Hilfreiche Ratschläge

DIY Krippe

Pin
Send
Share
Send
Send


Bald werden wir Weihnachten feiern. Wie man das Wunder von Weihnachten berührt? Erzählen Sie dem Kind am Vorabend dieses Feiertags am Familientisch die Legende von der Geburt Christi und bieten Sie dann an, eine Krippe mit Ihren eigenen Händen zu machen (aus der lateinischen Sprache - „Krippe“, „Viehfütterer“).

Es gibt keine genau festgelegte Größe der Höhle und die Anzahl der Zeichen, aber es muss eine Krippe geben, in der der neugeborene Jesus liegt, die Figuren Josephs und der Jungfrau Maria, die über Krippe, Lämmer, Ochsen und Esel gebeugt sind. Diese Figuren waren nicht nur Puppen (sie wurden nicht gespielt), sie waren Symbole für Weihnachten.

Traditionell wurden sie voluminös aus Holz, Stoff oder Karton in einer oder mehreren Ebenen hergestellt. Die Figuren könnten sich bewegen und thematische Szenen darstellen.

Wir brauchen eine mittelgroße Schachtel, die mit farbigem Papier oder besser mit einem Tuch beklebt werden kann. Wählen Sie für die Außenseite dunkelblau, für die Innenseite rot und für den Boden braun.

In den Tiefen der Kiste werden wir unsere Helden platzieren - eine Krippe (eine kleine Kiste mit trockenem Gras oder Stroh), rechts Mary, links Joseph, um die Krippentiere herum, im Vordergrund Hirten mit Dauben in den Händen. Neben oder über dem Dach platzieren wir einen Engel. Wir blenden Helden aus Plastilin oder Salzteig.

Die Figur der Jungfrau Maria wird in roten Kleidern kniend (kleiner) - in einer grünen Decke. Die Figuren von Joseph und den Hirten werden größer sein, wir werden den Hirten einen Stock (von einem Stock, einer Röhre geeigneter Dicke) in die Hände geben und wir werden ein Seil über den Kopf rollen.

Eine Krippe kann nicht nur aus einer Schachtel, sondern auch aus Plastilin hergestellt werden. Eine Kerbe in einer Krippe ist die Phalanx eines Fingers. Die Figuren der Heiligen Drei Könige sollten hell gekleidet sein, und die Zöpfe auf ihren Köpfen sind ebenfalls hell und bestehen aus Plastilinbällchen und "Würstchen". Wir werden einen leichteren Engel aus Papier machen.

Die Weihnachtskrippe kann auch aus einem Karton-Rechteck hergestellt werden, das so gebogen werden kann, dass der untere Teil größer als der obere ist. Die Oberseite abrunden, einen Kartonstreifen mit Heißkleber oder Klebeband darauf kleben. Der Himmel sollte dunkelblau sein und wir werden gelbe Sterne darauf kleben.

Die Basis für die Figuren der Figuren wird ein Papierkegel mit einer abgeschnittenen Oberseite sein. Für den Kopf verwenden wir große Holzperlen, die Hände ebenfalls aus Pappe geschnitten. Für den Bezug benötigen Sie Stoffstücke, für Tiere - Sticks, Fäden, Perlen.

Wir machen eine Krippe aus Pappe nach einer Mustervorlage. Wir drucken die Krippe und die Helden auf den Drucker, kleben sie auf dickes Papier und malen sie an.

Wenn ein Rechteck an die Basis jeder Figur geklebt wird, können sie sich selbstständig stellen.

Wenn Sie einen Farbdrucker finden, stellt sich die Höhle sofort als Farbe heraus. Es müssen nur alle Elemente ausgeschnitten werden.

Eine weitere Weihnachtskrippe kann aus Filz, Vlies, Lebkuchen und vorgefertigten Figuren bestehen.

Die Höhle „vytynanka“ wird ebenfalls original sein - mit Hilfe eines Steckbretts aus dickem Papier ausgeschnitten. Die Figuren können auch gestickt und mit einer Pappunterlage überzogen oder in der Amigurumi-Technik gestrickt werden.

Für die Beleuchtung verwenden wir eine kleine Glühbirne oder eine Christbaumgirlande, die wir abends einschalten.

Was ist die religiöse Bedeutung einer Höhle?

Es wird vermutet, dass der heilige Franz von Assisi die erste Krippe für Europäer errichtete: Sie nahmen kein Kirchenlatein wahr und hörten Predigten ohne Interesse.

1223 sprach Franz von Assisi in einem der italienischen Dörfer und erzählte den Bauern nicht nur von Weihnachten, sondern fügte ein Bild hinzu, das er verstand - eine Krippe mit Heu, über das ein lebender Ochse und ein Esel ihre Köpfe senkten. Der Erretter wurde sofort nahe und die Umstände seiner Geburt berührten ihn. Der kirchliche Feiertag erhielt eine emotionale Füllung, die erforderlich war. Übrigens, sie sagen, dass diese Predigt die Armen so schockierte, dass sie ihr Vieh erfolgreich mit Heu aus einer Kinderkrippe behandelten.

Wie erstelle ich eine Krippe?

Ungefähr so, als würden Sie ein Puppenhaus bauen:

  • aus der Box ohne eine der Seitenwände,
  • aus Würfeln oder Konstrukteuren,
  • aus einem umgestürzten Korb,
  • aus Nadelzweigen oder Reisig, die in einer Hütte gesammelt wurden.

An den Seiten der "Höhle" können Sie Spielzeugpalmen und Blumen in Töpfen anordnen. Und Sie können eine Krippe unter den Baum stellen - es wird noch komfortabler! Mit einer dünnen Schicht Klebezucker, Salz oder Glitzer bestreutes Vata hilft bei der Darstellung von Schnee. Sie können die Höhle aus dem „Stein“ machen, indem Sie Bohnen, Linsen und anderes Getreide darüber streuen. Es ist gut, wenn die Krippe mit einer Girlande oder einer Kerze beleuchtet wird.

Meine Lieblingsoption ist eine Weihnachtskrippe aus Lebkuchen:

Wie können Menschen und Tiere dargestellt werden?

Die Orthodoxen und Katholiken sind sich in dieser Frage nicht einig. Die ersteren ziehen es vor, ehrfürchtig die heilige Familie durch eine Ikone zu ersetzen (die Weisen, Hirten und Tiere können Spielzeug sein, es ist in Ordnung!), Und die letzteren erlauben sich, Puppen und Figuren sowie selbstgemachtes Spielzeug zu verwenden, um Maria, Josef und Christus zu bezeichnen. Vielleicht ist die zweite Option für die Kreativität interessanter.

Sie können Figuren aus Plastilin, Ton oder Salzteig formen (bei Raumtemperatur oder in einem minimal beheizten Ofen trocknen und anschließend bemalen):

Es ist sehr interessant, die Figuren der Weihnachtshöhle aus Pappe und Papier herzustellen: zeichnen und schneiden. Zur Inspiration können Sie im Internet nach wunderschönen Bildern und Postkarten suchen.

Wenn Sie der Kreativität überdrüssig sind, verwenden Sie fertige Spielzeugsets für die Weihnachtshöhle. Es gibt zum Beispiel Lego. Sylvanian Families können auch geschäftlich angepasst werden, sie sind süß. Zumindest definitiv nicht schlechter als diese Option:

Haben Sie jemals eine Weihnachtskrippe gemacht? Teilen Sie Ihre Ideen!

Sehen Sie sich das Video an: Handwerkskunst! Wie man eine Krippe baut. DIY. SWR Fernsehen (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send