Hilfreiche Ratschläge

Möglichkeiten zur Reduzierung der T-Shirt-Größe

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie keine Angst vor dem Schuppen haben, können Sie es bei hoher Temperatur waschen. Sie können bei 60 Grad anfangen und dann versuchen, 90 Grad zu waschen, wenn dies nicht hilft.

Bei Farbverlust ist es am besten, zuerst bei der empfohlenen Temperatur zu waschen.

Es kommt darauf an, aus welchem ​​Material das T-Shirt besteht. Wenn es zum größten Teil aus Baumwolle besteht, reicht es aus, es bei hoher Temperatur zu waschen und dann in der Sonne zu trocknen, damit es sehr schnell trocknet. Der Vorgang kann mehrmals bis zur gewünschten Größe wiederholt werden.

Wenn Ihr T-Shirt aus Kunststoff besteht, hilft nichts. Dies ist ein solches Material, das sich im Gegenteil ausdehnt. Schauen Sie sich das Etikett auf dem T-Shirt an und verstehen Sie sofort, ob es sich lohnt, es überhaupt zu „pflanzen“. Ich habe einmal versucht, ein Baumwoll-T-Shirt zu 80% zu pflanzen, sie hat sich das erste Mal hingesetzt, so dass sie sehr klein wurde. Bei maximaler Temperatur gewaschen. Ich denke, wenn Sie es zuerst bei 60 Grad versuchen, können Sie den Effekt sehen und es dann erneut versuchen, wenn es schrumpft.

Möglichkeiten, um das Problem zu lösen

Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit stellen einige Hersteller ein T-Shirt speziell aus gestrecktem Stoff her. Somit dehnen sich Baumwollstoffe viel besser. Diese Qualität wird von Liebhabern loser Kleidung aus natürlichen Stoffen geschätzt. Es ist gut für Sport, Hausaufgaben usw.

Wie mache ich ein großes Baumwoll-T-Shirt kleiner?

Zu Hause helfen die folgenden Methoden, das T-Shirt nach Größe zu verkleinern:

  1. Autowäsche. Wie man sich wäscht, damit sie sich setzte? Wählen Sie dazu den heißesten Waschmodus bei einer Temperatur von 90 Grad. Nach dem Eingriff wird sie sich setzen.
  2. Was tun, um Ihr Ding nach dem Waschen abnehmen zu lassen? Das Zimmer ist in heißem Wasser. Wenn das T-Shirt gedehnt wird, wird auch seine Originalgröße gedehnt (es ist größer geworden). Verkleinern Sie das Produkt. Kochen Sie dazu das Wasser fünf Minuten lang, nehmen Sie es aus dem Ofen und senken Sie das Produkt sofort dort ab. Das Trocknen wird an der frischen Luft oder in der Wohnung empfohlen, nicht jedoch in der Waschmaschine. Um ein T-Shirt um zwei oder mehr Größen zu verkleinern, tauchen Sie es sofort nach dem Kochen in Wasser. Nach dem Kochen sollte das Geschirr mit Wasser vom Herd genommen werden. Warten Sie nicht länger als 20 Minuten. Bei dieser Methode stehen drei Größen zur Verfügung (dies ist der Maximalwert). Nach dieser Behandlung empfiehlt es sich, in einem automatischen Trockner zu trocknen.
  3. Was tun, um ein T-Shirt zum Sitzen zu bringen? Wenn die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, stammt Ihr Ding höchstwahrscheinlich aus synthetischen oder gemischten Fasertypen. Es kann genäht werden. Probieren Sie dazu ein T-Shirt aus und hacken Sie die Stellen im Armloch, an der Taille und entlang der Unterkante. Entfernen Sie das Hemd, legen Sie es aus und lassen Sie eine Nahtzugabe von ca. 10 mm frei, damit es nicht zu klein wird. Kreuzen Sie mit Kreide oder Bleistift entlang der Kontur, wobei Sie die Nahtzugabe auf der falschen Seite berücksichtigen. Schneiden Sie die fertige Kante ab und nähen Sie eine neue Naht an der Nähmaschine. Es wird schon mit einem Overlock funktionieren.

Wie man eine Sache im Auto wäscht, ist klar genug. Sie können sowohl ein T-Shirt als auch Kragen waschen. Dieser Vorgang erfordert keinen großen Aufwand. Um sich zu setzen, müssen Sie sie in heißes Wasser legen.

Tipps für Hausfrauen

Bei der Arbeit mit kochendem Wasser ist besondere Vorsicht geboten. Verwenden Sie Handschuhe und eine Schürze. Ziehen Sie an den Haaren oder tragen Sie einen speziellen Stoffhut, damit sie nicht mit einem T-Shirt in einer Pfanne landen.

Das Schrumpfen von farbigen Gegenständen muss erfolgen, um die Hauptpalette nicht zu beschädigen. Separat waschen. Gleichfarbige Baumwollartikel können sofort zusammen gewaschen werden.

Das gewaschene Ding in der Sonne oder in der Trommel einer Waschmaschine waschen. Beim automatischen Trocknen sitzt das Produkt schneller.

Ein gedehntes Objekt kann wieder in seine ursprüngliche Größe gebracht werden. In diesem Fall können Sie die Wassertemperatur senken, wenn das Hemd nicht sehr groß ist.

Nützliche Tipps

Das Waschen von Baumwolle oder synthetischen Dingen ist jedem klar, der die Modi einer automatischen Waschmaschine kennt.

Es ist wichtig zu wissen:

  • Beachten Sie bei der Arbeit mit einer Maschine mit vertikaler Beladung, dass die Schrumpfung stärker ist als beim Waschen in einer Maschine mit einem vorderen Lesezeichentyp.
  • die reduzierte größe des t-shirts hat seine grenzen. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, damit das Ding nicht zu klein wird,
  • Damit sich die Ärmel nicht dehnen, tauchen Sie sie separat in heißes Wasser.

Pin
Send
Share
Send
Send