Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man andere Menschen beeinflussen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Bevor wir beginnen, ist es erwähnenswert, dass keine der folgenden Methoden unter die so genannte "dunkle Kunst des Einflusses" auf Menschen fällt. Alles, was einem Menschen schaden oder seine Würde verletzen kann, ist hier nicht gegeben. Auf diese Weise können Sie Freunde finden und Menschen beeinflussen, die Psychologie anwenden, ohne dass sich jemand schlecht fühlt.

Bitten Sie um einen Service

Trick: Bitten Sie jemanden um einen Gefallen für Sie (eine Methode, die als Benjamin Franklin-Effekt bezeichnet wird). Der Legende nach wollte Benjamin Franklin einmal die Gunst eines Mannes gewinnen, der ihn nicht mochte. Er bat diesen Mann, ihm ein seltenes Buch zu leihen, und als er es erhielt, dankte er ihm sehr freundlich. Infolgedessen freundete sich ein Mann, der nicht einmal mit Franklin sprechen wollte, mit ihm an. Laut Franklin: "Derjenige, der Ihnen einmal eine gute Tat erwiesen hat, wird eher bereit sein, wieder etwas Gutes für Sie zu tun, als derjenige, dem Sie selbst etwas zu verdanken haben." Wissenschaftler beschlossen, diese Theorie zu testen, und stellten schließlich fest, dass diejenigen Personen, die der Forscher um einen persönlichen Gefallen bat, für den Spezialisten viel günstiger waren als für andere Personengruppen.
Auswirkungen auf das menschliche Verhalten

Tag höher

Trick: Bitten Sie immer um mehr, als Sie anfangs benötigen, und senken Sie dann die Messlatte. Diese Technik wird manchmal als "Tür-zu-Gesicht-Ansatz" bezeichnet. Sie wenden sich an eine Person mit einer wirklich zu hohen Anfrage, die er höchstwahrscheinlich ablehnt, und kehren anschließend mit einer Anfrage "niedrigeren Ranges" zurück, und zwar mit dem, was Sie wirklich von dieser Person benötigen. Dieser Trick mag Ihnen unlogisch erscheinen, aber die Idee ist, dass sich die Person schlecht fühlen wird, wenn sie Sie ablehnt. Dies wird er sich jedoch mit der Unangemessenheit der Aufforderung erklären. Wenn Sie sich das nächste Mal mit Ihrem wirklichen Bedarf an ihn wenden, wird er sich verpflichtet fühlen, Ihnen zu helfen. Wissenschaftler sind nach dem Testen dieses Prinzips zu dem Schluss gekommen, dass es tatsächlich funktioniert, weil es die Person ist, die zuerst angesprochen wird mit einer sehr "großen" Bitte, und dann kehren sie zu ihm zurück und fragen nach dem Kleinen, er fühlt, dass er es ist, der dir helfen muss.

Der Einfluss eines Namens auf eine Person.

Namen Namen

Trick: Verwenden Sie je nach Situation den Namen der Person oder benennen Sie ihre Position. Dale Carnegie, Autor von "Wie man Freunde findet und Menschen beeinflusst", ist der Ansicht, dass es unglaublich wichtig ist, den Namen einer Person häufig zu erwähnen. Er betont, dass der Name einer Person in jeder Sprache die süßeste Kombination von Lauten für ihn ist. Carnegie sagt, dass der Name der Hauptbestandteil der menschlichen Identität ist, und wenn wir ihn hören, erhalten wir erneut eine Bestätigung unserer Bedeutung. Deshalb stehen wir einer Person, die unsere Bedeutung in der Welt bestätigt, positiver gegenüber. Die Verwendung einer Position oder einer anderen Form der Adresse in der Sprache kann sich jedoch auch stark auswirken. Die Idee ist, dass, wenn Sie sich wie eine bestimmte Art von Person verhalten, Sie diese Person werden. Das ist etwas wie eine Prophezeiung. Wenn Sie diese Technik verwenden möchten, um andere Personen zu beeinflussen, können Sie so auf sie zugreifen, wie Sie es möchten. Infolgedessen werden sie beginnen, auf diese Weise über sich selbst nachzudenken. Es ist sehr einfach, wenn man einer bestimmten Person nahe kommen will, dann nennt man ihn oft "Freund", "Kamerad". Wenn Sie sich auf jemanden beziehen, mit dem Sie gerne zusammenarbeiten würden, können Sie ihn als "Chef" bezeichnen. Aber denken Sie daran, dass es manchmal an Ihre Seite kommen kann.

Die Wirkung von Wörtern auf eine Person.

Trick: Schmeichelei kann Sie dahin führen, wo Sie müssen. Dies mag auf den ersten Blick offensichtlich erscheinen, aber es gibt einige wichtige Vorbehalte. Zunächst ist anzumerken, dass Schmeichelei, wenn sie nicht aufrichtig ist, höchstwahrscheinlich mehr schadet als nützt. Wissenschaftler, die Schmeichelei und die Reaktionen der Menschen darauf untersucht haben, haben jedoch einige sehr wichtige Dinge offenbart. Vereinfacht gesagt, versuchen die Menschen immer, das kognitive Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und ihre Gedanken und Gefühle auf ähnliche Weise zu organisieren. Wenn Sie also einem Menschen schmeicheln, dessen Selbstwertgefühl hoch ist und der aufrichtig schmeichelt, wird er Sie mehr mögen, weil Schmeichelei mit dem übereinstimmt, was er von sich selbst hält. Wenn Sie jedoch jemandem schmeicheln, dessen Selbstwertgefühl darunter leidet, sind negative Konsequenzen möglich.

Es ist wahrscheinlich, dass er sich in Bezug auf Sie schlechter fühlt, da dies nicht mit seiner Wahrnehmung überlappt. Dies bedeutet natürlich nicht, dass eine Person mit geringem Selbstwertgefühl gedemütigt werden sollte.

Möglichkeiten, Menschen zu beeinflussen.

Reflektieren Sie das Verhalten anderer Menschen

Trick: Seien Sie ein Spiegelbild des Verhaltens einer anderen Person. Spiegelungsverhalten wird auch als Mimikry bezeichnet und ist von Natur aus für einen bestimmten Typ von Menschen spezifisch. Leute mit dieser Fähigkeit werden Chamäleons genannt, weil sie versuchen, sich mit ihrer Umgebung zu verbinden, indem sie das Verhalten, die Manieren und sogar die Sprache anderer Leute kopieren. Trotzdem kann diese Fähigkeit ganz bewusst eingesetzt werden, und dies ist eine großartige Möglichkeit, um zufrieden zu stellen. Die Forscher untersuchten Mimikry und stellten fest, dass diejenigen, die kopiert wurden, die Person, die sie kopierte, sehr unterstützten. Auch Experten kamen zu einem anderen, interessanteren Ergebnis. Sie stellten fest, dass Menschen mit Nachahmern die Menschen im Allgemeinen viel besser unterstützen, auch diejenigen, die nicht an der Studie beteiligt waren. Es ist wahrscheinlich, dass der Grund für diese Reaktion im Folgenden liegt. Eine Person zu haben, die Ihr Verhalten widerspiegelt, bestätigt Ihren Wert. Die Menschen fühlen sich selbstbewusster, sind glücklicher und auf andere Menschen eingestellt.

Psychologie des Einflusses auf Menschen.

Verwenden Sie Müdigkeit

Trick: Bitte um einen Gefallen, wenn du siehst, dass die Person müde ist. Wenn eine Person müde wird, ist sie anfälliger für Informationen, sei es eine gewöhnliche Aussage über etwas oder eine Anfrage. Der Grund ist, dass wenn ein Mensch müde wird, dies nicht nur auf körperlicher Ebene geschieht, sondern auch seine geistige Energieversorgung erschöpft ist. Wenn Sie eine Anfrage an einen müden Menschen richten, werden Sie höchstwahrscheinlich nicht sofort eine definitive Antwort erhalten, aber Sie werden hören: „Ich werde es morgen tun“, weil er im Moment keine Entscheidungen treffen möchte. Am nächsten Tag wird die Person Ihre Anfrage höchstwahrscheinlich tatsächlich erfüllen, da die meisten Menschen unbewusst versuchen, ihr Wort zu halten, sodass wir sicherstellen, dass das, was wir sagen, mit dem übereinstimmt, was wir tun.

Die psychologischen Auswirkungen auf den Menschen.

Bieten Sie etwas an, das eine Person nicht ablehnen kann

Trick: Starten Sie ein Gespräch mit etwas, das der Gesprächspartner nicht ablehnen kann, und Sie werden das erreichen, was Sie brauchen. Dies ist die Kehrseite des Ansatzes von Tür zu Tür. Anstatt ein Gespräch mit einer Anfrage zu beginnen, beginnen Sie mit etwas Bedeutungslosem. Sobald eine Person bereit ist, Ihnen auf kleine Weise zu helfen, oder einfach einer Sache zustimmt, können Sie "schwere Artillerie" abfeuern. Experten haben diese Theorie auf Marketingansätzen getestet. Sie begannen damit, die Menschen um Unterstützung beim Schutz des Regenwaldes und der Umwelt zu bitten, was eine sehr einfache Bitte ist. Sobald die Unterstützung eingegangen war, stellten die Wissenschaftler fest, dass es jetzt viel einfacher ist, die Menschen zum Kauf von Produkten zu bewegen, die zu dieser Unterstützung beitragen. Sie sollten jedoch nicht mit einer Anfrage beginnen und sofort zu einer anderen wechseln. Psychologen haben festgestellt, dass es viel effektiver ist, in 1-2 Tagen eine Pause einzulegen.

Techniken zur Beeinflussung von Menschen.

Bleib ruhig

Trick: man sollte eine Person nicht korrigieren, wenn sie sich irrt. In seinem berühmten Buch betonte Carnegie auch, dass den Menschen nicht gesagt werden sollte, dass sie sich irren. Dies wird in der Regel zu nichts führen, und Sie geraten bei dieser Person in Ungnade. In der Tat gibt es eine Möglichkeit, Uneinigkeit zu zeigen, während man ein höfliches Gespräch fortsetzt und niemandem sagt, dass er sich irrt, aber das Ego des Gesprächspartners bis ins Mark trifft. Die Methode wurde von Ray Ransberger und Marshall Fritz erfunden. Die Idee ist ganz einfach: Anstatt zu streiten, hören Sie zu, wovon die Person spricht, und versuchen Sie dann zu verstehen, was sie fühlt und warum. Danach sollten Sie der Person die Momente erklären, die Sie mit ihr teilen, und dies als Ausgangspunkt verwenden, um Ihre Position zu klären. Dadurch wird er Sie besser unterstützen, und er wird höchstwahrscheinlich zuhören, was Sie sagen, ohne sein Gesicht zu verlieren.

Der Einfluss von Menschen aufeinander.

Wiederholen Sie die Worte Ihres Gesprächspartners

Trick: Formulieren Sie das, was die Person sagt, und wiederholen Sie das, was sie gesagt hat. Dies ist eine der erstaunlichsten Möglichkeiten, andere Menschen zu beeinflussen. So zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner, dass Sie ihn wirklich verstehen, erfassen seine Gefühle und Ihr Mitgefühl ist aufrichtig. Das heißt, wenn Sie die Worte Ihres Gesprächspartners umschreiben, werden Sie seine Position sehr leicht erreichen. Dieses Phänomen wird als reflexives Zuhören bezeichnet. Studien haben gezeigt, dass Ärzte mit dieser Technik offener für sie sind und dass ihre „Zusammenarbeit“ fruchtbarer ist. Es ist einfach in Gesprächen mit Freunden zu verwenden. Wenn Sie zuhören, was sie sagen, und dann das Gesagte neu formulieren und eine Frage zur Bestätigung stellen, werden sie sich bei Ihnen sehr wohl fühlen. Du wirst eine starke Freundschaft haben und sie werden aktiver auf das hören, was du sagst, weil du es geschafft hast zu zeigen, dass du dich für sie interessierst.

Methoden zur Beeinflussung von Menschen.

Nicke mit dem Kopf

Trick: Nicken Sie während eines Gesprächs leicht mit dem Kopf, insbesondere, wenn Sie Ihren Gesprächspartner um etwas bitten möchten. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine Person, die während des Zuhörens nickt, eher mit dem übereinstimmt, was gesagt wurde. Sie haben auch gezeigt, dass Sie in den meisten Fällen auch nicken, wenn Ihr Gesprächspartner nickt. Dies ist verständlich, da Menschen oft unbewusst das Verhalten einer anderen Person imitieren, insbesondere eines, dessen Interaktion ihnen zugute kommt. Wenn Sie dem, was Sie sagen, mehr Gewicht beimessen möchten, nicken Sie regelmäßig während eines Gesprächs. Es wird für die Person, mit der Sie sprechen, schwierig sein, nicht zu nicken, und sie wird anfangen, sich positiv auf die Informationen zu beziehen, die Sie präsentieren, ohne es überhaupt zu wissen.

Führende und geführte Menschen

Viele Menschen haben Angst, geführt zu werden, weil sie dieses Wort mit der Tatsache in Verbindung bringen, dass sie Sklaven sind, dem Willen eines Menschen unterliegen und den Anweisungen anderer folgen. Aber es sollte klar sein, dass es nicht so schlimm ist, geführt zu werden. Tatsächlich nimmt eine Person selten nur eine Position ein. Manchmal wird er ein Sklave, manchmal ein Anführer. Aus diesem Grund sollten Sie weder die eine noch die andere Erkrankung fürchten. Sie müssen nur die Vorteile dieser beiden Bedingungen verstehen.

Geführte Menschen sind diejenigen, die "Jünger", "Novizen", "anderen Menschen untergeordnet" sind. Manchmal muss man sich an den Willen eines Menschen halten, insbesondere an die Eltern, wenn man ein Kind ist, oder an die Anweisungen des Chefs, für den man arbeitet.

Geführt zu werden ist nicht so schlimm. Sie können diese Position freiwillig einnehmen. In welchen fällen Dann, wenn Sie etwas von einer anderen Person lernen müssen. Werden Sie manchmal zu Schülern anderer, die nützliche Fähigkeiten vermitteln und Ihnen neues Wissen vermitteln können. Es ist nicht nötig, die Position „Ich weiß alles“ einzunehmen. Nur Verlierer, die bis zu 20 Jahre studiert haben, tun dies und begannen plötzlich zu glauben, dass jeder weiß und weiß wie. Ein erfolgreicher Mensch lässt sich manchmal führen, wenn er etwas von einem anderen lernen oder sich seinem Willen unterwerfen muss, weil er dies als größeren Nutzen ansieht, als wenn er seine Meinung bestätigt.

Die führende Person ist der "Lehrer", "Chef", "Anführer", "Meister seines Lebens". Die Führungsperson weiß, was sie will, entscheidet selbstständig, wie dies erreicht werden soll, und handelt. Er steht in Kontakt mit anderen Menschen, nimmt aber in größerem Umfang die Position "Folge mir, ich weiß, wie ich das Ziel erreiche" ein. Und wenn diese Person wirklich ein Fachmann auf ihrem Gebiet ist, werden die Menschen gerne geführt, weil sie wissen, dass sie auf diese Weise mehr Vorteile erhalten, als sie selbst argumentieren oder darauf bestehen.

Meistens sind es diejenigen, die verstehen, dass es notwendig ist, Entscheidungen zu treffen, klare Ziele zu setzen und zu handeln, ohne sich auf jemanden zu verlassen, um so zu leben, wie sie es wollen. Sie müssen nicht auf etwas oder jemanden warten, sondern müssen jetzt handeln, damit das Leben so wird, wie Sie es sehen möchten. Und um zu haben, was Sie wollen, müssen Sie zunächst persönlich handeln und dürfen nicht auf die Gnade einer anderen Person oder auf Geschenke des Schicksals warten.

Um Einfluss zu nehmen, müssen Sie die Rolle führender Personen übernehmen. Beginnen Sie zu verstehen, wohin Sie gehen, warum Sie es brauchen, wen Sie mitnehmen müssen, wie Sie andere Menschen beeinflussen können, damit sie mit Ihnen übereinstimmen, in die Richtung zu gehen, die Sie brauchen.

Die Zukunft Ihres Handelns

Denken Sie, dass alles, was Sie tun, vergeblich ist, nicht bemerkt wird, keinen Einfluss darauf hat, was als nächstes passiert? Sie irren sich. Tatsächlich können Ihre Worte, Taten und manchmal Gesten bei einer anderen Person eine Reaktion auslösen. Und es scheint Ihnen, dass Sie nichts schuld sind? In der Tat warst du es, der angefangen hat, was die andere Person dazu brachte, auf die eine oder andere Weise zu handeln.

Ihre Handlungen haben eine Zukunft. Nichts, was du tust, geht an den Augen anderer vorbei. Und wenn Sie nicht verstehen, warum was mit Ihnen passiert, müssen Sie von der Seite schauen, was Sie tun. Versuchen Sie, Ihre Handlungen von einem Außenstehenden zu betrachten und die Frage zu beantworten: Was würden Sie anstelle einer anderen Person tun, wenn Sie genauso behandelt würden, wie Sie es tun?

Schauen Sie sich Ihre Handlungen von der Seite an und denken Sie daran, wie die Leute normalerweise auf solche Handlungen reagieren. Wie würden Sie auf eine solche Handlung reagieren, wenn sie von einer anderen Person an Sie gerichtet würde? Dann werden Sie verstehen, warum das, was mit Ihnen passiert, passiert. Natürlich sollten Sie nicht die Tatsache außer Acht lassen, dass alle Menschen unterschiedlich sind und ihre Reaktionen unterschiedlich sein können. Aber in der Regel reagieren die Menschen auf viele Dinge gleich. Um zu verstehen, wozu Ihr Handeln führen wird, müssen Sie die Situation lediglich von der Seite betrachten und sich daran erinnern, wozu ein solches Verhalten in der Gesellschaft normalerweise führt.

Um Einfluss zu nehmen, müssen Sie Erfahrung sammeln:

  1. Wie reagieren andere Menschen auf Ihre besonderen Handlungen oder Worte? Denken Sie daran, was Ihre Aktionen zum gewünschten Ergebnis geführt haben.
  2. Wie reagieren Menschen grundsätzlich auf die eine oder andere Einstellung? Zeigen Sie diese Haltung, die unter anderem die notwendigen Emotionen hervorruft, um Ihre eigene zu bekommen.

Was glauben Sie, die Menschen um Sie herum werden glauben

Willenskraft, Achtsamkeit und Selbstvertrauen ermöglichen es einem Menschen, die Gedanken und Handlungen anderer Menschen in gewissem Maße zu lenken. Ein anschauliches Beispiel ist die Situation, in der sich eine Frau unzugänglich gegenüber einem Mann verhält, der sich für sie interessiert. Bis sie sich dem Mann ergab, würde er ihr gerne nachlaufen, jagen, siegen. Dieses Beispiel untersucht den Mechanismus, wie Wille und Selbstvertrauen einen Mann dazu zwingen, sich darauf zu einigen, dass er nach einer Dame suchen muss.

Die Frau ist zuversichtlich, dass Männer auf sie aufpassen, jagen und ihre Aufmerksamkeit erregen sollten. Sie ist 100% sicher. Selbst wenn jemand sagt, dass sie etwas falsch macht, wird sie gleichgültig auf diese Worte reagieren. Für sie ist wichtig, was sie an sich selbst glaubt. Es gibt Vertrauen, Willen und Bewusstsein. Dementsprechend werden nur diejenigen Männer einer Frau nachlaufen, die mit ihrer Meinung übereinstimmen. Wenn ein Gentleman nicht zustimmt, wird er den Kontakt zu ihr einstellen. Der Mann ist gegangen, und die Frau lebt mit ihrem Glauben weiter und erwartet nur diejenigen, die zustimmen, auf sie aufzupassen und sie zu jagen.

Das volle Vertrauen in ihre eigene Richtigkeit führt dazu, dass eine Frau nicht von ihrem Plan abweicht, obwohl es Menschen gibt, die sie nicht unterstützen. Infolgedessen treten Partner auf, die an dasselbe glauben und anfangen zu handeln, wie es von ihnen verlangt wird.

Wenn Sie glauben, dass Sie etwas wert sind und dass Ihnen vergeben, geliebt und attraktiv sein können, werden die Leute, die dem zunächst nicht zustimmen, bald Ihre Position einnehmen. Wenn eine Person zum Beispiel nicht sofort geht, nachdem sie gelernt hat, dass Sie betrügen können, stimmt sie schließlich zu, Ihnen Betrug zu vergeben und weiterhin zu lieben. Mit dieser Position ist Demut verbunden.

Dein Glaube wird zum Glauben anderer. Dies gilt nur, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Sie müssen sich auf Ihre Idee verlassen können und dürfen nicht zurücktreten, auch wenn die Leute versuchen, das Gegenteil zu überzeugen.
  2. Die Leute gehen nicht und kennen die unangenehme Wahrheit. Bald werden sie sich mit der Idee abfinden, dass sie einen Menschen für etwas lieben, respektieren oder vergeben, für das sie anderen nicht vergeben hätten.

Wenn Sie etwas Schlechtes über einen Menschen erfahren (zum Beispiel, dass er sich verändern kann oder kein Geld verdienen kann), entscheiden Sie sofort die Frage: bei ihm bleiben oder gehen? Если вы уйдете, то начнете искать партнеров, которые не изменяют, работают, зарабатывают деньги и обладают теми качествами, которые вы хотите видеть. Если вы останетесь, то скоро примете факт, что вам могут изменять или придется самим обеспечивать партнера в денежном плане. Раз вы не ушли сразу от того, что не устраивает, значит, смиритесь с неприятным и будете прощать, даже если раньше не связали бы жизнь с таким партнером.

Ein Mensch glaubt fest daran, dass er geliebt, respektiert, vergeben werden kann, auch wenn er sich verändert und nichts Gutes tut. Sie haben sich entschlossen, in der Nähe zu bleiben und sich an die Vorstellung zu gewöhnen, dass Sie weiterhin lieben, respektieren und vergeben werden, wenn er betrügt und nichts Gutes liefert.

Sie können nach dem gleichen Prinzip handeln. Zum Beispiel sind Sie von Natur aus ein egoistischer Mensch. Glauben Sie vollkommen, dass es trotz solcher Mängel immer noch Menschen geben wird, die Sie lieben, respektieren, schätzen und vergeben werden. Glauben Sie es, obwohl Leute, die Sie vom Gegenteil überzeugen, auftauchen werden. Bleib stehen! Bald werden nur noch diejenigen übrig sein, die dich trotz deines Egoismus lieben und schätzen. Sie glauben daran und Menschen, die Sie nicht verlassen haben, haben sich mit der unvollkommenen Realität abgefunden.

Sie sind es wert, so zu bleiben, wie Sie sein möchten, und Liebe, Respekt, Vergebung zu fordern, egal wie unvollkommen und unangenehm Ihre Fehler sind. Es wird immer Leute geben, die dich akzeptieren, auch wenn sie etwas anderes wollen. Die Menschen in Ihrer Umgebung werden glauben, woran Sie glauben, wenn sie Sie nicht im Stich lassen, denn mit der Zeit gewöhnen sie sich an alles, auch an das Schlimmste. Denken Sie daran, wenn Sie entscheiden, ob Sie bei jemandem bleiben möchten, der nicht geeignet ist. Denken Sie daran, um trotz einiger Ihrer Mängel eine gute Einstellung zu sich selbst zu bekommen. Weiche nicht von deinen eigenen Überzeugungen ab.

Wie können Sie sich vor dem Einfluss anderer Personen schützen?

Böse Worte, Obszönitäten, Sarkasmus, Lächerlichkeit, Kritik, Unzufriedenheit - all dies und noch viel mehr beeinträchtigt das Leben des Menschen selbst. Wenn Sie darauf achten, können Sie sehen, dass es im Kreis der erfolgreichen Menschen keine Menschen gibt, die vergeblich von Worten verstreut sind. Natürlich können diese Menschen schlechte Gewohnheiten oder extreme Abhängigkeiten haben, aber wenn sie verstehen, dass all dies ihre glückliche Existenz beeinträchtigt, können sie dies leicht ablehnen.

Nicht alle Menschen schaffen es, ständig mit erfolgreichen, hochkultivierten und weisen Menschen zu kommunizieren. Der Großteil der Bevölkerung besteht aus Menschen ohne Kultur, die nicht denken, was sie sagen, tun und nicht einmal Verantwortung für ihr Leben tragen. Wie können Sie sich vor dem Einfluss anderer Personen schützen, insbesondere wenn Sie verstehen, dass dies für Sie negativ oder unerwünscht ist?

Sie können die Kommunikation mit Personen beenden, die keine Vorbilder sind. Wenn Sie verstehen, dass manche Menschen nicht den Lebensstil widerspiegeln, den Sie führen möchten, sollten Sie die Kommunikation mit ihnen beenden. Je länger Sie mit ihnen kommunizieren, desto schwieriger ist es für Sie, sich von ihnen zu trennen.

Sie können sich mit Menschen umgeben, deren Qualitäten oder Lebensstil Sie bewundern. Sei öfter bei ihnen als bei denen, die dich negativ beeinflussen. Wenn Sie nicht oft die Gelegenheit haben, mit Menschen zusammen zu sein, die Sie interessieren, dann denken Sie an sie, denken Sie nach, stellen Sie sich vor, wie sie sich in der gleichen Situation wie Sie an Ihrer Stelle verhalten würden. Stellen Sie sich vor, Sie sind eng mit denen befreundet, die Sie bewundern. In diesem Fall ist der Einfluss von Personen, deren Verhalten Sie nicht mögen, minimal.

Wie können Sie sich vor dem Einfluss anderer Personen schützen? Sie müssen verstehen, dass die Verantwortung für welche Art von Person Sie sind, welche Eigenschaften Sie besitzen, wie Sie sich verhalten, ausschließlich bei Ihnen liegt. Selbst wenn Sie nur von Mördern und Vergewaltigern umgeben sind, können Sie ein anständiger und kultivierter Mensch bleiben, wenn Sie selbst wollen. Andere Menschen können Sie nicht beeinflussen, wenn Sie es ihnen nicht erlauben. Wenn Sie verstehen, wer in Ihrer Nähe ist, und ständig überwachen, dass Sie sich nicht so verhalten, wie Sie es nicht möchten, kann Sie niemand ändern. Die Verantwortung liegt nur bei Ihnen. Sie selbst entscheiden, welche Art von Person Sie sein möchten, wie Sie sich verhalten möchten und welche Eigenschaften Sie besitzen möchten. Wenn Sie dies bewusst tun, wird es für die Menschen in Ihrer Umgebung keinen Unterschied machen. In Ihrer Umgebung können Sie eine Vielzahl von Menschen sein, sehr unterschiedliche Dinge tun und sagen, aber Sie selbst entscheiden, was Ihnen inhärent sein soll.

Alle Menschen beeinflussen sich gegenseitig. Um führend zu werden, müssen Sie diese Rolle übernehmen und alle Möglichkeiten ausprobieren, die Ihnen beim Führen helfen.

Pin
Send
Share
Send
Send