Hilfreiche Ratschläge

Wie wählt man einen Laptop bis zu 30 Tausend Rubel: Welche Eigenschaften sind wichtig und welche Modelle zu beachten

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein moderner Laptop hat gegenüber einem Desktop-Computer mehrere Vorteile: Er ist nicht an einen bestimmten Ort gebunden und daher mobil, leicht und kompakt. Und das Wichtigste: In puncto Funktionalität und Leistung hat der Laptop seinen älteren Bruder längst eingeholt. Auf dem Computermarkt gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Laptops. Es ist nicht verwunderlich, dass es bei dieser Variante sehr schwierig ist, sich auf ein bestimmtes Modell zu konzentrieren und das für Ihren Laptop am besten geeignete auszuwählen. In diesem Artikel versuchen wir herauszufinden, worauf es beim Kauf eines Laptops wirklich ankommt.

Bestimmen Sie den Typ des Laptops

Die Auswahl des Laptoptyps hängt von dem Zweck ab, für den Sie ihn erwerben möchten. Benötigen Sie einen Laptop zum Arbeiten, Surfen, Lernen oder Spielen? Der Preisfaktor sollte bei der Auswahl eines Laptops nicht ausschlaggebend sein, das Prinzip "je teurer - desto besser" funktioniert hier nicht. Basierend auf den Verwendungszielen wählen wir die beste Option aus.

Der Laptop ist von Haus aus eine tragbare Version des Computers. Laptops verfügen über eine Vielzahl von Konfigurationen, aus denen Sie ein Modell auswählen können, um buchstäblich jede Ihrer Aufgaben zu lösen. In der Regel sind alle Laptops mit den erforderlichen Ausgängen wie VGA (zum Anschließen eines Monitors), HDMI (zum Anschließen eines Fernsehers), einer integrierten Webcam für die Videokommunikation über Skype und mehreren Eingängen zum Anschließen von USB-Flash-Laufwerken ausgestattet. Beachten Sie auch das Vorhandensein eines optischen Laufwerks, das in der Regel nicht bei allen Modellen verfügbar ist.

Ein Heim-Laptop wird normalerweise für einfache, aber abwechslungsreiche Alltagsaufgaben gekauft: Internet, Musik, Video, Büroprogramme usw. Achten Sie daher bei der Auswahl eines solchen Computers in erster Linie auf die Bildschirmdiagonale. Der Standard für einen Laptop ist eine Diagonale von 15,6 (das sind ungefähr 39 cm Diagonale). Dies reicht für komfortables Arbeiten aus. Wenn Sie jedoch Filme auf einem großen Bildschirm ansehen möchten oder einen großen Bildschirm für bequemes Arbeiten mit Programmen benötigen, sollten Sie die Optionen mit prüfen 17,3 Zoll (dies ist ca. 44 cm diagonal). Wenn Sie sich für die Diagonale entscheiden, können Sie Optionen in der Preisspanne berücksichtigen, auf die Sie zählen. Und vergessen Sie nicht, dass ein Laptop ein mobiles Gerät ist, das Sie mitnehmen können. Sie müssen also zusätzlich eine Transporttasche oder eine Maus kaufen, um bequem mit einem Laptop arbeiten zu können.

Für Büroarbeiten und für Studenten eignet sich fast jeder Laptop für Privatanwender mit einer für komfortables Arbeiten geeigneten Bildschirmgröße. Sie arbeiten mit Textinformationen - achten Sie auf die Tastatur. Für ein bequemes Arbeiten ist es besser, eine vollwertige Option mit einem separaten digitalen Bedienfeld zu wählen. Die verbleibenden Parameter sollten auf der Grundlage der finanziellen Möglichkeiten ausgewählt werden, aber ein Budget-Laptop ist für diese Zwecke durchaus geeignet. Die Ausnahme bilden Fälle, in denen Sie für Ihre berufliche Tätigkeit ernstere Maschinen benötigen, zum Beispiel für die Arbeit mit Grafiken, 3D-Modellierung oder Videobearbeitung. Hier benötigen Sie einen Computer mit einer produktiven Grafikkarte und einem leistungsstarken Multi-Core-Prozessor sowie ausreichend RAM.

Ein Gaming-Laptop kann auch nicht dem bezahlbaren Segment zugeordnet werden. Ein Laptop für Spiele sollte eine ernsthafte Füllung haben: die obligatorische Anwesenheit einer guten diskreten Grafikkarte, eines leistungsstarken Prozessors mit mindestens 4 GB RAM. Kaufen Sie beim Kauf eines Laptops für Spiele sofort eine Gaming-Maus mit einer guten Sensorauflösung und hohen Rücklaufquoten - mit dem TouchPad-Panel können Sie nicht mit der richtigen Geschwindigkeit auf Spielereignisse reagieren. Die Festplatte eines solchen Laptops muss mit einem ausreichenden Volumen ausgewählt werden, um keine "leichten" modernen Spiele und eine große Anzahl notwendiger Anwendungen vollständig zu installieren. Bei Laptops, die eine hohe Leistung erfordern, müssen Sie SSDs anstelle von normalen HDDs berücksichtigen. Sie haben ein kleines Volumen, aber eine sehr hohe Geschwindigkeit und können die Geschwindigkeit und Ladezeit des Laptops erheblich verbessern.

Das Ultrabook hat ein ultrakompaktes und leichtes Design. Ultrabooks basieren auf der Intel-Plattform. Dieser Laptop-Typ eignet sich ideal zum Arbeiten und Lernen, insbesondere wenn Sie ihn ständig bei sich haben, auf Geschäftsreisen usw. Derartige Geräte gehören aufgrund der verwendeten Gehäusematerialien zum Premium-Segment. Zu den Merkmalen gehören eine lange Akkulaufzeit, ein hochauflösender Bildschirm mit einer guten Matrix, ein dünnes Gehäuse und ein geringes Gewicht bei gleichzeitig guter Leistung. Ein ideales Beispiel für solche Laptops sind Apple-Laptops mit einer Diagonale von 13 Zoll.

Der Transformator ist vielleicht der vielseitigste Laptop, da er sowohl dünn als auch leicht ist. Sie können das Gerät auch über den Touchscreen verwenden. Es ist ein Laptop, der leistungsfähig genug ist, um zu arbeiten und zu lernen, und gleichzeitig ein mobiles Tablet mit Touchscreen. Das Umschalten zwischen den Modi erfolgt durch Drehen des Bildschirms oder mithilfe des Mechanismus der Schiebestruktur. Solche Hybride haben verschiedene Anzeigepositionen in Bezug auf die Tastatur für verschiedene Zwecke: einen Standard-Laptop, ein Tablet (ein Bildschirm ist sichtbar), einen Präsentations- oder Video-Anzeigemodus, und die mobilste Option besteht darin, den Bildschirm vollständig von der Tastatur zu trennen.

Inhaltsverzeichnis

In den allermeisten Fällen suchen Heimanwender bei der Auswahl eines Computers nach tragbaren Geräten - Laptops. Jetzt werden verschiedene Modelle im breitesten Preisbereich von 10 bis 500.000 Rubel (und sogar mehr) verkauft, so dass es nicht einfach ist, die beste Option zu wählen. Gleichzeitig können im Low-Cost-Bereich „Streichhölzer“ eingespart werden, was den Arbeitskomfort erheblich verringert, im Premium-Bereich hingegen das Hinzufügen von Elementen, die keine praktische Bedeutung haben.

In diesem Artikel beschränken wir das Budget auf 30.000 Rubel und erklären Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl eines Einstiegsgeräts achten sollten, das oft als "zum Arbeiten und Lernen" bezeichnet wird. Dies bedeutet normalerweise Aufgaben wie Surfen im Internet, E-Mail, Arbeiten mit Bürodokumenten (Text, Tabellen, Präsentationen), Anzeigen von Fotos und Videos und Musikhören. Einige Szenarien zum Erstellen von Medieninhalten oder zum Programmieren sind möglicherweise ebenfalls gefragt, aber ernsthafte ressourcenintensive Anwendungen auf solchen Laptops werden selten ausgeführt.

Die im Material vorgestellten Modellbeispiele veranschaulichen mögliche Optionen und berücksichtigen nicht immer alle diskutierten Parameter gleichzeitig, da zu viele Modifikationen vorgenommen wurden. In jedem Fall sollten Sie sich auf Ihre eigene Anforderungsliste konzentrieren.

Wo soll ich anfangen?

Zuallererst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie bei einem begrenzten Budget in jedem Fall Kompromisse bei den Fähigkeiten, Merkmalen, der Marke, dem Erscheinungsbild und anderen Parametern eingehen müssen. Eine umfangreiche Liste der Aufgaben, die Sie mit einem Laptop lösen möchten, bietet eine wichtige Hilfe bei der Auswahl. Wenn Sie es erstellen, sollten Sie nicht sehr weit schauen und auch alles eingeben, was Sie sich vorstellen können. Es ist sehr wichtig, eine harte Obergrenze für den Preis festzulegen.

Angesichts der großen Auswahl wird es fast immer Optionen geben, die „etwas besser, aber auch etwas teurer“ sind. Wenn Sie sich keine Grenzen setzen, können Sie das ursprüngliche Budget sehr weit überschreiten. Gleichzeitig gibt es einfach keine einzigartige universelle „beste“ Option.

Der nächste wichtige Punkt ist zu entscheiden, wann Sie einen Laptop benötigen. Die Branche steht nicht still und die Entwicklung geht weiter. Einige Benutzer erwarten, dass "morgen / in einer Woche / in einem Monat etwas Besseres / Schnelleres / Billigeres / Interessanteres" erscheint. Die Praxis zeigt jedoch, dass scharfe Bewegungen praktisch nicht vorhanden sind und von der Veröffentlichung eines Zeitungsartikels über den „neuen besten“ Chip bis zum Erscheinen echter Lösungen, die darauf basieren, viel Zeit vergeht, und das Produkt selbst kann am Ende völlig anders sein als erwartet.

Sie sollten kein aggressives Marketing seitens der Hersteller einzelner Komponenten (Prozessoren, Speichergeräte usw.) betreiben - trotz der Tatsache, dass die veröffentlichten Materialien zu den Vorteilen und Merkmalen eine gewisse Wahrheit haben können, kann die tatsächliche Situation bei Laptops als Endprodukt erheblich abweichen. Wenn der Chiphersteller beispielsweise davon spricht, den Stromverbrauch zu senken, und dies mit einer Verlängerung der Akkulaufzeit in Verbindung bringt, kann der Hersteller des Laptops in diesem Fall einen kleineren Akku liefern, so dass sich letztendlich keine Auswirkungen auf die Einsparungen ergeben.

Was sind die Merkmale und worauf ist zu achten?

Die Situation bei der Auswahl eines Laptops wird durch die Tatsache weiter erschwert, dass der Hersteller für die meisten Modelle auch Konfigurationen anbietet, die sich in den Merkmalen (Prozessor, Speicher usw.) unterscheiden und die normalerweise in den Suffixen der Modellnummern „verschlüsselt“ sind. Glücklicherweise bieten die Websites vieler Geschäfte praktische Kataloge mit Filtern, die das Auffinden des richtigen Geräts erleichtern. Sie müssen jedoch selbst entscheiden, was in die Filter geschrieben werden soll. Beachten Sie auch, dass Laptops im Gegensatz zu herkömmlichen Desktop-Computern nur sehr selten die Möglichkeit haben, Konfigurationen (Upgrades) zu ändern. Daher sollte der anfänglichen Auswahl mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Das Problem bei der Konfiguration ist, dass Benutzer häufig versuchen, ihre bisherigen Erfahrungen mit Desktop-Computern auf Laptops zu übertragen. Und hier können nicht sehr angenehme "Überraschungen" auf sie warten, weil die Programme viel ressourcenintensiver geworden sind und die Plattformleistung nicht dahinter gewachsen ist. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass Sie jede Konfiguration "setzen" können, insbesondere wenn es sich um kostengünstige Modelle handelt. Daher müssen Sie bestimmte Regeln für die Arbeit mit diesen Modellen einhalten. Öffnen Sie beispielsweise nicht Dutzende von Browser-Registerkarten und versuchen Sie nicht, 4K-Videos gleichzeitig mit der Kommunikation in Skype bereitzustellen.

Abmessungen, Bildschirmgröße, Gewicht

Als ersten Parameter empfehlen wir, die geometrischen Abmessungen des Laptops zu berücksichtigen. Es ist einfach, dieses Merkmal herauszufinden, da es in den Spezifikationen angegeben ist und hier nur schwer zu übersehen ist. Die Abmessungen selbst sind normalerweise untrennbar mit der Diagonale der im Laptop verwendeten Matrix verbunden. Die gängigsten Optionen im Budgetsegment sind 13,3 ", 14", 15,6 "und 17,3". Es gibt auch Diagonalen von 11,6 ", 12" und 12,5 ", aber sie sind immer noch zu klein für komfortables Arbeiten.

Unserer Meinung nach ist die universellste Option 14 ". Einerseits sind solche Laptops relativ klein, andererseits sind sie groß genug für den effektiven Einsatz in Multitasking-Betriebssystemen. Wenn Sie jedoch hauptsächlich eine mobile Nutzung planen (auf Reisen oder beim Lernen) und keine Sehprobleme auftreten, können Sie auf 13,3 Zoll schauen. Wenn Sie jedoch Komfort auf dem Desktop wünschen, ist es besser, 15,6 Zoll oder mehr zu wählen.

Als Beispiel, Asus VivoBook E406SA im Wert von rund 18 Tausend Rubel. Dieses Modell verfügt über einen 14-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 × 768. Es basiert auf einer Plattform mit einem Intel Celeron N3060 Dual-Core-Prozessor, 4 GB RAM und einem 32-GB-Laufwerk im eMMC-Format. Es gibt USB- und HDMI-Anschlüsse, einen Steckplatz für Speicherkarten, einen Headset-Ausgang und eine Webcam. Der Laptop wird mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 10 Home angeboten.

Große Modelle wie das Lenovo IdeaPad 330-17 mit einer Matrix von 17,3 Zoll und einer Auflösung von 1600 × 900 sind vor allem als Ersatz für einen Desktop-Computer interessant. Dieses Modell verfügt über einen Intel Pentium 4415U Dual-Core-Prozessor, der dank der Unterstützung der Hyper-Threading-Technologie vier Threads ausführen kann. Die RAM-Größe beträgt 4 GB, für das Betriebssystem, die Programme und die Dateien ist eine 500-GB-Festplatte installiert. Für etwas mehr als 24.000 Rubel können Sie ein Modell mit dem FreeDOS-Betriebssystem erwerben. Alle erforderlichen Anschlüsse, einschließlich HDMI und USB, sowie ein Kartenleser sind vorhanden. Das Gewicht beträgt jedoch bereits 2,8 kg, sodass Sie einen solchen Laptop nicht mehr bequem mit sich führen können.

Im Low-Cost-Segment ist das Modelldesign selten ungewöhnlich, sodass die durchschnittlichen Gesamtabmessungen von Modellen auf derselben Diagonale der Matrix nahe beieinander liegen. Diese Parameter können bei der Suche einfach in Filtern verwendet werden, was die Auswahl vereinfacht.

Ähnlich verhält es sich mit dem Gewicht, das in direktem Zusammenhang mit der Diagonale der Matrix steht, sowie mit der Kapazität der Batterie. In den meisten Fällen müssen Sie sich in diesem Segment nicht auf "dünne und leichte" Laptops verlassen. Hier müssen Sie also überlegen, wie viel Mobilität Sie benötigen und wie wichtig die Leistung und die Akkulaufzeit sind. Bei Modellen im 13,3 "-Format kann" 1,5 kg "als" gutes "Gewicht angesehen werden, bei 15,6" - 2 kg, aber 14 "liegen irgendwo dazwischen.

Separat ist das Modell der Notebooks im "Transformator" -Format zu erwähnen. Diese Geräte haben ein spezielles Scharnierdesign, mit dem Sie Ihren Laptop in ein Tablet verwandeln können. In dieser Preisklasse sind solche Geräte zwar sehr selten.

Als Beispiel, Digma Citi E222 im Wert von etwa 16 Tausend Rubel. Dieses Modell verfügt über einen 11,6-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 × 1080 und eine IPS-Matrix, die für das Transformatorformat eindeutig nützlich ist. Aber hier ähneln die anderen Eigenschaften der Plattform eher einem Tablet: Intel Atom X5 Z8350, 4 GB RAM, 32 GB SSD. Weiterhin beträgt das Gewicht des Gerätes 1,1 kg.

Die zweite Kombinationsoption ist ein Tablet mit einer steckbaren Tastatureinheit. Wenn wir über Lösungen mit Windows sprechen, kann der Digma Citi E203 im Wert von etwa 18.000 Rubel als Beispiel dienen. Das Hauptgerät verfügt außerdem über einen 11,6-Zoll-Full-HD-Bildschirm mit einer IPS-Matrix. Interessanter ist hier die Plattform: Intel Celeron N3450 und 4 GB RAM. Zum Speichern von Dateien ist eine 32-GB-SSD installiert, und ein Wireless-Controller ist ebenfalls besser - mit Unterstützung für 5 GHz und 802.11ac. Das Gewicht inklusive Tastaturblock beträgt etwas weniger als 1,5 kg.

Auflösung und andere Bildschirmspezifikationen

Da es sich um die Arbeit am Computer handelt, ist die Bedeutung der Bildschirmqualität schwer zu überschätzen. Andererseits ist die Auswahl bei einem begrenzten Budget gering. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Matrix des TN-Standards, die sich von anderen, teureren Optionen dahingehend unterscheidet, dass die Farbwiedergabe wesentlich vom Blickwinkel abhängt. Für einen Benutzer ist dies in der Regel unwichtig, da er den Bildschirm in eine für ihn bequeme Position bringen kann. Wenn Sie jedoch eine Präsentation erstellen oder einen Film in der Firma ansehen möchten, treten bereits Probleme auf. Die Schwierigkeit hierbei ist, dass manchmal der Typ der Matrix nicht in der Beschreibung angegeben ist und Modelle mit demselben Namen, jedoch mit unterschiedlichen Matrizen, zum Verkauf angeboten werden. Wenn dieser Parameter wichtig ist, müssen Sie sich nicht nur auf die Beschreibung auf den Websites konzentrieren, sondern sie auch zum Zeitpunkt des Kaufs angeben. Leider gibt es im diskutierten Preissegment praktisch keine Modelle mit IPS-Matrizen.

Der nach der Diagonale gebräuchlichste Matrixparameter ist seine Auflösung (im allgemeinen Fall ist er natürlich mit der Diagonale verbunden). Angesichts der Schnittstellen moderner Betriebssysteme ist es besser, mindestens 1366 × 768 zu fokussieren, und für 15,6 Zoll ist 1920 × 1080 (Full HD) wünschenswert. Das nächste Merkmal ist die Art der Abdeckung der Matrix. Einerseits sieht der Glanz des Fensters besser aus und fühlt sich heller und schöner an, andererseits verschmutzt es schneller und muss gereinigt werden, und es blendet auch, wenn sich die Lichtquelle hinter dem Benutzer befindet. Daher bevorzugen viele bei der Arbeit die matte Oberfläche der Matrix, die hinsichtlich der Farbwiedergabe stabiler ist und nicht so stark von externen Interferenzen abhängt.

Sie können versuchen, solche Eigenschaften des Bildschirms wie die maximale und minimale Helligkeit zu berücksichtigen. In den technischen Daten von Laptops sind sie jedoch normalerweise nicht angegeben, sodass Sie nach unabhängigen Rezensionen suchen oder sich selbst Muster anschauen müssen. Die maximale Helligkeit ist wichtig für die Arbeit im Freien und die minimale - abends oder nachts zu Hause.

Die Auswahl an Prozessoren in diesem Segment ist recht groß, aber alle zeichnen sich durch geringe Leistung nach modernen Standards aus. Dennoch ist es der Prozessor, der die Kosten des Laptops am meisten beeinflusst. Oft gibt es integrierte Optionen, bei denen der Prozessor selbst in einem Gehäuse mit dem Chipsatz kombiniert ist, dies ist jedoch aus Verbrauchersicht nicht unbedingt erforderlich. Beachten Sie, dass die Prozessoren in den meisten Fällen an die Platine gelötet sind und nicht ausgetauscht werden können.

Beide großen Prozessorhersteller bieten spezielle Lösungen für das mobile Segment an, aber es ist einfacher, sie alle mit einer Leistung von typischerweise 15 Watt zu isolieren. Im beschriebenen Fall nach tiefgreifenden Unterschieden in der Mikroarchitektur von Prozessoren zu suchen, macht fast keinen Sinn. Das aus offensichtlichen Gründen modernste und effektivste Produkt wird in teuren Produktserien verwendet, daher "gefällt" uns das in Rede stehende Segment normalerweise mit Chips, die vor zwei bis drei Jahren noch älter waren. Учитывая достаточно богатый ассортимент, рекомендуем по возможности выбирать процессоры недавних поколений, поскольку они, вероятно, смогут дольше обеспечивать комфортную работу современных программ. Что касается конкретных названий, то обычно у AMD здесь встречаются серии E и A, у Intel — Atom, Celeron и Pentium.

Для грубой оценки уровня производительности можно использовать пару знакомых характеристик — число и частоту работы вычислительных ядер. Схема «два ядра по 1,5 ГГц» годится сегодня разве что для неторопливой «пишущей машинки», да и то с большим трудом. Так что минимум, на который стоит смотреть, если хочется удобства — это два ядра по 2,5 ГГц. Еще один момент, о котором хочется здесь напомнить — непосредственная связь между энергопотреблением и уровнем производительности. Insbesondere haben aktuelle Modelle von mobilen Chips eine dynamische Frequenzwahl in Abhängigkeit von der Last, wobei Einschränkungen des Verbrauchsniveaus berücksichtigt werden. Fairerweise sollte angemerkt werden, dass es andere Möglichkeiten gibt, die Leistung im Zusammenhang mit der Komplexisierung des Chips zu verbessern. Dabei handelt es sich jedoch um Chips aus einer völlig anderen Preisklasse.

Prozessoren (Plattform) sowie die Bildschirmmatrix sind die teuersten Komponenten in Laptops. Wenn Sie also einen schnellen Prozessor wünschen, müssen Sie das Budget erhöhen. Zum Beispiel wird Acer Extensa EX2540-3485 für etwa 29 Tausend Rubel angeboten. Dieser Laptop basiert auf dem Intel Core i3-6006U-Prozessor, der über zwei Kerne verfügt, die vier Threads ausführen können. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 4 GB. Für Programme und Daten ist eine 1 TB Festplatte installiert, es gibt auch ein optisches Laufwerk. Das Modell hat eine matte Matrix mit einer Diagonale von 15,6 Zoll und einer Auflösung von 1366 × 768. Es gibt einen Dual-Band-Wireless-Controller, eine Webcam, USB 2.0- und 3.0-Anschlüsse sowie einen HDMI-Ausgang. Die Tastatur hat einen digitalen Block. Die geschätzte Batterielebensdauer beträgt sechseinhalb Stunden. Das Gewicht des Laptops beträgt etwas weniger als 2,5 kg. Installiertes Betriebssystem Microsoft Windows 10 Home. Übrigens, wenn Sie dieses Betriebssystem nicht benötigen, können Sie die Kosten für die Entscheidung senken, indem Sie die Bereitstellung verweigern.

Einige Hersteller sind der festen Überzeugung, dass moderne Betriebssysteme über 2 GB RAM verfügen. Tatsächlich ist dies jedoch nur für das Betriebssystem selbst ausreichend und auch dann nicht immer. Das reale Mindestvolumen in dem besprochenen Segment beträgt 4 GB, aber 8 GB sind bereits ausreichend für den Komfort. Gleichzeitig hat der RAM-Typ bei den meisten Aufgaben keine nennenswerten Auswirkungen auf die Leistung, und die Laptop-Hersteller „kompensieren“ mögliche Vorteile beim Energieverbrauch, indem sie die Akkukapazität verringern. Übrigens ist RAM in Low-Cost-Modellen einer der beliebtesten Kandidaten für ein Upgrade. Dafür muss das Gerät jedoch Standardmodule verwenden, die in Steckplätzen installiert sind, und keine Mikroschaltungen, die mit dem Motherboard verlötet sind. Wir empfehlen dringend, keine Modelle mit wenig Arbeitsspeicher und herkömmlichen Festplatten zu wählen. Wenn nicht genügend Speicher vorhanden ist, verwendet das Betriebssystem eine Festplatte für die Auslagerungsdatei - und dies ist in Bezug auf die Geschwindigkeit unerträglich traurig.

In Budget-Laptops wird überwiegend die eingebaute Grafikkarte verwendet, die nicht die Leistung beeinträchtigt und nur Desktop-Benutzeroberflächen und -Anwendungen anzeigen kann. Normalerweise ist es technisch einfach unmöglich, sie bequem abzuspielen, aber mit Aufgaben wie dem Ansehen von hochauflösenden Videos kommen alle modernen Plattformen dank spezieller Blöcke in den Prozessoren gut zurecht. Die einzige Ausnahme bilden hier möglicherweise AMD-Lösungen, deren Grafikkern in einigen modernen Projekten in niedrigen Auflösungen mit minimalen Einstellungen relativ „spielbar“ sein kann.

Unter Berücksichtigung des Preises können Sie sich jedoch nur auf ältere Plattformen verlassen. Der Dell Inspiron 3565-Laptop läuft beispielsweise auf einem AMD A6 9220-Prozessor mit zwei Standardprozessorkernen und drei Grafikkernen. Es ist klar, dass Sie keine hohe Geschwindigkeit erwarten sollten, wenn die TDP auf 15 W begrenzt ist, selbst wenn die integrierte Grafik als AMD Radeon R4 bezeichnet wurde. Dieses Modell ist im Format 15,6 Zoll hergestellt, hat eine matte Matrixbeschichtung und eine Auflösung von 1366 × 768. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 4 GB. Es gibt eine 1-TB-Festplatte und ein optisches DVD-RW-Laufwerk. Es gibt einen Dual-Band-Wireless-Controller sowie USB- und HDMI-Anschlüsse. Das Gewicht beträgt 2,3 kg. Die Kosten von weniger als 22 Tausend Rubel konnten die Lieferung des Betriebssystems Linux sicherstellen.

Diskrete Grafikcontroller beeinflussen die Kosten, die Komplexität der Plattform, den Stromverbrauch erheblich und können im Budgetsegment selten zu einer spürbaren Leistungssteigerung bei Spielen führen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen diskreten Videoadapter benötigen, können Sie sich nur auf die jüngeren Serien verlassen. Insbesondere im Asus VivoBook X540NV-Laptop mit einem Preis von rund 23.000 Rubel wird ein Nvidia GeForce 920MX-Chip mit 2 GB dediziertem Speicher installiert. Weitere Merkmale sind ein Intel Pentium N4200 Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, eine 500-GB-Festplatte und ein optisches Laufwerk. Das Modell verwendet eine 15,6-Zoll-Matrix mit einer Auflösung von 1366 × 768 Pixel und einer matten Oberfläche. Es gibt ein Dual-Band-Funkmodul, USB- und HDMI-Anschlüsse, einen Kartenleser, eine Kamera und alles andere, was nicht benötigt wird. Das Gewicht des Laptops beträgt 2 kg. Die angegebene Akkulaufzeit beträgt fünf Stunden. Sicher, bei Spielen wird es nicht so einfach sein: Im Auslieferungszustand wird das Betriebssystem Endless OS verwendet, was es möglich machte, interessante Kosten anzubieten.

Direkt mit der Plattform verbunden ist ein solches Strukturelement wie ein Kühlsystem. Einige Chips verbrauchen so wenig, dass sie mit passiven Strahlern auskommen. Dies ist natürlich in Bezug auf Staub- und Geräuschmangel gut, aber die Leistung solcher Produkte ist gewöhnlich gering. Es ist daher besser, sich darauf vorzubereiten, dass ein Lüfter im Laptop installiert wird, und für seine Arbeit muss der erforderliche Platz in der Nähe der Lüftungsgitter des Gehäuses bereitgestellt werden. Es ist nicht einfach, die Bequemlichkeit der Reinigung oder des Austauschs des Lüfters in den Bildern zu beurteilen. Sie müssen den Laptop nur richtig verwenden, um übermäßigen Staub zu vermeiden. Dann kann der Lüfter durchaus mehrere Jahre halten, und dort wird der Laptop selbst moralisch hinfällig.

Fahren

Bei diesem Element des Laptops sind zwei Parameter von Interesse: Lautstärke und Geschwindigkeit. Die erste betrifft hauptsächlich die Möglichkeit, Mediendateien lokal zu speichern. Das Betriebssystem selbst, einige normale Programme und eine kleine Anzahl von Textdokumenten haben möglicherweise 64 GB, es ist jedoch besser, sich auf eine Mindestgröße von 120 GB zu konzentrieren. Es wird keine Probleme mit der Installation von Betriebssystem-Updates geben und es wird sogar möglich sein, eine bestimmte Anzahl von Fotos und Musik zu speichern. Wenn Sie vorhaben, den Laptop auf Reisen zu verwenden, um Filme offline anzusehen, sollten Sie natürlich Laufwerke mit höherer Kapazität in Betracht ziehen.

Die Geschwindigkeit des Antriebs wird heute hauptsächlich von seiner Art bestimmt. In den meisten Geräten dieser Klasse sind herkömmliche Festplatten im 2,5-Zoll-Format mit einer Kapazität von 500 GB und einer SATA-Schnittstelle als Hauptmedium installiert. Dies ist für viele Anwendungen eine sinnvolle Option. Es wird genügend Speicherplatz für das Betriebssystem, für Dokumente und für Mediendateien zur Verfügung stehen. Ein weiteres Plus: In wenigen Jahren kann die Festplatte durch eine SSD ersetzt werden und dem Laptop ein „zweites Leben“ geben. Diese Konfiguration hat nur einen Nachteil: Schließlich sind Festplatten und sogar das „Notebook“ -Format nicht so schnell, wie wir es uns wünschen. Die Installation von Betriebssystemupdates mit ihnen kann sich verzögern. Im Gegensatz zu Flash-Laufwerken können Windenester nicht gut rütteln und stürzen ab.

Wenn Sie daher eine komfortable Reaktionsfähigkeit erzielen möchten (z. B. wenn Sie Entwickler sind und häufig Projekte aus Hunderten von Dateien kompilieren), ist es besser, ein Modell mit Solid-State-Laufwerken (SSD) zu wählen. Ein weiterer Grund für den Blick auf Flash-Laufwerke ist die Fähigkeit, die niedrige Plattformgeschwindigkeit zu „kompensieren“. Heute gibt es sowohl SATA-Laufwerke im Format 2,5 Zoll als auch modernere und kompaktere M.2-Laufwerke mit SATA-Schnittstellen. Nur M.2 mit NVMe kann Geschwindigkeitsunterschiede direkt feststellen, aber diese Geräte sind erheblich teurer, sodass Sie sie auf Budgetplattformen nicht sehen werden.

Zum Beispiel Lenovo V110-15IAP im Wert von rund 25 Tausend Rubel für die Version mit dem FreeDOS-Betriebssystem. Dieser Laptop im 15,6-Zoll-Format (1366 × 768 und mattes Finish) verfügt über einen Intel Pentium N4200-Quad-Core-Prozessor mit 4 GB RAM und 128 GB SSD. Es gibt auch ein optisches DVD-RW-Laufwerk, Dual-Band-WLAN, einen USB 2.0- und einen USB 3.0-Anschluss, einen HDMI-Ausgang und einen kabelgebundenen Netzwerkanschluss. Das Gewicht beträgt 2,3 kg. Die Batterielebensdauer beträgt drei Stunden.

In einigen preiswerten Laptops befindet sich auch ein Laufwerk im eMMC-Format, das normalerweise eine geringe Kapazität von 32 oder 64 GB hat. Diese Art von Ausrüstung bleibt meistens merklich hinter den Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SSDs zurück, obwohl sie die Zugriffszeit von Festplatten übertreffen kann. Zusätzlich zu seiner geringeren physischen Größe und den geringeren Kosten hat es keine Vorteile. Was das Volumen von 32 GB betrifft, dann können moderne Versionen von Windows Probleme bei der Installation von Updates haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich in dem betrachteten Segment lohnt, die Auswahl zwischen 500 GB HDD oder SSD von 120 GB zu stoppen. Wenn das Volumen nicht ausreicht, wird das Problem normalerweise durch externe Laufwerke, private Clouds oder Netzwerklaufwerke behoben.

Das Vorhandensein eines optischen Laufwerks in einem Laptop ist heute möglicherweise nur für diejenigen von Interesse, die über eine große Bibliothek von Festplatten verfügen und diese weiterhin verwenden. Alle anderen brauchen es heute nicht mehr. Es macht keinen Sinn, ein bestimmtes Laufwerksmodell zu wählen. Bei den meisten handelt es sich um DVD-RWs, die das Lesen und Beschreiben von CDs / DVDs unterstützen. Das Vorhandensein von eingebauten Steckplätzen für Speicherkarten (meistens SD) in der Laptop-Konfiguration ist auch vor allem für diejenigen relevant, die über solche Medien verfügen oder die eine schnelle Verbindung von Speicherkarten (zum Beispiel von einer Kamera) benötigen. Wenn Sie mit schnellen Speicherkarten arbeiten, können Sie versuchen, herauszufinden, an welche Schnittstelle (USB 2.0 oder USB 3.0) der Kartenleser angeschlossen ist. Diese Informationen werden jedoch nur selten in technischen Daten und Berichten angegeben. Im Allgemeinen sind diese Merkmale heutzutage keine wesentlichen Vorteile.

Mitteilungen

Da es sich um ein mobiles Gerät handelt, ist die heutzutage unverzichtbare Hauptoption für die Verbindung zum Internet natürlich der integrierte drahtlose Controller. Es hat zwei Hauptmerkmale: unterstützte Bereiche und maximale Verbindungsgeschwindigkeit. Gegenwärtig kann das 2,4-GHz-Band unter städtischen Bedingungen dicht mit benachbarten Netzen überfüllt sein, und es ist einfach unmöglich, Geschwindigkeit und Stabilität darin zu gewährleisten. Unter diesem Gesichtspunkt wird die Fähigkeit, mit 5 GHz zu arbeiten, gefragt sein. Darüber hinaus unterstützen viele moderne Wireless-Controller in diesem Bereich den 802.11ac-Standard, dessen Geschwindigkeit viel höher ist - es ist realistisch, 200 Mbit / s oder mehr selbst in einer minimalen Konfiguration mit einer Antenne zu erreichen. Einige Modelle verfügen über Adapter mit einem Antennenpaar (normalerweise als MIMO oder 2 × 2 bezeichnet), was sich nicht nur positiv auf die Geschwindigkeit, sondern auch auf die Empfangsqualität auswirkt. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie für 5 GHz und 802.11ac einen geeigneten Router benötigen. Solche finden sich jedoch auch bei Anbietern und gehören selbstverständlich zu den führenden Herstellern von Netzwerkgeräten.

Der verkabelte Netzwerkcontroller in einem Laptop ist sinnvoll, wenn Sie aus irgendeinem Grund keine drahtlose Verbindung verwenden. Zum Beispiel hat Ihr Desktop eine Steckdose, der Router ist weit weg, es sind viele benachbarte Netzwerke in der Luft. In dieser Situation bietet das Kabel unter allen Bedingungen eine stabile Geschwindigkeit. Wenn im lokalen Netzwerk keine Geräte mehr vorhanden sind, die einen Datenaustausch mit einem Laptop mit hoher Geschwindigkeit erfordern, ist möglicherweise ein 100-Mbit / s-Controller ausreichend, obwohl dies natürlich bereits heute ein ziemlicher Anachronismus ist. Wenn das Netzwerk jedoch ein Netzwerklaufwerk oder einen Router mit einer Festplatte hat, die über USB 3.0 angeschlossen ist, und diese Geräte Gigabit-Geschwindigkeiten unterstützen und die Aufgabenliste das Sichern von Daten von einem Laptop oder dem Laptop-Laufwerk selbst enthält, möchten Sie über das Netzwerk mit Dateien arbeiten Ein Gigabit-Controller in einem Laptop wird gefragt sein.

Insgesamt: Für Standardanwendungen ist "Arbeiten im Internet" für jeden Wi-Fi-Controller ausreichend. Wenn Geschwindigkeit und Stabilität wichtig sind (z. B. um hochauflösende Online-Videos anzusehen), ist Unterstützung für das 5-GHz-Band erforderlich. Ein kabelgebundener Port ist nur nützlich, wenn Sie große Informationsmengen übertragen möchten oder eine vorhersehbare Leistung benötigen.

Auch in diesem Abschnitt ist der Bluetooth-Wireless-Controller erwähnenswert. Heute können hier Mäuse, Tastaturen, Headsets, Lautsprecher und andere Geräte angeschlossen werden. Es gibt keinen signifikanten Unterschied zwischen den Versionen (normalerweise 4.0, 4.2 und 5) für dieses Gerät. Das einzige, worauf Sie achten sollten, ist die Bluetooth BLE-Unterstützung, die für einige Arten moderner Geräte erforderlich ist.

Für mobile Benutzer ist möglicherweise ein Modem für 4G-Mobilfunknetze erforderlich. Im Low-Cost-Segment ist dies jedoch nicht in der im Laptop integrierten Option enthalten, sodass das Problem mit einem zusätzlichen externen USB-Modem behoben werden muss.

Controller und Ports

Die Mindestversion der Controller und Anschlüsse, die für einen Laptop nützlich sind, besteht aus zwei oder drei USB-, Audio- und möglicherweise einem HDMI-Anschluss. Die ersten eignen sich zum Anschließen einer Maus (kabelgebundener oder kabelloser Empfänger), von Flash-Laufwerken, Festplatten, USB-Modems, MFPs und anderen Geräten. In Bezug auf die Geschwindigkeit wäre es schön, mindestens einen USB-Port der Version 3.0 zu haben. Was das Format betrifft, so reicht der herkömmliche USB-Typ A immer noch aus. Einen moderneren USB-Typ C gibt es in diesem Segment so gut wie nie. Zu den Vorteilen (abhängig von der spezifischen Implementierung) zählt die Möglichkeit, ein Ladegerät oder einen Monitor anzuschließen.

Da der Laptop Mobilität impliziert, müssen viele Kopfhörer und / oder Headsets daran angeschlossen werden. Hierfür gibt es in der Regel Stecker im Format „Miniklinke 3,5 mm“. Dies können entweder zwei (Kopfhörer- / Lautsprecherausgang und Mikrofoneingang) oder eine (für ein Headset) sein. Sie haben in der Regel keine Features und mögliche Verbindungsprobleme werden durch kostengünstige Adapter gelöst.

HDMI ist heute die vielseitigste Option zum Anschließen eines Monitors oder Fernsehgeräts. Wenn Sie ein Video auf einem großen Bildschirm ansehen oder Präsentationen halten möchten, müssen Sie darauf achten. In diesem Fall ist es wünschenswert, einen "Full-Size" -Port und nicht dessen "Mini" - oder "Micro" -Version zu haben, da dieser zuverlässiger und verbreiteter ist.

Natürlich ist die Akkulaufzeit neben der Mobilität ein weiteres wichtiges Merkmal von Laptops. Im Budgetsegment besteht jedoch nur eine geringe Chance, mit einer einzigen Ladung ein Modell mit Langzeitbetrieb zu finden, da diese Komponenten die Kosten sowohl explizit (durch die Kapazität und Qualität der Batterien) als auch indirekt (für den Einbau einer großen Batterie ist eine große Plattform erforderlich) erheblich beeinflussen.

Leider ist es in offiziellen Spezifikationen und Katalogen selten möglich, einen solchen Indikator wie die tatsächliche „Batterielebensdauer“ zu treffen. Typischerweise werden die Batteriekapazitäten in mAh oder Wh angegeben. Es ist nicht einfach, sie während des Betriebs zu übersetzen, insbesondere in Anbetracht der erheblichen Abhängigkeit von Skript, Anwendungen und Last. Wenn diese Eigenschaft wichtig ist, ist es möglicherweise praktischer, zuerst mehrere Optionen auszuwählen, ohne den Akku zu berücksichtigen, und dann das Netzwerk nach praktischen Tests und Informationen von Benutzern zu den ausgewählten Modellen zu durchsuchen. Dennoch lohnt es sich, ein paar Zahlen für eine Anleitung anzugeben: Bei Modellen mit einer Diagonale von 13,3 Zoll sind 50 Wh · h ein guter Wert für 15,6 Zoll - 80 Wh · h. Tatsächlich gibt es für erstere Werte auf der Ebene von 10 Wh, für letztere 30 Wh, was die Arbeit ohne Auslass sehr kurz macht. Nun, im Allgemeinen müssen Sie berücksichtigen, dass eine leistungsstärkere Plattform, ein größerer Bildschirm und ein großes Laufwerk die Akkulaufzeit verkürzen. Einige Modelle haben möglicherweise einen kleinen Vorteil in Form eines austauschbaren Akkus, den der Benutzer selbst austauschen kann. Im Allgemeinen ist dies jedoch nicht sehr wichtig.

Da es in diesem Segment keine universellen Optionen für die Ladegeräte gibt, verwendet jeder Hersteller einen eigenen Anschluss zum Anschließen eines Laptops. In der Regel werden Modelle mit 45 oder 65 W verwendet, die mit einem separaten Netzkabel im „Bar“ -Format hergestellt oder direkt in eine Wandsteckdose eingebaut werden. Ein abnehmbares Kabel kann im Hinblick auf einen einfachen Austausch bei Fahrten und eine längere Gesamtlänge von Interesse sein. Aber im Allgemeinen ist dies wiederum nicht sehr wichtig.

Betriebssystem und Anwendungen

Die überwiegende Mehrheit der Laptops wird mit einem vorinstallierten Betriebssystem der Microsoft Windows-Familie verkauft. In den meisten Fällen ist dies die Home-Version, da sie billiger ist und die erweiterten Funktionen der Professional-Version zu Hause nicht erforderlich sind. Bei der Bittiefe handelt es sich normalerweise um eine 64-Bit-Änderung. Einige Hersteller bieten auch Zubehör für andere Betriebssysteme an, wie z. B. FreeDOS oder Linux, mit denen sie die Kosten senken und die Attraktivität des Regals erhöhen können. Wenn Sie diese Option wählen, damit Sie Windows später selbst kaufen und installieren können, ist dies in der Regel sinnlos, da das Betriebssystem für Hersteller billiger ist als eine Box oder ein Schlüssel für Endbenutzer. Gleichzeitig wird es schwierig sein, einen Computer mit FreeDOS vollständig zu nutzen, und Sie müssen höchstwahrscheinlich etwas anderes (z. B. dasselbe Linux) mit einer grafischen Oberfläche installieren.

Die FreeDOS-Variante wird häufig von Lenovo verwendet. Lenovo V130-15 verfügt beispielsweise über einen 15,6-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 × 768, einen Intel Celeron N4000-Dual-Core-Prozessor, 4 GB RAM, eine 500-GB-Festplatte und ein DVD-RW-Laufwerk. Es gibt USB- und HDMI-Anschlüsse, es gibt einen Bluetooth-Controller. Das Gewicht beträgt weniger als 2 kg. In der Abbildung sehen wir natürlich die grafische Oberfläche von Windows, die auch in den Auslieferungen dieses Modells vorkommt. Стоимость этого устройства составляет около 18 тысяч рублей.

Что касается Linux, то это очень даже рабочий вариант для тех, кто знаком с этой операционной системой или только начинает работать с компьютером. Но здесь стоит уточнить, какие конкретно программы вы планируете запускать, поскольку просто так взять что-то из Windows и запустить в Linux не получится.

Кроме того, в этом варианте нужно учитывать поддержку аппаратного обеспечения драйверами операционной системы. В этом плане преимущество имеют ноутбуки, которые уже поставляются с какой-нибудь версией Linux, а не с FreeDOS.

Zum Beispiel können Fans von Linux Ubuntu auf das Dell Inspiron 3573 im Wert von etwa 20.000 Rubel achten. Dieses Modell erhielt einen 15,6-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 × 768, einen neuen Quad-Core-Prozessor Intel Pentium Silver N5000, 4 GB RAM, eine 1-TB-Festplatte und ein optisches DVD-RW-Laufwerk. Darüber hinaus verwendet es einen Dual-Band-Wireless-Controller und implementiert alle gängigen Ports, einschließlich USB und HDMI. Das Gewicht des Laptops beträgt 2,2 kg und die Akkulaufzeit beträgt bis zu acht Stunden. In den Pluspunkten schreiben wir auch das Vorhandensein von Versionen mit leuchtenden Farben des Gehäuses, insbesondere Rot, auf.

Viele Hersteller möchten zusätzliche Software auf ihren Laptops vorinstallieren. In einigen Fällen können dies nützliche Programme sein, aber es gibt oft verschiedene „Junk“ -Programme. Die erste Kategorie umfasst Virenschutzprogramme und Office-Suiten sowie proprietäre Diagnose- und Dienstprogramme. Häufig werden jedoch die gleichen Antivirenprogramme monatlich kostenlos angeboten, dann kaufen Sie ein Abonnement, es ist nicht erforderlich, deren Vorhandensein im Lieferumfang zu berücksichtigen. Die anderen "zusätzlichen" Programme können normalerweise (aber nicht immer) mit normalen Mitteln des Betriebssystems entfernt werden.

Bildschirm: Abmessungen, Matrix und Art der Beschichtung

Wie bei Monoblocks ist es der Bildschirm, der die Benutzerfreundlichkeit des Laptops bestimmt. Hier ist der Einfluss dieses Faktors jedoch viel schwerwiegender. Bildschirmgröße = Abmessungen des Laptops selbst, Tragekomfort und. gleichmäßiger Verwendungszweck.

Sie müssen zugeben, dass ein großer und schwerer Laptop nicht die beste Wahl ist, wenn Sie mit einem Rucksack hinter dem Rücken auf einen Mobilfunkmast klettern, um ihn einzurichten und zu starten, oder wenn Sie in einem Technikraum durch dicke Drähte zu einem Schrank mit Netzwerkausrüstung gelangen. Die umgekehrte Situation: Wenn ein Laptop für sitzende Arbeiten benötigt wird und nur nach Hause und zurück transportiert wird, ist es besser, Modelle mit einem großen Bildschirm zu betrachten, auf den mehr Dokumente und Daten passen, und Sie müssen Ihre Augen nicht anstrengen, um kleinen Text zu erkennen.

Der nächste wichtige Punkt ist die Art der Bildschirmmatrix. Hier sind mehrere Optionen möglich:

IPS und Pls - Optionen für ernsthafte Arbeit mit Grafiken. Sie unterscheiden sich durch extrem genaue Farbwiedergabe, hochwertige Darstellung von Halbtönen und weiten Betrachtungswinkeln. Zu ihren Minuspunkten zählen nur relativ hohe Kosten und ein Glou-Effekt.

* VA (VA, MVA, PVA) ist ein Kompromiss zwischen IPS und TN. Laptops mit solchen Matrizen sind deutlich günstiger als IPS, ergeben aber gleichzeitig ein ebenso farbenfrohes Bild. Ihre Vorteile sind tiefschwarze Farbe und hoher Kontrast, was beim Ansehen von Filmen sehr nützlich ist. Das Minus ist nicht die genaueste Halbtonübertragung, kleine Betrachtungswinkel und relativ hoher Stromverbrauch.

TN (TN + Film) ist die einfachste und kostengünstigste Option. Darüber hinaus zeichnet sich die Reaktionszeit durch die kürzeste aus, die zum Anschauen von dynamischen Filmen und Spielen nützlich ist. Sie müssen jedoch für diese Vorteile mit schlechter Farbwiedergabe, geringem Kontrast, geringen Betrachtungswinkeln und im Allgemeinen nicht der besten Bildqualität zahlen.

Die Art der Bildschirmabdeckung ist auch für ein Mobilgerät wichtig:

Matte Bildschirme - Die beste Wahl für ein Gerät, das viel unterwegs arbeiten muss. Sie bieten eine gute Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen.
Glänzende Bildschirme Die Helligkeit ist etwas besser, aber in der Sonne oder am Fenster lassen solche Bildschirme an einem schönen Tag die Blendung viel deutlicher erkennen als das Bild selbst.

Batteriekapazität

Ein äußerst wichtiger Faktor für ein mobiles Gerät, der bestimmt, wie lange der Laptop ohne Steckdose funktioniert. Natürlich müssen Sie immer den Stromverbrauch des Geräts selbst im Auge behalten - ein kleines und schwaches Netbook mit einem 2000-mAh-Akku hält genauso lange oder sogar länger als ein Top-End-Spielautomat mit einem 8000-mAh-Akku.
Dennoch sollte der Laptop mit größerem Akku bevorzugt werden. Dabei handelt es sich nicht nur um Zahlen, sondern auch um Komfort und die Fähigkeit, mit dem Gerät zu arbeiten, ohne von einer Steckdose zur nächsten zu laufen.

Ein Laptop ist ein mobiles Gerät, dessen Vorteil gegenüber einem Desktop-PC die Fähigkeit ist, es zu tragen. Je schwerer der Laptop ist, desto weniger fällt dieser Vorteil auf. Und obwohl es bei der Auswahl so aussieht, als ob der Unterschied zwischen 3 und 5,5 Kilogramm absolut nicht grundlegend ist - nach einem vollen Arbeitstag auf der Straße werden Sie diese zweieinhalb Kilogramm vollständig spüren.

Je leichter der Laptop, desto besser. Das Gewicht spielt nur dann keine Rolle, wenn Sie einen Laptop anstelle eines stationären Computers verwenden und ihn nur dann aus dem Haus nehmen möchten, wenn Sie zum Ferienhaus reisen oder von einer Wohnung in eine andere ziehen.

Gerätetyp

Neben den klassischen Laptops, die für ihre Darstellung üblich sind, werden im Laptop-Segment mindestens zwei Gerätetypen unterschieden:

Ultrabook (Slickbook usw.) - In Bezug auf die Hardware handelt es sich um ein fast vollwertiges Notebook, mit der Ausnahme, dass es kein optisches Laufwerk und nur sehr bescheidene Aufrüstungsmöglichkeiten gibt. Da das Ultrabook jedoch einige Funktionen verloren hat, ist es dünn, leicht und sieht in der Regel sehr beeindruckend aus.

Transformator - ein Laptop, der den Bildschirm mit einer leichten Drehung in ein Tablet verwandelt. Es behält eine physische Tastatur bei, kann aber auch vom Bildschirm aus gesteuert werden, was in einigen Fällen sehr praktisch ist.

Laufwerkskonfiguration und Kapazität

Nicht alle Daten können Cloud-Diensten anvertraut werden, auch nicht als Backup. Es ist alles andere als praktisch, eine Reihe von Flash-Laufwerken und tragbaren Festplatten mit sich zu führen. Daher muss ein Laptop als tragbares Gerät in der Lage sein, die gesamte Menge an Benutzerdaten zu speichern. Gleichzeitig ist es äußerst wünschenswert, dass der Zugriff auf diese Daten schnell erfolgt und Lese- / Schreibvorgänge nicht zu viel Batteriestrom verbrauchen.

Moderne Laptops bieten die folgenden Möglichkeiten, um den Speicherplatz zu organisieren:

Nur Festplatte - Eine Lösung für preisgünstige Notebook-Modelle. Eine Festplatte bedeutet sowohl die niedrige Geschwindigkeit des Geräts als auch die relativ schnelle Entladung des Akkus.

Hybrid-SSHD - eine Zwischenlösung. Die Größe des "festen" Teils der Festplatte ist gering: In der Regel sind es nur 8-16 Gigabyte, was nicht ausreicht, um das System zu installieren, sondern um Lese- / Schreibvorgänge zu beschleunigen.

Eine HDD + SSD - Das optimale Schema, wenn das Betriebssystem und die gesamte für die Arbeit erforderliche Software auf einer schnellen SSD installiert sind und die Dateien auf der Festplatte gespeichert sind, auf die der Laptop nur bei Bedarf zugreift. Die Akkuladung wird nicht durch das Abrollen der Platten auf der Festplatte verschwendet, und im normalen Betrieb weist der Laptop eine beneidenswerte Geschwindigkeit auf.

Nur SSD - In der Regel in Netbooks, Transformatoren und Ultrabooks zu finden. Es unterscheidet sich nicht in der Lautstärke, bietet aber eine lange Akkulaufzeit.

Zwei SSDs - Ein Schema, das in Top-End-Gaming und professionellen Laptops zu finden ist. Unter Beibehaltung der Energieeffizienz wird eine große Menge an Speicherplatz bereitgestellt. Solche Modelle sind jedoch nicht billig.

Was das Laufwerksvolumen betrifft, ist die Empfehlung wiederum einfach. Je größer es ist, desto besser.

Das Vorhandensein eines optischen Laufwerks ist optional. Sie sollten sich heute nicht auf diesen Parameter konzentrieren.

Zentralprozessor: Hersteller, Leitung, Anzahl der Kerne

Im Gegensatz zu Desktop-PCs und All-in-One-Geräten benötigen Laptops keine übermäßige Rechenleistung - in der Regel sind sie für die Akkulaufzeit wertvoller.
Nichtsdestotrotz ist es wünschenswert, dass die Fähigkeiten des Prozessors den Aufgaben des Benutzers entsprechen - nicht genug Laptop, der schön und leicht ist und lange ohne Aufladen funktioniert, aber Sie nicht in der Lage sind, Arbeitsaufgaben auszuführen. Im Gegensatz zu einem Desktop-PC werden bei Laptops Prozessoren häufig an das Motherboard gelötet, und es ist einfach unmöglich, sie zu ersetzen.

Intel Prozessoren Lineale Atom, Celeron, Pentiumsowie AMD Line Prozessoren E1, E2, A4, A6 - Dies sind Optionen für Netbooks und Laptops der Einstiegsklasse. Sie unterscheiden sich durch einen bescheidenen Stromverbrauch, aber auch durch bescheidene Rechenfähigkeiten. Sie sollten von ihnen nicht mehr erwarten, als einfache Büroarbeiten zu erledigen und im Internet zu surfen. Sie sollten sie jedoch nicht unberücksichtigt lassen - in vielen Fällen reicht die Leistung dieser Prozessoren für die Aufgaben des Laptops aus.

AMD-Prozessoren A8/A9 und Prozessoren der Intel-Familie Core i3/i5 kann schon ein bisschen mehr sein. AMD bringt in diesem Fall volle vier Kerne mit, Intel in den meisten Fällen (aber nicht immer) - dynamisches Übertakten und virtuelle 4 Threads. Es ist immer noch unmöglich, diese Prozessoren als ernstzunehmende Spielgeräte zu bezeichnen, aber sie bewältigen Arbeitsaufgaben viel effektiver als ihre jüngeren Brüder.

Prozessoren der AMD-Familie A10/A12/Fx und Intel-Prozessoren Core i7 - Topmodelle mit 4 physischen Kernen und ziemlich hohen Frequenzen für Laptops. Sie sind in der Lage, sowohl Arbeits- als auch Unterhaltungsaufgaben effektiv zu lösen, befinden sich jedoch ausschließlich in Spitzengeräten mit dem entsprechenden Preisschild.

Grafikbeschleunigertyp

Eine gute Hälfte der Laptops kommt mit integrierte GrafikHeute ist es ein Grafikkern, der in den Zentralprozessor eingebaut ist. Für Geräte dieses Typs ist dies möglicherweise die beste Option. Ein Laptop ist nicht die beste Plattform für Spiele, daher ist die Leistung des Grafikteils nicht allzu wichtig. Andererseits verfügt das Gehäuse bei einem solchen Schema nicht über eine zusätzliche Wärmequelle, das Kühlsystem arbeitet effizienter, der Laptop ist leiser und der Akku wird nicht in einem separaten Gerät verschwendet.

Integrierte Grafiken, die ein wesentlicher Bestandteil von Prozessoren sind, werden mit diesen Prozessoren geliefert. Intel-CPUs haben Intel-Grafikkarten, AMD-CPUs haben AMD-Grafikkarten. Alles ist einfach und es gibt kein Problem der Wahl.

Aber nicht weniger Laptops gibt es in Konfigurationen mit integrierten und diskreten Grafikkarten. Dies bedeutet nicht, dass der Laptop in Spielen doppelt so schnell ist: In der Regel wird ein solches Schema verwendet, um die Energieeffizienz zu verbessern. Im Leerlauf und bei geringer Belastung arbeitet der integrierte Grafikkern, der den Stromverbrauch und die Erwärmung des Laptops reduziert. In Spielen und anderen komplexen Aufgaben wird eine diskrete Grafikkarte verwendet.

Nur mit diskrete Grafikkarte In den meisten Fällen werden erstklassige Spiele und professionelle Laptops ausgeliefert, bei denen Energieeffizienz und Akkulaufzeit bei der Ausführung grundlegender Aufgaben weniger wichtig sind als die Leistung. Darüber hinaus können in den meisten Spitzenmodellen nicht nur eine, sondern zwei Grafikkarten gleichzeitig in SLI / Crossfire kombiniert werden, um die Produktivität zu steigern.

Diskrete Grafiken in Laptops können durch Produkte von AMD oder Nvidia dargestellt werden. AMD-Grafikchips können neben Spielen und Multimedia auch Berechnungen in funktionierender Software mithilfe von OpenCL- und Nvidia-Grafikkarten beschleunigen. Dasselbe gilt für CUDA. Die Wahl einer Grafikkarte, die in diesem Fall funktioniert, hängt von der ausschließlich verwendeten Software ab.

Was Spiele anbelangt, ist es hier notwendig, sich nicht auf den Namen der Grafikkarte, den Hersteller oder die Größe des Grafikspeichers zu konzentrieren, sondern nur auf Tests von Laptop-Grafikkarten in Spielen. Und am besten mit große spezialisierte Ressourcen. Denn die Realität unterscheidet sich immer ein wenig von den Worten von YouTube-Experten und Internet-Experten.

RAM-Steckplatzkonfiguration

Für einen Laptop ist dies vielleicht der wichtigste technische Parameter. In 90% der Fälle können Prozessor und Grafikkarte nicht ausgetauscht werden. Die einzige Möglichkeit, die Leistung des Geräts zu steigern, besteht darin, den Arbeitsspeicher zu erweitern.

Deshalb lohnt es sich, sich auf Laptops zu konzentrieren, die über 2 oder 4 Steckplätze für RAM. Da ab Werk in der Regel nur ein Steckplatz belegt ist, müssen Sie für ein Upgrade nur die erforderliche Anzahl von Modulen kaufen und installieren.

Laptops mit ein Steckplatz Gleichzeitig begrenzen sie die maximale RAM-Größe und machen das Upgrade weniger rentabel: Sie müssen ein größeres Modul für einen höheren Preis kaufen, und das alte Modul bleibt im Regal oder wird für ein Minimum an Geld verkauft.

In Laptops mit interner Speicher, auf die Platine gelötet, gibt es einfach nichts zu aktualisieren.

Schnittstellen & Anschlüsse

Ein Laptop beinhaltet Mobilität, aber Mobilität ohne Kommunikation mit der Außenwelt. in der Tat ist es ohne Laptop möglich. Daher ist es äußerst wünschenswert, Schnittstellen für den drahtlosen Internetzugang zu haben.

Wifi - Dies ist bereits ein Standard für mobile Geräte, dessen Verfügbarkeit noch nicht einmal diskutiert wird. Wi-Fi-Netzwerke sind jedoch weit davon entfernt, dass sie eine gute Ergänzung für einen Laptop darstellen 3G - oder 4GModem. Das ist zwar selten - hauptsächlich bei "Transformern" und einigen Netbooks. Die Möglichkeit, von jedem Ort aus auf das Internet zuzugreifen, ohne ein externes Modem zu haben, oder das Internet von einem Smartphone aus zu verteilen, kann sehr nützlich sein.

Von den "physischen" Verbindern sind die Verbinder von Interesse USB Typ C. Der Laptop ist von Natur aus für eine Vielzahl von Peripheriegeräten ausgelegt. Es ist besser, wenn dieses Peripheriegerät über eine moderne Hochgeschwindigkeitsschnittstelle angeschlossen wird.

M.2 Anschluss ist der neue Standard für den Anschluss von Hochgeschwindigkeits-SSDs im kompakten Format. Es ist nicht schlecht, eine für die Aktualisierung des Festplatten-Subsystems in der Zukunft zu haben, insbesondere wenn im Laptop keine werkseitige SSD vorhanden ist und die Installation eines standardmäßigen 2,5-Zoll-Laufwerks nicht oder nur möglich ist, wenn die Festplatte nicht mehr verwendet wird.

Kriterien und Auswahlmöglichkeiten:

Nachdem Sie sich für die wichtigsten Parameter und Verwendungszwecke des Laptops entschieden haben, können Geräte aus dem DNS-Verzeichnis wie folgt unterschieden werden:

Netbooks Bei einer kleinen Bildschirmgröße sind die Kosten relativ gering, in diesem Segment finden Sie Geräte zu einem Preis ab 7.000 bis 15.000 Rubel. Natürlich sollten Sie von ihnen keine große Computer- und Spieleleistung erwarten, aber sie sind auch für eine ganz andere bestimmt! Das "Steckenpferd" dieser Geräte ist lange Akkulaufzeit, geringes Gewicht und Abmessungen.

In einer eigenen Gruppe lohnt es sich Geräte wie Transformator. Bei gleicher Hardwareplattform sind sie schon etwas teurer: ab 11.000 bis 25.000 RubelDie Preiserhöhung ist jedoch durch die Funktionalität gerechtfertigt, die die Vorteile eines Laptops mit einer physischen Tastatur und eines Tablets mit einem Touchscreen kombiniert.

Der "Transformator" ist jedoch nicht immer ein Netbook mit einer kleinen Bildschirmdiagonale. Größere Geräte, die mit einer sehr produktiven Füllung ausgestattet sind, können auch zu einer "großen Tablette" werden. Der Preis für solche Geräte fängt jedoch schon an von 29 000 Rubel.

Wenn Mobilität und Akkulaufzeit keine Priorität haben, im Segment von 11.000 bis 25.000 Rubel präsentiert preiswerte Büro-Laptops. Mit nicht dem größten Budget sind sie in der Lage, einen Bildschirm von 14-15,6 Zoll und eine Leistung anzubieten, die ausreicht, um typische Büroaufgaben zu lösen.

Für Haushaltsbedürfnisse und anspruchslose Spiele Laptops passen von 25.000 bis 40.000 RubelAusgestattet mit Midrange-Prozessoren und einer Kombination aus integrierter und diskreter Grafik. Dieses Budget beinhaltet auch Multimedia-Laptops mit Bildschirme wie IPS oder SVA.

Für ernsthafte Arbeit mit Grafiken Für komplexe Computeraufgaben sind Laptops mit leistungsstarken Quad-Core-Prozessoren, diskretem Video und wiederum einem qualitativ hochwertigen Bildschirm erforderlich. Das Budget für den Kauf solcher Modelle beträgt 40 000 - 60 000 Rubel und noch mehr.

Wenn Sie für Repräsentationszwecke und Geschäftsreisen einen Laptop benötigen, sollten Sie auf das Segment achten Ultrabooks. Sie sollten keine hohe Grafikleistung von ihnen erwarten (aber Modelle mit leistungsstarken Prozessoren finden Sie hier), der Schwerpunkt liegt hier auf dem Design und der Qualität der Materialien. Außerdem sind solche Modelle per Definition leicht und nehmen im Gepäck nicht viel Platz ein.

Top Gaming-Laptops, mit leistungsstarken Prozessoren und Flaggschiff-Modellen von Grafikkarten, starten von 50 000 Rubel und weiter wachsen, abhängig von den Anforderungen und Fähigkeiten des Eigentümers.

Flaggschiff Gaming Laptops Nicht minderwertig als ein leistungsstarker Desktop-PC, aber mit einem sehr soliden Preis und vergleichbar mit den Kosten eines billigen Autos.

So wählen Sie eine Grafikkarte für einen Laptop

Laptop-Grafikkarten sind integriert und diskret.

Embedded-Grafikkarten (integrierte Grafik) Sie unterscheiden sich nicht in der hohen Leistung, ihre Leistung reicht für einfache grafische Aufgaben und die Arbeit in Büroanwendungen.
Diskrete Karten sind separate Mikroschaltungen mit eigenem Prozessor und Videospeicher. Daher müssen Sie für komplexe Programme und moderne Spiele Laptops mit einer diskreten Grafikkarte mit dem für Ihre Anforderungen geeigneten Videospeicher auswählen.

Viele Laptop-Modelle haben beide Arten von Grafikkarten gleichzeitig. Sie können hybride (beide gleichzeitig) oder im umschaltbaren Modus arbeiten, wenn sie bei der Arbeit abwechselnd verwendet werden: Abhängig von den aktuellen Aufgaben wird automatisch die optimale Grafikkarte ausgewählt. Der abwechselnde Betrieb von zwei Grafikkarten, einer Hybridversion, spart Strom und ermöglicht Ihnen, die Batterielebensdauer zu verlängern.

RAM für Laptop

Der Arbeitsspeicher (RAM) ist für die Geschwindigkeit des Computers verantwortlich und speichert alle Daten und Befehle für die Ausführung der aktuellen Vorgänge. Je mehr RAM, desto mehr Programme können gleichzeitig geöffnet werden, und das Gerät verarbeitet sie reibungslos und optimal. Für die einfachsten Büroaufgaben und den täglichen Gebrauch reichen 2 GB RAM aus. Если вы планируете работать с серьезными ресурсоемкими программами или загружать требовательные игры, то потребуется объем оперативной памяти в 4 Гб и выше: 6 Гб, 8 Гб, 16 Гб, 32 Гб и даже 64 Гб.

Важно учитывать также количество слотов под оперативную память и максимальный объем ОЗУ для данного ноутбука, чтобы при необходимости вы позже смогли докупить отдельную планку памяти для увеличения быстродействия процессора.

Какую емкость жесткого диска выбрать

Lassen Sie uns zunächst feststellen, welche Arten von Festplatten auf dem Laptop-Markt erhältlich sind. Es gibt nur zwei Haupttypen - Standard (HDD) und Solid-State (SSD).

HDD - Dies ist eine magnetische Festplatte mit Informationen, die in Form von magnetisierten Zellen gespeichert sind. Eine solche Festplatte zeichnet sich durch einen niedrigen Preis und ein großes maximales Volumen von bis zu 2 TB aus.
SSD Solid State Drive arbeitet auf der Basis von Flash-Speicher. Eine solche Festplatte zeichnet sich durch geräuschlosen Betrieb und hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten aus. Das Laden des Betriebssystems von einer solchen Diskette dauert von dem Moment an, in dem Sie den Netzschalter drücken, nur ein paar Sekunden. Aufgrund der komplexen Fertigungstechnologie liegen SSDs jedoch um eine Größenordnung über dem Standard und haben eine maximale Kapazität von bis zu 1 TB.
Darüber hinaus werden kombinierte Optionen mit zwei Festplattentypen angeboten: Ein Solid-State-Laufwerk wird als Systemlaufwerk und eine normale Festplatte als Informationsspeicher verwendet.

Wie groß die Festplatte ist, hängt davon ab, wie viele Informationen und welcher Typ auf den Laptop heruntergeladen werden sollen. Wenn Sie damit rechnen, eine große Anzahl von HD-Videos und anderen Medieninhalten zu speichern, sollten Sie bei einer Speicherkapazität von mindestens 500 GB aufhören.

Bestimmen Sie die Art der drahtlosen Verbindung

Wireless ist erforderlich, um eine Verbindung zum Internet ohne umständliche Kabel herzustellen.

Fast jeder Laptop ist mittlerweile mit WLAN- und Bluetooth-Modulen ausgestattet. Seltenere Kommunikationstypen wie WirelessHD, das hochauflösende Audio-Video-Streaming-Daten bereitstellt, WWAN (lokales drahtloses Netzwerk) und NFC werden in Laptops üblicherweise in Kombination mit standardmäßigen drahtlosen Modulen verwendet und erweitern die Funktionen von Laptops.
Kompakte Laptop-Modelle werden zunehmend mit 3G-Unterstützung herausgebracht. Dieses Modul bleibt immer online, Sie sind unterwegs oder surfen einfach im Internet, während Sie im Bett liegen. Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie in einem speziellen Steckplatz eine normale SIM-Karte mit dem entsprechenden Internet-Tarif eines Mobilfunkbetreibers installieren.

Installiertes Betriebssystem auf einem Laptop

Nun entscheiden wir, welches Betriebssystem für den Laptop für Sie geeignet ist. Unter den vorinstallierten Systemen sind Windows, Linux (Ubuntu, Skolelinux usw.) und DOS am häufigsten zu finden. Separat stehende Apple-Laptops mit eigenem Mac OS.

Von der Windows-Familie sind Windows 7 (Versionen: Basic, Home oder Professional) und Windows 10 am weitesten verbreitet. Aufgrund der Beendigung des offiziellen Microsoft-Updates für das Betriebssystem Windows 7 installieren die Hersteller jedoch eine neuere Version von Windows 8. Sie ist weit verbreitet und inzwischen erhältlich Windows 7 zu ersetzen. Dieses Betriebssystem kann sicher als das beliebteste und bekannteste für den Durchschnittsbenutzer bezeichnet werden.

Das Linux-Betriebssystem ist eine Lösung für Programmierer und Personen, denen die Sicherheit ihrer Informationen am Herzen liegt, da auf einem solchen Betriebssystem keine Viren vorhanden sind. Es ist auch eine flexible Schnittstelle, die durch den Anschluss einer großen Anzahl von Modulen (Distributionen) erreicht wird.

DOS ist ein Festplattenbetriebssystem, das die meisten modernen Programme nicht unterstützt. Daher müssen Sie höchstwahrscheinlich nach dem Kauf selbst das entsprechende Betriebssystem installieren. Wenn Sie einen Laptop mit DOS kaufen, müssen Sie für ein vollwertiges lizenziertes Betriebssystem nicht zu viel bezahlen, und es besteht auch die Möglichkeit, das Betriebssystem zu installieren, das für Sie am bequemsten ist. Wenn Sie jedoch einen Laptop mit einer lizenzierten Version des Betriebssystems kaufen, erhalten Sie garantiert regelmäßige Updates und offiziellen Support, falls erforderlich.

Wie Sie sehen, ist die Auswahl eines Laptops möglicherweise nicht so schwierig, wenn Sie die Hauptfrage im Voraus beantworten: Warum benötigen Sie einen Laptop? Nachdem Sie Ihre Ziele definiert haben, wählen Sie das entsprechende Modell für die im Artikel beschriebenen Merkmale und natürlich für den Preis. Und achten Sie auch auf Sonderangebote, damit Sie eine rentablere Option in Bezug auf Preis und Qualität sparen und kaufen können.

In unserem Katalog finden Sie eine große Auswahl an Laptops aller Klassen und Einsatzzwecke namhafter Hersteller. Wenn Sie noch Fragen zu Ihrer Wahl haben, können Sie diese jederzeit über das Callcenter an unsere Spezialisten weiterleiten.

Pin
Send
Share
Send
Send