Hilfreiche Ratschläge

Achselenthaarung

Pin
Send
Share
Send
Send


Haare in den Achselhöhlen müssen nicht nur aus ästhetischen Gründen entfernt werden: Je mehr Haare, desto mehr Schweißdrüsen reizen und desto mehr Bakterien sammeln sich an.

Und ein unangenehmer Geruch tritt um ein Vielfaches häufiger auf. Die Rasur ist in diesem Fall kein Allheilmittel: Gereizte Haut reagiert mit stärkerem Schwitzen und das Problem verschwindet nicht.

Deshalb viele Frauen ziehen es vor, Haare in diesem Bereich mit Wachs zu entfernen. Das Wachsen der Achseln mit Wachs sorgt für eine perfekte Glätte für 1-2 Wochen. Im Laufe der Zeit werden die Haare geschwächt und die Haut bleibt drei Wochen und sogar einen Monat lang glatt.

5 Gründe, sich für Wachs zur Epilation von Achseln zu entscheiden:

  1. Wachsen billiger als Laser,
  2. Im Gegensatz zu einem Rasierer und einem Epilierer, verletzt nicht die Haut und verursacht keine Reizungen,
  3. Zusammen mit den Haaren keratinisierte Hautpartikel werden entferntdas heißt, die Enthaarung wird mit dem Abschälen kombiniert,
  4. Nachwachsen der Haare dünnerkeine stacheligen Stoppeln bilden,
  5. Bietet lang anhaltende Wirkung.

Diese Methode kann zu Hause angewendet werden. Es ist jedoch nicht einfach, die Achselhöhlen selbst zu enthaaren: Es ist sehr schwierig, Wachs in die richtige Richtung aufzutragen und es dann in einer Bewegung zu entfernen.

Daher ist es besser, die Dienste eines Kapitäns in der Kabine zu nutzen. Es stellt die Sterilität sicher, bereitet die Haut richtig auf den Eingriff vor und versucht, Beschwerden zu minimieren.

Nachteile

Eine ideale Enthaarungsmethode gibt es heute nicht. Achsel wachsen hat auch seine Nachteile:

  1. Schmerzen während des Eingriffs. Für manche Frauen sind sie recht tolerant. Menschen mit einer niedrigen Schmerzschwelle klagen über starke Schmerzen.
  2. Eingewachsenes Haar. Sie treten häufig auf, wenn das Haar entgegen der Wachstumsrichtung entfernt wird. Eingewachsene Haare entzünden sich manchmal und verursachen Beschwerden.
  3. Den Eingriff durchführen Haare müssen mindestens einen halben Zentimeter lang werden - Nicht jedes Mädchen will auf ein solches Niveau "wachsen".

Epilation der Achselhöhle - Merkmale des Verfahrens

Die Gründe, warum das Entfernen von Achselhaaren einen besonderen Ansatz erfordert, liegen auf der Hand.

Erstens, Achseln sind einer der Bereiche, in denen vermehrt geschwitzt wird. Das stärkste Schwitzen bei einem gesunden Menschen tritt in den Achselhöhlen auf. Daher gibt es Schwierigkeiten beim Auftragen von Zuckerpaste auf feuchte Haut, wenn beispielsweise Achseln gezuckert werden. Der Meister muss häufiger als sonst Talkum verarbeiten.

Wenn eine Person an Hyperhidrose leidet (vermehrtes Schwitzen), empfehlen wir im Allgemeinen nicht, mit Zucker oder Wachs Achsel zu wachsen. Das „Fangen“ mit einer Paste an ständig angefeuchteten Haaren eines solchen Kunden ist äußerst problematisch.

Zweitens, Die Achselenthaarung erfordert eine besonders sorgfältige Einhaltung der Technologie. Das Haar in der Achselhöhle wächst in drei Richtungen: In der oberen Hälfte wächst das Haar am Arm nach oben, in der Mitte der Achselhöhle wächst das Haar nach innen und in der unteren Hälfte der Achselhöhle wächst das Haar zum Körper hinab. Wie Sie wissen, muss die Paste während der Enthaarung mit Zucker streng gegen Haarwuchs aufgetragen und durch Wuchs streng entfernt werden. Wenn ein so kleiner Bereich wie die Achselhöhlen enthaart wird, wird der Meister während des Vorgangs mehrmals gezwungen. Auftrags- und Abtragsrichtung der Paste ändern. Die Nichtbeachtung dieser Regel kann zu einem starken Haarwuchs und damit zu Entzündungen führen.

Richtung des Haarwuchses in Muskelhöhlen

Drittens, Deodorant wird auf die Achseln aufgetragen. Und wenn Sie es entfernen, bevor der Eingriff für einen erfahrenen Meister kein Problem darstellt, kann es ziemlich schwierig sein, das Deodorant einen Tag nach dem Eingriff nicht zu verwenden. Es ist der Tag nach der Enthaarung der Achselhöhlen, an dem Sie kein Deodorant verwenden können. Die Anwendung von Deodorant unmittelbar nach der Enthaarung droht mit einer Entzündung, weil Nach der Haarentfernung ist es einige Zeit Zeit, offen zu bleiben, und das Deodorant verstopft es und startet den Entzündungsprozess.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Körperhaare zu entfernen, sowohl Langzeit- als auch Kurzzeiteffekte.

Die meisten Frauen haben mit unerwünschten Körperbehaarungen zu kämpfen. Viele Salons bieten Haarentfernungsverfahren an, die jedoch auch zu Hause durchgeführt werden können. Es gibt verschiedene Methoden zur Haarentfernung am Körper, sowohl Langzeit- als auch Kurzzeitwirkung. Jede dieser Methoden hat Nachteile.

Methoden zur Haarentfernung zu Hause

Man muss zwischen Haarentfernung und Haarentfernung unterscheiden. Beim ersten Eingriff wird nur der obere Teil des Haares entfernt, der sehr bald nachwächst. Epilation hilft, Haare zusammen mit dem Follikel loszuwerden. Die Wirkung der Haarentfernung hält länger an, hält aber auch nicht ewig an. Rasur und Haarentfernung mit Creme beziehen sich auf die Haarentfernung. Von den Methoden der Haarentfernung zu Hause können Sie:

  • Haare wachsen,
  • Shugaring
  • Haarentfernung mit einem Epilierer.

Einwachsen (Einwachsen)

Spezialwachs zur Haarentfernung ist im Handel erhältlich. Es ist praktischer, Wachs in speziellen Patronen zu verwenden, die in die Wachslegierung eingesetzt werden.

Das Verfahren zum Wachsen ist ziemlich schmerzhaft, bleibt aber immer noch die beliebteste Methode zur Haarentfernung zu Hause. Die Vorgehensweise ist wie folgt.

  1. Reinigen und trocknen Sie Ihre Haut. Es ist nützlich, die Haut vor dem Wachsen mit einem Peeling von abgestorbenen Partikeln zu reinigen.
  2. Tragen Sie erhitztes Wachs auf die Haut auf. Wachs sollte nicht zu heiß sein, es kann Verbrennungen verursachen.
  3. Legen Sie einen speziellen Streifen auf das Wachs und ziehen Sie es mit einer scharfen Bewegung gegen Haarwuchs ab.
  4. Sobald die unerwünschten Haare entfernt sind, entfernen Sie die Wachsreste und wischen Sie die Haut mit einer beruhigenden Lotion ab.

Das erste Mal kann eine solche Prozedur viel Zeit in Anspruch nehmen, aber im Laufe der Zeit wird sich der Prozess erheblich beschleunigen. Wiederholen Sie das Wachsen nach ca. 3 Wochen, wenn die Haare nachwachsen. Gleichzeitig wirkt das Wachs nur mit der Länge des entfernten Haares ab 5 mm.

Vorteile des Wachsens:

  • langfristige Wirkung
  • nachwachsende Haare werden dünner und schwächer

Nachteile des Wachsens:

  • kann lange dauern
  • Schmerzen während des Eingriffs
  • Sie müssen warten, bis die Haare auf 5 mm wachsen.

Shugaring (Epilation mit Zuckerpaste)

Eine Methode, die in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat, obwohl sie seit dem alten Ägypten bekannt ist. Ein allgemeines Salonverfahren, das mit bestimmten Fähigkeiten zu Hause leicht zu umgehen ist.

Shugaring besteht darin, unerwünschte Haare mit einer speziellen Zuckerpaste zu entfernen. Sie können es sowie verwandte Produkte im Geschäft kaufen oder es zu Hause aus Zucker, Zitronensaft und Wasser herstellen.

Die Paste hat eine angenehme Karamellfarbe, ihre Textur muss duktil sein, um auf die Haut aufgetragen zu werden. Die Temperatur der Paste zum Shugaring sollte nicht zu heiß sein, die Raumtemperatur ist geeignet. Daher besteht bei Shugaring keine Verbrennungsgefahr.

Das Verfahren, um dies zu widerlegen.

  1. Die Haut reinigen und mit Lotion einreiben.
  2. Trockene Haut zum Entfetten mit Talkumpuder bestreuen.
  3. Die Paste zu einer Kugel aufrollen und gegen Haarwuchs auf die Haut auftragen.
  4. Die Paste mit einer scharfen Bewegung entlang des Haaransatzes abreißen.
  5. Entfernen Sie nach dem Eingriff die restliche Paste mit Wasser und wischen Sie die Haut mit einer beruhigenden Lotion ab.

Shugaring bringt weniger Schmerzen als Wachsen und die Wirkung ist genauso nachhaltig.

  • Rentabilität (Zuckerpaste kann unabhängig von billigen Zutaten hergestellt werden),
  • langfristige Wirkung
  • es besteht keine Gefahr von eingewachsenem Haar,
  • weniger schmerzhafte Prozedur als andere Methoden der Haarentfernung.

  • mit einem Mangel an Erfahrung wird viel Zeit und Mühe erfordern,
  • Zuckerpaste kann, wenn sie alleine gekocht wird, nicht so ausfallen, wie sie sollte (zu dünn oder zu dick).

Epilierer Haarentfernung

Epilierer sind spezielle Geräte zum Entfernen von Haaren am Körper. Er zieht die Haare mit der Wurzel aus. Die Wirkung dieses Verfahrens hält 2-3 Wochen an, danach muss es wiederholt werden.

Das Entfernen von Haaren mit einem Epilierer ist eine sehr schmerzhafte Prozedur, und nur wenige entscheiden sich dafür, sie an empfindlichen Stellen anzuwenden. Wenn Sie sich für einen Epilierer entscheiden, beachten Sie die folgenden Nuancen.

  1. Der Epilierer kommt nur mit Haaren ab einer Länge von 0,5 mm zurecht. Das Gerät kann keine kurzen Haare erfassen.
  2. Verwenden Sie den Epilierer zum ersten Mal am besten mit minimaler Geschwindigkeit.
  3. Verwenden Sie Massagedüsen am Epilierer, um Schmerzen zu lindern.
  4. Es ist besser, ein Epiliergerät nach einem heißen Bad zu verwenden. Das Gerät ist leichter, Haare aus den vergrößerten Poren zu entfernen.
  5. Es ist notwendig, einen Epilierer gegen Haarwuchs durchzuführen.
  6. Bereiten Sie die Haut vor der Verwendung des Epiliergeräts vor - reinigen Sie sie mit einem Peeling und wischen Sie sie mit einer Lotion ab.

Vorteile der Entfernung von überschüssigem Haar mit einem Epilierer:

  • lang anhaltende Wirkung
  • Relative Rentabilität: Nach dem Kauf eines Epiliergeräts fallen keine zusätzlichen Kosten an.

  • sehr starker Schmerz,
  • Es besteht die Gefahr eingewachsener Haare.

Bikini-Haarentfernung

Die Haut im Bikinibereich ist sehr empfindlich, daher sind die Schmerzen bei Haarentfernungsmethoden stärker. Das am wenigsten schmerzhafte Verfahren ist Shugaring, und es wird empfohlen, es zu Hause zu verwenden, wenn Haare im Bikinibereich entfernt werden.

Beim Wachsen ist das Risiko des Haarwuchses höher als beim Shugaring. Außerdem ist dieses Verfahren schmerzhafter. Dies ist jedoch die Methode, die die meisten Frauen wählen.

Vor dem Entfernen der Haare im Bikinibereich ist es hilfreich, die Haut zu dämpfen, um die Poren zu erweitern. Tragen Sie nach dem Eingriff eine beruhigende Creme, Lotion oder ein Öl auf die Haut auf.

Haarentfernung der Achselhöhle zu Hause

Die Haut im Bereich der Achselhöhle ist ebenfalls empfindlich. Trotzdem entscheiden sich viele Mädchen für die Haarentfernung in diesem Bereich mit schmerzhaften Verfahren wie der Haarentfernung mit einem Epilierer und heißem Wachs. Die beste Wahl wird immerhin das gleiche Shugaring sein, das am wenigsten schmerzhafte Verfahren, nach dem kein Risiko für eingewachsenes Haar besteht.

Vor der Haarentfernung müssen Sie die Haut gründlich reinigen und trocken wischen. Es ist auch besser, ein Peeling zu verwenden, um abgestorbene Partikel zu entfernen. Nach der Haarentfernung können Sie die Haut mit einer speziellen Creme einfetten, die das Haarwachstum verlangsamt.

Wie komplex ist der Achselbereich?

Es ist selbst für den Master nicht einfach, diese Site zu verarbeiten: Sie ist uneben und klebe den Verband so glatt wie möglich fast unmöglich.

Achselhaare wachsen in verschiedene Richtungen - Dies muss beim Wachsen berücksichtigt werden. Wenn Sie es in umgekehrter Reihenfolge halten (je nach Haarwuchs auftragen und dagegen entfernen), wird der richtige Effekt nicht erzielt.

Eine andere Schwierigkeit ist ungefährSehr dünne und zarte HautDas ist leicht zu beschädigen, wenn man sich unachtsam bewegt. Bei schweren Schäden, wenn während des Eingriffs Mikrorisse auftreten oder wenn das Wachs die Schweißdrüsen verstopft, Eine axilläre Lymphknotenentzündung kann auftreten. Es ist nicht gefährlich, aber schmerzhaft.

Wann kann man nicht wachsen?

Die Epilation von Achseln mit Wachs hat ein Minimum an Kontraindikationen. Es kann während der Menstruation durchgeführt werden - aber seien Sie darauf vorbereitet, dass es etwas schmerzhafter sein wird.

Kategorische Gegenanzeigen sind:

  • Das Vorhandensein von Schäden und Entzündungen auf der Haut,
  • Diabetes mellitus (die Haut heilt langsamer ab, es besteht ein erhöhtes Infektions- und Schädigungsrisiko während des Eingriffs),
  • Das Vorhandensein von Geschwüren (manchmal entstehen sie beim Einwachsen der Haare, Entzündungen der Schweißdrüsen - Sie müssen warten, bis die Entzündung verschwindet),
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Schlechte Blutgerinnung
  • Das Vorhandensein von Neoplasmen, Verhärtungen im Achselbereich,
  • Allergie gegen Wachskomponenten.

Arten von Wachs

Drei Arten von Wachs werden verwendet, um unerwünschte Haare zu entfernen.

  • Erkältung oder Wachsen der Achseln mit Wachsstreifen. Es ist nicht erhitzt, das Maximum - Sie müssen es in Ihren Händen ein wenig halten, um zu erweichen. Ein Minimum an Wachs bedeckt das Haar, was bei empfindlicher Achselhaut zu schmerzhaften Empfindungen führt. Es können nicht immer alle Haare gleichzeitig entfernt werden. Aber es gibt ein Plus: Verbrennungen und Irritationen nach der Kältemethode treten nicht auf.
  • Warmes Wachs Mit einem Spatel auftragen. Es bedeckt die Haare stärker, daher ist es wirksamer. Der Eingriff ist etwas schmerzfreier, es werden mehr Haare gleichzeitig entfernt. Es bleibt viel Wachs auf der Haut, Sie müssen sich bemühen, es zu entfernen.
  • Heiß (auf 40-42 Grad erhitzt) dämpft die Haut gut, so dass Sie während der Entfernung ein Minimum an Schmerzen verspüren. Beim Wachsen der heißen Achselhöhle werden beim ersten Mal alle Haare entfernt. Heißes Wachs Kann auf kurzen (2-3 mm) Haaren angewendet werden. Der Hauptnachteil ist dünne Haut in der Achselhöhle kann verbrannt werden. Rötungen nach dem Eingriff können mehrere Stunden anhalten. Es ist besser, nicht zu Hause zu experimentieren, sondern die Achselhöhlen mit heißem Wachs zu enthaaren sollte nur von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden. Die Poren sind stark erweitert, so dass sich das Infektionsrisiko erhöht, insbesondere wenn Sie enge Kleidung tragen oder unmittelbar nach dem Eingriff ausgehen.

Ist es möglich, zu Hause zu tun?

Wachsen unter den Armen zu Hause ist möglich, aber im Gegensatz zu Shugaring ist dies kein einfaches Verfahren. Es ist ratsam, nicht nur Wachs in die fertigen Wachsstreifen (Papier, mit einer Schicht Wachs) zu nehmen. Sie können im Geschäft gekauft werden und werden mit einem geölten Wachsentferner verkauft.

Vor dem Gebrauch Die Streifen müssen leicht erhitzt werden, damit das Wachs weich wird. Sie können sie in Ihren Händen halten oder für ein paar Minuten an einen warmen Ort legen und dann in Haarwuchsrichtung kleben, um sie gut zu glätten. Entfernen Sie nach einigen Sekunden mit einer scharfen Bewegung den Streifen in Richtung gegen Haarwuchs. Wenn nicht alle Haare entfernt sind, wiederholen.

Wachsreste sollten mit einer geölten Serviette oder einem Wattebausch entfernt werden, die in Kosmetik oder einem Pflanzenöl getränkt sind. Verwenden Sie keinen Alkohol, um empfindliche Haut nicht zu verbrennen. Dann müssen Sie sich um die Haut kümmern, sowie nach dem Salon-Eingriff.

Was ist der beste Weg, um Achselhöhlen zu enthaaren?

Sie können Haare aus den Achseln mit Wachs, Zucker entfernen. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Arten der Zuckerentfernung von Haaren - manuell (von Hand), Spachtelmethode (Paste wird mit einem natürlichen Holzspachtel aufgetragen und entfernt) und Verbandmethode - Zuckerpaste wird mit einem speziellen Verband aus einem sicheren Vliesmaterial entfernt. Wir können mit jeder dieser Methoden eine Enthaarung durchführen, aber unserer Meinung nach ist die Enthaarung von Achselhöhlen mit Zucker mit einer Spachtelmethode vorzuziehen.

Es ist das Achsel-Shugaring mit der Depilux-Bio-Methode, mit dem Sie unübertroffene Sicherheit und Komfort für die Achselhaut erzielen und in Zukunft die Geschwindigkeit und Intensität des Haarwachstums reduzieren können.

Wie bereite ich mich auf den Eingriff vor?

Das Wachsen der Achselhöhle erfolgt zu Hause auf sauberer Haut. Einige Stunden vor dem Eingriff sollten Sie vorzugsweise duschen Verwenden Sie ein Peeling oder einen harten Waschlappen.

Verwenden Sie keine Antitranspirantien - Wenn sie mit den Bestandteilen des Wachses reagieren, können sie Allergien auslösen. Wenn Sie den Eingriff zu Hause durchführen, befeuchten Sie die Haut vor der Enthaarung nicht.

Achselenthaarung im Depilux-Salon

Im Depilux-Salon finden Sie nicht nur die einzigartige Depilux-Bio-Methode, sondern auch immer freundliches Personal, Qualität bis ins Detail, höchsten Service und erschwingliche Preise!
Besuchen Sie das Depilux Gesundheits- und Schönheitsstudio und sehen Sie alles mit eigenen Augen! Wir werden empfohlen, sie kommen immer wieder zu uns!

Richtiges Einwachsen

Es ist schwierig und unhygienisch, Wachs mit bloßen Händen aufzutragen. Verwenden Sie dazu einen Spatel. Es kann von Hand mit einem Handschuh aufgetragen werden. Bei der Anwendung heiß Sie müssen einen Temperaturtest durchführen, indem Sie ein wenig Wachs auf Ihr Handgelenk fallen lassen.

Auf das Haarwachstum wird Wachs aufgetragen, das sich gleichmäßig verteilt. Sie müssen einige Sekunden warten (von 30 bis 60) bis es in die Poren eindringt und sich um die Haare herum zu verfestigen beginnt.

Schritt für Schritt

Das Verfahren selbst besteht aus mehreren Schritten:

  1. Enthaarungsbereich vor dem Wachsen mit einem Antiseptikum behandelt und mit Talkumpuder bestreutdamit die oberfläche trocken ist.
  2. Nach dem Auftragen von Wachs einen Verband anlegen - ein Stück Papier oder Stoff. Es ist nicht notwendig, sie zu verwenden, aber der Verband hilft, das Wachs sorgfältiger zu entfernen. Sie müssen es mit einer scharfen Bewegung entfernen, sonst bleiben die Haare an Ort und Stelle. Die Haut kann leicht gehalten werden.
  3. Wachsreste dürfen nicht abgewaschen werden - Es wird mit Öl entfernt. Danach wird die Haut erneut mit einem Antiseptikum (kein Alkohol) behandelt.

Achselpflege nach dem Wachsen

Innerhalb von 6 Stunden kann die Haut nicht benetzt, fettige Creme oder Antitranspirant angewendet werden - die Poren werden vergrößert und eine Infektion kann eingeführt werden.

Nach einem Tag können Sie beginnen, Lotion zu verwenden, um das Haarwachstum zu verlangsamen. Dies gibt Ihnen ein paar Tage mehr Glätte.

Nach 5 Tagen können Sie mit dem Peeling beginnen. Dies hilft, die Schicht keratinisierter Zellen rechtzeitig zu entfernen und das Wachstum neuer Haare zu verhindern.

Der zweite Eingriff sollte nach 4-5 Wochen durchgeführt werden - Wenn die Haare auf ca. 5 mm wachsen.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Wachsdepilation unter den Armen haben, dann die erste Haare können in ein paar Tagen „schlüpfen“. Dies sind diejenigen, deren Phase des aktiven Wachstums zum Zeitpunkt des Verfahrens gerade erst begonnen hat. Все выровняется после второго-третьего раза.

Вот наглядный пример процедуры с помощью горячего воска. Из видео вы узнаете основные ошибки, которые допускают новички.

Еще одно видео проведения эпиляции подмышечных впадин от и до.

Tipps und Tricks

  • Nach dem Eingriff ist es wünschenswert ziehe ein Baumwoll-T-Shirt an - Kunststoffe können Reizungen und übermäßiges Schwitzen verursachen.
  • Tags nach dem Eingriff spielt es keine Rolle, ob Sie es zu Hause oder im Salon durchgeführt haben. Lieber nicht in Teichen und Pools schwimmen.
  • Wenn Sie eine niedrige Schmerzgrenze haben, Wachsen Sie nicht während der Menstruation (Die Verwendung von heißem Wachs während dieser Zeit ist generell kontraindiziert). Die beste Zeit ist die Mitte des Monatszyklus.
  • Nimm keinen Alkohol "aus Mut" und Rauchen vor dem Eingriff: Dies führt zu Vasodilatation, erhöht das Entzündungsrisiko.

Bereits ab dem zweiten Eingriff nehmen die Schmerzen ab und der Abstand zwischen den Eingriffen nimmt zu. Versuchen Sie es mindestens einmal mit Wachsen - vielleicht möchten Sie die Rasur für immer aufgeben.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich für Wachs-Achseln entscheiden

Wenn Sie noch nie gewachst haben, ist es besser, zum ersten Mal zu einem professionellen Meister zu gehen. Die Haut in den Achselbereichen ist ziemlich dünn und empfindlich. Wenn Sie also falsch mit Wachs arbeiten, können Sie es leicht beschädigen. Angesichts der Tatsache, dass sich Schweißdrüsen und Kapillaren in unmittelbarer Nähe der Oberflächenschicht befinden, ist ein traumatischer Effekt in dieser Zone äußerst unerwünscht. Abnutzungen und Kratzer, die auftreten, verursachen Juckreiz und Reizungen, schlimmer bei Schweiß.

Ein weiterer Grund, warum es wichtig ist, die Technik des Wachsens vor einer unabhängigen Sitzung zu beherrschen, ist ein Merkmal des Haarwachstums in den Achselzonen. In diesen Gebieten wachsen sie nicht in eine Richtung, sondern in verschiedene Richtungen. Dies erklärt die Komplexität der Verarbeitung von Achselhöhlen: Zum ersten Mal ist es nicht immer möglich, die richtige Abzugsrichtung des Wachsstreifens unabhängig zu bestimmen. Die erhöhte Steifheit der Haare erschwert die Aufgabe nur, weil sie entfernt werden müssen, ohne die empfindliche Oberfläche zu beschädigen.

Wenn Sie kein Geld für regelmäßige Besuche in professionellen Salons zur Epilation von Achselhöhlen ausgeben möchten, beobachten Sie einfach während der Sitzung, wie der Meister dies tut. Nach mehreren Prozeduren können Sie versuchen, die Prozedur unter Beachtung der Sicherheitsregeln selbst durchzuführen.

Bei richtiger Anwendung ist das Wachsen ein wirksamer Weg, um das Problem der dicken Haare in den Achselhöhlen zu lösen, da es die folgenden Vorteile hat:

  • ermöglicht es Ihnen, auch die härtesten Haare loszuwerden, ohne die Haut zu verletzen,
  • nach der ersten Sitzung wird die Haut glatt ohne Rötung oder Reizung,
  • die Notwendigkeit der nächsten Enthaarung tritt nach ca. 3 Wochen ein,
  • während der Sitzung sorgt für einen Peeling-Effekt, insbesondere bei Verwendung von erhitztem Wachs,
  • Jedes Mal werden die Haare vollständig mit dem Fangen der Wurzeln extrahiert, so dass neue Vegetation weniger häufig erscheint und allmählich dünner wird.

Ein wichtiges Merkmal des Wachsens und gleichzeitig dessen Nachteil ist die Anforderung an die Haarlänge vor dem Eingriff. Sie müssen auf ca. 5 mm angewachsen sein, damit sie mit Wachs gut festgehalten werden. Dies ist nicht immer praktisch, insbesondere im Sommer. Nach der Sitzung müssen Sie jedoch nicht jeden Tag einen Rasierer verwenden.

Viele werden von den schmerzhaften Empfindungen abgestoßen, die für die Haarentfernung mit Wachs charakteristisch sind. Ihre Intensität wird jedoch von individuellen Merkmalen bestimmt und nimmt in der Regel ab, wenn sich die Haut daran gewöhnt. In den ersten Sitzungen können Sie Schmerzmittel verwenden.

Welche Art von Wachs wird zur Epilation von Achselhöhlen verwendet?

Das Wachsen in einem Salon unterscheidet sich vom Wachsen zu Hause durch die Art des verwendeten Materials. Die Technik des Verfahrens ist dieselbe: Das vorbereitete Wachs wird auf die Fläche entlang des Haarwachstums aufgetragen und in entgegengesetzter Richtung entfernt. Handwerker erhitzen das Wachs jedoch in der Regel auf eine hohe Temperatur (ca. 55-60 ° C), was einen geschickten Umgang mit dem Material erfordert. Wenn Sie das Wachsen alleine durchführen, werden warme Zusammensetzungen verwendet, die eine Erwärmung auf eine Temperatur von etwa 37–40 ° C erfordern, oder fertiges kaltes Wachs in Form von Streifen. Dies vermeidet Beschädigungen und Verbrennungen auf einer empfindlichen Oberfläche.

Wachs, das erhitzt werden muss, ist in Dosen, Kartuschen oder Granulaten erhältlich. Wie unterscheiden sie sich? Nach dem Erhitzen wird das Dosenmaterial mit einem Spatel aufgetragen, das Kartuschenmaterial wird mit einer Rollendüse aufgetragen und das körnige Material verwandelt sich nach dem Schmelzen in eine elastische Zusammensetzung und bildet einen dünnen Film auf der Haut. Nach dem Erstarren wird die auf die vorbereitete Achselhaut aufgetragene Wachsschicht abgerissen und die Haare entfernt.

Um das Entfernen von erhitztem Wachs aus dem behandelten Bereich zu erleichtern, werden zusätzlich zu körnigen Verbandstreifen verwendet, die separat oder in einem Enthaarungsset erhältlich sind. Sie bestehen aus Papier oder Stoff und haften nach dem Auftragen auf der Wachsschicht.

Für die Bearbeitung von Achselhöhlen wird eines der folgenden Materialien verwendet. Zu Hause ist es am bequemsten, Wachskartuschen oder eine Zusammensetzung in Granulatform zu verwenden: Sie lassen sich leicht auf unebene Oberflächen auftragen, verfestigen sich schnell und entfernen effektiv steife Haare.

In den ersten Sitzungen tragen viele sofort einsatzbereite Wachsstreifen auf: Die darauf aufgebrachte Materialschicht muss nicht erwärmt werden. Sie entfernen jedoch dichte und dicke Haare, die schlechter als warmes Wachs sind, weil sie weniger dicht gefangen werden. Außerdem ist der Eingriff mit kaltem Wachs schmerzhafter.

Durchführung eines Verfahrens mit erhitztem Wachs

Zum Erwärmen des Wachses wird häufig ein professionelles Wachs verwendet, mit dem Sie das Material schnell auf die gewünschte Temperatur aufschmelzen können, wobei Sie sich auf spezielle Indikatoren konzentrieren. Das Gerät kann nicht nur in der Kabine, sondern auch zu Hause eingesetzt werden. Für Kartuschenmittel gibt es getrennte längliche Vorrichtungen, und für körnige und Dosenzusammensetzungen werden Wachslegierungen mit einer breiten Schüssel verwendet.

Bei einer unabhängigen Sitzung erhitzen viele das Wachs mit einem Wasserbad oder in der Mikrowelle. In diesem Fall ist es sehr wichtig, das Material nicht zu überhitzen und die Sicherheitsregeln einzuhalten.

Wie man Wachs in einem Glas benutzt

Zum Auftragen von Wachs im Glas wird zusätzlich ein Spatel (vorzugsweise aus Holz) benötigt. Für einen gleichmäßigen Auftrag des vorgewärmten Materials ist es notwendig. Das Verfahren zum Aufbringen dieser Art von Material ist wie folgt:

  1. Stellen Sie das Wachsgefäß in einen speziellen Wachsbecher und bringen Sie den Inhalt auf ca. 40 ° C. Die Zusammensetzung sollte nicht anbrennen: Bevor Sie die Masse auf die Achselregion auftragen, prüfen Sie den Komfort der Temperatur am Handgelenk. Wenn Sie kein Wachs haben, ist auch ein Wasserbad oder eine Mikrowelle geeignet.
  2. Nehmen Sie einen sauberen Spatel, nehmen Sie etwas geschmolzenes Wachs aus der Dose und tragen Sie es in Form eines kleinen Streifens auf die Haut im Achselbereich auf, wobei Sie sich auf den Haaransatz konzentrieren. Damit Sie den Vorgang besser kontrollieren können, stellen Sie sich vor den Spiegel und heben Sie die Hand. Ziehen Sie mit der gleichen Hand den Hautbereich neben der Achselhöhle mit den Fingern heraus und manipulieren Sie das Wachs nach Belieben.
  3. Sobald Sie eine Wachsschicht aufgetragen haben, bedecken Sie diese mit einem Verbandstreifen, ohne darauf zu warten, dass sich das Material verfestigt. Der Streifen muss nicht nur befestigt, sondern sorgfältig gedrückt und geglättet werden, damit er fest an der klebrigen Masse haftet.
  4. Jetzt müssen Sie etwas warten (nicht länger als 40-60 Sekunden), bis die Komposition fest ist. Wenn Sie das Material zu lange auf der Haut halten, ist es schwieriger, es zu entfernen.
  5. Drücken Sie mit den Fingern auf die Haut in der Nähe eines Endes des Streifens und ziehen Sie diese Kante scharf entlang der Linie, die dem Wachstum der Haare entgegengesetzt ist. Idealerweise sollte der Verband beim ersten Mal zusammen mit dem Wachs und den Haaren entfernt werden. Legen Sie unmittelbar danach Ihre Hand auf die behandelte Stelle, um die Haut zu beruhigen.

Versuchen Sie, die aufgetragene Wachsschicht nicht zu dick oder zu breit zu machen - dies erschwert das Entfernen.

Eigenschaften der Filmwachsapplikation

Eine andere Version von Wachs, die vor der Verwendung erwärmt werden muss, ist eine körnige Zusammensetzung. Unter Temperatureinfluss erhält das Material Elastizität und härtet nach dem Auftragen in Form eines Films auf der Haut aus. Dies ist der Fall, wenn die Mischung ohne zusätzliche Streifen leicht entfernt werden kann. Das richtige Verfahren für die Verwendung dieser Art von Wachs lautet wie folgt:

    Um eine homogene Masse zu erhalten, legen Sie das Granulat in eine Dose Wachsdose und erhitzen Sie das Material auf 40 ° C. Denken Sie daran, dass eine Mikrowelle oder ein Wasserbad keine genaue Verfolgung der Erwärmungstemperatur der Zusammensetzung ermöglicht.

Wachsgranulate gehören zu den wirtschaftlichsten Werkstoffen: Für die Bearbeitung von Achselhöhlen werden nur wenige Granulate benötigt.

Kartuschenapplikationstechnik

Bei der Auswahl von Wachs in einer Kartusche vereinfacht sich das Verfahren zur Epilation der Achselhöhle: Das Material wird durch die Düse verteilt, ohne dass ein Spatel erforderlich ist. Es bleibt nur, die Zusammensetzung auf eine angenehme Temperatur zu erwärmen und das Verfahren unter Befolgung der folgenden Schritte durchzuführen:

  1. Setzen Sie die Patrone in das für diese Art von Wachs vorgesehene Wachs ein, nachdem Sie die Schutzfolie von der Walzendüse entfernt haben. Es kann auch in eine Pfanne (beim Erhitzen in einem Wasserbad) oder in die Mikrowelle gestellt werden, aber Sie müssen die Temperatur der Zusammensetzung überwachen - nicht mehr als 40 ° C.
  2. Nehmen Sie eine beheizte Patrone und schieben Sie die Düse über die Haut in der Achselhöhle. Setzen Sie sich bequem neben den Spiegel. Die Bewegungsrichtung ist normal - je nach Haarwuchs.

Wenn Haare auf der behandelten Fläche verbleiben, kann der Vorgang wiederholt werden. Dazu die erhitzte Wachspatrone erneut auftragen und dabei versuchen, sie so fest wie möglich gegen die unebene Oberfläche der Achselhöhle zu drücken.

Fertige Streifen sind der einfachste Weg zum Wachsen.

Warme Formulierungen erfordern erhöhte Aufmerksamkeit bei der Arbeit mit ihnen, da die Gefahr von Verbrennungen auf empfindlicher Haut in den Achselbereichen besteht. Die Situation bei der Verwendung von vorgefertigten Streifen ist viel einfacher: Auf diese wird eine spezielle Wachsschicht aufgetragen, die ohne vorherige Erwärmung auf die Haare geklebt wird. Ihre Wirksamkeit ist im Vergleich zu warmen Materialien geringer. Streifen können jedoch wieder auf die gleiche Fläche aufgebracht werden, wenn dichte Haare nicht beim ersten Mal vollständig entfernt werden können.

Das Verfahren wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Reiben Sie den fertigen Streifen leicht mit Ihren Handflächen ein, damit das Material elastisch wird (normalerweise reichen 5-8 Sekunden).
  2. Trennen Sie eine Hälfte des Streifens von der anderen und kleben Sie sie nebeneinander auf die Achselzone. Drücken Sie das Material fest an und glätten Sie es entsprechend dem Haarwuchs der Linie.

Für die Behandlung von Achselbereichen sind viele Streifen nicht erforderlich: In der Regel reichen zwei Hälften für die Enthaarung einer Zone.

Oft verbleiben nach dem Auftragen von kaltem Wachs Wachsstücke auf der Haut. Diese Situation tritt weniger wahrscheinlich auf, wenn warme Zusammensetzungen verwendet werden, die nach dem Erstarren vollständig von der Oberfläche entfernt werden. Restmaterial wird schlecht mit klarem Wasser abgewaschen. Verwenden Sie dazu besser die im Set enthaltenen Servietten mit vorgefertigten Streifen oder Wattepads, die mit pflanzlichem oder kosmetischem Öl behandelt werden müssen.

Regeln für die Vorbereitung und anschließende Hautpflege

Damit die Haarentfernung schnell und effektiv abläuft, ist es wichtig, die Haut richtig vorzubereiten. Unabhängig davon, welche Art von Wachs verwendet wird, muss die Oberfläche vorgereinigt und desinfiziert werden. Verwenden Sie dazu die folgenden Empfehlungen:

  1. Überprüfen Sie zunächst, ob die Haare in den Achselbereichen auf 5 mm angewachsen sind. Wenn sie zu lang sind, schneiden Sie sie mit einer kleinen Schere.
  2. Beginnen Sie mit der Vorbereitung der Sitzung in ca. 1 Stunde, indem Sie eine Dusche mit Peeling in der Achselhöhle nehmen. Zusätzliche Oberflächenreinigung hilft, Haare leichter zu entfernen.
  3. Tupfen Sie die Haut mit einem weichen Handtuch ab, ohne sie dabei in verschiedene Richtungen zu strecken oder zu reiben.
  4. Um die Empfindlichkeit zu verringern, können Sie Emla-Creme einnehmen, die 1 Stunde vor der Sitzung auf die behandelte Stelle aufgetragen wird. Ein Frischhaltefilm kann auf die Schicht aufgetragen werden, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

Um das Risiko einer Oberflächeninfektion nach der Enthaarung zu verringern, ist es besser, den Eingriff am Abend durchzuführen. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, innerhalb eines Tages nach der Sitzung ein Deodorant zu verwenden.

Wenn Sie mit dem Wachsen fertig sind, behandeln Sie Ihre Achselhöhlen erneut mit einem Antiseptikum - Chlorhexidin oder Miramistin reichen aus. Tragen Sie danach Talkumpuder und eine beruhigende Creme von nicht fettender Konsistenz auf. Befolgen Sie die folgenden allgemeinen Regeln:

  • Vermeiden Sie es, alkoholhaltige Produkte am nächsten Tag auf die behandelte Haut aufzutragen.
  • Tragen Sie nach dem Wachsen 3-4 Tage lang nur Kleidung aus natürlichen Materialien.
  • Führen Sie nach 3 Tagen ein Peeling durch, um die Wahrscheinlichkeit einer eingewachsenen Haarbildung zu verringern.
  • Besuchen Sie für die nächsten 2-3 Tage nicht die Sauna, das Schwimmbad, das Solarium und verbieten Sie aktives Sonnenbaden und körperliche Aktivitäten, die zu aktivem Schwitzen führen.

Wenn Sie nach dem Eingriff Anzeichen einer Reizung oder Rötung der Stellen bemerken, kann die Achselregion mit Bepanten-Creme oder Levomekol-Salbe geschmiert werden. Sie wirken antibakteriell und reparieren schnell geschädigte Haut. Von Volksheilmitteln, Abkochungen von Kamille oder einer bekannten Zimmerpflanze - Aloe, bewältigen Sie diese Aufgabe. In der Regel verschwindet bei richtiger Pflege die Reizung innerhalb eines Tages.

Gegenanzeigen

Sie sollten das Wachsen nicht in der Kabine oder alleine durchführen, wenn es solche Gegenanzeigen gibt:

  • wenn es Hautläsionen in den Achselhöhlen gibt (Abschürfungen, Wunden, Kratzer, Geschwüre, Akne) sowie Papillome und hervorstehende Muttermale,
  • chronische Krankheiten im akuten Stadium,
  • schwere entzündliche Prozesse im Körper,
  • schlechte Blutgerinnung,
  • Diabetes mellitus
  • eine allergische Reaktion auf die Inhaltsstoffe des Wachses, die zur Enthaarung verwendet werden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Wachsen für Sie richtig ist, wenden Sie sich an einen Fachmann. Es hilft festzustellen, ob dieses Verfahren in Ihrem Fall möglich ist oder ob es durch eine andere Art der Depilation ersetzt werden muss. Vor dem Wachsen während der Schwangerschaft muss unbedingt die Erlaubnis des Arztes eingeholt werden: Starke Schmerzen können unvorhersehbare Auswirkungen auf den Körper haben.

Achsel wachsen Bewertungen

Mädchen, wachsen ist das Beste, was mir in diesem Leben passiert ist. Ich bin froh, dass meine Freundin dies tut und habe mich dazu überredet. Ich habe schon vergessen, wie man sich jeden Tag die Achseln rasiert. Habe die Enthaarung und genieße, ca. 2 Wochen wächst gar nichts. Das ist wundervoll! Das Minus ist, dass man dann einen Moment aushalten und warten muss, damit es sich um ausreichend lange Zweige handelt. Das Haar wird dünn, leicht, wenn es nachwächst, spürt man es nicht einmal. Das erste Mal tut es natürlich weh, weil das Haar hart ist, aber jedes Mal werden die Schmerzen immer weniger gefühlt. Ich kann sagen, dass ich Enthaarung nicht nur im Achselbereich mache und bin sehr zufrieden. Mädchen, sammle deinen ganzen Willen zu einer Faust und entscheide dich dafür. Es lohnt sich

lenkasteganceva

http://otzovik.com/review_879811.html

Früher habe ich mich immer rasiert: Beine, Achseln, Bikinis ... Nachdem ich Wachs und Wachs in Patronen gekauft hatte, begann ich, meine Beine und meinen Bikini zu epilieren. Ich fragte mich zunehmend, ob ich Wachs auf meinen Achseln probieren könnte ... Aber ich hatte schreckliche Angst. Am Ende entschied ich mich und ging zur Kosmetikerin - ich entschied, dass die Kosmetikerin mit klaren und unbarmherzigen Bewegungen die Prozedur weniger schmerzhaft machen würde und ich habe sie nicht verloren ... Ich mochte das Ergebnis wirklich, solche Geschmeidigkeit und seidige Haut ... Reizungen gingen buchstäblich an einem Tag vorbei und vergaßen 2 Wochen lang Achseln vollständig. Das nächste Mal habe ich alles selbst gemacht, natürlich länger als eine Kosmetikerin und ein bisschen verletzt, aber es lohnt sich. Das erste Mal vor dem Eingriff habe ich eine Pille eines guten Schmerzmittels genommen und eine Art Film angeschaltet (um das Gehirn abzulenken, habe ich mir das Programm angesehen, dass man die Schmerzschwelle fast verdoppeln kann, wenn man sein Gehirn in einem schmerzhaften Moment nimmt, da das Gehirn beschäftigt ist Es ist eine andere Sache und reagiert nicht so sehr auf Schmerzen. Ich mache seit mehr als sechs Monaten eine Haarentfernung im Achselbereich und was kann ich zusammenfassen: Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, meine Haare sind dünn, leicht und weniger, der Eingriff ist einfach zu übertragen, ich habe keine Tränen Gesamtwertung, ich kann sofort ein T-Shirt anziehen und irgendwohin gehen. Wenn ich zu faul bin, um mich mit Wachs zu beschäftigen, gehe ich durch den Epilierer und in 5 Minuten habe ich bereits nichts (bevor ich nicht einmal die Achselhöhle mit dem Epilierer berühren konnte, kamen meine Tränen sofort). Haben Sie Geduld, Mut und Vorwärts!)

stas9sud

http://otzovik.com/review_1055751.html

Vor den Ferien habe ich immer den ganzen Körper gewachst. Haare an Beinen, Armen, Bikini und Achseln vollständig entfernt. Von all diesen Sites sind die Achselhöhlen die einfachsten und schnellsten. Erstens ist die Zone klein, und zweitens ist sie nicht so schmerzhaft wie ein Bikini oder ein Unterschenkel. Wegen der Schmerzhaftigkeit ist sie nach den Händen die zweite vom Ende her (Hände sind für mich am einfachsten, da es nicht so viele Haare gibt und sie weich sind). Natürlich ist die Verwendung eines Rasierers für diesen Bereich am schmerzlosesten und schnellsten. Если нет раздражения на бритье, думаю, лучший вариант. Поэтому я и пользовалась именно бритвой и только перед отпуском на море ходила на воск. Для того, чтобы в отпуске с бритьем вообще не заморачиваться. Как раз на полторы — две недели хватало. Можно постоянно применять воск, но прийдется в таком случае отращивать волосы между процедурами, чтобы было воску за что схватиться.Dies ist besonders in der Sommersaison nicht praktisch, wenn Sie offene Kleidung tragen und übermäßig schwitzen. Wachsen ist wie folgt. Der Meister entfettet den zu epilierenden Bereich. Anschließend wird warmes Wachs aufgetragen, einige Sekunden gewartet und das Haar mit speziellen Streifen abgestreift. Wiederholt dies auf einer Achselhöhle mehrmals, 3-4 mal, so weit ich mich erinnern kann, das heißt, der gesamte Bereich der Haare wird nicht gleichzeitig entfernt. Dies ist wahrscheinlich sogar noch besser, da es nicht so schmerzhaft ist, als ob die Seite riesig wäre. Ich habe mich nach dem Wachs nicht gereizt, die Achselhaare sind nicht gewachsen. Obwohl in einigen Fällen die Haare zu wachsen beginnen und Entzündungen später auftreten. Daher die Schlussfolgerung, dass ich empfehle, vor dem Aufbruch in die wärmeren Regionen die Achsel zu wachsen, um sich dort wohl zu fühlen und die Rasur für ein paar Wochen zu vergessen.

olka7286

https://otzovik.com/review_3302281.html

Ich wachse jetzt seit ungefähr 3 Jahren überall. Achselhöhlen wachsen - heilige Arbeit. das erste) es ist krank, aber tolerant, aber mein Haar wächst danach nicht mit Borsten, da es nach einem Rasiermesser für 2-3 Wochen leicht ist, ich rasiere mich für weitere 2 Wochen und ich habe diese schwarzen Borsten nicht.

* Royal *

Tue ich mir selbst an Gefällt mir sehr. Vor mehr als einem Jahr wechselte sie nur zu Wachs. Unterarm nur in Streifen enthaaren, sie sind irgendwie subtiler. Von einer Kassette ist es besser (je nach Bereich der Enthaarung), aber es ist sehr schmerzhaft, es gab einige blutige Flecken, es gab eine Art Wachs. Daher sind die Beine Kassetten und die Achseln gestreift. Einzelne Haare, die an den Rändern bleiben - nicht mit einer Pinzette stören oder kneifen. Als die Freundin das erste Mal auf eigenen Rat zog, fing sie an, es selbst zu tun. Das Wichtigste ist die Richtung des Haarwachstums, sie wachsen oft in den Achselhöhlen in verschiedene Richtungen.

Reifen

https://otzovik.com/review_3302281.html

Bei richtiger Anwendung ist das Wachsen eine hervorragende Alternative zum täglichen Rasieren der Haare in den Achselbereichen. Bei der Durchführung in einem Salon wird die Sicherheit der Sitzung vom Meister gewährleistet, und bevor Sie zu Hause wachsen, ist es wichtig, die Technik des Verfahrens und die Sicherheitsmaßnahmen zu studieren. Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, die Haare selbstständig mit Wachs zu entfernen, verwenden Sie nur eine warme Mischung oder fertige Streifen. Um zu vermeiden, dass empfindliche Bereiche in den Achselbereichen verletzt werden, sollten Sie zunächst ein Testverfahren auf glatterer Haut wie Armen oder Beinen durchführen.

Sehen Sie sich das Video an: Dennis Achselenthaarung (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send