Hilfreiche Ratschläge

Wie man Muscheln in einem Slow Cooker kocht

Pin
Send
Share
Send
Send


Gedämpfte Muscheln (hier sind Muscheln gemeint) - das Hauptmittel zum Dämpfen von Muscheln ist Saft, der beim Erhitzen reichlich freigesetzt wird. Sie können zubereitet werden, indem Sie die Muscheln einfach in eine tiefe Pfanne mit dickem Boden legen, sichern und in Brand setzen. Die Zugabe einer kleinen Menge Weißwein sowie Kräuter und schließlich gehacktes aromatisches Gemüse machen die Flüssigkeit jedoch zu einer duftenden Brühe, die mit Muscheln serviert werden kann - in ihrer ursprünglichen Form oder beim Kochen gekocht, mit Butterstücken versetzt und mit Zitrone gewürzt.

Muscheln werden essbar, sobald sich die Klappen weit öffnen. Durch die weitere Verarbeitung wird das Fleisch trocken und steif. Sie sollten bei starker Hitze gedämpft werden und die Pfanne kräftig schütteln, damit sich alle Weichtiere gleichmäßig erwärmen. Bevor Sie beginnen, müssen Sie überprüfen, ob die Weichtiere leben. Wenn sich mindestens ein lebloses Tier in der Pfanne befindet, müssen Sie das gesamte Gericht wegwerfen. Das Dämpfen ist sowohl ein kompletter Prozess zum Kochen von Schalentieren als auch der erste Schritt bei der Zubereitung anspruchsvollerer und komplexerer Gerichte.

Die Flüssigkeit kann zum Beispiel zu einer Veluté-Sauce gegeben oder als Zusatz zum Dampf zum Kochen von Fisch verwendet werden, während die Mollusken selbst als Beilage serviert werden können. Gedämpfte Muscheln können in geschlagenen Teig getaucht und gebraten werden, oder Sie können einen Auflauf daraus kochen und ihn mit einer Paniermehlkruste bedecken.

Gedämpfte Venusmuscheln mit einer kleinen Menge Wein - eine Kochmethode, die als „la meuniere“ bezeichnet wird - werden hier anhand von Muscheln und Küstenschnecken demonstriert. Im Wesentlichen ist das Verfahren für beide Arten gleich.

Spezielle Muschelvorbereitung

Da Mollusken entweder nur sehr kurz kochen oder roh verzehrt werden, müssen sie absolut frisch sein. Wenn Sie sie selbst fangen, wenden Sie sich an Ihre örtlichen Fischer oder die örtlichen Fischer, um herauszufinden, ob der Lebensraum der Weichtiere kontaminiert ist.

Die meisten Muscheln - zum Beispiel Muscheln, Austern und herzförmige Muscheln - werden lebend verkauft, in der Regel mit geschlossenen Höckern. Wenn die Klappen geöffnet sind, klopfen Sie darauf, wenn sie sich nicht schließen, ist die Muschel höchstwahrscheinlich tot. Solche Schalen sollten weggeworfen werden.

Einflügelige Weichtiere, wie Landschnecken und Trompeter (oder Buccinum-Schnecken), werden in der Regel vorverpackt verkauft.

Da die meisten Weichtiere in sandigen oder schlammigen Gebieten der Ebbe und Flut leben, schlucken sie während der Fütterung normalerweise Sand und andere kleine Partikel. Nachdem Sie den nächsten Fang nach Hause gebracht haben, schaben Sie die Muscheln mit einem Messer oder einer steifen Bürste ab und halten sie im Wasser. Legen Sie dann die Muscheln in eine Pfanne mit kaltem Salzwasser. Sie werden noch einige Stunden leben und selbst den Sand und den Schmutz, der im Inneren verbleibt, wegwerfen. Ändern Sie das Wasser, wenn es schmutzig wird.

Es gibt zwei Hauptmethoden zum Öffnen von Muscheln und zum Extrahieren ihres Fleisches: manuelles Öffnen der Höcker, bei denen manchmal der die Höcker der Muschel verbindende Muskel durchtrennt werden muss, und Wärmebehandlung, bei der sich die Höcker öffnen. Austern sollten immer von Hand geöffnet werden (Foto rechts), da das Fleisch während der Hitzebehandlung steif wird. Jakobsmuscheln können entweder manuell geöffnet oder für einige Minuten in den beheizten Ofen gestellt werden. Danach müssen Sie die essbaren Teile der Molluske von den ungenießbaren trennen (Foto auf der nächsten Seite oben). Muscheln werden normalerweise in einer offenen Pfanne gedämpft, was Teil ihrer Zubereitung ist. Für einige Gerichte ist es jedoch erforderlich, die Muscheln manuell zu öffnen.

Küstenschnecken und Trompeter werden fast immer vor dem Kochen gedämpft oder bis zum Kochen in kochendem Wasser gekocht. Ihr Fleisch kann dann mit einer Haarnadel oder einem kleinen Spieß herausgezogen werden.

Muscheln haben einen Haufen dünner, haarartiger Fäden an der Kreuzung der Schalenhöcker. Dies ist der sogenannte Bart, der dazu dient, dass sich eine lebende Molluske an den Felsen festhalten kann. Vor dem Kochen sollte der Bart entfernt werden.

Die hier abgebildeten Trompeter sollten 10-20 Minuten in kochendem Wasser gekocht werden, während das Kochen von Schnecken nur 5-10 Minuten dauert. Nehmen Sie mit einer kleinen Haarnadel das Fleisch von jedem Waschbecken und entfernen Sie es.

1. Trennung der Flügel. Legen Sie die in eine gefaltete Serviette gewickelte Auster mit der flacheren Seite nach oben auf eine harte Unterlage. Der Ort, an dem die Muscheln miteinander verbunden sind, sollte Ihnen zugewandt sein. Halten Sie die Muschel mit einer Hand fest, nehmen Sie ein spezielles Austernmesser in die andere und stecken Sie die Messerspitze in einen kleinen Schlitz in der Verbindung der Flügel (oberes Foto). Drehen Sie die Messerklinge so, dass sich die Flügel öffnen (Foto unten).

2. Wie man einen Muskel reißt. Halten Sie die Auster weiterhin fest in einer Serviette eingewickelt und schieben Sie die Messerklinge an der Innenseite der oberen Packungsbeilage entlang, um den Muskel zu lösen, der die Packungsbeilage zusammenhält. Entsorgen Sie den oberen Flügel und entfernen Sie den unteren runden Flügel von der Serviette. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit aus der Serviette austritt. Schrubben Sie alle Teile der zerbrochenen Schärpe mit der Spitze eines Messers.

3. Austern aus der Schale schneiden. Halten Sie die Bodenklappe fest mit Ihren Fingern. Führen Sie die Messerklinge unter der Auster in Ihre Richtung, um den Muskel abzuschneiden, der sie am unteren Blatt befestigt, und trennen Sie so die Auster von der Spüle. Die Auster kann zusammen mit ihren Säften direkt aus dem Spülbecken geschluckt und nach Geschmack mit Zitronensaft oder frisch gemahlenem Pfeffer vorgewürzt werden.

1. Flügel öffnen. Halten Sie die Muschel mit der flachen Seite nach oben in eine Serviette gewickelt. Verwenden Sie ein kurzes Messer, um ein kleines Loch zwischen den Flügeln zu finden. Führen Sie eine Messerklinge ein und öffnen Sie das obere Blatt, um den inneren Muskel zu brechen.

2. Abteilung für Fleisch. Trenne die Blätter vollständig. Legen Sie die Messerklinge unter die graue Außenkante des Fruchtfleisches - das Hemd, um die Molluske selbst zu befreien (oberes Foto). Nehmen Sie das Fleisch aus der Schale und trennen Sie den weißen Muskel und den rosa Kaviar von anderen Organen (Foto unten). Muskel und Kaviar sind die besten Teile, ein Hemd kann bei der Zubereitung von Fischbrot verwendet werden, alles andere sollte weggeworfen werden.

So kochen Sie Muscheln in einem Slow Cooker:

Zuerst müssen die Muscheln gut abgespült werden. Am besten unter fließendem Wasser. Übrigens haben wir gleich das Produkt auf „fachliche Eignung“ überprüft: Der Direktor der Pension riet, alle offenen Schalen gnadenlos wegzuwerfen, sie gelten als vermisst.

Gießen Sie Wasser in die Schüssel des Multikochers (bis zu einem Drittel des Volumens). Wir drücken die Taste "Kochen", bei anderen Multikochern kann es sich um "Dämpfen" oder "Suppe" handeln.

Wenn das Wasser im Slow Cooker zu kochen beginnt, legen Sie unsere Muscheln. Wählen Sie sie nach zwei Minuten mit einem geschlitzten Löffel aus und lassen Sie das Wasser abtropfen.

Gießen Sie frisches Wasser (ca. 1,5 Liter) kalt ein. Drücken Sie das zweite Mal auf "Kochen". Wir legen Muscheln. Wir fügen auch aus Zitrone gepressten Saft hinzu, und die Zitrone selbst kann auch zu einem langsamen Kocher, dann frischer Petersilie (Dill, falls gewünscht) und schließlich gehacktem Knoblauch geschickt werden. Deckel abdecken.

Während des Kochens können Muscheln mehrmals gemischt werden. Übrigens, beim Umrühren können Sie sie auswählen, wenn die Blätter offen sind, dann ist die Muschel fertig, also nehmen Sie sie heraus, damit sie nicht verdaut.

Sie können sie sofort in der "Muschel" servieren - es wird sehr exotisch. Mein Mann und ich gossen uns ein Glas Weißwein ein und genossen lange Zeit ein neues Gericht ... Na ja, während die Kinder mit Gabeln an den "Schnecken" fummelten und rannten, um Eis zu essen.

Übrigens ist dies ein ideales Gericht für zwei Personen, da alle Meeresfrüchte Aphrodisiaka sind!

Für das Rezept mit dem Foto danken wir dem Autor unter dem Spitznamen Dobrova!

Sehen Sie sich das Video an: Schnitzeltopf aus dem Slow Cooker Morphy Richards (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

Entfernung des Muschelbartes
Molluskenpiercing
Eine sichere und effektive Methode zum Reinigen von Austern
So öffnen und reinigen Sie die Jakobsmuschel