Hilfreiche Ratschläge

Guten Morgen

Pin
Send
Share
Send
Send


Legenden und Wahrheit über Bauchredner

Haben Sie jemals die Arbeit von echten Bauchrednern gesehen? Wenn Sie sie zum ersten Mal treffen, scheint es, dass Sie ein Wunder getroffen haben. Aber wie kann man sonst wahrnehmen und interpretieren, was passiert? Es ist nicht klar, woher die subtile Stimme kommt, ganz anders als die Stimme Ihres Gesprächspartners. Darüber hinaus behält der Künstler ein völlig unerschütterliches Aussehen, kein einziger Muskel bewegt sich auf seinem Gesicht, seine Lippen sind fest zusammengedrückt. Es ist, als wäre er selbst überrascht, woher die Stimme kam. Diese Attraktion ist unter Varietéillusionisten bekannt und wird Bauchredner genannt.

Bauchredner (der wissenschaftliche Name ist Bauchredner) ist die Fähigkeit zu sprechen, ohne die Lippen zu bewegenInfolgedessen scheinen die gesprochenen Worte von anderen Personen zu stammen.

Beim Ventriloquismus ist der Mechanismus der Stimmbildung ungewöhnlich: Die Bewegungen der Organe der Mundhöhle werden so ausgeführt, dass sie für Außenstehende unsichtbar sind und die Lippen völlig bewegungslos bleiben. Die Stimme im Bauchredner ist weniger deutlich, eintönig und an Stärke geschwächt. Eine solche Stimme zeichnet sich durch eine hohe Tonlage mit einem Bereich von ungefähr einer Oktave aus.

Ventriloquismus ist also nur ein Zirkustrick, eine Popillusion. Die Stimme wird in diesem Fall von den gleichen Stimmlippen gebildet, die nur extrem nahe beieinander liegen. Der "Mutterleib" hat nichts damit zu tun - er ist überhaupt keine Schallquelle. Gibt es neben den von uns beschriebenen Stimmlippen noch andere Stimmquellen?

Ja, und Sie müssen nicht weit gehen, um Beispiele zu finden. Nimm das gebräuchlichste Flüstern. Ja, ja, das Flüstern, dem so viele schöne Zeilen russischer Poesie gewidmet sind: "Flüstern, schüchternes Atmen, Nachtigalltriller." - Bei Athanasius Fet oder "Wo ist das süße Flüstern."

Eugene Baratynsky. Und die Worte der Romanze von Nikolai Pavlov:

Aufgeblasene Lippen für eine Bedrohung, und leise Worte flüstern. Sag mir, woher diese Tränen kamen. - Du hast zuerst nicht so geweint?

Oder in Jacob Polonskys Gedicht "Der Einsiedler": "Sie zitterte und flüsterte mir zu:" Hör zu, lass uns weglaufen! "Oder in Alexei Pleshcheev:

Deine silbernen Blätter flüstern, Flüstern mit einer sauberen Welle. Ist das nicht ein mysteriöses Flüstern über mich, das du mitgebracht hast?

Vielleicht genug Zitate. Sie verstehen, was ein Flüstern für einen Dichter bedeutet. Und was ist ein Flüstern aus der Sicht eines HNO-Arztes? Einige Autoren rufen ein Flüstern mit Flüsterstimme. Dies ist kein korrekter Begriff, da im Wesentlichen während eines Flüsterns keine Stimme zu hören ist. Dies unterscheidet ihn von der Umgangssprache und der Gesangssprache. Während flüsternder (stimmloser) Sprache zögern die Stimmlippen nicht. Sie kommen zusammen und lassen eine signifikante Lücke zwischen sich, durch die Luft frei strömt und sich dank der Bewegungen der Zunge, der Lippen und des weichen Gaumens zu Vokalen und Konsonanten formt. Interessanterweise kann das Flüstern erst bei Kindern nach drei Jahren erreicht werden.

Unsere Klinik veranstaltet die übliche tägliche Morgenkonferenz. Der diensthabende Arzt berichtet über den Zustand der Patienten und sagt am Ende seiner Nachricht: "Patient B. hat angerufen und dem gesamten Klinikpersonal zum bevorstehenden Urlaub gratuliert." Wir alle erinnern uns sehr gut an diesen Patienten - mehr als drei Monate lang wurde er mit uns wegen eines bösartigen Tumors des Kehlkopfes behandelt, der Kehlkopf wurde vollständig entfernt.

Halt, halt, halt! Ich habe in diese Geschichte diese übliche Episode aus dem Leben der Klinik eingefügt, die alles andere als zufällig ist. Haben Sie Widersprüche in der Beschreibung der Ereignisse festgestellt? Der Patient hat den Kehlkopf vollständig entfernt und telefoniert danach. Wenn es keinen Kehlkopf und daher keine Stimmlippen gibt, wie kann dann eine Stimme gebildet werden? Auch Bauchredner können nicht auf die Hilfe von Stimmbändern verzichten. Wir näherten uns einem sehr wichtigen Problem - dem Problem der Rehabilitation der Stimme nach Entfernung des Kehlkopfes.

Kehlkopfkrebs ist leider eine relativ häufige Erkrankung bei bösartigen Tumoren. Eine frühzeitige Diagnose und eine rechtzeitige umfassende Behandlung (Strahlentherapie, chirurgische Behandlung, Chemotherapie) können die Prognose der Lebens- und Arbeitsfähigkeit des Patienten verbessern. Bei der chirurgischen Behandlung von Kehlkopfkrebs wird in den meisten Fällen der Kehlkopf entfernt. Die vollständige Entfernung des Kehlkopfes erfolgte erstmals 1873 durch den berühmten deutschen Chirurgen Theodor Billroth. Nur ein paar Monate nach Billroth, im selben Jahr 1873 P.Ya. Multanovsky führte die erste Operation in Russland durch, bei der der Kehlkopf entfernt wurde. Seitdem ist sie fest im Arsenal der Chirurgen verankert und zu einem zuverlässigen Instrument im Kampf gegen bösartige Tumoren geworden.

Neben rein medizinischen und chirurgischen Problemen (radikale Entfernung des Tumors, Diagnose möglicher Metastasen, Operationstechnik) steht der Arzt vor einem weiteren wichtigen psychologischen und sozialen Problem. Patienten verlieren nach dieser Operation vollständig ihre Sprachfunktion. Es ist sehr schwer für sie, sich an den Stimmverlust anzupassen, komplexe psychologische Konfliktsituationen, einen unterdrückten Zustand zu entwickeln.

Die Frage der Wiederherstellung der Stimme bei Personen mit einem entfernten Kehlkopf wurde Ende des 19. Jahrhunderts, kurz nach den ersten Operationen, diskutiert. Zu diesem Zeitpunkt wurde zum ersten Mal die Idee geäußert, eine Pseudostimme (eine falsche Stimme oder eine stellvertretende Stimme) zu entwickeln.

Welche Voraussetzungen sind dafür notwendig? Pseudo-Stimmbildung? Die Grundlage für den Mechanismus der Pseudostimme-Bildung ist die Schaffung einer Pseudostimme-Lücke in der Speiseröhre und die Entwicklung ihres freiwilligen Verschlusses. Daher wird die Pseudostimme auch die Speiseröhre genannt, und er ist der wahre Bauchredner.

Die Stimme der Speiseröhre wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts von einem Patienten entdeckt, der eine Lähmung der Stimmbänder entwickelte. Diese Entdeckung nutzte der deutsche Phoniater Gutzmann, um bei Patienten mit entferntem Kehlkopf eine Pseudostimme zu erzeugen. Die von ihm 1908 vorgeschlagene Gutzmann-Technik gilt als der erste wissenschaftlich fundierte Leitfaden für das Unterrichten der Speiseröhrenstimme. Der größte Verdienst bei der Entwicklung des Problems der Speiseröhrenstimme ist der tschechische Phoniater Zeeman, der es 1919 ausführlich beschrieb und seine Lehrmethode vorstellte, die bis heute in Gebrauch ist. In Russland war die erste Arbeit, die sich mit den Problemen der Speiseröhrenstimme befasste, ein Artikel von Alexander Fedorovich Ivanov, „Stimme und Rede ohne Kehlkopf“ (1910).

Die Haupt- und schwierigste Aufgabe bei der Wiederherstellung der Stimmfunktion durch Umschalten auf die Speiseröhrenstimme ist die Abgabe eines Luftstroms. Es klingt relativ einfach, indem die Falten der oberen Speiseröhre schwanken und die Schwingungen dieser Stimmbänder simuliert werden. Die Hauptschwierigkeit bei der Überwindung der gewohnheitsmäßigen Abhängigkeit der Stimmbildung von der Atmung.

Bei der neuen Methode der Sprachproduktion müssen beide Funktionen voneinander getrennt und von gegenseitiger Abhängigkeit befreit werden. Bei der Speiseröhrenstimme nimmt die Luft, die aus der Lunge kommt, nicht nur an der Stimmbildung teil, sondern stört sie sogar und übertönt die resultierende Stimme mit ihrem Geräusch. Der Zweck der Übungen ist es, die unabhängige Funktion dieser beiden Mechanismen - Atmung und Stimmbildung - zu schaffen.

Eine weitere Schwierigkeit bei der Lösung des Problems, dass Luft in die Speiseröhre gelangt. Dazu müssen Sie die Technik beherrschen, die darin besteht, sicherzustellen, dass Luft aus der Mundhöhle in die Speiseröhre gelangt und dann sofort nach außen austritt und beim Übergang zwischen den Mundfalten der Speiseröhre ein Geräusch erzeugt. Zunächst kann die Speiseröhre mit sehr wenig Luft gefüllt werden (nur ca. 5 Millimeter), daher sind die Phrasen sehr kurz. In der Zukunft wird jedoch mit einer Zunahme der Luftmenge ein längerer Ausdruck erzielt.

Die Bildung von stimmhafter Sprache ist ein Prozess, der große Beharrlichkeit und Geduld sowohl des Patienten als auch des Logopäden erfordert. Um einen einzelnen Ton zu assimilieren, ist eine andere Zeit erforderlich - von mehreren Minuten bis zu einer Woche. Die Aussprache einzelner Wörter kann in wenigen Tagen oder Wochen beherrscht werden, und die Aussprache von Phrasen unterschiedlicher Dauer - von 1 Woche bis 3 Monate. Die vollständige Wahrnehmung der Sprache des Patienten durch andere kann ohne großen Aufwand in 3,6 Monaten erreicht werden.

Einige Patienten mit einem entfernten Kehlkopf können die Stimme der Speiseröhre jedoch nicht oder nur unzureichend beherrschen. Eine solche Stimme passt nicht zu anderen Patienten oder sie können aufgrund von Taubheit oder Hörverlust keine Pseudostimme lernen. Manchmal gibt es organische Gründe, die die Bildung der Stimme der Speiseröhre verhindern - die Ausbreitung des Tumors in die Speiseröhre, die chirurgische Entfernung des oberen Drittels der Speiseröhre. Im Allgemeinen können aus allen hier aufgeführten Gründen etwa 30 Prozent der Patienten die Stimme der Speiseröhre nicht beherrschen. Was ist in solchen Fällen zu tun? Bei solchen Patienten kann eine Stimmprothese verwendet werden.

Stimmprothesen oder künstlicher Kehlkopf sind Geräte, die während eines Gesprächs einen Klang erzeugen, der die normale Stimme des Kehlkopfs ersetzt. Der Klang der Stimmprothese wird mit Zunge, Lippen und weichem Gaumen in Sprache umgewandelt, genau wie bei einer normalen oder einer Speiseröhrenstimme. Der ganze Unterschied ist, dass dort die Schallquelle die Schwingungen der Stimmbänder oder Falten der Speiseröhre sind, und hier ist die künstliche Schwingung.

Bei elektrischen Stimmprothesen wird der Ton von einem mechanischen Vibrator erzeugt, der von einer Batterie oder einem Akku im Gerät selbst angetrieben wird. Der erzeugte Klang hat eine konstante Tonalität, aber das Gerät kann den Klang auf eine höhere oder niedrigere Tonalität einstellen. Die Sprache des Patienten ist gut verstanden, aber aufgrund der Monotonie und des Nasentons nicht laut und nicht sehr angenehm zu hören. Ein Beispiel für eine solche elektrische Prothese ist das in der UdSSR hergestellte Voice-Gerät. Die Membran dieses Apparats wird gegen die Seitenfläche des Halses gedrückt, die Vibrationen, die den Schall erzeugen, werden auf den Rachen und die Mundhöhle übertragen, wo dieser Schall durch den normalen Artikulationsmechanismus in Sprache umgewandelt wird.

Bei pneumatischen Stimmprothesen wird der Schall von einer Membran (meistens einer Gummimembran) erzeugt, die von einem Luftstrom angetrieben wird, der die Lunge beim Ausatmen verlässt. In der Tracheotomie (eine Öffnung in der Luftröhre, durch die nach Entfernung des Kehlkopfes geatmet wird) wird eine Vibrationsplatte angebracht, und der resultierende Schall wird durch den Schlauch in die Mundhöhle geleitet. Der von diesem Gerät erzeugte Klang ist sehr angenehm und ähnelt eher einer natürlichen Stimme, da die Lautstärke und der Klang bis zu einem gewissen Grad moduliert werden können. Pneumatische Prothesen werden jedoch immer seltener verwendet und weichen bequemeren - elektrischen - Prothesen.

Wir sprachen über Stimmprothesen, die auf dem traditionellen Prinzip aufbauen - der Schaffung einer künstlichen Schallquelle, deren weitere Umwandlung in Sprache unter Verwendung herkömmlicher Artikulationsmechanismen. Es gibt jedoch auch unkonventionelle Ansichten zu den Problemen der Stimmwiederherstellung. So entwickelte die amerikanische Firma HCH Electronics 1978 einen speziellen tragbaren Sprachsynthesizer. Der auf Mikrochips basierende Speicher des Geräts enthält 45 englische Sounds, 13 häufigste Präfixe und Suffixe, eine Reihe von Wörtern und sogar 16 kurze Phrasen (z. B. „Mein Name ist“). Durch Drücken der entsprechenden Tasten können Sie die erforderlichen Sätze aus diesen Blöcken und Halbzeugen erstellen und in das Kurzzeitgedächtnis des Synthesizers übersetzen. Nachdem Sie die Taste mit den Worten "say" gedrückt haben, zeigt das Gerät die eingegebene Phrase an. Nach Angaben des Unternehmens ist es in der Lage, fast jedes englische Wort zu produzieren.

So kamen Sie und ich aus der Geschichte über die Tricks der ventriloquistischen Illusionisten zu einem sehr wichtigen medizinischen und sozialen Problem - dem Problem, eine völlig verlorene Stimme wiederherzustellen. Und wir haben gesehen, dass es durch die gemeinsame Arbeit von HNO-Ärzten, Logopäden, Konstrukteuren und Entwicklern neuer Geräte gelöst wird. Im Allgemeinen ist das Problem bereits behoben, aber es ist noch zu früh, um einen Punkt zu nennen. Vielleicht lernen wir in naher Zukunft neue, technisch originelle Methoden zur Erzeugung einer künstlichen Stimme kennen. Und von dort bleibt nur noch ein Schritt, bis "sprechende" Maschinen entstehen.

Beim Schlucken trennt der weiche Gaumen den Nasopharynx, Kehlkopf steigt auf.

Code einbetten

Der Player startet automatisch (sofern technisch möglich), wenn er sich im Sichtbarkeitsfeld auf der Seite befindet

Die Größe des Players wird automatisch an die Größe des Blocks auf der Seite angepasst. Seitenverhältnis - 16 × 9

Der Player spielt das Video in der Wiedergabeliste ab, nachdem er das ausgewählte Video abgespielt hat

Die Stimme von Tatyana Chunakova spricht den russischen Nationalcharakter Petrushka. Dies ist auch Bauchredner, aber anders. Versuchen Sie nicht, dies zu wiederholen. Tatyana legt einen kleinen und sehr scharfen Gegenstand auf die Wurzel ihrer Zunge - einen Pieps, hebt ihn dann zum Himmel und beginnt zu sprechen. Diese „Stimme“ besteht aus einer gewöhnlichen Blechdose: Zwei Blechdosen werden ausgeschnitten und dann mit Baumwollband umwickelt. Früher wurde der Pieps vom Puppenspieler zum Puppenspieler weitergereicht und studierte jahrzehntelang Bauchreden.

Baty Tagbazhyk hat den Post gepinnt

Nummer 16, wie man Bauchredner lernt

Sie müssen kein Experte für schwarze Magie sein, um leblose Gegenstände wie eine Puppe zum Sprechen beizubringen. Es kann jeder Bauchredner sein, der Unterrichtsstunden gemeistert hat.

Leider ist Ventriloquismus (Ventrologie) nicht jedermanns Sache. Abgesehen vom Unterricht ist ein geeigneter Sprachapparat erforderlich. Wenn Sie jedoch Ventriloquismus gelernt haben, müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie eine schreckliche Kraft erlangt haben, die Sie mit Bedacht einsetzen müssen. Wenn Sie möchten, lachen Sie mit dem Bauchredner über die Tränen der Kinder und stellen Sie ihnen eine erstaunliche Puppe vor, die es gelernt hat, in Ihren Händen zu sprechen. Sie möchten Ihre Freunde während einer improvisierten Spiritualismus-Sitzung durch Bauchredner zu Tode erschrecken und eine Berühmtheit auf dem Gebiet der Kunst oder einen blutrünstigen Tyrannen zum Leben erwecken, die Hauptsache in an einem schönen Tag nicht unter den Nachbarn zu sein, die mit einer Heugabel in der Hand vor Angst grau wurden und der nächste Bauchredner wurden, der auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.

Wie lerne ich Bauchredner?

Die Ventrologie ist eine komplexe Kunst. Neben der richtigen Atmung, der Beseitigung von Resonanz und dem Erlernen der korrekten Wiedergabe Ihrer Sprache als Bauchredner mit einer Puppe müssen Sie Ihre Diktion vollständig neu aufbauen, damit sich Ihr Mund nicht öffnet und Ihre Lippen sich nicht bewegen.

Fangen wir mit dem Atem an. Legen Sie eine Hand auf die gegenüberliegende Schulter und die andere auf Ihren Bauch und atmen Sie. Wenn sich die Schultern während der Inspiration heben, haben Sie während des Bauchredens nicht genug Luft und Ihre Stimme ist sehr schwach und zu natürlich. Wenn Ihre Schultern an Ort und Stelle bleiben und sich Ihr Magen nach vorne wölbt, wird der erste Schritt zum Erlernen des Bauchredens unternommen. Hier ist eine kleine Lektion, um mit dem Magen weiter zu atmen, was übrigens nicht nur für die Ventrologie notwendig ist, sondern auch der Gesundheit zuträglich ist. Atmen Sie ein und sagen Sie das Wort "Schlaf", während Sie die Muskeln des Bauches zusammendrücken und als ob Sie das Wort aus sich herausdrücken. Jetzt entspannen Sie Ihre Bauchmuskeln und spüren, wie die Luft selbst ohne große Anstrengung in Ihre Lunge gelangt.

Versuchen Sie, nonstop „Schlaf“ zu sagen, aber damit der Atem immer nach jedem Wort war. Wenn Sie alles richtig machen, gelangt die Luft selbst mühelos in die Lunge, da die Bauchmuskeln angespannt und entspannt sind, und nicht aufgrund einer ausgeprägten Inspiration.

Wenn Sie diese Lektion in Ventrologie lernen, besteht der nächste Schritt im Erlernen des Ventriloquismus darin, die Resonanz zu beseitigen. Während der Resonanz wird Luft von den Wänden des Schädels, den Zähnen usw. reflektiert, verstärkt sich mehrmals und klingelt. Jede Berühmtheit auf dem Gebiet der Kunst wird Ihnen sagen, dass Resonanz einfach für eine laute und gut positionierte Stimme notwendig ist. Sie können dies erreichen, indem Sie den Himmel (die Kehlwand über der Wurzel der Zunge, die sich beim Gähnen erhebt) anheben, die Muskeln des Halses befreien und beispielsweise den Klang lenken Nasenrückenregion.

Für den Ventriloquismus in einer Uterusstimme ist die Resonanz jedoch nur ein zusätzliches Problem, das die Ventriloquisten in einer einfachen Lektion anbieten: "Verengen Sie den Kehlkopf (3), senken Sie den Himmel (1) und werfen Sie die Zungenspitze (2) so weit wie möglich nach hinten in den Hals und zum Himmel." Die Bedeutung der Lektion ist einfach: Der Ton sollte nicht durch den Hals gehen, dafür müssen Sie alle möglichen Schlupflöcher mit der Zunge, dem Himmel und dem Kehlkopf blockieren.

Wenn Sie sich langsam mit den Prinzipien des Bauchredens befassen und bereits ungeduldig sind, Ihre Puppe wiederzubeleben, vergessen Sie nicht, an Ihrer Diktion zu arbeiten, um die Wirkung der Stimme eines anderen zu erzielen. Lernen Sie zu sprechen, ohne Ihre Lippen zu bewegen und Ihren Mund zu öffnen. Halten Sie dazu ein Streichholz zwischen Ihre Zähne und sprechen Sie, ohne dass es herausfällt. Leider können für die Ventrologie nicht alle Buchstaben des Alphabets ohne Artikulation ausgesprochen werden, so dass einige Buchstaben lernen müssen, anders auszusprechen.

Ventriloquismus schlägt vor, dass Sie die Buchstaben "b" durch "d" oder die Silbe "geh" ersetzen, das Wort "Schmerz" in der Ventrologie wird "dole" oder "gehol" ausgesprochen, der Buchstabe "m" kann mit den Lauten "n", die Silben "nah" belüftet werden "oder" neh "," p "im Bauchredner wird durch" t "oder" kl "ersetzt und die Buchstaben" b "und" f "geben die englische Aussprache der Buchstaben" th "(ze) wieder, als ob Sie den Artikel" die ".

Wie Sie sehen, ist ein Bauchredner möglich geworden, weil das menschliche Ohr keine einzelnen Buchstaben hören muss, um die allgemeine Bedeutung zu verstehen. Professionelle Bauchredner können auf diese Weise nicht nur separate Töne ersetzen, sondern auch die Puppe manipulieren und ein bestimmtes Bild und einen bestimmten Charakter dafür erstellen. Sie wählen auch die erforderlichen Wörter aus, die so wenig Buchstaben wie möglich ersetzen müssen.

Sehen Sie sich das Video an: Guten Morgen Sonnenschein (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send