteten und ausgenommenen Ente die Beine und schicken sie in Pflanzenöl zum Braten.

2. Zum Braten eignet sich am besten ein Kessel oder eine Bratpfanne. Von allen Seiten goldbraun braten.

3. Schälen Sie die Orangen von der Schale. Danach verlassen wir die Schale separat und schneiden das Fruchtfleisch in Ringe mittlerer Dicke.

4. Die Schale muss in Julienne geschnitten und zum Kochen gebracht werden. Danach muss die Schale herausgezogen werden und überschüssige Flüssigkeit abfließen lassen.

5. Die Ente mit Orangen bedecken und auf der Grundlage des Safts von Geflügel und Orangen die Sauce zubereiten: Das Wasser, in dem die Schale gekocht wurde, in das Fett gießen (nach dem Braten der Ente), etwas Stärke hinzufügen und zum Kochen bringen, bis die Sauce zu verdicken beginnt.

6. Die Ente etwa eine Stunde bei mittlerer Temperatur backen. Es kann auch für etwa eine Stunde in einem Kessel im entstehenden Saft gedünstet werden. Kartoffeln oder Haferbrei eignen sich zum Garnieren (wenn Sie Abendessen kochen und für den festlichen Tisch die Ente auf einem schönen großen Teller servieren und mit der restlichen Schale dekorieren).

Sehen Sie sich das Video an: Rezept für Entenbraten (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send