Hilfreiche Ratschläge

Wie schreibe ich einen wissenschaftlichen Artikel zur Veröffentlichung?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie schreibe ich einen interessanten, hochwertigen Artikel, den ich bis zum Ende lesen möchte? Wie plane ich einen Artikel? Wo kann ich Informationen für den Artikel sammeln? Wie mache ich einen Artikel? Alles darüber in der heutigen Ausgabe.

„Ich möchte, dass mein Artikel von vorne bis hinten gelesen wird“ - davon träumt jeder Texter, Artikelautor und Journalist. In diesem Artikel werden wir Ihnen unsere Geheimnisse mitteilen, an die wir uns beim Schreiben von Material halten. Möchten Sie lernen, wie Sie einen interessanten, hochwertigen und einprägsamen Artikel schreiben? Lesen Sie weiter.

Die Regeln des professionellen Urheberrechts sind einfach und logisch. Es ist erstaunlich, wie viele Menschen ihnen nicht folgen - der Beweis dafür ist die Masse an Texten, die ich nicht aus den ersten Sätzen lesen möchte.

Wie bereite ich mich auf das Schreiben vor und wo bekomme ich Informationen?

Warum einen studentischen Artikel schreiben?

Die meisten Studenten veröffentlichen Artikel unter dem Druck externer Faktoren. An vielen Hochschulen, insbesondere beim Studium in der Magistratur, werden nur die qualifizierten Werke zur Verteidigung zugelassen, weshalb bereits Veröffentlichungen in Fachzeitschriften vorliegen. Manchmal muss der Leiter oder die Verwaltung der Universität die Studierenden veröffentlichen, um die Position der Universität in den Ratings zu verbessern.

Einige Studenten sind von Natur aus motiviert, Naturwissenschaften zu betreiben. Dann kann die Verfügbarkeit von veröffentlichten Artikeln sehr nützlich sein, wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Vielzahl von Seminaren und Schulen bewerben, deren Kosten von jedem Fonds übernommen werden.

Bei der Aufnahme eines Masterstudiums, insbesondere eines ausländischen, ist ein Lebenslauf erforderlich, und die Anzahl der wissenschaftlichen Veröffentlichungen des Bewerbers ist ein wichtiger Vorteil bei der Auswahl der Bewerber

Es gibt Universitäten, die Studierenden mit hoher Publikationsaktivität ein zusätzliches Stipendium gewähren.

Warum schreiben Doktoranden und Studienbewerber wissenschaftliche Artikel?

Gemäß den Anforderungen der Higher Attestation Commission (HAC) ist die Erlangung eines Kandidaten für einen naturwissenschaftlichen Abschluss nicht möglich, ohne 2-3 (je nach Wissenschaftsbereich) Veröffentlichungen in Zeitschriften, die in speziellen Datenbanken indexiert sind. Bewerber für akademische Grade und Doktoranden sollten sich daher um die Verfügbarkeit der erforderlichen Anzahl veröffentlichter wissenschaftlicher Arbeiten kümmern, bis die Dissertation verteidigt ist.

Sein Gehalt hängt von der Publikationstätigkeit eines Forschers ab.

In russischen Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen wird die Gebühr unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Indikatoren der Beschäftigten erhoben. Dieser Indikator kann als Hirsch-Index betrachtet werden, der unter Berücksichtigung der Anzahl der Veröffentlichungen eines bestimmten Autors und der Anzahl der Zitate seiner Artikel durch andere Autoren berechnet wird.

Wie schreibe ich einen wissenschaftlichen Artikel?

Wie ein wissenschaftlicher Artikel geschrieben wird, hängt von seiner Art ab. Gibt es Bewertungen - Der Autor analysiert darin aktuelle literarische Daten zu einem Thema, bewertet den Wissensstand, identifiziert ungelöste Fragen und Forschungsperspektiven in diesem Bereich. In der Regel werden Übersichtsartikel von berühmten Wissenschaftlern veröffentlicht, die sich mit ihrem Thema auskennen.

Eine andere Art von wissenschaftlicher Publikation, die möglicherweise von Studenten gesponsert wird, ist experimentelle Artikel. Sie setzen allein oder mit Hilfe eines Betreuers ein Ziel, Aufgaben und formulieren eine Hypothese, die Sie testen, planen und durchführen möchten. Die Ergebnisse wurden von Ihnen analysiert und Sie können mit dem Schreiben eines Artikels beginnen. Aber wie fange ich an, einen wissenschaftlichen Artikel zu schreiben?

Der Schreibvorgang ist zweckmäßigerweise in drei Phasen unterteilt:

  1. Vorbereitung zum Schreiben, Informationsbeschaffung.
  2. Einen Entwurf schreiben.
  3. Anpassung.

Viele überspringen die erste Phase und schreiben sofort einen Artikel. Dieser beliebte Weg kann nicht als effektiv angesehen werden. Stellen Sie sich vor: Sie haben ein leeres Word-Dokument geöffnet und eine Einführung in den Artikel geschrieben. Wir haben den ersten Satz geschrieben und den zweiten formuliert. Und hier verstehen Sie, dass Sie eine Art Statistik einfügen müssen. Sie erinnern sich, dass sie in einem Artikel von Ivanov und Petrov für 2015 veröffentlicht wurden. Sie öffnen die Suchmaschine und versuchen, sie zu finden, finden aber nur den Lebenslauf und die Ausgabe. Dann versuchen Sie, es in den Datenbanken zu finden, und nach einiger Zeit können Sie die PDF-Datei mit dem vollständigen Text herunterladen. Jetzt müssen Sie die erforderlichen Statistiken im Hauptteil des Artikels finden. Der gesamte Vorgang dauert durchschnittlich 20 bis 30 Minuten. So viel Zeit verbringst du tatsächlich damit, zwei Sätze zu schreiben.

Vernachlässigen Sie nicht die Vorbereitungsphase für das Schreiben eines Artikels. Finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, und organisieren Sie sie so, dass Sie sie immer zur Hand haben. Und erst danach öffnen Sie ein neues Word-Dokument

Der zweite Schritt ist Entwurf schreiben. Die Studenten halten es für die schwierigste Phase, einen wissenschaftlichen Artikel zu schreiben, auf der sie die meiste Zeit verbringen. Wenn das Schreiben eines Entwurfs viel Zeit und Mühe kostet, bedeutet dies, dass Sie einen ineffektiven Ansatz gewählt haben.

Anstatt Ihre Gedanken schnell in der Form zu beschreiben, in der sie in den Sinn kommen, versuchen Sie, das Schreiben des Entwurfs und den nächsten Schritt - die Anpassung - zu kombinieren. Das heißt, Sie beginnen, jeden Satz im Verlauf des Briefes zu bearbeiten, und versuchen, ihn sofort zur Perfektion zu bringen. Sie fangen an, auf Details zu achten, verlieren aber das Gesamtbild Ihrer Arbeit aus den Augen.

Es ist besser, alle Ihre Gedanken in einfachen Sätzen in einfachen Sätzen aufzuschreiben, wie sie sind. Korrigieren Sie dann den bereits vorbereiteten Text und bringen Sie ihn in Einklang mit den Anforderungen für das Schreiben eines wissenschaftlichen Artikels.

Erfahrene Autoren empfehlen, wie Sie Ihre Zeit beim Verfassen einer Publikation wie folgt einteilen:

  • Vorbereitung zum Schreiben - 70%
  • Schreiben eines Entwurfs - 10%
  • Korrektur - 20%

Auswahl eines Themas für einen wissenschaftlichen Artikel

Um enthusiastisch zu schreiben, müssen Sie eine Frage auswählen, die Sie als Autor interessieren wird. Darüber hinaus sollte der Artikel wissenschaftliche Neuheiten enthalten und sich im Rahmen eines für die moderne Wissenschaft populären Themas befinden. Sie können die Relevanz mithilfe spezialisierter Suchmaschinen bewerten:

  1. Naturwissenschaften ,
  2. Artikel in allen Branchen,
  3. wissenschaftliche elektronische Bibliothek
  4. Google Scholar ist ein Dienst zum Auffinden von Veröffentlichungen in allen Bereichen der Wissenschaft.

Sie können auch die Magazine in den Sonderlisten sehen, die auf der Website der Higher Attestation Commission veröffentlicht sind.

Wenn in den letzten fünf bis zehn Jahren die Anzahl der Publikationen zum Thema Ihres wissenschaftlichen Artikels zugenommen hat, nicht nur in russischer, sondern auch in englischer Sprache, können Sie davon ausgehen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Zeitschriften akzeptieren Veröffentlichungen mit nicht mehr als 15 Seiten zur Veröffentlichung, daher sollten Themen für wissenschaftliche Artikel so spezifisch wie möglich formuliert werden. Konzentrieren Sie sich auf einen Aspekt. Beispiel: Das Thema „Gedächtnis“ kann auf „Molekulare Mechanismen der Gedächtnisbildung“ eingegrenzt werden

Gliederung des Artikels

Ein formeller Artikelschreibplan ist das Dokument, das Sie dem Vorgesetzten zur Genehmigung vorlegen, bevor Sie mit dem Schreiben des Artikels beginnen.

Ein formeller Plan muss alle Überschriften und Unterüberschriften enthalten. Sie müssen in römischen oder arabischen Ziffern angegeben werden. Nach jedem Elementtitel muss kurz beschrieben werden, was Sie im entsprechenden Abschnitt des Artikels angeben werden.

Die Struktur des wissenschaftlichen Artikels

  • Titel des Artikels.
  • Anmerkung.
  • Einführender Teil.
  • Hauptteil.
  • Objekt und Methodik.
  • Ergebnisse
  • Diskussion der Ergebnisse.
  • Der letzte Teil.
  • Referenzliste.

Das Volumen des Artikels wird in Druckbögen gemessen. Die Magazine selbst setzen dem Publikationsvolumen Grenzen, so dass Sie im Voraus nach der maximalen Anzahl gedruckter Blätter fragen müssen, die Sie geben können.

Dieser Abschnitt sollte den Inhalt des gesamten Artikels zusammenfassen. Die meisten Leser werden erst mit diesem Abschnitt Ihrer Arbeit vertraut. Die Aufgabe dieses Teils der Publikation ist es, potenzielle Leser zu interessieren und das Wesentliche Ihres Artikels so genau wie möglich zu beschreiben. Die Zusammenfassung enthält Informationen aus allen Abschnitten des Artikels, jedoch in einer sehr kurzen Zusammenfassung (250-300 Wörter). Hier müssen das Ziel der Arbeit, die wissenschaftliche Neuheit des Artikels, die angewandten Methoden, die Hauptergebnisse und die wichtigsten Schlussfolgerungen formuliert werden. Es sollten keine Verweise auf literarische Daten vorhanden sein.

Das Abstract sollte als letztes geschrieben werden, wenn alle Arbeiten fertig sind

Einleitung

Die Einleitung ist der Beginn Ihres wissenschaftlichen Artikels. Hier sollten alle Informationen enthalten sein, die der Leser benötigt, um die Relevanz des wissenschaftlichen Problems, den Grad seiner bisherigen Untersuchung und die Originalität Ihres Forschungsansatzes zu beurteilen.

Das Grundprinzip der logischen Organisation des Materials in der Einleitung: vom Allgemeinen zum Besonderen. "

Das heißt, Sie stellen zunächst allgemein die Frage, was bereits bekannt ist. Geben Sie einen kurzen Überblick über die wissenschaftliche Literatur zur Studie und stellen Sie sicher, dass Links zu den verwendeten Quellen vorhanden sind. Dann gehe zu privateren Fragen, beschreibe, was noch nicht bekannt ist. Und nach und nach zum Ziel Ihrer Forschung zu bringen. Am Ende des Abschnitts sollte der Leser keinen Zweifel daran haben, dass Ihre Forschung äußerst relevant, originell und von wissenschaftlicher Bedeutung ist.

Hauptteil

  1. Der Hauptteil des Versuchsartikels beginnt notwendigerweise mit einer Beschreibung des Untersuchungsgegenstandes, der Methoden und des allgemeinen Versuchsaufbaus. Untersuchungsgegenstand - an wem (von wem) haben Sie die Versuche durchgeführt? Wenn Sie Versuchstiere hatten, müssen Sie hier ihre Anzahl, ihr Geschlecht, ihr Alter, ihre Haltung usw. genau beschreiben. Wenn es sich bei den Probanden um Personen handelte, müssen Anzahl, Geschlecht und Alterszusammensetzung der Gruppen sowie andere wichtige Merkmale angegeben werden. Um Ihre Stichprobe korrekt zu beschreiben, lesen Sie, wie andere Autoren bereits veröffentlichter Studien zu einem ähnlichen Thema vorgehen.
  2. Im Folgenden finden Sie Informationen zu den Methoden, die Sie zum Abrufen der Ergebnisse verwendet haben. Die Beschreibung der Methoden und des Versuchsaufbaus sollte so detailliert sein, dass jeder andere Wissenschaftler, der den Text gelesen hat, Ihre Arbeit reproduzieren und im Idealfall ähnliche Ergebnisse erzielen kann.
  3. Nach der Beschreibung der Technik können Sie mit den Ergebnissen fortfahren. Dies ist der Höhepunkt eines wissenschaftlichen Artikels. Hier werden Abbildungen, Diagrammtabellen und Diagramme dargestellt.

Es dürfen nur Abbildungen von hoher Qualität verwendet werden, da diese sonst inakzeptabel aussehen und der Herausgeber Ihr Manuskript ablehnt. Bildmaterial muss nicht mit einer Textbeschreibung dupliziert werden

Es ist besser, jede Abbildung kurz zusammenzufassen, zu vergleichen und statistisch zu analysieren. In diesem Abschnitt müssen Sie die Ergebnisse trocken und wissenschaftlich darstellen. Nur die Fakten in dieser Arbeit erhalten. Ihre Interpretation und ihr Vergleich mit der Literatur wird im nächsten Teil des wissenschaftlichen Artikels gegeben - eine Diskussion der Ergebnisse.

Der Teil „Diskussion“ beim Schreiben ist für die Schüler am schwierigsten und wird nicht schnell geschrieben. Wenn es sich bei den Ergebnissen um trockene Fakten handelt, die während der Studie ermittelt wurden, ist die Diskussion ein Versuch, diese zu erklären, neue Hypothesen aufzustellen, Beispiele zu nennen und Ihre Daten mit der Literatur zu vergleichen. Dies ist der kreativste Teil der Arbeit an dem Artikel und beinhaltet den Ausdruck Ihrer eigenen Gedanken.

Am Anfang des Abschnitts können Sie kurz die wichtigsten Ergebnisse auflisten, da sich viele Leser mit den Texten aus diesem Abschnitt vertraut machen. Fahren Sie mit der Synthese von Daten fort, wobei Sie sich an dem Prinzip "von speziell nach allgemein" orientieren.

In der Diskussion kann auch die mögliche praktische Anwendung der erhaltenen Daten angegeben werden.

Der letzte Teil

Abschließend ist anzugeben, ob die zu Beginn der Arbeit gesetzten Ziele erreicht werden, ob die Hypothese bestätigt wird. Schlussfolgerungen sollten so kurz und konkret wie möglich sein und nur die Fakten enthalten, die während dieser Forschungsarbeit entdeckt wurden, keine allgemeinen Phrasen und Klischees. Normalerweise überschreitet die Größe des Berichts 1 Blatt nicht.

Referenzliste

In der Referenzliste müssen die Artikel und Bücher aufgeführt werden, auf die Sie sich in Ihrer Arbeit beziehen.

Wissenschaftliche Literatur, die Sie in der Arbeit nicht zitieren, muss nicht in die Liste aufgenommen werden, auch wenn sie sich auf Ihr Thema bezieht

Es gibt klare Anforderungen an die Gestaltung dieses Abschnitts, die jedoch von der Zeitschrift abhängen, in der die Arbeit veröffentlicht werden soll. Jede wissenschaftliche Publikation veröffentlicht auf ihrer Website einen detaillierten Leitfaden für Autoren, in dem Anweisungen zur Gestaltung der Quellenliste enthalten sein sollten.

Stichworte

Schlüsselwörter sind ein wesentlicher Bestandteil jedes wissenschaftlichen Artikels. Sie sollen die Suche nach wissenschaftlichen Arbeiten in spezialisierten Datenbanken erleichtern.

Versuchen Sie, eine Liste von Wörtern, Begriffen und Phrasen zu erstellen, die das Wesentliche Ihrer Arbeit am genauesten widerspiegeln, damit Ihre Arbeit von potenziellen Lesern gefunden werden kann

In diesem Abschnitt werden sie durch Kommas getrennt. Für ein Beispiel können Sie eine Liste von Stichwörtern in einem fremden Artikel verwenden, die Ihrem Thema so nahe wie möglich kommt.

Regeln für das Schreiben eines Artikels

Die Grundvoraussetzungen für die Gestaltung eines wissenschaftlichen Artikels sind im GOST von 2008 angegeben, er kann als Vorlage herangezogen werden. Wenn Sie ein Manuskript in einer bestimmten Zeitschrift einreichen, müssen Sie sich unbedingt mit dem Handbuch für Autoren auf der Website der Veröffentlichung vertraut machen. Es beschreibt ausführlich, wie das Manuskript aussehen soll, das dem Herausgeber vorgelegt wird. Verwenden Sie die Schrift Timew New Romans Größe 14 mit anderthalb Zeilenabständen. Jede Abbildung oder Tabelle sollte eine eigene Seriennummer und einen eigenen Namen haben.

Als Beispiel für Ihr eigenes Manuskript können Sie einen Artikel von anderen Autoren verwenden, der in der Zeitschrift veröffentlicht wurde, in der Sie Ihre Arbeit einreichen möchten. Dadurch wird das Manuskript schnell an die Anforderungen angepasst. Es ist besser, den beliebtesten Artikel unter den Lesern für die Vorlage auszuwählen.

ERSTE STUFE: STUDIE UND DISKUSSION DER REFERENZBEDINGUNGEN (TOR)

Wenn Sie selbst einen Artikel für Ihre Website oder Ihr Blog schreiben, bedeutet dies nicht, dass Sie diese Phase überspringen müssen. Sie müssen TK selbst vorbereiten, andernfalls riskieren Sie, einen schlechten Artikel zu schreiben, der Folgendes bewirkt:

  • nicht interessant
  • nicht logisch
  • wird nicht das ganze Thema offenbaren,
  • die grundlegenden Kriterien der Suchmaschinenoptimierung (SEO-Optimierung) nicht erfüllen.

Wenn Sie einen Artikel auf Bestellung schreiben, ist es wichtig, die ToR sorgfältig zu studieren. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Aufgabe haben, einen Artikel ohne diesen zu schreiben. Bei Aufträgen ist es besser, den Kunden aufzufordern, seine Wünsche zumindest in einer E-Mail oder in einem Briefwechsel über denselben Inhalt auszutauschen.

Wenn Sie vergessen, obskure oder kontroverse Themen mit dem Kunden zu besprechen, kann dies für Sie zu einer Überarbeitung des Artikels oder sogar zu einer Stornierung der Bestellung führen, wodurch Sie nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch Geld, Mühe eines Kunden verlieren.

Haben Sie keine Angst, inkompetent zu wirken, denn sie sagen: "Siebenmal messen, einmal schneiden." In unserem Fall "überprüfen Sie die Informationen sieben Mal, schreiben Sie einmal". Darüber hinaus ist es ratsam, in allen Phasen der Erstellung und des Schreibens des Artikels zu konsultieren.

ZWEITE STUFE: SAMMLUNG VON INFORMATIONEN

Verwenden Sie zuverlässige Quellen. Was sind zuverlässige Quellen? Dies sind offizielle Websites zu einem bestimmten Thema.

Sie schreiben über das Unternehmen - dies ist die Website des Unternehmens, über die Person - seine offizielle Seite sowie seine Profile in sozialen Netzwerken, wenn er die Online-Kommunikation unterstützt.

Verwenden Sie Primärquellen, keine nachgedruckten oder umgeschriebenen Materialien. Hier sind Fremdsprachenkenntnisse für Sie großartig, wir wenden uns häufig englischsprachigen Websites zu.

Zu zuverlässigen Quellen gehören auch seriöse Ressourcen, denen Sie vertrauen können. Es ist unmöglich, irgendwelche spezifischen aufzulisten, der gesunde Menschenverstand wird hier helfen.

Wenn Sie beispielsweise an der Unternehmensgeschichte arbeiten, dienen die auf der offiziellen Website veröffentlichten Jahresberichte als Quelle für Finanzindikatoren. Mithilfe von Forbes-Ratings können Sie die Aktivitäten des Unternehmens im Vergleich zu Wettbewerbern visuell bewerten.

Wenn Sie über den Wert der Aktien eines Unternehmens schreiben, besuchen Sie die Website der Börse, auf der die Wertpapiere notiert sind, und ermitteln Sie deren aktuellen Kurs.

Sei nicht faul

Wenn Sie an einem Artikel arbeiten, reicht es nicht aus, in 2-3 Quellen zu "stöbern". Was ist, wenn Sie in Ihren eigenen Worten über etwas sprechen, von dem jeder bereits weiß?

Nehmen Sie kein Beispiel von heutigen Studenten, die Essays über Verbrechen und Bestrafung schreiben, die auf Online-Rezensionen dieser Arbeit basieren ...

Sei nicht faul! Sei neugierig! Wissen, wie man "tiefer gräbt", nach neuen Informationen sucht, das Material umfassend studiert.

Wenn Sie beispielsweise in einem Artikel schreiben, dass der neue Marketing-Schritt des Unternehmens erfolgreich war, lesen Sie in den Youtube-Werbespots nach, welche Stars zu den Shootings eingeladen wurden, und wie sie auf diese Promotion reagierten Konkurrenten usw.

Wenn Sie über einen berühmten Menschen schreiben, ein Interview mit ihm lesen, seine Meinung über die sensationelle Filmpremiere erfahren, sich für Zitate von Prominenten interessieren, herausfinden, worauf er in seinem Leben stolz ist und welche Neuigkeiten er gestern auf Faceboo mitteilte usw. usw.

Um den Charakter des Artikels „konvexer“ zu machen, lesen Sie Bücher über ihn, die von offiziellen Biographen und / oder Kollegen zusammengestellt wurden, und lesen Sie auch die eigenen Schriften dieser Person (sofern er sie geschrieben hat).

Разумеется, прочитать все книги целиком – дело трудоемкое, но для того, чтобы познакомиться с характером человека, можно выборочно ознакомиться с некоторыми главами.

Если есть выбор – я закачиваю аудиоверсии данных материалов, это экономит время.

Пользуйтесь свежими данными

Это аксиома. Устаревших данных в избытке хватает и на Википедии. Wenn 2013 auf dem Plan steht, sollten Sie nicht die Verkaufsmengen eines bekannten Unternehmens für 2008 angeben, es sei denn, diese waren einzigartig rekordverdächtig.

Wenn Sie schreiben, dass das Unternehmen ein neues Gadget veröffentlicht - sehen Sie sich den Newsfeed der Entwickler an, vielleicht sind sie bereits damit beschäftigt, eine weitere technische Neuerung zu veröffentlichen. Im Allgemeinen genug Beispiele, Sie haben bereits alles verstanden)

Also haben Sie sich gründlich in zuverlässigen Quellen umgesehen, viele Informationen gesammelt und das Material umfassend studiert. Was jetzt? Jetzt werde ich Ihnen sagen, worauf Sie beim Schreiben eines Artikels achten müssen.

Stellen Sie das Publikum vor

Überlegen Sie unbedingt, für welches Publikum Ihr Artikel bestimmt ist. Angenommen, Sie haben die Aufgabe, einen Artikel mit Anweisungen zu verfassen: „Installieren einer Anwendung auf einem iPhone“. Wenn Sie diesen Artikel für fortgeschrittene Benutzer schreiben, wird der gesamte Text des Artikels auf vier Punkte reduziert:

  1. Appstore anmelden
  2. Einloggen
  3. Herunterladen
  4. App installieren

Eine erfahrene Person wird sofort verstehen, worum es geht. In dieser Situation müssen Sie keine unnötigen Informationen laden, keine detaillierten Anweisungen geben, keine Screenshots oder Videos einfügen.

Aber der Anfänger aus der obigen Anleitung wird vielleicht nur das Wort "Download" verstehen. Deshalb müssen Sie dafür ein völlig anderes Material vorbereiten. Hier ist ein Beispiel für eine solche Anweisung:

Weitere Details finden Sie hier. Wenn Sie diesen Artikel analysieren, enthält er:

  • 8 186 Zeichen ohne Leerzeichen,
  • 1374 wörter,
  • 23 fotos
  • 2 videos.

Informationen analysieren

Überlegen Sie sich, womit Sie beginnen, welche Fakten Sie sicher erzählen und welche Sie rücksichtslos wegwerfen, um die Wahrnehmung des Hauptmaterials nicht zu überfrachten.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass der endgültige Artikel aus dem Ausgangsmaterial 20 Prozent erhält, während die restlichen 80 nicht umsonst das gesammelte Gepäck sind, um Ihnen zu helfen, das gegebene Thema auf qualitative Weise zu enthüllen.

Lesen Sie auch:

Schreiben Sie interessant

Schreiben Sie den Artikel wie für sich selbst - damit Sie selbst daran interessiert sind, ihn zu lesen. Die Fähigkeit, Informationen zu vermitteln, ist unterhaltsam - das ist es, wonach Sie streben müssen.

Niemand liest langweilige eintönige Erzählungen, die dich traurig machen. Oft gibt es Materialien, bei denen die Informationsmenge pro Quadratzentimeter nur überläuft - aufgrund der Fülle von Zahlen und Datumsangaben, die in den Augen wellig werden.

Erinnern Sie sich an Ihre Schulstunde (oder Vorlesung an der Universität) - wenn ein Lehrer monoton eine Theorie murmelt oder Formeln ohne Unterbrechung auf eine Tafel schreibt - ist die Aufmerksamkeit gestreut.

Besonders beliebt waren immer Lehrer, die im richtigen Moment lächerliche Fälle aus dem Leben erinnerten und "die Stimmung erleichterten".

Natürlich müssen alle grundlegenden Fakten abgedeckt werden - ohne sie wird Ihre Geschichte zu einem bestimmten Thema von einer Dokumentation zu einer Fantasie. Aber "verwässern" Sie die eingereichten Informationen ein wenig mit einem lustigen Fakt oder Zitat - und der Leser wird nicht vor Ihnen davonlaufen!

Denk mit deinem Kopf nach

Es ist sein eigenes - sogar in den Primärquellen gibt es manchmal solche "Fehler", dass Sie einfach erstaunt sind! Hier ist ein Beispiel für Sie - wir gehen auf die offizielle Website des Schriftstellers Paulo Coelho paulocoelho.com, klicken dann auf die russische Flagge und gehen auf die nicht weniger offizielle Seite http://www.coelho.ru/, wo wir im Abschnitt "Biografie" lesen (Zitat):

"Sein Widerstreben, dem Willen seiner Eltern zu folgen, führte dazu, dass Paulo im Alter von 17 Jahren in eine psychiatrische Klinik (1966) gebracht wurde, wo er mit einem Stromschlag behandelt wurde."

Was stört mich? Es ist nur so, dass Coelho im angegebenen Jahr 1966 nicht 17 Jahre alt sein konnte - die Geburt des brasilianischen Schriftstellers war 1947!

Solche Unstimmigkeiten sind überall anzutreffen - also, bevor Sie etwas schreiben, zeigen Sie ein wenig Misstrauen gegenüber dem Material und denken Sie selbst darüber nach!

Schreiben Sie, was Sie verstehen

Wenn Sie während der Entwicklung des Materials auf unbekannte Abkürzungen oder Konzepte stoßen, studieren Sie diese.

Wenn Sie sie einfach in den Kontext einfügen, in dem sie in der ursprünglichen Quelle erwähnt wurden, oder wenn Sie sich entschließen, unbekannte Begriffe vollständig zu entfernen, wird dies Ihnen keine Ehre machen.

Schließlich wird Ihr Leser vielleicht von einer beispiellosen Definition verwirrt sein. Sagen Sie ihm also, was ist, und steigern Sie gemeinsam Ihren Wissensstand.

Passen Sie Artikel an Ihre Leser an

Es ist einfach großartig, wenn Sie wissen, wie viele Zentimeter in Zoll und Kilogramm in Pfund sind. Aber glauben Sie mir, der Durchschnittsbürger der Russischen Föderation lässt sich besser in seinen üblichen Maßeinheiten führen und überträgt nicht alle diese ausländischen Maßeinheiten auf "normal", meiner Meinung nach einfach respektlos gegenüber seinem Leser.

Wenn die Verkäufe des neuen Albums in New York eine beispiellose Marke erreichten, ist das gut. Aber interessiert euch auch, wie viele Leute sein Konzert in Moskau besucht haben - diese Tatsache wird über die Popularität des Sängers nichts Schlimmeres aussagen.

Mach keine Fehler

Für diese Regel sind keine besonderen Erläuterungen erforderlich - und so ist klar, dass nur ein kompetenter Text beim Kunden einen guten Eindruck hinterlassen wird.

Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Kenntnisse und / oder der Rechtschreibprüfung für Word nicht sicher sind, überprüfen Sie die Rechtschreibung eines Wortes im Wörterbuch. Damit es später nicht klappt, wie bei Winnie the Pooh: "Meine Rechtschreibung ist lahm. Es ist gut, aber aus irgendeinem Grund ist es lahm. "

Um einen Artikel richtig zu schreiben, empfehle ich, Fehler im Rechtschreibdienst zu überprüfen. Verlassen Sie sich einfach nicht blind auf solche automatischen Assistenten. Überprüfen Sie sorgfältig die Fehler, auf die der Service hinweist, und denken Sie mit dem Kopf nach, da der Roboter dieses oder jenes Ergebnis auf seine eigene Weise interpretieren kann und die Person die endgültige Entscheidung trifft - lassen Sie es wie es ist oder nehmen Sie Änderungen vor.

Lesen Sie den fertigen Artikel

Lesen Sie vor dem Einreichen des Materials unbedingt Ihre Arbeit, auch wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie bereits alle Mängel im Text behoben haben.

Sie können den Artikel auf einem Drucker ausdrucken und Notizen auf Papier machen - wenn Sie damit vertraut sind, als wenn Sie von einem Bildschirm aus lesen. Wir ziehen es vor, den Artikel in ein E-Book zu übernehmen und ihn langsam erneut zu lesen.

Überprüfen Sie den Text auf Eindeutigkeit

Der endgültige Artikel sollte eindeutig sein - hier können Sie von speziellen kostenlosen Textüberprüfungsprogrammen Gebrauch machen, die im Internet zahlreich sind.

Der Text.ru-Dienst bietet eine Qualitätsprüfung für die Eindeutigkeit, ein Vergleich solcher Programme ist jedoch das Thema eines separaten Artikels.

Übereinstimmungen mit Artikeln, die bereits im Internet veröffentlicht wurden, sind zulässig, wenn Sie in Ihrer Arbeit zitieren.

VIERTE STUFE: DESIGN DES ARTIKELS

Unabhängig davon, ob Ihr Kunde einen Artikel-Designer hat oder nicht, muss der Texter den Text ausfüllen, damit er leicht lesbar ist. In einem Stück geschriebene Artikel sind extrem schwer zu lesen. Die Augen werden schnell müde und eine Person hört auf, Informationen wahrzunehmen. Infolgedessen wird der Nutzen eines solchen Artikels weder den Lesern noch Ihrem Kunden oder Ihnen als Mitarbeiter zugute kommen.

Wenn möglich, sollte Ihr Material die folgende Struktur oder Elemente enthalten:

  • Inhalt, insbesondere für lange Artikel,
  • Absätze bestehend aus 2-3 Sätzen, nicht mehr als 5 Zeilen. Es ist richtiger, nicht auf dem Wort aufzubauen, in dem Sie den Artikel schreiben, sondern auf der Website, auf der die von Ihnen vorbereiteten Arbeiten veröffentlicht werden. Denken Sie daran, dass aus 5 Wortzeilen auf der Site aufgrund des unterschiedlichen Seitenlayouts 10 werden können.
  • Überschriften und Unterüberschriften h2-h4,
  • Liste der Überweisungen (markiert und nummeriert),
  • Tabellen
  • Zitate
  • Widgets
  • vergleichende Eigenschaften
  • Foto und Video.

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass nicht jeder Artikel alle aufgelisteten Elemente enthalten sollte. Außerdem sollte der Texter nicht in allen Fällen mit der Gestaltung derselben Widgets, Tabellen, Fotos und Videomaterialien, z. B. zum Suchen und Einfügen, befasst sein. In großen Projekten tun dies Artikel-Designer.

Trotzdem ist ein Texter die Hauptfigur, und wer außer Ihnen kennt Ihr Material am besten? Sie können dem Kunden in einer separaten Fußnote mitteilen, dass es an dieser Stelle im Artikel schön wäre, eine solche und eine solche Tabelle oder ein solches Video einzufügen.

Vielleicht war dies alles in der Leistungsbeschreibung festgelegt, weshalb wir in der ersten Phase auf das Studium und die Diskussion von TK hinwiesen und ein Nachskript verfassten: "... in allen Phasen der Vorbereitung und des Schreibens des Artikels."

Und denken Sie schließlich daran, dass Ihr Leser auch eine Person ist.)

Respektieren Sie ihn, sich und Ihren Kunden.

Übrigens, ich brauche ständig coole Autoren, die über das Thema persönliche Finanzen, Banken, Kredite, Investitionen, Geldleistungen, Geschäfte, Geldverdienen im Internet und persönliche Effektivität schreiben. Details hier.

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text mit der Maus aus und klicken Sie Strg + Enter.

Pin
Send
Share
Send
Send