Hilfreiche Ratschläge

Erste-Hilfe-Stromschlag

Pin
Send
Share
Send
Send


Unter einem elektrischen Trauma versteht man eine Schädigung von Organen und Systemen durch einen elektrischen Schlag. Die Haupttodesursachen aufgrund eines Stromschlags sind Atemstillstand und Herzstillstand. Wenn eine Person nach einem starken Stromschlag überlebt, kann es zu Komplikationen durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Störungen des Zentralnervensystems, Seh- und Hörstörungen usw. kommen.

Am häufigsten treten Unfälle auf, wenn:

  • Nichtbeachtung oder Nichtbeachtung von Sicherheitsvorschriften beim Gebrauch von Elektrogeräten
  • defekte Haushaltsgeräte, elektrische Geräte in Unternehmen
  • Kabelbruch an Hochspannungsleitungen

Das Ausmaß der Schädigung des menschlichen Körpers hängt von der Art und Weise ab, in der der Strom durch den Körper fließt, von der Stärke und Spannung des Stroms, der Expositionszeit, dem Gesundheitszustand, dem Alter und der Aktualität der Ersten Hilfe für das Opfer.

Die Wirkung elektrischer Ströme auf den Körper

  • Thermisch - Aufgrund des Widerstands des Körpergewebes wandelt sich elektrische Energie in Wärme um und verursacht an charakteristischen Stellen der Stromzufuhr und -abgabe elektrische Verbrennungen, die als Stromzeichen bezeichnet werden. Beim Durchgang durch Gewebe verändert sich die Wärmeenergie und zerstört sie.
  • Elektrochemisch - führt zur Verdickung und Verklebung von Blutzellen, der Bewegung von Ionen und einer Ladungsänderung von Proteinmolekülen, der Bildung von Dämpfen und Gasen. Betroffenes Gewebe wird zellulär.
  • Biologisch - Die Skelettmuskeln des Herzens, der Nerven und anderer Systeme sind gestört.

Symptome eines Stromschlags

  • Unerwarteter Sturz einer Person auf der Straße oder unnatürliches Wegwerfen durch eine unsichtbare Kraft von einer Stromquelle
  • Bewusstlosigkeit, Krämpfe
  • Ausgeprägte unwillkürliche Muskelkontraktionen
  • Verlust neurologischer Funktionen - Gedächtnisverlust, gestörtes Sprach- und Sehverständnis, gestörte Orientierung im Raum, Veränderungen der Hautempfindlichkeit, Reaktion der Pupille auf Licht.
  • Kammerflimmern und Atemstillstand - unregelmäßiger Herzschlag und ungleichmäßige Atmung
  • Verbrennungen am Körper mit scharf definierten Grenzen /

Anzeichen von Hautstrom

Dies sind die Orte der Nekrose von externem Gewebe an den Eintritts- und Austrittspunkten von elektrischem Strom aufgrund der Energieübertragung von elektrisch zu thermisch. Elektrische Verbrennungen werden selten nur durch Hautflecken begrenzt, tiefer liegende Gewebe werden häufiger geschädigt: Muskeln, Sehnen, Knochen. Es gibt Optionen, wenn die Läsion unter offensichtlich intakter Haut lokalisiert ist.

  • Die Form ist oval, rund oder linear. An den Rändern der betroffenen Haut kann sich eine rollenförmige Erhebung bilden, und die Mitte der Markierung sieht etwas eingefallen aus. Es ist wahrscheinlich, dass sich die obere Schicht in Form von Blasen ablöst, in denen sich keine Flüssigkeit befindet.
  • Farbe - am häufigsten blass, hellgrau heller als die umgebende Haut.
  • Empfindlichkeit - es gibt keine Schmerzen an den Stellen der Markierungen aufgrund einer Schädigung der Nervenenden.
  • Anzeichen sind Ablagerungen von Metallpartikeln auf der Haut: wenn sie von Niederspannungsströmen auf der Hautoberfläche getroffen werden, hoch in der Haut. Die Farbe hängt vom Metall im Leiter ab: Kupfer - blau-gelbe Partikel, Eisen - Braun. Haarspangen werden zu Spiralen verdreht, wodurch die Struktur erhalten bleibt.

Nervensystem

  • Bewusstseinsverlust in unterschiedlichem Ausmaß und Dauer,
  • Gedächtnisverlust (retrograde Amnesie),
  • Krämpfe
  • Schwäche und Schwäche
  • Schwindel und Kopfschmerzen
  • Verletzung der Wärmeregulierung,
  • Flackern in den Augen, Sehstörungen.

Wenn Nerven betroffen sind, ändern sich Empfindlichkeit und motorische Aktivität in den Gliedmaßen, die Trophäe wird gestört, es treten pathologische Reflexe auf. Der Durchgang von Strom durch das Gehirn führt zu Krämpfen und Bewusstlosigkeit, in einigen Fällen führt eine Schädigung des Atmungszentrums zu einem Atemstillstand.

Hochspannungsstrom führt zu tiefen Störungen des Zentralnervensystems, Hemmung des Atmungszentrums und Regulierung der Herzaktivität, was zu elektrischer Lethargie und zum imaginären Tod führt, wenn anscheinend keine Atmung und kein Herzschlag vorhanden sind, die Aktivität der Vitalsysteme jedoch auf ein Minimum reduziert ist. Rechtzeitig eingeleitete Reanimationsmaßnahmen führen zu einer erfolgreichen Wiederherstellung der Systeme.

Herz-Kreislauf-System

In den meisten Fällen werden Funktionsstörungen des Herzens beobachtet:

Ein elektrischer Schlag auf den Herzmuskel kann zu einer Beeinträchtigung der Kontraktionsfunktion und zu Fibrillation führen, wenn sich die Myokardfasern in einem verstreuten Rhythmus zusammenzuziehen beginnen und das Herz kein Blut pumpen kann, was einem schwerwiegenden Herzstillstand entspricht. Eine Beschädigung der Blutgefäße führt zu Blutungen.

Gestreifte und glatte Muskeln

  • Krämpfe und Kontraktionen der Muskelfasern können zu Krämpfen führen.
  • Eine starke Kontraktion der Skelettmuskulatur kann zu Brüchen der Wirbelsäule und der Röhrenknochen führen.
  • Ein Krampf der Muskelschicht der Gefäßwand führt zu einem Druckanstieg oder Myokardinfarkt (bei Krampf der Herzarterien).

Ferne Komplikationen

  • CVS: gestörte Herzleitung, Herzrhythmus, Endarteritis obliterosa, Arteriosklerose,
  • Nervensystem: Neuritis, Enzephalopathie, trophische Geschwüre, autonome Veränderungen,
  • Sinnesorgane: Katarakt, Hör- und Sehstörungen,
  • Bewegungsapparat: Kontrakturen (Begrenzung der Bewegungsamplitude, Unfähigkeit, die Extremität zu beugen), Deformation.

Typ und Stärke und Spannung

  • Eine Spannung von mehr als 1000 Volt führt zu schweren Schäden bis hin zum Tod, auch ohne die Quelle zu berühren, jedoch in unmittelbarer Nähe - in fußläufiger Entfernung von der Stromquelle (dem sogenannten "Lichtbogen").
  • Wechselstrom ist gefährlicher als Gleichstrom
  • Niederfrequenzstrom beeinflusst innere Organe
  • Hochfrequenz - die Oberfläche der Haut, ohne zum Tod zu führen.
Stromstärke (mA)Die Reaktion des Körpers, wenn er der Hand ausgesetzt ist
0,9-1,2Kaum spürbare Wirkung
1,2-1,6Gänsehaut und Kitzeln
1,6-2,8Handgelenkspannung
2,8-4,5Beeinträchtigung der Unterarmmobilität
4,5-5,0Armkrämpfe
5,0-7,0Schultermuskelkrämpfe
15,0-2015,0-20Die Hand löst sich nicht von der Stromquelle
20-40Schmerzhafte Muskelkrämpfe im ganzen Körper
50-100Herzstillstand
Mehr als 200Tiefe Verbrennungen

Der aktuelle Pfad durch die Körperstromschleife

Stromschlag im Haushalt

  • Die gefährlichsten Optionen sind eine vollständige Schleife mit 2 Armen und 2 Beinen, Arm-Arm, während der Strom durch das Herz fließt.
  • Nicht weniger gefährlich - Hand-Kopf, wenn der Strom durch das Gehirn fließt.

Unterbrechen Sie so bald wie möglich den Kontakt des Opfers mit dem Stromleiter.

  • Sie können mit Gummischuhen oder einer Gummimatte näher an das Opfer herangehen. Trocknen Sie die Bretter auf einem trockenen Untergrund und tragen Sie Gummihandschuhe an den Händen. Diese Maßnahmen sind bei einer Spannung von mehr als 1000 Volt mehr gerechtfertigt, aber es ist unmöglich, die Spannung in einem Stromkreis auf Anhieb abzuschätzen. Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen, um sich nicht selbst zu ertragen.
  • Öffnen Sie den Stromkreis mit nicht leitenden Gegenständen (ziehen Sie den Draht mit einem Holzstab) oder ziehen Sie den Stecker aus dem Spatel, trennen Sie den Strom,
  • Ziehen Sie das Opfer mit Gegenständen, die keinen Strom leiten, von der Stromquelle weg, ohne den Körper zu berühren: mit Holzstöcken, einem Holzstuhl, einem Seil und einem Widerstand auf eine Entfernung von mindestens 10 m.

Beurteilen Sie den Zustand der Atemwege und des Herz-Kreislaufsystems und ob eine Person bei Bewusstsein ist

Klopfe sanft auf die Wange und stelle grundlegende Fragen. Falls erforderlich, Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen:

  • Überprüfen Sie die Atmung: Überprüfen Sie, ob Atembewegungen in der Brust vorhanden sind, bringen Sie einen Spiegel / ein Glas zum Mund und zur Nase, das beim Atmen beschlägt, oder einen dünnen Faden, der beim Atmen abweicht.
  • Bestimmen Sie den Puls der Halsschlagader, indem Sie mit den Fingern auf den Bereich der Projektion drücken.
  • Um die Atemwege für die weitere Rettung freizugeben: Legen Sie die Handfläche auf die Stirn des Opfers, heben Sie das Kinn mit zwei Fingern der anderen Hand an, strecken Sie den Unterkiefer nach vorne und neigen Sie den Kopf nach hinten. Bei Verdacht auf eine Wirbelsäulenfraktur sind diese Handlungen verboten, bei abgesenkter Zunge ist es zulässig, diese mit einer Nadel an der Wange zu befestigen.

Primäre Wiederbelebung des Opfers (ohne Puls und Atmung)

  • Die indirekte Herzmassage ist in den ersten 3 Minuten nach dem Herzstillstand am wirksamsten. Der Patient liegt mit dem Rücken auf einer ebenen Fläche, die an den Ellbogen gestreckten Hände des Retters befinden sich in der Brustmitte zwischen den Brustwarzen. Produzieren Sie 1 Minute lang 100 rhythmische Drücke auf die Brust mit einer Amplitude von 5 bis 6 cm und bis die Brust nach dem Drücken vollständig gedehnt ist.
  • Mund-zu-Mund-Atmung - zwei vollständige Ausatmungen nach jeweils 30 Drücken auf die Projektion des Herzens. Ist diese Methode nicht möglich, ist nur eine indirekte Herzmassage zulässig.
  • Die Dauer der Wiederbelebungsmaßnahmen ist bis zum Eintreffen des Rettungswagens oder bis zum Auftreten von Lebenszeichen (Hautrötung, Auftreten eines Pulses und Atmung). Das Opfer ist in diesem Fall auf die Seite gedreht und erwartet einen Krankenwagen. Die maximale Dauer beträgt 30 Minuten. Weitere Maßnahmen sind ungeeignet, außer bei Patienten mit kalten Temperaturen.
  • Medikamentöse Behandlung (durchgeführt vom Rettungswagen-Team) Wenn die obigen Maßnahmen nicht erfolgreich sind, wird 1 ml 0,1% Adrenalin (intramuskulär, intravenös oder intrakardial) innerhalb von 2-3 Minuten injiziert, sowie Calciumchlorid 10% - 10 ml, Strophanthin 0,05% - 1 ml, verdünnt in 20 ml 40 % Glukoselösung.
  • Die primäre Behandlung von Verbrennungen ist die Anwendung eines trockenen Mullverbandes.
  • Schmerzmittel - Unter Wahrung des Bewusstseins können Schmerzmittel vor der Ankunft mit einem Krankenwagen behandelt werden.
  • Der Transport des Opfers zum Krankenhaus erfolgt liegend und mit einer warmen Decke abgedeckt.

Stationäre Behandlung nach Stromschlag

  • Es wird auf der Intensivstation und ohne Anzeichen von Verbrennungen oder elektrischem Schlag in der chirurgischen Abteilung durchgeführt.
  • Der Komplex der Behandlung hängt von den Indikationen ab: von einer einfachen Toilette und dem Verband von Verbrennungswunden bis zu komplexen chirurgischen Eingriffen zur Wiederherstellung beschädigter Organe und Gewebe.
  • Selbst wenn keine lokalen Schäden vorliegen und der Zustand zufriedenstellend ist, befindet sich der Patient in der Abteilung unter Aufsicht, um entfernte Reaktionen von Systemen und Organen zu verhindern.
  • Schwere elektrische Verletzungen erfordern eine langwierige Rehabilitation.

Merkmale des Blitzschlags

Schadensfaktoren: elektrischer Strom, Schall- und Lichtenergie, Stoßwelle. Blitzschlag ist wie ein elektrischer Hochspannungsschlag.

  • Charakteristisch sind symmetrische Läsionen: Parese zweier Extremitäten, Querschnittslähmung.
  • Die Zeichen der Strömung sind bizarr gekräuselt und zeichnen sich durch ihre lange Dauer aus.

Wenn auf der Straße ein Gewitter auftritt, können Sie sich nicht unter den Bäumen verstecken, sich an Metallgegenstände lehnen und noch mehr im Wasser sein.

Ursachen und Folgen

Haushalts- oder arbeitsbedingte elektrische Verletzungen sind extrem häufig. Sie entstehen häufig durch Nichtbeachtung grundlegender, sicherer Maßnahmen beim Arbeiten mit Elektrogeräten. Betrachten Sie die häufigsten Ursachen für Stromschläge:

  1. Betrieb von Elektrogeräten mit Störungen jeglicher Art
  2. Bloße Berührung des bloßen Drahtes
  3. Selbstreparatur ohne Beachtung von Sicherheitsregeln und minimalen Kenntnissen der Physik
  4. Starke, plötzliche Stromstöße. Sie können nicht nur die menschliche Gesundheit schädigen, sondern auch ein Feuer verursachen.
  5. In der Produktion ist eine fehlerhafte Spannungsversorgung eines Arbeitsplatzes möglich.
  6. Elektrische Haushaltsgeräte (zum Beispiel zum Heizen eines Raums), die unabhängig hergestellt wurden oder nicht den Sicherheitsbestimmungen entsprechen (auf dem Markt gekauft, ohne Qualitätsdokumente)

Es sollte verstanden werden, dass ein elektrischer Schlag eine sehr starke negative Auswirkung auf den menschlichen Körper hat. Auch bei einer schwachen Läsion sollten Sie einen Arzt aufsuchen, weil Verzögerungseffekte sind möglich.

Elektrizität, die auf den Körper wirkt, verursacht biologische, thermische und elektrolytische Schäden. Letztere sind mit einer Veränderung der Zusammensetzung der Hauptkörperflüssigkeiten (Blut, Lymphe) verbunden. Sie werden zerstört, was zu schweren Funktionsstörungen der inneren Organe führt.

Thermische Effekte äußern sich in Hautverbrennungen, Erwärmung und Zerstörung von Nervenfasern und Blutgefäßen. Biologische Störungen manifestieren sich in unkontrollierten Muskelkontraktionen, einschließlich des Herzmuskels und der Atemwege.

Alle elektrischen Schläge weisen je nach Einwirkzeit und Kraft 4 Schadensstufen auf:

  • Der einfachste ist 1 Grad. Es ist eine Muskelkontraktion zu spüren, aber die Person bleibt bei Bewusstsein.
  • Bei 2 Grad führt eine scharfe Kontraktion der Muskeln zu einem bewusstlosen Zustand. Ein wichtiger Punkt: Atmung und Herzschlag sind klar definiert, es gibt keine Ausfälle.
  • Die Arbeit des Herzens und der Atmungsorgane ist gestört, die Person ist lange Zeit bewusstlos - dies sind Symptome von 3 Grad Stromschlag.
  • Grad 4 - schwere Muskelkrämpfe führen zu Herzstillstand, die Atmung kann nicht festgestellt werden. In diesem Fall tritt der klinische Tod ein. Seine maximale Dauer hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann 8 Minuten erreichen.

Es sollten klinische und biologische Todesfälle unterschieden werden, die nur von medizinischem Fachpersonal diagnostiziert werden können. Bei 4 Grad ist eine rechtzeitige und ordnungsgemäße Unterstützung im Falle eines Stromschlags äußerst wichtig.

Hauptsymptome

Notfallversorgung bei elektrischen Verletzungen

Wenn Sie eine bewusstlose Person sehen, bevor Sie einen Arzt aufsuchen und Erste Hilfe leisten, sollten Sie die Ursache für eine solche schmerzhafte Erkrankung ermitteln.

Ein elektrischer Schlag kann leicht durch Verbrennungen an den Eintritts- und / oder Austrittsstellen des Stroms erkannt werden. Die Haut schwillt an und verfärbt sich: von rosa bis rot. In besonders schweren Fällen ist eine Schwärzung der Haut an Orten mit elektrischem Schlag möglich.

Krampfbewegungen sprechen von unwillkürlichen Kontraktionen, die notwendig auftreten, wenn eine Person unter Spannung gerät. Schwacher oder intermittierender Puls, die Atmung kann ebenfalls beeinträchtigt sein.

Wenn eine Person bei Bewusstsein ist, klagt sie möglicherweise über Schmerzen im ganzen Körper und ein Gefühl der Taubheit in den Gliedern. Darüber hinaus sind verwirrtes Bewusstsein und unverständliches Sprechen durch Schock möglich.

Elektrischer Strom verursacht thermische, chemische und mechanische Schäden. Die Niederlage des peripheren Nervensystems wird durch den Durchgang von Strom, thermische Effekte, Verbrennungsvergiftung bestimmt.

Symptome eines Stromschlags:

  • Plötzlicher Sturz eines Mannes auf der Straße
  • Unnatürliches Wegwerfen von einer Stromquelle durch eine unsichtbare Kraft,
  • Bewusstlosigkeit
  • Krämpfe
  • Ausgeprägte neurologische Symptome: Gedächtnisverlust, Sprach- und Sehstörungen, Orientierungsstörungen im Raum, psychomotorische Angstzustände, Schwäche und Benommenheit, Schwindel und Kopfschmerzen, Beeinträchtigung der Thermoregulation, Augenflimmern, Sehstörungen.
  • Änderung der Hautempfindlichkeit,
  • Kammerflimmern und Atemstillstand,
  • Verbrennungen am Körper mit scharf abgegrenzten Grenzen.

Was zu tun ist

Elektrische Verletzungen

Nachdem eine Person nach einem Stromschlag entdeckt wurde, ist es notwendig, einen bestimmten Aktionsalgorithmus zu befolgen. Sie müssen ruhig, schnell und korrekt handeln. Dies rettet nicht nur sein Leben, sondern schützt Sie auch vor elektrischem Schlag, unter dem sich die verletzte Person befinden kann.

Wo soll ich anfangen:

Schalten Sie das Opfer zunächst spannungsfrei, indem Sie mit einem Gegenstand mit geringer elektrischer Leitfähigkeit (Holz, Gummi, Glas, Paraffin, Kunststoff) Drähte von ihm abwerfen. Eine gute Option wäre eine verdrehte Zeitung oder Zeitschrift. Wenn es nicht möglich ist, eine Person zu erreichen, schalten Sie den Raum mit einer Schalttafel aus. Wenn Sie das Opfer auf der Straße finden, gehen Sie in kleinen Schritten zu Boden, laufen Sie nicht.

Die Bereitstellung von Erster Hilfe

Denken Sie im Falle eines Stromschlags daran, dass der Tod durch einen Stromschlag innerhalb weniger Stunden eintreten kann. Daher müssen Sie:

  1. Sofort einen Krankenwagen rufen
  2. Beurteilen Sie den Zustand der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems. Es ist einfach, eine Person auf die Schulter zu klopfen und grundlegende Fragen zu stellen („Hörst du mich?“ Oder „Wie heißt du?“). Wenn eine Person nicht reagiert, gibt es keine Auslenkung der Brust und des Pulses an großen Arterien (Hals) Reanimationsmaßnahmen starten:
  3. Legen Sie das Opfer auf eine flache, feste Oberfläche, lösen Sie die Atemwege vom Erbrochenen, indem Sie ein sauberes Taschentuch oder ein Stück Taschentuch auf Ihren Finger wickeln.
  4. Wirf den Kopf des Opfers zurück, öffne den Mund, drücke den Unterkiefer nach vorne (Safar Triple Reception)
  5. Positionieren Sie die Arme gestreckt an den Ellbogen (führende Hand nach oben), 2 Finger höher vom Xiphoid-Prozess.
  6. Produzieren Sie 1 Minute lang 100 rhythmische Drücke auf die Brust mit einer Amplitude von 5 bis 6 cm und bis die Brust nach dem Drücken vollständig gedehnt ist. Mund-zu-Mund-Atmung - zwei vollständige Ausatmungen nach jeweils 30 Drücken auf die Projektion des Herzens.
  7. Die Dauer der Wiederbelebungsmaßnahmen ist bis zum Eintreffen des Rettungswagens oder bis zum Auftreten von Lebenszeichen (Hautrötung, Auftreten eines Pulses und Atmung). In diesem Fall wird das Opfer auf die Seite gedreht und sie erwarten einen Krankenwagen,
  8. Wenn das Opfer atmet , следует уложить его таким образом, чтобы голова размещалась, ниже ног (ноги следует слегка приподнять). Это необходимая противошоковая мера,
  9. Körperteile, die infolge einer Verbrennung oder eines sekundären Traumas infolge eines Sturzes beschädigt wurden, müssen mit einem sauberen Tuch abgedeckt werden, um eine Infektion zu verhindern.
  10. In der kalten Jahreszeit ist darauf zu achten, dass bei heißem Wetter keine Erfrierungen auftreten - Überhitzung.

Zusätzliche Tipps von EMERCOM of Russia:

  1. Bevor Sie jemandem helfen, der von einem Stromschlag betroffen ist, sorgen Sie für Ihre Sicherheit - verwenden Sie Gummischuhe und Handschuhe.
  2. Verwenden Sie Holz oder Kunststoff, um einen blanken elektrischen Draht von einer Person zu entfernen.
  3. Ziehen Sie das Opfer vom Kontaktpunkt mit dem Erdungskabel oder dem Boden weg.
  4. Ruf einen Krankenwagen.
  5. Bestimmen Sie das Vorhandensein eines Pulses auf der Halsschlagader.
  6. Wenn es keine Anzeichen von Leben gibt, führen Sie eine kardiopulmonale Wiederbelebung durch (vorausgesetzt, Sie wissen, wie es geht!).
  7. Wenn Atmung und Herzklopfen wiederhergestellt sind, drehen Sie die geschockte Seite zur Seite.
  8. Wenn Sie das Bewusstsein wiedererlangen, decken Sie seinen Zustand ab, wärmen Sie ihn und überwachen Sie ihn, bis der Krankenwagen eintrifft.

Sicheres Verhalten

Der wirksamste Schutz gegen elektrischen Schlag ist die Kenntnis der elektrischen Sicherheit.

Achten Sie bei der Verwendung von Elektrogeräten im Haushalt auf deren Qualität und Wartungsfreundlichkeit, indem Sie das Gehäuse sorgfältig untersuchen. Wenn Sie Risse, Dellen oder Schäden an der Isolierung feststellen, gefährden Sie nicht Ihre Gesundheit und verwenden Sie sie nicht. Auch der unangenehme Geruch eines funktionierenden Elektrogeräts sollte alarmieren.

Versuchen Sie bei Dunkelheit oder schlechten Sichtverhältnissen nicht, die elektrischen Geräte wie z Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie ungeschützte Teile der Drähte berühren.

Schließen Sie den Stecker nur mit trockenen Händen an. Bei der Arbeit mit Elektrowerkzeugen wird empfohlen, trockene Schuhe mit Gummisohlen zu tragen. Verwenden Sie im Wasser (Dusche, Bad, Sauna) keine an das Netzwerk angeschlossenen Geräte.

Zu den Verboten gehören auch die folgenden Aktionen:

  • Bohren Sie eine Wand oder fahren Sie Nägel hinein, ohne sich vorher mit dem Schaltplan in diesem Raum vertraut zu machen
  • Arbeiten mit Elektrowerkzeugen an Rohren oder Batterien
  • Malen oder tünchen Sie die Wände, an denen sich unter Spannung stehende Steckdosen befinden.

Zum Schutz vor elektrischem Schlag sollte das Kind alle elektrischen Geräte, Kabel und Steckdosen von ihm trennen. Sie können sie mit speziellen Gummikappen mit einem Schloss verschließen, das nur Sie öffnen können. Kabel und Verlängerungskabel können auch unter speziellen Schutzabdeckungen versteckt werden.

Greifen Sie beim Zünden eines stromführenden Kabels niemals darauf zurück, es mit Wasser zu löschen. Trennen Sie es zuerst.

Was passiert mit Menschen während eines Stromschlags?

Strom fließt durch den Körper und verursacht schwere Muskelkrämpfe. davon kann eine Person nicht um Hilfe rufen und eine Stromquelle aus ihren Händen befreien. Dann treten Ohnmacht und Beendigung der Herzfunktion auf. So kann der Kontakt mit der Strömung zum Tod des Opfers führen.

Wenn es einer Person auf eine Weise gelingt, die Einwirkung von Elektrizität selbständig zu beenden, verbleiben schwere Verbrennungen auf der Haut an den Eintritts- und Austrittspunkten des Stroms. Wenn Sie einen Schock von einer Person erlebt haben, müssen Sie sich unbedingt an die Regeln der Ersten Hilfe erinnern.

So helfen Sie dem Opfer eines Stromschlags richtig

Das Wichtigste ist, die Wirkung des Stroms auf eine Person zu stoppen. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, denn wenn Sie das Opfer mit den Händen ergreifen, fließt Elektrizität durch Ihren Körper.

Entfernen Sie den Strom korrekt vom Opfer:

  • Bewegen Sie den blanken Draht mit einem trockenen Holzstab von der Person weg oder hacken Sie ihn mit einem Messer (Axt) mit einem Holzgriff.
  • Wenn es nicht möglich ist, den Draht zu entfernen, reißen Sie das Opfer der Elektrizität für Kleidung ab, aber nicht für den Körper!

Sobald die Gefahr eines zweiten Treffers beseitigt ist, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Wir finden den Puls und die Atmung des Opfers. Wenn sie abwesend sind, beatmen wir sie künstlich und bringen die Person zu Gefühlen.
  2. Sofort ein Ärzteteam anrufen.
  3. Das Opfer, das das Bewusstsein verloren hat, aber atmet, wird auf die Seite gedreht und wir überwachen ihn, bis der Krankenwagen eintrifft.
  4. Bei Verbrennungen infolge eines Stromschlags ist Erste Hilfe zu leisten. Sie müssen 15 Minuten lang mit kaltem Wasser aus dem Wasserhahn gewaschen werden. Wickeln Sie die betroffenen Stellen mit einem feuchten, sauberen Tuch ein. Andere Mittel sollten nicht verschmiert und mit elektrischen Verbrennungen behandelt werden.
  5. Bei Schmerzen nach einem Stromschlag kann das Opfer betäubt werden.

Wenn der Stromschlag nur von kurzer Dauer war und nicht sofort schwerwiegende Folgen hatte, muss auf Symptome wie Orientierungslosigkeit, Schluckbeschwerden, Atembeschwerden und schwere Verbrennungen geachtet werden. In diesem Fall ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Erste-Hilfe-Maßnahmen gegen Stromschlag

Bevor Sie direkt mit der Unterstützung fortfahren, sollte die Situation beurteilt werden. Das Opfer kann weiterhin elektrischem Strom ausgesetzt sein, und das Berühren kann gefährlich sein.

Es ist ratsam, die Stromquelle, die die Verletzung verursacht hat, sofort auszuschalten. Wenn dies nicht möglich ist, sollte die Quelle (normalerweise ein Hochspannungskabel) mit einem trockenen Gegenstand mit geringer Leitfähigkeit vom Opfer entfernt werden. Es kann ein Blatt Pappe sein, ein trockener Ast eines Baumes, ein Plastikstab. Erst danach können wir mit Hilfstätigkeiten beginnen.

Der Aktionsalgorithmus des Retters, der im Falle eines Stromschlags Erste Hilfe leistet, sieht wie folgt aus:

  1. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Atmung und Herzaktivität haben. Wenn an der Halsschlagader kein Puls vorhanden ist und die Person nicht atmet, sollte sofort mit der kardiopulmonalen Wiederbelebung begonnen werden (Mund-zu-Mund-Atmung, Mund-zu-Nase-Atmung, indirekte Herzmassage).
  2. Wenn das Opfer atmet, legen Sie es so, dass sein Kopf tiefer liegt als seine Beine (Beine sollten leicht angehoben sein). Dies ist eine notwendige Anti-Schock-Maßnahme.
  3. Körperteile, die durch eine Verbrennung oder ein sekundäres Trauma infolge eines Sturzes beschädigt wurden, müssen mit einem sauberen Tuch abgedeckt werden, um eine Infektion zu verhindern. Ein steriler Verband oder eine Gaze eignen sich am besten für diesen Zweck, wenn nicht, ein sauberes Leinenhandtuch, ein Laken oder ein Hemd. Verwenden Sie keine flauschigen Stoffe wie Watte, Frottierwäsche oder Wolldecken.
  4. Weitere Maßnahmen sollen das Leben des Opfers bis zum Eintreffen des Rettungswagens unterstützen. In der kalten Jahreszeit ist darauf zu achten, dass bei heißem Wetter keine Erfrierungen auftreten - Überhitzung.

Wenn das Opfer bei Bewusstsein ist, muss berücksichtigt werden, dass elektrische Verletzungen das Nervensystem, einschließlich des Gehirns, schädigen können und dass nicht alle Symptome der Schädigung sofort auftreten.

Nicht ohne ärztliche Hilfe auskommen

Ein Merkmal von Verletzungen durch elektrischen Schlag ist ihre Tiefe und Wirkung auf fast alle Gewebe und Organe, die sich entlang der elektrischen Schleife befinden. Deshalb sollte man, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als ob alles geklappt hätte, auf keinen Fall den Krankenhausaufenthalt und die ärztliche Untersuchung verweigern. Auch wenn das Opfer selbst der Ansicht ist, dass die Bereitstellung von Erster Hilfe während eines Stromschlags ausreichend war, sollten die Retter auf einen sofortigen Arztbesuch bestehen. Andernfalls können Organe und Gewebe, die einem elektrischen Trauma ausgesetzt waren, mit allmählich zunehmenden Verletzungen arbeiten, was zum Tod einer Person führen kann, die mehrere Tage nach der Verletzung einen anscheinend nicht tödlichen Stromschlag erlitten hat.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Sehen Sie sich das Video an: Erste Hilfe-Tipp: Was tun bei einem Stromschlag (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send