Hilfreiche Ratschläge

3 einfache Bruschetta-Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


p, Blockquote 2,0,0,0,0 ->

Bruschetta ist ein traditionelles italienisches Gericht, das aus getrocknetem, gebratenem und geriebenem Butter- und Knoblauchbrot sowie Toppings besteht. Es scheint, dass dies ein normales Sandwich ist, aber die Bruschetta hat einen sehr pikanten Geschmack und ein erstaunliches Aroma. Ein solches Gericht wird als Antipasti-Vorspeise positioniert, dh vor der Hauptmahlzeit serviert.

p, Blockquote 3,0,0,0,0,0 ->

p, Blockquote 4,0,0,0,0,0 ->

Die erste Bruschetta erschien vermutlich im 15. Jahrhundert in den Dörfern Mittelitaliens. Anfangs wurde es von den Armen gekocht und gegessen, aber dann wurde der Snack populär, und heute ist es ein traditionelles und von vielen Italienern geliebtes Gericht.

p, Blockquote 5,0,1,0,0 ->

Wie man Bruschetta macht

Heute bereiten wir Bruschettas auf dem Imbiss für eine Gesellschaft von 6-8 Personen. Bruschetta als Snack zu servieren, ist die perfekte Abwechslung für den Tisch.

Zuerst müssen Sie das Brot rösten. Für die Zubereitung von Bruschettas wird italienisches Ciabatta-Brot verwendet. Aufgrund seiner porösen Struktur hält solches Brot Öl gut. Für einen Snack ist aber auch ein französisches Baguette oder normales Brot zum Toasten geeignet. Es dauert 15-18 Scheiben Brot, wenn Sie für eine Firma kochen.

Um die Basis für die Bruschetta zuzubereiten, müssen Sie das Brot mit Olivenöl einfetten und für 5-7 Minuten trocknen lassen, bis eine leichte Kruste bei 150 ° C entsteht.

Reiben Sie das fertige Brot mit einer Knoblauchscheibe.

Bruschetta mit Tomaten und Basilikum

Bruschetta mit Tomaten und Basilikum gilt als Klassiker. Die Zutaten sind einfach, aber hochwertiges Olivenöl wird eine Schlüsselrolle spielen.

  • Tomaten - 2 Stück
  • Basilikum - 2 Zweige
  • Knoblauch - 0,5 g.
  • Olivenöl - 1 TL
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack
  • Balsamico-Essig - optional

Die Tomaten waschen, in 4 Teile schneiden und die Kerne und das Fruchtfleisch entfernen. Tomaten würfeln. Basilikum und Knoblauch zerkleinern. Alles verrühren, Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen. Shuffle. Fügen Sie optional ein paar Tropfen Balsamico hinzu. Die Füllung auf die Bruschetten geben.

Knoblauch Bruschetta mit Auberginen und Feta

  • Durchschnittliche Aubergine - 3 Stk.
  • Knoblauch - ½ Kopf
  • Feta-Käse - 60 g
  • Nüsse - 50 g
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack

Um Auberginenfüllung für Bruschetta zu machen, müssen Sie die Aubergine backen. Vorbereitete Auberginen mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche einstechen.

Die Hälfte der Knoblauchzehe in Folie einwickeln und zusammen mit der Aubergine weich backen. Zum Backen benötigt man 40-50 Minuten bei 180 Grad.

Schneiden Sie die weiche Aubergine in 2 Teile und entfernen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel. Trennen Sie auch den Knoblauch von der Schale. Knoblauch, der zusammen mit der Schale zubereitet wird, ist übrigens viel schmackhafter und gesünder. Knoblauchschalen enthalten natürliche Antioxidantien.

Mahlen Sie die Auberginen und Knoblauchpaste zu einem Smoothie. Salz und Pfeffer abschmecken.

Auberginenpüree und Fetascheiben auf eine Bruschetta geben, mit gehackten Nüssen bestreuen.

Bruschetta mit Avocado und rotem Fisch

  • Roter Fisch - 50 g
  • Avocado - 2 Stück
  • Feta-Käse - 50 g
  • Sesam - wahlweise freigestellt

Um aus Avocado Nudeln zu machen, brauchen wir eine reife Beerenfrucht. Entfernen Sie das reife Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Avocado.

Den Käse in die Avocado geben und glatt pürieren.

Auf die Bruschetta die entstandenen Kartoffelpürees legen, den Fisch darauf legen. Nach Belieben mit Sesam bestreuen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, VKontakte, Google+ oder per RSS, um immer über die neuesten Nachrichten informiert zu sein.

Kochfunktionen

p, Blockquote 6,0,0,0,0,0 ->

Um eine Bruschetta wirklich lecker und pikant zu machen, müssen Sie sich ein paar wichtige Punkte merken:

p, Blockquote 7,0,0,0,0 ->

  • Das richtige Brot. In Italien verwenden sie traditionelles Brot - Ciabatta. Aber Sie können gewöhnliches Brot und am besten Laib oder französisches Baguette verwenden. Es sollten keine Zusätze enthalten sein, da diese den Geschmack der restlichen Komponenten stören.
  • Die richtige Zubereitung von Brot. Brot wird nicht wie viele in Öl gebraten, sondern nur in einer Pfanne oder auf dem Grill und ohne Öl getrocknet, bis eine leichte Kruste entsteht.
  • Es wird mit Knoblauch und Butter eingerieben. Verwenden Sie unbedingt Olivenöl von höchster Qualität und kaltgepresst. Nur es hat einen reichen und gleichzeitig delikaten Geschmack und ein einzigartiges Aroma, das die italienische Bruschetta so lecker macht.
  • Was die Füllung angeht, kann es fast jede sein, alles hängt von Ihren Geschmackspräferenzen ab. Und in Italien werden am häufigsten Tomaten und Basilikum, Schinken und Mozzarella verwendet. Sie können auch nicht die Füllung verwenden, Brot mit Butter und Knoblauch ist an sich lecker.
  • Wenn Sie den Geschmack von Bruschetta lebendiger machen möchten, verwenden Sie Gewürze. Es ist besser, sie zur Füllung hinzuzufügen.

Wie man kocht

Wie man italienische Bruschetta kocht? Nachfolgend einige Rezepte.

p, Blockquote 8,0,0,0,0 ->

p, Blockquote 9,0,0,0,0 ->

Sie können einen Favoriten von fast allen italienischen Bruschetta mit Tomaten und Basilikum kochen. Dies erfordert:

p, Blockquote 10,0,0,0,0 ->

  • 4 Scheiben Brot oder Weißbrot,
  • 2 Tomaten oder 150-200 Gramm Kirschtomaten,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • drei Esslöffel Olivenöl,
  • drei oder vier Zweige grünes Basilikum,
  • Salz nach Geschmack.

p, Blockquote 11,1,0,0,0 ->

  1. Trocknen Sie das Brot zuerst im Ofen oder in einer Pfanne ohne Butter.
  2. Schälen Sie den Knoblauch und reiben Sie das Brot mit einer Nelke und hacken oder hacken Sie die andere fein auf eine Knoblauchcreme.
  3. Das Brot mit Olivenöl einfetten.
  4. Tomaten in Ringe schneiden, auf Brot legen, salzen.
  5. Basilikum einfüllen und Tomaten mit gehacktem Knoblauch darauf legen.
  6. Fertig

Bruschetta mit Mozzarella-Käse und Oliven wird köstlich sein. Bereiten Sie die folgenden Zutaten zu:

p, Blockquote 12,0,0,0,0 ->

  • 5 Scheiben Brot,
  • 100 Gramm Mozzarella,
  • 10-15 Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • zwei oder drei Esslöffel Olivenöl,
  • Salz nach Geschmack.

Wie man kocht Es ist ganz einfach:

p, Blockquote 13,0,0,0,0 ->

  1. Trocknen Sie das Brot im Ofen oder in einer Pfanne (ohne Öl), damit es eine würzige goldene Kruste bekommt.
  2. Raspeln Sie das geröstete Brot mit Olivenöl und Knoblauch, salzen Sie ein wenig, falls gewünscht.
  3. Den Mozzarella in kleine Scheiben schneiden, auf Brotscheiben legen.
  4. Auf jede Scheibe zwei oder drei Oliven geben. Die Vorspeise ist fertig!

p, Blockquote 14,0,0,0,0 ->

Sie können eine Bruschetta mit Lachs und Kapern machen. Hier ist was Sie dafür brauchen:

p, Blockquote 15,0,0,0,0 ->

  • fünf Scheiben Brot oder Weißbrot,
  • 10-15 Kapern,
  • 150 g gesalzenes Lachsfilet
  • zwei Esslöffel Olivenöl,
  • zwei Knoblauchzehen.

p, Blockquote 16,0,0,1,0 ->

  1. Das Brot in einer Pfanne, auf dem Grill oder im Ofen trocknen. Mit Olivenöl und Knoblauch einreiben.
  2. Das Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden.
  3. Auf jede Scheibe Brot eine Scheibe Lachs legen. 2-3 Kapern darauf legen.

Es entsteht eine sehr würzige und sättigende Bruschetta mit Auberginen und Feta. Sie benötigen:

p, Blockquote 17,0,0,0,0,0 ->

  • 5-7 Scheiben Weißbrot oder Brot,
  • eine kleine Aubergine
  • vier bis fünf Knoblauchzehen,
  • 150 Gramm Feta,
  • eine viertel Tasse Olivenöl,
  • Salz nach Geschmack.

p, Blockquote 18,0,0,0,0 ->

  1. Trocknen Sie zuerst das Brot auf dem Grill, in einer Pfanne oder im Ofen und reiben Sie es mit Olivenöl (lassen Sie einige Auberginen braten). Knoblauch schälen, mit nur zwei Nelken einreiben.
  2. Die Aubergine in Schichten schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Auberginen von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Die Auberginenscheiben auf das Brot legen.
  5. Den Knoblauch mit einem Messer fein hacken, die Aubergine aufsetzen.
  6. Feta in Würfel schneiden und auf eine Bruschetta legen.

p, Blockquote 19,0,0,0,0 ->

Die Bruschetta mit Speck und Frühlingszwiebeln kochen. Es wird benötigt:

p, Blockquote 20,0,0,0,0 ->

  • 4 Scheiben Brot,
  • 100 Gramm Speck
  • 5 Esslöffel Olivenöl,
  • drei bis vier grüne Zwiebelpfeile
  • eine Knoblauchzehe.

p, Blockquote 21,0,0,0,0 ->

  1. Toasten und raspeln Sie das Brot mit Knoblauch und etwas Olivenöl.
  2. Den Speck in der restlichen Butter anbraten und auf das Brot legen.
  3. Zwiebeln hacken, mit Speck bestreuen.
p, Blockquote 22,0,0,0,1 ->

Achten Sie darauf, die Bruschetta zu kochen und genießen Sie den Geschmack!

Bruschetta Caprese

Die Zutaten: Weißbrot, ein paar frische Basilikumblätter, Mozzarella, mittelgroße Tomaten, Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer.

Das Weißbrot in dünne Scheiben schneiden und im Backofen oder Toaster trocknen. Eine kleine Menge Olivenöl auf getrocknetes Brot streuen, salzen. Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden und abwechselnd auf eine Bruschetta geben. Mit fein gehacktem Basilikum und Pfeffer bestreuen. Fertig

Bruschetta Rustica

Zutaten: Eine Scheibe Weißbrot (vorzugsweise mit Kleie), Mozzarella, 0,5 Tassen Milch, etwas frischer Rosmarin, Olivenöl, Salz.

In einem kleinen Topf die Milch erhitzen, den Mozzarella dazugeben und schmelzen lassen. Eine Scheibe Brot anbraten, auf einen Teller legen und mit Olivenöl beträufeln. Über die entstandene Sauce gießen, salzen und fein gehackten Rosmarin hacken.

Bruschetta mit grüner Soße

Die Zutaten: 1 grüne Paprika, 1/2 mittelgroße weiße Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ein paar Zweige Petersilie, ein paar Basilikumblätter, 1 TL. Zitronensaft, Salz, roter Pfeffer, Olivenöl, eine Scheibe ofengetrocknetes Brot.

Die fein gehackten Samen waschen, schälen und pfeffern. Vorbereitete Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern. Waschen und trocknen Sie mit einem Papiertuch Petersilie und Basilikum. Alle Zutaten für die Sauce in der Mühle weglassen, bis eine homogene Masse entsteht. Die fertige Sauce mit einer dicken Schicht auf einem Stück ofengetrocknetem Weißbrot verteilen. Mit einer Zitronenscheibe und einem Petersilienblatt garnieren.

Bruschetta Fungi al Latte

Die Zutaten: Weißbrot, ein paar frische Champignons, 1,5 Tassen Milch, 1 Mozzarella, 1 Scheibe Schinken, Ketchup.

In einem kleinen Topf die Milch erhitzen und den Mozzarella darin schmelzen. Fügen Sie geschälte und fein gehackte Champignons hinzu. Einige Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Eine Scheibe Weißbrot im Ofen oder Toaster anbraten. Gießen Sie vorsichtig Weißbrot auf die entstandene Sauce und bedecken Sie sie mit Schinken. Mit Ketchup servieren.

Bruschetta mit Walnüssen, Basilikum und Ei

Die Zutaten: Brot, 1 Ei, 1 Knoblauchzehe, 1 TL. geriebener Parmesan, 1 TL gehackte Walnusskerne, ein Zweig Petersilie, ein paar Basilikumblätter, Olivenöl, 1 Salatblatt.

Kochen Sie das hart gekochte Ei. Abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch mit Walnüssen und Käse in einem Mörser zermahlen. Petersilie, Basilikum und eine Prise Salz hinzufügen. Olivenöl einfüllen und weiter mahlen, bis eine homogene, cremige Masse entsteht. Eine Walnusscreme auf getrocknetem Brot verteilen, mit einem Salatblatt bedecken und ein Ei legen.

Bruschetta Al Salmon

Die Zutaten: Weißbrot, roter Fisch (Lachs, Lachs, rosa Lachs), Mozzarella, 2 EL. fette Sahne.

Sahne und Mozzarella-Würfel in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze erhitzen und rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Fügen Sie nur eine Minute bevor die Sauce fertig ist, fein gehackten roten Fisch hinzu. Mit der erhaltenen Sahne das getrocknete Brot vorsichtig in den Ofen gießen. Mit einer Zitronenscheibe oder einem Petersilienblatt garnieren.

Bruschetta mit Auberginen

Die Zutaten: Brot, 1 kleine Aubergine, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer.

Schneiden Sie die Aubergine in dünne Teller und grillen Sie (Sie können im Ofen backen, ohne Öl hinzuzufügen). Gegrilltes Brot (im Ofen) gründlich mit Knoblauch reiben und mit Olivenöl bestreuen. Die Auberginen darüber geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bruschetta mit Käse und Oliven

Die Zutaten: Weißbrot, 1 EL. l jeder Weichkäse, 1 EL. Butter, einige entkernte Oliven.

Nehmen Sie einen Weichkäse und kneten Sie ihn mit einer Buttergabel, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Oliven fein hacken, Paprika in Streifen schneiden. Auf Toastbrot Käse- und Cremepaste verteilen, mit gehackten Oliven bestreuen.

Karottenbruschetta

Die Zutaten: Scheibe Weißbrot, 1 mittelgroße Karotte, 100 gr. frischer Ricotta, Salz, Muskat, roter Pfeffer, 2 Basilikumblätter, ein paar Streifen Paprika.

Möhren waschen, schälen und raspeln. Alle anderen Zutaten dazugeben und gut mischen. Die entstehende Sahne auf ofengetrocknetem Brot verteilen und mit ein paar Streifen Paprika garnieren. Bruschetta ist fertig!

Bruschetta mit Speck und Pilzen

Die Zutaten: Brot, Speck, 1 frisches Ei, 2 Champignons, Salz, geriebener Käse, 1 TL. Olivenöl.

In einer kleinen Pfanne die Speckwürfel in Olivenöl anbraten. Das Ei schlagen und schnell mischen. Salz und gehackte Champignons hinzufügen. Legen Sie die entstandenen Rühreier auf ein Stück ofengetrocknetes Brot. Mit geriebenem Käse bestreuen.

Anscheinend vom Set Italienische Bruschetta-Rezepte Sie können immer die am besten geeignete Option basierend auf den verfügbaren Produkten auswählen. Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Bruschetta italiana - Das original Rezept. (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send