Hilfreiche Ratschläge

Was tun, wenn sich der Alarm nicht ausschaltet und das Auto nicht anspringt?

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gab ein Problem: Die Hupe selbst war eingeschaltet.
Abends habe ich das Auto geparkt. Nach einer Weile ertönt ein Piepton. Die Nachbarn begannen sich zu sorgen: Ihr Auto schreit!
Ich dachte, die Signalisierung hat funktioniert, lehnte sich aus einem anderen Fenster, mein Alarm ist still und der Schlüsselbund zeigt nichts. Etwas schreit, aber der Ton ist nicht meins. Und ein gewöhnliches Horn klingt anders. Nach einer halben Stunde störten die Nachbarn Ihr schreiendes Auto. Kam raus - wirklich, mein Auto "schreit" und nicht mit einem Signal, sondern mit einer normalen Hupe (ich konnte mir nicht einmal vorstellen, dass es passiert).
Ich entfernte die Stilleklemmen von der Batterie (Nachtzeit, ging schlafen).
Am nächsten Tag habe ich versucht, es herauszufinden: Ich habe das Batterieschreien angeschlossen. Ich habe versucht, an das Relais zu gelangen, es hat nicht funktioniert (ich konnte den Montageblock nicht entfernen). Er entfernte den Kühlergrill und löste die Kontakte von einem der Pieptöne (obere) Stille. Ich habe versucht, die Kontakte von einem Piepton zum anderen zu verschieben. Einer nach dem anderen ist leise, der andere piept (das Relais bedeutet, dass es funktioniert), aber wenn Sie zwei Pieptöne miteinander verbinden, schreit es. Jetzt habe ich den oberen Piepton ganz entfernt, ich gehe mit einem für eine Woche (es funktioniert gut).
Ich kann nicht verstehen: Entweder war der Piepton selbst verdeckt oder die Verkabelung. Wer kennt den Elektriker?

Zuletzt geändert von at76 am 06.11.2016 um 01:41 Uhr.

Wie schalte ich den Alarm mit der Taste aus?

In seltenen Fällen reagiert das Sicherheitsgerät nicht auf die Steuerung. Es besteht jedoch die Gefahr der Blockierung in der Welt. Die Gründe können unterschiedlich sein. Wenn Sie eine Fernbedienung für den Alarm haben, sollten Sie Folgendes überprüfen:

  1. Die Batterien, die sich im Inneren befinden.
  2. Autobatterie.
  3. Störungen durch umgebende Funkgeräte.

Die Batterien sind ganz einfach. Das Display verfügt über eine Anzeige, die den Ladezustand anzeigt. Befindet es sich bei Null oder in der Nähe davon, müssen Sie nach einem neuen Stromversorgungsgerät suchen. Zum Glück gibt es kein Problem mit Städten. Es ist zu beachten, dass die Batterie nicht nur enden, sondern sich verformen kann. In diesem Fall kann es erforderlich sein, nicht nur die Batterie zu wechseln, sondern auch die Kontakte vorher zu säubern, wenn die alte "zu lecken begann".

Wenn die Batterie im Auto leer ist, müssen Sie die Türen öffnen und den Alarm sofort ausschalten. Anschließend wird das Tonsignal ausgeschaltet und Probleme mit dem Akku behoben.

Störungen treten häufig auf Parkplätzen auf. Eine hohe Konzentration von Fahrzeugen mit Sicherheitsvorrichtungen kann die Signalqualität beeinträchtigen. Die Lösung für dieses Problem besteht darin, den Schlüsselbund so nah wie möglich an die Steuereinheit zu bringen. Letztere wird in der Regel näher am Fahrer platziert.

Nachdem der Fahrer diese Probleme gelöst hat, betritt er den Salon. Weitere Option 2: Entweder ist alles in Ordnung und Sie müssen nichts ausschalten, oder Sie müssen den Serviceschlüssel verwenden.

Schalten Sie den Alarm an einem Auto ohne Schlüsselanhänger aus

Wenn die Autotür geöffnet ist, liegt ein Problem beim Starten des Motors vor. In der Tat blockieren die meisten modernen Sicherheitssysteme dies. Die Aktionen sind wie folgt:

  1. Lautsprecheralarm stumm schalten.
  2. Motor entriegeln.

Das Entriegeln des Motors dauert einige Zeit. Deshalb müssen Sie unter die Haube gehen und den Alarmlautsprecher ausschalten.

Um das Sicherheitsgerät zu deaktivieren, benötigen Sie:

  1. Machen Sie eine Kombination aus Einschalten der Zündung.
  2. Drücken Sie den Geheimschlüssel Jack.

Installationsort für die Servicetaste:

  1. Zeigt einen Spezialisten, der an der Installation von Sicherheitssystemen beteiligt war.
  2. Sollte mit dem Vorbesitzer des Autos überprüft werden, ob es mit ihm gekauft wurde.

Unabhängige Suche, wenn der Ort unbekannt ist, wird zufällig an den folgenden Stellen durchgeführt:

  1. Unter dem Armaturenbrett.
  2. In der Nähe des Sicherungskastens.
  3. In der Nähe des Steuerpedals.

Verschiedene Hersteller von Fahrzeugsicherheitssystemen verwenden unterschiedliche Kombinationen, um das Gerät in den Servicemodus zu versetzen. Die Kombination für Sicherheitssysteme Pantera, Sheriff, Alligator ist nicht schwer:

  1. Zündung einschalten.
  2. Drücken Sie kurz Valet.
  3. Bei einigen Pantera-Systemen sollte die Taste einige Sekunden lang gedrückt bleiben.

So deaktivieren Sie den Starline-Alarm mit der Schaltfläche:

  1. Zündung einschalten.
  2. Drücken Sie die Jack-Taste für die Modelle A1, A2, A4.
  3. Bei den Modellen A8, A9 muss die Taste viermal gedrückt werden.
  4. Schalten Sie die Zündung aus.

Beispiel für Code 11 (werkseitiger Standardcode):

  1. Zündung einschalten.
  2. Drücken Sie die Service-Taste einmal.
  3. Schalten Sie die Zündung aus.
  4. Schalten Sie die Zündung wieder ein.
  5. Drücken Sie die Taste erneut.
  6. Schalte es wieder aus.

Es gibt andere Systeme, die ebenfalls einen zweistelligen Code verwenden. Befolgen Sie die obigen Schritte, um den Motor zu entsperren.

Nach dem Ausschalten des Alarms sprang der Motor nicht an

Eine andere Situation: Der Fahrer hat den Alarm ausgeschaltet und das Auto springt nicht an. In diesem Fall blockiert der Motor die elektrische Ausrüstung. Sie kann im Verlauf ihrer Arbeit eine Fehlfunktion haben. Und die Schwere des Problems hängt nicht vom Auto ab, sondern von der Komplexität des Komplexes durch Diebstahl.

Anzeichen einer Blockierung:

  • Der Motor springt nicht an.
  • Das Kraftwerk bleibt sofort nach dem Start stehen.
  • Es erfolgt keine Reaktion auf das Starten von der Fernbedienung.
  • Reagiert nicht auf das Zündsystem.

Korrekturmaßnahme:

  1. Überprüfen Sie die Symbole auf dem Bedienfeld des elektronischen Systems. Oft werden zusätzliche Funktionen aktiviert.
  2. Überprüfen Sie die LED-Lampe, falls vorhanden. Wenn sie blinkt, ist die Diebstahlsicherung im Menü aktiviert.

Wenn das Bedienfeld das Wort "IMMO" enthält, sollten die folgenden Aktionen ausgeführt werden:

  1. Den Schlüssel von der Zündung abziehen. Öffnen Sie das Zentralschloss durch den Schlüsselbund.
  2. Verlassen Sie das Auto, schalten Sie das Sicherheitssystem ein, schalten Sie es aus und versuchen Sie, den Motor zu starten.

Wenn keine Anzeichen für eine absichtliche Sperrung vorliegen, verwenden Sie den Servicemodus. Führen Sie dazu die Bedienung mit der Jack-Taste durch. Bitte beachten Sie, dass Sie die Notruftaste 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt halten müssen, um den Alarm auszuschalten. In diesem Fall sollte die Signal-LED aufleuchten und dann erlöschen. Nachdem das Licht erloschen ist, können Sie versuchen, den Motor zu starten. Nachdem das Problem behoben wurde, muss die Sicherheitsfunktion erneut aktiviert werden.

Was ist besser, wenn Sie eine Wegfahrsperre selbst überholen oder einem gekauften Modul den Vorzug geben?

Wie man eine Unfallbescheinigung korrekt ausfüllt und wie viel davon im nächsten Artikel gültig ist.

Wie schalte ich den Alarm an der Maschine nach einer Fahrt ein?

Das Deaktivieren des Servicemodus ist für fast alle Geräte gleich. Dies erfordert:

  1. Setzen Sie das Schloss ein, starten Sie und stellen Sie den Motor ab.
  2. Drücken Sie nach ca. 10 Sekunden die Jack-Taste oder stellen Sie den Schalter auf OFF. Wenn Sie die Fernbedienung verwenden, müssen Sie das Schloss öffnen und die Lautsprechertaste drücken.
  3. Die Deaktivierung des Servicemodus wird von einer doppelten akustischen Signalanzeige auf dem Bedienfeld begleitet.

Es ist nichts Schlimmes daran, den Alarm zu blockieren. Hauptsache keine Panik. In extremen Fällen können Sie, wenn Sie es nicht herausfinden können, im Internet surfen und Anweisungen für ein bestimmtes Modell suchen. Wenn dies nicht hilft, wenden Sie sich an den Dienst.

So schalten Sie den Alarm im Video genauer aus:

Erzähl es deinen Freunden! Artikel teilen
Ihre Freunde in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk
mit den Tasten auf dem Bedienfeld.

Alle Zahlungsmethoden für staatliche Gebühren und wie Sie einen Rabatt von 30% erhalten

Ich hatte eine unangenehme Situation mit dem Bedienfeld, er wollte den Alarm nicht mit der Fernbedienung ausschalten, weil er eine Störung des Funkgeräusches auffing. Ich stellte mein Auto an diesem Tag auf den Parkplatz und als ich abends von der Arbeit auf den Parkplatz zurückkam, konnte ich den Wecker aus der Ferne nicht ausschalten, also im Allgemeinen dreimal.
Als ich das letzte Mal enttäuscht war und mich der Fahrerseite näherte, drückte ich auf die Fernbedienung, und trotzdem schloss mein Auto durch ein Wunder endgültig auf und schaltete den Alarm aus.

Bei kaltem Wetter stieg ich morgens aus der Veranda und ging zum Auto, drückte die Fernbedienung fest und wollte schneller zur Arbeit, aber das Auto öffnete die Tür nicht, dann rief ich meinen Freund an, der in den Autos fuhr. Als er am Ort ankam, erklärte er, dass das Problem mit den Türmechanismen aufgetreten sei und dass die Fernbedienung eine falsche Benachrichtigung gegeben habe und die Fernbedienung verloren gegangen sei. Er bestätigte mir die Hypothese, dass dies alles auf das Einfrieren von Mechanismen zurückzuführen sei.
Nach einiger Zeit öffnete ich das Auto mit meinen magischen Händen, überprüfte alles, damit dies nicht mehr passierte und ich konnte normal arbeiten, am Abend des gleichen Tages wurde das Auto auf der Fernbedienung nicht mehr fehlerhaft.

Als solch ein hässliches Problem auftauchte, habe ich rechtzeitig Folgendes getan. Die von mir eingeschaltete Fernbedienung reagierte überhaupt nicht auf das Ausschalten und noch mehr auf das Einschalten. Ich überlegte, ob ich die Sirene des Klingelterminals von der Batterie trennen sollte. Im zweiten Schritt ersetzte ich die alte Batterie durch eine neue. Die Batterie begann im vorherigen Zustand wie zuvor zu funktionieren.
Da ich dieses Problem perfekt gelöst hatte, weigerte ich mich, meinem lieben Bruder zu helfen, der mich anrief, als das Problem auftrat.

Motor blockiert Autoalarme

Bei installierten Diebstahlsicherungssystemen ist die elektrische Ausrüstung für die Blockierung des Motorstarts verantwortlich. Wegfahrsperren oder Fahrzeugalarme können sich als fehlerhaft herausstellen und zu dauerhaften oder gelegentlichen Funktionsstörungen während des Betriebs führen.

Es muss hinzugefügt werden, dass der Schweregrad des Problems nicht vom spezifischen Modell oder der Marke des Autos abhängt, sondern von der Komplexität des installierten Diebstahlsicherungssystems.

Zufällige Aktivierung der Motorsperrfunktion

Sehen Sie sich zunächst die angezeigten Symbole auf dem Weckschlüssel an. Ein häufiger Grund für die Blockierung ist die versehentliche Aktivierung zusätzlicher Funktionen. Es ist auch erforderlich, die Anzeigen der LED-Kontrollleuchte (falls vorhanden) im Fahrgastraum zu befolgen, die als Kontrollleuchte für den Alarmstatus dient. Das Blinken der LED-Lampe zeigt in den meisten Fällen an, dass die Diebstahlsicherung der Wegfahrsperre im Menü aktiviert ist.

Wenn nach dem Drehen des Schlüssels im Schloss und dem Einschalten der Zündung ein häufiges Blinken der Signallampe (am Beispiel der StarLine-Fahrzeugalarme) beobachtet wird, bevor der Motor startet, und das Piktogramm mit dem Wort "immo" auf dem Schlüsselanhänger angezeigt wird:

  1. Eine Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, den Schlüssel aus dem Schloss zu ziehen. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche, um das zentrale Türschloss des Schlüsselanhänger zu öffnen.
  2. Sie können auch aus dem Auto aussteigen, den Alarm in den Sicherheitsmodus versetzen, den Motor deaktivieren und anschließend den Motor starten.

Mit anderen Worten, Sie müssen sicherstellen, dass der Alarm im normalen und für den Eigentümer vertrauten Modus funktioniert. Bis zu 30% der Fälle, in denen der Motor durch einen Alarm blockiert wird, sind auf eine versehentliche Änderung der Programmeinstellungen zurückzuführen. Der Fahrer hat die Aufgabe, alle unnötigen Funktionen in den Einstellungen zu deaktivieren.

Am Beispiel der StarLine-Signalisierung stellen wir fest, dass dieses System die Option der zweistufigen Entriegelung bietet. Die Aktivierung der Funktion kann versehentlich erfolgen. Auf dem Bildschirm der Fernbedienung leuchtet ein separates Symbol. Halten Sie die Taste 3 gedrückt, um die Verbindung zum Handsender zu trennen. Der Handsender sendet zwei Spitzen aus. Danach wird die Taste 3 erneut gedrückt. Dann wird Taste 1 für einige Sekunden eingeklemmt, dann werden die Sicherheitsfunktionen entfernt,

Schlösser mit Service-Taste im Fahrgastraum sperren

Falls keine Anzeichen für eine unbeabsichtigte Aktivierung der Motorstartsperren vorliegen, können Sie versuchen, den Motor im Servicemodus zu entsperren. Dieser Modus heißt Valet und dient dazu, das System in den Servicemodus zu versetzen. Zum Aktivieren müssen Sie den Schlüssel in den Zündschalter stecken, die Zündung einschalten und dann ausschalten.

Danach müssen Sie die Servicemodus-Aktivierungstaste ca. 10-20 Sekunden lang gedrückt halten. Das Ergebnis ist eine Benachrichtigung durch ein spezielles kurzes Signal, wonach die Anzeigelampe (Anzeigelampe, LED) konstant leuchtet. Diese Methode bedeutet, dass alle Sicherheitsfunktionen deaktiviert werden. Dies kann auch bedeuten, dass der Motor entsperrt wird. Wir fügen hinzu, dass nach Behebung des Problems die Alarmsicherheitsfunktionen erneut aktiviert werden müssen.

Alarm zur Selbstbehebung

  • Es ist oft möglich, die Fehlfunktion zu beheben und das Motorschloss mit Ihren eigenen Händen zu entfernen, wenn es möglich ist, durchgebrannte Sicherungen zu erkennen. Dieses Problem führt häufig zu Fehlfunktionen bei Alarmen. Die Sicherungen müssen überprüft werden, und wenn ein Problem festgestellt wird, muss die abgesicherte Sicherung durch eine bekanntermaßen gute ersetzt werden.
  • Fehlfunktionen im Alarmbetrieb können auch mit unzureichender Batterieladung oder schlecht befestigten Klemmen an den Batterieklemmen zusammenhängen. In diesem Fall kann die Batterie den Anlasser immer noch schleppend durchdrehen, aber die Motorverriegelung kann bereits funktionieren und das Starten des Motors weiter verhindern.

  • Ein weiterer Schritt ist die Überprüfung der Endschalter (Endschalter), die sich unter der Motorhaube und dem Kofferraumdeckel befinden. Feuchtigkeit oder Oxidation des Anhängers verursachen häufig ein falsches Signal an das Alarmsteuergerät, was zum Blockieren des Motors führt. Bitte beachten Sie, dass der unsachgemäße Einbau von Alarmen und Endschaltern sowie das unsachgemäße Waschen des Motors zu Funktionsstörungen der elektrischen Ausrüstung führen kann.

Tipps und Tricks

Wenn Versuche, die Motorschlösser zu entfernen und den Motor zu starten, nicht erfolgreich waren, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer schwerwiegenden Fehlfunktion oder eines Ausfalls einzelner Alarmelemente. Das Ergebnis ist eine willkürliche Auslösung von Motorschlössern, die mit Standardmethoden nicht deaktiviert werden können. Die defekte Maschine muss an die Servicestation geliefert werden, da das Entriegeln einen professionellen Eingriff erfordert.

Die angegebene Lieferung kann mit einem Abschleppwagen erfolgen. Eine andere kostengünstige Möglichkeit besteht darin, einen Elektriker anzurufen, der auf der Straße arbeitet. Es ist zu beachten, dass die Endkosten für die Entriegelung, Deaktivierung der Autoalarmanlage, Notöffnung von Schlössern usw. eines Feldmotors anfallen. Oftmals werden sie kleiner, als wenn ein Auto mit einem Abschleppwagen an ein Servicecenter geliefert und Reparaturen in einem technischen Zentrum bezahlt werden.

Der Alarm reagiert nicht

Der Akku im Schlüsselbund ist leer

Der erste und wahrscheinlichste Grund, warum der Alarm an der Maschine nicht funktioniert. Batterien können sitzen oder sich von ihrem normalen Platz bewegen. Denken Sie daran, wann Sie sie zuletzt geändert haben. Erschöpfte Batterien können durch einen Abblendbildschirm oder eine LED angezeigt werden.

Um Abhilfe zu schaffen, nehmen Sie den Akku aus dem Gehäuse und klopfen Sie leicht auf einen anderen harten Gegenstand. Dies kann ausreichen, um das Auto zu entwaffnen. Im Allgemeinen ist es immer eine gute Idee, einen Ersatzakku bei sich zu haben.

Sie befinden sich im Funkstörungsbereich

Oft gestaute Funkwellen in der Nähe von sensiblen Unternehmen, geschlossenen Einrichtungen, Flughäfen. Es kann ein starkes elektromagnetisches Feld von einem Objekt sein. Interferenzen können durch eine große Konzentration von Autos verursacht werden, z. B. auf Parkplätzen von Einkaufszentren sowie in Geldsammelfahrzeugen (halten Sie daher nicht neben ihnen an).

Versuchen Sie, den Alarmschlüsselbund an den Ort zu bringen, an dem der Systemempfänger installiert ist, und drücken Sie die Taste. Wenn dies nicht hilft, können Sie das Auto 200-300 m von diesem Bereich abschleppen und versuchen, es dort zu öffnen.

Nicht genügend Bedingungen für die Wellenübertragung

Es ist möglich, dass an einer leeren Autobatterie nicht genügend Betriebsspannung anliegt, um das System zu entschärfen. Auch bei besonders starkem Frost kann sich der Schlüsselbund „verlangsamen“.

Einige Sender fallen aufgrund wiederholter Tastenbetätigungen außerhalb des Empfangsbereichs aus (z. B. wenn Tasten in einer Hosentasche gedrückt werden oder Kinder mit einem Schlüsselanhänger spielen).

Sicherheitssystem tragen

Mit der Zeit kann sich der Schlüsselbundradius verringern. Die im Fahrzeug installierte Sendeantenne ist möglicherweise defekt oder es sind Fehler bei der Installation des Alarms aufgetreten.

Die Synchronisation der Fernbedienung mit dem Auto ist unterbrochen

Dies bedeutet, dass der Schlüsselanhänger den Kontakt zum Gerät verloren hat und neu programmiert werden muss. Wir öffnen das Auto, und da es nicht aus dem Alarm entfernt wird, verwenden wir die Not-Aus-Funktion. Weitere Informationen zum Programmieren des Senders finden Sie in Ihrem Alarmhandbuch. Jeder Hersteller hat seine eigenen Eigenschaften, aber im Allgemeinen ist der Algorithmus nicht kompliziert und läuft schnell.

Das Auto wird nicht aus dem Alarm entfernt

Probleme mit dem Steuergerätesystem

Wenn das System keine Lebenszeichen aufweist, liegt dies möglicherweise daran, dass die Software vom Hauptgerät verschwunden ist. In der Regel muss es geflasht werden. Dies wird von Alarminstallationsfirmen durchgeführt.

Fehlfunktion der Elektronik

Die unangenehmste Neuigkeit ist der Ausfall der Alarmzentrale. Sie können nicht repariert, sondern nur geändert werden. Dies kommt selten vor und führt zum Austausch des gesamten Systems, was nicht billig ist.

So stellen Sie fest, dass Ihre Alarmeinheit im "Sterben" liegt:

  • Keine vorherigen Funktionen
  • Das System reagiert unangemessen oder überhaupt nicht auf die Befehle der Fernbedienung
  • spontane Aufnahme einer Sirene.

Motor gesperrt

Gelegentlich kann ein Motorblockierrelais ausfallen. Wenn der Grund dafür ist, startet das Auto einfach nicht. Зная, где находится реле, и имея опят в ремонте автомобиля, блокировку можно самостоятельно отключить, перемкнув правильные контакты, чтоб добраться до специалистов своим ходом.Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten nicht sicher sind - ergreifen Sie auf keinen Fall solche Maßnahmen, da dies zu ernsthaften Schäden am Auto sowie zu Kurzschlüssen und Bränden führen kann.

Alarm wird oft ausgelöst

Negativer Einfluss des Mediums auf die Elektronik

Oft fallen Kontakte und Relais aus. Meistens endet die Haube. Anhänger sind Knöpfe, die beim Schließen von der Motorhaube gedrückt werden, damit der Alarm die geöffnete / geschlossene Position speichert. Da diese Kontakte in einer aggressiven Umgebung sind, wird oft Schmutz verstopft, Feuchtigkeit dringt ein, sie oxidieren und rosten. Infolgedessen funktionieren sie nicht richtig, können aber auch auf das Öffnen der Haube ansprechen. Das Problem kann durch Ersetzen des Anhängers behoben werden.

Sensoren, die gewartet werden müssen

Erstens könnte der Stoßsensor im eingebauten Zustand für eine erhöhte Empfindlichkeit konfiguriert werden. Die Sirene kann auch durch Windböen ausgelöst werden. Beenden - Ändern der Empfindlichkeitseinstellungen.

Zweitens versagen häufig externe Neigungs-, Stoß- und Mikrowellen-Lautstärkesensoren. Diese Störung wird als "schwimmend" angesehen, da sie über das Fahrzeug verteilt sind und es schwierig ist, die Ursache für die Panne zu ermitteln. In jedem Fall ist es besser, den Service zu kontaktieren.

Alarm öffnet oder schließt keine Türen

Das Auto ist sicher scharf, aber wenn Sie es am Schlüsselanhänger öffnen, ist es "offen" und die Zentralverriegelung ist verriegelt? Hören Sie, ob die Zentralverriegelung funktioniert. Wenn ja, dann überprüfen wir zuerst die Sicherungen, die sogenannten „Gehirne“.

Die Ursache kann eine durchgebrannte 10-A-Sicherung (mit rotem Kopf) sein, die vor dem Verriegelungsrelais installiert ist, oder die Unversehrtheit der Drähte. Bei Frost werden sie besonders zerbrechlich und brechen oft. Vielleicht funktionieren die Magnete in den Türen nicht. Es kann sein, dass die Alarmenden die Türen nicht schließen, dann sollten sie überprüft werden.

Wenn die Sicherungen in Ordnung sind, überprüfen wir den Antrieb der Zentralverriegelung, die sich in der Fahrertür befindet. Die Traktion vom vorderen linken Türschloss zum zentralen Alarmschloss ist wahrscheinlich unterbrochen. Es ist feststellbar und mechanisch fixiert.

Wie man einen Alarm "beruhigt", der sich nicht ausschaltet

  • Not-Aus-Funktion. Die Sperre ist im Servicemodus freigegeben. Jeder Fahrer sollte wissen, wo der Valet-Knopf in seinem Auto versteckt ist. Oft wird es neben dem Sicherungskasten in der Kabine platziert. Überprüfen Sie auch alle abnehmbaren Stecker und Abdeckungen, den Torpedo von der Seite der offenen Tür und den Raum unter der Lenkungsabdeckung. Diese Taste ist für die Kommunikation mit der Alarmzentrale, die Neuprogrammierung der Schlüsselanhänger, das Hinzufügen neuer Schutzfunktionen usw. zuständig. Wenn sich der Alarm nicht ausschaltet, müssen Sie die Taste verwenden, um den Geheimcode einzugeben, der bei der Installation in den Anweisungen angegeben ist. Um beispielsweise die Sirene auszuschalten, müssen Sie möglicherweise die Zündung einschalten, die Taste zweimal drücken und die Zündung ausschalten. Der Alarm wird ausgeschaltet und Sie können eine sichere Strecke fahren, um herauszufinden, warum Ihr Alarm das Auto nicht öffnet.
  • Diese Methode ist "folk", aber effektiv. Wenn Sie mit eingeschalteter Sirene im Auto sitzen, drücken Sie mehrmals hintereinander die Entriegelungstaste am Schlüsselanhänger. Irgendwann reagiert der Alarm und funktioniert wieder. Diese Handlungen werden dadurch erklärt, dass manchmal die Verbindung zwischen der Fernbedienung und der Steuereinheit unterbrochen wird. Ständiges Drücken der Taste verstärkt die Funkwelle und der Kontakt wird wiederhergestellt.

Sehen Sie sich das Video an: Auto springt nicht an - Tipps und Tricks (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send