Hilfreiche Ratschläge

DIY Scrapbooking (für Anfänger)

Pin
Send
Share
Send
Send


Nun, die Hände bereiteten sich darauf vor, eine Meisterklasse zum Erstellen eines Fotoalbums von Grund auf neu vorzubereiten)))
Dies ist immer ein sehr umständlicher Vorgang, weil Sie müssen Zeit haben, um pünktlich mit einer Hand und der zweiten zu fotografieren, während Sie gleichzeitig Papier schneiden und Teile kleben)))
Viele Operationen werden so schnell und fast unbewusst durchgeführt, dass Sie manchmal keine Zeit haben, solche Momente zu beheben)))
Trotzdem habe ich diesen MK gemacht! Natürlich ist es besser, alles live zu sehen und zu wiederholen, aber viele haben nicht die Möglichkeit, an einem Live-Meisterkurs teilzunehmen. Sie müssen aus Fotos lernen.
Ich bin bereit, Fragen zu beantworten und Ihnen so viel wie möglich zu helfen.)

1. Bereiten Sie zuerst das Papier vor. Für die Produktion von Fotoalben wird spezielles Scrapbooking-Papier verwendet. Es enthält keine Säuren, die Ihre Fotos in Zukunft ruinieren können, und seine Qualität ist die sogenannte Archivierung, dh das Papier sollte mindestens 70 Jahre lang perfekt aussehen. Viele Nadelfrauen können ihr Lieblingsmuster auf einem Farbdrucker drucken, aber ich empfehle, nicht zu experimentieren. Scrapbooking ist in Russland ein ziemlich neues Gebiet, es gibt es schon seit zehn Jahren - während dieser Zeit ist es gut möglich, dass die auf säurehaltigem Papier auf dem Drucker gedruckten Seiten erhalten geblieben sind. Aber Sie hoffen, dass Ihre Enkel, Urenkel und andere nachfolgende Generationen das Album in Betracht ziehen werden? Was wird in 40 oder 70 Jahren mit Ihren Fotos passieren? Es scheint jetzt - es dauert so lange ... Und die Zeit vergeht sehr schnell und Sie müssen sich immer an die Zukunft erinnern)

Darüber hinaus sind handgefertigte Alben sehr teuer und es wird sehr enttäuschend sein, wenn sie nach 20 Jahren hoffnungslos beschädigt werden und das Papier von der Antike abbröckelt (für Normalpapier von nicht archivierter Qualität beträgt die Haltbarkeit und Haltbarkeit höchstens 25 Jahre).

Bevor Sie mit dem Erstellen eines Albums beginnen, legen Sie das Thema fest (entscheiden Sie mindestens, für wen das Album erstellt werden soll - für einen Jungen oder ein Mädchen, einen Mann oder eine Frau, einen Kollegen oder einen engen Freund), um am Ende keine Stilmischung zu erhalten.

Da dieses Album für ein neugeborenes Mädchen erstellt wurde, wurde das entsprechende Papier ausgewählt.
Die Anzahl der Blätter wird individuell nach Ihrer Idee ausgewählt.
Um den Farbumfang zu bestimmen, nehmen Sie zunächst etwas mehr Papier als nötig, legen Sie die Blätter nebeneinander und wählen Sie paarweise Kombinationen, die Ihnen am besten gefallen und die harmonisch zusammenpassen.

Eine Paartrennung ist erforderlich, um harmonische Album-Spreads zu erzielen, die sich nicht gegenseitig ertrinken oder verderben.

2. Vorbereitung der Werkzeuge und Dekor. Zusätzlich zu Papier benötigen Sie eine Schere, ein doppelseitiges Klebeband für das Scrapbooking (das auf der Basis von Spezialkleber hergestellt wird), ein Steckbrett- oder Briefpapiermesser, Loch- und Kantenstanzlöcher, Bänder, Spitzen, Blumen, Knöpfe und andere dekorative Elemente, die Sie im Album verwenden möchten.

Normalerweise sammle ich alles, was ich für die Gimmicks verwenden möchte, und verwerfe dabei das Unnötige, indem ich nur die wichtigsten Details auswähle.

Knöpfe und kleine Elemente (Brads, Anker usw.) lagere ich in Behältern, sortiert nach Farbe. Je nach Farbskala ist es daher bequemer, eine Auswahl zu treffen.

Für Bänder gibt es beispielsweise einen solchen Behälter, in dem in den Fächern Bändchen gelagert sind. Wenn nötig, dehnen Sie es so weit wie nötig, schneiden Sie es ab und der Rest des Klebebandes verbleibt im Behälter. Sehr bequem

3. Zusammenstellung der Komposition. Wenn ich ein Album mache, lege ich die Blätter paarweise aus - so, wie sie im Album abgelegt werden. Dies ist notwendig, um alle Elemente harmonisch anzuordnen, damit eine Seite nicht mit einer anderen in Konflikt steht.

Wir legen die notwendigen Elemente auf den Seiten an, schauen, fügen etwas hinzu, entfernen etwas.
Allmählich fangen wir an, das Dekor anzubringen.

4. Ecken machen. Wenn ich keinen Locher für Fotowinkel hatte, ging ich mit hausgemachten Ecken herum. Ich mag sie wirklich und benutze sie trotzdem oft. Sie sind zuverlässig und rundlich, ich mag viel mehr als die Ecken von einem Locher)))

Zeichnen Sie auf der Rückseite des Blattes Quadrate. Ich nehme die Breite des Metalllineals als Grundlage - die Seite des Quadrats ist 2,5 cm - das ist genug.

Schneiden Sie, falten Sie diagonal mit der Vorderseite nach außen und gehen Sie mit einem Farbblock entlang der Schnittkante. Verwenden Sie spezielle Materialien für das Scrapbooking in Ihrer Arbeit. Diese wurden speziell für Archivpapier und Fotos entwickelt. Dieses Vergnügen ist sicherlich nicht billig, aber es wird vernünftig ausgegeben, und zum Beispiel habe ich nicht die hektischen Ausgaben für solche Verbrauchsmaterialien - alles ist einheitlich.

Als nächstes auf das Blatt anwenden. Ein kleiner Trick - ich schneide Vorlagen für die Größe von Fotos aus Papier (12x12, 10x15) aus und messe sie nicht jedes Mal mit einem Lineal - ich lege die Vorlage einfach dort an, wo ich sie brauche, probiere die Ecken an und nähe sie an.

Ein paar Stiche auf einer Schreibmaschine - und Ihre Ecke ist fertig!

Bringen Sie die Fäden nach dem Nähen auf die falsche Seite, binden Sie die Knoten zusammen und befestigen Sie sie mit Klebeband - dies ist erforderlich, damit alles festhält.

5. Rahmen befestigen. In diesem Album habe ich fertige Frames aus einem Set verwendet. Sie werden mit kleinen Beinen an der Basis befestigt und diese Grate sollten mit einer normalen Nagelfeile gereinigt werden, um das Aussehen nicht zu beeinträchtigen.
Die Feile sollte in eine Richtung bewegt werden, um die Papierfasern nicht zu beschädigen.
Auch die Ränder der von Hand aus Bindekarton gefertigten Rahmen werden bearbeitet.

Als nächstes musste ich den Rahmen nicht nur aufkleben, sondern auf ein Niveau bringen und ihm Volumen verleihen. Dies wird mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband gelöst. Sie können sowohl Quadrate als auch Klebeband verwenden.
Wir befestigen das Klebeband an 3 Seiten des Rahmens, die vierte bleibt, damit Sie dort ein Foto einfügen können.

Den anderen Rahmen habe ich mit Holzleim verklebt. Viele verwenden mittlerweile sehr häufig Heißklebepistolen und den ... Oh ... Tun Sie dies nicht, wenn Sie mit Papier und insbesondere mit einem Fotoalbum arbeiten! Sie können sich selbst oder Ihren Kunden nicht garantieren, dass dieser Kleber in 5-10 Jahren nicht zu Staub zerbröckelt oder das Foto beschädigt! Denken Sie daran - Papier darf nur mit dem dafür vorgesehenen Kleber verwendet werden! Jetzt gibt es eine große Auswahl, das gleiche dicke PVA, oder zum Beispiel gibt es absolut preiswerten Tischlerkleber - er ist im Allgemeinen perfekt, trocknet schnell, greift gut und verdirbt das Papier nicht!

6. Das Dekor reparieren. Nun, wie ich gerade geschrieben habe, versuchen Sie, das gesamte Dekor zu nähen))) HB-Garn wird das Album nicht beschädigen, und der Look wird einzigartig sein, handgemachte Stiche werden nur zusätzliche Attraktivität geben - Sie müssen zugeben, dies ist besser als Schmelzklebertropfen, genau wie von einem chinesischen Förderband ?))))

Zuerst nähen wir ein Blatt, dann einen Sakura-Zweig.

Auf der Rückseite fixieren wir die Nähte.

Pin die Brads. Brads ist so etwas wie eine schöne Perle, die Beine hat. Und diese Beine halten sich von hinten am Papier fest.

Zuerst mache ich mit einer dicken Bindungsnadel eine Punktion an der richtigen Stelle.

Dann setze ich beide Beine der Brads in die Punktion ein.

Und auf der Rückseite der Beine drücke ich in verschiedene Richtungen auseinander. Top wird auch empfohlen, mit Klebeband abzudecken.

So stellt sich das heraus.

Ich klebe transparente Glaströpfchen, um das Bild zu vervollständigen. Schreckliches Abendlicht verzerrt sehr (((

7. Band befestigen. Ich habe dieses Verfahren in einem separaten Absatz beschrieben, da ich beim Scrapbooking häufig mit Bändern arbeiten muss und der Prozess debuggt werden sollte.

Vor Gebrauch muss das Klebeband gebügelt werden, damit keine Falten entstehen. Dann wird es nirgendwo verschwinden und jeder Fehler im Band wird mit bloßem Auge sichtbar sein.

Kleben Sie auf die Rückseite des Klebebands das doppelseitige Klebeband, entfernen Sie die Schutzschicht, drehen Sie das Klebeband um und kleben Sie es gleichmäßig auf die Seite. Achten Sie beim Aufkleben darauf, dass das Klebeband gerade liegt, da es sonst Knicke behebt!

Wir haben ein Band angelegt, es geglättet, die Spitzen auf die falsche Seite der Seite gewickelt und es erneut geglättet. Diese Methode wird in Zukunft helfen, Seiten zu flashen, ohne sich Sorgen zu machen, dass das Band falsch liegt. Natürlich ist diese Methode optional. Sie können die Kanten des Klebebands nur auf der falschen Seite befestigen, es hängt alles von Ihrer Idee ab.

Kleben Sie den Rahmen aus dem Set mit Klebeband und einer schönen Inschrift oben auf das Band. Etiketten können vorgefertigt verwendet werden, aber Sie können es selbst tun.

Nähen Sie Blumen, und hier ist das Ergebnis:

8. Erstellen Sie eine Box für Fotos. Ich finde es interessant zu überlegen, wie man eine Mini-Box für mehrere Fotos erstellt. Es kommt vor, dass Sie viele Bilder auf die Seite setzen müssen - wie geht das optimal?

Für solche Zwecke werden Mini-Boxen verwendet, die aus 3-4 aneinander befestigten Mini-Seiten bestehen, auf denen Sie ein Foto platzieren können. Zusammengeklappt nimmt eine solche Schachtel nicht mehr als 1 Foto auf - die Einsparungen liegen auf der Hand!)))

Also nehmen wir zwei Blatt Papier mit einer Größe von 15x10 cm und auf einem Blatt entlang der langen Seite machen wir ein Ventil mit einer Breite von ungefähr 1-1,5 cm. Wir schneiden die Ecken für das Foto mit einem Locher auf einem Blatt, das die Basis sein wird, und kleben die geschnittenen Ecken auf das andere.

Kleben Sie das obere Blattventil auf die Rückseite der Basis.

Befestigen Sie auf der Seite des Albums, auf der wir die Schachtel anbringen möchten, das Klebeband oder, wie in diesem Fall, zwei unterschiedlich gefärbte, gewachste Kordeln. Die Länge sollte das 3-4-fache der Breite der Schachtel betragen (in unserem Fall, wenn die Schachtel 10 cm breit ist, wählen Sie eine Bandlänge von 30-40 cm).

Wir legen die Basis der Albumseite in offener Form auf unsere Schachtel und nähen die Kante auf einer Schreibmaschine (oder mit einer manuellen Naht). Wir bringen die Fäden auf die falsche Seite und beheben.

Schließen Sie die Schachtel und binden Sie die Schnüre zusammen. Das ist alles. Oben im Feld können Sie etwas schreiben oder ein anderes Foto platzieren. In diesem Beispiel können 3 Fotos aufgenommen werden, aber Sie können die Anzahl der internen Seiten der Box erhöhen und nur ein paar Fotos hineinlegen - die Kabel sind gebunden, nichts geht verloren!

So gehen die restlichen Seiten des Albums weiter. Der gesamte Prozess dauert zwischen 3 Tagen und 1 Woche - alles hängt von der Freizeit, dem Vorhandensein von Dekor, Inspiration usw. ab.

Ich werde auf die Details eingehen. Manchmal möchte ich auf der Seite einige Elemente hervorheben. Dazu verwende ich ein Massenband und bringe die Elemente auf eine höhere Ebene.

Probieren Sie verschiedene Materialien aus und tragen Sie sie auf. Sie haben beispielsweise ein normales Papiertuch unter einem Glasstab verwendet und überschüssiges Material abgeschnitten.

Ein sehr schönes Dekor wurde unter Verwendung des üblichen Bildes und der Spitze um die Ränder erhalten.

Einen Bogen gebunden - genäht. Sehr schön und ohne Schnickschnack. Übrigens, wenn Sie Bänder auf der Randseite verwenden, achten Sie darauf, die Kerze oder das Feuerzeug zu überziehen, damit die Scheiben während des Gebrauchs nicht zerbröckeln.

Schmetterlinge aus Transparentpapier - sehr einfache Formen, die Konturen des Schmetterlings ausschneiden, ein paar weitere Flügel darauf kleben und fertig!

9. Abdeckung. Trotz der Tatsache, dass das Cover die allererste Seite Ihres Albums ist, ist es besser, es ganz am Ende zu tun. Es sollte die allgemeine Stimmung des Albums widerspiegeln und funktioniert am besten, wenn Sie mit den Seiten gequält, sie richtig gefühlt haben und leicht ein einzigartiges Cover erstellen können!

Wählen Sie ein geeignetes Blatt Papier (vergessen Sie nicht, dass es auch eine hintere Abdeckung gibt, damit alles harmonisch ist), kleben Sie das Klebeband an.

Es ist besser, stärkere und breitere Bänder für die Abdeckung zu wählen, da diese ständig gezogen werden - Öffnen-Schließen usw. Ich befestige das Band mit Klebeband und verstärke es auch von innen.

Parallel dazu arbeite ich mit dem Rückendeckel - es gibt kein spezielles Dekor, aber das Klebeband sollte auf dem gleichen Niveau sein wie auf dem ersten Cover.

Ich klebe das Spitzenpapier auf das Band und bringe die Dekordetails an. Zu diesem Zeitpunkt können Sie noch drehen, drehen, entfernen, hinzufügen, dh eine Komposition erstellen, die Sie voll und ganz zufriedenstellt. Als nächstes beginnen wir allmählich zu nähen und zu kleben. Irgendwo verwende ich doppelseitiges Klebeband, irgendwo nähe ich, fixiere ich mit Brads - ich habe oben alle Methoden detailliert aufgelistet, nichts hat sich geändert, das Prinzip ist dasselbe.

10. Seiten verlinken. Fuh. Wir sind endlich am Ende angelangt. Ein weiterer Trottel, ein weiterer Versuch, wie sie sagen))))

Hier ist ein kleiner Hintergrund. Zuerst erzähle ich Ihnen, welche Materialien ich verwende und warum.
Wenn wir die Seiten des Albums erstellt haben, müssen sie kombiniert werden. Aber nicht nur so, sondern um etwas Hartes dazwischen zu legen, das seine Form behält. Viele verwenden, soweit ich weiß, unverständliche Pappe, sogar Wellpappe, aus gewöhnlichen Schachteln. Kleben Sie alles mit einer dicken Schicht Moment, freuen Sie sich und geben Sie es dem Kunden ...
Wie ich oben schrieb, sind dies erbärmliche Versuche, die Produktionskosten zu senken. Das Kaufen (oder Abholen im Papierkorb) einer Schachtel ist viel einfacher und billiger als das Ausgeben von Geld für hochwertigen Bindekarton und den richtigen Kleber für Papier. Ist es wirklich rentabel? Mal sehen Der in der Verpackung verwendete Karton besteht aus solchen Abfällen, die Sie sich gar nicht vorstellen können. All diese Abfälle werden zu Mehl zermahlen, mit Leim gefüllt und es werden Blätter von minderwertigem Papier gegossen, aus denen dann Wellpappe und anderer Verpackungskarton hergestellt werden kann. Ich denke, dass wir selbst ohne ins Detail zu gehen zuversichtlich sagen können, dass ein solcher Karton nicht für uns geeignet ist, eindeutig keine Archivqualität aufweist und im Allgemeinen keine Qualität darin vorhanden ist.
Bindekarton ist auch nicht alles gut. Es gibt sehr billige Kartonsorten, die aus Harzen und Säuren bestehen und die unser Album direkt beschädigen können, selbst wenn sich diese Kartonsiegel auf den Seiten befinden (glauben Sie mir, selbst in diesem Fall tritt eine chemische Reaktion auf).
Lehm Moment. Dies ist ein separates Lied. Sie werden nicht nur das Album mit dieser schrecklichen Substanz verwöhnen, Sie werden auch die grünen Teufel in Ihren Augen einatmen ... Immerhin stinkt der Moment fürchterlich. Brauchst du es

Hier könnte ich die chemische Zusammensetzung der Materialien im Detail beschreiben, aber das ist sehr mühsam. Wenn Sie interessiert sind, können Sie die Informationen im Internet finden, lesen, darüber nachdenken. Oder glauben Sie mir einfach als Drucktechniker. Nicht umsonst habe ich jahrelang Weisheit gelernt?))))

Nun, ich habe all deine Verbrauchsmaterialien abgelehnt und was soll ich jetzt tun? Wie zu sein Wohin rennen?

Es gibt einen Ausweg. Erstens können Sie hochwertigen Bindekarton kaufen, der alle Anforderungen des Scrapbooking erfüllt. Wenn Sie zu faul sind, können Sie die zweite Option verwenden, die ich fast immer beim Erstellen von Alben verwende.

Wir werden normales Aquarellpapier verwenden. Der Trick dabei ist, dass Säuren und Harze auf Papierbasis auch die Aquarellmaler stören und so Papier herstellen, das frei von solchen Verunreinigungen ist. Das heißt, gewöhnliches Aquarellpapier. In Bezug auf die Dichte ist es natürlich schlechter als Pappe, aber in der Praxis sind Alben mit einer solchen Basis sehr beliebt, bequem zu verwenden, viel leichter und kostengünstiger.

Da unsere Albumblätter im A4-Format geschnitten wurden, nehmen wir Aquarellpapier desselben Formats. Mit doppelseitigem Klebeband laufen wir ein wenig entlang der Blattkanten und in der Mitte. Entfernen Sie die Schutzschicht und legen Sie die fertige Albumseite vorsichtig darauf. Es ist sehr wichtig, dass die Kanten zusammenfallen. kleine abweichungen sind zulässig, diese können nachträglich korrigiert werden, es sollten aber keine offensichtlichen verschiebungen auftreten.
Nachdem wir die Seite repariert haben, drehen wir sie um und führen auf der Rückseite des Aquarellblatts den gleichen Vorgang aus - Scotch, die Albumseite.

Vorsicht - die Seiten müssen mit der Seriennummer übereinstimmen! Andernfalls werden Sie verwirrt!

Wir kleben auch die Seiten, die auf den Umschlag fallen, auf das Aquarellblatt, aber es ist besser, zwei - um es dichter zu machen.

Nachdem Sie die Seiten geklebt haben, sollten Sie ein solches Sandwich bekommen:

1. Seite (offen)
2. Aquarellpapier
3. Seite (verdeckt)

Wenn alle Seiten paarweise zusammengenäht sind und ein Aquarellpapier dazwischen liegt, fangen wir an zu blinken.

Wir nähen eine Schreibmaschine an, Hände können, aber schon lange. Vergessen Sie nicht, dass die Seiten bereits vorgefertigte Elemente enthalten, die sehr umfangreich sein können. Kontrollieren Sie den Prozess, stützen Sie sie mit Ihren Händen ab, richten Sie sie an einer anderen Stelle aus, dh spülen Sie alle Kanten sorgfältig aus.

Sie können natürlich nicht alle Seiten dehnen, sondern mit demselben Holzleim aufkleben. Diese Methode scheint mir jedoch nicht sehr praktisch zu sein: Erstens wird Leim in großen Mengen verbraucht, und zweitens muss jede Seite lange und gründlich getrocknet werden (unter den Bedingungen unserer hohen Luftfeuchtigkeit ist dies schwierig, da sich das Papier zu verziehen beginnt, wenn die Trocknung fehlschlägt) Wenn etwas nicht richtig geklebt ist, müssen Sie die gesamte Seite wiederholen, und manchmal ist es einfach unmöglich.

Auf der Schreibmaschine sind alle Kanten fixiert, innen mit Klebeband verklebt - dies ist eine „trockene“ Methode. Sie können sicher sein, dass das Produkt nicht durch Feuchtigkeit verformt wird (meine Kunden verwenden schon seit langer Zeit Alben, sie sagen, dass alles in Ordnung ist), und wenn Sie etwas falsch geflasht haben, können Sie die Naht auflösen und wieder nähen. Nun, wieder - die Linie fügt Gemütlichkeit))

Nach dem Nähen können Sie Löcher zum Befestigen machen. Wir brechen von der Seite der Wirbelsäule durch.
Ich mache das mit dem üblichen Büropuncher. Für komplexere Löcher (bei denen Sie den Abstand anpassen müssen) ist es sicherlich besser, ein professionelles zu verwenden.

Seien Sie vorsichtig - sehen Sie, welche Seite Sie mit einem Locher schlagen! Запутаться легко, а исправить — практически невозможно!

Раскрываем кольцо, надеваем по порядку странички и кольцо закрываем.

Для завершения на кольца можно повязать ленточки, кружева, надеть бусинки, если диаметр позволяет — в общем, украсить и завершить альбом такими штрихами.

Вот примерно так получится:

Ich habe versucht, über die wichtigsten Punkte bei der Erstellung dieses Albums zu sprechen. Natürlich können Sie zeigen und für eine sehr lange Zeit erzählen, ich werde gerne Ihre Fragen beantworten)))

Wenn Sie einige Punkte detaillierter kennenlernen möchten, schreiben Sie in die Kommentare, ich werde separate kleine Meisterklassen speziell für jeden Prozess durchführen.

Was ist Scrapbooking?

Laufzeit Scrapbooking, oder wie es auch "Scrapbooking" genannt wird, kommt von englischem Scrap-Clipping und Book-Book, d.h. wörtlich übersetzt als "ausschnittsbuch".

Scrapbooking ist eine Art Handwerkskunst, in der sich jeder bewegt macht und bereitet ein fotoalbum vorErzählen über Familiengeschichte in Form von Bildern, Fotografien, Notizen, Zeitungsausschnitten und anderen Dingen, die denkwürdigen Wert haben.

Es ist erwähnenswert, dass Scrapbooking nicht nur mit der Erstellung eines klassischen Fotoalbums verbunden ist, sondern auch Album in Form eines Akkordeons, eines Hauses, Kisten sowie Postkarten.

Der Zweck des Scrapbooking ist es, Fotos und verschiedene Erinnerungsstücke über wichtige, interessante und unvergessliche Ereignisse aufzubewahren. für zukünftige Generationen.

Wie erstelle ich ein Album?

Modische Handarbeit ermöglicht das Entwerfen und Erstellen von Familien- und persönlichen Fotoalben in verschiedenen Stilen.

  • Europäisch - ein Minimum an Dekor, der Fokus liegt auf dem Foto und seiner Form.
  • Amerikanisch - die Komposition besteht aus vielen Elementen und Dekorationen, repräsentiert ein einzelnes Ganzes.
  • Sauber und einfach - originelle Lösungen für freien Speicherplatz, Einfachheit und Genauigkeit.
  • Shebby-Chic - Spitze, Schleifen und Bänder werden mit Elementen von Vorhängen und Schrammen kombiniert.
  • Vintage - die Atmosphäre der Antike und der Geist des viktorianischen England.

In dieser Technik können Sie verschiedene Handarbeiten für zu Hause ausführen

Seine üblichen Techniken sind:

  1. Zuschneiden - Fotos werden so zugeschnitten, dass nur die wichtigsten Details übrig bleiben.
  2. Stempeln - verschiedene Applikatoren und Stempel mit Zeichnungen werden verwendet,
  3. Decoupage - spezielle Bilder werden auf Papier und andere Oberflächen übertragen,
  4. Journalismus - kleine Inschriften und Tags mit ihrer Beschreibung sind unter dem Foto platziert,
  5. Not - verwendet die Methode des Alterns von Papier mit Tinte.

Sie können fast jedes Material verwenden - von farbigem Papier bis zu dichten Stoffen und getrockneten Blumen. Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft und dem Thema ab.

Benötigte Materialien

Die Liste der Werkzeuge und Materialien, die für die Arbeit benötigt werden

Anfänger fragen sich oft, wie man Scrapbooking mit eigenen Händen macht und wo sie anfangen? Für sie gibt es spezielle Kits aus bereits zusammengestelltem Altpapier. Für nicht benötigen Sie Spezialwerkzeuge:

  • verschiedene Arten von Scheren zum Schneiden,
  • Locher und stirbt
  • scharfes klerikales messer,
  • Kleber, Lineal und Klebeband,
  • Schneidematte
  • dekorative Beschläge.

Wie man DIY Scrapbooking Papier macht

Sie können nicht ein ganzes Set kaufen, sondern alle Rohlinge selbst herstellen. Befolgen Sie dazu die Anweisungen zur Herstellung von DIY-Scrapbooking-Papier.

Sie benötigen - farbige oder weiße Pappe, Servietten mit Zeichnungen für Decoupage, scharfe Scheren, ein Spray mit Wasser, ein Bügeleisen und Bügelbrett, Frischhaltefolie.

  1. Trennen Sie die unteren Schichten von der Serviette und bügeln Sie die oberen Schichten so, dass keine Knicke oder Knicke entstehen.
  2. Legen Sie den Karton auf und verteilen Sie den Thermofilm gleichmäßig darauf.
  3. Legen Sie den vorbereiteten Teil der Serviette darauf und richten Sie ihn an den Kanten des Kartons aus, sodass mehrere Millimeter Folie über die Kante hinausragen.
  4. Decken Sie das Werkstück mit einem sauberen Blatt Papier oder den unteren Schichten einer Serviette ab und bügeln Sie es mit einem heißen Bügeleisen.
  5. Drehen Sie das heiße Papier um, damit sich der Film nicht löst, und schneiden Sie den gesamten Überstand am Umfang ab.
  6. Wieder bügeln - wenn sich Falten gebildet haben, befeuchten Sie diese mit Wasser und wiederholen Sie den Vorgang, bis sie verschwunden sind.

So können Sie Scrapbook-Papier in jeder Größe, Farbe und Stärke mit jedem gewünschten Muster herstellen und so erheblich an Einkäufen sparen.

DIY Scrapbooking Album - Schritt für Schritt

Das Erstellen von Alben ist eine verantwortungsbewusste und schwierige Aufgabe und gleichzeitig unglaublich aufregend und interessant. Wenn Sie keine eigenen Ideen haben, können Sie diese aus den Meisterkursen entnehmen, indem Sie im Internet mit Ihren eigenen Händen ein Album zum Scrapbooking machen.

Beginnen Sie mit einfachen und kleinen Kompositionen, für die nicht viel Dekor erforderlich ist. Üben Sie also das Formatieren und Entwerfen von Blättern, um weitere komplexe Arbeiten präziser zu gestalten.

Die Wahl der Farbe und des Dekors ist Geschmackssache für alle

So machen Sie Schritt für Schritt ein Fotoalbum zum Selbermachen:

  • Nehmen Sie ein Stück dickes weißes Papier und teilen Sie es mit einem Bleistift und einem Lineal in 12 identische Quadrate in drei Reihen zu je vier Quadraten.
  • Schneiden Sie das Blatt, indem Sie die Sektoren voneinander trennen. Schneiden Sie nicht ein Quadrat auf jeder Seite zu Ende.
  • Kleben Sie bestimmte Bereiche zusammen, um ein ganzes Klebeband zu erstellen, und falten Sie es mit einem Akkordeon.
  • Sammeln Sie zu diesem Zweck ein Album mit einem Washi Tape oder mittelgroßem Papier, und kleben Sie die Seiten so, dass sie sich nicht auflösen.
  • Machen Sie einen Buchrücken - kleben Sie einen Streifen Klebeband in der richtigen Größe auf die erste und letzte Seite.
  • Beginnen Sie mit der Dekoration Ihres Albums. Überlegen Sie sich vorher das Thema und die darin enthaltenen Fotos und erstellen Sie einige vorläufige Skizzen.
  • Sie können alle verfügbaren Mittel verwenden - Stempel und lockige Scheren, kleines Nähzubehör, Faden- und Gewebestücke, Knöpfe und Strasssteine. Aber denken Sie daran, je kleiner das Album, desto weniger volumetrische Details, sonst ist sein Erscheinungsbild alles andere als ideal.
  • Binden Sie das fertige Gewerk mit einem schönen Band oder nähen Sie es mit einem ungewöhnlichen Faden. Optional - schreiben Sie Ihren Namen oder seinen Namen mit Tinte oder Farbe auf das Cover.

DIY-Karten in Scrapbooking-Technik

Besonders berührender Blick in dieser Art der Postkarte für jede mögliche Gelegenheit im Leben.

Für die Erstellung einer individuellen Postkarte sind lediglich Whatman, Buntpapier, Schere, Kleber und ein wenig Fantasie erforderlich. Je nachdem, für wen es bestimmt ist, können Inhalt und Form variieren.

Wie erstelle ich eine Karte aus dem Scrapbooking mit meinen eigenen Händen?

  • Bereiten Sie die notwendigen Gegenstände vor - farbiges Papier, Pappe, Schere, Kleber, Spitze, Bänder, Perlen, künstliche Blumen.
  • Machen Sie den Boden der Postkarte aus dickem Papier, vorzugsweise aus weichem, doppelseitigem Karton. Es kann gefärbt, glatt oder geprägt sein.
  • Wenn Sie einen dunklen Untergrund haben, schneiden Sie ein Stück helles Papier ab und legen Sie es in den gewünschten Bereich. Verwenden Sie vorgefertigte Muster, um gleichmäßige Formen zu schneiden.
  • Haben Sie keine Angst vor Experimenten, Materialien mit unterschiedlichen Texturen. Sie verleihen Ihrem Produkt Originalität.
  • Für Anfänger gibt es eine einfachere Möglichkeit, ein eigenes Meisterwerk zu erstellen. In den Büroabteilungen werden fertige Themensets zum Erstellen von Postkarten verkauft. Sie beinhalten alle notwendigen Elemente für Kreativität.

DIY-Notizblock zum Scrapbooking - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Kleine Sammelalben sehen ordentlich und praktisch aus und können ein gutes Geschenk für einen geliebten Menschen sein.

Scrapbooking-Notizbuch für diese Meisterklasse zum Selbermachen.

  • Machen Sie einen Zuschnitt von A4-Blättern, um ein Notizbuch mit der Größe A5 zu erhalten. Falten Sie jedes Blatt in zwei Hälften und stapeln Sie sie in einem Stapel von drei Blättern.
  • Nähen Sie die Konstruktion mit einem dicken Faden, füllen Sie die Nahtlinie von der Biegeseite mit Klebstoff, damit die Fäden einrasten und Sie eine saubere Wurzel bekommen.
  • Fixieren Sie das Werkstück mit Büroklammern und lassen Sie es trocknen. Wiederholen Sie die Verbindung mit Kleber und drücken Sie das Satinband darauf, so dass die Kanten auf beiden Seiten hervorstehen - eine kurze, die zweite lange.
  • Brennen Sie die Kanten des Klebebands mit einem Feuerzeug ab, damit sie nicht ausfransen. Biegen Sie das kurze Ende nach innen und kleben Sie es erneut.
  • Machen Sie eine Bindung. Schneiden Sie drei Kartonformen aus. Entspricht der Größe des Rückens, der Vorder- und Rückseite des Werkstücks mit einem Rand von 0,5 cm.
  • Fahren Sie mit der Covergestaltung fort. Legen Sie die Bindungsdetails auf das Material, das Ihr Notebook abdecken soll - Altpapier, Textil oder Leder. Schneiden Sie die oberen Ecken des Kartons ab.
  • Dehnen Sie die Bindung, indem Sie die Außenkanten des Materials nach innen wickeln. Befestigen Sie sie mit Kleber. Maskieren Sie die Befestigungspunkte mit einem Flyleaf - biegen Sie zwei dünne Blätter Büropapier in zwei Hälften und kleben Sie sie auf beiden Seiten auf die Abdeckung, zuerst auf den Block und dann auf die Oberseite.
  • Verbinden Sie die Seiten mit dem vorbereiteten Block - kleben Sie die Nähfalten auf den Rücken und fahren Sie dann mit dem Dekor fort.
  • Stellen Sie sich ein Notizbuch Ihrer Wahl zusammen - schneiden Sie verschiedene Formen aus Leder oder farbigem Papier aus, tönen Sie Seiten, verwenden Sie Spitzen, Perlen und Knöpfe.

Wie erstelle ich ein DIY-Sammelalbum Hochzeitsalbum

Alle jungen Paare möchten, dass die Bilder des unvergesslichsten Tages ihres Lebens lange erhalten bleiben. Eine originelle Art, sie aufzubewahren, ist ein Album für Hochzeits-Scrapbooks der Meisterklasse, das Sie selbst erstellt haben.

  1. Erstellen Sie ein Album, indem Sie die Größe der Blätter entsprechend dem Format der verfügbaren Fotos auswählen.
  2. Legen Sie ein Bild auf jedes Blatt und gestalten Sie es.
  3. Verbinden Sie die Blätter Aquarellpapier paarweise mit Klebstoff, verzieren Sie sie mit goldenen Mustern oder verwenden Sie eine Schablone.
  4. Streichen Sie die Seitenränder mit einem trockenen, vergoldeten Pinsel über, um einen besseren Effekt zu erzielen.
  5. Erstellen Sie separate Substrate für Ihre Fotos - wenden Sie mit denselben Schablonen Fragmente eines Musters auf sie an und schneiden Sie die Ecken ein, um die Bilder zu fixieren.
  6. Achten Sie auf die Unterlage für die Karten - Stick Lace, Sparkles oder Satinband um ihren Umfang. Stellen Sie sicher, dass die Bilder nicht vor dem Hintergrund des von Ihnen gewählten Designs verloren gehen.
  7. Schneiden Sie den Umschlag aus dickem Karton, so dass er etwas größer ist als die Seiten selbst. Fügen Sie es in Analogie zu der bei der Herstellung eines Notebooks angewendeten Technik in Samt ein. Dekorieren Sie die Oberseite des Deckels mit einer Applikation von Perlen oder Perlen, kleine Spitze. Für eine größere Dichte einen synthetischen Winterizer darunter platzieren.
  8. Fügen Sie Ringe ein, um das Hochzeitsalbum bequem anzuzeigen. Machen Sie identische Löcher in die Blätter und bedecken Sie sie mit einem Locher und befestigen Sie die Ringbefestigungen darin.

DIY Scrapbooking Blumen

Das zarteste Dekor - verschiedene Blumen

Eine Vielzahl von Schmuck und kleinen dekorativen Elementen ermöglicht es Ihnen, echte Wunder der Handarbeit zu schaffen. Aber viele Nadelfrauen versuchen, verschiedene Blumen und Figuren selbst herzustellen. Für diejenigen, die keine Angst vor Schwierigkeiten haben - eine Meisterklasse zum Selberbasteln von Blumen.

  • Sie benötigen - zwei Locher mit 6 Blütenblättern in verschiedenen Größen, Aquarellpapier und Whatman-Papier, Lebensmittelfarben, Plastikstaubblätter, Wattestäbchen, Wasser und Kleber.
  • Verwenden Sie Blumenstempel, um Blumenrohlinge herzustellen - zwei große Teile und ein kleines für eine Blume. Teile abschneiden und in einen Wasserbehälter legen.
  • Verdünnen Sie den Farbstoff in dem Verhältnis, das erforderlich ist, um den gewünschten Farbton zu erhalten. Je heller die Farbe, desto mehr Farbe und desto weniger Wasser und umgekehrt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Papierelemente gut mit Feuchtigkeit gesättigt sind. Nehmen Sie sie aus dem Wasser, stapeln Sie sie in 6 große und 3 kleine Figuren und tragen Sie die verdünnte Farbe mit einem Wattestäbchen auf.
  • Geben Sie ein paar Tropfen in die Mitte der Blume und verteilen Sie sie dann an den Rändern. Drücken Sie den Stapel mit den Rohlingen nach oben, damit der Farbstoff in alle Elemente eindringt, und legen Sie ihn zum Trocknen beiseite. Um den Vorgang zu beschleunigen, verwenden Sie einen Haartrockner.
  • Sammle getrocknete Blütenblätter mit Mundharmonika - setze sie in die Mitte der extremen Blütenblätter und die nächsten in die Mitte.
  • Kleben Sie die Teile zusammen und verschieben Sie sie leicht gegeneinander. Legen Sie die kleinsten Teile darauf.
  • Machen Sie in der Mitte der entstandenen Rohlinge Löcher für die Staubblätter. Führen Sie sie mit einem dünnen Draht durch und befestigen Sie sie mit Klebstoff an der Basis.

Valentinstag im Scrapbooking-Stil.

Der Valentinstag ist eine gute Gelegenheit, einen geliebten Menschen mit einer selbstgemachten Karte zu erfreuen. Machen Sie Valentinsgrüße im Scrapbooking-Stil mit Ihren eigenen Händen. Befolgen Sie dazu die oben beschriebene Technik.

Einer der beliebtesten Feiertage ist der Valentinstag.

Ein paar Tipps für diejenigen, die am 14. Februar nicht wissen, wie man Scrapbooking-Postkarten macht:

  1. machen sie valentinsgrüße in den roten und rosa gesättigten farben,
  2. Verwenden Sie das Symbol des Urlaubsherzens als Formular für leere oder Dekor,
  3. schreibe einen offenen oder romantischen, denkwürdigen Wunsch,
  4. Überlegen Sie sich das Design und bereiten Sie die notwendigen Materialien vor,
  5. Verwenden Sie kein teures Zubehör, wenn Sie zum ersten Mal eine Karte erstellen.
  6. versuche die Arbeit ordentlich und harmonisch zu machen,
  7. Kopieren Sie nicht die Ideen anderer, bringen Sie etwas Eigenes mit.

Pedigree Scrapbooking-Buch

Baum Album Design Option

Das Funktionsprinzip ähnelt einem Notizbuch oder einem Hochzeitsalbum. Das Pedigree-Scrapbooking zum Selbermachen unterscheidet sich nur in wenigen Nuancen.

  • Es sollte einen Stammbaum haben. Es kann von Hand gezeichnet oder in Form eines Antrags ausgeführt werden.
  • Unter den Fotos von Familienmitgliedern sollten die Namen und Daten der aufgezeichneten Ereignisse sowie eine kurze Beschreibung angegeben werden.
  • Das Design des Buches ist am besten in den Stilen Shabby Chic oder Vintage ausgeführt, wenden Sie die Techniken des Journaling und Distressing an.
  • Es lohnt sich, sich im Voraus um die Lautstärke des Albums zu kümmern - es sollte genügend Platz für Fotos von neuen Verwandten sein.

Und doch - sei nicht gierig und teile in sozialen Netzwerken!
Das ist der beste Dank für uns ...

Pin
Send
Share
Send
Send