Hilfreiche Ratschläge

6 Methoden zur Berechnung günstiger Konzeptionstage

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Eisprung ist ungefähr in der Mitte des Zyklus. Wenn es normal ist und innerhalb von 27 bis 29 Tagen schwankt, erfolgt die Freisetzung des Eies 12 bis 16 Tage vor dem Beginn der nächsten Menstruation. Mit dem 28-Tage-Standardzyklus, der bei den meisten Frauen beobachtet wird, ist dies der 14. Tag.

Empfängnis kann nicht nur am Tag des Eisprungs auftreten. Das Ei ist für etwa einen Tag befruchtungsbereit und die "Lebenszeit" des Samens eines gesunden Mannes - ab 3 Tagen. Die Verschmelzung weiblicher und männlicher Keimzellen kann durch Geschlechtsverkehr sowohl 3-4 Tage vor dem Eisprung als auch einen Tag danach erfolgen.

Gerade weil die Perioden relativ sind, sollten Sie den Eisprungrechner nicht als Verhütungsmethode verwenden - die Fehlerwahrscheinlichkeit ist sehr hoch. Unnötig zu erwähnen: Empfängnis kann auch als Ergebnis von Geschlechtsverkehr während der Menstruation und in den ersten Tagen danach auftreten (finden Sie heraus, wie dies möglich ist). Und es gibt viele andere „unvorhergesehene Fälle“: Fehlfunktionen und Zyklusmerkmale (es ist schwierig, diese im Voraus zu diagnostizieren), die Verschiebung des Ovulationsdatums. Warum wissen Sie dann, wann das Ei freigesetzt wird?

Warum wird der Eisprung normalerweise bestimmt?

Die Freisetzung eines Eies bedeutet den Beginn einer für die Empfängnis eines Kindes günstigen Periode. Dies ist wichtig für diejenigen, die für die Planung der Geburt eines Babys verantwortlich sind, sowie für diejenigen Familien, in denen es Probleme mit der Empfängnis gibt.

Wenn ein Mann und eine Frau innerhalb von 6-12 Monaten erfolglose Versuche unternehmen, ein Kind zu empfangen, einschließlich Sex während der Ovulationsperiode des Menstruationszyklus des Partners, liegt wahrscheinlich eine Fehlfunktion vor. Der Grund kann sowohl im weiblichen Körper als auch im männlichen sein. Und es kann auch eine Situation der „Unvereinbarkeit des Paares“ geben (in diesem Fall ist es möglich, ein Kind mit anderen Partnern zu empfangen, aber es funktioniert in keiner Weise miteinander). Genauer gesagt wird die Ursache durch eine ärztliche Untersuchung sowohl von Männern als auch von Frauen behoben.

Jemand benötigt möglicherweise einen Eisprungtermin, um das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu planen. Diese Methode ist sehr "lauffähig", darüber wird auf unserer Website geschrieben. Aber nimm es nicht zu ernst. Erinnern wir uns, dass es auf verschiedenen Eigenschaften von Spermien basiert, die die X- und Y-Chromosomen tragen.

  • "Feminine" (X) sind resistenter gegen eine saure Umgebung, aber weniger mobil.
  • "Männlich" (Y) sind mobiler, aber in der Umgebung der Vagina und des Uterus einer Frau weniger "hartnäckig".

Wenn alles so einfach wäre und den Gesetzen von „Geschwindigkeit und Haltbarkeit“ gehorcht, würde jeder Geschlechtsverkehr einer Tochter 2-3 Tage vor dem Eisprung und einem Sohn am Tag des Eisprungs und dem nächsten einen geben. Dies ist jedoch nicht der Fall (lesen Sie, wovon das Geschlecht des Kindes abhängt).

3. Änderungen im Diagramm der Basaltemperatur (BT)

Dies ist eine der genauesten Methoden, die zu Hause verfügbar sind. Ein Anstieg der Basaltemperatur geht immer mit dem Eisprung einher. Um zuverlässige Statistiken zu erhalten, sollte die Temperatur für 3-4 Zyklen gemessen werden. Geben Sie die Daten in die Tabelle ein (es ist dann einfach, einen BT-Zeitplan vorzulegen).

Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass die Basaltemperatur unter bestimmten Bedingungen gemessen werden muss: Unmittelbar nach dem Schlafen um 7 Uhr morgens (es ist wichtig, dass es mindestens 6 Stunden dauert), im Bett liegend. Überspringen Sie keine Tage (die wichtigsten - +/- 5 Tage in der Region des geschätzten Eisprungdatums). Die Messzeit sollte von Tag zu Tag ungefähr gleich sein (die Differenz sollte eine halbe Stunde nicht überschreiten). Das Thermometer muss 5-10 Minuten lang in die Rektalöffnung eingeführt werden.

Wenn ein Ei den Eierstock verlässt, steigt die Temperatur um 0,4 ° –0,5 °. Und bei diesem Sprung besteht eine gute Chance auf eine erfolgreiche Konzeption.

Diagramm der Basaltemperatur. Idealerweise sollte eine klare Trennung der beiden Phasen in der Grafik beobachtet werden: zuerst 36,3 ° –36,8 °, dann über 37 ° ansteigen. Und diese Temperatur hält bis zum Einsetzen der Menstruation an und fällt dann wieder ab.

Achtung! Ein verschwommener, impliziter Temperaturanstieg oder dessen Nichtvorhandensein kann auf Probleme mit dem Eisprung hinweisen.

Wenn an diesem Tag Faktoren aufgetreten sind, die sich auf BT auswirken, müssen diese ebenfalls in den Zeitplan aufgenommen werden.

  • weniger als 5-6 Stunden schlafen,
  • Krankheit
  • Medikamente einnehmen
  • Geschlechtsverkehr kurz vor der Messung von BT
  • Alkoholvergiftung,
  • hormonelle Drogen nehmen oder stoppen.

Auch Reisen zu Orten mit einem anderen Klima wirken sich auf den Zeitplan aus. In diesem Fall sind die Daten für die Planung der Empfängnis oder der Tage des sicheren Geschlechtsverkehrs unzuverlässig.

Tage günstig für die Empfängnis und Tage für sicheren Sex

Tage, die für ungeschützten Sex sicher und für die Empfängnis geeignet sind, werden berechnet, nachdem Sie den Eisprung basierend auf BT-Messungen für 3-4 Zyklen bestimmt haben.

Empfängnisfördernd: Ein Zeitraum, der 3-4 Tage vor dem Eisprung beginnt und 1-2 Tage nach dem Eisprung endet. Wenn der Eisprung zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Tagen stattgefunden hat, müssen Sie außerdem die "extremen" Daten angeben und bereits Berechnungen mit ihnen durchführen. Beispielsweise hatten Sie sowohl am 13. als auch am 16. Tag des Zyklus einen Eisprung. Dann besteht die größte Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, zwischen dem 9. (13-4 = 9) und dem 18. (16 + 2 = 18) Tag des Zyklus. In den verbleibenden Tagen gilt Sex als bedingt sicher („bedingt“ - da alles passieren kann, können Sie auch nach dem Sex während der Menstruation schwanger werden).

Die Methode einer solchen Bestimmung ist nicht zuverlässig: Möglicherweise werden zu viele Faktoren nicht berücksichtigt.

4. Veränderungen im Körper

Zärtlichkeit der Brust

Dies ist kein grundlegendes Zeichen, kann jedoch auf den Beginn des Eisprungs hinweisen. Tatsache ist, dass der Körper beginnt, sich auf die Befruchtung des Eies und eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten. Der hormonelle Hintergrund verändert sich, was sich auf den Zustand der Brust auswirkt.

Veränderungen in der Position und Dichte des Gebärmutterhalses

Mit der "Bereitschaft" des Körpers, das Ei zu befruchten, verändert sich der Gebärmutterhals, wird offener, weicher. Andere Veränderungen treten auf, die sich bei einer Untersuchung durch einen Frauenarzt bemerkbar machen. Eine Frau kann diese Veränderungen an den geschwollenen inneren Schamlippen spüren.

Die Methode ist nicht genau, da einige Krankheiten die Ursache für die Änderungen sein können.

Schmerzen im Unterbauch

Zu Beginn des Eisprungs können Sie leichte Ziehschmerzen im Unterbauch spüren (schwächer als bei der Menstruation). Wenn Sie Ihren Körper gut lesen, kann dies eine der Methoden sein, um den Beginn des Eisprungs zu bestätigen.

5. Ovulationstests

Diese Tests werden in verschiedenen Ausführungen zum Verkauf angeboten: Teststreifen (ein Satz von 5 Stück kostet ab 100 Rubel), ein Testtablett (5 Stück - ab 350 Rubel), ein einmaliger Inkjet-Schnelltest, tragbare wiederverwendbare Tests und elektronische Tests. In Apotheken finden Sie am häufigsten Tests von Firmen Frautest, Eviplan und Clearblue.

Der Eisprungtest wird wie für eine Schwangerschaft durchgeführt: Sie müssen Urin in den Streifen fallen lassen. Der Indikator löst einen erhöhten Luteinisierungshormonspiegel (LH) aus.

Die Tests sollten in der Woche durchgeführt werden, in der Sie mit dem Eisprung beginnen sollten.

Der Vorteil des Verfahrens besteht darin, dass keine Planung und Messung der Basaltemperatur über mehrere Zyklen hinweg erforderlich ist.

Wann erfolgt die Empfängnis?

Der Eisprung, der bei einer gesunden Frau monatlich auftritt, geht der Empfängnis voraus.

  • Der Ovulationsprozess ist auf die Bewegung des Eies zurückzuführen, die sich aus dem Bruch eines reifen Follikels vom Eierstock zum Eileiter ergibt. Das Ei ist in der Lage, innerhalb von 24 Stunden zu empfangen,
  • Dazu muss die Eizelle auf ein männliches Sperma treffen, das drei bis vier Tage aktiv ist,
  • Wenn lange vor oder nach dem Eisprung Geschlechtsverkehr stattgefunden hat, tritt keine Schwangerschaft auf, das Sperma stirbt ab und die Eizelle kommt mit Menstruationsblutungen heraus.

Während der Menstruation gibt es keinen bestimmten Tag für den Eisprung, jede Frau hat alles individuell. Am häufigsten kann der Eisprung anhand der folgenden Zeichen berechnet werden:

  1. Beschwerden oder Schmerzen im Unterbauch,
  2. Schwellung der Brust,
  3. erhöhte Libido
  4. Änderung der Konsistenz des Vaginalausflusses,
  5. Änderung des mentalen Zustands (übermäßige Emotionalität, Reizbarkeit).

Informationen zur Online-Verwendung des Ovulation and Conception Calculator

Der Eisprungrechner ist eine der Möglichkeiten, um die günstigsten Tage für die Empfängnis eines Kindes zu bestimmen. Schließlich ist es nicht immer einfach, ein Kind auch für ein absolut gesundes Paar zu zeugen, wenn Sie an einem günstigen Tag nicht „kommen“, dann tritt keine Schwangerschaft auf. Jemand hat mehr Glück und die Schwangerschaft kommt schnell, aber jemand muss mehrere Monate warten. Unser Eisprung- und Konzeptionsrechner hilft Ihnen dabei, die genaue Zeit zu berechnen.

Beachten Sie jedoch, dass die erzielten Ergebnisse möglicherweise nicht vollständig zuverlässig sind. Der weibliche Körper ist sehr mysteriös, und manchmal treten Phänomene auf, die für die Medizin nicht völlig klar sind. Beispielsweise kann der Eisprung näher am Ende des Menstruationszyklus oder umgekehrt im ersten Drittel erfolgen (wobei er genau in der Mitte liegen sollte). Im Internet gibt es oft Geschichten von Frauen, die behaupten, an Tagen absolut sicher schwanger geworden zu sein, was die wahrscheinliche Empfängnis betrifft. Ein Online-Eisprungrechner als eigenständiges Verhütungsmittel sollte daher nicht in Betracht gezogen werden. Es ist nützlich als zusätzliches Werkzeug für einige Kategorien von Frauen.

Wie Sie wissen, sind die mit Abstand wirksamsten und wirksamsten Verhütungsmittel die kombinierten hormonellen Pillen und die Mirena-Spirale. Aber hormonelle Kontrazeptiva haben leider viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Und nicht allen gesunden Frauen wird empfohlen, sie einzunehmen. Wenn zum Beispiel eine Frau nur einen gesunden Sexualpartner hat, das Sexualleben jedoch nicht regelmäßig ist - 1-2 Mal im Monat oder sogar weniger -, können Sie sicherere Methoden anwenden - Spermizide und an gefährlichen Tagen als Ergänzung Kondome. Gefährliche Tage können durch Berechnungen ermittelt werden. Sie müssen die Dauer Ihres Menstruationszyklus kennen. Wenn es unregelmäßig ist, müssen Sie zuerst den Durchschnittswert berechnen, wobei Sie die letzten 6-12 Monate zugrunde legen. Als nächstes berechnen wir genau die Mitte des Zyklus. So erhalten wir den ungefähren Tag des Eisprungs. Wir fügen eine Woche vorher und eine Woche danach hinzu - die sogenannte gefährliche Zeit. Somit ist ein halber Monat für eine Frau „gefährlich“ und die Hälfte ist relativ „sicher“. Wenn Sie sich nicht mehr auf ein Stück Papier und Vertrauensprogrammberechnungen verlassen möchten, steht Ihnen unser Eisprungrechner zur Verfügung. Sie können günstige und ungünstige Tage für die Empfängnis jetzt berechnen, indem Sie einige Daten eingeben.

Nun zum Angenehmeren - zur Schwangerschaftsplanung mit Hilfe eines Online-Kalenders. Hier sind die Fehler nicht so schlimm, auch wenn sie passieren. Mit dem auf dieser Seite vorgestellten Programm können Sie die Tage berechnen, an denen eine Schwangerschaft am wahrscheinlichsten ist. Diese Tage sind bereits 9 oder noch mehr! Bei häufigem Geschlechtsverkehr nimmt jedoch die Zahl der lebensfähigen Spermien ab, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis geringer ist. Schone deine Kraft. Deshalb benutzen wir nicht nur den Eisprungrechner online, sondern üben auch die gute alte Methode - die Messung der Basaltemperatur. Wenn es die materiellen Möglichkeiten erlauben, kaufen wir Tests, um den Eisprung zu bestimmen. Der Beginn des Eisprungs wird durch eine erhöhte Basaltemperatur (über 37 Grad) (unter Berücksichtigung möglicher Faktoren, die zusätzlich zur Schwangerschaft eine solche Reaktion hervorrufen könnten) und einen positiven Test auf den Eisprung angezeigt. Sie können den Austritt des Eis aus dem Eierstock auch mit Ultraschall bestätigen. Es gibt auch subjektive Symptome, wie ein erhöhtes sexuelles Verlangen, Schmerzen im Unterbauch oder bei den am Prozess des Eierstocks und der Eileiter Beteiligten, das Auftreten eines transparenten, ziemlich reichlichen Ausflusses aus der Scheide.

Wenn Sie nur einen Teil der Anzeichen für einen Eisprung hatten und keine Empfängnis stattfand - machen Sie sich keine Sorgen. Laut Statistik wird eine sehr kleine Anzahl von Paaren in den ersten 1-3 Monaten des Versuchs schwanger. Und Ärzte sagen dies im Allgemeinen, dass Sie sich Sorgen machen müssen, wenn eine Schwangerschaft nicht länger als 10-12 Monate nach sexueller Aktivität ohne Empfängnisverhütung stattfindet. Tatsache ist, dass nicht jeder Menstruationszyklus an diesem sehr günstigen Tag stattfindet. Daher ist es nur die halbe Miete, den Eisprungsrechner zu berechnen. Psychologen empfehlen, um ein schnelles Ergebnis zu erzielen, einfach zu entspannen und aufzuhören zu zählen, zu rechnen, in bestimmten Posen und nach der Uhr zu lieben usw. Stress wirkt sich zu negativ auf unseren Körper aus. Also, wenn Sie es eilig haben, Eltern zu werden, machen Sie einfach Urlaub und genießen Sie die Gesellschaft des anderen! Und dann wird der gedruckte Eisprung- und Empfängnisrechner für Sie zu einer angenehmen Erinnerung in Bezug auf die Planungsphase des Babys.

Mit dem Ovulations- und Konzeptionsrechner können Sie online die günstigsten Ovulationstage für eine Schwangerschaft berechnen:

Kalender

Die Kalenderberechnungsmethode eignet sich für Frauen mit regelmäßigen Perioden.

  • Die Länge des Zyklus spielt keine Rolle
  • Wenn Sie einen Kalender mit den günstigsten Tagen für die Empfängnis zusammenstellen, müssen Sie die letzten drei Monate analysieren.
  • Im Falle einer Unregelmäßigkeit der Regelblutung wird empfohlen, alle ihre Schwankungen für das Jahr zu berücksichtigen.
  • Die produktivsten Wissenschaftler betrachten den Zeitraum vom 9. bis zum 18. Tag.

So berechnen Sie den ersten und letzten günstigen Tag für die Empfängnis:

  1. Um den ersten Kalendertag eines möglichen Eisprungs zu erhalten, müssen Sie die Dauer des kürzesten Zeitraums um 18 reduzieren. Wenn es beispielsweise 27 Tage sind, wird der 9. Tag (9 = 27-18) als erster Tag betrachtet.
  2. Um den letzten Kalendertag eines möglichen Eisprungs zu erhalten, müssen Sie die Länge des längsten Zeitraums um 11 reduzieren. Wenn es beispielsweise 35 Tage sind, ist der letzte Tag der 24. Tag (24 = 35-11).

Es ist zu berücksichtigen, dass Frauen auch bei einem idealen Zyklus Probleme mit der Bestimmung des Eisprungs und dem Beginn der Schwangerschaft haben. Dies geschieht aufgrund von Veränderungen des hormonellen Hintergrunds, die von Faktoren wie den folgenden beeinflusst werden:

  • verschiedene stressige Situationen
  • Medikamente einnehmen
  • jüngste Krankheiten.

Basaltemperatur

Eine Methode zur Aufrechterhaltung eines Basaltemperaturplans wird normalerweise von Geburtshelfern empfohlen.

Es basiert auf Beobachtungen von Veränderungen der Körpertemperatur aufgrund der erhöhten Wirkung von Progesteron auf den Körper. Die Methode hilft nicht nur, das Datum des Eisprungs zu berechnen, sondern auch die Arbeit der Eierstöcke in Abhängigkeit von der Phase des Zyklus zu bewerten und gynäkologische Probleme zu identifizieren.

  1. Um die günstigen Tage für die Empfängnis zu berechnen, wird jeden Morgen zur gleichen Zeit die Rektaltemperatur gemessen, ohne das Bett zu verlassen.
  2. Ferner wird gemäß den erhaltenen Daten ein Graph gezeichnet,
  3. Bei einem Standard-Zweiphasenzyklus ist während des Eisprungs ein starker Temperaturanstieg um einige Zehntel Grad (normalerweise etwa 0,4) festzustellen
  4. Die nächsten zwei Wochen gelten als die besten, um ein Kind zu zeugen.
  5. Einige Tage vor dem Eisprung und der Menstruation kommt es zu starken Temperaturabfällen.
  6. Eine erhöhte Basaltemperatur am Ende der zweiten Phase weist auf eine wahrscheinliche Schwangerschaft hin.

Wie bei der vorherigen Methode können Änderungen im hormonellen Hintergrund die Messergebnisse verfälschen.

Durch Veränderungen des vaginalen Ausflusses

Zervixschleim oder Vaginalausfluss verändern je nach Zyklusphase ihre Konsistenz. Der Grund für solche Veränderungen ist der Unterschied im Verhältnis der Östrogen- und Progesteronkonzentrationen.

Es ist unmöglich, günstige Tage für die Empfängnis eines Kindes unmittelbar nach der Menstruation zu nennen. Diese Periode wird auch als "trocken" bezeichnet.

Der Östrogenspiegel ist niedrig, daher blockieren viskose Sekrete den Gebärmutterhals, um das Eindringen von Bakterien, Viren und Spermien zu verhindern. Gleichzeitig gibt es fast keine äußeren Erscheinungsformen an den Wänden der Vagina.

Der Östrogenspiegel steigt an und erreicht Höchstwerte, wenn das Ei den Eierstock verlässt. Der Schleim verflüssigt sich und wird klebrig und wässrig.

Während des Eisprungs ist der Ausfluss am häufigsten und viskosesten und erinnert etwas an ein rohes Eiprotein. Diese Konsistenz ermöglicht den Spermien einen einfachen Zugang zu den Eileitern.

Diese Periode ist die erfolgreichste.

Die Östrogenspiegel sinken, während das Progesteron aufgrund der Bildung des Corpus luteum ansteigt. Der Schleim wird wieder zähflüssig und behält diesen Zustand bis zum Einsetzen der Menstruationsblutung bei.

Mit speziellen Ovulationstests

Ovulationstests ähneln in ihrer Arbeitsweise Schwangerschaftstests.

  1. Die Indikatorstreifen reagieren auf den Hormonspiegel im Urin - kurz bevor die gereifte Zelle den Eierstock verlässt, steigt die Menge an LH (Luteinisierendes Hormon) stark an.
  2. Teststreifen werden gemäß den Anweisungen mehrere Tage lang, in der Regel eine Woche vor dem erwarteten Eisprungdatum, verwendet.
  3. Bei der maximalen Konzentration des Hormons werden die Streifen hell, und die nächsten Tage sind günstige Tage des Zyklus für die Empfängnis.

Ultraschalldiagnosemethode

Die modernste und genaueste Methode zur Planung einer Schwangerschaft. Sein medizinischer Name ist Follikulometrie.

  • Unmittelbar nach dem Ende der Menstruation überwacht eine Frau mit Hilfe eines Spezialisten für Ultraschalldiagnostik alle zwei Tage die Dynamik der Follikelreifung.
  • Его диаметр должен достигнуть 1,8 – 2,4 см.,
  • Однако, фолликул не всегда разрывается, иногда образуя кисту,
  • Свидетельством разрыва фолликула служит вытекшая из него жидкость на стенке матки, а также образование желтого тела,
  • Для точного определения удачных дней для зачатия, врач наблюдает пациентку от нескольких месяцев до полугода. Diese Methode kann auch die Gründe für den fehlenden Eisprung bestimmen.

Der einfachste Weg, der etwas an den Kalender erinnert.

  1. Um die Periode des Ovulationsprozesses zu bestimmen, wird die durchschnittliche Länge des Menstruationszyklus in zwei geteilt und dann gleichzeitig dazu addiert und nacheinander davon subtrahiert. Für 28 Tage ist dies ein Intervall von 13 bis 15 Tagen,
  2. Seit der Antike ist es üblich, die Position des Mondes am Himmel zu berücksichtigen, um eine Schwangerschaft zu planen. Es wird angenommen, dass der weibliche Körper in Übereinstimmung mit den Mondphasen arbeitet,
  3. Es wird nicht empfohlen, Perioden von Neumond, Vollmond und abnehmendem Mond zu verwenden, um ein Kind zu zeugen. Der wachsende Mond eignet sich am besten für diesen Prozess.

Was wird der Arzt raten?

Es ist völlig normal, wenn eine Schwangerschaft nicht auftritt, nachdem die Empfängnisverhütung von zwei Monaten bis zu einem Jahr aufgegeben wurde.

Wichtig! Wenn die Konzeption nicht länger als ein Jahr dauert, sollten sich beide Partner an ein spezialisiertes Zentrum oder eine Frauenberatung wenden.

Sie müssen auch eine Schwangerschaft zusammen planen.

Etwa sechs Monate vor dem Versuch, schwanger zu werden, wird empfohlen, Tests auf Erkrankungen des Blut- und Urogenitalsystems durchzuführen und auf Ihren Lebensstil zu achten.

Um schnell schwanger zu werden und ein gesundes Baby zur Welt zu bringen, besuchen Sie den Online-Kurs Ich möchte ein Baby! So bereiten Sie sich auf die gewünschte Schwangerschaft vor und berücksichtigen dabei die Weisheit Ihres Körpers >>>

Gute Planung und einfache Konzeption!

Pin
Send
Share
Send
Send