Hilfreiche Ratschläge

Offizielle Basketballregeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Nachdem die Schüler die anfänglichen technischen und taktischen Fähigkeiten der Verteidigungsaktionen des Spielers erlangt haben, ist es notwendig, sie schrittweise in Teaminteraktionen zu bringen. Die Position in der Verteidigung gegen Spieler, die ihre Position sowohl in der persönlichen Verteidigung als auch in der Zone nicht merklich ändern, unterscheidet sich nicht wesentlich. Überall gilt das gleiche Prinzip: Wenn Sie gegen den Spieler spielen, dem der Ball gehört, müssen Sie sich zwischen ihm und Ihrem Ring befinden, wenn Sie gegen den Spieler ohne Ball spielen, dann auf der Oberseite des virtuellen Dreiecks die Basis, die der Stationsspieler und der Spieler ist, dem der Ball gehört. Befindet sich der Stationsspieler auf der gegenüberliegenden (schwachen) Seite des Balls, ist das Dreieck flacher (gegen angreifende Spieler, die sich mehr als 4 bis 5 Meter vom Korb entfernt befinden).
Diese Übungen können durch die Aktionen von Verteidigern in einem geschlossenen Rack gegen Angreifer ohne Ball in einer Drei-Sekunden-Zone ergänzt werden. Eine Fortsetzung der Übungen kann ein Training in Aktionen sein, nachdem der angreifende Spieler das Recht auf eine dreifache Bedrohung verloren hat (beendetes Dirigieren). Verteidiger müssen gegen Spieler, die den Ball nicht besitzen, so aggressiv wie möglich in einem geschlossenen Rack spielen und versuchen, den Ball abzufangen. Um die Übungen schrittweise mit persönlicher Verteidigung zu verkomplizieren: Wechsel der Spielpositionen durch Angreifer ohne Überschreiten der Drei-Sekunden-Zone, Überschreiten der Drei-Sekunden-Zone, Umschalten nach dem Screening und Wechselwirkungen. Aufgrund des Wechsels der Spielpositionen sind die Aktionen der Verteidiger kompliziert, wenn auch die Zonenverteidigung ausgeführt wird. Verteidiger müssen Vormundschaftsspieler in angrenzenden Gebieten verteilen und die Grundprinzipien des persönlichen Schutzes anwenden. Die nächste Stufe der Aktionen während des Zonenschutzes können Aktionen sein, wenn ein Gegner (Überlast) einen numerischen Vorteil verschafft, ein Bildschirm.
Für das Training in den Klassen 7 bis 11 wird eine Reihe von Übungen mit den einfachsten Teaminteraktionen angeboten, wenn Sie in der Verteidigung spielen.

Konventionelle Zeichen und Symbole

"Paarweise gegen Zahnräder" (Abbildung 2)

Zwei angreifende Spieler führen Transfers durch, ohne die Position zu ändern und in den gegnerischen Korb aufzusteigen. Verteidiger müssen sich nach dem Transfer vom Stationsspieler schnell mit dem Rücken zum Korb zurückziehen und eine Position einnehmen, die in etwa dem gleichen Abstand zwischen dem Spieler mit dem Ball und dem Stationsspieler liegt. Der Verteidiger muss sowohl die Station als auch den Spieler mit dem Ball sehen. Wenn der Verteidiger zurück auf die Station versetzt wird, muss der Verteidiger mit dem Transfer schnell zu der Position zwischen ihm und seinem eigenen Korb zurückkehren, die ungefähr dem Abstand seines ausgestreckten Arms entspricht. Es werden mehrere Übertragungen durchgeführt, zuerst mit langen Pausen dazwischen, dann werden die Pausen verkürzt. Verteidiger der Übertragung nicht abfangen. Es wird vorgeschlagen, in den Klassen 7-9 aufzutreten.

"Drei gegen Getriebe" (Abbildung 3)

Die Übung ist identisch mit der vorherigen Übung „Paarweise gegen Zahnräder“. Jeweils drei Spieler greifen an und verteidigen sie. Es wird vorgeschlagen, in den Klassen 8-10 aufzutreten.

"Vierer gegen die Gänge" (Abbildungen 4, 5)

Die Übung ist identisch mit den vorherigen Übungen "In Paaren gegen Vorlagen" und "In Dreifachen gegen Vorlagen". Nimm an Angriff und Verteidigung von vier Spielern teil. Es wird vorgeschlagen, in den Klassen 9-11 aufzutreten.

"Zu zweit gegen Gänge und Pässe" (Abbildung 6)

Nimm an Angriff und Verteidigung von zwei Spielern teil. Der Übungsbeginn ist identisch mit dem vorherigen „Paar gegen Gang“. Nach mehreren Vorlagen beginnt einer der angreifenden Spieler einen Pass mit dem Ball, der zum Korb zwischen den Spielern der verteidigenden Mannschaft führt. Der Verteidiger, der sich um ihn kümmert und sich aufgrund aktiver Handlungen und der richtigen Wahl der Position zurückzieht, schiebt ihn an die Seite seines Partners. Der Verteidiger, der für den angreifenden Spieler zuständig ist, der keinen Ball hat, muss den angreifenden Spieler, der den Pass macht, schnell erreichen. Aufgrund der aktiven Aktionen der Hände und der korrekten Position stoppt der Pass des Gegners mit dem Wegnehmen des Balls, einem unvorbereiteten Wurf oder einer Rückübertragung auf den anderen Spieler des Angriffs. Es wird vorgeschlagen, in den Klassen 8-10 aufzutreten.

"Dreifach gegen Zahnräder und Pässe" (Abbildungen 7.8)

Die Übung ist identisch mit der vorherigen „Paarweise gegen Gang und Pässe“. Der Spieler der verteidigenden Mannschaft, der nicht am Sicherheitsnetz teilnimmt und sich zurückzieht, nimmt mit dem Rücken zu seinem Korb (der Oberseite des virtuellen Dreiecks) eine Position in gleichem Abstand zum Spieler, der den Ball führt, und zum Stationsspieler ein. Nimm an drei Angriffs- und Verteidigungsspielen teil. Es wird vorgeschlagen, in den Klassen 9-11 aufzutreten.

"Vier gegen Transfers und Passagen" (Abbildungen 9-12)

Die Übung ist identisch mit der vorherigen „Dreifach gegen Gang und Pässe“. Nimm an Angriff und Verteidigung von vier Spielern teil. Es wird vorgeschlagen, in den Klassen 10-11 aufzutreten.

Verwendete Literatur:

1. Gomelsky E.Ya. Kurs "Basketballabteilung in der Schule" Vorlesung Nr. 8. - M .: "First of September" Sport in der Schule Nummer 24, 2008

Die Bedingungen des Basketballspiels, die Entwicklung der wichtigsten Absätze der offiziellen Spielregeln. Die Technik der Verteidigung und des Angriffs beim Basketballspielen. Die wichtigsten Möglichkeiten, um die Technik des Spiels zu verbessern. Nutzung räumlicher und zeitlicher Zwänge. Techniken des Spiels.

ÜberschriftSport und Tourismus
Ansehenabstrakt
SpracheRussisch
Datum hinzugefügt18.05.2015
Dateigröße53,2 K

Zone, persönliche, gemischte Verteidigungstaktiken gegen Angriffe im Basketball, ihre Methoden

In ihrem Basketball es gibt drei:

Zonentechnologie beinhaltet die Aufteilung des Teams in Sektoren, in denen jeweils ein bestimmter Teilnehmer seinen Standort schützt.

Defensive Aktionen werden gegen den Gegner ausgeführt, der in den geschützten Bereich fällt.

Ein Athlet hat nicht das Recht, sich in den Schutz eines anderen Gebiets zu begeben, bis während die benachbarte Zone von einem anderen Teammitglied verteidigt wird. Das Verlassen Ihres Territoriums ist nur möglich, wenn Sie Aktionen in der Parallelzone verlieren.

Zonenschutz enthält viele Elemente des Spiels:

  • Einen Abpraller nehmen

Der Prozess, den Ball zu bekommen, wenn er vom Schild abprallt. Um dieses Manöver auszuführen, muss der Verteidiger der Flugbahn des Absturzes des Projektils folgen (Im Durchschnitt beträgt der Abstand nicht mehr als 3 Meter) und versperren dem Gegner den Weg dorthin. Ein Rebound ist das häufigste Element des Spiels, da bei etwa der Hälfte aller Schläge pro Match der Schlag auf den Schild und nicht auf den Korb erfolgt.

  • Treten Sie den Ball aus den Händen des Gegners

Es ist eine legitime Verteidigungstechnik. Der produktivste Weg. Wenn Sie den Ball von unten treffen, in dem Moment, in dem der Gegner ihn fängt. Während des Sprungs für das geschätzte Ziel ist der Gegner am verwundbarsten. Es sollte mit einer fest zusammengedrückten Hand geschlagen werden, und die Daumen sollten außen bleiben, um Brüche zu vermeiden. Nach neuen Änderungen der Basketballregeln ist es zulässig, die Hände des Gegners zu berühren, wenn ein Projektil abgeschossen wird.

  • Abstoß

Erlaubter Schutztrick. Die Knockout-Technik ähnelt jedoch der oben beschriebenen. es ist besser, von der Seite zu schlagen. Es ist notwendig, die Geschwindigkeit des Gegners und seine Anpassungsfähigkeit zu berücksichtigen. Die größte Wirksamkeit eines solchen Manövers führt zu einem Angriff von hinten in der Anfangsphase des Projektils durch einen Spieler einer Parallelmannschaft.

Foto 1. Technik des Schlagens des Balls von einem Gegner im Basketball. Ein Treffer auf ein Basketballprojektil wird von der Seite getroffen.

  • Den Ball zerreißen

Es wird zum Zeitpunkt der Abschwächung der Verteidigung durchgeführt. Wenn ein Projektil im Falle eines Rückpralls genommen wird, wenn der Rücken zum Korb gedreht wird, sowie während eines Transfers, wird die Kontrolle über den Ball schwächer und der Athlet hat die Chance, ihn vom Gegner zu gewinnen. Für einen erfolgreichen Angriff sollten Sie ihn so nah wie möglich an den Gegner heranführen, das Projektil mit einer Hand von oben und der anderen von unten abdecken und es dann scharf in Ihre Richtung ziehen, während Sie den Körper in Richtung Stützbein drehen.

  • Den Ball werfen

Vor der Anwendung dieser Verteidigungsmethode muss der Spieler seine Stärke und seine physischen Daten nüchtern beurteilen. Er muss in Wachstum und Geschwindigkeit einen Vorteil gegenüber seinem Gegner haben. Sobald ein Mitglied der gegnerischen Mannschaft einen Wurf ausführt (scharfes Strecken der Knie signalisiert dies), muss der Verteidiger scharf und genau zum Korb springen und mit einem gezielten Schuss einer gebogenen Bürste den Ball abfangen. Der Schlag sollte von unten oder von der Seite erfolgen.. Wenn Sie mit einer Hand von oben schlagen, ist der Schlag unwirksam.

Wie man richtig verteidigt, verhindert, dass der Verteidiger schlägt

Das Training in Schutzmaßnahmen erfolgt in einem frühen Alter des Athleten, zusammen mit dem Studium der Haltung und der Bewegungsmethoden.

Basketball stellt wie jede andere Sportart hohe Anforderungen an die körperlichen und geistigen Eigenschaften der Spieler. Für den großen Sport Vom Kind sind die Voraussetzungen für eine schnelle Reaktion, Aufmerksamkeit, Konzentration erforderlich.

Diese Eigenschaften müssen von Tag zu Tag verbessert werden. Der Spieler muss über Selbstbeherrschung verfügen, in der Lage sein, sich von äußeren Reizen zu lösen und sich auf das Objekt zu konzentrieren. Hohes Wachstum, lange Arme und Beine - keine Basketballklischees, sondern der Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere in diesem Sport. Solche physikalischen Parameter sind nicht nur notwendig, um den Korb zu erreichen, sondern auch, um einen Vorteil gegenüber Konkurrenten zu erzielen.

Zusammen mit dem Körper und der Technik des Spiels muss der Basketballspieler seinen Verstand und seine Logik trainieren. Vor dem Spiel die Mannschaft es wird nützlich sein, die aufzeichnungen der spielgegner zu sehen. Diese Unterhaltung ermöglicht es Ihnen, die Technik der Durchführung eines Rivalen-Matches genau zu lernen, ihre Strategie vorhersehbar und offen zu machen.

Die Situation auf dem Basketballplatz ändert sich sofort.

Eine ähnliche Umgebung verpflichtet den Sportler Zeigen Sie sofortige Reaktion, passen Sie sich an sich ändernde Bedingungen an und treffen Sie sofort strategisch richtige Entscheidungen.

Außerdem der Basketballspieler Sie müssen das periphere Sehen ständig trainieren. Auch mit persönlichem Schutz muss er die Situation auf dem gesamten Gelände einschätzen und die Stärken und Schwächen nicht nur des gegnerischen Teams, sondern auch seiner Verbündeten berücksichtigen, um das Feld abzusichern und genau zu navigieren.

Abfangball - ein komplexes Verteidigungselement, aber wenn Sie es vollständig beherrschen, ist es effektiv und macht einen Basketballspieler zu einem aggressiven und unverwundbaren Gegner. Der Höhepunkt dieses Manövers ist die Überraschung und Geschwindigkeit des Abfangens des Projektils.

Der Verteidiger muss sich an den Angreifer anpassen: duplizieren Sie seine Geschwindigkeit und Bewegungsamplitude. Wenn die Flugbahn zwischen den Spielern extrem verkürzt ist, sollte der Verteidiger mit einer scharfen, aber klaren Bewegung den Rücken des Feindes hinter sich lassen und das Projektil mit seiner nächsten Hand abfangen und seine Richtung ändern.

Foto 2. Der Basketballspieler fängt den Ball des Gegners während des Handlings ab. Er versucht, ein Sportgerät auszuschalten.

Die häufigsten Fehler:

  • Das Abfangen erfolgt mit der am weitesten vom Ball entfernten Hand.
  • Nachdem der Ball abgefangen wurde, ändert sich die Richtung des Verteidigers nicht oder bleibt stehen.
  • Unzureichende Geschwindigkeit und Wendigkeit des Verteidigers.

Den Ball weitergeben. Für seine Umsetzung durch den Gegner zum Zeitpunkt des Transfers benötigt der Verteidiger eine nüchterne Einschätzung seiner eigenen Fähigkeiten. Der Teilnehmer sollte sich einige Meter vom Feind entfernen, was den Gegner entmutigt und die Illusion von Sicherheit hervorruft. Ohne den Feind und das Projektil aus den Augen zu verlieren, muss der Athlet die Flugbahn des Ziels verfolgen und zum richtigen Zeitpunkt abfangen.

Sobald ein Gegner den Ball aus seinen Händen löst, Der Basketballspieler muss das geschätzte Objekt mit einem scharfen, aber präzisen Sprung abfangen. Ein solches Manöver erfordert Geschick und Genauigkeit der Reaktion, da sonst die Übertragung auf das Team der Rivalen erfolgt und die Gewinnchancen verringert werden.

Wenn der Feind das Abfangen eines Projektils vorsieht, Der Spieler muss es mit dem exakten Druck einer Schulter oder eines Arms entfernenZugang zum Ball abschneiden.

Häufige Fehler beim Abfangen eines Projektils bei einer Übertragung:

  • Langsame Reaktion beim Verteidigen des Balls nach einem Abfangen.
  • Verlust eines Gegners oder Projektils außer Sicht.
  • Maßnahmen zum Abfangen des Projektils werden nicht rechtzeitig durchgeführt.

Die Bewegungstechnik im Spiel

Basketball-Spieler müssen ständig in bewegung sein. Oft muss das Feld rückwärts gelaufen werden, ohne den Gegner und den Ball aus den Augen zu verlieren. Gute Koordination und ausgefeilte Bewegungen sind das Ergebnis eines harten Trainings, das zu einem klaren und optimierten Spiel führt. Der Athlet ist von einem konstanten Gleichgewicht, einer kompetenten Verteilung des Körpergewichts, der Bereitschaft zu plötzlichen Stopps und einer plötzlichen Veränderung der Bewegungsbahn abhängig. Er bewegt sich auf dem Feld und verfügt über ein großes Arsenal an Bewegungen:

  • Schritt
  • Laufen
  • hör auf
  • springen - mit beiden Beinen oder einem schieben
  • wichsen.

Hilfe Angewandte Manöver hängen von der Notwendigkeit für blitzschnelles Handeln ab: Ruckler sind charakteristisch für plötzliche Angriffe auf einen Gegner, scharfe Sprünge - ein Projektil abfangen, rennen - das Spielfeld überqueren, um zu schützen. Der langsame Schritt wird äußerst selten verwendet und dient dazu, die Aufmerksamkeit eines Gegners abzufangen.

Angehängte Schritte Es besteht aus leichten und prägnanten Bewegungen.

Der Teilnehmer ist ständig in gebeugtem Zustand und überträgt das Körpergewicht auf das Stützbein.

Der erste Schritt sollte klar sein und von der Bewegung durchgeführt, der zweite rollt, ohne zu springen, als ziehe man das zweite Bein an das tragende.

Ein solches Manövrieren auf der Baustelle bietet der Athlet Schnelligkeit, Beweglichkeit und Bereitschaft für plötzliche Sprünge und Ausfallschritte.

Achtung! Bei Schritt Beine kreuzen ist inakzeptabel, weil es die Geschwindigkeit und Plastizität eines Basketballspielers verringert.

Schritt überquerenspringen ermöglicht es Ihnen, kurze Strecken zu überqueren. Eine ähnliche Bewegungsmethode blockiert den Weg des gegnerischen Angriffs oder wenn sich der Ball abrupt bewegt. Es garantiert dem Spieler eine schnelle, aber genaue Bewegung in der Schutzzone.

Die Finte besteht aus einem parallelen Gestell auf gebogenen Beinen. Zunächst sollte der Athlet einen Tiefsprung mit einem Ausfallschritt des Stützbeins machen. Während des Sprunges beginnt das zweite Bein hinter dem Stützbein. Die Landung erfolgt mit Gewichtsverlagerung auf das Rückspiel.

Personenschutzregeln, gegen die es gerichtet ist

Persönliche Schutzausrüstung ist im professionellen Basketball weitaus seltener als die Zonenverteidigung. Diese Option ist für ein Amateurspiel am relevantesten.

Bei der persönlichen Verteidigung spielt jedes Teammitglied gegen einen bestimmten Athleten im gegnerischen Team, ohne dass ihm eine Zone zugewiesen wurde.

Bei dieser Option gibt es auch einen Aspekt des Teamkollegen-Sicherheitsnetzes.

Zu den Vorteilen des Personenschutzes gehören Dynamik und Interesse aller Beteiligten. Die Aktivität konzentriert sich nicht nur auf den Ball, sondern auch auf die Teilnehmer, die sich gegenüberstehen.

Persönlicher Schutz Es ist in drei Hauptkategorien unterteilt:

  • Schutz über das Feld

Aktive Einbeziehung aller Basketballspieler in das Spiel. Die Aktionen sind so verteilt, dass absolut jeder Teilnehmer seinen Gegner aus dem Team der Rivalen genau beobachtet, ohne einen einzigen Pass oder ein Abfangen zu verpassen. Das Hauptziel dieser Technik ist Trete sofort den Gegner aus dem Spiel. Mit dieser Technik werden die Stärken der Wettkämpfer rational angeglichen: Sportler werden so platziert, dass ihre physischen und psychomotorischen Qualitäten in etwa identisch sind.

Wichtig! Bei der Anwendung von Schutz im gesamten Feld Spieler vergessen oft, dass Basketball ein Mannschaftssport ist. Jeder Teilnehmer des Spiels ist bestrebt, die Kontrolle über den Ball und den Korb zu übernehmen. Ein Fehler oder eine Verzögerung bei einem Teilnehmer führt jedoch mit Sicherheit zur Niederlage der gesamten Mannschaft.

  • Schutz im hinteren Bereich

Athleten gehen in die Offensive gegen den Feind, nachdem sie die Mittellinie überschritten haben.

Der Schutz in ihrem Rückraum ist weniger dynamisch, da sich die Teilnehmer bei einem Ballverlust jederzeit in ihr Gebiet zurückziehen können, was dem Gegner eine vorübergehende Pause einräumt.

Es ist jedoch eine ähnliche Art, mehr zu spielen Schützt den Korb zuverlässig, ohne Überwürfe aus mittleren und großen Entfernungen.

  • Freiwurfverteidigung

Auch Halbzonenschutz genannt. Die Bedeutung dieser Technik ist, dass sich alle Kräfte des Teams auf ihren eigenen Korb konzentrieren. Die gleichmäßig verteilten Ressourcen der Basketballspieler zielen darauf ab, den Schild im Freiwurffeld zu verteidigen. Darüber hinaus ist die Taktik einfach - um zu verhindern, dass der Ball in den Korb gelangt. Das Konzept eines solchen Schutzes besteht darin, dass die Aufmerksamkeit auf die Gegner abnimmt, wenn sie sich vom Schild zurückziehen, wodurch die Verteidiger näher an den Korb heranrücken können.

  • Halbzonenschutz

Eine sehr passive Taktik, denn sie besteht in der Verteidigung des Korbes und nicht im Angriff. Die dichte Verteilung der Teilnehmer schränkt ihre Bewegungen und Manöver auf dem Feld ein.

Ähnlich Das Schema ist angemessen, wenn die Angriffstaktiken der Mannschaft der Defensive unterlegen sindDie Kräfte der Athleten erlauben es ihnen nicht, den Korb genau zu treffen und an Bewegungsgeschwindigkeit des Feindes zu verlieren.

Schutz durch Zonen: 1-3-1, 3-2 und andere Kombinationen

  • 1-3-1 einrichten

Zwischen dem Ball, unabhängig von seiner Bewegung auf dem Spielfeld, und dem Korb Es gibt 3 Verteidiger. Ein solches Schema eignet sich hervorragend für Aufnahmen aus mittlerer Entfernung, da der Bereich unter dem Korb immer geschützt ist. Drei Spieler in der Mitte beteiligtin der Regel die höchsten Teammitglieder. Wenn das Team aus großer Entfernung und aus verschiedenen Winkeln wirft, läuft es Gefahr, besiegt zu werden.

Фото 3. Расстановка игроков по схеме 3-1-1 при зонной защите. Три защитника находятся в одной линии.

  • Расстановка 3-2

Агрессивная и грубая тактика ведения игры. Участники 1, 2, 3, выступающие в первом ряду, обязаны провоцировать команду соперников к штрафным баллам и осечкам. Также они должны быть наиболее быстрыми и ловкими. Игрок 1 — отвечает за полузону, 2, 3 - Sichern Sie es, indem Sie Verteidiger sind und Kräfte an den Rändern des Geländes verteilen. Basketballspieler 4 und 5 - zweiter Verteidiger und Mittelspieler. Diese Anordnung ist für den Zonenschutz praktisch nicht geeignet, da die Korbbereiche schlecht geschützt sind.

  • 2-1-2 einrichten

Formen Dreieck unter dem KorbBestehend aus aggressiven und reaktiven Athleten. Sie kontrollieren den Ball, wenn sie vom Schild abprallen. Die beiden anderen Teilnehmer Befindet sich am Rande des Geländes und kontrolliert die Bewegung der Rivalen. Im Dreieck der Verteidiger Spieler 3 - Mittelstürmer Basketballspieler 1 - beginnt sich zu bewegen, wenn das gegnerische Team angreift. Diese Anordnung wird aktiv im Zonenschutz eingesetzt, da sie die Sicherheit des Korbes gewährleistet.

Foto 4. Anordnung der Spieler nach dem Schema 2-1-2 mit Zonenschutz. In der Nähe des Rings gibt es zwei Spieler, dann einen, nach ihm noch einmal zwei.

  • 2-2-1 einrichten

Die Athleten werden im Halbkreis um den Korb gelegt - 2 rechts, 2 links, 1 in der Mitte, was eine koordinierte Auswahl der Granate vom Feind gewährleistet. Eine solche Anordnung wird häufig als Grundlage der Teamverteidigung verwendet, garantiert die Abwehr von Schüssen bei Sprüngen und aus großer Entfernung und ist gut geeignet für Teams mit kurzen Spielern, bei denen der höchste Teilnehmer unter den Korb gelegt werden kann. Schwachstelle - Freiwurffläche.

  • 2-3 Anordnung

Zwei Basketballspieler Auf beiden Seiten des Korbes befinden sich drei Abwehrspieler in der ersten Reihe. Diese Anordnung schützt den Korb perfekt und gibt den Gegnern eine minimale Chance, den Schild zu treffen, schützt jedoch die Ränder des Spielfelds und den Strafraum schlecht. 2-3 Anordnung sehr aggressiv und auf den Angriff des Gegners ausgerichtet, Auswahl eines Projektils, da alle Kräfte des Teams im Angriff konzentriert sind.

Hilfe Kombinationen sind am effektivsten für den Zonenschutz. 2-1-2, 2-2-1 und 2-3, da sie gemischte Techniken beinhalten, die die kompetente Kräfteverteilung des Teams erhöhen.

Fazit

Basketball-Verteidigungstaktiken sind ein facettenreicher und komplexer Prozess, der fortschrittliche Teamarbeit ermöglicht.

Es ist besser, mit einem theoretischen Kurs zu beginnen, Einzelheiten über die Techniken und Merkmale des Schutzes.

Jede Verteidigungsposition im Basketball beinhaltet aggressive physische Handlungen, um anzugreifen, zu rennen oder den Ball zu nehmen.

Das Praktikum sollte schrittweise beginnen, mit dem Studium der Ausgangspositionen in Basketball - Haltung, Laufen. Ein schrittweiser Übergang zu komplexeren und gröberen Verteidigungsmethoden wird dem Team ein produktives Training ermöglichen und einen gesunden Kampfgeist bewahren.

In einem diagonalen Gestell bewegen

Wir lernen, wie man sich in der Verteidigung bewegt.

1. Bewegen Sie sich schräg zurück in die Schutzvorrichtung. Drehe dich nach 3-5 Schritten um und ändere die Richtung. Dann machen Sie dasselbe diagonal vorwärts. 2. Machen Sie dasselbe, aber fügen Sie Handbewegungen hinzu. Der ferne Arm schützt vor Übertragung, der mittlere Arm imitiert das Erfassen des Balls. 2-3 Sätze mit 5 Diagonalen vorwärts und rückwärts.

DETAILS: Erhöhen und verringern Sie die Bewegungsgeschwindigkeit. Halten Sie Ihren Rücken, springen Sie nicht in Bewegung. Der "hintere" Fuß "schleift" auf dem Boden.

CHIPSA: Konzentrieren Sie sich auf den ersten Schritt, er sollte schnell sein und vom führenden Fuß ausgeführt werden.

Kombination aller Schutzmaßnahmen

Wir verbessern Schutzmaßnahmen.

1. Fünf Angreifer stehen auf dem Spielfeld und geben sich gegenseitig den Ball. Jeder von ihnen hat einen Verteidiger. Die Verteidiger müssen ihre Haltung ändern und sich je nach Ball in die richtige Position bewegen. 2. Versuchen Sie auf die gleiche Weise, aber mit aktiver Verteidigung, den Ball abzufangen oder wegzunehmen. 3. Auf Signal des Lehrers geht der Ballspieler in den Gang. Für 30 Sekunden, dann ein Rollenwechsel, 3 mal.

DETAILS: Verteidiger sollten immer den Ball sehen, Abstand halten, aktiv mit den Händen arbeiten.

CHIPS: Training ist besonders effektiv, wenn es ohne Fouls ausgeführt wird.

Verteidigung gegen einen Spieler mit einem Ball in der Hand

Wir verbessern Schutzmaßnahmen.

1. Stellen Sie sich mit einem Partner gegenüber. Der Angreifer steht still und entfernt abwechselnd den Ball zur Seite. Der Verteidiger reagiert auf die Bewegungen des Angreifers und bewegt sich entsprechend, wobei er mit beiden Händen vor dem Ball Abwehrbewegungen ausführt. 2. Der Verteidiger versucht, den Ball niederzuschlagen oder vom Angreifer wegzunehmen. Jeweils 30 Sekunden, 3 Sätze.

DETAILS: Geringe Haltung, Abstand halten, gerade zurück.

CHIPS: Training ist besonders effektiv, wenn es ohne Fouls ausgeführt wird.

Geschlossene und parallele Gestelle

Wir verbessern Schutzmaßnahmen.

Ein Spieler hat einen (aufspielenden) Ball, die anderen beiden Spieler haben einen Verteidiger und einen Stürmer. Der Angreifer macht Bewegungen (vorwärts / rückwärts, rechts / links) und versucht, vom Spieler mit dem Ball einen Pass zu bekommen. Der Verteidiger spielt in einer geschlossenen Position und schließt die Übertragungsleitung, wodurch es für den Angreifer schwierig wird, den Ball zu bekommen. Wenn die Übertragung weiterhin erfolgreich ist, muss der Angreifer die Runden (einen Kreis vorwärts oder rückwärts) abschließen und dem Spieler den Rückpass geben, und der Verteidiger muss aktiv in ihn eingreifen, versuchen, den Ball herauszuschlagen oder wegzunehmen. 30 Sekunden in jeder Rolle, 3 Mal (im Kreis verschieben).

DETAILS: Der Verteidiger muss immer den Ball sehen, Abstand halten, aktiv mit den Händen arbeiten. Der Angreifer muss sich abwechseln, ohne zu joggen.

Schutzständer

Wir lernen das Hauptgestell für Schutzmaßnahmen.

Ausgehend von einer stehenden Position am Signal ist es erforderlich, eine Schutzstellung einzunehmen. Kehren Sie beim nächsten Signal in die Ausgangsposition zurück. 10-15 mal.

DETAILS: Die Füße sind etwas breiter als die Schultern und parallel, die Hände sind auf der Linie mit den Beinen, die Schultern sind entspannt, die Hände sind gebeugt, die Handflächen sind zum Angreifer hin offen.

CHIPS: Der Ständer muss sehr stabil sein. Um dies zu überprüfen, können Sie etwas stören.

Geschlossene, offene und parallele Gestelle

Wir verbessern Schutzmaßnahmen.

1. Drei Angreifer stehen in einem Dreieck und geben sich gegenseitig den Ball, jeder von ihnen hat einen Verteidiger. Die Schutzhaltung variiert je nach Ball. Wenn der Ball Ihres Spielers ein Parallelzähler mit aktiver Handarbeit ist, wenn der Ball der nächste Spieler ist (in einem Gang), dann ist der geschlossene Zähler mit der Übertragungslinie überlappend, wenn der Ball des Gegners (in zwei Pässen) der offene Zähler ist. 2. Versuchen Sie auf die gleiche Weise, aber mit aktiver Verteidigung, den Ball abzufangen oder wegzunehmen. Für 30 Sekunden, dann ein Rollenwechsel, 3 mal.

DETAILS: Verteidiger sollten immer den Ball sehen, Abstand halten, aktiv mit den Händen arbeiten.

Verteidigungsbewegung

Wir lernen, wie man sich in der Verteidigung bewegt.

Nehmen Sie einen schützenden Stand und bewegen Sie sich: 1. In kleinen Schritten zur einen oder anderen Seite. 2. Kleine Schritte in die eine und die andere Richtung mit größerer Geschwindigkeit. 20-30 Sekunden pro Übung.

DETAILS: Führender Fuß ist leicht in Bewegungsrichtung gedreht, der „hintere“ Fuß nähert sich nicht dem führenden, es wird ein Abstand zwischen den Beinen eingehalten.

CHIPSA: Konzentrieren Sie sich auf den ersten Schritt, er sollte schnell sein und vom führenden Fuß ausgeführt werden.

Zickzack mit Schutz

Wir lernen, wie man sich in der Verteidigung bewegt.

1. Bewegen Sie Ihren Rücken in einer schützenden Haltung in einem Zick-Zack-Muster von Anfang bis zur Mitte der Plattform schnell vorwärts, ohne anzuhalten. Komm zurück mit einem leichten Lauf. 2. Machen Sie dasselbe im Wechsel mit der Beschleunigung. Beginnen Sie 2-3 Mal und erhöhen Sie später die Anzahl oder die Entfernung.

DETAILS: Halten Sie den Rücken, springen Sie nicht in Bewegung.

CHIPSA: Konzentrieren Sie sich auf den ersten Schritt, er sollte schnell sein und vom führenden Fuß ausgeführt werden.

Dribbler-Schutz

Wir verbessern Schutzmaßnahmen.

1. Stellen Sie sich mit einem Partner gegenüber. Der Angreifer hält den Ball in Deckung, der Verteidiger versucht, den Ball niederzuschlagen oder wegzunehmen. Wenn er erfolgreich ist, gibt der Verteidiger den Ball an den Angreifer zurück. 2. Das gleiche, aber der Angreifer bewegt sich in 3-5 Schritten nach links und rechts entlang der Linie. 3. Das gleiche, aber der Angreifer bewegt sich in 3-5 Schritten diagonal vor und zurück. Jeweils 30 Sekunden, 3 Sätze.

DETAILS: Abstand halten, gerade zurück.

CHIPS: Training ist besonders effektiv, wenn es ohne Fouls ausgeführt wird.

Wir lernen, wie man sich in der Verteidigung bewegt.

Stellen Sie sich mit Ihrem Partner in die Schutzgitter. Einer macht Bewegungen, der andere wiederholt nach ihm: 1. Der Anführer bewegt sich in die eine oder andere Richtung, macht mit seinen Händen verschiedene Bewegungen (hebt und senkt sich). 2. Der Anführer bewegt sich in die eine und die andere Richtung und fügt manchmal einen normalen Lauf hinzu. Jeweils 30 Sekunden, 3 Sätze.

DETAILS: Erhöhen und verringern Sie die Bewegungsgeschwindigkeit. Halten Sie Ihren Rücken, springen Sie nicht in Bewegung. Der "hintere" Fuß "schleift" auf dem Boden.

CHIPS: Schalten Sie Ihre Fantasie ein, machen Sie verschiedene Arten von Bewegungen.

Bewegung auf der Baustelle

Wir lernen, wie man sich in der Verteidigung bewegt.

Beschleunigung um 1/4 der Plattform vorwärts, am Ende des Schritts mit aktiver Handarbeit - Seitwärtsbewegung in der Schutzhaltung - erneut Beschleunigung vorwärts mit dem Schritt und so weiter. 3 Standorte.

DETAILS: Halten Sie Ihren Rücken gerade, stehen Sie in Schutzbewegungen niedrig, arbeiten Sie aktiv mit der Hand

Geschlossenes Gestell

Wir verbessern Schutzmaßnahmen.

Ein Spieler hat einen (aufspielenden) Ball, die anderen beiden Spieler haben einen Verteidiger und einen Stürmer. Der Angreifer macht Bewegungen (vorwärts / rückwärts, rechts / links) und versucht, vom Spieler mit dem Ball einen Pass zu bekommen. Der Verteidiger spielt in einer geschlossenen Position und schließt die Übertragungsleitung, wodurch es für den Angreifer schwierig wird, den Ball zu bekommen. Wenn der Transfer weiterhin erfolgreich ist, gibt der Angreifer den Ball an den Spieler zurück und öffnet erneut. 30 Sekunden in jeder Rolle, 3 Mal (im Kreis verschieben).

DETAILS: Verteidiger muss immer den Ball sehen, Abstand halten.

Pin
Send
Share
Send
Send