Hilfreiche Ratschläge

Wie man eine Beziehung zu meiner Schwester aufbaut

Pin
Send
Share
Send
Send


Vom Hass zur Liebe, ein Schritt.

Ksyusha Doronin 4. November 2016

Mit dieser Person haben Sie die Nacht damit verbracht, nach einer außer Kontrolle geratenen Katze Ausschau zu halten, ein Spider-Man-Kostüm aus einem Vorhang zu machen, und einmal haben Sie auf dem Rücksitz des Autos Ihrer Eltern oft Lieder geschrien. Du könntest deinen Bruder / deine Schwester anbeten, aber es stellt sich heraus, dass du ihn / sie fast hasst. Warum ist das so und was ist dagegen zu tun?

Konfliktgeschichte

Nach Ihrer Meinung wird auf dem Idealbild „Mama, Papa, ich bin eine glückliche Familie“ nicht umsonst noch ein Kind erwähnt: Sein Dasein widerspricht Ihrer Meinung nach allen Regeln des Feng Shui und verdirbt nur die Harmonie in der Wohnung. Sie denken also aus gutem Grund: Tatsache ist, dass Ihre Beziehung zu Ihrem Bruder / Ihrer Schwester überhaupt nicht harmonisch und glücklich ist - meistens möchten Sie sich nur impulsiv gegenseitig festnageln. Natürlich blitzt manchmal ein Funken Zärtlichkeit zwischen Ihnen auf, aber dies ist eher die Ausnahme - von gesunder Kommunikation ist in der Regel sehr bald keine Spur mehr übrig. Mama und Papa führen oft pädagogische Gespräche im Stil der Katze Leopold, aber sie sind nutzlos: Zusammenleben ist immer noch unmöglich.

Tatsächlich liegt das Problem gar nicht in Feng Shui: Er sagt nichts über die richtige Anzahl von Kindern aus. Aber Psychologen sehen mehrere Gründe gleichzeitig, die Brüder und Schwestern oft daran hindern, eine gemeinsame Sprache zu finden. Lesen Sie sie noch einmal sorgfältig durch und bestimmen Sie, was für Ihre persönliche Situation relevant ist.

Erstens können Ihre Probleme biologische Wurzeln haben. Sie haben wahrscheinlich ein anderes Temperament. Sie lieben die Stille, lernen gut, schauen Kunstkino und träumen von einer Reise nach Skandinavien, und Ihre Geschwister (wie Brüder und Schwestern in der Psychologie heißen) schneiden jeden Tag die Musik in vollen Zügen, Sie können den ganzen Tag abhängen, ohne zu wissen, wo, ständig am Institut hämmern und nicht auch im Zug ansammeln können. In dieser Situation ist Ihre einzige Form der Kommunikation natürlich das gegenseitige Verständnis. Es ist nur so, dass Ihre Wertesysteme und die Lebensgeschwindigkeit nicht übereinstimmen. Und Sie sind noch nicht alt genug, um diplomatisch mit solchen polaren Weltanschauungen in Kontakt zu treten.

Zweitens müssen Sie beide die folgende Tatsache eingestehen: Einer von Ihnen wird immer erfahrener, psychisch reifer, physisch durch den anderen, drei, sechs oder elf Jahre Unterschied entwickelt sein. Gleichzeitig kann der zweite, der jüngere, seine „Rückständigkeit“ deutlich spüren. Nur hier nehmen es einige für selbstverständlich und nehmen es leicht, während andere wütend sind und ständig versuchen, etwas zu beweisen - auf dieser Grundlage gibt es ständige Konflikte.

Drittens kann Ihre verstörende Beziehung durch Bildung beeinflusst werden. Ältere Kinder sind für viele Eltern ein Experimentierfeld. Sie erwarten, dass der Erstgeborene der Schönste, Klügste und Erfolgreichste ist. Er wird streng und nach allen Regeln erzogen. Und mit jedem weiteren Baby wird die Kontrolle immer weniger und es gibt mehr Sorge und Vergebung. Deshalb ist das jüngste Kind oft verwöhnt und hyperaktiv. Der mittlere ist die Verkörperung des goldenen Mittels. Und der ältere neigt in allem zum Perfektionismus. Dies macht es schwierig, friedlich zu existieren.

Viertens ist hier ein weiterer wichtiger Punkt: Wahrscheinlich fällt die frühe Kindheit eines jeden von euch auf verschiedene Stufen der elterlichen Beziehungen. Vielleicht hatte jemand besonderes Glück: Mama und Papa waren verliebt und sorglos. Ein anderer könnte geboren werden, wenn die Familie durch Wirtschaftskrisen oder ständige Streitereien erschüttert wurde. Da Sie die Welt durch das Prisma Ihrer Vergangenheit betrachten, sehen Sie sie auf unterschiedliche Weise.

Fünftens, was auch immer man sagen mag, Eltern können nicht genau gleich mit Ihnen kommunizieren, obwohl sie Sie gleichmäßig lieben. Vielleicht versucht Papa, sein überlegenes Exemplar aus dir herauszuholen, während er seiner Schwester alle Fehler vergibt. Oder eine Mutter möchte, dass Sie nichts brauchen, und fordert von einem Sohn männliche Unabhängigkeit und finanzielle Unabhängigkeit. In einer solchen Situation ist alles offensichtlich: Der Mangel an "Gerechtigkeit" führt zu Neid und Eifersucht.

Und das Wichtigste ist, dass diese Liste der Gründe nur eine Konvention ist. Mit vielen Freunden, Ihrem Alter, Ihren Prioritäten, Ihrem materiellen Niveau usw. Aber mit ihnen finden Sie perfekt eine gemeinsame Sprache. Aber was zu verbergen: Wenn Sie Ihren Bruder / Ihre Schwester in Gesellschaft von Freunden treffen, würden Sie sich wahrscheinlich auf den ersten Blick lieben. Aber in Ihrer Situation gibt es eine unerschöpfliche Konfliktgrundlage - dies ist ein Kampf um die Liebe und Aufmerksamkeit der Eltern. Sind Sie wirklich sicher, dass es sich lohnt, dies zu teilen?

Rollenverteilung

Leider studierten seltene Mütter und Väter Julia Hippenreiter und andere Größen der Pädagogik, bevor Kinder auftauchten. Und da Eltern keine besonderen Prüfungen bestehen, machen viele die gleichen Fehler. Infolgedessen spielen Kinder in Beziehungen untereinander die folgenden unglücklichen Rollen:

Ungleicher Gegner. Alles begann damit, dass einer von Ihnen nicht vor dem bevorstehenden Erscheinen eines anderen gewarnt wurde. Dieser Jemand genoss die Aufmerksamkeit anderer, eine Fülle an Spielzeug und mangelndes Engagement, bis er ein Bündel Krümel mit nach Hause brachte. Dann änderte sich alles dramatisch: Die Eltern wechselten zu einem neuen Mann. Von einem Einzelkind zum Älteren, von der Mitte des Universums zur Peripherie, von Unachtsamkeit zum Verantwortungsbewusstsein zu gelangen, ist plötzlich ziemlich schwierig. Der Erstgeborene scheint einen Ersatz gefunden zu haben. Und so rollt er Skandale auf und organisiert Revolutionen. Wenn seine Auftritte unbemerkt bleiben, erfindet er neue Tricks, um Aufmerksamkeit zu erregen, zum Beispiel, wenn er krank ist oder zu zweit rollt. Damit ist der Grundstein für einen permanenten Wettbewerb gelegt.

Wie baue ich eine Beziehung zu meiner Schwester auf? Wie kann ich mit meiner Schwester Frieden schließen?

Wichtig sind auch Botschaften, die die Schwestern von der Umwelt erhalten. „Meine Patienten erzählten oft Geschichten aus der Kindheit, als eine Lehrerin ständig Mädchen verglich und kommentierte:„ Und deine Schwester in der siebten Klasse hat es besser gemacht. “ Es ist sehr schwer zuzuhören.

Es würde scheinen harmlose Äußerungen geben dem Mädchen das Gefühl, sie solle gegen ihre Schwester antreten, um sich besser als sie zu beweisen “, sagt die Therapeutin.

Angesichts dieses Drucks nehmen die Menschen in der Regel eine von zwei Positionen ein: Sie versuchen entweder, einen Wettbewerb zu starten, oder tun im Gegenteil alles, was Eltern und Lehrern zuwiderläuft, und werden zu einem "schwarzen Schaf" in der Familie. Viele der Mädchen, die diesen Status bei Verwandten hatten, wollten wirklich Liebe und Akzeptanz, aber die Anforderungen an sie waren unüberwindlich.

Mädchen haben selbst in dem Moment auf schwierige Gefühle zu stoßen, in dem die Aufmerksamkeit der Eltern auf die Schwester gelenkt wird, weil sie zum Beispiel krank ist. Und dann kann ein gesundes Kind für sein Leben fühlen, dass die kranke Person ihren Teil der elterlichen Zärtlichkeit und Aufmerksamkeit „auf sich gezogen“ hat.

Wann ist die Konkurrenz zwischen den Schwestern am stärksten?

Rivalität entsteht in der Regel in der frühen Kindheit. Oft verursacht das bloße Erscheinen einer Schwester auf der Welt ein Gefühl der Gefahr und den Wunsch, für die Liebe von Mama oder Papa zu kämpfen. In der Regel werden bahnbrechende Momente im Leben von ähnlichen Wettbewerben befeuert, die an der besten Universität eingeschrieben sind, die ein erfolgreiches Privatleben führen, die mehr Vertrauen in ihre Karriere haben, wie viele Kinder sie haben und so weiter.

Oft nimmt nur eine Schwester an Wettbewerben teil, die über die Jahre von Missständen getrieben wurden, und die andere merkt nicht einmal, dass sie am „Rennen“ teilnimmt. Je älter die Mädchen sind und je unabhängiger sie sind, desto stärker wird die Konkurrenz. Die Anthropologin Margaret Mead sagte, dass Pflegebeziehungen die wettbewerbsfähigsten in der Familie sind, aber wenn die Schwestern wachsen, werden die Bindungen zwischen ihnen extrem stark. Da ist definitiv etwas dran.

Wie man eine Beziehung zu einer Schwester aufbaut - Ratschläge eines Psychologen

Es ist allgemein anerkannt, dass die engsten Menschen Schwestern sind. Die schlimmsten Feinde sind sie jedoch. Schwestern, die sich in einem Streit befinden. Und es ist verständlich, warum. Sie kennen die Schwächen des anderen. In der Regel wissen sie, wo sie schlagen müssen.

Wie kein andererSie wissen, wie man einen solchen psychologischen Krieg führt. Dadurch entsteht täglicher Stress. Der Widerspruch ist, dass diese beiden Menschen gleichzeitig gegensätzliche Gefühle erfahren. Jeder von ihnen ist anders und liebt und hasst.

Psychologen sind sich sicher, dass Probleme mit Schwestern aus drei Komponenten bestehen. Erstens ist es ein Echo aus der Kindheit. Zweitens sind dies aktuelle Probleme in Ihrem und ihrem Leben. Was Sie gerade erleben. Drittens ein Missverständnis dessen, was in der Seele der Schwester vor sich geht. In ihrer inneren Welt.

Ihr seid beide Erwachsene gebildete Menschen. Daher werden Sie entsprechend beraten.

Wie man eine Beziehung zu einer älteren Schwester aufbaut

Tipp 1

Als jüngere Schwester sollten Sie zunächst die Psychologie des ersten Kindes in der Familie verstehen. Das heißt, deine ältere Schwester. Kurz. Wie Sie Beziehungen zu Ihrer Schwester aufbauen, wie Sie in Ihrem Fall Frieden mit Ihrer Schwester schließen.

• Sie war ständig gezwungen, die Situation zu kontrollieren und für Sie verantwortlich zu sein. Konnte wegen Nichteinhaltung bestraft werden.
• Sie hatte immer Angst vor Unzufriedenheit der Eltern. Deshalb habe ich versucht, alles richtig zu machen. Die Gewohnheit, richtig zu handeln, ist bis heute geblieben.
• Das Erscheinen des jüngsten Kindes nahm ihr die Aufmerksamkeit ihrer Eltern. Sie selbst war ein Kind und brauchte es. Aber sie fühlte sich verantwortlich und opferte einen Mangel an Liebe. Dies blieb jedoch ein verborgener Groll gegen die Eltern und das jüngste Kind.
• Die Geburt eines zweiten Kindes schränkt die Freizeit und den freien Willen des ersten Kindes ein. Sie verrichtete Pflichten, obwohl sie etwas anderes wollte - schlafen oder spielen.
• Wenn das älteste Kind einen Fehler macht, gibt es dem jüngeren Kind die Schuld. Immerhin wird der Jüngere nicht bestraft. Wenn der Älteste etwas nicht geschafft hat, konnte er es nicht tun, er hat nicht hingeschaut.

Daher konnten einige ältere ältere Schwestern nicht alles loswerden. Sie zeigen einige Qualitäten im Erwachsenenalter. Der Versuch, die Vergangenheit zurückzugeben, Beleidigung zu rächen. Aber sie merken es nicht. Und von außen sieht es nach Vorwürfen, stechenden Äußerungen und Kritik aus.

Wie man eine Beziehung zu einer jüngeren Schwester aufbaut

Tipp 6

Um eine Beziehung zu einer jüngeren Schwester aufzubauen, müssen Sie sich zunächst mit einer Frage befassen. Kurz. Dies sind die charakterologischen Merkmale der jüngeren Frauen. Wie können Sie die Beziehungen zu Ihrer Schwester verbessern, wie können Sie mit Ihrer Schwester Frieden schließen, wenn Sie älter sind?
• Sie haben ein geringes Selbstwertgefühl, manchmal einen Minderwertigkeitskomplex. Vor dem Hintergrund einer älteren Schwester, die weiß wie und alles schnell und unkompliziert erledigt. Neben der älteren Schwester fühlt sich die jüngere unbehaglich.
• Jüngere Töchter bekommen mehr Aufmerksamkeit. Sie sind zarter, verwöhnt, leiden unter Egoismus.
• Sie wissen nicht, wie sie ihre eigenen Entscheidungen treffen sollen. Die Gewohnheit, dass ein Senior eine Wahl treffen wird. Welche Verantwortung liegt bei der älteren Schwester.
• Jüngere Schwestern beneiden ältere. Weil sie hübscher sind, genießen sie die Aufmerksamkeit der Jungs. Sie beneiden auch die Freiheit. Dass die Schwester viele Rechte hat. Und aus Neid wird Hass.
Wir müssen versuchen, die Situation so zu gestalten, wie sie sein sollte.

Warum streiten sich Schwestern?

Wie wirkt sich die Geburtsordnung der Schwestern auf ihre Beziehung aus?

Ältere Schwester spielt oft die Rolle der "zweiten Mutter". Dies ist nur eine scheinbar starke Position. Ein Mädchen, das zum Beispiel ständig seinen Eltern hilft, seine jüngeren Schwestern aus der Schule mitbringt oder das Mittagessen aufwärmt, verliert in der Kindheit etwas Nachlässigkeit. Im Erwachsenenalter mögen solche Frauen gut organisiert sein, aber sie neigen auch dazu, andere zu kontrollieren und für sie zu opfern. Sie denken, dass alles auf ihren Schultern liegt.

Mittlere Schwester wiederum Oft ist sie eine Person mit altruistischen Merkmalen, die als Vermittlerin in Pflegebeziehungen tätig ist. Sie hat daher sehr gute soziale Fähigkeiten entwickelt. Aber ein solches Mädchen hat möglicherweise auch das Gefühl, von ihren Eltern übersehen und nicht bemerkt zu werden. Sein ganzes Leben lang geht er andere Beziehungen ein und existiert auch als „Durchschnitt“, der seine eigenen Bedürfnisse mindert.

Viele Experten Diejenigen, die an Familiensystemen beteiligt sind, geben an, dass familiäre Konflikte normalerweise auftreten, wenn anfängliche Hierarchie irgendwie kaputt (Zum Beispiel, wenn Eltern mehr über die Meinung der jüngeren Schwester besorgt sind und die ältere ignoriert wird, wenn die jüngere Kinder hat usw.).

Jüngste SchwesterEinerseits ist es oft ein Familienfavorit: Eltern verwöhnen sie mehr als ältere Geschwister. Daher kann sie sagen, dass ältere Kinder die Erwartungen ihrer Eltern erfüllen und sie sich nicht mehr darauf konzentrieren müssen. Andererseits können die Forderungen älterer Brüder und Schwestern eine doppelte Belastung für sie darstellen und sie ständig das Gefühl geben, „das schlimmste Kind“ zu sein. Wie können Sie die Beziehungen zu Ihrer Schwester verbessern, wie können Sie Frieden mit Ihrer Schwester schließen, wenn Sie mehr als zwei Schwestern in Ihrer Familie haben?

Interessant Um eine gesunde Beziehung zwischen den Schwestern aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, eine bestimmte Hierarchie anzunehmen und dieser zu folgen.

Das Bewusstsein darüber, wer wer in der Verwandtschaftslinie ist, organisiert familiäre Beziehungen und gibt ihnen den richtigen Rhythmus. Natürlich ist es unmöglich, alle Szenarien vorherzusagen, aber es lohnt sich, sich an die Reihenfolge zu erinnern, insbesondere bei Eltern.

Wie man Beziehungen zu einer jüngeren oder älteren Schwester aufbaut

Sie beide haben bereits keine Kindheit mehr. Jeder hat eine Familie, Kinder. Aber du selbst bist keine Kinder mehr. Sie leben an verschiedenen Orten, von denen jeder seinen eigenen Lebensstil hat. Sie treffen sich hauptsächlich im Haus Ihrer Eltern. Und behandeln Sie sich in Besprechungen genauso wie in der Kindheit. Das ist dein Fehler. Im Elternhaus erinnern Sie sich an die Regeln, nach denen sie kommuniziert haben. Zum Beispiel: "Ich bin älter - du bist jünger." Oder "du hast mich die ganze Zeit beleidigt - ich habe dir nachgegeben."

Sie sind jetzt Erwachsene. Das Konzept des "Jüngeren-Älteren" wirkte während des Erwachsenwerdens. Jetzt ist er weg. Jeder von Ihnen ist eine autarke Person. Die Person, die genehmigt wird. Hat vernünftige Meinungen. Werfen Sie das Modell von Beziehungen, das in der Kindheit war. Bring es nicht in die Gegenwart.

Wie man eine Beziehung zu einer jüngeren Schwester aufbaut

Tipp 13

Wir müssen sie als Erwachsene akzeptieren. Sie wärmen sie nicht mehr zum Essen und wischen ihren Rotz nicht mehr ab. Das machst du schon mit deinen Kindern. Schwester ist nach Alter nicht weit von dir. Nach 20 Jahren ist der Unterschied als solcher nicht mehr zu spüren. Lassen Sie das Modell fallen "Sie sind jünger und müssen mir in allem gehorchen."

Tipp 14

Wir müssen aufhören zu befehlen und zu lehren. Besonders beim Bestellen. Jetzt hast du eine Freundin, die beste, süßeste, teuerste und bekannteste von Kindheit an. Mit dieser Denkweise kommen Sie ihr näher. Finden Sie gemeinsame Interessen von Erwachsenen, Gesprächsthemen.

Wie man eine Beziehung zu einer älteren Schwester aufbaut

Tipp 15

Werfen Sie das Modell der Beziehungen von Kindern ab. Schwester wird deine Zöpfe nicht mehr flechten. Überwachen Sie die Hausaufgaben. Niemand lässt Sie zum Zweck der Erziehung mit ihr allein. Sie müssen nicht mehr mit ihren älteren Freunden spielen. Wer hat dich ignoriert und gelacht? Ihre Spielzeuge sind jetzt für immer bei Ihnen oder Ihren Kindern. Und niemand wird sie nehmen. Das ist alles. Sie sind Erwachsene, bauen Ihre Beziehungen auf, Ihre Familien. Es gibt Grenzen zwischen Ihnen und das ist gut.

Tipp 16

Sei friedlich und gib deinen Kindern ein Beispiel dafür, wie sie sich mit Schwestern verhalten sollen.

Wie man mit einer Schwester Frieden schließt. Schritt für Schritt Tipps

Obwohl jede Situation ihre eigenen Merkmale aufweist, gibt es Maßnahmen, die in Ihrem Fall angemessen sein können.

Tipp 17

Es wird schön, wenn Sie sich fragen: "Was würde ich tun, wenn ich an ihrer Stelle wäre?" In ihrer Position, in ihrer Umgebung und in der Situation. Unter den gleichen Umständen.

Tipp 18

Man muss denken: "Warum hat sie das getan?" In den meisten Fällen tut eine Schwester dies nicht, um Sie zu beleidigen. Sie hat andere Gründe.

Tipp 19

Versuchen Sie, eine Telefonverbindung herzustellen, wenn zwischen Ihnen eine Entfernung besteht. Triff mich. Sie müssen nicht über ernsthafte Dinge telefonieren. Man muss die Augen einer Person sehen. Sehen Sie, wie er auf Worte reagiert. Seine Gesten. Vielleicht wird sie nervös besorgt an dem Thema in ihren Händen ziehen. All dies ist nur zu sehen. Und höre nicht. Es gibt einen solchen Satz: "Wenn Sie eine Anfrage abgelehnt werden möchten, rufen Sie am Telefon an."

Tipp 20

Es versteht sich, dass Sie persönlich möglicherweise nicht die Ursache für den Streit sind. Sie hat Probleme, die sie beunruhigen. Bei der Arbeit. Oft in einer Familie. Sie nutzte nur eine Art von Meinungsverschiedenheit und schloss sich dem allgemeinen Hintergrund an. Und zu dieser Zeit strömte in diese Form des Konflikts. In Wut, Schrei, Wort, Vorwurf, Erinnerung usw.

Tipp 21

Sie müssen sich in einem Gebiet treffen, das Ihnen oder ihr nicht gehört. Oder zu Eltern, Verwandten. Auf neutralem Gebiet. Der Park ist nicht der am besten geeignete Ort, wenn es keine andere Wahl gibt. Am bequemsten in einem Café, in der Teestube.

Tipp 22

Erwarten Sie von Ihrer Schwester keine Entschuldigung vor der Haustür. Und die meisten entschuldigen sich nicht sofort. Weil noch keiner von euch komplett abgekühlt ist.

Tipp 23

Wir müssen zuerst über allgemeine Themen sprechen, über das Positive ist wünschenswert. In diesem Prozess wird es möglich sein zu verstehen, ob sich die Schwester auf die Versöhnung vorbereitet.

Es kommt vor, dass sie bereit ist, es aber nicht zeigen will. Und manchmal nicht fertig. Dann unterhalten Sie sich einfach. Sag Offenheit bis zum nächsten Mal. Wie kann ich die Beziehungen zu meiner Schwester verbessern, wie kann ich mit meiner Schwester Frieden schließen, wenn das Gespräch keine schnellen Ergebnisse zu bringen scheint?

Wie kann ich mit meiner Schwester Frieden schließen?

Tipp 24

Machen Sie in diesem Gespräch Schluss mit Rooting und Schuldzuweisungen. Weil sich die Situation nur verschlimmern wird. Mit anderen Worten, jeder von euch hat seine eigene Wahrheit. Ihr zuzuhören ist die Schuld der Schwester. Wenn du zuhörst, dasselbe. И каждый из двоих верит в свою правоту.

Совет 25

Когда Вы поймете, что сестра готова к откровению, можно осторожно подвести разговор к теме. Будет хорошо объяснить почему Вы так сказали или поступили. И что Вы не имели в виду что-то плохое, укорительное или оскорбительное.

Совет 26

Помните, что Вам надо полностью выслушать сестру, не перебивая. Не перебивать. Besonders wenn sie ihre Argumente, Überzeugungen, Sichtweisen und Meinungen ausspricht. Ohne meine Augen abzuwenden, vorsichtig, mit Teilnahme, ein Nicken. Nicht auf die Uhr oder das Fenster schauen. Lass mich ganz sprechen. Und wenn ihr Herz frei von Ressentiments ist, wird sie selbst aufhören.

Tipp 27

Der nächste Schritt ist zu versuchen, zu verstehen. Es gibt so etwas, dass beide schuld sind, das heißt, niemand. Es hat sich so ergeben. Und es ist wünschenswert, dass es nicht wieder vorkommt.

Tipp 28

Es kommt vor, dass es notwendig ist, über Eltern zu sagen. Dass sie nicht ewig sind und du und deine Schwester in Ruhe gelassen werden. Sie müssen nah beieinander sein.

Tipp 29

Sie werden verstehen, an welchem ​​Punkt Sie sich entschuldigen müssen. Sagen Sie auf dem Höhepunkt der Offenheit, dass Sie sie unfreiwillig verletzt haben. Sie wollten nicht, Sie wissen nicht, wie es passiert ist, usw.

Tipp 30

Sagen Sie, dass die Beleidigung mit einem Stein Sie beide auf Ihrem Herzen liegen wird. Wird keine Ruhe geben. Biete an, Frieden zu schließen und Verwandte zu sein. Bereut einander. Sprechen Sie, dass Sie Meinungen und Grenzen voneinander respektieren werden. Nichts für ungut.

Tipp 31

Wenn möglich, stimmen Sie zu, dass Sie sich nicht lustig machen oder sich gegenseitig Vorwürfe machen. Erinnere dich an vergangene Missstände.

Tipp 32

Es wird nicht überflüssig sein zu sagen, dass Sie und sie gegenseitige moralische Unterstützung brauchen. Berühren Sie nicht die Frage der finanziellen Seite.

Wie man mit einer Schwester Frieden schließt, wenn sie nicht will

Tipp 33

Sie sollten nicht erwarten, wie in einem Film, dass Sie sich sofort in die Arme stürzen usw. Dies ist jedoch nicht ausgeschlossen. Aber wenn dies nicht passiert, damit Sie nicht enttäuscht werden, ist das Gespräch schlecht gelaufen. Alles für sich. Alles braucht Zeit. Wie kann man die Beziehungen zu meiner Schwester verbessern, wie kann man mit meiner Schwester Frieden schließen, wenn sie sich nicht in eine Umarmung beeilt?

Tipp 34

Nach dem Gespräch können Sie einen gemeinsamen Zeitvertreib führen. Einkaufen, Spazierengehen, Kino, Attraktion, Strand. Zusammen, ohne Dritte oder Dritte.

Tipp 35

Nach dem ersten offenen Gespräch geht der Niederschlag nicht vollständig vorbei. Dies geschieht nach dem zweiten oder dritten. Kommunizieren Sie weiter, bleiben Sie in Kontakt.

Tipp 36

Auch wenn es ähnlich ist Sobald sich die Situation wiederholt, muss man Folgendes verstehen. Ja, du hast zugestimmt. Aber in jeder Situation gibt es andere Umstände. Andere die Handlung beeinflussende Faktoren. Andere Umstände, die "Schuld" rechtfertigen. Nicht die, die es damals waren. Und jedes Mal werden Sie beide zu einem Schluss kommen. Was auch immer passiert, Sie wollten nicht beleidigen, streiten usw.

Tipp 37

Sie können ein kleines Geschenk oder einen kleinen Blumenstrauß mitnehmen. Höchstwahrscheinlich wird die Schwester sofort ablehnen. Aber am Ende des Gesprächs kann er seine Meinung ändern und es annehmen.

Tipp 38

Einheimische brauchen auf die eine oder andere Weise immer gegenseitige Unterstützung. Und dennoch werden sich die Beziehungen zu einem so sorgfältigen Ansatz verbessern. Oder mit Geduld auf Zeit warten.

Welche Schwestern aus der Familienhierarchie wenden sich am häufigsten an eine Therapeutin?

Dies geschieht auf verschiedene Arten, aber die Tatsache ist, dass das Problem der Familienbeziehungen sehr oft während der Therapie auftritt, obwohl es nicht immer früh an die Oberfläche kommt. Frauen glauben normalerweise, dass ihre Schwierigkeiten aus der Beziehung zu ihren Eltern resultieren. Erst wenn sie sich gemeinsam mit einem Spezialisten mit dem Thema beschäftigen, stellt sich oft heraus, dass es sich wirklich um Kontakte zur Schwester handelt.

Konflikte erwachsener Schwestern

Warum brechen Kontakte zwischen Schwestern?

Dies ist normalerweise frustriert. Kontaktbrüche treten häufig auf, wenn sich eine Schwester von einer anderen benutzt fühlt. Und anstatt Beziehungen wiederherzustellen, zieht sie es vor, Mauern zu errichten. Manchmal, weil sie sich schützen muss, und manchmal, weil sie nicht sicher kommunizieren kann, zögert sie zwischen Vermeidung und Aggression.

Es passiert jemand sagt: "Ich liebe meine Schwester, weil sie meine Schwester ist, aber ich mag sie wirklich nicht." Was bedeutet das? Hinter dieser "Abneigung" verbirgt sich oft eine Art Wut oder Eifersucht.

Zum Beispiel ist dies eine Beleidigung, dass die Schwester besser lebt, weil ihre Eltern sie ihr ganzes Leben lang ermutigten, ihr eine Wohnung kauften und die zweite Schwester für ihr eigenes Geld eine Wohnung mieten muss. Manchmal ist das ein sehr subjektives Gefühl. Vielleicht verbringt meine Schwester jeden Urlaub im Ausland. Dieser Eindruck manifestierte sich bereits in der Kindheit, als die Bedürfnisse des Kindes nicht befriedigt wurden.

Aber nicht ein Gefühl des Schadens über viele Jahre tragen. Es lohnt sich, sich zu fragen: "Aber warum mag ich sie nicht? Was ist der Grund? Stimmt es, dass meine Eltern mir nichts gegeben haben und alles nur für sie war? “

Grund des Neides Es gibt finanziellen Erfolg einer der Schwestern. Oder sie sagen: "Sie hat erfolgreich geheiratet, sitzt zu Hause und ihr Ehemann trägt ihr Geld." Es kommt auch vor, dass einer von ihnen von seinen Eltern angeblich mehr Fürsorge erhält. Oder mehr Liebe. Dieser Grund ist der tiefste und dauert alle Jahre.

  • Abneigung, Neid. Eine weniger erfolgreiche Schwester hegt einen Groll. Fühlt sich in Bezug auf sich selbst ungerecht.
  • Und hier brauchen Sie die Hilfe eines Spezialisten. Weil die beleidigte Person etwas beweisen kann, um etwas willen, kann dies zu vielen schlechten Taten führen. Zerschmettere sogar die Familie deiner Schwester. Da hat sie ein Ziel: zu übertreffen, ihre Wichtigkeit zu zeigen.
  • Neid kann auch auftreten, wenn einer von Ihnen hübscher aussieht. Genießt mehr Erfolg von Seiten der Männer.
  • Ein möglicher Grund ist, dass es jemandem gut mit ihrem Ehemann geht. Und der zweite und Ehemann nicht. Jede Art von Kommunikation ist kurzfristig.

Streitende Schwestern in der Familie

Was tun, wenn Sie eine solche Beziehung haben, wenn Ihre Schwester nicht eine Schulter, sondern einen Zug ersetzen kann?

Wenn Mädchen erwachsen werden, können ihre Streitigkeiten mit Hilfe der Eltern geklärt werden. Welche überzeugen sie. Sie erklären, dass "es nicht möglich ist, Sie sind Schwestern" oder "nicht wie ein Erwachsener, hässlich" usw. Solche Redewendungen am Ende des Gesprächs sowie „Verzeihen Sie sich gegenseitig“ haben geholfen. Wenn Mädchen älter werden, haben sie Konflikte wegen Jungen, Freunden, Hobbys, Kleidungsstil.

Und in einem höheren Alter sind sie bereits Frauen, sie können kleinere Probleme haben. Aber diese kleine Meinungsverschiedenheit kann ihre langfristige Beziehung zerstören. "Wie man Beziehungen zu meiner Schwester aufbaut, wie man mit meiner Schwester Frieden schließt" - fragen Sie. Warum so?

Bei Einheimischennah beieinander, dann haben sie jeden tag die möglichkeit emotionen auszudrücken. Sie erlauben sich oft auszudrücken, was sie denken. Wenn dies eine ältere Schwester ist, dann will sie dominieren. Und der Jüngste will in dieser Dominante in keiner Weise nachgeben.

Neid entsteht durch die Anwesenheit oder Abwesenheit von Kindern. Wegen ihrer Anzahl in der einen und der anderen. Sogar Sie haben Jungen oder Mädchen oder heterosexuelle Kinder.

Große Rolle spielt die Anwesenheit eines Vaters oder Stiefvaters bei Kindern. Oder eine Schwester zieht auf und arbeitet selbst, und dein Ehemann bringt dir Geld. Füttert, kleidet dich und Kinder. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Eltern zu helfen, und Ihre Schwester ist in Armut.

Es gibt Ängste und Beschwerden, die in der Kindheit nicht zum Ausdruck kommen. In sich selbst versteckt. Sie prägen die Beziehungen für die kommenden Jahre. Denken Sie an den Rat der Psychologen. Wenn sie raten, Gefühle und Emotionen nicht in sich zu behalten. Seitdem verursacht es Muskelkrämpfe, psychische Störungen und viele Störungen.

Konfliktschwestern Psychotherapie

Was tun, um die Beziehungen zu meiner Schwester wiederherzustellen?

Tipp 39

Ich rate meinen Patienten immer, sich die "reifen" Pflegebeziehungen anzusehen, also nicht als beleidigtes Mädchen, sondern als reife Frau - von außen. Manchmal nehme ich zwei Karten, lege sie auf den Boden und sage: „Stell dich auf ein Blatt mit dem Namen deiner Schwester und fühle für einen Moment, wie es ist, sie zu sein. Du wirst die Welt und dich selbst mit anderen Augen sehen. “ Diese triviale Aufgabe stärkt das Einfühlungsvermögen und erweitert den Horizont “, sagt der Therapeut.

Wie man Beziehungen zu einer Schwester aufbaut, wie man mit einer Schwester Frieden schließt - dieses Problem ist in den meisten Fällen gelöst.

Tipp 40

Es lohnt sich zu überlegen, wie sich eine Schwester in verschiedenen Situationen fühlen und wie sie diese Beziehungen wahrnehmen kann. Vielleicht ist sie gefühllos und will mir nicht helfen, denn als sie ein Kind war, hätte sie auf mich aufpassen sollen, während ihre Freunde Spaß haben könnten? Oder vielleicht will meine kleine Schwester nicht auf meinen Rat hören, weil sie immer gehört hat, dass ich älter und weiser bin?

Tipp 41

Beginne mit dir. Überlegen Sie, was das Hauptproblem mit Ihrer Schwester ist. Wann mochte ich sie zum ersten Mal nicht? Vielleicht hat jemand widerwillig dazu beigetragen? Warum nervt mich meine Schwester? Es ist nicht einfach, aber sehr notwendig. Genau wie der Versuch, die Gefühle der anderen Seite zu verstehen.

Können Außenstehende dabei helfen, die Beziehungen der Schwestern wiederherzustellen?

Beobachter von außen beobachten, was hier und jetzt passiert, und bewerten das aktuelle Verhalten der Schwestern. Das Problem ist, dass sich verwandte Konflikte oft aus den Ursprüngen der Vergangenheit entwickeln. Es scheint, dass triviale Dinge alten Fehlern ähneln.

Zum BeispielÄrger der Schwester, die ein neues Kleid kauftkann sagen, dass sie immer alles Gute hatte. Andere Beobachter werden es nicht fangen können.. Sie brauchen einen Moment der Selbstreflexion, h

Sechs Schritte zur Versöhnung

Die Kommunikation mit Ihrer Schwester kann ein echter Test sein, wenn der Groll tief im Herzen verwurzelt ist. Es kommt vor, dass eine Schwester nicht einmal reden will, sich weigert, Probleme zu besprechen. Was tun, wenn die Beziehung zum Stillstand gekommen zu sein scheint? Für manche Schwestern ist es so schwer zu kommunizieren, dass sie es vorziehen, sich gegenseitig auszuweichen. Ist das ein Ausweg? Mit den folgenden sechs Schritten können Sie nicht nur Frieden mit Ihrer Schwester schließen, sondern auch Fallstricke identifizieren, die die gesunde Kommunikation beeinträchtigen.

Je weiter - desto lieber

Wenn Beziehungen zum Erliegen kommen, verschärfen alle Versuche, sie zu vereinbaren, das Problem nur. Um einen Durchbruch in den Beziehungen zu erzielen und sie aus der Krise zu führen, müssen Sie eine Pause einlegen. Kein Wunder, dass Distanz Beziehungen stärkt. Vermeiden Sie eine Weile die Kommunikation, können Sie die Situation überdenken und aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Die Gemälde einiger Künstler sind nicht in der Nähe zu sehen. Auf kurze Distanz wirken sie sinnlos. Um die Handlung als Ganzes zu sehen, müssen Sie wegziehen. Also mit geliebten Menschen. Wenn Emotionen wüten, Skandale nacheinander auftreten, ist es schwierig zu sehen, was objektiv passiert. Vielleicht lohnt es sich, die Kommunikation vorübergehend zu unterbrechen und alles neu zu überdenken.

Wie kann man verstehen, dass man eine Pause in einer Beziehung braucht?

  • Beendet ein Gespräch, das nicht einmal eine Meinungsverschiedenheit bedeutet, einen Streit?
  • Denken Sie darüber nach, die Kommunikation für immer zu unterbrechen, da dies der einzige Ausweg ist?
  • Scheint es Ihnen, dass der schlechte Charakter der Schwester und ihre Unverbesserlichkeit daran schuld sind?

Eine Kommunikationspause hilft dabei, negative Einstellungen zu überschätzen. Woran können Sie in einer Pause denken? Wie nutzt man eine Unterbrechung einer Beziehung, um eine Beziehung aufzubauen, nicht um sie zu zerstören?

Ich liebe und hasse!

Probleme zwischen Geschwistern beginnen in der Kindheit, bevor erkannt wird, was genau passiert. Daher sind die wahren Ursachen für Missverständnisse möglicherweise nicht sichtbar.

Menschen neigen dazu, nach externen Erklärungen für Probleme zu suchen, aber ein Zusammenbruch der Beziehungen zu geliebten Menschen beginnt im Herzen.

Wie erkennt man die versteckte Feindseligkeit in sich selbst?

  • Scheint es dir, dass du besser, erfolgreicher und talentierter bist als deine Schwester, also beneidet sie dich?
  • Denken Sie, dass sie Ihnen in gewisser Weise überlegen ist, in ihren Worten und Taten, die sie versucht, ihre Überlegenheit zu zeigen?
  • Streiten Sie sich weiterhin mental mit Ihrer Schwester, auch wenn das Gespräch beendet und das Problem gelöst ist?

Wenn sich latenter Hass auf einander in den Herzen der Schwestern niedergelassen hat, helfen einfache Gespräche nicht weiter. Es mag jeder der kleinen Schwestern so erscheinen, als würde sie ihr Bestes geben, aber die andere will es nicht, tut nichts, um die Welt zu erschaffen. Es ist in erster Linie, sich selbst zu verstehen. Der Grund für den verborgenen Groll und die Wut ist oft nicht die Schwester selbst, sondern die Beziehung zu ihren Eltern in der frühen Kindheit.

Dies passiert, wenn Vater und Mutter nicht sehr gut miteinander auskommen und ihre Konflikte auf die Kinder übertragen. Einige der Schwestern konnten zudem häufiger und unverdienter bestraft werden. Jemand war ein ruhigeres Kind, also hörte ich mehr anerkennende und lobende Worte. Es lohnt sich zu überlegen, ob die Streitigkeiten wirklich auf dringende Probleme zurückzuführen sind oder auf das Echo von Beleidigungen durch Kinder? Vielleicht ist die wahre Ursache der Enttäuschung nicht die Schwester, sondern die Eltern. In diesem Fall kann die Beziehung nicht hergestellt werden, ohne Ihre Kindheitserinnerungen zu verstehen.

Aus der Fliege eines Elefanten

Der nächste Schritt, der unternommen werden muss, um Beziehungen aufzubauen, besteht darin, zu lernen, keine Kommunikationsprobleme zu erkennen, sondern jede Meinungsverschiedenheit für sich.

Wie kann man die Essenz des Problems verstehen?

  • Was genau ist der Grund für den Konflikt?
  • Ist das Thema Streit wirklich wichtig, um weiterhin auf Ihrem zu bestehen?
  • Hat sie es wirklich gesagt oder hat sie etwas Beleidigendes getan, oder suche ich nach einer versteckten Bedeutung in ihrem Verhalten?
  • Was ist für mich wichtiger, um meinen Fall zu beweisen oder Frieden zu erreichen?

Ehrliche Antworten auf diese Fragen können ernüchternd sein. Die meisten Meinungsverschiedenheiten entstehen nicht wegen wichtiger Dinge, sondern wegen kleiner Dinge. Wenn die Bremsen rechtzeitig aufgegeben werden und in einer nicht prinzipiellen Angelegenheit nachgegeben wird, kann ein Skandal vermieden werden.

Erinnerungen bringen zusammen

Egal wie widersprüchlich die Beziehung zwischen Geschwistern sein mag, sie werden immer zueinander hingezogen. Es gibt eine unwiderstehliche Verbindung zwischen ihnen. Warum passiert das? Der Grund liegt in der Vergangenheit. Schwestern haben viel gemeinsam. Erinnerungen an Kindheitsstreiche, jugendliche Abenteuer, frühe Liebe werden dazu beitragen, Ihr Herz in eine positive Stimmung zu versetzen und Frieden mit Ihrer Schwester zu schließen.

Welche Erinnerungen verbinden sich?

  • Was hat die gute Schwester in der Vergangenheit für mich getan? Sie hat mir zugehört und mich unterstützt, oder war sie in schwierigen Zeiten in der Nähe oder hat geholfen, auf meine Kinder aufzupassen? Habe ich ihr dafür gedankt?
  • Welche Hilfe und Unterstützung habe ich meiner Schwester gegeben? Bereue ich das Gute, das ich für sie getan habe?
  • Wie hätte sich mein Leben verändert, wenn ich überhaupt keine Schwester gehabt hätte? Würde mir das gefallen?

Wer sollte sich entschuldigen - sie oder ich?

Entschuldigung ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Entschuldigung bedeutet, Schuld zuzugeben. Darüber hinaus können sich nicht alle Menschen entschuldigen. Jemand nimmt die Entschuldigung als Niederlage des Gegners wahr und der Konflikt eskaliert nur. Es ist wichtig, sich nicht nur richtig zu entschuldigen, sondern auch barmherzig zu entschuldigen.

Entschuldigungen sind kein Allheilmittel für alle Krankheiten. Wenn jemand um Vergebung bittet, bedeutet dies nicht, dass die Situation nicht noch einmal eintreten wird. Sie sollten weder von sich selbst noch von Ihrer Schwester eine wundersame Wiedergeburt erwarten.

Welche Gedanken machen es schwierig, sich zu entschuldigen?

  • Sie ist auch schuld!
  • Würde meine Schwester mit meiner Schuld spekulieren?
  • Sie begann einen Streit - lassen Sie sich zuerst entschuldigen!
  • Ich sagte ihr die Wahrheit, warum sollte ich mich entschuldigen?

All dies ist eine Abwehrreaktion. Wir können das Schuldgefühl kaum ertragen, wir betrachten es als eine Art Satz für uns.

Tatsächlich ist das Bewusstsein für seine Fehler ein Schritt nach oben oder ein Baustein für den Aufbau von Beziehungen. Hab keine Angst vor deinen Fehlern. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Mängel sehen und sich für sie bescheiden entschuldigen.

Wie entschuldige ich mich richtig?

  • Selbst wenn Sie denken, dass Sie Recht haben, bitten Sie um Vergebung, weil Sie ihre Gefühle verletzt haben. Absichtlich oder nicht, du hast es wirklich getan.
  • Was auch immer Ihre Absichten sind, es ist zu einem Streit gekommen, und Sie haben dazu beigetragen. Entschuldigen Sie, dass Sie sich nicht zurückhalten.
  • Wenn Sie sicher sind, dass sie Sie überhaupt nicht versteht, denken Sie darüber nach, vielleicht denkt sie das auch! Bitte um Vergebung, weil du sie nicht verstehst.

Um sich bei deiner Schwester zu entschuldigen, brauchst du Demut. Demut scheint für manche eine Schwäche zu sein. Tatsächlich kann nur ein selbstbewusster Mensch seine Fehler eingestehen und korrigieren. Wenn zwischen Schwestern ein Problem auftritt, kann man mit Sicherheit sagen, dass beide für den Streit verantwortlich sind. Lernen Sie sich zu entschuldigen - es wird Ihnen helfen, eine herzliche Beziehung aufzubauen!

Gemeinsame Erholung - Unterhaltung oder Test?

Gemeinsame Ruhe kann zusammenbringen und kann ein echter Test sein. Es hängt alles von der Stimmung ab und davon, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten. Bevor Sie sich mit meiner Schwester ausruhen, sollten Sie nicht über Probleme in der Beziehung nachdenken, sondern über die guten Dinge, die in ihr stecken.

Es ist auch besser, über Kommunikation nachzudenken. Welche Fragen kann sie stellen, um das Gespräch in eine positive Richtung zu lenken, und welche sollten besser nicht berührt werden? Während der Gelenkruhe ist es wichtig, Sorgfalt und Großzügigkeit zu zeigen. Hier spielt Desinteresse eine Schlüsselrolle. Großzügigkeit sollte kein Anlass für Vorwürfe und Behauptungen sein - dies würde die Beziehung zerstören. Wenn Sie denken, "Sie sind für mich und ich für Sie", wird die Beziehung niemals freundschaftlich. Jemand wird immer denken, dass er sich mehr anstrengt und mehr opfert. Gleichzeitig ist es ebenso wichtig, sich um die Gegenleistung kümmern zu können. Das Verlangen, selbstlos zu sein, kann sich zu Anhänglichkeit entwickeln und von der Schwester als Feindseligkeit empfunden werden. Ja, es lohnt sich nicht, etwas zu fordern, aber dankbar ist es möglich und sogar notwendig, darauf zu achten!

Was tun, um die Ruhe näher zu bringen?

  • Welche Art von Urlaub genießen wir beide?
  • Wann habe ich das letzte Mal die Initiative ergriffen, um mich mit meiner Schwester zu entspannen?
  • Mache ich während meines Urlaubs Gespräche über meine Probleme, meine Arbeit und unsere Beziehungen?
  • Worüber kann ich mit meiner Schwester sprechen, damit es ihr angenehm ist?
  • Wie werde ich reagieren, wenn sie etwas sagt, das meinen Ansichten widerspricht?
  • Bin ich bereit zu tun, was ich in den Ferien mag, Geld und Zeit für sie auszugeben?
  • Lasse ich sie auf mich aufpassen, gebe ich Geld, Mühe und Zeit für mich aus?

Wer beneidet wen?

Schwestern haben vielleicht das Gefühl, als stünde zwischen ihnen eine Mauer aus schwarzem Neid. Ist es so? Wer ist schuld? Ein Gefühl von Neid oder der Verdacht, dass Neid Ihre Beziehung vergiftet. Neid ist wie Giftstoffe in reinem Quellwasser. Ihre Folgen sind fatal. Es tut weh, tut weh, beraubt die Objektivität, verhindert den guten Willen. Normalerweise ist die Eifersucht der Schwestern gegenseitig. Wie kann man verstehen, dass Neid die Versöhnung verhindert?

Woher kommt Neid?

  • Haben Eltern uns mehr gelobt?
  • Отличаемся ли мы с сестрой настолько, что каждая обладает достоинствами, которые напрочь отсутствуют у другой?

Если, будучи малышками, сёстры вынуждены были конкурировать за внимание и любовь родителей, то, вырастая, они продолжают соперничать, сравнивая свои успехи во взрослой жизни. Важно понимать, что зависть в отношениях сестёр появилась не по их вине. Der Grund liegt in der Unausgewogenheit der Eltern! Es liegt in der Verantwortung der Eltern, dass ihre Kinder sich gegenseitig beneiden und ihre Erfolge vergleichen müssen. Die Vergangenheit kann nicht korrigiert werden. Sie können das Geschenk ändern.

Wie kann man aufhören zu konkurrieren?

  • Nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie Ihre und ihre Stärken in separate Spalten. Denken Sie über die resultierende Liste nach - ist es wirklich so, dass jeder von Ihnen nicht auf seine Weise schön ist?
  • Hängen Sie die Liste an eine prominente Stelle und lesen Sie sie erneut, wenn Sie das Gefühl haben, Ihrer Schwester überlegen zu sein, oder im Gegenteil, sie ist Ihnen überlegen.

Älter und jünger

Die Versöhnung mit einer Schwester kann durch die Einstellung zu sich selbst, die sich bei Mädchen in der Kindheit entwickelte, behindert werden. Die ältesten und jüngsten Kinder werden auf unterschiedliche Weise erzogen. Dies wirkt sich lebenslang auf die Beziehungen aus. Welche Probleme können ältere und jüngere Schwestern im Zusammenhang mit der Elternschaft haben?

Was ist, wenn die Schwester jünger ist?

  • Glaube ich, dass sie sich mit mir streitet, weil sie in ihrer Kindheit mehr verwöhnt und verwöhnt wird? Wenn Sie weiterhin an alten Vorurteilen festhalten, wird dies die Verbesserung der Beziehungen beeinträchtigen.
  • Scheint es mir, dass sie mehr Glück im Leben hat, weil ihre Eltern sie mehr geliebt haben? Wenn ja, versuchen Sie einen nüchternen Blick auf Ihre Umstände. Sicherlich haben Sie und sie helle und dunkle Streifen auf dem Weg des Lebens. Die Tatsache, dass sie die jüngste ist, macht sie nicht erfolgreicher und glücklicher. Wenn solche Gedanken auftauchen, vertreiben Sie sie.

Was ist, wenn meine Schwester älter ist?

  • Empfindest du ihren Erfolg in der Kommunikation mit anderen Menschen, im Familienleben oder in ihrer Karriere als ihre Niederlage? Schwester ist keine Konkurrentin für Sie! Normalerweise legen die Eltern viel Verantwortung auf das ältere Kind. Wenn Sie der Jüngste sind, kann dies in Ihnen unabsichtlich ein Gefühl des eigenen Bankrotts und der Unklarheit hervorrufen. Du hast deine eigenen Erfolge und sie hat ihre eigenen. Freut euch gemeinsam über sie!
  • Halten Sie ihre Interessen für begrenzt? Schon ein geringer Altersunterschied wirkt sich auf Interessen und Entwicklung aus. Obwohl Sie Verwandte sind, haben Sie sich dennoch in einem anderen Umfeld gebildet. Jeder von Ihnen interessiert sich für etwas, das für den anderen völlig uninteressant ist. Das jüngste Kind mag zu intellektuellen Aktivitäten neigen, während das ältere Kind von häuslichen Problemen mitgerissen wird. Dies sind auch die Konsequenzen der Bildung. Oft ist das ältere Kind mehr mit Taten belastet und die jüngsten neigen dazu, sich intellektuell zu entwickeln. Nutze deine Stärken, um deine Schwester zu unterstützen.

Ein gesunder, erwachsener Blick auf Beziehungen hilft, sich mit einer Schwester zu versöhnen. Die meisten negativen Emotionen, unangenehmen Worte und Handlungen der Schwestern hängen mit der Elternschaft zusammen. Es ist Zeit, diese Erfahrungen in der Kindheit zu verlassen und die Beziehung mit neuen Augen zu betrachten. Dann wird die Kommunikation mit der Schwester zu einer Quelle der Freude und Unterstützung!

Sehen Sie sich das Video an: Mein Kinderzimmer Roomtour mit meiner Schwester. Neues Jugendzimmer. Kinderkanal Johann Loop (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send