Hilfreiche Ratschläge

Was tun, wenn es im Flugzeug schlecht wird?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie nach dem Flug unter Kopfschmerzen leiden, kann dies an einem veränderten Sauerstoffgehalt und atmosphärischen Druckabfällen im Cockpit während des Fluges liegen. Diese Veränderungen können bei einigen Menschen Migräne auslösen, bei anderen Kopfschmerzen, die Teil der Reaktion unseres Körpers sind, die als Biorhythmus bezeichnet wird. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie verhindern können, dass während Ihrer Reise Kopfschmerzen auftreten - vor, während und nach dem Flug.

Ursachen von Schwindel bei Männern, bei Frauen

Zuallererst muss beachtet werden, dass Schwindel auftreten kann, weil das Innenohr betroffen ist. Auch bei Verletzungen des N. vestibularis spricht man von peripherem Schwindel. Es tritt aufgrund von viralen Infektionskrankheiten, Nerventumoren, Hirnverletzungen und Autoimmunerkrankungen auf. Wenn Schwindel durch eine Erkrankung im Gehirn hervorgerufen wird, deutet dies auf eine zentrale Form von Schwindel hin. Dazu gehören solche Krankheiten - Multiple Sklerose, traumatische Hirnverletzung, Migräne, Migräne, Durchblutungsstörungen im Gehirn.

In den meisten Fällen sind die Gründe für Frauen und Männer dieselben, da Schwindel aufgrund der drei Hauptsysteme des menschlichen Körpers auftreten kann - des Vestibularapparats, des visuellen Systems und des Muskelsystems. Sie sind für die Bewegung des Körpers verantwortlich. Wenn es immer noch Übelkeit und Schwäche gibt, deutet dies auf Probleme mit dem Sehnerv und auf Erkrankungen des Gehirns hin.

Was verursacht Schwindel bei Männern und Frauen?

1. Schwindel wird durch einen Entzündungsprozess im Innenohr hervorgerufen, während eitriger und blutiger Ausfluss aus den Ohren auftritt, die Person nicht gut hört. Wenn sich der Tinnitus nur auf einer Seite befindet und eine Person wegen Erbrechen oder Übelkeit besorgt ist, deutet dies auf eine perilymphatische Fistel hin. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass Sie sich einer Untersuchung unterziehen und sicherstellen, dass Sie keinen Tumor im Gehirn haben.

2. Das Meniere-Syndrom geht auch mit Schwindel, Erbrechen, Übelkeit und Hörproblemen einher, die häufig für das Jugendalter charakteristisch sind, und ist gefährlich, da sich in Zukunft eine Neuritis entwickeln kann.

3. Aufgrund von Neuritis vestibularis beginnt abrupt, nachdem eine Person aus dem Bett steigt, beginnt, den Kopf zu bewegen. In diesem Fall kann es zu Erbrechen kommen. Dieser Zustand kann bis zu zwei Tage lang alarmieren.

4. Eine schwere Erkrankung bei Männern und Frauen, aufgrund derer Schwindel akut wird, ist ein Schlaganfall, während die Kopfschmerzen wellig sind und schweres Erbrechen stören, dann kann ein Zustand der Schläfrigkeit, Schwäche auftreten, die Person hört auf, im Raum zu navigieren. Dieser Zustand kann mehrere Tage dauern.

5. Das Auftreten von Schwindel und als Folge des Einklemmens des Nervus cervicalis vertebralis, während der Schmerz zu stören beginnt, tritt beim Bewegen des Kopfes eine starke Steifheit im Nacken auf.

6. Schwindel als Folge einer traumatischen Hirnverletzung, auch nach einer Erkältung.

7. Wenn neben der Tatsache, dass sich der Kopf dreht, starke Kopfschmerzen auftreten oder Erbrechen stört, deutet dies auf eine Migräne mit vestibulärem Charakter hin, die ein wenig - bis zu einer Minute oder vielleicht stundenlang - andauern kann und auch andere neurologische Symptome auftreten.

8. Frauen und Männer, die Probleme mit dem Vestibularapparat haben, leiden ständig unter Schwindel, Übelkeit und Schläfrigkeit, und es ist für solche Menschen schwierig, in Fahrzeugen zu reisen.

9. Infolge der Einnahme bestimmter Medikamente, insbesondere Antibiotika. Daher ist es sehr wichtig, auf die Dosierung zu achten oder sogar das Medikament zu verändern.

Frauen leiden oft unter psychogenem Schwindel, Schläfrigkeit, Verwirrung und Panik.

Ein solcher Angriff ist unerwartet, wenn eine Person in einem geschlossenen Raum ankommt oder umgekehrt. In diesem Fall sind die Muskeln überfordert, während die Person sehr gereizt ist, er hat einen Kloß im Hals, Tinnitus, alles endet mit Erbrechen. Der Grund für den gleichen Schwindel ist.

Für die Frau ist eine Krankheit wie Migräne charakteristisch, Schwindelgefühl, eine Person beginnt Angst vor Lärm, Licht, dann tritt schwere Übelkeit auf.

Gefährlich starker Schwindel ist derjenige, der bei einem Hirntumor auftritt.

Alle Symptome schreiten voran, morgens verstärken sich die Schmerzen, einige Muskelgruppen - Körper, Gesichter - hören auf zu wirken, Sehstörungen treten auf, eine Person verliert das Gehör, in den Ohren ist ein lautes Geräusch zu spüren.

Bei Frauen geht Schwindel häufig mit einer Schwangerschaft einher, da sich die biochemische Zusammensetzung des Blutes ändert, während Schläfrigkeit verspürt wird, alles in Ohnmacht enden kann. Dieser Zustand weist auch darauf hin, dass der Zuckergehalt im Blut oder bei einer Frau verringert ist. Um diese Symptome loszuwerden, müssen Sie etwas Süßes essen oder Tee mit Zucker trinken. Es ist sehr wichtig, so viel Wasser wie möglich zu trinken.

Bei Männern tritt Schwindel nicht so häufig auf, weshalb, wenn er auftritt, eine Untersuchung erforderlich ist, da dies auf eine schwere Krankheit hinweisen kann.

Ursachen von Schwindel bei Männern

1. Wegen Gelage oder wenn ein Mann viel Alkohol getrunken hat. So kommt es zu einer Vergiftung, Schwindel und Erbrechen, und sogar ein Mann kann in schweren Fällen das Bewusstsein verlieren.

2. Vergiftung bei Vergiftung mit verschiedenen Substanzen, während ein vorbewusster Zustand vorliegt, dunkelt in den Augen nach.

3. Mit einem Hirntumor.

4. Schwindel aufgrund plötzlicher Blutdruckspitzen.

5. Durch Schlaganfall, Herzinfarkt, Erkrankungen des vegetativ-vaskulären Systems. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall Schwindel ein zusätzliches Symptom ist, das mit Herzschmerzen einhergehen kann.

6. Schwindel bei Männern aufgrund von starker Müdigkeit, Stress, Schlafmangel. Medizinische Wissenschaftler haben bereits bewiesen, dass Stress für einen Mann gefährlich ist, weil er im Gegensatz zu einer Frau seine Gefühle nicht ausdrückt, sondern alles in sich behält.

7. Bei zweifelhaften Männern tritt weit hergeholter Schwindel auf.

8. Schwindel kann nach einem Flug zu erhöhter körperlicher Anstrengung führen, wenn sich eine Person im Klima verändert hat. Auch aus Höhenangst.

Um Schwindel für eine lange Zeit loszuwerden, ist es daher erforderlich, untersucht zu werden, um die Krankheit genau zu diagnostizieren.

Warum tritt Schwindel auf?

Dieser Zustand ist charakteristisch für verschiedene Erkrankungen - mit Problemen mit dem Vestibularapparat, bedingt durch Osteochondrose, bei Durchblutungsstörungen im Gehirn, psychischen Problemen. Übelkeit geht mit Schwindel einher, denn es scheint, dass sich Objekte vor ihm drehen, er kann seine gewohnte Position und Balance nicht halten. In diesem Fall beginnt der Vestibularapparat auf diesen Zustand zu reagieren und die Person beginnt sich krank zu fühlen.

Wie kann man Schwindel und Übelkeit überwinden?

Es ist sehr wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn neben Schwindel eine erhöhte Körpertemperatur vorliegt, starke Kopfschmerzen stören, Schwäche in Armen und Beinen zu spüren ist, Erbrechen ständig Besorgnis erregt und länger als eine halbe Stunde anhält. In diesem Fall müssen Sie sich definitiv einer Computertomographie und einer audiographischen Untersuchung unterziehen. Er wird sich auch an einen Augenarzt wenden, er kann einen Kopfdoppler verschreiben. Möglicherweise ist eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule oder des Schädels erforderlich.

Wenn der Arzt die Ursache für Schwindel und Übelkeit kennt, kann er wirksame Behandlungsmethoden auswählen. Möglicherweise müssen Sie Medikamente wie Diphenhydramin, Motilium, Betagistin und Scopolamin einnehmen.

Schwindel und Übelkeit können durch Mangelernährung ausgelöst werden. Daher sollten Sie auf Salziges, Alkoholisches, Rauchen, starken Kaffee, Tee und Schokolade verzichten.

Beachten Sie auch, dass Schwindel mit Übelkeit für hypotensive Patienten charakteristisch ist. Zuerst ähnelt der Zustand der Schläfrigkeit, dann treten Schmerzen in der Stirn auf, das Sehvermögen nimmt ab und es kommt zur Ohnmacht. Nach starker Übelkeit verspürt sie einen Zusammenbruch, es können Fliegen vor ihren Augen auftauchen, es wird dunkel, ihre Glieder werden kalt.

Oft ist eine Person besorgt über das Problem, das Schwindel verursacht, wenn das Tonometer anzeigt. Denken Sie daran, dass Druck nicht die einzige Ursache für Schwindel ist, obwohl er häufig auftritt. Sie können sich schwindelig fühlen, wenn eine Person abrupt ihre Körperhaltung ändert - sie ist früh morgens aus dem Bett aufgestanden.

Auch in Fällen von Reisekrankheit, Unverträglichkeit bestimmter Attraktionen beim Transport, geschieht dies aufgrund der Tatsache, dass die Funktion des Vestibularapparates gestört ist.

Schwindel unter normalem Druck kann zu Stress führen, wenn eine große Menge Adrenalin ins Blut freigesetzt wird. Aus diesem Grund fehlt den Nervenzellen Sauerstoff. Auch wenn die Arterie der Wirbelsäule übertragen wird, geschieht dies mit Osteochondrose, Krümmung.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie unter starkem Schwindel und normalem Druck leiden, sich aber schwach fühlen, kann dies ein Symptom für einen beginnenden Schlaganfall oder eine Gehirnerschütterung sein.

Einige Medikamente können auch Schwindel verursachen.

Wenn Sie sich dramatisch krank fühlen, ist die Hauptsache in dieser Situation ruhig. Sie müssen sich hinsetzen, den Kopf in einer Position halten, einen Punkt betrachten und tief durchatmen. Für den Fall, dass zusätzlich zu den oben genannten Symptomen die Gliedmaßen taub werden, es Probleme mit der Sprache gibt, müssen Sie dringend einen Krankenwagen rufen.

Wenn der Druck normal ist, Sie sich aber ständig Sorgen über Schwindel, Übelkeit und Erbrechen machen, deutet dies auf eine chronische Erkrankung hin. In diesem Fall ist es sehr wichtig, die Gefäße, das Gehirn und den Hals zu untersuchen. Dies kann auf eine schwerwiegende Erkrankung hinweisen.

Dieser Zustand ist charakteristisch für Krankheiten wie Meningitis, ein ansteckender Prozess in den Geweben, die für die Arbeit des Rückenmarks und des Gehirns verantwortlich sind. Zusätzlich zur Schwäche kann die Körpertemperatur ansteigen, eine Person zittert. charakteristisch für den entzündlichen Prozess von Blutgefäßen, während dies Stoffwechselprobleme verursachen kann, Kribbeln in den Beinen und Händen zu spüren ist, können sie taub werden, Schwere im Hinterkopf auftritt.

Wenn Übelkeit, Erbrechen zuerst auftritt, dann Schwindel, Schwäche - dies kann auf einen Schlaganfall hindeuten. Bei einer Krankheit wie Frontitis wandert der Schmerz von der Stirn in die Schläfe und dann in den Hinterkopf. Fühlt sich stark geschwächt in der Muskulatur. Schwäche und Schwindel können durch die allgemeine Schwäche des menschlichen Körpers ausgelöst werden.

Ursachen für starken Schwindel

Schwindel an sich ist nicht lebensbedrohlich, aber wenn er schwerwiegend ist, kann er auf eine schwere Krankheit hinweisen, die zum Tod führen kann - Hirntumoren, Schlaganfall oder Anämie.

Wenn der Schwindel leicht ist, kommt es zu Verwirrung, wenn eine Person den Kopf dreht oder scharf aufsteht. Solche Anfälle halten nur kurze Zeit an.

Schwerwiegende Schwindelgefühle sind solche, bei denen eine Person das Gleichgewicht verliert, während Schwerhörigkeit, Ohrensausen, Augenverdunkelung und Übelkeit auftreten können. In diesem Fall wird die Person geschwächt und fällt in Ohnmacht.

Schwerer Schwindel dieser Art deutet auf Probleme mit dem Innenohr hin.

Der Kopf kann sehr schwindlig sein, da eine Person plötzlich die Position des Körpers ändert. Dies geschieht bei orthostatischer Hypotonie, wenn das Blut stark aus dem Gehirn abfließt. In diesem Fall sinkt der Blutdruck einer Person.

Deshalb müssen Sie in diesem Fall vorsichtig aufstehen, sich zuerst hinsetzen, sich vielleicht noch hinlegen und ruhig aufstehen.

Schweres Schwindelgefühl kann aufgrund von Herzerkrankungen, Dehydration und hohem Blutdruck auftreten, wenn eine Person sehr ängstlich ist. In diesem Fall ist es sehr wichtig, sich rechtzeitig mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen.

Schweres Schwindelgefühl ist charakteristisch für eine Krankheit wie Labyrinthitis. Wenn sich das Innenohr entzündet, wird das für das Gleichgewicht verantwortliche Zentrum im Gehirn aktiv stimuliert, da sich Übelkeit, Erbrechen und Augäpfel in Bewegung setzen. Solch ein starker Schwindel dauert mehr als einen Tag, es kann Monate dauern, bis er beseitigt ist.

Wenn schwerer Schwindel auftritt, kann dies darauf hindeuten, dass Sie einen niedrigen Blutzuckerspiegel haben, eine Anämie haben, der Blutfluss in den Arterien blockiert ist, was für die Versorgung des Gehirns mit Blut verantwortlich ist, auch bei subduraler Blutung und bösartiger Bildung im Gehirn.

Dieser Zustand tritt häufig sofort nach dem Aufwachen auf, besonders wenn er auf einem hohen Kissen geschlafen hat, während Sie ein Knirschen im Nacken spüren, und Schwindelgefühle auftreten. Gleichzeitig kann es in den Augen dunkler werden, die Bewegungskoordination ist bei einer Person gestört, in den Ohren treten Geräusche auf.

Oft geht dieser Zustand mit einer Ohnmacht einher. Wenn dies passiert ist, ist es sehr wichtig, die Person waagerecht zu halten und den Kopf nach unten zu senken.

Schwindel mit Erbrechen, Übelkeit sowie Seh- und Hörstörungen können ebenfalls auftreten.

In dieser Situation ist es sehr wichtig, nicht den Schwindel, sondern die Krankheit selbst loszuwerden.

Was verursacht Schwindel bei Osteochondrose?

Aufgrund der Tatsache, dass das Blutvolumen deutlich reduziert ist, leidet das Gehirn an Sauerstoffmangel, es fehlen nützliche Substanzen. Dies passiert, wenn die Wirbelsäulenarterien komprimiert sind, was bei Osteochondrose der Fall ist.

Wie behandelt man Schwindel mit zervikaler Osteochondrose?

Zuerst müssen Sie sich einer Therapie unterziehen, mit der Sie die Krankheit heilen können. Der Arzt wird entzündungshemmende Medikamente verschreiben, mit denen Sie den Entzündungsprozess beseitigen können, Schwellungen, wodurch die Arterien abnehmen und nicht so komprimiert werden, dass sich die Durchblutung im Gehirn erheblich verbessert.

Auch zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose werden physiotherapeutische Methoden eingesetzt, mit deren Hilfe der Zustand des Patienten verbessert werden kann. Bei der Massage mit zervikaler Osteochondrose ist Vorsicht geboten. Es ist sehr wichtig, dass der Fachmann den Krankheitsverlauf berücksichtigt und feststellt, ob die Massage mehr Schaden anrichtet.

Eine wichtige Rolle bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose spielen therapeutische Übungen und Diätnahrung. Wenn Sie also den für die Krankheit charakteristischen Schwindel loswerden möchten - die zervikale Osteochondrose - müssen Sie sich unbedingt einer umfassenden Behandlung unterziehen.

Ein Arzt kann Medikamente verschreiben, mit deren Hilfe die Durchblutung hergestellt wird, die den Vestibularapparat bei Schwindel lindern. Natürlich heilen solche Medikamente die Grunderkrankung nicht, helfen aber dabei, einige Symptome loszuwerden.

Warum tritt im Stehen Schwindel auf?

Oft werden Menschen durch Schwindel gestört, wenn sie abrupt ihre Position ändern, aus dem Bett steigen. Wenn dies selten vorkommt, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wenn dies jedoch jeden Tag geschieht und mit anderen Symptomen einhergeht, müssen Sie dringend Maßnahmen ergreifen. Dies deutet auf eine Krankheit wie einen orthostatischen Kollaps hin. Ein Mensch fängt an, sich Sorgen über ständigen Schwindel zu machen, auch wenn er lange steht, dann dunkelt er vor seinen Augen, Fliegen erscheinen, alles kann ohnmächtig werden.

Was verursacht Schwindel beim Aufstehen?

Aufgrund der Tatsache, dass das Gehirn nicht genug Sauerstoff hat, wenn eine Person krank wird und sich weiter bewegt, nicht ins Bett geht, sich nicht hinsetzt, verliert sie das Bewusstsein.

Ärzte nennen diesen Schwindel Schwindel. Die Erkrankung kann aus verschiedenen Gründen auftreten, wenn Funktionsstörungen des Vestibularapparates bei Entzündungen der Ohren, Neuritis, Neuronitis infolge eines Traumas beobachtet werden. Menschen mit Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sind auch im Stehen oft schwindelig. In der Pubertät geschieht dies aufgrund der Pubertät. Dieser Zustand ist charakteristisch für sitzende Menschen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Daher ist es sehr wichtig, sich so weit wie möglich zu bewegen, um eine spezielle Gymnastik durchzuführen, die sich positiv auf den Vestibularapparat auswirkt. Beachten Sie jedoch, dass Schwindel beim Aufstehen eines der Symptome einer schweren Krankheit sein kann.

Ursachen von Schwindel Kopfschmerzen

Es gibt zwei Arten von Kopfschmerzen, die bei Schwindel auftreten.

Diejenigen, die im Hinterkopf entstehen. Sie können akut sein und bei verschiedenen Infektionskrankheiten auftreten, wenn sich die Durchblutung des Gehirns aufgrund einer chronischen Sinusitis ändert. Zu dieser Gruppe von Krankheiten gehört auch die Migräne.

Sekundäre Kopfschmerzen mit Schwindel werden durch Bluthochdruck, eine Halskrankheit, hervorgerufen und sind auch charakteristisch für zerebrale Hämatome, Ohren- und Augenkrankheiten.

Einige Kopfschmerzen müssen nicht behandelt werden, dies sind diejenigen, die für das "Kater" -Syndrom charakteristisch sind, wenn der Kopf mit einem Reifen eine Brille zusammendrückt. Auch Kopfschmerzen, die beim Husten auftreten, werden nicht behandelt.

Очень часто человека может беспокоить головная боль при головокружении, если он физически или умственно перетрудился, также из-за нервных расстройств. Чтобы избавиться от них нужно правильно питаться, хорошо спать. Чаще всего головная боль характерна для людей после 40 лет.

Из-за чего появляется головная боль при головокружении?

1. Из-за мигрени, при этом боль является пульсирующей, может нарастать, особенно, если человек физически перетруждается, быстро ходит. При этом может наблюдаться тошнота и рвота. Ein solcher Schmerz dauert drei Tage. Zuerst sticht es im Schläfenbereich, dann beginnt es vor den Augen zu schwimmen und die Person entwickelt starke Übelkeit. Es besteht eine erhöhte Reizbarkeit.

2. Ein Kopfschmerz mit Schwindel kann oft eine Folge von Stress sein. Nach schwerem Stress tritt er auch auf, wenn eine Person nicht richtig sitzt und ihre Halswirbel gebrochen sind. Es ist jedoch intensiv. Die Muskeln im Nacken ziehen sich zusammen und der Schmerz bedeckt auch das Kiefergelenk und den Schädel.

3. Mit Bluthochdruck, Schwindel wird von starken Kopfschmerzen begleitet, es ist langweilig, im Hinterkopfbereich lokalisiert, vor allem am Morgen, nimmt im Laufe des Tages ab. Es kann in den Schläfen pulsieren, dies tritt auf, wenn eine Person überarbeitet ist. Zusätzlich zum Schwindel treten Verstopfungen in den Ohren auf.

Wie Kopfschmerzen mit Schwindel behandeln?

Zuerst müssen Sie herausfinden, warum es aufgetreten ist: Achten Sie darauf, den Blutdruck zu messen, die Computertomographie durchzuführen und die Halswirbelsäule zu untersuchen.

Achten Sie auf Ihre Ernährung, Schmerzen mit Schwindel können durch Nitrite, Koffein, biogene Amine, Mononatriumglutamat ausgelöst werden. All dies beeinträchtigt den Zustand der Blutgefäße. Daher sollten Sie auf solche Lebensmittel verzichten: Ketchup, Käse, Mayonnaise, Zwiebeln, Bananen, Schokolade, Ananas, Spinat. Wenn sie in den Blutkreislauf eintreten, beginnen sich die Gefäße zu verengen, was einen pochenden Schmerz verursacht.

Alternative Methoden zur Behandlung von Kopfschmerzen mit Schwindel

1. Es ist notwendig, 200 ml Milch zu nehmen, mit einem rohen Ei zu verdünnen und bis zu einer Woche heiß zu trinken.

2. Solch ein Abkochen hilft gut, es werden Birkenknospen, ein Immortelle, eine Apothekenkamille, Johanniskraut benötigt, alles muss gründlich gemischt, gemahlen und 24 Stunden lang darauf bestanden werden. Abseihen und zusammendrücken, Honig hinzufügen.

3. Ein solches Mittel ist wirksam: Es erfordert Apfelessig - einen Esslöffel, 200 ml Wasser, alles zum Kochen bringen. Atme den Dampf ein.

4. Es ist notwendig, eine Zitronenschale zu nehmen und auf die Schläfe aufzutragen, bis die Schmerzen nachlassen.

5. Wenn plötzlich Schmerzen und Schwindel auftreten, ist eine solche Massage erforderlich - zuerst die Kopfhaut, dann den Unterkiefer massieren.

6. Bei regelmäßigen Schmerzen müssen Sie eine solche Massage durchführen, indem Sie zuerst mit den Händen über die Kopfhaare streichen und dann die Teile von der Seite massieren. Nachdem Sie die Handflächen auf den Kopf gelegt und die Massage mit Vibrationsbewegungen ausgeführt haben. Es sollte bis zu 10 Minuten dauern.

Schwindelbehandlung mit traditionellen und Volksheilmitteln

Denken Sie daran, dass Sie die Ursache identifizieren und beseitigen müssen, um den Schwindel für immer zu vergessen.

Welche Maßnahmen sollten bei Schwindel ergriffen werden?

1. Der Patient muss auf den Rücken gelegt werden, damit er vor einem Überbiegen der Wirbelsäulenarterie geschützt ist.

2. Raum lüften, Opfer braucht Frischluft.

3. Legen Sie einen kalten Verband auf Ihre Stirn.

4. Nehmen Sie unbedingt ein Blutdruckmessgerät und messen Sie zuerst den Blutdruck und dann die Körpertemperatur. In Fällen, in denen der Puls schnell ist und der Patient krank ist und sich erbricht, muss er dringend einen Krankenwagen rufen.

Behandlung von Schwindel Volksheilmitteln

1. In Fällen, in denen der Grund für Schwindel eine Hypotonie ist, müssen Sie täglich 200 ml Granatapfelsaft trinken.

2. Ein solches Rezept hilft sehr, dafür braucht man die Rinde einer Eberesche - 2 Esslöffel, ein halber Liter Wasser, alles bei schwacher Hitze kochen. Trinken Sie bis zu dreimal täglich einen Esslöffel.

3. Mit Hilfe einer solchen Übung kann der Vestibularapparat gestärkt werden: Dazu muss man auf einer geraden Linie fahren und den Kopf drehen. Ein solches Training sollte täglich durchgeführt werden, um die Übung für mindestens 5 Minuten abzuschließen.

4. Ginkgo biloba-Aufgüsse, Ingwertee, Rote-Bete- und Karottensäfte sowie Tee mit Petersiliensamen lindern den Schwindel. Um es zu kochen, müssen Sie einen Teelöffel Samen in einem Glas kochendem Wasser brauen, bis zu 10 Stunden darauf bestehen und ein wenig trinken.

5. Nach dem Mittag- und Abendessen müssen Sie Tee mit Pfefferminz, Linde und Zitronenmelisse trinken.

6. Beseitigt mit Algen zubereitetes Schwindelpulver.

7. Ein wirksames Heilmittel gegen Schwindel ist ein solches Getränk, zu dessen Herstellung Sie Apfelessig, Honig benötigen. Es kann für einen kurzen, auch periodischen Angriff verwendet werden. Es wird empfohlen, dieses Getränk bei eingeschränkter Bewegungskoordination, Auftreten von Tinnitus und Übelkeit zu trinken. Um die Infusion zuzubereiten, müssen Sie 200 ml warmes Wasser nehmen, Apfelessig hinzufügen - zwei Teelöffel, Honig - einen Teelöffel, alles mischen. Trinken Sie bis zu 10 Tage vor dem Frühstück. Mit ihr können Sie zusätzlich Stress abbauen, sich beruhigen.

8. Wiesenklee hilft bei Anfällen, um ein Medikament daraus zuzubereiten, müssen Sie Rotkleeköpfe nehmen - einen Teelöffel, ein Glas kochendes Wasser hinzufügen, alles 5 Minuten kochen, bis zu einer Stunde bestehen. Essen Sie bis zu fünfmal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel. Sie können daraus eine Tinktur herstellen, dazu benötigen Sie 50 Gramm Blütenstand der Kleewiese, einen halben Liter Wodka. Bestehen Sie auf zwei Wochen. Diese Pflanze ist eines der besten Medikamente gegen Arteriosklerose.

9. Sie können Schwindel mit Hilfe eines weißen Mistels heilen. Es wird empfohlen, Infusionen aus diesen Pflanzen zu verwenden, wenn eine Person an einer Gefäßerkrankung, Atherosklerose, leidet. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel in 400 ml kochendem Wasser hinzufügen. Bestehen Sie für etwa eine Stunde. Dreimal täglich vor den Mahlzeiten verzehren.

10. Mit Schwindel fertig werden, helfen, für die Zubereitung des Arzneimittels müssen Sie einen Teelöffel der Stängel und Blätter der Pflanze nehmen, trocknen lassen, 250 ml kochendes Wasser gießen, bis zu zwei Stunden einwirken lassen. Trinken Sie morgens, nachmittags und abends 100 ml, es ist am besten heiß.

12. Eines der besten Heilmittel ist medizinischer Löwenzahn, aus dem Sirup zubereitet wird. Dazu müssen Sie erst gegen Ende des Frühlings Löwenzahn sammeln. Bei regelmäßiger Anwendung eines solchen Sirups können Sie Schwindel und Tinnitus lange vergessen und sich vor Sklerose schützen. Es ist auch das beste Medikament für das Nervensystem, die Leber. Um Sirup herzustellen, braucht man drei Kilogramm Löwenzahnblüten, drei Kilogramm Zucker, man muss sie in ein Glas geben und dann mit Zucker bestreuen - eine din Schicht Löwenzahn, eine Schicht Zucker. Sirup sollte ein Teelöffel getrunken werden, achten Sie darauf, 50 ml Wasser hinzuzufügen. Das Arzneimittel wird an einem kalten Ort aufbewahrt.

13. Es ist bewiesen, dass Schwindel durch ein Rezept mit einer Mumie beseitigt werden kann.Um ein Medikament zuzubereiten, müssen Sie Butter, Honig, Milch und Mumie hinzufügen. Sie müssen ein solches Medikament bis zu einem Monat lang trinken. Wenn die Krankheit beginnt, wiederholen Sie den Kurs nach 10 Tagen.

14. Eine auf Kochbananen basierende Infusion hilft bei der Abwehr des Angriffs. Zur Vorbereitung müssen Sie die Blätter der Kochbanane nehmen - einen Esslöffel, 200 ml kochendes Wasser gießen, Honig hinzufügen, vor dem Zubettgehen trinken.

Welche homöopathischen Mittel werden zur Behandlung von Schwindel angewendet?

Vertigohel gilt als eines der wirksamen Mittel, es kann sowohl in Tablettenform als auch in Tropfenform gefunden werden. Er wird verschiedene Schwindel los, lindert Symptome. Tropfen sollten bis zu dreimal täglich getrunken werden, Dosierung - 10 Tropfen, nicht mehr.

Wenn Schwindel durch Osteochondrose im Gebärmutterhals hervorgerufen wird, muss eine Salbe verwendet werden - Traumeel C, diese muss ein wenig in den Nacken eingerieben werden, dies sollte dreimal täglich erfolgen.

Welche modernen Geräte helfen, Schwindel zu heilen?

1. Bei Schwindel in der Position wird die Verwendung von Dizzy FIX empfohlen. Hierbei handelt es sich um ein Gerät mit Kunststoffrohren, die Partikel und dicke Flüssigkeiten enthalten. Mit diesem Gerät können Sie spezielle Drehungen durchführen, die den Zustand des Patienten erleichtern.

2. „Vitafon“ hilft viel, mit seiner Hilfe kommt es zu Mikrovibrationen in Geweben und auf der Haut, aber dieses Gerät kann nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden, es kann viel Schaden anrichten.

Schwindelbehandlung bei verschiedenen Krankheiten

1. Im Falle einer zervikalen Osteochondrose müssen Vasodilatatoren, Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente eingenommen werden. Es ist auch sehr wichtig, sich einem Massagekurs zu unterziehen, therapeutische Übungen durchzuführen, auf manuelle Therapie und physiotherapeutische Verfahren zu achten. Mit diesen Behandlungsmethoden kann die Durchblutung normalisiert, die Wirbelsäule wiederhergestellt und das Muskelsystem entspannt werden.

2. Schwindel, der für vegetativ-vaskuläre Dystonie charakteristisch ist, kann nicht geheilt werden, die Symptome können jedoch gelindert werden. Dazu müssen Sie die Ohrläppchen reiben und dann in die Hände klatschen.

3. Wenn sich Ihr Kopf aufgrund eines niedrigen Blutdrucks dreht, müssen Sie Kaffee trinken, dunkle Schokolade essen und sich die Messgröße merken. Tee mit Honig hilft sehr. Bei starkem Schwindel ist es notwendig, dass sich die Person hinlegt, das Fenster öffnet und dann ein Beruhigungsmittel oder Beruhigungsmittel gibt. Bei hypotonem Schwindel empfehlen sie regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft, treiben Sport und vergessen auch nicht, hart zu werden. Auch voll essen und schlafen.

4. Bei Bluthochdruck ist es sehr wichtig, bei Schwindelgefühlen auf ungesunde Ernährung, Alkohol und Rauchen zu verzichten und so wenig Salz wie möglich zu verwenden.

5. Wenn beim Aufstehen Schwindel auftritt, müssen Sie spezielle Medikamente einnehmen und darauf achten, Übungen auszuführen - den Kopf neigen.

6. Bei Schwindelzuständen psychogener Natur wird die Verwendung von Antidepressiva empfohlen, Betagistin hilft gut, mit dessen Hilfe die Erregbarkeit des Vestibularapparates beseitigt werden kann. Darüber hinaus müssen Sie Atemübungen durchführen, spezielle Vestibularübungen, möglicherweise benötigen Sie Psychotherapie.

7. Schwindel von vestibulärer Natur wird symptomatisch behandelt, es ist sehr wichtig, einen ernsten Zustand loszuwerden, dann müssen Sie den Patienten wiederherstellen, dafür verwenden sie anticholinergische, Antihistaminika.

8. Kinder werden aufgrund der Ursache ihres Auftretens mit Schwindel behandelt. Meistens tritt es aufgrund von Problemen mit dem autonomen System auf, dann müssen Sie es mit Arzneimitteln verstärken, die die Blutgefäße erweitern - Noshpas, Papaverin, Vitamin B6, und Sie können auch die Blutversorgung des Gehirns mit Cinnarizin, Sermion und Cavinton verbessern. Physiotherapeutische Eingriffe spielen eine wichtige Rolle, der Vestibularapparat kann mit Hilfe von medizinischer Gymnastik trainiert werden.

9. Der Schwindel, der nach einem Schlaganfall auftritt, wird erst nach Beseitigung der wichtigsten pathologischen Prozesse - Atherosklerose - behandelt.

10. Wenn Schwindel mit Schwäche einhergeht, muss die Bettruhe eingehalten werden. Dann wird Atropin intravenös verabreicht und oral verschrieben, um Medikamente wie Phenobarbital, Aeron und Beruhigungsmittel einzunehmen.

11. In Fällen einer hypertensiven Krise werden Medikamente verschrieben, die die Blutgefäße erweitern - Aminophyllin, Dibazol, Papaverin.

Welche Arzneimittel werden zur Behandlung von Schwindel angewendet?

Um diesen Angriff loszuwerden, müssen Sie Tranquilizer einnehmen - Diazepam, Lorazepam, Antihistaminika - Promethazin, Meclosin. Um die Übelkeit, die häufig mit Schwindel einhergeht, loszuwerden, muss Metoclopramid eingenommen werden.

In Fällen, in denen der Schwindel lange Zeit nicht verschwindet, können Medikamente wie Diazepam, Mannitode und Efufillin verschrieben werden, die intravenös verabreicht werden. Ärzte verwenden häufig Betahistinhydrochlorid bei einem Angriff.

Um den Schwindel loszuwerden, ist es daher sehr wichtig, die Ursache seines Auftretens herauszufinden und erst dann mit der Behandlung zu beginnen.

Lange Flüge verursachen hormonelle Störungen. Die Schlaf-Aufwach-Zyklen werden durch vom Gehirn produzierte Hormone reguliert. Das Hormon Cortisol ist für das Aufwachen am Morgen verantwortlich.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Cortisol-Gehalt im Speichel der Flugbesatzungsmitglieder um ein Drittel höher ist. Es kann Magengeschwüre und andere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes verursachen. Ein hoher Cortisolspiegel schädigt auch Nervenzellen und das Gehirn und beeinträchtigt das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die „Lerchen“ keine Flüge nach Westen tolerieren, da sie den Tag verlängern. "Eulen" haben eine härtere Straße nach Osten, weil ihre Tage verkürzt sind. Nachtschwärmer, die ohne strengen Tagesablauf leben, haben mittlerweile die gleichen Probleme wie Passagiere mit stundenlangen Flügen. Ärzte bestehen auf einem zweiwöchigen Urlaub, da dies eine ernsthafte Gelegenheit ist, den Körper vor unangenehmen Folgen zu schützen.

Überliste die biologische Uhr

Erfahrene Touristen wissen, wie sie den Anpassungsprozess beschleunigen und die biologische Uhr täuschen können.

Diät Eine viertägige Diät vor dem Fliegen hilft Ihnen, sich im Urlaub anzupassen. Am ersten und dritten Tag kann man fast alles essen, außer fett, würzig und salzig. In den zweiten und vierten Tagen

Tipps für Flugbegleiter und Piloten: Sitzen Sie beim Fliegen nicht an einem Ort

Was passiert mit Flugbegleitern und Piloten, deren Zeitzonen sich ständig ändern?

Wir haben keine Tricks im Umgang mit Jetlag gelernt. Der einzig mögliche Trick ist, nach dem Flug gut zu schlafen “, sagt die Flugbegleiterin mit fünfjähriger Erfahrung. - Leider sind 90% der Flugbegleiter, einschließlich meiner selbst, gezwungen, mit der völligen Abwesenheit eines normalen Regimes zu "prahlen". In unserem Beruf kommt es häufig zu Nervenzusammenbrüchen aufgrund von Schlafmangel.

Nach dem Flug sitzen viele Leute bis spät abends draußen und gehen erst dann ins Bett. Dies ist jedoch nur dann gut, wenn vor dem nächsten Flug genügend Zeit bleibt, um ausreichend Schlaf zu bekommen, ohne das Regime von Tag und Nacht zu beeinträchtigen.

In keinem Fall können Sie den ganzen Flug an einem Ort sitzen, Sie müssen von Zeit zu Zeit laufen, ein wenig aufwärmen. Es ist ratsam, die Ernährung vor einem solchen Flug pro Tag zu überwachen. Überessen oder essen Sie keine Lebensmittel, die etwas verursachen können. Alkohol ist nicht ratsam. Und ältere Menschen und Menschen mit Herz- und Gefäßerkrankungen müssen einen Arzt aufsuchen. Wie viele "Herz" -Fälle hatte ich in der Erfahrung meiner Passagiere - es ist beängstigend zu zählen!

Tatsächlich ziehen es viele Piloten vor, in ihrer Zeit zu bleiben und nicht einmal die Uhr zu übersetzen. Das bedeutet, dass Sie tagsüber schlafen und während des Frühstücks buchstäblich zu Mittag essen “, sagt der Pilot. - Obwohl dies für Touristen kaum geeignet ist. Wenn Sie sich an die Ortszeit anpassen müssen, gehen Sie nach dem Flug an der frischen Luft und in der Sonne spazieren, sagen Sie sich einfach, wie spät es ist, passen Sie Ihren Körper an und muntern Sie auf. Mir scheint, dass es am schwierigsten ist, sich zum Schlafen zu zwingen, wenn der Körper nicht müde ist. Ich weiß, dass viele Menschen Schlaftabletten verwenden, aber ich versuche es immer noch alleine.

Um mich besser an wechselnde Zeitzonen anzupassen, unterstütze ich den Körper mit Melatonin - dies ist das Haupthormon der Zirbeldrüse, dem Regulator des zirkadianen Rhythmus “, sagt Semyon Savchenko, Generaldirektor des Ramsey Diagnostics-Netzwerks von medizinischen Zentren, der von 2006 bis 2014 praktisch im Flugzeug lebte . - Melatonin hat eine ausgeprägte antistress- und immunstimulierende Wirkung und hilft bei der Anpassung an sich ändernde Zeitzonen. Als natürliches Antioxidans ist es in Bananen, Ananas, Mais und Reis enthalten.

Wenn Sie nach Osten fliegen (Thailand, Vietnam, Australien), ist es wichtig, bis spät in die Nacht durchzuhalten und erst dann ins Bett zu gehen. Andernfalls können Sie, wenn Sie sich um 20 Uhr Ortszeit hinlegen, um Mitternacht aufwachen und nicht mehr einschlafen.

Übrigens haben amerikanische Wissenschaftler an der University of Maryland eine Studie durchgeführt und festgestellt, dass der Jetlag bei Reisen nach Osten ausgeprägter ist, da es für eine Person einfacher ist, einen Tag bei Flügen nach Westen zu "dehnen", als ihn bei Flügen in die entgegengesetzte Richtung zu "verkürzen". Die Dauer der Anpassung ist jedoch individuell.

Wissenschaftler raten, bevor sie nach Osten ziehen, die Uhr ein oder zwei Stunden im Voraus neu zu ordnen und sich in wenigen Tagen an diesen Rhythmus zu gewöhnen. Wenn Sie tagsüber ankommen, sollten Sie versuchen, mehr in der Sonne und nachts zu sein, um künstliches Licht zu vermeiden, auch von den Bildschirmen von Smartphones und Computern.

Ich habe mehr als ein Dutzend Mal Zeitzonenwechsel erlebt. Und ich kann sagen, wenn Sie ein paar einfache Regeln befolgen, können die unangenehmen Manifestationen von Jetlag minimiert werden “, sagt Evgenia Satova, Autorin von Fashion-Travels.com.

Beginnen Sie einige Tage vor dem Flug mit dem Zubettgehen und stehen Sie früher auf, wenn Sie nach Osten fliegen, oder später, wenn Sie nach Westen fliegen.

Stellen Sie die Uhr während des Fluges auf die Uhrzeit der Stadt, in der Sie ankommen, um, um sich psychologisch auf die gewünschte Zeitzone einzustellen.

Versuche immer noch, etwas Schlaf während des Fluges zu bekommen (obwohl es mir selten gelingt). Trinken Sie mehr sauberes Wasser und trinken Sie besser keinen Kaffee. Nehmen Sie eine Decke mit ins Flugzeug, schnappen Sie sich ein bequemes Kopfkissen, eine Augenmaske und warme Socken, um Ihre Schuhe auszuziehen. Wenn der Flug länger als 6 Stunden dauert, empfehle ich Ihnen, für die Dauer der Reise bequeme Kleidung im Lounge-Stil zu tragen: Ein weiches Sweatshirt und eine weiche Jogginghose sind das, was Sie brauchen, um einen langen Flug bequem zu verbringen und sich zu entspannen. Vermeiden Sie enge Leggings, Jeans usw. - Sie sollten sich so wohl wie möglich fühlen.

Am besten abends fliegen, um sofort ins Bett zu gehen. Но не всегда расписание рейсов это позволяет. Если вы прибыли днём или утром, самое главное (и самое сложное) - не ложиться спать пока светло. Да, наверняка у вас будет смертельная усталость после длинных перелётов со стыковками.Am besten holen Sie sich bei der Ankunft ab, erfrischen sich in der Dusche, essen etwas und gehen nach draußen - eine neue Stadt wartet auf Sie! Und abends zur gewohnten Zeit ins Bett gehen. Dann wachst du morgens wach und voller Kraft auf. Versuchen Sie, während der gesamten Reise gleichzeitig ins Bett zu gehen und aufzustehen.

Wahrscheinlich haben viele derjenigen, die zufällig in einem Flugzeug geflogen sind, nach dem Flug oder direkt während des Fluges verschiedene unangenehme Phänomene erlebt. Und wenn der Lärm und die Verstopfung der Ohren nur wenige Menschen verwirren, sowie leichte Übelkeit, dann kann Schwindel oft mehr Sorge bereiten. Ich selbst bin kürzlich in einem Flugzeug geflogen, woraufhin mir schwindelig wurde. Aus diesem Grund habe ich einen kurzen Artikel zu diesem Thema verfasst. Ich hoffe, dass ich jemandem mit Rat helfen konnte.

Warum wird Ihnen nach dem Fliegen in einem Flugzeug schwindelig und was tun?

Der Hauptgrund für die Entwicklung von Schwindel nach dem Flug, glaube ich, das Vorhandensein einer überaktiven Reizung der Rezeptoren des Vestibularsystems. Das Manövrieren während des Starts und der Landung, ein langer Flug, insbesondere wenn sich Turbulenzzonen im Flug befinden, führt dazu, dass Winkelbeschleunigungen den Rezeptoren des Vestibularapparats "vertraut" werden. Der Vestibularapparat „strahlt“ in den ersten Minuten ein Schwindelgefühl aus und überträgt alle Drehungen und Manöver sehr deutlich und zeigt dem Gehirn, wie sich der Körper im Raum bewegt. Allmählich (aufgrund der starken Reizung der vestibulären Strukturen) nehmen diese Empfindungen ab und der Körper "gewöhnt" sich an ihre Anwesenheit, wodurch die Aktivität der vestibulären Strukturen verringert wird. Nach der Landung enden alle ultrahohen Beschleunigungen und eine Person kann sich nicht schnell an ihre Abwesenheit anpassen.

Ein wichtiger Grund kann Aerophobie sein, die zur Entwicklung von psychogenem Schwindel führen kann, worüber.

Natürlich kann man andere traditionelle Ursachen, die zu Schwindel führen könnten, nicht ausschließen. Deshalb möchte ich ein paar Worte über die Merkmale von Schwindel nach dem Fliegen in einem Flugzeug sagen.

Schwindelgefühle

Schwindel, der direkt mit dem Fliegen in einem Flugzeug verbunden ist, erreicht selten eine signifikante Intensität, am häufigsten das sogenannte "Gefühl des Versagens". Es wird auch selten von akustischen Phänomenen nach dem Flug begleitet, obwohl es während dessen begleitet werden kann. Natürlich wird ein solcher „funktioneller“ Schwindel nicht von neurologischen Herdsymptomen begleitet, sondern sollte nicht zur Entwicklung von Spontanität usw. führen. Und, was am wichtigsten ist, dieser Schwindel geht schnell genug vorbei und erfordert keine zusätzliche Hilfe.

Was zu tun ist?

Mit der Entwicklung von Schwindel nach dem Flug sollten Sie nicht in Panik geraten, denn Panik kann Ihnen auf keinen Fall helfen. Es lohnt sich, auf Ihre Gefühle zu hören, sie sollten nicht schnell voranschreiten und nicht zu einer beeinträchtigten Koordination von Bewegungen und anderen groben Verstößen führen. In diesem Fall können Sie ein oder zwei Tage warten, danach (und noch besser - nach einem normalen langen Schlaf) sollten alle unangenehmen Empfindungen verschwinden. Bei anhaltendem Schwindelgefühl und anderen Symptomen (Schwäche der Hände, plötzlicher Hörverlust, Sehbehinderung usw.) ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

Trotz der offensichtlichen Vorteile des Fliegens sind Flüge möglicherweise nicht der beste Weg, um unser Wohlbefinden, den Zustand der Haut, des Herzens und der Blutgefäße zu beeinträchtigen. Warum vorbereitet sein? Was soll ich mitnehmen? Wie kann man in bestimmten Situationen handeln? Reden wir darüber und noch viel mehr ...

6 Anzeichen dafür, dass Schwindel lebensbedrohlich ist

Wenn Sie dies bemerken, gehen Sie zum Arzt oder rufen Sie einen Krankenwagen.

Sagen Sie einfach: In den meisten Fällen ist Schwindel nicht gefährlich. Sie bergen nur ein Risiko: Wenn Sie Schwindel empfinden (wie Wissenschaftler diese Empfindung nennen), können Sie, wenn Sie nicht sehr glücklich sind, stolpern, fallen und sich eine Verstauchung oder Schürfwunde verdienen. Und höchstwahrscheinlich wird auch dies nicht passieren.

Es gibt jedoch Fälle, in denen Sie aufgrund von Schwindelgefühlen ernsthafte Gesundheitsprobleme vermuten können.

Warum schwindelig?

Im Allgemeinen sind die Ursachen für Schwindel einfach. Am häufigsten tritt Schwindel auf, wenn die Verbindung zwischen dem Gehirn und dem Innenohr, wo sich der Vestibularapparat befindet, unterbrochen ist. Das Gehirn verliert seine Orientierung im Raum, wodurch das Gefühl entsteht, dass die Erde unter den Beinen zurückbleibt. Um aufrecht zu bleiben, löst die graue Substanz eine Kaskade von Reaktionen aus, die darauf abzielen, das Gleichgewicht wiederherzustellen. Einige dieser Reaktionen wirken sich auf das Erbrechenzentrum aus, weshalb Schwindelgefühle häufig mit einem Anfall von Übelkeit einhergehen. So passiert es zum Beispiel bei Reisekrankheit. Dies ist jedoch eine etwas andere Geschichte.

Glücklicherweise tritt ein solcher Kontaktverlust zwischen dem Gehirn und dem Vestibularapparat nicht oft auf und dauert nur wenige Sekunden. Ärzte sehen nicht, was Schwindel verursacht? in solchen kurzfristigen Vorfällen Gründe für Panik.

Machen Sie sich auch nicht zu viele Sorgen, wenn sich Ihr Kopf länger dreht, sondern aus verschiedenen Gründen. Dazu gehören:

  • Alkoholvergiftung,
  • Nebenwirkungen der eingenommenen Medikamente (Anleitung beachten!)
  • Dehydration
  • Überhitzung und thermischer Schock
  • Reisen mit dem Auto, Bus oder Schiff,
  • Anämie - Eisenarmut im Blut,
  • Hypoglykämie - niedriger Blutzucker,
  • Blutdruckabfall
  • Übermäßig intensives Training
  • Ohrenentzündungen.

Schwindel ist natürlich immer unangenehm. Aber in diesen Situationen sind sie einmalig und kurzfristig und bedrohen nicht das Leben. Und die begleitenden Symptome können die Ursachen des Unwohlseins erraten.

Schwindel ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Symptom, das mehr als 80 physiologische Zustände und Krankheiten begleiten kann.

Haben Sie den Satz "in den meisten Fällen" zur Kenntnis genommen? Wir wenden uns der Minderheit zu - solchen Bedingungen, die eine echte Gefahr für die Gesundheit und sogar für das Leben darstellen können. Und Schwindel ist hier das wichtigste Zeichen.

1. Der Kopf dreht sich oft und länger als ein paar Minuten

Dies kann auf eine ernsthafte Verletzung des Schwindelgefühls in der Arbeit des Innenohrs hindeuten. Zum Beispiel über Neuritis vestibularis (Virusinfektion des Nervus vestibularis) oder Labyrinthitis (Mittelohrentzündung).

Solche Krankheiten sind insofern gefährlich, als sie zunächst fast asymptomatisch verlaufen können und ihre Krankheitserreger in Zukunft das Gehirn und das Nervensystem befallen können - sogar bis zum Tod.

2. Schwindel ist begleitet von schwerer Schwäche, Taubheitsgefühl eines Körperteils, Sprach- und / oder Sehstörungen

Achtung: Diese Symptomkombination kann ein Zeichen für einen Schlaganfall sein! Ein Schlaganfall ist eine Verletzung der Hirndurchblutung. Laut Statistik. Schlaganfallstatistik ist es die zweite (nach Herzinfarkt) Todesursache in Russland.

Schauen Sie sich unbedingt jemanden an, der diese Art von Schwindelgefühl mit dem einminütigen Got a Minute-Test hat. Sie könnten einen Schlaganfall diagnostizieren:

  • Bitten Sie den Patienten, beim Zeigen der Zähne breit zu lächeln. Wenn eine Person einen Schlaganfall hat, ist das Lächeln nicht symmetrisch: Die Lippenwinkel frieren auf verschiedenen Ebenen ein.
  • Bitten Sie, die Augen zu schließen und die Hände zu heben. Ein Schlaganfall (genauer gesagt eine Verletzung der Nervenenden und die dadurch verursachte Muskelschwäche) wird es dem Opfer nicht ermöglichen, seine Arme auf dieselbe Höhe zu heben.
  • Bieten Sie an, nach Ihnen einen einfachen Satz von ein paar Wörtern zu wiederholen. Zum Beispiel: "Alles ist in Ordnung mit mir, und jetzt wird es offensichtlich." Wenn ein Schlaganfall auftritt, ist es für eine Person schwierig, sich an die Phrase zu erinnern und sie zu reproduzieren. Darüber hinaus wird seine Aussprache verschwommen sein, wobei stimmhafte Konsonanten deutlich zu hören sind.

Ebenso können Sie sich testen.

Wenn mindestens eine Aufgabe fehlschlägt, rufen Sie sofort einen Krankenwagen. Schlaganfall ist extrem gefährlich Schlaganfallstatistik: Bis zu 84% der Patienten sterben oder bleiben behindert und nur etwa 16% erholen sich. Sie haben nur 3-6 Stunden Zeit, um mit Hilfe von Ärzten unter die Glücklichen zu kommen.

3. Sie fühlen sich immer schwindelig, wenn Sie aufstehen

Kurzzeitige orthostatische Hypotonie (Senkung des Blutdrucks, einschließlich des Gehirns, die Schwindel verursacht) ist eine ziemlich häufige Erkrankung und nicht so gefährlich.

Am häufigsten ist es mit der Tatsache verbunden, dass dem Körper Flüssigkeit fehlt. Aufgrund der leichten Austrocknung wird das Blut dicker, die Durchblutung verschlechtert sich, sodass es leicht ist, eine orthostatische Hypotonie zu erreichen, wenn Sie aus einer liegenden Position oder im Sitzen auf die Füße steigen. Dieses Problem ist einfach zu lösen: Vergessen Sie nicht, Wasser zu trinken, besonders im heißen Sommer oder bei schwerer körperlicher Anstrengung.

Aber wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie keine Dehydration haben und Schwindel bei jedem Aufstieg auftritt, sollten Sie so schnell wie möglich zum Therapeuten gehen. Solche Symptome weisen auf mögliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz) oder Neuropathien hin - nichtentzündliche Läsionen der Nerven.

4. Sie hatten unerträgliche Kopfschmerzen

Viele Menschen kennen das Wort „Migräne“, aber die meisten Menschen denken, dass es sich nur um pochende Kopfschmerzen handelt. Mittlerweile stimmt das nicht ganz: Länger anhaltender Schwindel kann auch eine Migräne sein.

Diese neuropsychiatrische Störung ist möglicherweise gefährlich. Was ist ein Migräne-Notfall? für das Leben, da es zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt führen kann.

Wenn Ihr Schwindel mehrere Stunden oder länger anhält, regelmäßig auftritt und Sie in der Vergangenheit Kopfschmerzen haben, sollten Sie einen Therapeuten konsultieren, um mögliche Ursachen und Folgen zu ermitteln.

Wir warnen Sie: Möglicherweise ist eine Hardwarediagnose erforderlich - CT oder MRT, die vom Arzt erneut angewiesen wird.

6. Während des Trainings ist Ihnen ständig schwindelig

Am häufigsten ist die bereits oben erwähnte Dehydratisierung für solche Zustände verantwortlich. Oder Hyperventilation: Durch schnelles Einatmen des Blutes steigt der Sauerstoffgehalt und der Kohlendioxidgehalt sinkt, was zu Schwindel führt. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine ausreichende Menge Flüssigkeit zu sich zu nehmen und nicht zu eifrig mit Cardiobelastungen umzugehen.

Wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie Ihre Wassernorm trinken und Ihr Kopf auch bei absoluten „Rentner“ -Übungen zu drehen beginnt, suchen Sie den Arzt auf. In diesem Fall ist die Möglichkeit potenziell gefährlicher kardiovaskulärer Störungen auszuschließen.

Schwindel nach dem Tauchen und Fliegen

Hallo!
Ich bitte um Hilfe - ich möchte verstehen, was passiert. Gleichzeitig mache ich ärztliche Untersuchungen, aber ich möchte mehr Informationen.
Einige Tage lang war ich mit Tauchen beschäftigt - mit dem Instruktor nach allen Regeln ins Meer getaucht, bis zu einer Höhe von maximal 18 Metern, um das Training zu beenden. Danach (29 Stunden nach dem letzten Tauchgang) bin ich in einem Flugzeug geflogen. Nach der Ankunft, bereits am 4. Tag, ist mir ständig schwindelig - das Gefühl zu rollen, als wäre ich ständig auf dem Schiff. Auch wenn ich sitze. Beim Gehen leicht ins Schleudern geraten und manchmal übel. Weder auf dem Boot noch direkt nach den Tauchgängen gab es solche Empfindungen nicht, das heißt, Schwindel trat genau nach dem Tauchen und dem Flug auf.
War beim Neuropathologen - Vertigohel und Vazobral verschrieben (ich trinke am zweiten Tag, Schwindel ist immer noch das selbe).
Auf der weiblichen Linie in der Familie gibt es Probleme mit den Gefäßen des Gehirns. Meine Tante starb im Alter von 38 Jahren an einer Gehirnblutung, und meine Mutter leidet regelmäßig an schwerer Migräne. Die Mutter wurde einer MRT unterzogen - es wurden keine Probleme festgestellt.
Ich selbst kann viele Jahre nicht ohne eine Tasse Kaffee und eine morgendliche Dusche leben. Wenn ich morgens keinen Kaffee getrunken habe, ist es, als ob mir am Mittag der Kopf zerrissen wäre. Dies ist kein Kopfschmerz, aber es ist ein sehr, sehr unangenehmes Gefühl, aus dem sich das Gesicht unfreiwillig dreht.
Ich bin 26 Jahre alt und wiege 58 kg (in den letzten sechs Monaten habe ich unter Aufsicht eines Arztes 12 kg auf eine ausgewogene Ernährung abgenommen). Ich war nicht ernsthaft krank und erkältete mich sehr selten.
Ich möchte verstehen, was passiert. Für Informationen wäre ich dankbar!

Der Augenarzt schaute in den Fundus und sah verengte Gefäße. Sein Fazit ist Hintergrundretinopathie und retinale Gefäßveränderungen.
Laut einer Blutuntersuchung wird die Rate der segmentierten Neutrophilen überschritten. Blutdruck an verschiedenen Tagen 100/80, 100/60.
Schwindel geht weiter. Ich verstehe nicht, besteht jetzt eine Gefahr oder nicht? Ein Arzt sagt: Ganz ausruhen, Kopf auf ein Kissen legen, ein anderer versteht nicht, warum ich überhaupt krankgeschrieben werden muss.
Hilfestellung.

Schwindel nach dem Fliegen in einem Flugzeug

Wahrscheinlich haben viele derjenigen, die zufällig in einem Flugzeug geflogen sind, nach dem Flug oder direkt während des Fluges verschiedene unangenehme Phänomene erlebt. Und wenn der Lärm und die Verstopfung der Ohren nur wenige Menschen verwirren, sowie leichte Übelkeit, dann kann Schwindel oft mehr Sorgen bereiten. Ich selbst bin kürzlich in einem Flugzeug geflogen, woraufhin mir schwindelig wurde. Aus diesem Grund habe ich einen kurzen Artikel zu diesem Thema verfasst. Ich hoffe, dass ich jemandem mit Rat helfen konnte.

Warum wird Ihnen nach dem Fliegen in einem Flugzeug schwindelig und was tun?

Der Hauptgrund für die Entwicklung von Schwindel nach dem Flug, glaube ich, das Vorhandensein einer überaktiven Reizung der Rezeptoren des Vestibularsystems. Das Manövrieren während des Starts und der Landung, ein langer Flug, insbesondere wenn sich Turbulenzzonen im Flug befinden, führt dazu, dass Winkelbeschleunigungen den Rezeptoren des Vestibularapparats "vertraut" werden. Der Vestibularapparat „strahlt“ in den ersten Minuten ein Schwindelgefühl aus und überträgt alle Drehungen und Manöver sehr deutlich und zeigt dem Gehirn, wie sich der Körper im Raum bewegt. Allmählich (aufgrund der starken Reizung der vestibulären Strukturen) nehmen diese Empfindungen ab und der Körper "gewöhnt" sich an ihre Anwesenheit, wodurch die Aktivität der vestibulären Strukturen verringert wird. Nach der Landung enden alle ultrahohen Beschleunigungen und eine Person kann sich nicht schnell an ihre Abwesenheit anpassen.

Ein wichtiger Grund kann Aerophobie sein, die zur Entwicklung von psychogenem Schwindel führen kann, der in einem separaten Artikel ausführlicher beschrieben wird.

Natürlich kann man andere traditionelle Ursachen, die zu Schwindel führen könnten, nicht ausschließen. Deshalb möchte ich ein paar Worte über die Merkmale von Schwindel nach dem Fliegen in einem Flugzeug sagen.

Lesezeichen eines Arztes während eines Fluges mit dem Flugzeug 3

Wenn man sich im Ausland irgendwo fern von zu Hause ausruht, fliegt man oft mit dem Flugzeug. Hier und im Urlaub in der Türkei und in Marmaris fliegen Einwohner anderer Länder hauptsächlich mit dem Flugzeug.

Besonders lange Flüge sind eine große Belastung für den Körper. Daher lohnt es sich, sich mental und physisch im Voraus auf den Flug im Flugzeug vorzubereiten.

Für diesen Fall Ärzte haben einige Tipps vorbereitet das macht Ihren Flug angenehmer.

Wie man Blutgefäße schützt

Flüge sind der "Feind" unserer Schiffe. Besonders betroffen sind Venen der unteren Extremitäten. Vielleicht die Entwicklung der sogenannten "Reisethrombose" oder des "Economy-Class-Syndroms".

In der Tat kann dieser Zustand während der Fahrt durch jede Art von Transport auftreten, während der der Körper für eine lange Zeit (mehr als vier Stunden) in einer stationären und erzwungenen Position ist.

Was ist los? In den Gefäßen der unteren Extremitäten die Durchblutung ist gestört, Dies führt zu einer Stagnation des venösen Blutes, einer Schwächung der venösen Wände und einer Ansammlung von Flüssigkeit (Ödeme treten an den Beinen auf). Unter solchen Bedingungen bilden sich leicht Blutgerinnsel (Blutgerinnsel) im Lumen der Venen.

Kleine Blutgerinnsel lösen sich normalerweise von selbst auf, aber große Gerinnsel bleiben zurück. Blutgerinnsel können sich von den Wänden der Venen lösen und dann mit dem Blutstrom in andere Organe gelangen und dazu führen Verstopfung eines Schiffes (Thromboembolie).

Wer ist gefährdet? In der Tat jeder von uns.

Einige Leute sollten es jedoch tun beobachtenerhöhte Vorsicht:

* Wann Störungen des GerinnungssystemsBlut: leiden an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rauchern, schwangeren Frauen und Frauen, die Antibabypillen einnehmen.

* Krank mit Krampfadern und chronischer Veneninsuffizienz . Da die Gerinnung zunächst gestört ist und der Blutfluss durch die Venen der unteren Extremitäten verlangsamt wird.

Der Kampf gegen Übelkeit

Übelkeit ist wie Schwindel das zweithäufigste unangenehme Symptom, das bei Flugreisen auftritt.

Fliegen Sie nicht mit leerem oder überfülltem Magen, um Übelkeit zu vermeiden. Nehmen Sie vor der Abreise einen Snack zu sich, um sich weder durch Hunger noch durch Schweregefühle unwohl zu fühlen.

Wählen Sie Snacks, die keine hohe Gasproduktion verursachen. So wird Ihr Körper den Flug wesentlich komfortabler tragen.

Eine der Optionen für "Volksheilmittel" gegen Reisekrankheit ist Zitrone. Bei den ersten Symptomen können Sie eine Zitronenscheibe riechen oder kauen. Obwohl diese Option möglicherweise nicht die notwendige Erleichterung bringt.

Wenn Sie Ihre Veranlagung zur Reisekrankheit kennen, kaufen Sie im Voraus in Apotheken Arzneimittel gegen Seekrankheit - Cinedril, Aeron, Dramina, Air Sea, homöopathische Arzneimittel. Manchmal haben solche Medikamente als Nebenwirkung Schlaftabletten.

Wenn Sie beschließen, einem Kind, insbesondere einem kleinen, solche Mittel zu geben, konsultieren Sie einen Arzt. In der Türkei beispielsweise werden solche Kinderberuhigungsmittel für den Flug nur von einem Arzt verschrieben und verkauft in Apotheken auf Rezept.

Wann sollten Sie von Flugreisen Abstand nehmen?

Bei akute Erkrankungen der HNO-Organe : Mittelohrentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung. Не происходит выравнивания давления, неприятные ощущения в ушах могут перерастать в резкую боль.

При некоторых хронических заболеваниях необходимо соблюдать осторожность: заболеваниях роговицы глаза, повышенном артериальном давлении и после недавнего инфаркта. Selbstverständlich ist es möglich, mit Flugzeugen zu diesen Patienten zu reisen, jedoch nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Schwangere Sie sollten sich an bestimmte Regeln halten - lesen Sie mehr in unseren Materialien:

Trinkgelder funktionieren nicht nur bei Flugreisen, sondern auch bei Reisen mit beliebigen Transportmitteln, insbesondere über große Entfernungen. Schöne Reise und gute Reise!

Arzt der Kinderabteilung

Stauung und Tinnitus

Start und Landung gehen mit einer Druckänderung im Flugzeug und in den Ohren einher. Die Prozesse sind vergleichbar mit dem Eintauchen in Wasser.

Um Staus, Schmerzen und Tinnitus loszuwerden, wird Folgendes empfohlen:

  • öffne deinen Mund. Dies wird dazu beitragen, den Druck auszugleichen,
  • saugen an sauren Bonbons. Saure Bonbons erhöhen den Speichelfluss und die Anzahl der Schluckbewegungen. Dies hilft, den Druck in den Ohren zu senken. Übrigens, nur dafür geben sie in den Flugzeugen vieler Fluggesellschaften Lutscher aus. Nehmen Sie 2 Dinge mit - zum Starten und Landen und "nehmen" Sie sie genau beim Starten und Landen und nicht beim Rollen. Lutscher sind keine angenehme Kleinigkeit, sondern ein Mittel zur Bekämpfung von unangenehmen Symptomen während des Flugverkehrs.
  • Kaugummi kauen. Der Effekt ist dem Effekt von Süßigkeiten sehr ähnlich.
  • Fliegen Sie nicht mit HNO-Erkrankungen. Erstens kann eine Druckänderung die Ausbreitung einer Infektion auf andere Teile des Hals-Nasen-Ohren-Systems hervorrufen und schwerwiegende Erkrankungen wie Mittelohrentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung verursachen. Zweitens gibt es in diesem Zustand keinen wirksamen Druckausgleich in den Ohren, und das Unbehagen in den Ohren kann zu einem Zustand scharfer Schmerzen führen.

Es ist unmöglich, die Ohren mit den Händen festzuklemmen, dies kann den Zustand verschlechtern.

Erhöhte Nervosität und Angst vor Flugreisen

Um das Symptom einer erhöhten Nervosität beim Fliegen im Flugzeug zu lindern, empfehlen die Ärzte Atemübungen. Eine sehr nützliche Sache bei Übererregung, Angst, Nervosität. Ermöglicht es Ihnen, zu einem Zustand der Selbstkontrolle zurückzukehren.

Um sich zu beruhigen, sollten Sie tief durch die Nase in die Zählung „1-2“ einatmen und dann langsam durch den Mund mit einem Schlauch in die Zählung „1-2-3-4-5-6“ ausatmen. Erstens können Sie durch die Zählung selbst die Aufmerksamkeit wechseln, und zweitens trägt die Normalisierung der Atmung zur allgemeinen Normalisierung des Geistes bei.

Für diejenigen, die besonders Flugangst haben, empfehlen die Ärzte, vor dem Flug ein Beruhigungsmittel (Mutterkraut, Baldrian) einzunehmen.

Viele „bekämpfen“ die Angst, mit Alkohol zu fliegen, insbesondere in Duty-Free-Läden. Ärzte raten davon ab, sich auf Alkohol einzulassen. Ein Glas Wein hilft beim Entspannen, eine höhere Dosis Alkohol kann umgekehrt zum gegenteiligen Effekt führen. Darüber hinaus sind die Flucht und das Überschreiten der Grenze eines fremden Staates ganz entscheidende Momente, und zu diesem Zeitpunkt sollte die Situation nüchtern kontrolliert werden.

Vor dem Flug sollte beachtet werden, dass die Wirkung von Alkohol während des Fluges dreimal verstärkt wird. Schon eine kleine Dosis kann zu unvorhersehbaren Auswirkungen und einer schlechten Gesundheit führen. Durch die geringe Luftfeuchtigkeit verliert der Körper schnell an Feuchtigkeit und ein Kater verstärkt sich erheblich.

Eine andere Möglichkeit, sich während des Fluges zu beruhigen, besteht darin, ein interessantes Buch zu lesen, einen Film anzusehen, Musik zu hören oder andere Aktivitäten durchzuführen, die es Ihnen ermöglichen, sich von Ihren Ängsten abzulenken. Das Vorhandensein eines Reisekissens macht die Erholung und den Traum vom Fliegen angenehmer.

Vorbeugung von Beinkrankheiten während des Fluges

Jede Person in einem bestimmten Alter, insbesondere ältere Menschen und gebärende Frauen, bildet Blutgerinnsel in den Venen des Beckens und der unteren Extremitäten, von denen die meisten nicht einmal wissen.

Während des Starts und der Landung, unter Überwindung der Schwerkraft, verändert sich die Blutzirkulation im Körper, es beginnt zu den unteren Extremitäten zu fließen. Dies droht mit zwei Problemen - der Erweiterung von Venen (Krampfadern) und der Trennung von Blutgerinnseln von den Innenwänden der Venen. Eine Verstopfung der Venen, die zum Herzen oder zur Lunge führt, oder das Zerreißen von Blutgerinnseln kann ein akutes Versagen des rechten Ventrikels oder eine Lungenembolie verursachen. Solche Zustände sind einer kardiopulmonalen Wiederbelebung nicht zugänglich. Daher besteht die Hauptsache darin, das Auftreten dieser Komplikationen des Flugverkehrs zu verhindern.

Venen müssen ausgeglichen werden. Um die Ausdehnung von Venen und Ablösungen von Blutgerinnseln zu verhindern, ist es erforderlich, ein spezielles zu verwenden Kompressionsstrümpfe - Strumpfhosen oder Kniestrümpfe.

Kompressionsstrumpfhosen und Kniestrümpfe stärken den Muskeltonus der Venen, fördern die effektive Durchblutung von unten nach oben und verhindern das Auftreten frei beweglicher Blutgerinnsel.

Compression Knitwear wird in Apotheken oder Fachgeschäften verkauft und streng individuell nach Fußgröße ausgewählt. Das Tragen von Strumpfhosen und Kniestrümpfen mit Kompressionseffekt sollte vor dem Flug gemäß den Anweisungen für sie zu Hause sein.

Menschen mit chronischer Veneninsuffizienz oder Krampfadern wird empfohlen, längere Kompressionsstrümpfe zu verwenden.

Neben Kompressionsstrick sollten Sie wählen bequeme nicht schmale Flugschuhe . Wenn der Flug lang ist und vor allem im Winter, nehmen Sie leichte herausnehmbare Schuhe mit, damit sich Ihre Beine ausruhen können.

In einem Flugzeugstuhl sitzen sollte korrekt sein und die Position von "Bein zu Fuß" vermeiden. In regelmäßigen Abständen sollten Sie Gymnastik für die Beine machen, Ihre Beine bewegen, die Position des Körpers ändern, regelmäßig aufstehen und entlang des Flugzeugs gehen.

Gegebenenfalls eine leichte Fußmassage durchführen. Besitzer von Sitzen in den ersten Sitzreihen einiger Flugzeugtypen können ihre Beine nach vorne strecken oder höher legen.

Nehmen Sie vor dem Flug eine kleine Dosis in 2-3 Stunden ein Aspirin (75-100 Milligramm). Wie Sie wissen, ist Aspirin ein Mittel zur Bekämpfung von Blutgerinnseln.

Vermeidung von Austrocknung während des Fluges

Die Luftfeuchtigkeit im Flugzeug ist mit 20-30% sehr niedrig, was zu einem erheblichen Verlust an Körperflüssigkeit und unangenehmen Symptomen führt - Halsschmerzen, trockene Nase und Mund, Verspannungen der Haut, trockene Augen. Während des Fluges wird empfohlen, mehr als normales Wasser zu trinken. Tee, Kaffee, Kakao und alkoholische Getränke tragen zu einer erhöhten Austrocknung bei.

Um unangenehme Symptome loszuwerden, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme für Ihre Haut, ein Spray für den Hals oder die Nase, Augentropfen nehmen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, wird empfohlen, diese während des Fluges zu entfernen und Ihre Augen regelmäßig zu begraben.

Anpassung an einen Wechsel der Zeitzonen

Um den Körper besser an sich ändernde Zeitzonen anzupassen, wird empfohlen, die folgenden Regeln einzuhalten.

Menschen, die oft Flugzeuge fliegen, können sich vielleicht nicht erinnern, wo sie gestern waren. Sie haben keine Zeit, sich anzupassen und „hängen“ sozusagen zwischen Himmel und Erde. Wie kann man diejenigen schützen, aus denen zahlreiche Geschäftsreisen unfreiwillige Flieger geworden sind?

Warum Flyer so vergesslich sind

2010 enthüllten amerikanische Wissenschaftler eine neue Tatsache - das Gehirn leidet auch unter langen Flügen. Aufgrund des langen Fluges kommt es zu einer Störung des Biorhythmus, die zu Funktionsstörungen des Gehirns führt.

Professor Lance Kriegsfeld von der University of California testete seine Theorie an Hamstern. Sechs Stunden lang baute der Wissenschaftler den gewohnten Tieralltag nach und zwang die Hamster, noch einmal zu erleben, was eine Person durchmacht, die regelmäßig mit dem Flugzeug von New York nach Paris fliegt. Das Experiment dauerte vier Wochen. Am Ende des Experiments hatten die Tiere Schwierigkeiten, Aufgaben zu erledigen, einige begannen viel zu schlafen, während andere in Schlaflosigkeit verfielen.

Trotz der Tatsache, dass der Versuch abgeschlossen war, hielten die Anomalien im Verhalten von Hamstern dann mehr als 30 Tage an. Sie zeigten grobe Veränderungen in der Aktivität der Neuronen im Hippocampus, dem Teil des Gehirns, der für das Gedächtnis und die Konzentration der Aufmerksamkeit verantwortlich ist.

Aufgrund seiner Forschungen gelangte der Wissenschaftler zu dem Schluss, dass unser Gehirn bei Flügen erheblich leidet und dass die Genesung etwa einen Monat dauert. Der Grund für dieses Phänomen liegt in der Störung des Biorhythmus, die zu vorübergehenden Veränderungen im Gehirn führt. Infolgedessen können Flyer unter Vergesslichkeit leiden.

Der Organismus steckt zwischen Himmel und Erde

Dasselbe passiert mit Leuten, die in Nachtschichten arbeiten, oder nach einem variablen Zeitplan. Es dauert ungefähr einen Monat, bis sie sich erholt haben. Der Körper der Menschen, die oft fliegen müssen, hat keine Zeit, sich anzupassen und „hängt“ sozusagen zwischen Himmel und Erde.

Beachten Sie, dass solche Verstöße bei Piloten und Stewardessen nicht festgestellt werden. Tatsache ist, dass sie einen konstanten Flugplan haben, für den sie spezielle Trainings vorbereiten, und daher ist alles in Ordnung mit dem Biorhythmus.

Nach einem langen Flug, trotz der Tatsache, dass wir den ganzen Weg sitzen, hinterlässt in der Regel eine lange Zeit kein Gefühl der Müdigkeit. Jede Person, auch die gesündeste, ist von emotionaler Überanstrengung, einem lauten Summen mit Vibrationen, Zittern in Luftlöchern und langem Sitzen in einer Pose sowie Reisekrankheit betroffen.

Übelkeitsanfälle treten normalerweise bei Höhenunterschieden auf, wenn unsere Ohren liegen. Die meisten dieser kurzfristigen Überlastungen sind schwangere Frauen. Aber ein Magen voller Nahrung kann ein Gefühl von Übelkeit hervorrufen. Ein Gefühl von Übelkeit, gefolgt von Erbrechen, geht einem Gefühl von Luftmangel und schneller Atmung, Blässe und kaltem Schweiß voraus. Um mit der Krankheit fertig zu werden, atme durch deinen Mund und atme tief durch.

Süßigkeiten vorbestellen

Übrigens wurden früher Startbonbons für Flugzeuge angeboten, aber jetzt ist diese Praxis nicht bei jedem Flug üblich. Aber nichts hindert Sie daran, Süßigkeiten im Voraus zu besorgen - sie bewahren Sie davor, in Ihren Ohren zu liegen, wenn Sie Speichel schlucken.

Denken Sie daran, dass Reisekrankheit von Menschen mit Bluthochdruck, Kopfschmerzen und Menschen, die in der Vergangenheit eine Kopfverletzung erlitten haben, schlecht toleriert wird. Wenn Sie bereits schmerzhafte Symptome haben - Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Tinnitus, Flackern vor Ihren Augen, Übelkeit -, hilft eine Tablette mit einem Diuretikum.

Da viele Passagiere vor dem Abflug „mutig“ Alkohol konsumieren, erinnern wir uns, dass Medikamente, die von Reisekrankheiten oder Beruhigungsmitteln herrühren, nicht mit Alkohol vereinbar sind. Auch im Flug wird nicht empfohlen, kohlensäurehaltige Getränke zu trinken.

Trinken Sie während des Fluges, aber nicht in einem Zug

Lange Flüge können zu Gefäßthrombosen führen. Blutgerinnsel bilden sich in den ersten zwei bis drei Flugstunden, aber im Laufe der Zeit nehmen sie unter Bedingungen eines langen Fluges an Größe zu und stellen eine ernstere Gefahr dar.

Erhöhtes Risiko für Gefäßthrombosen sind Frauen, die sich kürzlich einer Operation unterziehen, und schwangere Frauen. Auch das Risiko erhöht Alkohol.

Bewegen Sie sich während des Fluges so weit wie möglich, um sich vor dem Blockieren der Schiffe zu schützen. Machen Sie nach Möglichkeit einen Gangspaziergang zwischen den Sitzen und machen Sie von Zeit zu Zeit spezielle körperliche Übungen - Sie können einfach mit den Händen winken. Es ist wichtig, häufiger Wasser zu trinken, aber nicht in einem Zug, sondern 2-3 Schlucke in kleinen Abständen. Dann wird das Wasser besser aufgenommen und verlässt den Körper nicht sehr schnell.

Eine weitere Gefahr, die in der Kabine auf Sie wartet, ist eine Infektion. In einem Flugzeug ist es einfacher, eine Infektion zu bekommen, als am Boden, da Sie sich mehrere Stunden lang auf engstem Raum befinden. Befindet sich eine kranke Person an Bord, nimmt die von ihr ausgehende Infektionskonzentration mit jeder Stunde nur noch zu. In den modernsten Flugzeugen wird es zwar von medizinischen Filtern verarbeitet, mit denen Sie die meisten Mikroben entfernen können.

Reiten ist gefährlicher als fliegen

Laut Statistik ist der Flugverkehr trotz aller Notsituationen, Katastrophen und schädlichen Auswirkungen auf unsere Gesundheit der sicherste Reiseweg. Die Wahrscheinlichkeit, in einem Flugzeug zu sterben, beträgt 1 zu 500 Tausend. Vergleichen Sie diese Daten mit den Unfällen auf den Straßen: Jedes Jahr sterben in Russland 30-35.000 Menschen bei Autounfällen.

Atmen Sie tief ein und beruhigen Sie sich, bevor Sie in das Flugzeug steigen. Hoffen wir, dass die Anzahl der Landungen immer der Anzahl der Starts entspricht.

Schwindel - was ist das?

Schwindelbekämpfung

Schwindel in einem Flugzeug ist ein ziemlich häufiges Ereignis. Um diesen unangenehmen Zustand zu beseitigen, sollte man lange auf ein stationäres Objekt schauen.

Der Kampf gegen Übelkeit

Übelkeit ist wie Schwindel das zweithäufigste unangenehme Symptom, das bei Flugreisen auftritt.

Fliegen Sie nicht mit leerem oder überfülltem Magen, um Übelkeit zu vermeiden. Nehmen Sie vor der Abreise einen Snack zu sich, um sich weder durch Hunger noch durch Schweregefühle unwohl zu fühlen.

Wählen Sie Snacks, die keine hohe Gasproduktion verursachen. So wird Ihr Körper den Flug wesentlich komfortabler tragen.

Eine der Optionen für "Volksheilmittel" gegen Reisekrankheit ist Zitrone. Bei den ersten Symptomen können Sie eine Zitronenscheibe riechen oder kauen. Obwohl diese Option möglicherweise nicht die notwendige Erleichterung bringt.

Wenn Sie Ihre Veranlagung zur Reisekrankheit kennen, kaufen Sie im Voraus in Apotheken Arzneimittel gegen Seekrankheit - Cinedril, Aeron, Dramina, Air Sea, homöopathische Arzneimittel. Manchmal haben solche Medikamente als Nebenwirkung Schlaftabletten.

Wenn Sie beschließen, einem Kind, insbesondere einem kleinen, solche Mittel zu geben, konsultieren Sie einen Arzt. In der Türkei beispielsweise werden solche Kinderberuhigungsmittel für den Flug nur von einem Arzt verschrieben und verkauft in Apotheken auf Rezept.

Stauung und Tinnitus

Start und Landung gehen mit einer Druckänderung im Flugzeug und in den Ohren einher. Die Prozesse sind vergleichbar mit dem Eintauchen in Wasser.

Um Staus, Schmerzen und Tinnitus loszuwerden, wird Folgendes empfohlen:

  • öffne deinen Mund. Dies wird dazu beitragen, den Druck auszugleichen,
  • saugen an sauren Bonbons. Saure Bonbons erhöhen den Speichelfluss und die Anzahl der Schluckbewegungen. Dies hilft, den Druck in den Ohren zu senken. Übrigens, nur dafür geben sie in den Flugzeugen vieler Fluggesellschaften Lutscher aus. Nehmen Sie 2 Dinge mit - zum Starten und Landen und "nehmen" Sie sie genau beim Starten und Landen und nicht beim Rollen. Lutscher sind keine angenehme Kleinigkeit, sondern ein Mittel zur Bekämpfung von unangenehmen Symptomen während des Flugverkehrs.
  • Kaugummi kauen. Der Effekt ist dem Effekt von Süßigkeiten sehr ähnlich.
  • Fliegen Sie nicht mit HNO-Erkrankungen. Erstens kann eine Druckänderung die Ausbreitung einer Infektion auf andere Teile des Hals-Nasen-Ohren-Systems hervorrufen und schwerwiegende Erkrankungen wie Mittelohrentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung verursachen. Zweitens gibt es in diesem Zustand keinen wirksamen Druckausgleich in den Ohren, und das Unbehagen in den Ohren kann zu einem Zustand scharfer Schmerzen führen.

Es ist unmöglich, die Ohren mit den Händen festzuklemmen, dies kann den Zustand verschlechtern.

Erhöhte Nervosität und Angst vor Flugreisen

Um das Symptom einer erhöhten Nervosität beim Fliegen im Flugzeug zu lindern, empfehlen die Ärzte Atemübungen. Eine sehr nützliche Sache bei Übererregung, Angst, Nervosität. Ermöglicht es Ihnen, zu einem Zustand der Selbstkontrolle zurückzukehren.

Um sich zu beruhigen, sollten Sie tief durch die Nase in die Zählung „1-2“ einatmen und dann langsam durch den Mund mit einem Schlauch in die Zählung „1-2-3-4-5-6“ ausatmen. Erstens können Sie durch die Zählung selbst die Aufmerksamkeit wechseln, und zweitens trägt die Normalisierung der Atmung zur allgemeinen Normalisierung des Geistes bei.

Für diejenigen, die besonders Flugangst haben, empfehlen die Ärzte, vor dem Flug ein Beruhigungsmittel (Mutterkraut, Baldrian) einzunehmen.

Viele „bekämpfen“ die Angst, mit Alkohol zu fliegen, insbesondere in Duty-Free-Läden. Die Ärzte raten Ihnen, sich nicht auf Alkohol einzulassen. Ein Glas Wein hilft beim Entspannen, eine höhere Dosis Alkohol kann umgekehrt zum gegenteiligen Effekt führen. Darüber hinaus sind die Flucht und das Überschreiten der Grenze eines fremden Staates ganz entscheidende Momente, und zu diesem Zeitpunkt sollte die Situation nüchtern kontrolliert werden.

Vor dem Flug sollte beachtet werden, dass die Wirkung von Alkohol während des Fluges dreimal verstärkt wird. Schon eine kleine Dosis kann zu unvorhersehbaren Auswirkungen und einer schlechten Gesundheit führen. Aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit verliert der Körper schnell an Feuchtigkeit und ein Kater verstärkt sich erheblich.

Eine andere Möglichkeit, sich während des Fluges zu beruhigen, besteht darin, ein interessantes Buch zu lesen, einen Film anzusehen, Musik zu hören oder andere Aktivitäten durchzuführen, die es Ihnen ermöglichen, sich von Ihren Ängsten abzulenken. Das Vorhandensein eines Reisekissens macht die Erholung und den Traum vom Fliegen angenehmer.

Vorbeugung von Beinkrankheiten während des Fluges

Jede Person in einem bestimmten Alter, insbesondere ältere Menschen und gebärende Frauen, bildet Blutgerinnsel in den Venen des Beckens und der unteren Extremitäten, von denen die meisten nicht einmal wissen.

Während des Starts und der Landung, unter Überwindung der Schwerkraft, verändert sich die Blutzirkulation im Körper, es beginnt zu den unteren Extremitäten zu fließen. Dies droht mit zwei Problemen - der Erweiterung von Venen (Krampfadern) und der Trennung von Blutgerinnseln von den Innenwänden der Venen. Eine Verstopfung der Venen, die zum Herzen oder zur Lunge führt, oder das Zerreißen von Blutgerinnseln kann ein akutes Versagen des rechten Ventrikels oder eine Lungenembolie verursachen. Solche Zustände sind einer kardiopulmonalen Wiederbelebung nicht zugänglich. Daher besteht die Hauptsache darin, das Auftreten dieser Komplikationen des Flugverkehrs zu verhindern.

Venen müssen ausgeglichen werden. Um die Ausdehnung von Venen und Ablösungen von Blutgerinnseln zu verhindern, ist es erforderlich, ein spezielles zu verwenden Kompressionsstrümpfe - Strumpfhosen oder Kniestrümpfe.

Компрессионные колготки и гольфы усиливают мышечный тонус вен, способствуют эффективной циркуляции венозной крови снизу вверх, предотвращают появление свободно перемещающихся тромбов.

Продается компрессионный трикотаж в аптеках или специальных магазинах, подбирается строго индивидуально по размеру ноги. Одевать колготки и гольфы с компрессионным эффектом следует дома перед полетом согласно инструкции к ним.

Menschen mit chronischer Veneninsuffizienz oder Krampfadern wird empfohlen, längere Kompressionsstrümpfe zu verwenden.

Neben Kompressionsstrick sollten Sie wählen bequeme nicht schmale Flugschuhe . Wenn der Flug lang ist und vor allem im Winter, nehmen Sie leichte herausnehmbare Schuhe mit, damit sich Ihre Beine ausruhen können.

In einem Flugzeugstuhl sitzen sollte korrekt sein und die Position von "Bein zu Fuß" vermeiden. In regelmäßigen Abständen sollten Sie für die Beine turnen, die Beine bewegen, die Position des Körpers ändern, regelmäßig aufstehen und das Flugzeug entlang gehen.

Gegebenenfalls eine leichte Fußmassage durchführen. Besitzer von Sitzen in den ersten Sitzreihen einiger Flugzeugtypen können ihre Beine nach vorne strecken oder höher legen.

Nehmen Sie vor dem Flug eine kleine Dosis in 2-3 Stunden ein Aspirin (75-100 Milligramm). Wie Sie wissen, ist Aspirin ein Mittel zur Bekämpfung von Blutgerinnseln.

Vermeidung von Austrocknung während des Fluges

Die Luftfeuchtigkeit im Flugzeug ist mit 20-30% sehr niedrig, was zu einem erheblichen Verlust an Körperflüssigkeit und unangenehmen Symptomen führt - Halsschmerzen, trockene Nase und Mund, Verspannungen der Haut, trockene Augen. Während des Fluges wird empfohlen, mehr als normales Wasser zu trinken. Tee, Kaffee, Kakao und alkoholische Getränke tragen zu einer erhöhten Austrocknung bei.

Um unangenehme Symptome loszuwerden, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme für Ihre Haut, ein Spray für Hals oder Nase, Augentropfen nehmen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, wird empfohlen, diese während des Fluges zu entfernen und Ihre Augen regelmäßig zu begraben.

Anpassung an einen Wechsel der Zeitzonen

Um den Körper besser an sich ändernde Zeitzonen anzupassen, wird empfohlen, die folgenden Regeln einzuhalten.

Leute, die oft Flugzeuge fliegen, erinnern sich vielleicht nicht, wo sie gestern waren. Sie haben keine Zeit, sich anzupassen und „hängen“ sozusagen zwischen Himmel und Erde. Wie kann man diejenigen schützen, aus denen zahlreiche Geschäftsreisen unfreiwillige Flieger geworden sind?

Warum Flyer so vergesslich sind

2010 enthüllten amerikanische Wissenschaftler eine neue Tatsache - das Gehirn leidet auch unter langen Flügen. Aufgrund des langen Fluges kommt es zu einer Störung des Biorhythmus, die zu Funktionsstörungen des Gehirns führt.

Professor Lance Kriegsfeld von der University of California testete seine Theorie an Hamstern. Sechs Stunden lang baute der Wissenschaftler den gewohnten Tieralltag neu auf und zwang die Hamster, noch einmal zu erleben, was eine Person durchmacht, die regelmäßig mit dem Flugzeug von New York nach Paris fliegt. Das Experiment dauerte vier Wochen. Am Ende des Experiments hatten die Tiere Schwierigkeiten, Aufgaben zu erledigen, einige begannen viel zu schlafen, während andere in Schlaflosigkeit verfielen.

Trotz der Tatsache, dass der Versuch abgeschlossen war, hielten die Anomalien im Verhalten von Hamstern dann mehr als 30 Tage an. Sie zeigten grobe Veränderungen in der Aktivität der Neuronen im Hippocampus, dem Teil des Gehirns, der für das Gedächtnis und die Konzentration der Aufmerksamkeit verantwortlich ist.

Aufgrund seiner Forschungen gelangte der Wissenschaftler zu dem Schluss, dass unser Gehirn bei Flügen erheblich leidet und dass die Genesung etwa einen Monat dauert. Der Grund für dieses Phänomen liegt in der Störung des Biorhythmus, die zu vorübergehenden Veränderungen im Gehirn führt. Infolgedessen können Flyer unter Vergesslichkeit leiden.

Der Organismus steckt zwischen Himmel und Erde

Dasselbe passiert mit Leuten, die in Nachtschichten arbeiten, oder nach einem variablen Zeitplan. Es dauert ungefähr einen Monat, bis sie sich erholt haben. Der Körper der Menschen, die oft fliegen müssen, hat keine Zeit, sich anzupassen und „hängt“ sozusagen zwischen Himmel und Erde.

Beachten Sie, dass solche Verstöße bei Piloten und Stewardessen nicht festgestellt werden. Tatsache ist, dass sie einen konstanten Flugplan haben, für den sie spezielle Trainings vorbereiten, und daher ist alles in Ordnung mit dem Biorhythmus.

Nach einem langen Flug, trotz der Tatsache, dass wir den ganzen Weg sitzen, hinterlässt in der Regel eine lange Zeit kein Gefühl der Müdigkeit. Jede Person, auch die gesündeste, ist von emotionaler Überanstrengung, einem lauten Summen mit Vibrationen, Zittern in Luftlöchern und langem Sitzen in einer Pose sowie Reisekrankheit betroffen.

Übelkeitsanfälle treten normalerweise bei Höhenunterschieden auf, wenn unsere Ohren liegen. Die meisten dieser kurzfristigen Überlastungen sind schwangere Frauen. Aber ein Magen voller Nahrung kann ein Gefühl von Übelkeit hervorrufen. Ein Gefühl von Übelkeit, gefolgt von Erbrechen, geht einem Gefühl von Luftmangel und schneller Atmung, Blässe und kaltem Schweiß voraus. Um mit der Krankheit fertig zu werden, atme durch deinen Mund und atme tief durch.

Süßigkeiten vorbestellen

Übrigens wurden früher Startbonbons für Flugzeuge angeboten, aber jetzt ist diese Praxis nicht bei jedem Flug üblich. Aber nichts hindert Sie daran, Süßigkeiten im Voraus zu besorgen - sie bewahren Sie davor, in Ihren Ohren zu liegen, wenn Sie Speichel schlucken.

Denken Sie daran, dass die Reisekrankheit von Menschen mit Bluthochdruck, Kopfschmerzen und Personen, die in der Vergangenheit eine Kopfverletzung erlitten haben, schlecht toleriert wird. Wenn Sie bereits schmerzhafte Symptome haben - Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Tinnitus, Flackern vor Ihren Augen, Übelkeit, dann hilft eine Tablette mit einem Diuretikum.

Da viele Passagiere vor dem Abflug „mutig“ Alkohol konsumieren, erinnern wir uns, dass Medikamente, die von Reisekrankheiten oder Beruhigungsmitteln herrühren, nicht mit Alkohol vereinbar sind. Auch im Flug wird nicht empfohlen, kohlensäurehaltige Getränke zu trinken.

Trinken Sie während des Fluges, aber nicht in einem Zug

Lange Flüge können zu Gefäßthrombosen führen. Blutgerinnsel bilden sich in den ersten zwei bis drei Flugstunden, aber im Laufe der Zeit nehmen sie unter Bedingungen eines langen Fluges an Größe zu und stellen eine ernstere Gefahr dar.

Erhöhtes Risiko für Gefäßthrombosen sind Frauen, die sich kürzlich einer Operation unterziehen, und schwangere Frauen. Auch das Risiko erhöht Alkohol.

Bewegen Sie sich während des Fluges so weit wie möglich, um sich vor dem Blockieren der Schiffe zu schützen. Machen Sie nach Möglichkeit einen Gangspaziergang zwischen den Sitzen und machen Sie von Zeit zu Zeit spezielle körperliche Übungen - Sie können einfach mit den Händen winken. Es ist wichtig, häufiger Wasser zu trinken, aber nicht in einem Zug, sondern 2-3 Schlucke in kleinen Abständen. Dann wird das Wasser besser aufgenommen und verlässt den Körper nicht sehr schnell.

Eine weitere Gefahr, die in der Kabine auf Sie wartet, ist eine Infektion. In einem Flugzeug ist es einfacher, eine Infektion zu bekommen, als am Boden, da Sie sich mehrere Stunden lang auf engstem Raum befinden. Befindet sich eine kranke Person an Bord, nimmt die von ihr ausgehende Infektionskonzentration mit jeder Stunde nur noch zu. In den modernsten Flugzeugen wird es zwar von medizinischen Filtern verarbeitet, mit denen Sie die meisten Mikroben entfernen können.

Reiten ist gefährlicher als fliegen

Laut Statistik ist der Flugverkehr trotz aller Notsituationen, Katastrophen und schädlichen Auswirkungen auf unsere Gesundheit der sicherste Reiseweg. Die Wahrscheinlichkeit, in einem Flugzeug zu sterben, beträgt 1 zu 500 Tausend. Vergleichen Sie diese Daten mit den Unfällen auf den Straßen: Jedes Jahr sterben in Russland 30-35.000 Menschen bei Autounfällen.

Atmen Sie tief ein und beruhigen Sie sich, bevor Sie in das Flugzeug steigen. Hoffen wir, dass die Anzahl der Landungen immer der Anzahl der Starts entspricht.

Schwindel - was ist das?

Morbus Menière

Seemannskrankheit

Akute Labyrinthitis

Nervenentzündung

Virale Meningitis

Vestibuläre Migräne

Schwindelbekämpfung

Sehen Sie sich das Video an: 5 DINGE, DIE DU NIEMALS IN EINEM FLUGZEUG TUN SOLLTEST! (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send