Hilfreiche Ratschläge

Wie lernt man, glücklich zu sein, das Leben und jeden Tag zu genießen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Glücklich zu sein ist das Ziel, das wir alle erreichen wollen, aber wir haben alle unterschiedliche Ideen, wie wir ein glücklicher Mensch werden können. Es ist leicht, über Glück nachzudenken, aber glücklich zu sein und sich so zu fühlen, ist nicht immer möglich.
Was kann und soll getan werden, um eine fröhliche und geliebte Frau oder ein glücklicher und erfolgreicher Mann zu werden? Sie können sogar mit 30, 40, 50 Jahren glücklich werden, wenn Sie wissen, wovon Glück abhängt.

Manchmal sind die Umstände vielleicht nicht die günstigsten, um sich wohl zu fühlen. Es gibt jedoch bestimmte Maßnahmen, die wir in die Praxis umsetzen können, um unser Lebensgefühl zu verbessern.

In diesem Artikel finden Sie 19 kleine Aktionen, die Ihnen helfen, glücklicher zu sein und sich jeden Tag wohl zu fühlen, insbesondere bei Frauen. Beginnen Sie noch heute damit, Ihre Einstellung zum Glück umzugestalten!

Was denken manche Leute darüber, ein glücklicher Mensch zu werden?

Einige halten dies für ein egoistisches Ziel. Dies geschieht, wenn Sie das Glücksgefühl mit purem Hedonismus verbinden und um jeden Preis nach Vergnügen streben, ohne auf andere zu achten. Obwohl es kein Glück ohne Vergnügen gibt, ist es mehr als nur eine angenehme Erfahrung.

Andere glauben, dass sie nicht glücklich sein können. Diese Leute sagen: „Glück ist wie ein Schmetterling: Je mehr Sie versuchen, es zu fangen, desto mehr entgeht es Ihnen. Aber wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes lenken, wird es hereinfliegen und auf Ihrer Schulter sitzen. “

Studien belegen, dass das Glücksgefühl nicht zufällig in unserem Leben auftaucht. Dies ist das Ergebnis des Strebens nach einem Ziel und einer bewussten Wahl.

Wieder andere mögen argumentieren, dass das Streben nach Glück ein triviales Ziel ist. Wir alle verbinden die Erfahrung des Glücks jedoch mit Zielen, die für alle wünschenswert sind - Langlebigkeit, gute Gesundheit, Kreativität und Beziehungen zu Menschen.

Seien wir ehrlich, die meisten von uns stimmen dem Dalai Lama zu: "Der Zweck unseres Lebens ist es, glücklich zu sein."

Natürlich ist die Entscheidung „Ich möchte glücklich sein“ zu vage, um einen konkreten Aktionsplan zu enthalten. Deshalb brauchen wir spezifische Lösungen, die es uns ermöglichen, schneller Erfolg zu haben, um diesen positiven Zustand zu erreichen.

(Übrigens rate ich Ihnen, die Sprichwörter über das Glück zu lesen und wie Sie glücklich werden, von denen Sie viele positive Gedanken lernen können.)

Was ist Glück?

Viele definieren einen Glückszustand als eine Kombination aus Vergnügen und einem sinnvollen Ziel. Das Ziel impliziert das Vorhandensein hoher Motive, die von Ihren persönlichen Werten bestimmt werden. Vergnügen - das sind Handlungen, die Ihnen im Moment ein Gefühl der Freude und der positiven Gefühle vermitteln.

Es gibt eine dritte Komponente des Glücks - Stolz. Stolz bestimmt, wie ein Mensch sein gesamtes Leben bewertet, wie zufrieden er mit seinen Leistungen ist und welchen Platz er im Leben einnimmt.

Was bestimmt dein Glück?
50% des Glücks hängen von den Merkmalen Ihrer Persönlichkeit ab, die zum größten Teil vererbt werden. Die anderen 50% der Art und Weise, wie Sie glücklich sind, hängen von Faktoren ab, die Sie steuern: Ihrer Gesundheit, Ihrer Karriere, Ihren Beziehungen oder Interessen und dem, was Sie verfolgen.

Deshalb haben Sie, wenn Sie sich elend fühlen, die Möglichkeit, dies in Ihren Händen zu ändern.

Nachdem wir die drei Komponenten des Glücks identifiziert haben, wollen wir uns überlegen, welche Maßnahmen wir ergreifen können, um glücklicher zu werden.

19 Entscheidungen, um ein glücklicher Mensch zu werden

Nachstehend sind 19 spezifische Lösungen aufgeführt, deren Anzahl jedoch natürlich unendlich sein kann. Haben Sie keine Angst, eigene Lösungen zu finden, die auf Ihrem Wissen über sich selbst und Ihre Bedürfnisse basieren.

Denken Sie jedoch daran, dass effektive Ziele im Einklang mit den SMART-Prinzipien stehen müssen, dh sie müssen spezifisch, sinnvoll, handlungsorientiert, realistisch und zeitlich begrenzt sein.

Sie können die vorgeschlagenen Lösungen so anpassen, dass sie den Merkmalen Ihrer Persönlichkeit und Ihres Lebensstils besser entsprechen.

Ziellösungen

Diese Entscheidungen steigern das Glücksniveau und schaffen ein sinnvolles Leben im Einklang mit ihren Werten und Stärken des Einzelnen.

  1. "Ich werde mich an einen Karriereberater wenden." Wenn Sie mit Ihrer Arbeit nicht zufrieden sind, müssen Sie Ihren Zweck klären. Ein Karriere-Coach wird Ihnen dabei helfen, Ihren aktuellen Beruf mit Bedeutung zu füllen oder einen geeigneteren Job zu finden.
  2. "Ich werde ein Tagebuch beginnen." Die Trainer empfehlen, ein "Tagebuch mit einer Phrase" zu führen. Schreiben Sie jeden Tag einen Satz über ein Ereignis auf, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Lebensziele neu zu betrachten oder Ihre Fortschritte auf dem Weg zum Glück zu beschleunigen?
  3. "Ich werde mich auf jeden Fall verteidigen, wenn ich abfällige oder beleidigende Kommentare an mich höre." Dieses Ziel ist eine schwierige Herausforderung! Möglicherweise müssen Sie vorher proben, was Sie sagen möchten.
  4. „Ich werde meine Ehe (oder bedeutungsvolle Beziehung) liebevoller und harmonischer machen. Dafür mache ich ... (schreibe bestimmte Aktionen). “ Studien zeigen, dass günstige Beziehungen ein sinnvolles und befriedigendes Leben bilden. (Ich empfehle, schöne Zitate über ein glückliches Familienleben zu lesen).
  5. "Ich werde freiwillige Arbeit für andere leisten, ____ Stunden pro Woche, aus dem Grund, den ich glaube." Schritt Nummer eins: Rufen Sie einen Wohltätigkeitsfonds oder eine Freiwilligenorganisation an.
  6. "Jeden Tag werde ich den Menschen meinen Dank für das ausdrücken, was sie getan oder gesagt haben."
  7. "Vor dem Schlafengehen werde ich mich an drei Dinge erinnern, für die ich dankbar / dankbar bin." Zahlreiche Studien bestätigen die Wirksamkeit von Dankbarkeitsgefühlen für ein Gefühl des psychischen Wohlbefindens. Dankbarkeit ist der Cousin des Glücks.

Genusslösungen

Um eine glückliche Frau zu werden, spielt die Notwendigkeit, täglich Momente der Freude, des Trostes und der Gelassenheit zu erleben, eine wichtige Rolle. Sie können Ihre tägliche Selbstpflege-Praxis um „Vergnügungslösungen“ erweitern.

Achten Sie auf Momente der Freude an körperlicher Aktivität, Ihren Lieblingsbeschäftigungen, Hobbys oder an der Kommunikation mit anderen Menschen. Es kann manchmal beunruhigend sein, dass Vergnügen ein zu kleines Ziel ist.

Erinnern Sie sich dann daran, dass Sie ohne Rücksicht auf Ihre eigenen angenehmen Erfahrungen keine Energie mehr für andere wichtige Rollen im Leben haben - Eltern, Ehemann / Ehefrau, Berufstätiger zu sein.

Ist es nicht wunderbar zu wissen, dass Sie kleine Freuden nicht aufgeben müssen, um glücklicher zu werden?

  1. "Ich gehe alle ____ Wochen zur Massage (Maniküre, Spa, mit meiner Freundin einen Kaffee trinken)."
  2. "Ich mache regelmäßig Pausen bei der Arbeit und zu Hause." Pausen können einen Spaziergang in der Natur, einen kurzen Schlaf und Meditation beinhalten.
  3. "Ich werde mindestens 30 Minuten pro Tag für angenehme Aktivitäten verwenden: (geben Sie welche ein)"
  4. "Ich gehe jedes Wochenende ins Kino (Theater, Konzert, Restaurant), wie es in meinem Leben üblich ist."
  5. "Ich werde gesünder durch (Sport treiben 20-30 Minuten pro Tag, Diätbeschränkungen, ohne Zucker und Alkohol usw.)." Viele Menschen sind entsetzt über den bloßen Gedanken, ihre ungesunden Gewohnheiten zu ändern, zum Beispiel eine Diät zu machen oder Sport zu treiben. Aber schlechte Angewohnheiten loszuwerden macht dich wirklich zu einem glücklichen Menschen.

Stolz Entscheidungen

Stolz kann ein Maß für Ihr Glück sein. Sind Sie daran interessiert, eine glückliche und fröhliche Frau zu werden, unabhängig vom Alter von 30, 40 oder 50 Jahren?

Hier sind einige Tipps von einem Psychologen: Wenn Sie auf Ihr Leben oder einen Tag zurückblicken, überlegen und analysieren Sie, was Sie gesagt oder getan haben, auf das Sie stolz sein könnten?

  1. "Ich werde Unterricht nehmen (welche schreiben), um meine Kompetenz in diesem Bereich zu verbessern."
  2. "Ich fange jeden Monat an, eine bestimmte Menge Geld zu sparen, um mich und meine Familie in schwierigen Zeiten zu schützen." Finanzielle Sicherheit = Seelenfrieden.
  3. „Ich werde meinen Kindern (Enkel, Ehepartner, Partner) einen Brief schreiben, in dem ich meine Erfolge und Misserfolge beschreibe, auf die ich stolz bin. Ich werde über die Schwierigkeiten sprechen, die ich überwunden habe, und über die Menschen, die mir mein ganzes Leben lang geholfen haben. Ich beschreibe wichtige Ereignisse in meinem Leben, damit meine Kinder und Verwandten anhand meiner Erfahrungen lernen und wachsen können. "
  4. "Ich werde mir ein Ziel setzen und versuchen, mindestens einer Person am Tag Freundlichkeit zu erweisen."
  5. "Ich werde zum Leben der Gesellschaft beitragen (meine Stadt, mein Land, mein Bezirk usw.), indem ich beispielsweise an einem Arbeitstag in der Gemeinde teilnehme, an der Erhaltung des historischen Erbes arbeite, für die Landschaftsgestaltung des Parks spende oder (Ihre Optionen)."
  6. „Ich werde versuchen, negative Erfahrungen mit Hilfe von ... (gezielte Aktionen oder Teilnahme an Community-Gruppen) in positive umzuwandeln. Zum Beispiel nehmen ehemalige Alkoholiker und Drogenabhängige an anonymen Selbsthilfegruppen für diejenigen teil, die mit diesen Abhängigkeiten zu kämpfen haben. Für sie ist dies ein guter Weg, nicht nur ein glücklicher Mensch zu werden, sondern auch ein glücklicher Mensch zu sein.
  7. "Anstatt Geschenke für die Feiertage auszutauschen, werde ich mich mit einem Freund / einer Freundin einigen, um dieses Geld für Spenden an wohltätige Stiftungen von Waisenhäusern bereitzustellen." Viele sind sehr stolz darauf, von einer gemeinnützigen Stiftung einen Dankesbrief für eine Spende erhalten zu haben.

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es schwierig ist, zwischen Entscheidungen über Vergnügen, Zweck und Stolz zu unterscheiden. Einige Lösungen umfassen alle drei Komponenten. Ein täglicher Spaziergang kann zum Beispiel eine Quelle des Vergnügens, der Gesundheit (des Zwecks) und des Stolzes sein.

Das Lösen von Vergnügen für eine Person kann ein Ziel und ein Stolz für eine andere sein. Und natürlich freut es uns, jedes bedeutende Ziel zu erreichen! Ihr Gehirn wird Sie jedes Mal mit einem Schwall Dopamin belohnen, wenn Sie einen Schritt in Richtung des Ziels machen.

Glücklicherweise sind viele „Glücksgewohnheiten“ einfach zu erstellen und beizubehalten. Wer möchte nicht glücklich sein?

Wenn Sie glücklich sein möchten, wählen Sie eine bestimmte Aktivität aus, nehmen Sie sich Zeit dafür und entfernen Sie alle Hindernisse. Bewerten Sie Ihre Fortschritte regelmäßig, um festzustellen, ob Ihr tägliches Leben wirklich reicher geworden ist.

Sie werden feststellen, dass das Streben nach Glück keine Laune ist, sondern ein Ziel voller Tiefe und Bedeutung. Wie Aristoteles schrieb: "Glück ist der Sinn und Zweck des Lebens, der Anfang und das Ende der menschlichen Existenz."

Wenn Sie sich als unglückliche Person fühlen, dann liegt das Problem sehr oft bei Ihnen. Der Dichter Rumi hat einmal gesagt: "Deine Aufgabe ist es nicht, die Liebe zu suchen, sondern alle Hindernisse zu suchen und zu finden, die du in dir selbst dagegen aufgebaut hast."

Gleiches gilt für Ihre Suche nach einem glücklichen Menschen. Anstatt draußen nach Glück zu suchen, schaue in dich hinein, um alles zu finden, was dich daran hindert, glücklich zu sein, und arbeite dann daran, es zu korrigieren.

Adaptierte Übersetzung eines Artikels der Psychologin Meg Selig

Grüße, Helen.

Sehen Sie sich das Video an, um ein wirklich glücklicher Mensch zu werden.

Es gibt kein Ideal.

Lassen Sie uns die Gründe diskutieren, die zu einem depressiven Zustand führen können. Erstens das Streben nach einem Ideal, das es einfach nicht gibt. Zum Beispiel sind viele, die ein ruhiges Familienglück gefunden haben, oft nicht zufrieden mit ihnen und versuchen, ihre Auserwählten unter dem Deckmantel einer anderen Person neu zu erfinden - Unstimmigkeiten, Streitereien usw. beginnen. Lerne zu schätzen, was du hast! Es gibt keine idealen Menschen, Sie müssen Ihren geliebten Menschen so akzeptieren, wie er ist. Natürlich sollte ein Mensch in etwas, das er verbessern kann, nicht stehen bleiben. Aber kennen Sie das Maß - die Suche nach dem Ideal führt unweigerlich zu Enttäuschungen. Dann verschwindet der Geschmack am Leben.

Schätzen Sie, was Sie haben.

Zweitens kann die Ursache für ein freudloses Alltagsleben die Sättigung sein, die sich aus der Tatsache ergibt, dass eine Person einen gewissen Erfolg im Leben erzielt hat und anscheinend stehen bleibt, ohne zu wissen, wohin sie sich bewegen soll. Dies ist ein Zeichen für psychische Unreife, wenn eine Person das bekam, was sie wollte, und das Interesse daran verlor, sich neuen Zielen zuzuwenden. In einem solchen Moment ist es manchmal genug, nur den Platz einer anderen, weniger erfolgreichen Person einzunehmen, um zu schätzen, was Sie haben.

Angst vor der Zukunft.

Der dritte Grund für eine freudlose Existenz ist die Angst zu verlieren, was Sie haben. Die Instabilität unseres Lebens löst oft ein Gefühl der Angst aus. Viele Menschen selbst vergiften ihr Leben mit dieser ständigen Erwartung eines negativen Ereignisses (und es kann schließlich niemals passieren). Es stellt sich heraus, dass ein Mensch glückliche Tage verpasst und es sich nicht erlaubt, sich zu entspannen und das Leben zu genießen! Es erfordert viel interne Anstrengung, um die eigenen Ängste abzubauen. Wenn Sie Angst vor materiellen Werten haben, versichern Sie einfach Ihr Zuhause, legen Sie Geld auf eine Bank und schlafen Sie ruhig.

Lerne die kleinen Dinge zu genießen.

Der vierte Grund für den traurigen Zustand ist die sogenannte "verzögerte" Freude. Dies ist, wenn ein Moment des Glücks "für später" verzögert wird. Zum Beispiel loben sie einen Menschen für eine Leistung und er winkt: "Dann erreiche ich mehr als Glückwünsche." Und so stellt sich heraus, dass Ihr eigenes Vergnügen immer verschoben wird. Dies ist eine Art Selbsttäuschung, bei der sich viele Menschen nicht einmal selbst melden. Und dann sind sie überrascht, dass sie in einem depressiven Zustand sind. In einer solchen Situation ist es nützlich, sich wie ein Kind zu fühlen - schließlich schrecken Kinder nie vor Freude zurück, sondern freuen sich „hier und jetzt“. Lehren Sie sich daher, auch die kleinen Freuden des Lebens zu genießen.

Du hast Glück…

Schließlich ist der fünfte Grund für den Verlust des Geschmacks für das Leben banaler Neid und Gier. Es spielt keine Rolle, ob es sich um materielle oder spirituelle Werte handelt, Neid ist ein sehr schlechtes Gefühl. Neidisch beraubt sich ein Mensch der Möglichkeit, seine eigenen Leistungen im Leben zu genießen. Der neidische Mensch wird immer etwas für vollkommenes Glück vermissen - das, was er bei anderen findet. In diesem Fall ist es wichtig zu verstehen, dass jeder sein eigenes Glück hat. Sie müssen lernen, Ihr Leben zu leben und es genießen zu können. Lerne, dich über andere zu freuen, dann wirst du selbst glücklicher sein!

Pin
Send
Share
Send
Send