Hilfreiche Ratschläge

Rötelnschildkröte

Pin
Send
Share
Send
Send


Der ungewöhnliche Name der Rotohrschildkröte ist sehr beredt und beruht auf dem Vorhandensein eines solchen Süßwasserreptils mit charakteristischen roten Streifen auf beiden Seiten des Kopfes in der Nähe der Augen. Es waren die hellen Streifen, die das Aussehen dieser Schildkröte sehr originell und leicht erkennbar machten.

Das ist interessant! Bei günstigen Lebensbedingungen leben Rotohrschildkröten etwa ein Vierteljahrhundert, aber das Leben einiger Individuen kann ein halbes Jahrhundert betragen.

Die jüngsten Individuen haben eine Schale mit einer hellgrünen Tönung, aber wenn sie älter werden, bekommt sie Tee oder braune Farbe. Uralte Reptilien haben auf ihrer Schale originelle Muster. Die Größe erwachsener Individuen hängt direkt vom Geschlecht ab und variiert zwischen 18 und 30 cm. Außerdem sind weibliche Rotohrschildkröten immer merklich größer als Männchen dieser Art.

Kauf einer Rotohrschildkröte - Tipps

Experten empfehlen den Kauf eines Reptils im Frühjahr, damit sich das Baby im Sommer so schnell wie möglich an die neuen Bedingungen anpassen kann. Das saisonale Merkmal der im Herbst gekauften Reptilien ist die langsame Anpassung und Verlangsamung der Wachstumsprozesse sowie das Risiko von Rachitis, Vitaminmangel oder Lungenentzündung.

Achten Sie beim Kauf einer Rotohrschildkröte auf den Zustand des Reptilienpanzers. Es muss unverformt und nicht weich sein, die richtige Form, ohne Kratzer und sonstige Beschädigungen. Es sollten keine Risse oder Flecken auf der Haut des Reptils sein. Patienten und Tiere, die an Dehydration leiden, haben eingefallene Augen, die von einer kleinen „Kerbe“ umgeben sind. Die Augen einer Rotohrschildkröte sollten keine Entladung und Schwellung aufweisen. Das Maul der Schildkröte sollte keine weißlichen Beschichtungen, Abschürfungen oder Wunden aufweisen.

Das ist interessant! Eine seltsam aussehende Formation auf dem Plastron ist meistens der Rest des Dottersacks - die Nahrungsquelle für die kleine Schildkröte. Eine solche Formation löst sich von selbst auf, woraufhin das Reptil beginnt, aktiv zu fressen.

Es ist wichtig, in der Lage zu sein, das Geschlecht der Rotohrschildkröte unabhängig zu bestimmen, und sich auch daran zu erinnern, dass sehr kleine Schildkröten, unabhängig vom Geschlecht, genau gleich aussehen. Nur wenn sie älter werden, sind die Unterschiede zwischen Frauen und Männern offensichtlich. Letztere werden schneller geschlechtsreif und haben in diesem Alter eine etwa 10-12 cm große Schale, aber die Weibchen dieser Art sind merklich größer. Männchen haben unter anderem längere Krallen, die sich auf dem vorderen Beinpaar befinden, sowie konkave Plastrons und einen längeren, dicken Schwanz. Die männliche Kloake befindet sich näher am mittleren Teil des Schwanzes.

Befüllung der Aquariengeräte

Für das Aquaterrarium der Rotohrschildkröte gelten mehrere Grundvoraussetzungen. Zu Hause muss solch ein exotisches Reptil mit ausreichend Wasser versorgt werden.. Die Schildkröte gehört zur Kategorie der Süßwassertiere, daher muss das Aquarienwasser unbedingt dieser Eigenschaft des Haustieres entsprechen. Das Standardvolumen des Aquaterrariums beträgt ca. 200-220 Liter. Wasser muss warm (22-28 ° C) und sauber sein.

Sie müssen auch einen Wasserkocher, eine spezielle UV-Lampe, ein Thermometer und eine rote Lampe zum Heizen, Außenfilter und ein Beleuchtungssystem kaufen. In der Wohnung der Schildkröte sollte eine Insel mit Sushi ausgestattet sein, die reibungslos ins Wasser geht. Die Insel sollte mindestens ein Viertel der Gesamtfläche des Aquaterrariums einnehmen. Das Land sollte nicht durch Erde in Form von Kies oder Erde dargestellt werden.

Eine hochwertige, richtig ausgewählte Unterkunft für eine Süßwasser-Rotohrschildkröte sollte sich durch das Fehlen giftiger Bestandteile, maximale Stabilität und das Fehlen scharfer Ecken oder Grate auszeichnen.

Die richtige Diät für Schildkröten

In Gefangenschaft sollte die Rotohrschildkröte fettarm gefüttert werden, vorzugsweise mit Flussfisch, und alle zwei Wochen wird ein Süßwasserreptil mit roher Rinderleber gefüttert. Die Nahrung eines exotischen Haustieres muss mit Schnecken, Grillen, Kakerlaken, Regenwürmern und kleinen Aquarienfischen ergänzt werden. Der Pflanzenteil der Nahrung kann durch verschiedene Aquarienpflanzen, Blattsalat, Löwenzahnblätter und Kochbananen dargestellt werden.

Das ist interessant! Wenn Sie Futter in das Aquaterrarium legen, müssen Sie beachten, dass Rotohrschildkröten aufgrund des Speichelmangels kein Futter kauen, bevor sie ihren Kopf vollständig unter Wasser getaucht haben.

Calcium sollte in Form eines Vitakrift Seria Mineralsteins im Aquarienwasser vorhanden sein. Viele Besitzer von Rotohrschildkröten füttern ihre Haustiere mit speziellen Fertigfuttermitteln: Tetra RertoMin, Cera und JВL. Bei Gemüsekulturen sollten Karotten bevorzugt werden, die in zerkleinerter Form höchstens einmal im Monat einem Süßwasserreptil zugeführt werden. Schildkröten unter einem Jahr sollten täglich gefüttert werden und ältere Erwachsene sollten alle zwei oder drei Tage gefüttert werden.

Fürsorge für die Rotohrschildkröte

Freundliche und recht unprätentiöse Rotohrschildkröten erfordern eine einfache, aber spezifische Pflege. Reines Wasser ist der Schlüssel zum aktiven Wachstum junger Tiere und zur Erhaltung der Gesundheit erwachsener Tiere. Um das Aquaterrarium zu füllen, sollten Sie Wasser verwenden, das sich fünf Tage lang beruhigt hat. Durch die Installation eines leistungsstarken Filtersystems kann die Häufigkeit von Wasserwechseln reduziert werden. Um optimale Temperaturanzeigen zu erhalten, können Sie eine herkömmliche Glühlampe verwenden, deren Licht direkt auf die Landinsel gesendet werden soll. In diesem Fall benötigt das Aquarienwasser keine zu aktive Zusatzheizung.

Wichtig! Die Meinung, dass die in beengten Verhältnissen lebenden Rotohrschildkröten nicht wachsen und attraktive kleine Größen behalten, ist falsch. Unter solchen Bedingungen kann ein Reptil sehr schnell sterben.

Nach einiger Zeit lernt das angepasste Tier, sein gesamtes Futter ausschließlich an Land zu fressen, was den Fütterungsprozess sehr bequem macht und auch das Risiko einer zu schnellen Wasserverschmutzung verhindert. Es ist wünschenswert, dass die Insel zum Ruhen und Füttern des Reptils eine strukturierte Oberfläche hat. Experten halten es für unangemessen, Schildkröten in einem Aquaterrarium zu halten, die merkliche Größenunterschiede aufweisen.

Es sollte beachtet werden, dass die Langsamkeit und Langsamkeit der Rotohrschildkröte oft sehr trügerisch ist. Daher können solche Heim-Exoten manchmal nicht nur im Wasser, sondern auch auf der Landinsel greifbare Aktivitäten zeigen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, das richtige Reptilienhaus auszuwählen. Die Mindestwandhöhe sollte ca. 35-45 cm betragen.Zu niedrige Wände des Aquaterrariums können dazu führen, dass die Schildkröte herausspringt und schnell an schweren Verletzungen, Austrocknung oder Hunger stirbt.

Gesundheit, Krankheit und Prävention

Fast 90% aller Krankheiten der Rotohrschildkröte entstehen durch unsachgemäße Wartung oder Nichteinhaltung der Pflegeanforderungen. Das Vorhandensein von schmutzigem Wasser im Aquarium führt schnell zu einer starken Verschlechterung des Gesundheitszustands der Schildkröte.

Ein krankes Wassertier muss bei einer Temperatur gehalten werden, die um etwa 2-3 ° C erhöht ist, was zur Verbesserung des Immunsystems beiträgt. Es ist auch notwendig, das Trinkregime der Schildkröte zu überwachen, da Dehydration den Tod von Süßwasser inmitten der raschen Entwicklung von Nierenversagen verursachen kann.

Die Krankheit des Tieres wird durch die Merkmale der Bewegungen der schwimmenden Rotohrschildkröte belegt. Ein krankes Haustier bewegt sich meistens auf der Seite oder sinkt einfach zu Boden. Wenn der Verdacht auf eine Infektionskrankheit besteht, sollten alle Tierpflegemittel gründlich mit einem für das Haustier ungefährlichen Antiseptikum behandelt werden. Die ersten Symptome einer bakteriellen Infektion sind in der Regel das Auftreten von Ödemen und nekrotischen Veränderungen. In diesem Fall wird ein Antibiotika-Behandlungsschema verschrieben und ein vollständiger Wasseraustausch im Aquarium durchgeführt.

Bei einer Verletzung entwickelt eine rotohrige Schildkröte unter dem Einfluss einer Infektion, die in den Körper eingedrungen ist, eine Blutvergiftung, begleitet von Rötung der Pfoten und sehr ausgeprägter Lethargie. Eine solche Pathologie gehört zur Kategorie der schwer zu behandelnden Krankheiten und erfordert daher die dringende und qualifizierte Hilfe von Spezialisten. Eine vorzeitige Behandlung führt häufig zum Tod eines Haustiers infolge einer Verletzung der Funktionen der inneren Organe.

Vorbeugende Maßnahmen werden vorgestellt:

  • tägliche Inspektion der Schildkröte,
  • regelmäßige Reinigung des Aquaterrariums,
  • regelmäßige Wasserwechsel im Aquaterrarium,
  • richtige Ernährung
  • Vorbeugung von Unterkühlung,
  • regelmäßige Überprüfung der Funktionsfähigkeit von Beleuchtungskörpern sowie von Heiz- und Filtereinrichtungen,
  • Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene bei der Pflege eines Haustieres,
  • systematische Reinigung der Schildpattschale von Algen,
  • obligatorische Quarantäne für kranke oder neu erworbene Schildkröten,
  • Einschränkung des Kontakts einer kranken Schildkröte mit anderen Haustieren und Familienmitgliedern,
  • Kontrolle der Bewegung des Tieres außerhalb des Aquaterrariums,
  • periodische ultraviolette Strahlung und Sonnenbaden,
  • eine regelmäßige Untersuchung durch einen Tierarzt.

Bei unsachgemäßer Futterzubereitung weist ein Süßwassertier einen Kalziummangel auf, der sich in einer Krümmung oder einer starken Erweichung der Schale äußert. Zu viel Kalziummangel erhöht das Sterberisiko einer rotohrigen Hausschildkröte erheblich. Um den Allgemeinzustand des Reptils schnell zu normalisieren, verschreibt der Tierarzt Calciumpräparate in Injektionen.

Ausbreitung zu Hause

Unter natürlichen Bedingungen werden rotohrige Schildkröten erst mit sechs oder acht Jahren voll geschlechtsreif.. In Gefangenschaft erreichen die Männchen eine Geschlechtsreife von vier Jahren und die Weibchen von fünf Jahren. In der Natur fällt die Paarungszeit auf das Zeitintervall vom letzten Jahrzehnt Februar bis Mai. Die männliche Rotohrschildkröte befindet sich, wenn sie sich mit der Frau trifft, direkt vor ihrem Kopf in sehr geringer Entfernung.

Wichtig! Das Weibchen schwimmt vorwärts und das Männchen bewegt sich rückwärts und begleitet solche Bewegungen, indem es das Kinn des Weibchens mit langen Krallen kitzelt.

Um Eier zu legen, verlässt das weibliche Süßwasserreptil seinen Teich und geht an Land. Nachdem ein geeigneter Ort gefunden wurde, befeuchtet das Weibchen die Erde reichlich mit Wasser aus den Analblasen. Dann beginnt das Reptil mit Hilfe seiner Hinterbeine aktiv ein spezielles Lochnest zu graben. Das ausgegrabene Nest der rotohrigen Schildkröten ähnelt einer Kugel mit einem Durchmesser im Bereich von 7-25 cm.

In das Nest werden fünf bis zwanzig Eier mit einem durchschnittlichen Durchmesser von bis zu 40 mm gelegt, die vom Boden begraben werden. Der Schildkröte fehlt der Instinkt zur Erhaltung oder Pflege des geborenen Nachwuchses völlig, daher verlässt das Reptil nach dem Legen das Nest. Die Inkubationszeit beträgt ca. 103-150 Tage bei einer Temperatur von 21-30 ° C. Wenn Eier bei Temperaturen unter 27 ° C inkubiert werden, werden Männchen geboren, und bei Temperaturen über 30 ° C erscheinen nur Weibchen.

Eine kurze Beschreibung dieses Typs

Die Schale einer ziemlich ausgewachsenen Schildkröte ist normalerweise mit Falten bedeckt. Ihre Länge hängt von einer bestimmten Unterart ab und beträgt in der Regel 28 Zentimeter. Rötelnschildkröte hat einen kleinen Fleck in der Nähe der Augen. Die Besonderheit ist, dass ihre Farben vielfältig sind und sich im Laufe der Jahre ändern. So haben sie in der Jugend eine grüne Farbe und im Alter sind sie komplett schwarz. Der Bauchschild des Panzers hat eine hellgelbe Farbe mit dunkelrunden Flecken. Die Schildkröte wächst wie folgt: Während der ersten eineinhalb Lebensjahre erreicht ihr Wachstum 7,5 cm, dann verlangsamt sich das Tempo und es erhöht sich pro Jahr nur um 1,25 cm. In zwei Jahren kann das Wachstum mehr als 20 cm betragen, dh es ist falsch, es als Zwerg zu betrachten. Und hören Sie nicht auf Verkäufer, die anders überzeugen.

Die Länge der Art Scripta Scripta beträgt ca. 27 cm. Diese Schildkröte hat einen hellgelben postorbitalen Fleck. Ihr Plastron ist gesättigt gelb.

Eine weitere Unterart ist Elegant, sie hat eine Länge von 28 Zentimetern. Am Kopf befindet sich ein rötlicher postorbitaler Streifen, und am Kinn befinden sich schmale Streifen. Der Bauchschild des Panzers weist an allen Schilden große Flecken auf.

Die dritte Art von Schildkröte - Scripta Troostii - hat die kleinste Länge von allen - ungefähr 21 Zentimeter. Auf dem Kopf befindet sich ein schmaler, gelblich gefärbter postorbitaler Streifen, und auf dem Kinn befinden sich breite Streifen. Und ihr Plastron besteht aus ungewöhnlichen Mustern in Form von "Augen" und manchmal aus gewöhnlichen kleinen schwarzen Flecken.

Lebensraum

Schildkröten leben in flachen Seen mit sumpfigen niedrigen Ufern. Sie finden sie in den USA in Florida, Virginia, Kansas, Oklahoma, New Mexico sowie in Mexiko in ganz Mittelamerika im Norden Kolumbiens.

Heizung und Filter

Wählen Sie diese Geräte basierend auf dem Wasservolumen im Aquarium. Es gibt viele Filteroptionen, mit denen Sie zum Teil das Wasser einmal im Monat wechseln können. Externe Filter erfordern weniger Wartung und es besteht keine Chance, dass Ihr Reptil sie von der Wand entfernt, einen Saugnapf oder einen Snack auf einem elektrischen Kabel verschluckt. Für die Heizung benötigen Sie eine, mit der die Wassertemperatur automatisch auf den angegebenen Bereich eingestellt werden kann. Die für die Schildkröte angenehme Temperatur beträgt 20-27 ° C.

Wie man die Rotohrschildkröten füttert

Junge Schildkröten sollten lebendes Protein erhalten. Viele der Besitzer machen einen schweren Fehler, indem sie ihre Haustiere nur mit speziellen Mischungen füttern. Diese Mischungen sollten in der Diät nicht mehr als ein Drittel betragen. Die restlichen zwei sind pflanzliche und tierische Lebensmittel. Von den Pflanzen werden am besten die Blätter von Jungkohl, Spinat und Entengrütze verwendet (nur vorher muss es sehr gut unter fließend warmem Wasser gewaschen werden).

Die Versorgung der Schildkröte mit Tierfutter erfordert einen ernsthaften Ansatz. Natürlich kann sie einmal pro Woche mageres Rindfleisch und Hühnchen bekommen. Eine solche Ernährung ist jedoch nicht selbstverständlich. Kleine Schildkröten können bemerkenswerterweise mit einem Blutwurm gefüttert werden, der nach und nach durch Fisch ersetzt wird. Achten Sie darauf, dass Sie Ihrem Haustier Garnelen, Insekten, Regenwürmer oder kanadische Würmer (Sie können sie wie Blutwürmer in Angelgeschäften kaufen), Aquarium- und Traubenschnecken geben. Wir empfehlen, der Diät keine Schnecken hinzuzufügen, da diese im Wasser viel Schleim absondern.

Übrigens können Sie in das Aquarium und Flussschnecken werfen, und sogar leere Muscheln. Die Schildkröte, die regelmäßig Kalzium benötigt, frisst sie hervorragend und mahlt sie mit ihren kräftigen Kieferplatten, die ihre Zähne ersetzen. Sie können ein gekochtes Ei geben.

Sie können Schildkröten nicht mit Mehlprodukten und Kartoffeln, Beeren, Hülsenfrüchten (Erbsen, Bohnen, Linsen, Sojabohnen), Zitrusfrüchten füttern.

Es ist jedoch manchmal erlaubt, ihnen Karotten zu geben. Dieses Reptil ist auch in Getreide und Rohgetreide kontraindiziert, aber Löwenzahnblätter sind für sie eine reiche Quelle für Vitamin PP (Folsäure) und einige andere wertvolle Substanzen. Alles, was Sie in der Natur "bekommen" (Schnecken, Würmer, Löwenzahn), sollten Sie mit Schmutz abwaschen.

Die Schildkröte an eine neue Art von Nahrung zu gewöhnen, falls sie sich weigert, sie zu essen, gib nicht auf. Halten Sie sie für ein paar Tage hungrig und werfen Sie dann ein kleines Stück direkt in das Aquarium (schalten Sie zuerst den Filter aus, um ihn nicht zu verstopfen).

Wenn Sie der Schildkröte keine Leber geben, müssen Sie einmal pro Woche spezielle Vitaminkomplexe (z. B. ReptoSol) zu ihrer Nahrung hinzufügen. Im Allgemeinen ist es ratsam, sie mit einer Pipette direkt in den Mund zu gießen.

Um die Vitamine aufzufüllen, müssen Sie die Schildkröte in die Hand nehmen (an der Seite) und festhalten, da sie versuchen wird auszubrechen. Dann bringen Sie die Pipette zum Mund selbst und klopfen darauf. Die Schildkröte versteckt ihren Kopf in einer Muschel, aber Sie müssen hartnäckig sein. Wenn sie es satt hat sich zu verstecken, fängt sie an zu zischen und versucht dich zu erschrecken. In diesem Moment, und Sie müssen Zeit haben, um Vitamine zu injizieren.

Solche Qualen müssen nur ausgehalten werden, wenn die Schildkröte klein ist. Im Erwachsenenalter verteidigt sie aggressiv ihr Territorium und stürzt sich auf unbekannte Objekte, die als Medikamententropfenzähler in Ihrer Hand sein können.

Fortpflanzung von Rotohrschildkröten

Männchen dieser Schildkrötenart brüten mit 4 Jahren und Weibchen mit 5 Jahren. Wenn der Besitzer möchte, dass die Schildkröten gebären, muss er das Aquarium entsprechend vorbereiten. Erstens sollte die Dicke der Wasserschicht nicht mehr als 10 cm betragen, da das Männchen bei der Paarung das Weibchen lange Zeit unter Wasser halten kann, wodurch es erstickt. Zweitens müssen Sie sofort einen Container an Land vorbereiten, in den das Weibchen seine Eier legt.

Übrigens können Frauen manchmal Eier ohne Männchen legen, aber in diesem Fall sind sie unbefruchtet. Folglich schlüpfen die Schildkröten nicht aus ihnen.

Das Männchen kann frühestens im Alter von etwa einem Jahr von dem Weibchen unterschieden werden. У мужских особей пластрон вогнутый, чтобы легче было удержаться на самке, хвостик и когти длиннее.

Когти у самцов имеют длину лишь на 3-5 мм больше, чем у самок. Кстати, как и у многих рептилий, самки чуть больше по размерам, чем самцы.

Для начала размножения красноухим черепахам необходим ультрафиолет в диапазоне 320-400 нм. Волны УФ-света меньшей длины необходимы для профилактики рахита. Darüber hinaus paaren sich Reptilien nur unter der Bedingung einer ziemlich reichlichen und angemessenen Ernährung.

Bitte beachten Sie, dass es im Aquarium nur ein Männchen und ein Weibchen geben darf. Andernfalls kämpfen die Männchen, und sie kämpfen sehr aggressiv, beißen sich gegenseitig in die Schwänze und verstümmeln ihre Pfoten.

Aus dem gleichen Grund können Sie die gelegten Eier nicht im Aquarium lassen - Sie müssen sie in den Inkubator stellen. Die Größe des Behälters mit Eiersand muss anhand der Tatsache ausgewählt werden, dass ein Ei einen Durchmesser von 4 cm erreicht und in einer Kupplung bis zu 10 Stück vorhanden sein können. Das heißt, um Eier zu legen, gräbt die Schildkröte vorsichtig ein Loch mit dem entsprechenden Durchmesser und der entsprechenden Tiefe. Über dem Sandbehälter sollte ein kleiner Schatten entstehen.

Nachdem die Schildkröte Eier gelegt hat, muss ein Behälter mit ihnen in einen Inkubator gestellt werden, den Sie selbst herstellen können, oder Sie können einen verwenden, der für Hühnereier verwendet wird. Die optimale Temperatur im Inkubator sollte bei 27 ° C (plus oder minus zwei Grad) gehalten werden.

Das Ausbrüten von Schildkröten kann bis zu 5 Monaten dauern. Unter Berücksichtigung des idealen Temperaturregimes können Sie jedoch warten, bis sie in 2 Monaten erscheinen. Kleinkinder sollten Erwachsenen nicht in das Aquarium gelassen werden, da der Mutter-Vater-Instinkt dieser Reptilien nicht bemerkt wurde und sie die jüngere Generation angreifen und verletzen können.

Wenn Sie alles richtig machen und Ihre Haustiere bei den ersten Anzeichen von Unwohlsein nicht zögern und sofort einen Tierarzt aufsuchen, werden Sie die Schildkröten mehr als ein Dutzend Jahre lang erfreuen.

Was soll das Aquarium für die Rötelnschildkröte sein

Es sollte ziemlich lang sein, aber gleichzeitig nicht breit und kurz. Bei einem Volumen von mindestens 120 Litern. Der Wasserstand sollte den Proportionen des Panzers Ihrer Schildkröte entsprechen, damit er sich drehen kann. Am Aquarium sollte ein kleines Ufer angelegt werden. Behalten Sie die Wassertemperatur innerhalb von 25 Grad an Land bei - 31 - 33 Grad. Um die Temperatur auf einem Niveau zu halten, muss eine spezielle Heizung bereitgestellt werden.

Wasser muss je nach Verschmutzungsgrad gewechselt und gereinigt werden. Sie können aber einen speziellen Filter verwenden. Für junge Schildkröten ist es bevorzugt extern und für Erwachsene nur intern. Die ultraviolette Lampe tut nicht weh, sollte aber nicht tief stehen. Die ungefähre Höhe beträgt 25 cm, damit die Schildkröte kein Auge verbrennt. Eine weitere Möglichkeit zur Gestaltung des Aquariums ist eine Glühlampe mit den gleichen Anforderungen. Beide sollten für die Nacht getrennt werden.

Wenn das Fenster bei schönem warmem Wetter ist, versuchen Sie, die Schildkröten häufiger aufzuwärmen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie es zum ersten Mal nicht länger als 5 Minuten in der Sonne aufbewahren müssen. Und es ist wichtig, die Zeit, die an der frischen Luft verbracht wird, schrittweise zu erhöhen. Sie brauchen auch einen dunklen Ort, an dem sie sich regelmäßig vor der Sonne verstecken können, da sie einer Überhitzung ausgesetzt sind.

Für alle Schildkröten dieser Art wurden einige Empfehlungen zur Aufrechterhaltung der Temperatur und Leuchtdauer erarbeitet. Dies ist optional, aber für Erwachsene sehr wünschenswert.

Für die beiden anderen Schildkröten sollte die Temperatur von Januar bis März bei 18 Grad liegen und die Beleuchtungsdauer bei 8 Stunden (21. April / 8. April), wobei 21 die Temperatur und 8 die Beleuchtungsdauer (24. Mai / 10. Juni / 27. Juni) liegen / 13, Juli - 28/13, August - 28/11, September - 25/10, Oktober - 22/8, November und Dezember - 18/8.

Und für Trachemys scripta troostii gelten folgende Anforderungen: Januar - März - 18/8, April - 20/8, Mai - 21/10, Juni - 23/13, Juli - 26/13, August - 25/11, September - 20 / 10. Oktober - Dezember - 18./8.

Interessante Fakten

Trachemys werden bis zu 45 Jahre alt und europäische Moore können bis zu 80 Jahre alt werden.

Viele Fischer benutzen ihre Eier, um Fische zu ködern.

Seien Sie vorsichtig, denn Schildkröten können nicht nur ihre eigene Art, sondern auch eine Person beißen! Aber wenn sie an Hände gewöhnt sind, gibt es nichts zu befürchten.

Und vergessen Sie nicht, dass eine ausgewogene Ernährung der Schlüssel zum aktiven Wachstum der Schildkröte und ihrer Langlebigkeit ist!

Pin
Send
Share
Send
Send