Hilfreiche Ratschläge

Wie man die Redseligkeit los wird

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute werden wir darüber sprechen, was Redseligkeit ist, warum sie die Menschen ärgert und warum Redseligkeit den Erfolg behindert - wie schädlich sie ist. Wir werden auch darüber nachdenken, wie wir all das loswerden können. Mit Blick auf die Zukunft ist anzumerken, dass Gesprächigkeit auch positive Aspekte hat.

Nur wenige Menschen mögen geschlossene, geschlossene und stille Menschen. Auf der anderen Seite gibt es Leute, die man als gesellig bezeichnen kann. Gesellige Menschen sind das, was Sie brauchen. Aber wenn Ihre ausgehende Kommunikation alle Grenzen überschreitet und zu Gesprächen und übermäßiger Ausführlichkeit führt, hört auch dies auf, anderen zu gefallen. Anderen Menschen zuzuhören ist genauso wertvoll wie schön zu sprechen.

Warum Redlichkeit den Erfolg behindert

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das menschliche Gehirn selbst mit mehreren Dingen auf einmal nicht sehr gut zurechtkommt. Wenn Sie sagen, können Sie nicht gleichzeitig etwas lesen oder ein Auto mit hoher Qualität fahren. Wenn Sie mit einer Slipshaw wütend sind, verlieren die Menschen in Ihrer Umgebung schnell ihren Faden - sie langweilen sich, wenn Sie Ihre Gedanken nicht kurz, klar und lakonisch ausdrücken können!

Geplauderte Leute verhindern, dass Kollegen arbeiten. Manchmal murren sie mit der Zunge über alles wahllos in dem Fall und ohne. Die Kollegen sind gezwungen, Kopfhörer zu kaufen, um dem Informationslärm irgendwie zu entkommen.

Übrigens für einige Berufe Gesprächigkeit und Gesprächigkeit kann eher ein Plus als ein Minus sein. Zum Beispiel sollte ein Verkaufsleiter, der viele Anrufe tätigt, gerne viel reden.

Die Fähigkeit, den Mund zu halten und auf Ihre Worte zu antworten, ist ebenso wichtig wie die Fähigkeit, richtig zu sprechen. Manchmal ist es nicht die beste Art, das Geheimnis eines Menschen zu lüften, mehr zu versprechen, als Sie physisch können - all dies ist nicht die beste Art, Ihre geschäftlichen Qualitäten zu charakterisieren! Kein Wunder, dass es ein Sprichwort gibt, dass Ihre Sprache Ihr Feind ist. Andererseits wird die Sprache nach Kiew bringen. Sie müssen also in der Lage sein, zur richtigen Zeit zu sprechen und rechtzeitig anzuhalten.

Problembewusstsein

Wir alle wissen, dass wir bei der Lösung des Problems bereits auf halbem Weg sind. Was sind die Voraussetzungen, um dieses Problem zu verstehen? Ihr unbändiger Bewusstseinsstrom verursacht bei anderen Menschen offensichtliche Irritationen, und Sie selbst bemerken, dass Sie viel Zeit damit verbringen, über irgendetwas zu reden, stundenlange Telefongespräche führen, außerdem meistens sprechen und Ihr Gesprächspartner kaum Zeit hat, ein paar Wörter einzufügen. Und an was erinnern Sie sich übrigens aus seinen Gesprächen? Höchstwahrscheinlich reicht es nicht aus, sich am Klang Ihrer eigenen Stimme zu erfreuen. Wenn Sie jemanden auf der Straße getroffen haben, fällt es Ihnen schwer, nur Hallo zu sagen oder ein paar Worte auszutauschen. Sie führen eine lange Diskussion und bemerken nicht einmal, dass die Person es eilig hat.

Zweifelst du immer noch, dass du ein Redner bist? Analysieren Sie dann die Situation und nehmen Sie alle Ihre Gespräche auf. unter Kontrolle. Nehmen Sie Ihre Rede mit dem Rekorder auf und hören Sie sich von außen an. Wie lange werden Sie brauchen, um Neuigkeiten mitzuteilen? Eine Minute, zwei, zehn? Sprechen Sie kurz und sachlich oder statten Sie Ihre Rede mit zahlreichen Details und Kommentaren aus? Wie viel Zeit telefonierst du tagsüber? Erinnerst du dich, wie du ein Gespräch begonnen hast, das länger als eine Stunde gedauert hat? Es ist in der Mitte? Jetzt, da Sie verstehen, dass Sie einen Schwachpunkt wie Redlichkeit haben, versuchen Sie, ihn loszuwerden.

Tag der Stille

Definieren Sie einen beliebigen Tag in der Woche, den Sie in völliger Stille verbringen werden. Vergiss nur nicht, andere zu warnen (zumindest den engsten Kreis), um Menschen nicht vergeblich zu erschrecken. Verbringen Sie diesen Tag in Ruhe, lesen Sie zum Beispiel etwas von Dostojewski oder Tolstoi, beschäftigen Sie sich mit dem Zen-Buddhismus oder machen Sie einfach einen Spaziergang im Park und beobachten Sie Vögel und Eichhörnchen. Glauben Sie mir, das ist eine sehr nützliche Praxis.

Erstens lernen Sie, einen internen Dialog mit sich selbst zu führen, auf Ihre Gefühle zu hören, und vielleicht finden Sie Antworten auf lange ungelöste Fragen, für die es in der weltlichen Hektik irgendwie keine Zeit gab. Zweitens, eine solche freiwillige "Buße" lehrt Zurückhaltung, macht uns innerlich erwachsener. Drittens werden Sie am nächsten Tag feststellen, dass Sie sich viel zurückhaltender verhalten.

Lerne zuzuhören

Menschen zuzuhören und zu hören ist sehr hilfreich. Erstens lernen Sie etwas Interessantes, zweitens werden Sie als angenehmer Gesprächspartner bekannt, drittens haben Sie das Gefühl, die Kommunikationssituation selbst zu steuern. Bemühen Sie sich, mehr Fragen zu stellen. Dies zeigt Ihr Interesse an der Person, mit der Sie sprechen, und am Gesprächsthema und bietet außerdem die Möglichkeit, mit einer anderen Person zu sprechen.

Unterbrechen Sie nicht

Chatterboxes sind sehr schwer nicht zu unterbrechen, da sie in der Regel nur sich selbst hören. Übernehmen Sie die Kontrolle über die Situation und ziehen Sie sich sofort zurück, wenn der unwiderstehliche Wunsch besteht, in die Rede des Gesprächspartners einzubrechen. Dies ist nur zulässig, wenn Sie mit demselben Sprecher sprechen.

Lass den Strom des Bewusstseins nicht

Bemühen Sie sich, kurz und auf den Punkt zu sprechen. Ihr Standpunkt zu bestimmten Themen wird für andere umso wertvoller sein, je weniger und vernünftiger Sie ihn ausdrücken. Insbesondere lohnt es sich nicht, bei verschiedenen Treffen und Versammlungen über den Baum nachzudenken. Auch wenn die Veranstaltung keine Vorschriften enthält und der Redner so viel sprechen kann, wie er möchte, denken Sie daran, dass lange und „verpackte“ Reden schwer wahrzunehmen sind. Sprechen Sie klar, deutlich und auf den Punkt. Als Sokrates, einer der größten Denker aller Zeiten, sagte: "Sprich, damit ich dich sehen kann."

Folgen Sie der Reaktion des Gesprächspartners

Talkative Mädchen besprechen oft Aspekte des intimen Lebens mit ihrem Partner, was es heller macht!

Hör sofort auf zu reden, wenn du merkst, dass du nicht mehr zuhörst. Ist der Gesprächspartner gähnend, ungeduldig und sogar bereit zu gehen? Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie die gesamte Grenze seiner Geduld ausgeschöpft haben. In diesem Fall ist es am besten, zu ihm zu wechseln und ihm die Gelegenheit zu geben, eine Frage zu stellen, die eine detaillierte Antwort erfordert.

Bewerten Sie real

Bring dich zuerst auf den Boden. Bevor Sie davon ausgehen, dass dies alles eine Sache eines Freundes ist, überlegen Sie sich zunächst Ihr eigenes Verhalten. Vielleicht kann jemand, der für die Familie zuständig ist, lesen.

Wir alle haben Fehler, vielleicht wenn es Ungeduld oder Feindseligkeit gegenüber dem Hören gibt, dann kann Ihre Freundin (Freundin) objektiv nicht zu gesprächig sein, sie tut es nur nach Ihren Maßstäben.

Wenn Sie jedoch geduldig sind und Ihre Freundin respektieren, reicht es aus, nur zu versuchen, ihr aufmerksam zuzuhören. Wenn Sie jedoch nicht viele Ihrer eigenen Worte in das Gespräch einbeziehen können, spricht sie wahrscheinlich viel mehr als gewöhnlich. Stellen Sie diese Frage taktvoll Ihren allgemeinen Freunden, wenn sie Erfahrung mit dieser gesprächigen Person haben. Sie sind in der Lage, ihre Erfahrungen zu bestätigen, was Ihrerseits zuversichtlicher und objektiver macht.

Sie dürfen nicht einmal einen bestimmten Namen fragen oder verwenden, sondern nur nach den Verpflichtungen zwischen einem Mann und einer Frau fragen. Wenn sich all dies auf eine gemeinsame Freundin bezieht, wie z. B. „Gesprächigkeit“, dann täuschen Sie Ihre eigenen Eindrücke nicht, und es ist nicht Ihre Schuld, dass sie zu viel spricht.

Übermäßige Gesprächigkeit

Gesprächten fehlt die Fähigkeit, dem Gesprächspartner zuzuhören, sie wissen nicht, wie sie Geheimnisse bewahren sollen. Dies führt dazu, dass weniger Menschen mit ihnen kommunizieren und arbeiten möchten. Übermäßiges Sprechen führt häufig zu fehlerhaften Handlungen, die dann zu bedauern sind. Wenn wir diese falschen Handlungen analysieren, müssen wir zugeben, dass sie auf die eine oder andere Weise mit unserer Rede zusammenhängen.

Er sagte es nicht, platzte ohne nachzudenken heraus, beeilte sich mit einer Antwort, konnte nicht schweigen, unterbrach, kritisierte, beleidigte, aus dem Geschäft verbannte ... Und in diesen Fällen wird jedes Mal daran erinnert: "Eine Sprache wird einem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen", "Sprache dein ist dein Feind “,„ das Wort ist Silber, das Schweigen ist Gold “...

Und es ist eine Sache, wenn Sie, ein Amateur (nett) zu reden, Ihre Fähigkeiten in dieser Angelegenheit außerhalb der Arbeit unter Beweis stellen, eine andere, wenn ein Kollege oder noch schlimmerer Anführer Ihnen sagt: "Könnten Sie auf den Punkt zurückkommen?", "Könnten Sie im Wesentlichen?", " Was genau wolltest du sagen? " Wenn Sie häufig ähnliche Fragen hören, ist es Zeit, über Ihre Ausführlichkeit nachzudenken.

Leute, die versuchen, übermäßiges Geschwätz loszuwerden, sollten:

  • Lernt, kurz und prägnant zu antworten,
  • Bevor Sie eine Frage oder einen Appell an Sie beantworten, werden Sie lernen, kurz nachzudenken (ansonsten entscheiden Sie, dass Sie entweder langsam sind oder die Frage ignorieren und Ihre Missachtung zeigen), um kurze, aber prägnante Sätze in Ihrem Kopf zu formulieren.
  • Legen Sie die maximale Zeit für Telefonanrufe fest.
  • Um einige der Probleme im Zusammenhang mit der Arbeit per E-Mail zu lösen, überlegen Sie sich zweimal, wie Sie Ihre Gedanken formulieren und sich auf wesentliche Probleme konzentrieren sollen.
  • Wenn Sie etwas sagen müssen (nicht unbedingt bei einer Rede oder einer Besprechung, es kann sich auch um einen Geschäftsvorschlag, eine Bitte um eine Erhöhung, ein Interview oder einen Toast während eines Festmahls handeln), überlegen Sie den Text im Voraus. Sie sollten es nicht auswendig lernen - das Wichtigste ist, seine Struktur zu verstehen. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie weit vom Gesprächsthema entfernt sind.
  • Beteiligen Sie sich nicht an jedem Gespräch, das Sie nicht betrifft,
  • Schweigen Sie sofort und bemerken Sie, dass Sie aufgehört haben zuzuhören oder aus Höflichkeit zuhören.
  • Arbeiten Sie an sich selbst, indem Sie eine einfache Übung durchführen - versuchen Sie, den gelesenen Text noch einmal zu erzählen, indem Sie nur das Wesentliche, die Hauptidee in wenigen Sätzen wiedergeben. Je weniger Wörter, desto besser. So lernen Sie, darüber nachzudenken, was Sie dem Gesprächspartner sagen möchten.
  • Denken Sie daran, dass in der Gesellschaft Redlichkeit ein Zeichen der Dummheit ist.

Ausführlichkeit Den meisten Menschen und jungen und erwachsenen Menschen, Männern und Frauen, innewohnend ... Sie müssen den Unterschied zwischen leerem Geschwätz verstehen (aber auch das kann nützlich sein - ausgesprochen, und sie war wohlauf, beruhigt, hat überschüssige Energie ausgeschüttet, kenne nur Zeit und Ort und finde Ohren, wer wird nicht auf dich hören) und ein interessantes Gespräch.

Im Gespräch handelt ein Mensch sowohl mit seiner Zunge als auch mit seinem Kopf, wenn er spricht, nur mit seiner Zunge.

Die Menschen sprechen jedoch aus verschiedenen Gründen. Manchmal kann sogar eine schweigende Person, wenn sie sich mit einem Freund aus Kindertagen trifft, den er seit hundert Jahren nicht mehr gesehen hat und der sich freut, sich wieder zu treffen, durchbrechen und Sie können den Mund nicht halten. Schlimm ist, dass er froh ist, seinen Kameraden zu sehen und sie etwas zu besprechen haben.

Redlichkeit hilft uns, die Zeit zu vertreiben. Es kann nützlich sein, um Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln und den Wortschatz zu erweitern. Für die Entwicklung ist es jedoch am besten, ein Gesprächsthema auszuwählen, z. B. ein gelesenes Buch oder einen angeschauten Film. Dann ist Kommunikation wirklich nützlich und macht Spaß.

Neben den offensichtlichen Nachteilen der gesprächigen Person hat es auch wichtige Vorteile. Болтуны умеют общаться (за свою жизнь они как следует в этом попрактиковались), легко расширяют личный круг знакомств (и пусть не все доверяют им свои секреты) и нарабатывают нужные связи, большинство из них прекрасные рассказчики, в конце концов они выступают как психологи в разговоре с людьми, которым больше не с кем поговорить, становясь для них настоящим спасением от тоски и одиночества.

Если вы любитель поговорить по поводу и без, не стоит искоренять в себе эту черту характера целиком, знайте меру, время и место, и помните о возможном вреде, который кроется в чрезмерной болтовне и говорливости.

Интересный факт о женской болтливости

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Frauen im Gegensatz zu Männern einen großen Wortschatz haben. Eine durchschnittliche Frau hat 23.000 Wörter in ihrer Diät, während ein Mann die Hälfte dieser Zahl verwendet. Und wenn wir berücksichtigen, dass die abendliche Arbeit eines Mannes den für die Sprachfunktionen verantwortlichen Teil des Gehirns verlangsamt, wird klar, warum er das Gespräch seiner gesprächigen Frau nicht aufrechterhalten kann. herausgegeben von econet.ru.

P.S. Und denken Sie daran, nur unser Bewusstsein zu verändern - gemeinsam verändern wir die Welt! © econet

Gefällt dir der Artikel? Dann unterstütze uns drücken Sie:

Wie man kurz und deutlich spricht

Viele Leute haben bemerkt, dass sie manchmal nicht in mehreren Sätzen das Wesentliche der Sache ausdrücken können, so dass es sofort verständlich und verständlich ist. Dies passiert, wenn Sie Ihrem Gesprächspartner viele Details oder unbedeutende Nuancen hinzufügen, aber Sie vergessen, ihm mitzuteilen, was Sie vermitteln möchten. Glücklicherweise kann die Fähigkeit, Ihre Gedanken kurz und bündig auszudrücken, beispielsweise durch Schreiben von Artikeln oder Präsentieren in der Öffentlichkeit trainiert werden. Wird normalerweise als normal angesehen, wenn der Bericht 3-5 Minuten dauert. Es spielt keine Rolle, ob Sie einem Investor ein Geschäftsprojekt zeigen, ein Abschlussprojekt verteidigen oder jemandem etwas vermitteln möchten. Sie haben maximal ein paar Minuten Zeit. Nach dieser Zeit ist die Aufmerksamkeit des Zuhörers natürlich abgelenkt und es ist viel schwieriger, die Aufmerksamkeit des Publikums aufrechtzuerhalten, auch wenn Sie nicht unterbrochen wurden.

Spezifische Schritte zur Beseitigung übermäßiger Gesprächigkeit:

  • antworte so kurz und prägnant wie möglich!
  • versuchen, so wenig Zeit wie möglich und nur geschäftlich am Telefon zu sprechen,
  • Rufen Sie weniger an oder lenken Sie Kollegen persönlich von Ihren Angelegenheiten ab - und schreiben Sie gegebenenfalls mehr E-Mails. Die Kollegen werden Ihnen antworten, wenn es für sie am bequemsten ist.
  • Bereiten Sie Ihre Rede im Voraus vor und proben Sie, ob Sie mit der Öffentlichkeit sprechen müssen.
  • Methoden wie Meditation, Einsamkeit und das Aufschreiben von Gedanken helfen dabei, das Gesprächige loszuwerden.

Ausführlichkeit - Nicht immer ein Minus. Manchmal kann es sehr fehl am Platz sein. Besonders, wenn Sie mit einer Person über Themen sprechen, die für beide von Interesse sind. Aber wenn Ihr Gesprächspartner schon lange das Interesse an dem Gespräch verloren hat und aus Höflichkeit zuhört, ist dies eine Gelegenheit, sich in Acht zu nehmen und Ihre Zunge nicht umsonst zu verschwenden. In der Gesellschaft können sie übermäßig gesprächig sein, wenn der Verstand schwach ist.

Geselligkeit kann eine großartige Möglichkeit sein, neue Dinge zu lernen oder den Wortschatz einer Person aufzufüllen und die notwendigen Verbindungen zu erlangen. Auf der anderen Seite kann Geschwätz manchmal Zeitverschwendung sein. Deshalb ist es ratsam, mit Menschen zu kommunizieren, die Sie interessieren und von denen Sie etwas lernen können. Menschliche Umwelt und mit wem kommuniziert er in arbeit und freizeit - das ist ein sehr schwerwiegender erfolgsfaktor.

Versuchen Sie zu imitieren

Behalte deine Hinweise für dich. Wenn Ihre Freundin einen besonderen Ausdruck von Wörtern und Sprache hat (sie mahlt, isst Wörter, kaut usw.), können Sie eine parallele Erfahrung nutzen, um hervorzuheben, was Ihre Freundin tut.

Wenn Sie beispielsweise auf einer ständigen Konversation über die neuesten Gadgets und Veröffentlichungen in kleinen Details bestehen, müssen Sie die Art der Konversation wie in einer TV-Show auswählen und das Gleiche tun wie bei einer Person mit übermäßiger Gesprächsbereitschaft. Imitiere und porträtiere ihn (sie), aber nicht zu aufdringlich. Dies kann ihn / sie beleidigen. Machen Sie einfach scharfe Kommentare zu Themen wie "Ich glaube, da X immer über Mode spricht, ist es wichtiger als alles andere, was an diesem Tag passiert ist", ein wenig überwältigend zu sein. Hast du noch etwas zu sagen? Das Problem mit Hinweisen ist, dass sie nicht immer bemerkt werden und auch wenn sie es sind, können sie leicht vergessen werden, weil sie ein bisschen passiv und aggressiv sind.

Konversationsthema ändern

Es ist möglich, dass Ihre Freundin (Freundin) immer weiter trifft, wenn es um bestimmte Themen geht, wie Menschen, Dating, Mode, Politik, Überzeugungen, alles, was sie interessiert. Sie werden auch in der Lage sein, ein Feld von Wissen und Interessen in anderen Bereichen zu entdecken, die für Sie von Interesse sind. Handeln Sie mit Bedacht, finden Sie ein gemeinsames Thema und hören Sie gut zu. Das Sprechen sollte gut funktionieren, und er oder sie wird wissen, wann er oder sie schweigen muss. Normalerweise reden die Leute viel, wenn andere einfach nichts zu beantworten haben.

Wahrscheinlich hat jeder einen Freund, der für immer und nicht immer geeignet ist, über Computerinnovationen zu sprechen, die Ihnen völlig unbekannt sind? Huh? Dann ändern Sie dieses Thema. Möglicherweise können Sie sich einig werden, wonach Sie beide ein Signal haben, wenn der andere von zu langen Gesprächen abweichen muss. Wenn Sie dies tun und Erfolg haben, müssen Sie beide zu viele Gespräche zu einem bestimmten Thema abbrechen, und Ihr Freund wird sich nicht so gut informiert und auffällig fühlen. Führen Sie immer eine Liste mit alternativen vorgefertigten Gesprächsthemen mit, wenn er oder sie zu einem bestimmten Diskussionsthema übergeht. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie offensichtliche Themen ändern möchten. Dies ist ein kleiner Preis, um Ihren Freund davor zu warnen, zu gesprächig zu sein.

Unabhängig davon, was Sie tun, wechselt Ihr Freund manchmal das Gesprächsthema und kehrt schnell zum ursprünglichen Thema zurück. Achten Sie in diesem Fall besonders darauf. In diesem Fall ist es an der Zeit, das Problem der Gesprächigkeit in der Stirn zu lösen, und Sie einigen sich nicht gegenseitig auf ein Thema, wenn es außer Kontrolle gerät.

Zeigen Sie Durchsetzungsvermögen

Seien Sie ein bisschen selbstbewusster. Haben Sie keine Angst, im falschen Moment zu unterbrechen, wenn die Gesprächigkeit in vollem Gange ist. Obwohl dies gegen den üblichen Rat und die Etikette verstößt, ein guter Zuhörer zu sein, ist es manchmal das einzige Werkzeug, das übrig bleibt, nachdem man höflich den Gesprächen derer zugehört hat, die sich gegenseitig nicht den gleichen Respekt entgegenbringen. Vielleicht müssen Sie versuchen, das Thema zu ändern oder ein Beispiel für das zu geben, worüber sie diskutieren, aber aus einer anderen Perspektive und Erfahrung.

Sei ehrlich

Manchmal ist es besser, ehrlich zu sein und deinem Freund nur zu sagen, dass du das Gefühl hast, dass er oder sie so viel spricht, dass du absolut keine Chance hast, deine Eindrücke zu erklären oder die Neuigkeiten preiszugeben. Bitten Sie darum, etwas langsamer zu fahren, um die Möglichkeit zu haben, etwas zu Wichtiges hinzuzufügen. Versuchen Sie zu sagen, dass er oder sie über viele Dinge gesprochen hat, die Sie bereits vergessen haben, da er oder sie zuerst spricht!

Hör auf zu reden

Seien Sie respektvoll und aufrichtig, wenn Sie mit Ihrem Freund über das Geschwätz sprechen. Irgendwann haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie nur eine Frage zu seiner Gesprächigkeit stellen müssen. Gleichzeitig sind hier einige wichtige Punkte, die Sie unbedingt berücksichtigen müssen:

  1. Sagen Sie Ihrem Freund nicht, dass er egoistisch, narzisstisch und bedeutungslos ist. Vielleicht kennt Ihr Freund diese Dinge bereits, aber wenn Sie Freunde bleiben möchten, ist dies kein guter Weg, um die Beziehungen zu verbessern. Setzen Sie sich stattdessen auf die Couch und besprechen Sie die Probleme damit, dass Sie nicht das Gefühl haben, nicht die richtige Aufmerksamkeit für Ihre Person und Ihre Worte zu erhalten, was Ihre gute Kommunikation und Ihre Gefühle beeinträchtigt. Sie können gerne sagen, dass Sie sich während des Informationsaustauschs ein wenig niedergeschlagen fühlen.
  2. Denken Sie daran, die "Ich fühle" -Aussagen zu verwenden, und machen Sie keine spitzen Bemerkungen zu seinen persönlichen Gesprächsqualitäten.
  3. Erklären Sie Ihrem Freund, dass Sie wissen, wie aufgeregt Ihre Freunde sind, wenn sie über bestimmte Themen sprechen, und wie sehr Sie es lieben, etwas über ihre Perspektiven zu erfahren, und machen Sie dann klar, dass Sie in der Lage sein möchten, Ihre Perspektiven zu teilen, damit er oder sie Auch sie konnte Ihren Beitrag, Ihre Ideen, Gedanken usw. bewerten, so wie Sie es bei der Kommunikation mit ihm tun.
  4. Denken Sie daran, dass einige Menschen zu viel reden, wenn sie in ihrem Leben Schwierigkeiten haben, wie Stress und Angstzustände, und dass jemand an einer bipolaren Störung leidet und eine manische Phase erlebt, die eine Person zu ständigem Geschwätz neigen kann und dies häufig tut. Dies kann zwar keine Selbstsucht oder sogar missbräuchliches Verhalten rechtfertigen, erfordert aber dennoch ein gewisses Verständnis von Ihrer Seite. Es könnte einen Versuch wert sein, deinem Freund zu helfen.

Tu so, als ob du müde wärst

Sagen Sie dem Gesprächspartner, dass Sie eine Pause von dieser aufdringlichen Kommunikation brauchen.

Sagen Sie so etwas wie Sie müssen auf Ihren Ehemann aufpassen oder "Hey, lass uns einfach eine Weile ruhig hier sitzen, sonst habe ich letzte Nacht schlecht geschlafen." Oder nehmen Sie Ihr Telefon und rufen Sie Vkontakte oder Facebook auf und sagen Sie etwas wie: "Ich muss meine Updates überprüfen, weil ich mich gestern nicht angemeldet habe. Stört es Sie, wenn ich es in ein paar Minuten mache?" .

Oder vielleicht: "Ich kann heute nicht genug verdauen, ich kann nicht klar denken, weil mir der Kopf weh tut. Stört es Sie, wenn wir nur versuchen, für einen Moment die Klappe zu halten und zu sehen, wohin die Welt geht?" Verwenden Sie, was für Ihre Persönlichkeit und Ihren Kommunikationsstil richtig ist, und versuchen Sie, nicht unhöflich zu wirken. Im Idealfall reicht dies gerade aus, um dem Sprecher eine Pause einzuräumen und dieses einseitige Gespräch zu beenden.

Vermeiden Sie ablenkende Manöver oder Zustimmungen

Wahrscheinlich haben Sie Gedanken, die darauf hindeuten, dass Sie sich einfach auf etwas anderes konzentrieren oder in Ihrem eigenen Denken sein können, indem Sie Methoden wie diffuses Nicken oder regelmäßige Übereinstimmung mit allen Worten des Sprechers anwenden, auch wenn Sie dies nicht tun hörte zu. Das Problem ist, dass Sie glasig aussehen, einen wichtigen Punkt in der Diskussion verpassen und Ihr Freund dies wahrscheinlich als weitaus unhöflichere Beleidigung als als Unterbrechung ansieht.

Schauen Sie auf Ihre Uhr, Ihr Tagebuch oder Ihren Kalender und unternehmen Sie vielleicht sogar Schritte, um das Gespräch zu beenden, bis der gesprächige Freund Ihnen alles erzählt. Er muss jemals aufhören, richtig?

Um dein Desinteresse irgendwie zu verbergen, mache Dinge wie das Glätten deiner Haare oder Kleider, das Styling oder die Suche nach etwas in deiner Handtasche usw. Versuche dich nicht umzuschauen und schaue nicht in die Ferne. Ihre Freundin könnte denken, dass Sie ihn oder sie ignorieren und dies könnte Sie beleidigen. Mach etwas kurz, unauffällig. Versuchen Sie eine der oben vorgeschlagenen Methoden, damit Ihr Freund denkt, dass Sie wirklich an seinem endlosen Geschwätz interessiert sind.

Zeit steuern

Überlegen Sie, wie viel Zeit Sie mit einer gesprächigen Person verbringen, wenn nichts von dem, was Sie versucht haben, funktioniert. Wenn Sie sicher sind, dass Sie mit dieser Person befreundet bleiben möchten, aber auch sicher sind, dass Sie nicht zu viele ziellose Gespräche führen können, müssen Sie die Zeit minimieren, die Sie zusammen verbringen können.

Einige Besprechungspläne umfassen:

  1. Sie müssen sich nur zu einem Zeitpunkt treffen, an dem die Nachrichten für Sie beide tatsächlich interessant sind.
  2. Halten Sie dieses Gespräch kurz, nachdem Sie sichergestellt und gesagt haben, dass Sie genau eine halbe Stunde später während dieses Meetings abreisen müssen.
  3. Bieten Sie andere Aktivitäten an, um die Gesprächigkeit von Freunden loszuwerden. Wenn es sich um einen Tratsch handelt, müssen Sie ihn möglicherweise einladen, Zeitschriften zu lesen oder fernzusehen. Wenn er eine gesellige Person ist, versuchen Sie, einen anderen Freund zu besuchen oder an einen Ort mit vielen Menschen zu gehen. Auf diese Weise können ein Freund und Sie mit anderen Menschen sprechen, und Sie erhalten keine einseitige und einheitliche Kommunikation. Wenn sie über viele Sportereignisse sprechen möchten, sprechen Sie nicht über sie. Der Nutzen von Sportspielen ist heute sehr groß. Die Möglichkeiten sind endlos. Sogar ein einfacher Schneider kann Ihren Freund ablenken, je nachdem, was er liebt.
  4. Nutzen Sie soziale Netzwerke häufiger als persönliche Treffen. So wird es einfacher.

Zusätzliche Tipps

  • Tragen Sie Ohrstöpsel oder Kopfhörer. Leise Musik hören und nicht laut genug, um gehört zu werden. Wenn dein Freund dich etwas fragt, warte, aber antworte nicht sofort und schaue ihn oder sie nicht ratlos an. Warten Sie, bis Ihr Freund erneut eine Frage stellt. Dadurch können Sie erkennen, dass Sie sich nicht auf ihn und seine Kommunikation konzentrieren, und dies kann möglicherweise zu einer Verringerung der Gesprächigkeit führen.
  • Tun Sie, was Sie für die Veränderung tun möchten. Wenn gesprächige Freunde immer den ganzen Tag auf der Couch verbringen möchten, bieten Sie ihnen etwas an, das Sie gerne ins Kino bringen, Kekse oder Kuchen backen oder auf der Straße eins-zu-eins-Sportspiele spielen möchten.

Warnungen

  • Wenn Sie alle Meinungen Ihres Freundes zu dieser Angelegenheit kennen und diese Sie ablehnen, ist es möglicherweise sinnvoll, diese Freundschaft zu überdenken.
  • Es kann mehr als einen Tag dauern, bis ein Freund übermäßig gesprächig ist und lehrt, normal zu sprechen. Es dauert ein langer Weg. Vielleicht klappt gar nichts.

Versuchen Sie auf jeden Fall, Ihre Kommunikation zuerst zu korrigieren, bevor Sie eine gesprächige Freundin / einen gesprächigen Freund ablehnen. Freunde können immer helfen und werden in unserem Leben immer gebraucht. Probieren Sie es aus und ziehen Sie dann Schlussfolgerungen. Viel Glück!

Gesprächigkeit von Frauen ist kein Mythos

Laut Statistik sagt die durchschnittliche Frau pro Tag dreimal mehr als Männer. Es erreicht 20.000 Wörter pro Tag (nach anderen Quellen beträgt die durchschnittliche Anzahl der Wörter bei Frauen 23.000). Die durchschnittliche Anrufdauer bei Männern ist deutlich kürzer als bei Frauen.

Frauen haben sogar mehr Wortschatz als Männer, das Gehirn hat eine andere Entwicklung als das stärkere Geschlecht. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass männliche Sprache in der Regel auf Fakten und der Weitergabe von Informationen basiert und nur selten einen Platz für irrelevante Details findet. Weibliche Sprache hat mehr Details und eine emotionale Komponente. Einige Websites schreiben sogar, dass Frauen durch Kommunikation Stress abbauen.

Männer haben gelernt, das Kommunikationsbedürfnis ihres Mannes zu respektieren und bevorzugen es, dass ihre Frauen stundenlang mit ihren Freundinnen telefonieren. Das ist viel besser, als selbst Opfer ihres Monologs zu werden. Ja, Männer mögen keine anstrengenden Gespräche. Ich weiß das von mir.

Sprich nicht am Arm!

Neulich gab es einen merkwürdigen Vorfall. Ein Student, der in meiner Praxis war, brachte Formulare mit, auf denen ich unterschreiben, stempeln, meinen Namen und meine Position eintragen musste. Während ich rumgemacht habe, hat er vergeblich geplaudert! Ständig !! Aufgrund der Tatsache, dass er etwas unter meinem Arm murmelte, habe ich mich in mehreren Formen geirrt. Außerdem verschlechtert sich die Qualität von allem, was Sie tun, wenn jemand etwas zu Ihnen sagt oder Sie selbst sprechen, zum Beispiel am Steuer. Daher ist es besser, während der Fahrt nicht mit dem Telefon zu sprechen, auch wenn Sie eine Freisprecheinrichtung haben.

Später rief mich mein Vater an und während eines aktiven Gesprächs in der Zelle machte ich noch mehr Fehler beim Ausfüllen der Studentenunterlagen. So kann Gesprächigkeit zu echten Problemen führen.

Sehen Sie sich das Video an: Bye Zahnlücke! Bachelorette-Johannes mit neuen Beißerchen (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send