Hilfreiche Ratschläge

Die Technik, Saltos und Rolls im Parkour auszuführen

Pin
Send
Share
Send
Send


Bei einem vertikalen Sturz mit Übergang zur horizontalen Bewegung wird ein Teil der kinetischen Energie des Sturzes in die horizontale Richtung umverteilt. Dadurch wird der vertikale Teil der kinetischen Energie reduziert. Und das bedeutet, dass die Überlastung des Bewegungsapparates reduziert wird. Und bei transzendentalen Überlastungen während eines Sturzes besteht die Möglichkeit, mit weniger Schaden als bei einer rein vertikalen Landung auszusteigen.

In der Praxis lernen alle Tiere, optimal zu fallen. Wenn Sie einfach auf Ihren nach vorne ausgestreckten Arm fallen, können Sie ihn brechen. Daher lernten wir intuitiv von Kindheit an, den Schlag nicht nur durch sanftes Bremsen, sondern auch durch die Übertragung eines Teils der Energie des Sturzes in die Rotation des Körpers, Torsion usw. zu mildern. Dadurch wird die anfänglich hohe Amplitude der Überlast verringert.

Dreh dich über deine Schulter nach vorne

Auf andere Weise wird dieses Parkour-Element als „Roll“ bezeichnet und von fast allen Tracern nach der Landung verwendet, um die Belastung der Wirbelsäule und der Beine zu verringern oder die Geschwindigkeit für die folgenden Elemente beizubehalten. Zum Beispiel - Ausführung über die linke Schulter. Aus der Position gibt es einen Knieständer, der linke gebogene Arm reicht nach rechts, stößt an, der Kopf beugt sich auch dort. Zusammen mit der Vorwärtsbeuge liegt der linke gebogene Arm von der Schulter bis zur Hand vollständig auf dem Boden auf, klammert sich am Körper an, die linke Schulter liegt auf der Matte auf. Der Kopf stört nicht - er ist nach rechts geneigt, ein Stoß mit dem rechten Fuß - es kommt zu einer leichten Drehung.

Die Methode ist leicht traumatisch für die Wirbelsäule, insbesondere auf einer harten Oberfläche.

Wie man über die Schulter fällt

Eine einfache Übung, bei der es sich im Allgemeinen lohnt, das Zurückstürzen zu lernen. Und effektiv, um den Sturz zu mildern. Zunächst in der Ausgangslage gemacht. Sie liegen auf dem Rücken, drehen den Kopf zur gegenüberliegenden Seite der Schulter, durch die die Rolle geführt wird. Halb gebeugte Beine heben sich schnell vom Boden ab und die Knie gleiten leicht über die Schulter, ohne den Kopf zu berühren. Der Überrollvorgang endet mit einer Kniebeuge in einer beliebigen Version. Jetzt können wir von der anfänglichen Hockposition zur komplizierten Version übergehen.

Stolpern vorwärts über den Kopf

Flip Forward sollte technisch kompetent sein:

  • Zu Beginn sollte die Übung nur auf einem weichen Untergrund, am besten auf einer Sportmatte, ausgeführt werden. Es ist ratsam, dass er nicht auf dem Boden "reitet", sondern fixiert wird. Erst wenn Sie die Technik perfekt beherrschen, können Sie auf "raue" Bedingungen umstellen.
  • Ausgangsposition: tiefe Hocke hockt. Der Rücken ist abgerundet, das Kinn immer an die Brust gedrückt. Andernfalls können Wirbel oder Hals leicht verletzt werden. Um das Drücken des Kinns zu kontrollieren, können Sie ein Stück Schaumgummi oder einen weichen Gegenstand nehmen und mit dem Kinn zusammendrücken. Nach Abschluss der Übung sollte das Thema an Ort und Stelle bleiben.
  • Die Knie in der Hocke müssen so platziert werden, dass der Kopf leicht dazwischen passt - nicht schon, nicht breiter. Wenn Sie sie zusammendrücken, trifft sie die Nase beim Salto. Sie können nicht: Versuchen Sie, die Übung zu machen, indem Sie auf dem Kopf stehen und die Beine werfen. In diesem Fall ist ein starker Schlag mit dem ganzen Rücken unvermeidlich.
  • Der Schwerpunkt bei Handflächen mit der Übertragung des Körpergewichts auf sie ist die Einstellung der Hände etwas breiter als die Füße. Gruppe - der Kopf ist zwischen den Knien versteckt, das Kinn ist an die Brust gedrückt.
  • Die Beine strecken sich allmählich und beugen gleichzeitig die Arme. Der Kopf berührt den Nacken der Auflagefläche (Kinn gedrückt).
  • Ein scharfer Stoß mit den Beinen und dann ein sanftes Rollen vom Hinterkopf zu den Schulterblättern.

Beim Halten eines Saltos werden die Knie an den Körper gedrückt und fassen die Beine tiefer über den Knöcheln. In diesem Fall bleibt der Körper in einer abgerundeten Position und die Fersen berühren das Gesäß. Die Pose ist das "Brötchen". Die Trägheit des Tritts reicht aus, damit der Körper nach dem Berühren der Schulterblätter nach vorne rollt.

Komplikationsübungen

Ein Salto zurück zu machen ist schwieriger, weil Koordination, Gleichgewichtssinn perfekter sein sollten.

Ausgangsposition - eine tiefe Hocke, die den Rücken zur Matte dreht. Starker Tritt und sanftes Zurückrollen. Während der Bewegung werden die Arme zurückgelegt, die Handflächen legen sich schnell neben den Kopf, um eine „Brücke“ zu bilden. Um die Trägheit der Bewegung nicht zu löschen, müssen Sie sich mit den Händen abstoßen, den Körper leicht anheben und von diesem Punkt aus weiter bewegen. Dies sollte reibungslos und gleichzeitig schnell erfolgen. Die Hauptsache ist, eine gute Beschleunigung zu nehmen und scharf mit den Füßen abzudrücken. In der mittleren Position ist es dann viel einfacher, die Hände anzuheben und abzustoßen.

Landung - Rollen und Landen: 19 Kommentare

Arthrose des Kniegelenks, nicht der Patella.

"Sowohl Paralleleinstellung als auch" Ecke "sind erlaubt, der einzige schwerwiegende Fehler ist das Überqueren"
Es ist wie?

„Der Beugewinkel der Knie sowie beim Rollen sollte ungefähr 90-100 ° betragen
Kann ich auf das Video verlinken?

Mir hat es gefallen, kompetent ...
Es scheint so viele Artikel über Touchdowns zu geben, aber ich würde genau das herausgreifen ...

„Der Beugewinkel der Knie und der Rolle sollte ungefähr 90-100 ° betragen
Kann ich auf das Video verlinken?

http://www.youtube.com/watch?v=Xaxv1P9TnZg - 1:50, ein junger Mann in einem grünen Hoodie. Als nächstes wird es auch soweit sein

Dmitry Shikhanov, wenn wir meinen, auf einem Sprung vom Ketlip zu landen, dann können Sie mit einer höheren Körpergröße mit einer solchen Biegung durch Krebs einen Versatz in der Lendenwirbelsäule verdienen. Die Beine beugen sich wirklich nicht. Bei einem normalen Sturz aus einer Höhe von mehr als 2 Metern kann eine solche Landung mit Biegung zu Mikrotrauma der paravertebralen Bänder führen.

Wenn Sie aus 2 Metern Tiefe fallen, können Sie eine 180-Grad-Drehung und -Rolle verwenden. Landung aus jeder Höhe kann zu Mikroverletzungen führen ...

Der Artikel ist natürlich gut und kann helfen, aber es gibt eine Reihe von Ungenauigkeiten, und im Allgemeinen glaube ich nicht, dass ein solcher Artikel an sich als Hauptinformationsquelle für das Studium eines Rolls oder einer Landing Page dienen kann.

Ungenauigkeiten: Steißbein - das ist http://ru.wikipedia.org/wiki/Копчик
Ich kann mir nicht vorstellen, wie es während eines Wurfs abgestoßen werden kann, aber Sie können den Oberschenkelknochen oder was auch immer, das über und außerhalb des Gesäßes herausragt, abstoßen.

Das Videobeispiel passt einfach nicht, alles ist schnell und verschwommen, an einigen Stellen konnte ich die Technik nicht einmal in Betracht ziehen.

Bei der Landung nehmen die Hände keine Nutzlast auf, sie versichern nur und werden zum Schieben eingesetzt, wenn sie die Landung verlassen und loslaufen. Die ganze Last geht auf die Beine, dann auf den unteren Rücken, die Hände kommen zuletzt, wenn fast die gesamte Trägheit zurückgezahlt wurde. Ich möchte auch auf die Neigung des Gehäuses aufmerksam machen, es hat zwei Ziele:
1) Bringen Sie die Wirbelsäule parallel zum Boden, um Druckverletzungen der Wirbelsäule zu vermeiden
2) Entlasten Sie die Beine bei der Landung. Der menschliche Körper ist kein Monolith. Wenn Ihre Füße bereits den Boden berühren und die Trägheit löschen, fällt der Körper weiter. Bei einer Landung mit geradem Rücken steckt der Körper einfach in Ihren Beinen und fügt ihnen Lasten hinzu. Beim Kippen geht man eigentlich nicht vorwärts, sondern wehrt sich mit Hilfe der unteren Rückenmuskulatur gegen das Herunterfallen des Körpers. Skater landen oft auf fast geraden Beinen, aber sie stoßen fast gegen ihre eigenen Beine - schwacher Rücken, starke Beine ...

Im Allgemeinen kann ich den Artikel als eine Unvollkommenheit bewerten. Ich würde gerne in Zukunft mehr Verantwortung sehen. IMHO, solche Dinge können nicht von einer Person geschrieben werden ... Ein Fehler mit dem Steißbein weist jedoch im Allgemeinen darauf hin, dass dieser Artikel fast nie von jemandem bearbeitet wurde. Ich möchte niemanden beleidigen, aber das Thema Touchdowns ist äußerst ernst ...

In jedem Fall ist es besser, niemals auf eine lebhafte Kommunikation mit anderen Tracern und eine Menge Training zu kommen, um die Technik zu unterbrechen ...

„Im Allgemeinen kann ich den Artikel als eine Unvollkommenheit bewerten. "
Es gibt Fehler, aber dies ist eine sehr laute Aussage von Ihrer Seite, wie der Rest des Kommentars

Psi, danke für die Bewertung. Es ist gut, dass Sie nichts anderes bewerten müssen. Zum Beispiel Parkour. Na ja, oder Freerun da ...
Beim Springen aus kleinen Höhen, bei dem die Trägheit von Rücken und Wirbelsäule keinen Schaden anrichtet, nehmen die Hände im Treppenabsatz eine sehr gleichmäßige Last auf. Wie eine Katze ... wie eine Katze ...

http://www.youtube.com/watch?v=Q7KeC8S0X1Y 1:09 am. Landung von Xida und der Rollbahn von Kostya

Keine hochkarätigen Behauptungen, nur die Wahrheit ist viel unvollendet. Hier sind die Zeilen von UPD vom 12. März, die unter Xid zusammengestellt wurden - warum ist das Steißbein erhalten geblieben?

Apropos Hände und "wie ein Kätzchen". Katzen von hohen Mauern springen und landen ganz auf ihren Vorderbeinen. Ich denke, dass Livewire mit seinen leistungsstärksten Handständen unter Menschen nicht einmal möglich ist.

Um davon zu profitieren, wird dieser Artikel von völlig neuen Parkour-Leuten gelesen, daher die Kritik, die laut erscheinen mag. Daher die Redewendung über die Hände ... selbst vor, wegen solcher Gedanken: "Last auf die Hände" beugte sich stark vor und absorbierte viel Trägheit mit den Händen = Zeitverlust, mehr Verletzungsgefahr.

Ich möchte wirklich niemanden mit Schlamm übergießen oder mich behaupten ... Ich denke nur, wenn meine Meinung nach ungefähr der gleichen Trainingszeit von der Meinung des Autors abweicht, muss man darauf achten, damit Anfänger, die den Artikel lesen, Zweifel haben und anfangen, nach ihrem Weg zu suchen .

Xcid
Über die Bewertung. Sie verstehen, was ich vorhatte. Warum erwähnen?

Bitte schaue nicht über meine Worte hinaus nach Emotionen, Ironie oder etwas anderem - ich schreibe so gut ich kann, aber ich gebe dem keine zusätzliche Bedeutung.

Wieder haben sie ein Bild mit mir aufgehängt ... was für ein Geschäft hast du?

Wenn es nicht funktioniert

Wenn die Übung nicht sofort funktioniert, können Sie versuchen, den Birkenständer zu benutzen. Es wird getreten, nach hinten gerollt und im Moment der Berührung der Matte mit den Schulterblättern wird ein „Tritt“ verkehrt herum ausgeführt, als würde versucht, auf den Schulterblättern zu stehen. Gleichzeitig erhebt sich der Körper durch Trägheit (folgt den Beinen) auf den Händen und vervollständigt das Element auf einfache Weise.

Nachdem mehrere Flip-Flops ausgeführt wurden, merkt sich der Körper, wie, was und mit welcher Kraft dies getan werden muss, und es wird keine Kontrolle benötigt. Wenn Sie das Ergebnis erreicht haben, können Sie lernen, wie Sie ein Element wieder in Serie herstellen.

Pin
Send
Share
Send
Send