Hilfreiche Ratschläge

Verwendung und Verwaltung von Kommentaren im sozialen Netzwerk von Faceboook

Pin
Send
Share
Send
Send


Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook haben die Möglichkeit, über ein einfaches Kommentarsystem zu kommunizieren und Meinungen auszutauschen, indem sie ihre Bewertungen unter jedem Beitrag veröffentlichen. Seitenteilnehmer und Benutzerfreunde können Statusaktualisierungen, Fotos, Links und mehr kommentieren. Die Kommentarfunktionen in Benutzerprofilen und auf öffentlichen Seiten sind jedoch unterschiedlich. Wenn Sie mit den Prinzipien des Kommentierens auf Facebook vertraut sind, können Sie Ihre Kommunikationsmöglichkeiten erweitern.

So bearbeiten oder löschen Sie Kommentare auf Facebook

Zu Kommentar löschen:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Kommentar und klicken Sie auf
  2. Wählen Sie Löschen
  3. Wählen Sie Bestätigen

Zu Kommentar ändern:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Kommentar und klicken Sie auf
  2. Wählen Sie Ändern
  3. Kommentar ändern
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um den geänderten Kommentar zu veröffentlichen, oder Esc, um abzubrechen.

Nachdem Sie den Kommentar unten geändert haben, wird die Information angezeigt, dass er einmal geändert wurde. Jeder, der Ihren Kommentar sieht, kann sehen, dass er bearbeitet wurde, und auf den Link klicken. Bearbeitenum deine Änderungen zu sehen.

Warum sehe ich Links, Fotos und Videos in den Kommentaren

Wenn der Kommentar einen Link enthält, wird der Inhalt des Links zusammen mit dem Kommentar angezeigt. Dies gilt für Links zu anderen Websites, zu Videos, Musik und anderen Inhalten auf Facebook. Wenn Sie Videos oder Musik sehen, können Sie die Wiedergabe direkt in den Kommentaren aktivieren.

Wenn Sie den Anzeigelink aus dem von Ihnen geposteten Kommentar entfernen möchten, klicken Sie auf den Link Ansicht löschenDies wird nach dem Hinzufügen von Material unterhalb des Vorschaubereichs angezeigt.

Sie können auch Miniaturansichten mit Kommentaren anderer Personen in Ihren Posts löschen, ohne die Kommentare selbst zu löschen.

Wie kommentiere ich Beiträge?

Tatsächlich wird die Arbeit mit Bewertungen auf Facebook maximal vereinfacht. Angenommen, Ihr Freund hat einen neuen Beitrag gepostet, den Sie kommentieren möchten. Sie können dies in nur zwei Schritten tun:

1. Geben Sie in die leere Zeile "Kommentar schreiben" unter der Publikation den Text ein.

2. Drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn für die Überprüfung keine Zeile vorhanden ist, müssen Sie auf die Schaltfläche "Kommentar" klicken, die sich ebenfalls unter der Veröffentlichung befindet. Geben Sie in der angezeigten Zeile Text ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Das Kommentieren ist auch für Seiten und Fotoalben möglich. Hier finden in der Regel die aktivsten Diskussionen und Debatten statt.

Hinzufügen von Aufklebern und Fotos

Natürlich können nicht alle Emotionen mit Hilfe von Worten ausgedrückt werden - manchmal sind sie einfach nicht genug. Um die Kommunikation von Facebook in Diskussionen über Veröffentlichungen zu diversifizieren, haben die Entwickler die Möglichkeit hinzugefügt, Fotos und Aufkleber an Bewertungen anzuhängen.

Einen farbenfrohen Kommentar zu schreiben ist einfach. Um ein Foto anzuhängen, müssen Sie auf das Kamerasymbol in der Zeile für die Überprüfung klicken, dann das Foto auswählen und die Eingabetaste drücken. Sie können jedoch auch einen Textkommentar eingeben.

Wenn Sie einen Aufkleber als Kommentar senden möchten, klicken Sie auf das Emoticon in der Zeile und wählen Sie den gewünschten Aufkleber aus. Denken Sie jedoch daran, dass Sie leider keinen Text hinzufügen können.

Erwähnen von Benutzern in Bewertungen

Manchmal werden Unterhaltungen unter Veröffentlichungen so aktiv, dass es notwendig wird, sich an einen bestimmten Benutzer in der Diskussion zu wenden. In solchen Fällen können Sie einfach den Namen dieses Benutzers (oder einen Link zu einer öffentlichen Seite) hinzufügen. Geben Sie dazu einfach das Symbol „@“ und die ersten Buchstaben des Namens dieses Benutzers (öffentlich) ein.

Mit Hilfe eines so kleinen Zusatzes wird die Kommunikation in den Kommentaren systematischer und verständlicher, und der erwähnte Benutzer kann die Konversation verfolgen, während er im Mittelpunkt der Ereignisse bleibt.

Kommentare bearbeiten und löschen

Häufig möchten Benutzer einen Kommentar bearbeiten oder vollständig löschen. Dies zu tun ist wiederum sehr einfach:
1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf Ihre Bewertung.
2. Klicken Sie auf das angezeigte Stiftsymbol.

3. Wählen Sie "Bearbeiten ...", wenn Sie den Kommentar ändern möchten, oder "Löschen ...", wenn Sie ihn entsprechend entfernen möchten.

Wenn die Nachricht bearbeitet ist, drücken Sie einfach die Eingabetaste, um sie zu veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass das Wort "Bearbeitet" unter Ihrem Text erscheint. Wenn Sie darauf klicken, können Sie sowie andere Teilnehmer der Konversation den Verlauf der Änderung anzeigen.

Wie die Praxis zeigt, erweitern Kommentare den Bekanntenkreis in einem sozialen Netzwerk erheblich. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass der Inhalt den von der Verwaltung festgelegten Regeln entsprechen muss. Es lohnt sich, eine missbräuchliche oder gewalttätige Überprüfung durchzuführen, und Ihr Konto kann gesperrt werden. Vorübergehend und auf Lebenszeit! Seien Sie daher besonders vorsichtig, wenn Sie neue Rezensionen verfassen, insbesondere in Communities und an öffentlichen Orten, in denen die Leidenschaften Benutzer manchmal zu provokativem Verhalten zwingen.

Da ich in sozialen Netzwerken Werbung mache, haben meine Freunde auf Facebook viele meiner Kunden, sowohl ehemalige als auch aktuelle. Und sehr oft sehe ich eine Situation, in der interessante Dinge in ihren Communitys auftauchen, wie Fanpage-Posts von der Fanpage selbst oder sogar Reposts von Posts von der Fanpage auf dieselbe Fanpage. Ich entschuldige mich für die Tautologie.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Facebook in dieser Hinsicht keine sehr bequemen Funktionen bietet. Dort werden Sie nicht sofort verstehen, wie Sie auf der Seite einer Person (dh eines Kunden) und nicht im Namen der Community einen neuen Beitrag verfassen oder einen ähnlichen Beitrag verfassen.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen erklären, wie Sie Beiträge von einer Fan-Seite in Ihre persönliche umbuchen können. Ich denke für viele wird es nützlich sein.

Beginnen wir also mit der mobilen Version, da die mobile Nutzung von sozialen Netzwerken für viele bereits alltäglich und vertrauter geworden ist.

Erster Schritt. Wenn Sie einen Beitrag Ihrer Community im Feed sehen, müssen Sie zuerst das Community-Symbol in Ihr Seitensymbol ändern. (rechts unten). Klicken Sie dazu auf "Kommentare".

Zweiter Schritt Sie wurden zu den Kommentaren im Beitrag geworfen. Und jetzt können Sie wählen, in wessen Namen Sie möchten, kommentieren oder neu posten. Beachten Sie, dass Sie dies nicht nur im Namen der Seite tun können, auf der Ihr Beitrag veröffentlicht wurde, oder im Namen Ihres Kontos, sondern auch im Namen jeder Seite, die Sie als Administrator verwalten.

Schritt drei Jetzt können Sie ohne Bedenken einen Kommentar abgeben. All dies geschieht im Namen Ihres Kontos und es wird keine unangenehmen Momente geben, in denen Ihr Beitrag von der Seite auf dieselbe Seite weitergeleitet wird.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie dies von einem Computer aus erfolgen kann.

Hier ist fast alles gleich.

Erster Schritt. Finde den Beitrag im Stream und klicke in der rechten unteren Ecke auf das Symbol deiner Community.

Zweiter Schritt Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Ihr Konto aus. Bitte beachten Sie auch hier, dass Sie nicht nur im Namen der Seite oder des Kontos, sondern auch im Namen jeder von Ihnen verwalteten Seite Beiträge erstellen und kommentieren können.

Schritt drei Wählen Sie den gewünschten Typ für "Gefällt mir" und / oder veröffentlichen Sie ihn erneut auf Ihrer Seite.

Ich hoffe, dieser Artikel ist für Sie nützlich geworden. Wenn ja, dann teile es auf deiner Seite, lass deine Freunde auch wissen, wie sie Facebook-Fanseiten richtig posten können.

Das System der „Likes“ und Kommentare ist seit langem ein fester Bestandteil der meisten modernen sozialen Netzwerke, und Facebook ist keine Ausnahme. Die Möglichkeit, kleine Bewertungen in den Veröffentlichungen der Benutzer zu hinterlassen, fand schnell Anwendung und verliebte sich in Benutzer des beliebtesten sozialen Netzwerks der Welt. Anfänger wissen jedoch möglicherweise nicht, wie sie auf einen Kommentar auf Facebook antworten sollen. Daher ist dieser Artikel diesem Thema gewidmet.

Mitteilung in den Kommentaren

Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass sich in den Kommentaren unter einigen Beiträgen hitzige Diskussionen und Diskussionen entfalten. Manchmal beschränkt sich natürlich alles auf schmeichelhafte Kritiken wie "Du siehst toll aus!", "Cooles Selfie" oder einsame Emoticons, aber oft beginnt in den Kommentaren ein interessantes Gespräch.

Das Verfolgen von Aktualisierungen ist einfach genug, wenn eine Art Korrespondenz zwischen zwei Personen hergestellt wird. Und wenn andere Benutzer eine Verbindung zur Konversation herstellen, muss bereits eine bestimmte Person beantwortet werden, damit sie nicht den Faden der Konversation verliert. In diesen Fällen müssen Sie den traditionellen Referenzlink verwenden. Sie können es wie folgt ausstellen:

1. Geben Sie in das dafür vorgesehene Feld Ihre Nachricht ein.

2. Geben Sie das @ -Symbol ein und schreiben Sie den Namen des Freundes, den Sie kontaktieren möchten.

3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Person aus, für die Sie eine Nachricht schreiben.

Jetzt erhält diese Person eine Benachrichtigung, dass Sie sie in Ihrem Kommentar angegeben haben.

Es gibt noch eine andere sehr bequeme Möglichkeit, einen bestimmten Kommentar zu verfassen. Dazu haben die Facebook-Entwickler einen speziellen Button erstellt, mit dem Sie mit nur einem Klick an eine Person schreiben können, die bereits eine Rezension unter der Publikation hinterlassen hat.

Die Aktion kann wie folgt ausgeführt werden:

1. Klicken Sie unter dem Kommentar, der Ihr Interesse geweckt hat, auf „Antworten“.

2. Geben Sie in das angezeigte Feld eine Nachricht ein.

3. Drücken Sie die Eingabetaste.

Diese Funktion erlaubt es nicht nur zu kommentieren, sondern auf eine Person zu antworten - auf einen bestimmten Benutzer. Dies ist sehr praktisch, insbesondere in Fällen, in denen Nachrichten im Strom der Überprüfungen verloren gehen. Mit einem solchen Antwortschema können Sie die von Benutzern hinterlassenen Kommentare effektiv organisieren und organisieren.

Eine interessante Tatsache: Als die Antwortfunktion gestartet wurde, konnten nur Kontoinhaber mit mehr als zehntausend Abonnenten mit ihrer Hilfe einer bestimmten Person Kommentare hinterlassen. Später wurde diese lächerliche Einschränkung aufgehoben und alle Nutzer von Facebook konnten die Funktion nutzen. Übrigens ist es heute auch öffentlich verfügbar, was angesichts der großen Anzahl von Abonnenten in den meisten von ihnen durchaus logisch ist.

(Letzte Aktualisierung: 23.11.2008)

Guten Abend, liebe Freunde! Heute werde ich es Ihnen, wie versprochen, zeigen wie man Facebook-Kommentare auf einer WordPress-Site setzt . Ob Sie diese Art von Kommentaren in Ihr Blog aufnehmen oder nicht, hängt in erster Linie vom Thema der Website ab. In Russland sind die beliebtesten sozialen Netzwerke VKontakte und Google Plus in letzter Zeit bekannt.

So installieren Sie Facebook-Kommentare auf einer WordPress-Website

Meistens sitzen Schulkinder auf VKontakte und wenn Ihr Blog-Thema ihren Interessen entspricht, erhalten Sie durch die Installation des VKontakte-Kommentar-Widgets Verkehr von diesem sozialen Netzwerk. Facebook eignet sich jedoch für ernsthaftere unabhängige Personen, und natürlich sollte das Thema Ihrer Webressource ihren Ansichten entsprechen. Lassen Sie mich Ihnen ein wenig sagen, wer dieses von unseren Behörden unabhängige soziale Netzwerk nutzt, in dem Sie sich aus irgendeinem Grund zu Wort melden können.

Dies sind natürlich oppositionelle Menschen gegenüber Putin und seiner Umgebung (Freunde). Wenn es auf Ihrer Website um Politik geht, gehört dieses Publikum Ihnen. Der Verkehr wird auf jeden Fall von dort kommen. Übrigens, ich habe viele Freunde in meinen Freunden, berühmte Leute, sogar Andrei Piontkovsky, der politische Artikel schreibt, ist einfach super.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Facebook-Kommentaren besteht darin, dass der Anonymitätsfaktor beseitigt wird, sodass Benutzer seltener Spam-Kommentare hinterlassen, da sie an ihr Facebook-Profil gebunden sind.

Facebook-Kommentare für WordPress ohne Plugin

Wir gehen zur Facebook-Seite für soziale Plugins - https://developers.facebook.com/docs/plugins/comments. Füllen Sie ein kleines Formular aus. Site-Adresse, Widget-Breite, Farbe des Kommentarblocks und deren Nummer für die Anzeige im Formular:

Drücke den "Get Code" -Button und erhalte die zwei Codes, die wir brauchen:

Der erste Code wird unmittelbar nach dem öffnenden Tag in die Datei "Header" (header.php) eingefügt. Es ist auch anders möglich, dass ich den ersten Teil des Codes am Ende der Datei "One record" (single.php) vor oder in ähnlicher Weise eingefügt habe, wie in meinem Screenshot:

Der zweite Teil des Codes wird in die Datei "Kommentare" (comments.php) an der Stelle eingefügt, an der Sie den Kommentarblock auf Facebook anzeigen möchten. Zum Beispiel vor der Überschrift (direkt unter dieser Zeile):

Das ist noch nicht alles Kommentare funktionieren für alle Beiträge, müssen jedoch an einen bestimmten Beitrag angehängt werden. Um Kommentare an eine bestimmte Blog-Seite anzuhängen, müssen Sie dem Code eine Zeile hinzufügen. Statt Ihrer Blog-URL erhalten Sie den zweiten Teil des Codes wie diesen.

Freunde, in diesem Artikel erzählen wir Ihnen von einem der mächtigsten, aber leider nicht sehr beliebten Tools bei Facebook-Nutzern - „Notizen“. Und es ist schade, dass nur sehr wenige davon Gebrauch machen! Immerhin ist dieses Tool sehr praktisch und effektiv.

Diese Funktion ist sowohl für Seiten als auch für persönliche Profile verfügbar. Wenn Sie plötzlich den Unterschied zwischen Profilen, Seiten und Gruppen auf Facebook nicht mehr kennen, 😉

Die korrekte Verwendung von „Notizen“ erhöht das Interesse der Benutzer am Lesen Ihrer Beiträge, da Notizen sehr attraktiv und artikelähnlich aussehen. Und wenn Sie sich auch strategisch Notizen machen, werden Sie leicht zu mehr Zugriffen von Facebook-Seiten auf die Website geführt (falls Sie eine haben).

Also Am Ende dieses Artikels werden Sie wissen :

So fügen Sie den Bereich Notizen Ihrem persönlichen Facebook-Profil hinzu

Wenn Sie den Abschnitt "Notizen" nicht sehen, haben Sie ihn noch nicht zu Ihrem persönlichen Profil hinzugefügt.

Befolgen Sie dazu die einfachen Anweisungen:

Schritt 1 Gehe zu deinem Profil.

Schritt 2 Bewegen Sie den Mauszeiger über "Mehr" unter dem Titelbild und wählen Sie die Option "Partitionsverwaltung".

So aktivieren Sie den Block "Notizen" in Ihrem persönlichen Facebook-Profil. Klicken zum Vergrößern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Abschnitt Notizen und speichern Sie die Änderungen.

So fügen Sie einer Facebook-Unternehmensseite eine Registerkarte "Notizen" hinzu

Wenn Sie die Registerkarte "Notizen" in den Abschnitten der Unternehmensseite links unter dem Profilfoto nicht gefunden haben, können Sie sie dort problemlos hinzufügen.

Der Notes-Block auf der Facebook-Seite. Klicken zum Vergrößern.

So fügen Sie der Unternehmensseite die Registerkarte Notizen hinzu:

Schritt 1 Klicken Sie oben auf Ihrer Seite auf "Einstellungen".

Klicken zum Vergrößern

Schritt 3 Scrollen Sie im folgenden Fenster zum Registerkartenbereich und klicken Sie auf die Schaltfläche "Registerkarte hinzufügen".

Schritt 4 Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Registerkarte hinzufügen" neben der Option "Notizen".

Jetzt sehen Sie links in den Abschnitten die Registerkarte "Notizen", die angezeigt wird. Hier finden Sie alle Veröffentlichungen, die Sie auf der Seite veröffentlichen.

Wo befindet sich der Block "Notizen" auf der Facebook-Seite?

Wenn Sie der Seite bereits "Notizen" hinzugefügt haben, klicken Sie einfach auf diesen Link und dann auf "Notiz verfassen" für Ihr persönliches Profil oder klicken Sie auf der Unternehmensseite auf die Registerkarte "Notizen".

Das Erstellen / Bearbeiten / Löschen von Notizen ist sowohl für Unternehmensseiten als auch für persönliche Profile identisch. Daher werden die Anweisungen in einem Kapitel zusammengefasst.

Jetzt fängt der Spaß an - Füllen. Mithilfe von Notizen auf Facebook können Sie vollständige Artikel schreiben, indem Sie eine beliebige Anzahl von Bildern und Hyperlinks zu externen Ressourcen hinzufügen.

Sie können die Notiz in beliebiger Reihenfolge bearbeiten: Fügen Sie zuerst ein Titelfoto und dann den Text des Artikels hinzu oder umgekehrt. Wenn Sie es einmal nicht geschafft haben, die Notiz vollständig zu vervollständigen, können Sie sie jederzeit in einem Entwurf speichern und dann beenden, wenn Zeit ist, und sie veröffentlichen.

Facebook-Textformatierung

Um einer Notiz Text hinzuzufügen, müssen Sie nur mit dem Schreiben beginnen oder den fertigen Text einfügen. Und wie man es "kämmt", werden wir Ihnen jetzt sagen. Tatsächlich ist hier alles sehr intuitiv und verständlich, und die Formatierung ähnelt einer vereinfachten Version eines Word-Dokuments.

So formatieren Sie Text in einer Notiz:

  • wähle es aus und wähle B - Kühn Ich - Kursiv, aber das Symbol bedeutet Code oder Link.

So formatieren Sie die Struktur Ihrer Notiz:

Erinnere dich daran Sie können bis zu 50 aktive Hyperlinks in eine Notiz einfügen . Sie können auch Markieren Sie andere Seiten und Benutzer durch Erwähnung von @ Seitenname oder @ Benutzername.

Achtung! Facebook hat die Regel, dass eine Seite nur @ andere Seiten durch @ erwähnen kann, aber keine Benutzerprofile. Für Benutzer gibt es jedoch keine solche Einschränkung und sie können zumindest andere Benutzer, zumindest Seiten, erwähnen.

Arbeiten mit Fotos auf Facebook Notizen

Den Text mit schönen Illustrationen zu ergänzen, ist der Traum eines jeden Autors. Stellen Sie sich Bücher ohne Bilder vor! Und die Leute auf Facebook sind visueller und nehmen Informationen durch Fotos, Videos und Bilder wahr. Es sind Fotos / Videos / Bilder, die dem Text Text und Emotionen hinzufügen. Nehmen Sie daher interessante Abbildungen zur Hand und ergänzen Sie Ihren Text unbedingt damit.

So fügen Sie einer Notiz ein Foto hinzu:

  • Öffnen Sie den Notizeditor.
  • Klicken Sie an die Stelle im Text, an der Sie das Foto hinzufügen möchten.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über das + Symbol im Kreis, das heißt "Hinzufügen".
  • Klicken Sie auf die Option "Foto".

Klicken zum Vergrößern
  • Wählen Sie ein Foto aus der Liste aus oder klicken Sie auf „Neues Foto herunterladen“, um es von einem Computer hochzuladen.
  • Um ein Foto aus einer Notiz zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger einfach über das Foto und klicken Sie auf „Löschen“.

So positionieren Sie ein Bild in einer Notiz neu:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Foto.
  2. Wählen Sie die gewünschte Option "Links ausrichten", "Mitte" oder "Rechts ausrichten".

Optional können Sie dem Foto eine Beschriftung hinzufügen, indem Sie auf den Arbeitsbereich darunter klicken. Es gibt auch die Option "Löschen", die sich in der unteren Zeile des Fotos befindet.

So ändern Sie die Größe eines Fotos in einer Notiz manuell:

  1. Öffnen Sie den Notizeditor.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild, um zwei Zeilen anzuzeigen Ich links und Ich rechts wie auf dem Foto unten.
  3. Расположите курсор рядом с линией , чтобы она окрасилась в цвет .
  4. Нажмите и перетащите изображение, чтобы изменить его размер.

Просто подведите курсор к краю фото и «потащите» его в нужную вам сторону: влево или вправо. Старайтесь, чтобы ваши фотографии из одной заметки имели похожие размеры и были хорошего качества.

Конфиденциальность комментариев на Facebook

Wenn Sie Material auf Facebook teilen, können Sie mithilfe des Zielgruppenauswahl-Tools angeben, wer es sehen kann. Jeder, der den Beitrag sehen kann, kann ihn markieren oder kommentieren.

Wenn Sie ein Überwachungsverbot festlegen, können Sie bestimmen, wer dies kann Kommentieren Sie Ihre öffentlichen Beiträge.

Wenn Sie gewählt haben ÖffentlichSie können auch angeben, wer einen Kommentar zu dem Beitrag abgeben darf. Zum Filtern auswählen Öffentliche Post Kommentare Parameter Filter deaktivieren - Auf diese Weise können alle Ihre öffentlichen Posts kommentieren.

Auswählen Filter aktivieren Damit nur eine begrenzte Gruppe von Personen, z. B. Freunde und Freunde von Freunden, Ihre öffentlichen Nachrichten kommentieren kann.

So kommentieren Sie einen Beitrag auf einer Gruppenseite

So fügen Sie eine Benutzerrezension hinzu:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kommentar hinzufügen unter dem Beitrag oder klicken Sie auf das Feld mit der Aufschrift Schreibe einen Kommentar. oder Schreibe eine Antwort.
  2. Schreibe einen Kommentar
  3. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um sie zu veröffentlichen.

Wenn Sie mehr als einen Absatz schreiben möchten, drücken Sie gleichzeitig die Umschalt- und die Eingabetaste.

Wer kann meine Notizen kommentieren

Alle Benutzer, die Zugriff auf diese Notiz haben, können sie kommentieren.

Um die Datenschutzeinstellungen für eine bestimmte Notiz zu ändern, wählen Sie die Notiz aus und bestimmen Sie mit dem Zielgruppenauswahl-Tool, wer sie sehen kann. Freunde von markierten Personen können die Notiz auch sehen und kommentieren.

Sehen Sie sich das Video an: SOZIALE NETZWERKE: Immer mehr Konten bei Facebook sind Fake (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send