Hilfreiche Ratschläge

Wie frage ich nach einer Erhöhung des Managementgehalts? Wir gehen auf ein Beispiel

Pin
Send
Share
Send
Send


Gepostet von Ekaterina Kozhevatova

Es ist nicht so einfach, sich mit der Bitte um Lohnerhöhung zum Chef zu begeben. Was aber, wenn der Arbeitgeber Ihre Leistungen nicht direkt sieht und nicht einmal daran denkt, Ihre Motivation zu revidieren? Längst vorbei sind die Zeiten, in denen sie ihre Gehälter nur erhöhen konnten, wenn sie auf eine andere Position wechselten. Wenn Sie der Meinung sind, dass es Zeit ist, den geschätzten Betrag zu erhöhen, befolgen Sie die Ratschläge von Rabota.ru.

„Wenn Sie die Anzahl der Aufgaben erhöht haben, müssen Sie die Arbeit anderer Mitarbeiter erledigen, neue Untergebene haben oder neue Richtungen entwickeln - das ist ein guter Grund, um eine Gehaltserhöhung zu bitten“, sagt Maria Zhukova, Leiterin der Personalabteilung bei Begun.

Erster Schritt. Bereite dich moralisch vor

Experten sagen, dass der Wert eines Mitarbeiters von drei Faktoren bestimmt wird: der Bedeutung seiner Arbeit für das Unternehmen, den tatsächlichen und potenziellen Fähigkeiten und dem durchschnittlichen Marktwert der Spezialisten in seinem Profil. Sie müssen eine klare Vorstellung von diesen Begriffen haben - dann können Sie sich aus Sicht des Arbeitgebers bewerten und erfolgreich einen Dialog mit ihm aufbauen.

„Der Kopf erhöht die Vergütung nur, wenn er sicher ist, dass der Mitarbeiter es verdient", sagte Anna Lenda, Personalleiterin bei Creative Media CJSC. „Um nicht unbegründet zu wirken, müssen Sie Ihre Worte mit Dokumenten und konkreten Zahlen untermauern, die den Erfolg bestätigen." .

Anna Babakina, Personalleiterin von Syngenta, stimmt dem zu: „Sie müssen sich im Voraus auf ein Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber vorbereiten. Dazu müssen Sie Ihre eigene Frage beantworten: Warum sollte ich mein Gehalt tatsächlich erhöhen? Und es ist am besten, die Antwort auf diese Frage mit Fakten zu untermauern, die bestätigen, dass Sie ein wirklich wertvoller Mitarbeiter sind. Erinnern Sie sich an Ihre Erfolge, Initiativen und Vorschläge, die vom Unternehmen angenommen und profitiert wurden. Sie können auch notieren, was Sie während Ihrer Arbeit in dieser Organisation gelernt haben, welche neuen Aufgaben oder Aktivitäten Sie für Sie gemeistert haben, dh wie sehr Sie Ihre Funktionalität als Spezialist erweitert haben. “

"Zweitens, bewerten Sie, ob Ihr Gehalt wirklich hinter dem Markt liegt", fährt Anna fort. "Dies kann durch einen Blick auf die Stellenangebote geschehen, die auf Websites für die Stellensuche veröffentlicht werden." „Sie können Informationen sammeln, indem Sie Freunde von anderen Unternehmen befragen sowie Anzeigen in Zeitungen und im Internet lesen. Es macht keinen Sinn, um eine Erhöhung zu bitten, wenn Ihr aktuelles Gehalt bereits über dem Durchschnittsmarkt liegt “, rät Anna Lenda.

Zweiter Schritt Wähle einen guten Moment

Die Vorbereitung auf ein Gespräch sollte sich nicht nur auf die Systematisierung Ihrer Kenntnisse und Verbesserungsvorschläge beschränken. Die Hälfte des Erfolgs hängt von der Wahl des richtigen Zeitpunkts für das Gespräch ab. Psychologen raten davon ab, den Koch mit der Bitte um eine Erhöhung am Morgen zu belästigen, da zu dieser Zeit die meiste Arbeit anfällt.

Es ist besser, dies nach dem Abendessen zu tun: Es gibt weniger dringende Angelegenheiten und die Stimmung eines wohlgenährten Menschen ist selbstgefälliger. Wenn Sie breiter schauen, ist es kaum sinnvoll, über den Anstieg zu stottern, wenn das Unternehmen nicht brillant arbeitet. Außerdem sollten Sie am Tag der Lohnzahlung keine Erhöhung verlangen.

„Haben Sie den Testzeitraum erfolgreich bestanden und alle Anforderungen und Aufgaben erfüllt, die Ihnen für diesen Zeitraum zugewiesen wurden? In diesem Moment können Sie sicher eine Gehaltserhöhung beantragen “, sagt Anna Lenda. "Es lohnt sich jedoch nicht, über eine Erhöhung zu sprechen, wenn Sie diesen Antrag kürzlich gestellt haben (vor weniger als 6 Monaten) und das Problem zu Ihren Gunsten behoben wurde." Maria Zhukova fügt hinzu, dass ein Mitarbeiter, der behauptet befördert zu werden, am Vorabend des geplanten Gesprächs einen schwerwiegenden Arbeitsfehler begangen habe, das Gespräch verschoben werden sollte, bis die Situation positiv gelöst ist. Diskutieren Sie auch keine Gehaltserhöhungen zwischen den Fällen - warten Sie, bis der Kopf Zeit für die vollständige Kommunikation hat.

Olesya Milekhina, Generaldirektor der Personalagentur Helion Image, ist der Ansicht, dass es notwendig ist, eine Erhöhung des Gehalts oder des Bonusanteils der Vergütung nach mehrjähriger Arbeit in einem Unternehmen zu beantragen, wenn sich das Motivationssystem in dieser Zeit nicht geändert hat.

Häufige Fehler

1. Die Begründung eines Erhöhungsantrags mit den Worten: „Ich habe wie ein Ochse gearbeitet und bin seit zwei Jahren nicht im Urlaub“ oder „Und meine Kollegen haben bereits ihre Gehälter angehoben“ wird nichts anderes als Ärger verursachen.

2. Sammeln Sie nicht Ihre Unzufriedenheit für mehrere Jahre.

3. Erpressen Sie Ihren Chef nicht, indem Sie zurücktreten, wenn Sie dies ablehnen. Ja, nicht nur so, sondern zu einem konkurrierenden Unternehmen. Die Chancen stehen gut, dass Sie entlassen werden und nicht aus freien Stücken.

Schritt drei Wählen Sie einen Ort zum Reden

Am besten ist es, mit dem Chef in seinem Büro zu sprechen: Er fühlt sich auf seinem Territorium und ist völlig entspannt. Laut Maria Zhukova ist die Lösung der Probleme der Gehaltserhöhung bei Firmenfeiern ein häufiger Fehler. An solchen Feiertagen ist der Leiter natürlich oft gut gelaunt, aber eindeutig nicht geneigt, Arbeitsprobleme zu lösen. Er wird auf Ihre Anfrage und Ihre Argumente hören, aber die meisten Informationen werden an seinen Ohren vorbeiziehen.

Welchen Zuwachs macht es Sinn zu fragen

Anna Lenda empfiehlt, nicht mehr als 10-15% des ursprünglichen Einkommens zu „schwingen“. Olesya Milekhina hält es jedoch für möglich, eine Erhöhung um 10-30% zu fordern. Darüber hinaus können sich Gehaltsänderungen sowohl auf das Grundgehalt als auch auf den Prozentsatz oder die Bonuskomponente auswirken.

"Der Prozentsatz, um den Sie Ihr Gehalt erhöhen möchten, hängt von Ihrem Argument ab", sagt Maria Zhukova. - Versuchen Sie daher, den gewünschten Betrag auszusprechen, äußerst objektiv zu sein und auf die Fakten zu achten. Ein guter Indikator kann als Marktsituation dienen. Wenn sich während Ihrer Arbeit im Unternehmen das allgemeine Marktlohnniveau erheblich erhöht hat, können Sie den Marktwert Ihrer Arbeit sicher angeben. “

Schritt vier Entscheidendes Gespräch

Schließlich kommen Sie zum Hauptpunkt: einem Gespräch mit dem Leiter. Psychologen versuchen zu beruhigen: „Die Anhebung eines Gehalts oder eine Beförderung ist keine Frage von Leben und Tod, sondern lediglich der Erwerb einer weiteren Lebenserfahrung und natürlich eine Möglichkeit, die materiellen und sozialen Bedingungen zu verbessern. Vergessen Sie nicht, dass es immer viele alternative Möglichkeiten gibt, um das Gewünschte zu erreichen. Sie müssen nur lernen, sie zu sehen und zu benutzen. “

Aber ihre Überzeugungen funktionieren selten: Im entscheidenden Moment beginnt der Mitarbeiter sich Sorgen zu machen, und das Gespräch kann sich als zerknittert herausstellen oder gar einfach nicht stattfinden.

Bauen Sie in Ihrem Kopf einen Plan dessen auf, was Sie sagen möchten. Anstatt zu sagen, dass Sie mit dem aktuellen Gehalt oder der aktuellen Position nicht zufrieden sind, wie es die meisten Menschen tun, empfehlen Experten einen anderen Ansatz. Für ein erfolgreiches Ergebnis von Gehaltsverhandlungen können Sie Ihrem Chef Ihre eigenen Leistungen oder Marktdynamiken demonstrieren, wodurch ähnliche Spezialisten in konkurrierenden Unternehmen mehr zu bekommen begannen.

Wir haben unsere Experten gebeten, ein Gespräch mit dem Chef zu simulieren.

Anna Lenda: „Ivan Ivanovich, ich wollte meine Arbeit mit Ihnen besprechen. Ich arbeite sehr gerne in unserem Unternehmen und möchte den größtmöglichen Nutzen bringen. Deshalb ist es mir wichtig zu verstehen, wie sehr Sie mich schätzen. Woran sollte ich noch arbeiten? Und was denkst du, habe ich Aussicht auf Beförderung oder Gehaltserhöhung (natürlich, wenn das Unternehmen eine solche Gelegenheit hat)? Ich möchte meine Chancen und Ihre Einschätzung meiner Arbeit vorstellen. Löhne sind ja auch eine Schätzung. “

"Sie sollten Ihren Wunsch nach mehr Geld nicht mit den Worten rechtfertigen:" Ich habe zwei Jahre gearbeitet, war nie im Urlaub und war nie krankgeschrieben "oder" Ich verbringe das ganze Wochenende im Büro ", fährt Lenda fort. "Solche Argumente verursachen nichts anderes als Ärger." Stellen Sie auf keinen Fall ein Ultimatum: "Entweder Sie erhöhen mein Gehalt, oder ich kündige." Die wahrscheinlichste Antwort ist "Raus."

Und hier ist ein Beispiel für die Antwort von Olesya Milekhina: „Ivan Ivanovich! Könnten Sie mir ein paar Minuten dauern? Ich arbeite sehr gerne in unserem Unternehmen. Ich interessiere mich für die Aufgaben, die ich löse, habe gute Beziehungen im Team aufgebaut und sehe für mich weitere Perspektiven für berufliches und berufliches Wachstum. Ich weiß nur, dass das Einkommen von Spezialisten mit meiner Ausbildung und Erfahrung im letzten Jahr auf dem Markt um durchschnittlich 20% gestiegen ist. Könnten Sie bitte in diesem Zusammenhang eine Überarbeitung meines Motivationssystems in Betracht ziehen oder meine Vorschläge zu diesem Thema anhören? “

Und wenn die Ablehnung?

Psychologen versuchen erneut zu trösten: Scheitern ist kein Grund für Depressionen. Wenn Ihnen eine Beförderung verweigert wurde, besprechen Sie dies mit Ihrem Vorgesetzten, um eine Reihe von Verantwortlichkeiten festzulegen, die belohnt werden. Wenn Ihnen diese Option nicht zusagt, fragen Sie direkt, womit diese Entscheidung verbunden ist. „Auch wenn der Arbeitgeber Ihr Gehalt erhöhen möchte, kann er es nicht immer tun“, sagt Anna Lenda. - Fragen Sie in diesem Fall, wann Sie zu dieser Unterhaltung zurückkehren können. Wenn Sie abgelehnt wurden, weil die Qualität Ihrer Arbeit nicht den Anforderungen des Managements entspricht, fragen Sie, was geändert werden muss, um Ihre Ergebnisse zu verbessern. Erstellen Sie eine Liste mit Zielen, damit Sie und Ihr Vorgesetzter genau verstehen, worauf Sie sich geeinigt haben. "

Olesya Milekhina und Maria Zhukova stimmen dieser Meinung zu: „Wenn der Mitarbeiter insgesamt mit seinem derzeitigen Arbeitsplatz zufrieden ist, sollten Sie keine voreilige Entscheidung treffen, das Unternehmen zu verlassen. Es wird angebracht sein, in einigen Monaten erneut über die Zunahme zu sprechen. “

"Du kannst keine Gnade haben"

Egal wie entschlossen eine Person ist, es ist zuverlässiger, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Dazu genügt es, die Regeln der Arbeit und der zwischenmenschlichen Kommunikation einzuhalten. Nachdem Sie alle Ihre Vorteile auf Punkte gemalt haben, können Sie einen festen Schritt machen, vorausgesetzt, dass:

  • Die Entwicklung Ihres Unternehmens boomt, was zu dessen finanziellem Wachstum beiträgt. Andernfalls kann sie es sich nicht leisten, die Gehälter für Angestellte zu erhöhen.
  • Der Binnenmarkt ist keiner Krise ausgesetzt, die zu einem kritischen Rückgang des Unternehmenseinkommens beiträgt. Dies zeigt sich in der Reduzierung von Dienstleistungen, Sortimenten, Absatzrückgängen,
  • Die Hauptbudgetplanung für das nächste Jahr fällt auf das vierte Quartal. Eine Diskussion über die Erhöhung von Zahlungen sollte vor der Planung erfolgen. Dies ermöglicht es dem Manager, eine Entscheidung unter Berücksichtigung der wichtigsten Chancen zu treffen,
  • Die Fähigkeit, den Wert ihrer Dienstleistungen richtig einzuschätzen, ist der zweite Schritt zum Sieg. Die Erhöhung wird in einem vernünftigen finanziellen Äquivalent ausgedrückt, wobei die Bestimmung des Zeitraums der Erhöhung berücksichtigt wird.
  • Erklären Sie den Zweck des Gesprächs, wenn der Manager gute Laune hat und nicht mit anderen Aufgaben beschäftigt ist. Versuchen Sie nicht, das Problem sofort zu beheben. Geben Sie die Gelegenheit, die Zeit zu koordinieren, damit der Leiter die Diskussion in den Hauptplan einbringen kann.

Ein gutes Beispiel dafür, wie man vom Chef eine Lohnerhöhung verlangt

Wie man vom Chef eine Lohnerhöhung verlangt und eine 100% ige Ablehnung erhält

Es ist ganz einfach - machen Sie einfach die folgenden Fehler:

  1. Übertragen Sie komplexe persönliche Situationen auf die Arbeit. Persönliches Leben und Arbeiten haben keine Gemeinsamkeiten. Der Leiter der Organisation ist in erster Linie an effektiver Arbeit interessiert. Die Probleme des persönlichen Lebens des Arbeitnehmers fallen nicht in den Bereich der vorrangigen Interessen. Am Arbeitsplatz werden berufliche Leistungen bewertet.
  2. Bewerten Sie die Qualität ihrer Aktivitäten und unterschätzen Sie die Effektivität der Arbeit der Kollegen. Bewerten Sie die Ergebnisse in der Kompetenz des Kompositionsleiters, der vollständige Informationen über die Aktivitäten der Mitarbeiter hat.
  3. Ständig am Arbeitsplatz verweilen. Die Situation kann nicht positiv bewertet werden. Die Position beinhaltet die Erfüllung von Pflichten während des Arbeitstages. Verzögerungen, die über die Norm hinausgehen, deuten auf eine ungebildete Verteilung der Zeit und die Unfähigkeit hin, ihre Fähigkeiten zu berechnen. In diesem Fall spielt die Frage, wie man vom Chef ein Gehalt verlangt, keine Rolle mehr.
  4. Versuchen Sie, das Problem zu beheben, indem Sie den direkten Manager umgehen. Einspruch bei höheren Behörden ist vorbehaltlich der Verwaltungsstruktur wirksam. Wenn es im Anfangsstadium keine konstruktive Überlegung gibt, gibt es eine Bestätigung der Leistungen, die Sie oben kontaktieren können.

Die Entlassungsgefahr kann nicht als positiver oder negativer Faktor eingestuft werden, wenn es darum geht, den Chef zu bitten, die Gehälter zu erhöhen. Hier wird der Überraschungseffekt ausgelöst. Die Methode birgt ein erhebliches Risiko. Wenn der Arbeitgeber an dem Arbeitnehmer interessiert ist und sein Vertrauen in seine Qualifikationen sieht, ist er damit einverstanden, eine Anhebung der Löhne in Betracht zu ziehen.

Es gibt eine andere Seite. Ein Mitarbeiter mit allen oben genannten Eigenschaften wird als Bedrohung für das System empfunden. Er hat recht, aber wenn er zum persönlichen Aspekt wechselt, wird er als Redner abgetan, als Warnung an andere. In einem ähnlichen Schritt sollte eine Person starke persönliche Qualitäten haben und bereit sein, zu einem anderen Job zu wechseln und dabei den Respekt für sich selbst und andere aufrechtzuerhalten.

Verzögerungen bei monatlichen Zahlungen des Arbeitgebers

Das Arbeitsgesetz der Russischen Föderation schreibt klare Grenzen für Lohnzahlungen vor. Insbesondere Art. 136 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation besagt, dass Zahlungen nach dem festgelegten Zeitplan ab 2 Mal pro Monat erfolgen. Arbeitnehmer sollten vor einer Verzögerung mit festen Fristen gewarnt werden. Für die Zeit der Überweisung des Lohns hat der Arbeitnehmer das Recht, einen Antrag auf Entschädigung zu stellen (Artikel 236 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation). Gleichzeitig stellt sich die dringende Frage, wie man bei der festgenommenen Chefin um ein Gehalt bittet.

Das ist interessant! Ein kompetenter Mitarbeiter baut auf der Grundlage von Höflichkeit und gegenseitiger Unterstützung Beziehungen zum Team auf. Seine Aktivitäten zielen immer darauf ab, ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Es bringt Respekt für andere. Das Problem wird auf der Ebene der Geschäftsleitung positiv gelöst, wenn der unmittelbare Vorgesetzte ausfällt.

Ein Mitarbeiter einer Organisation sollte sich immer daran erinnern, dass er Dienstleistungen gegen eine Gebühr erbringt. Zahlungsverzögerungen mindern die Lebensqualität und erhöhen die psychische Belastung (Mehr: Was passiert, wenn eine Karriere aufgrund von psychischem Stress nicht funktioniert?).
Bei der Analyse der Situation werden wichtige Fragen geklärt:

  • Verzögerungszeiten, unter Berücksichtigung der Klärung der Situation,
  • Entschädigung für den Zeitraum der Verspätung (der Arbeitnehmer nimmt geliehene Mittel, um das Niveau der Familienunterstützung aufrechtzuerhalten),
  • Aussetzung der Arbeit bei nicht fristgerechten Zahlungen.

Wie man verhandelt und vom Chef um ein verspätetes Gehalt bittet, um das Ergebnis zu erhalten, ohne vor Gericht zu gehen.

Ein kompetenter Manager eines Unternehmens in einer vorübergehenden Finanzkrise ist an konstruktiven Verhandlungen interessiert. Während der Diskussion der Situation kann man nur mit Fakten operieren, man kann nicht persönlich werden. Auszug, Aussage der Tatsachen, die Fähigkeit, Emotionen in Schach zu halten - der Schlüssel zum Erfolg.

Aktionen nach dem Gehalt

Wenn die Frage, wie Sie Ihren Chef um mehr Gehalt bitten können, zugunsten des Mitarbeiters geklärt ist, müssen Sie Ihre Aktivitäten richtig verteilen. Der Chef erwartet von seiner Entscheidung, Ergebnisse zu bringen.

Das ist interessant! Die Höhe des Gehalts und der Rente der Abgeordneten der Staatsduma in Russland wurde bekannt

Verhaltensweise, wenn das Thema diskutiert wurde, stimmten die Behörden einer Gehaltserhöhung mit einer Probezeit zu.

  • die Kritik des Führers berücksichtigen und Arbeitsmängel beseitigen,
  • Haben Sie keine Angst, Entscheidungen zu treffen. Verantwortung für ihr Ergebnis übernehmen,
  • die Qualität der Arbeit verbessern. Beseitigen Sie im Fehlerfall diese selbst unter Berücksichtigung der Meinung des Leiters,
  • Seien Sie höflich, gehen Sie die Betrachtung von der objektiven Seite aus und nicht von der Position einer persönlichen Reaktion aus.

Weigerung, die Gehälter zu erhöhen

Es kann viele Gründe für eine Lohnerhöhung geben. Dies ist nicht nur berufliche Weiterentwicklung, sondern auch das wirtschaftliche Umfeld. Preisindexierung, Dienstleistungen. Die meisten Organisationen berücksichtigen Situationen und indexieren die Gehälter der Mitarbeiter nach einem Zeitplan.

Wenn das Dilemma, den Chef um eine Erhöhung zu bitten, gelöst wurde, aber nicht die erwarteten Ergebnisse brachte, verzweifeln Sie nicht. Ziehen Sie sich aus der Situation zurück und bitten Sie, die Ablehnung zu begründen. Hören Sie zu und beachten Sie alle Empfehlungen zu den Merkmalen Ihrer Arbeit. Korrigieren Sie die negative Seite. Wenden Sie sich nach einigen Monaten erneut zur Diskussion an den Manager. Ausdauer auf der Grundlage des Ergebnisses, Selbstvertrauen sind die besten Helfer.

Pin
Send
Share
Send
Send