Hilfreiche Ratschläge

Der Computer ist langsam

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie bemerken, dass der Computer langsamer als gewöhnlich zu arbeiten begann (er wird langsam geladen, Dokumente werden für eine lange Zeit geöffnet oder Programme werden langsam ausgeführt), ist dies am wahrscheinlichsten Gerät muss diagnostiziert und gereinigt werden.

In diesem Artikel werden wir versuchen, die Ursachen zu verstehen und Lösungen für dieses Problem zu finden.

So stellen Sie fest, ob auf einem Computer genügend Speicher vorhanden ist

RAM (aus dem Arbeitsspeicher) oder Arbeitsspeicher wird auch als temporärer Speicher eines Computers bezeichnet. Dieser Speicher wird von verschiedenen Programmen verwendet. Der Computer muss über genügend RAM verfügen, um alle Aufgaben zu erledigen. Andernfalls kann das System während des Startvorgangs oder der Taskverarbeitung erheblich langsamer werden.

Wenn Ihr Computer vor der Installation von Programmen normal funktionierte und dann langsamer wurde, benötigt Ihr System höchstwahrscheinlich zusätzlichen RAM. Wenn der Computer bei jeder Arbeit mit großen Dateien langsamer wird, müssen Sie zusätzlichen Arbeitsspeicher hinzufügen.

Temporäre Festplattendateien

Wenn Sie den Computer häufig längere Zeit eingeschaltet lassen müssen, während Programme geöffnet sind oder andere Prozesse ausgeführt werden, kann dies zur Erstellung temporärer Dateien auf der Festplatte führen und den Computer verlangsamen.

Durch das Entfernen temporärer Dateien, einschließlich Internetprotokoll und Cookies, wird Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Arbeit freigegeben.

So löschen Sie temporäre Dateien in Windows 10

Um temporäre Dateien in Windows 10 zu löschen, wählen Sie in der Taskleiste Datenträgerbereinigung (Datenträger bereinigen):


In der Sektion Zu löschende Dateien (Zu löschende Dateien) Wählen Sie die Dateien aus, die Sie entfernen möchten. Wenn Sie den Dateityp beschreiben möchten, wählen Sie ihn einfach in der Liste aus. Klicken Sie dann auf OkÄnderungen speichern:

Defragmentieren Sie Ihre Festplatte in Windows 10

Eine andere Möglichkeit, Ihren Computer zu beschleunigen, besteht darin, Ihre Festplatte zu defragmentieren.
Führen Sie dazu das Festplattenoptimierungstool durch Suchen aus Defragmentierung (defragmentieren) oder in der Taskleiste:


Wählen Sie im folgenden Fenster Ihre Festplatte aus und klicken Sie auf Zu analysieren (Analysieren):

Überprüfen Sie in der Ergebnisliste den Prozentsatz der fragmentierten Dateien. Es wird empfohlen, diesen Indikator unter 5% zu halten. Dies ist jedoch keine klare Regel, und Sie können einen anderen Standard auswählen.

Wenn Sie Ihre Festplatte defragmentieren möchten, klicken Sie auf Optimierung (Optimieren) Nach Abschluss des Vorgangs sollte der Prozentsatz der fragmentierten Dateien 0 sein.

So löschen Sie temporäre Dateien in Windows XP

Öffnen Sie, um temporäre Dateien zu löschen Mein Computer (Mein Computer) und wählen Sie das lokale Laufwerk aus (normalerweise Laufwerk C) Ordner auswählen Windows und finde den Ordner darin Temp. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und in den Optionen Ansehen (Ansehen) auswählen Im Detail (Einzelheiten) Löschen Sie dann alle Dateien, die älter als das aktuelle Datum sind.

Starten Sie den Computer nach dem Löschen der Dateien neu.

Wenn der Computer infiziert ist

Wenn der Computer mit Viren, Malware, Würmern oder Trojanern infiziert ist, kann dies das System verlangsamen und sogar einige Aufgaben blockieren.

Wenn Sie bemerken, dass die Verlangsamung plötzlich auftrat, begleitet von einem sehr langen Download und möglicherweise einer Änderung des Erscheinungsbilds von Programmen und Dokumenten oder dem vorzeitigen Öffnen von Werbung, sind dies Anzeichen für eine Infektion Ihres Autos.

Wir empfehlen Ihnen, das Problem in zu posten Viren / Sicherheit CCM-Forum, in dem Sie zu jedem einzelnen Thema Hilfe erhalten.

Direkter Speicherzugriff (DMA) ist deaktiviert (für Windows 7)

Durch den direkten Speicherzugriff können Daten zwischen der Festplatte und der CD-ROM übertragen werden, ohne dass ein Eingriff des Mikroprozessors erforderlich ist. Aber manchmal, wie bei Windows XP, wird diese Option nicht standardmäßig installiert.

Um es manuell zu aktivieren, klicken Sie auf Starten Sie (Starten Sie) > Schalttafel (Bedienfeld) > Das System (System) > Ausstattung (Hardware) > Geräte-Manager (Geräte-Manager).

Optionen anzeigen ATA/ATAPIKlicken Sie auf das Symbol + neben allen. Auswählen Primärer IDE-Kanal (Primärer IDE-Kanal,) und im Fenster Wichtige IDE-Funktionen gehe zu tab Zusätzliche Optionen. Überprüfen Sie, ob der Übertragungsmodus für Geräte aktiviert ist 0 und 1 DMA. Klicken Sie auf Okum die Änderungen zu bestätigen.

Mach dasselbe für Sekundärkanal-IDE (Sekundärer IDE-Kanal) Überprüfen Sie, ob der Geräteübertragungsmodus aktiviert ist 0 und Geräte 1 DMA.

Staub von einem Computer entfernen

Und schließlich besteht eine einfache, aber nicht weniger wichtige Phase darin, den Computer buchstäblich von Staub zu befreien, was sich auch auf den Betrieb des gesamten Systems auswirken kann.

Es wird empfohlen, den Staub mindestens einmal im Jahr vollständig aus dem Computergehäuse zu entfernen, um eine Überhitzung einiger Elemente wie z. B. Computerlüfter zu vermeiden.

Bevor Sie dies tun, trennen Sie Ihren Computer vollständig. Warten Sie ungefähr fünfzehn Minuten, bevor Sie mit der Reinigung beginnen, da schnelle Temperaturänderungen den Prozessor beschädigen können.

Verwenden Sie zur Reinigung des Geräts am besten eine speziell für diesen Zweck entwickelte Druckluftdose. Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung, um ein versehentliches Versprühen von Flüssigkeit auf Ihren Computer zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung eines Pinsels oder Pinsels für diese Arbeit nicht empfohlen wird, da dies zerbrechliche Teile des internen Prozessorgeräts beschädigen kann.

1. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Viren

Viren können ihre Prozesse ausführen, was zu Systembremsungen führt. Sie können Ihren Computer mit dem CureIt-Dienstprogramm oder einem anderen gleichwertigen Programm überprüfen.

Sie können 360 Total Security Antivirus auch vorübergehend (oder dauerhaft) installieren und einen regelmäßigen Scan durchführen. Das Programm bietet an, nicht nur verdächtige Dateien zu löschen, sondern auch Startdaten und temporäre Daten zu löschen:

Wir stimmen zu, nachdem wir den Computer neu gestartet haben.

Wir stellen außerdem sicher, dass nicht mehrere Antivirenprodukte auf dem System installiert sind. Andernfalls treten Konflikte auf und es entsteht eine zusätzliche unnötige Last.

2. Überprüfen Sie den Status der Festplatte / SSD

a) Körperliche Verfassung:

Installieren Sie das Dienstprogramm, um die Festplatte zu überprüfen und den Status von S.M.A.R.T. anzuzeigen, z. B. HD Tune oder CrystalDiskInfo. Falls Fehler oder Warnungen erkannt werden, müssen die Medien ersetzt werden.

Der Zustand sollte nahe bei 100% liegen, da die Festplatte andernfalls eine schlechte Leistung verursachen kann:

b) Freier Platz:

Unter anderem müssen Sie sicherstellen, dass Sie über Speicherplatz verfügen:

Wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, wird das System langsamer.

c) Logischer Zustand:

Manchmal hilft es auch, die Festplatte auf logische Fehler zu überprüfen.

Herkömmliche Festplatten können im Laufe der Zeit fragmentieren (Dateien sind auf der Festplatte verteilt), weshalb der Lesekopf zu verschiedenen Teilen der Festplatte „pancake“ (Pfannkuchen) laufen und Daten stückweise sammeln muss. Dies führt natürlich zu einer Verringerung der Antwortgeschwindigkeit des Plattensystems. Verwenden Sie zum Defragmentieren einer Festplatte das integrierte Dienstprogramm oder das Defraggler-Programm.

Wenn die Auslastung des Computers angezeigt wird und das Laufwerk ständig zu 100% ausgelastet ist, können Sie versuchen, die Auslagerungsdatei zu deaktivieren. Lesen Sie den Artikel ausführlicher. Die Festplatte ist zu 100% geladen. Wenn Sie eine Auslagerungsdatei benötigen, legen Sie statische Werte fest (für Maximum und Minimum gleich - dies schließt die Fragmentierung aus):

3. Treiber installieren / aktualisieren

Ab Windows 10 ist das Problem weniger relevant, da dieser Treiber automatisch aktualisieren kann (sofern eine Verbindung zum Internet besteht), die Möglichkeit eines Problems jedoch nicht ausschließt.

Das Fehlen eines Treibers für das Gerät oder das Vorhandensein einer fehlerhaften Version kann zu einem fehlerhaften Betrieb des Geräts und infolgedessen zu Problemen, insbesondere der langsamen Geschwindigkeit des PCs, führen.

Rufen Sie den Gerätemanager auf (Befehl devmgmt.msc oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser Computer im Dirigenten - Management - Geräte-Manager) Treiber müssen für alle Geräte installiert sein (es sollten keine Ausrufezeichen vorhanden sein):

Sie können Treiber manuell installieren oder aktualisieren, indem Sie die neuesten Versionen von der Website des Herstellers oder im automatischen Modus mit einem speziellen Programm, z. B. DriverHub, herunterladen.

4. Schalten Sie die visuellen Effekte aus

Bei einer schlechten Grafikleistung lohnt es sich, alle Funktionen von Windows zu deaktivieren.

Wir gehen hinein Schalttafel - System und Sicherheit - Das System - Klicken Sie auf Zusätzliche Systemparameter:

Tab Optional Klicken Sie im Bereich "Leistung" auf Parameter - In dem sich öffnenden Fenster den Schalter auf Position stellen Bieten Sie die beste Leistung.:

Ok.

5. Überprüfen Sie die laufenden Prozesse

Öffnen Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) - In dem sich öffnenden Fenster können Sie die Auslastung der Geräte in einem prozentualen Verhältnis sehen:

Wenn die Computerressourcen voll sind (90% und höher), müssen Sie die Prozesse finden, die dies tun. Diese Informationen werden im gleichen Task-Manager angezeigt, aber spezielle Dienstprogramme wie Process Explorer zeigen detailliertere Informationen an.

Laden Sie das Programm über den obigen Link herunter, entpacken Sie das Archiv und führen Sie es als Administrator aus:

Wir akzeptieren die Lizenzvereinbarung - das Hauptfenster des Programms öffnet sich mit den auf dem Computer ausgeführten Prozessen und Informationen zu den von ihnen belegten Ressourcen.

Sortieren Sie die Liste der Prozessorauslastung:

* Systemleerlaufprozess zeigt einen einfachen Prozessor (freie Ressource). Je höher dieser Indikator, desto besser.

Wir sortieren die Liste nach Speicherauslastung (tatsächlich zugewiesene Seiten, ausgenommen freigegebene):

Sortieren Sie die Liste nach Speichernutzung (die Summe aller Speicherseiten):

Wenn es Prozesse gibt, die das System laden, versuchen Sie, sie zu nageln:

Wenn der Computer schnell zu arbeiten beginnt, verwenden Sie das eingebaute msconfig (Registerkarte "Start") oder das Dienstprogramm "Autoruns", um diesen Vorgang beim Start zu deaktivieren. Lesen Sie auch, wie Sie Autorun-Programme deaktivieren.

Wenn Sie jedoch versuchen, den Prozess zu stoppen Svchost Wir bekommen den Fehler:

Hier muss man anders handeln. Wir bewegen den Mauszeiger über den Namen des Prozesses. Ein Popup-Fenster mit einer Liste der Dienste, die für diesen Prozess in Frage kommen, wird angezeigt:

Wir öffnen Windows-Dienste - im Gegenzug stoppen wir Dienste und prüfen, ob sich die Computerleistung verbessert hat. Wenn wir einen Dienst finden, aufgrund dessen der Computer langsam läuft, deaktivieren Sie den Autostart oder versuchen Sie, die Ursache des Problems zu ermitteln.

6. Deaktivieren Sie Startprogramme, und entfernen Sie den Papierkorb und unnötige Programme vom Computer

Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Prozessen beeinträchtigt die Systemleistung. Lesen Sie die Anweisungen zum Deaktivieren von Startprogrammen, um nicht benötigte Programme für den Start zu deaktivieren.

  • Wir bereinigen den Computer von temporären Dateien. Hierfür gibt es verschiedene Dienstprogramme, beispielsweise CCleaner.
  • Reinigen Sie die Registrierung. Es ist am sichersten, den obigen CCleaner auszuführen.
  • Entfernen Sie Programme und Spiele, die wir nicht mehr verwenden. Sie müssen dazu das Tool "Programme und Funktionen" oder erneut CCleaner verwenden.

Bei neuen Computern mit vorinstalliertem Windows, insbesondere auf Laptops, sieht es der Hersteller / Verkäufer als seine Pflicht an, alle Programme der Welt zu installieren. Das Entfernen dieser "notwendigen" Software kann dazu führen, dass der Computer mehr als zweimal besser geladen wird und funktioniert!

Wenn der neue Lenovo Laptop langsam läuft, aktualisieren oder entfernen Sie das vorinstallierte Virenschutzprogramm.

7. RAM testen

Dies ist eine weitere Komponente, die häufig zu Leistungsproblemen führt.

Sie können den Speicher auf verschiedene Arten testen:

  1. Befinden sich im Computer mehrere Klammern, ziehen wir alles heraus und lassen eine übrig. Testen und Neuanordnen in einer anderen Leiste.
  2. Wir verwenden ein spezielles Dienstprogramm, zum Beispiel memtest86.
  3. Wir versuchen, Speicher in verschiedene Steckplätze auf der Hauptplatine einzufügen.

Bei Feststellung von Problemen übergeben wir den Speicher als Garantie oder ersetzen ihn durch einen neuen. Sie müssen die gleiche Leiste wie die anderen kaufen oder sich mit dem Motherboard-Kompatibilitätsblatt vertraut machen.

9. Wir bewerten den Betrieb des Netzteils und der Steckdosen

Nicht immer offensichtlich, aber das eigentliche Problem ist das Fehlen der Stromversorgung für den normalen Betrieb der Komponenten.

Es gibt verschiedene Ansätze, um diese Theorie zu testen:

  1. Stellen Sie den Computer an eine andere Stromquelle, möglicherweise in einem anderen Raum.
  2. Netzteil ersetzen.
  3. Verwenden Sie Diagnosedienstprogramme wie AIDA64.

Auf Laptops kann das System im Akkubetrieb langsamer laufen, um Strom zu sparen. In diesem Fall schließen wir das tragbare Gerät an eine Stromquelle an oder ändern den Energiemodus von sparsam zu effizient.

10. Konfigurieren Sie das Energieschema

Standardmäßig verwendet Windows ein Schema für eine ausgeglichene Stromversorgung. Dies ist nicht immer die beste Lösung für die Leistung.

Um das Energieschema zu ändern, öffnen Sie die Windows-Einstellungen und geben Sie bei der Suche "power" ein - wählen Sie Auswählen eines Energieverwaltungsschemas:

Öffnen Sie im folgenden Fenster die ausgeblendete Option, indem Sie auf klicken Zusätzliche Schemata anzeigen - Wählen Sie im sich öffnenden Menü Hohe Leistung:

* Wenn wir sehen, dass der Schalter auf "Energy Saving" steht, lohnt sich ein Wechsel auf Ausgeglichen.

11. Wir sehen uns die Temperatur an

Überhitzung kann zu Leistungseinbußen führen - das System läuft langsamer, um die Verbrennungsgefahr von Bauteilen zu vermeiden.

Um die aktuelle Temperatur der Hauptkomponenten anzuzeigen, können Sie den obigen AIDA64 oder SpeedFan verwenden.

Wenn eine Überhitzung festgestellt wird, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen (nicht empfohlen für Garantiecomputer):

  1. Zerlegen Sie den Computer und reinigen Sie ihn von Staub.
  2. Abhängig von der Überhitzungskomponente:
    • Entfernen Sie den Prozessorkühler, entfernen Sie die Reste der Wärmeleitpaste, tragen Sie eine neue Wärmeleitpaste auf und setzen Sie den Kühler ein.
    • Entfernen Sie den Grafikkartenkühler, entfernen Sie die Reste der Wärmeleitpaste, tragen Sie eine neue Wärmeleitpaste auf und setzen Sie den Kühler wieder ein.
  3. Stellen Sie bei einem Desktop-Computer einen Kühler auf, bei dem heiße Luft aus dem Gehäuse geblasen wird.
  4. Überprüfen Sie die Funktion aller Lüfter (visuell und mit einem Programm, z. B. SpeedFan).

12. Peripheriegeräte prüfen

Schlechtes Arbeiten oder beginnender Ausfall von Peripheriegeräten können zu Problemen mit dem Computer selbst führen.

Schalten Sie alle Geräte mit Ausnahme der Maus aus. Wir nehmen die CD-ROM aus dem Laufwerk, falls vorhanden. Wir überprüfen die Leistung des Computers. Schalten Sie die Maus aus, schließen Sie die Tastatur an und setzen Sie den Test fort. Wenn der Computer ohne Peripheriegeräte gut funktioniert, schließen wir nacheinander weitere Geräte an, um festzustellen, bei welchem ​​Problem es sich handelt.

13. Netzwerkprobleme / Langsames Internet

Auf dem System kann Software installiert werden, deren Betrieb stark vom Netzwerk abhängt. Wenn eine Netzwerkverbindung besteht, jedoch kein Netzwerk als solches (z. B. aufgrund eines logischen Fehlers), versuchen diese Programme möglicherweise, Anforderungen mit hohen Zeitlimits zu senden (auf eine Antwort zu warten). Darüber hinaus belasten sie das System zum Zeitpunkt des Wartens stark und verlangsamen seinen Betrieb. Dies führt in den meisten Fällen zu einer Verschlechterung der Computerauslastung oder zum Versuch, verschiedene Programme auszuführen.

Ziehen Sie in diesem Fall das Netzwerkkabel heraus oder trennen Sie das WLAN. Wenn das Problem behoben ist, versuchen Sie, mit dem Netzwerk umzugehen. Dies kann ein vorübergehender Fehler sein oder die Firewall funktioniert nicht ordnungsgemäß.

Wenn der Computer von sich aus zufriedenstellend funktioniert, die Internetgeschwindigkeit jedoch niedrig ist, messen Sie ihn anhand des entsprechenden Artikels. Wenn die Geschwindigkeit schlecht ist, ziehen Sie das Kabel vom Router ab und stecken Sie es direkt in den Computer. Wenn die Geschwindigkeit niedrig bleibt, wenden Sie sich an den Dienstanbieter. Versuchen Sie andernfalls, den Computer über Kabel und nicht über WLAN mit dem Router zu verbinden. Wenn dies nicht hilft, konfigurieren Sie den Router neu oder tauschen Sie ihn aus. Oft hilft der Übergang zur Frequenz von 5 GHz.

14. Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung des Computers den Systemanforderungen entspricht

Aufgrund der schlechten Leistung beim Start bestimmter Programme oder Spiele und nach dem Wechsel von Windows auf eine neuere Version sollten die Systemanforderungen dieser Softwareprodukte überprüft werden. Es ist möglich, dass der Computer nicht schnell mit ihnen arbeiten sollte.

Wenn das Problem nur bei einem bestimmten Programm / Spiel auftritt, installieren Sie es erneut.

Wenn der Computer früher mit demselben Programm / Spiel schnell gearbeitet hat, versuchen Sie es zu analysieren, und dann beginnen die Probleme. Versuchen Sie außerdem, das Antivirenprogramm vor dem Start zu deaktivieren.

Wir überwachen die Anzahl der gleichzeitig laufenden Programme. In einigen Fällen kann ein Browser mit einer großen Anzahl von geöffneten Registerkarten und Office-Programmen auf dem Computer gestartet werden. Jeder Prozess erfordert Ressourcen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass jede geöffnete Browserregisterkarte ein separater Prozess ist. Wir müssen die Anzahl der geöffneten Programme überwachen und alles schließen, was wir nicht verwenden. Andernfalls kaufen wir einen leistungsstärkeren Computer.

Wenn unser Computer weniger als 4 GB RAM hat und wir keine Erweiterung planen, installieren Sie kein 64-Bit-Windows - es verbraucht etwas mehr Ressourcen. Wenn mehr als 4 GB vorhanden sind, installieren Sie Windows x64. Andernfalls werden nicht alle Ressourcen verwendet. Dies gilt auch für die Wahl der System-Edition: Es ist nicht erforderlich, das maximal mögliche Windows zu installieren, es sind nicht alle Funktionen erforderlich, und es werden Ressourcen verschwendet.

15. Wir verwenden spezielle Software

Es gibt Dienstprogramme, mit denen Sie Ihren PC analysieren und mögliche Leistungsprobleme melden können. Одна из таких утилит — Auslogics BoostSpeed.

Переходим по ссылке - скачиваем программу - устанавливаем и запускаем сканирование — BoostSpeed оценит состояние компьютера:

Однако, данная программа требует лицензии, поэтому либо покупаем ее, либо используем как источник информации.

16. Проводим оценку производительности

Начиная с Windows Vista есть системные средства для общей оценки производительности системы. На ее основе мы можем сделать вывод, какой из компонентов устарел или работает медленно.

Для начала, выполняем такую проверку:

Нажимаем правой кнопкой по Компьютер - Свойства. В открывшемся окне кликаем по ссылке Индекс производительности Windows и нажимаем Оценить компьютер. Der Bewertungsprozess beginnt, der bis zu 10 Minuten dauern kann. Warten Sie, nachdem wir die Ergebnisse erhalten haben. Beispiel:

* In diesem Beispiel ist zu sehen, dass die Grafikkarte die schwächste Komponente ist. Dieser Computer sollte Büroaufgaben bequem lösen, verlangsamt sich jedoch, wenn Sie anspruchsvolle Spiele starten. Die maximale Punktzahl beträgt 7,9 Punkte.

b) Windows 10/8:

Ab Windows 8 wird eine Leistungsindexbewertung über die Befehlszeile gestartet. Öffnen Sie es dazu als Administrator und geben Sie den Befehl ein:

winsat formal-Neustart sauber

Wir warten auf das Ende des Prozesses. Nachdem wir den Ordner geöffnet haben Windows Performance WinSAT DataStore. Wählen Sie in der sich öffnenden Liste die letzte Datei nach Datum aus, in deren Namen sie enthalten ist Formal.Assessment (Recent) .WinSAT.xml und öffne es mit einem beliebigen Browser:

Wir sind an dem Tag interessiert Winspr:

Zur Vereinfachung können Sie ein Hilfsprogramm herunterladen, mit dem Sie die Bewertung in einer praktischen Form anzeigen können - das Winaero WEI Tool. Herunterladen, entpacken, ausführen:

* Bitte beachten Sie, dass die maximale Punktzahl 9,9 Punkte beträgt.

Ich erwähne auch, dass es neben den eingebauten Tools noch andere Dienstprogramme gibt. Zum Beispiel das kostenlose WhySoSlow.

17. Wir untersuchen das Systemprotokoll

Anhand der Einträge im Systemprotokoll können Sie versuchen, Rückschlüsse auf die Funktionsweise des PCs zu ziehen. Möglicherweise hilft dies, das Problem zu lösen.

Das Magazin kann mit dem Befehl geöffnet werden eventvwr oder über das Bedienfeld.

Beachten Sie alle Fehler und Warnungen, vor allem bei Systemereignissen:

18. Versuch, den Ruhezustand zu deaktivieren

Wenn die Ruhezustandsdatei beschädigt ist, wird der Computer einige Minuten lang mit Verzögerungen aufwachen. Schalten Sie den Energiesparmodus aus, starten Sie den Computer neu und schalten Sie den Modus wieder ein, um das Problem zu beheben.

Öffnen Sie dazu als Administrator die Kommandozeile und geben Sie ein:

Starten Sie den Computer neu. Ruhezustand wiederherstellen:

20. Installieren Sie Windows neu

Wenn alles andere fehlschlägt, bleibt die Neuinstallation des Systems bestehen. Dies ist nicht der beste Weg, um das Problem zu lösen, und Sie müssen nur als letzten Ausweg darauf zurückgreifen.

Vielleicht sollten Sie versuchen, das System mithilfe eines Checkpoints zurückzusetzen, als der Computer ordnungsgemäß funktionierte. Wenn dies nicht hilft, kopieren Sie die wichtigen Daten auf ein anderes Medium oder in die Cloud und installieren Sie das Betriebssystem neu.

Diese extreme Maßnahme kann durch verschiedene Probleme verursacht werden:

  1. Das Vorhandensein eines Systemfehlers, der selbst für einen hochqualifizierten Spezialisten sehr schwer zu verstehen ist.
  2. Die Kurve zum Installieren von Updates.
  3. Kumuliert seit Jahren Müll nach der Installation / Deinstallation verschiedener Programme.
  4. Einzelner oder mehrfacher Überlauf der Systemfestplatte um 87,5%. Das Problem hängt mit der Funktion des NTFS-Dateisystems zusammen, 12,5% des Speicherplatzes für die MFT zu reservieren (die für den normalen Betrieb des Dateisystems selbst erforderlich sind). Wenn der Speicherplatz erschöpft ist, entnimmt das System 12,5% des reservierten Speicherplatzes der MFT, was zu einer Fragmentierung der MFT führen kann. Defragmentierung hilft nicht mehr.

Nach meiner Erfahrung beträgt die durchschnittliche Lebensdauer des Windows-Betriebssystems 2 bis 5 Jahre.

22. Wechseln Sie den Computer

In dem Fall, dass selbst eine Neuinstallation von Windows und all den oben genannten Schritten nicht zur Lösung des Problems beigetragen hat und der Computer weiterhin langsam arbeitet, ist es an der Zeit, den Computer selbst zu ändern.

Erstens verschlechtern sich im Laufe der Jahre die physikalischen Eigenschaften von Bauteilen aufgrund des Auftretens von Mikrorissen und der Oxidation von Kontakten, und zweitens wird die Software anspruchsvoller und es besteht die Notwendigkeit, die Kapazität zu erhöhen.

Im Durchschnitt beträgt die Lebensdauer eines Computers 3 bis 7 Jahre.

So beschleunigen Sie Ihren Computer

Dieses Thema verdient einen eigenen Artikel. Daher stellen wir im Rahmen dieses Problems kurz einen schrittweisen Aktionsplan zur Verbesserung der PC-Leistung vor.

Bevor wir die Geschwindigkeit erhöhen, führen wir alle oben genannten Schritte aus - wir sind davon überzeugt, dass keine Probleme auftreten, die ein schnelles Arbeiten behindern. Nachdem Sie diese Tipps befolgen können:

  1. Wir nutzen den Computer intelligent:
    • Führen Sie nicht unnötigerweise eine große Anzahl von Programmen gleichzeitig aus. Nicht selten können Sie auf einem Bremsencomputer einen Browser mit den 1000 geöffneten Registerkarten und Office-Dokumenten sehen. Ressourcen sind kein Gummi und es lohnt sich, Programme zu schließen, die wir nicht nutzen.
    • Wir installieren nicht alles hintereinander auf einem Computer. Wir installieren die Programme sorgfältig (oft bieten sie an, zusätzliche Dienstprogramme oder andere Programme zu installieren) - wir lehnen ab und setzen nur das ein, was wir verwenden werden.
    • Entfernen Sie von Zeit zu Zeit nicht mehr verwendete Software.
  2. Wir haben die automatische Reinigung des Computers von temporären Dateien eingerichtet, zum Beispiel mit dem Programm CCleaner.
  3. Wir scannen den Computer vollständig auf Viren und bereinigen alles, was das Programm findet.
  4. Deaktivieren Sie vom Start alles, was wir nicht verwenden.
  5. Mit langsamer Festplattenleistung kann Readyboost optimiert werden. Dies ist eine Technologie zum Zwischenspeichern von Software auf ein Flash-Laufwerk.
  6. Deaktivieren Sie nicht benötigte Windows-Dienste. Für jeden Benutzer sind dies jedoch „unnötige“ Dienste, da deren Deaktivierung zum Verlust einiger Funktionen führt. Es wird empfohlen, vor dem Trennen der Verbindung zu prüfen, wofür die einzelnen Dienste verantwortlich sind, und entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen. Es lohnt sich auch, das Programm Process Explorer zu verwenden, um svchost zu ermitteln, um festzustellen, ob der Dienst viele Ressourcen verbraucht und ob er deaktiviert werden sollte.

Wenn die Softwaremethoden die Geschwindigkeit nicht auf das gewünschte Ergebnis erhöht haben, führen Sie ein Upgrade auf Ihren Computer durch. Wenn Sie eine normale Festplatte verwenden, führt der Austausch durch eine SSD zu einer ordentlichen Leistungssteigerung.

Diagnose, Suche nach einer Anwendung, die einen PC lädt

Und so hat alles gut funktioniert für Sie und plötzlich. Der Computer begann ohne Grund langsam zu arbeiten. Zunächst empfehle ich, auf Folgendes zu achten:

  1. Welche Programme wurden ausgeführt, bevor der Computer langsamer wurde?
  2. In welchen Fällen verlangsamt sich der PC? Zum Beispiel beim Laden des Betriebssystems, beim Kopieren von Dateien, beim Arbeiten in einem Browser usw. Alle diese Fälle werden in meinem Artikel unten erläutert.
  3. Überprüfen Sie unbedingt den Task-Manager: Überprüfen Sie, ob Anwendungen angezeigt werden, die den Prozessor um 30% oder mehr auslasten, wenn die Festplatte, der Arbeitsspeicher und das Netzwerk überlastet sind. Hinweis: Um den Task-Manager aufzurufen, drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc,

Task-Manager: Prozesse werden nach CPU-Auslastung (Prozessor) sortiert

Wenn Sie eine Anwendung finden, die die CPU, die Festplatte und den Speicher stark belastet - versuchen Sie, sie zu schließen. Wenn der Task-Manager in Ordnung ist und es scheinbar keine Anwendungen gibt, die den PC laden, die jedoch immer noch langsamer werden, versuchen Sie, Anwendungen von Drittanbietern zu verwenden, z. Erweiterte Systempflege . Im Arsenal befindet sich eine Leistungsüberwachung (standardmäßig in der oberen rechten Ecke des Desktops angezeigt). Laden Sie das Dienstprogramm herunter und lesen Sie die vollständige Beschreibung - Sie können dies hier tun: https://ocomp.info/programmyi-optimizatsii-windows.html#____Windows

Download-Leiste (Monitor in Advanced SystemCare integriert)

Zusätzlich zu Advanced SystemCare empfehle ich, es zu versuchen, um Anwendungen zu überprüfen und zu finden, die Ihren PC laden Prozess Explorer (Um das Programm herunterzuladen und eine Beschreibung der Arbeit damit zu erhalten, klicken Sie auf den folgenden Link, im Artikel über die CPU-Auslastung, siehe unten).

Wenn die Bremsen mit der CPU-Last zusammenhängen, empfehle ich, den Artikel zu lesen: https://ocomp.info/protsessor-zagruzhen-na-100-i-tormozit.html

Wenn Sie laut Dispatcher fast den gesamten Arbeitsspeicher belegt haben, versuchen Sie, ihn freizugeben, konfigurieren Sie die Auslagerungsdatei (im Übrigen müssen Sie dies besonders beachten, wenn Sie immer noch Fehler wie "Nicht genügend Arbeitsspeicher" erhalten.). Informationen zum Reinigen des Arbeitsspeichers finden Sie hier: https://ocomp.info/kak-ochistit-operativnuyu-pamyat.html

Wenn die Gründe für die Bremsen mit der Festplatte zusammenhängen (z. B. die Auslastung 100%) und geschlossene Anwendungen nicht geholfen haben (die Auslastung ist ohnehin vorhanden oder die Systemprozesse können nicht geschlossen werden), empfehle ich, diesen Artikel zuerst zu lesen: https: / /ocomp.info/zhestkiy-disk-zagruzhen-na-100-protsentov.html

Wichtig!

Wenn Ihr PC (auf den ersten Blick) unvernünftigerweise langsamer wird (oder wenn er stark von Systemprozessen belastet wird), kann es durchaus sein, dass Sie einen Virus entdeckt haben (übrigens, wenn der Computer mit Viren oder Adware infiziert ist - Bremsen und langsamer Betrieb können in allen Anwendungen auftreten). .

Daher empfehle ich, Ihren Computer auf Viren zu überprüfen und diese zu entfernen (falls vorhanden): https://ocomp.info/esli-antivirus-ne-vidit-virusov.html (ich werde in diesem Artikel übrigens nicht mehr auf Viren zurückgreifen).

Langsamer Betrieb des Windows-Betriebssystems, schlechte Reaktionsfähigkeit

Vielleicht ist dies die häufigste Beschwerde: Es scheint, dass nach der Neuinstallation von Windows der Computer "fliegt", aber im Laufe der Zeit reagiert er langsamer und langsamer, und jetzt öffnen sich die Anwendungen für eine lange Zeit, zögernd usw.

Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass Windows eine große Menge "Müll" ansammelt, der von Zeit zu Zeit gereinigt werden muss. Dazu kommen die fehlerhaften Zeilen in der Systemregistrierung, fehlerhafte Verknüpfungen, ein überladener Browser-Cache und "Tails", die von alten längst gelöschten Programmen übrig geblieben sind.

Wie Sie Ihren Computer vom Müll befreien (hier einige Links):

Die besten Dienstprogramme für die umfassende Reinigung eines Laptops, Computers - https://ocomp.info/programmyi-dlya-ochistki-musora.html

Bereinigen Sie Ihren Computer von Junk-Dateien im manuellen und automatischen Modus - https://ocomp.info/kak-pochistit-kompyuter-ot-musora.html

Wichtig!

Nachdem die Festplatte von allem Überflüssigen befreit ist, empfehle ich Ihnen, Ihre Festplatte zu defragmentieren (es sei denn, Sie haben natürlich eine SSD mit neuem Fangle). Dieser Vorgang beschleunigt den Zugriff auf Dateien auf der Festplatte. Mehr über den "Mechanismus" und das Funktionsprinzip erfahren Sie unter https://ru.wikipedia.org/.

Ergänzung!

Für eine maximale Beschleunigung des Windows-Betriebssystems wird empfohlen, die Optimierung durchzuführen (Anpassung an sich selbst, an Ihre Bedürfnisse und Anforderungen). Dieses Thema ist ziemlich umfangreich, unten ist ein Link zu einem meiner Artikel, ich empfehle es zu tun (relevant für Windows 10, 8, 7).

Beim Booten von Windows

Jedes fünfte Programm, das Sie installieren (oder möglicherweise mehr), schreibt sich beim Start selbst vor (d. H., Es wird gestartet und zusammen mit dem Startvorgang von Windows in den Arbeitsspeicher des PCs geladen). Zum Beispiel ICQ, Skype, uTorrent, Bildeditoren usw. In der Regel achten die meisten Nutzer (vorerst vorerst) nicht einmal darauf.

Nehmen Sie den gleichen uTorrent - Wenn Sie ein paar hundert Torrents haben, kann es eine Minute dauern, bis alle überprüft und das Programm heruntergeladen wurden (außerdem ist die Festplatte stark ausgelastet, was sich auf die Reaktionsfähigkeit Ihres PCs auswirkt).

Die Lösung in diesem Fall:

  1. Richten Sie den Start ein, kontrollieren Sie ihn von Zeit zu Zeit und entfernen Sie Anwendungen, die Sie nicht jedes Mal benötigen, wenn Sie Ihren PC einschalten.
  2. Bremsen können übrigens mit Fahrern in Verbindung gebracht werden (zum Beispiel, wenn es einen Konflikt zwischen Fahrern für verschiedene Geräte gibt). Ich empfehle, die Treiber mit special zu überprüfen und zu aktualisieren. Dienstprogramme oder von der offiziellen Website des Herstellers Ihrer Geräte.
  3. Kaufen und starten Sie eine SSD. Es stimmt, es gibt Nachteile: Sie sind teuer, kleiner als die Festplatte. Windows muss von der Festplatte auf die SSD übertragen werden, um Datenverlust zu vermeiden.
  4. Achten Sie zuletzt auf Ihr Virenschutzprogramm. Wenn Windows gestartet wird, werden häufig alle automatisch ladenden Programme überprüft, bei denen ein PC häufig hängen bleibt.

Die folgenden Artikel helfen Ihnen:

Nach der Neuinstallation von Windows

Es kommt häufig vor, dass ein Computer nach der Neuinstallation von Windows langsamer wird. Wenn das alte Betriebssystem nicht so stark langsamer wurde und sich anders verhielt, empfehle ich, auf einige der folgenden Dinge zu achten.

Nach der Installation von Windows wird standardmäßig nach Updates gesucht und diese heruntergeladen. Diese Suche und Belastung hat häufig einen starken Einfluss auf die CPU-Auslastung (was sich natürlich auf die Leistung auswirkt). Der Windows Update-Dienst ist dafür verantwortlich. Wenn Sie ihn deaktivieren, wird die Aktualisierung von Windows beendet.

Deaktivieren von Updates (in Windows 10 gilt die Methode für Windows 7, 8) - https://ocomp.info/kak-otklyuchit-obnovlenie-v-win-10.html

Hinweis: Ich empfehle jedoch nicht, das System überhaupt nicht zu aktualisieren. Ich bin nur ein Befürworter der Deaktivierung der automatischen Aktualisierung des Systems, damit die Arbeit nicht beeinträchtigt wird. Aber meiner Meinung nach lohnt es sich ein- oder zweimal im Monat, den Dienst einzuschalten und manuell nach Updates zu suchen (wenn dies Ihre Arbeit nicht beeinträchtigt).

In der Regel gehen nach der Neuinstallation des Betriebssystems die alten funktionierenden Treiber (getestet drivers) verloren. Darüber hinaus installiert Windows seine Treiber häufig während des Installationsvorgangs. Und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie sehr schlecht funktionieren.

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, die Website des Herstellers Ihres Laptops (Computers) aufzurufen, die Treiber von dort herunterzuladen und sie manuell zu installieren. Oder verwenden Sie spezielle Dienstprogramme zum automatischen Aktualisieren und Suchen nach Treibern. Ich stelle unten Links zur Verfügung.

Große Tabelle mit Programmen zum Aktualisieren von Treibern (Top 20) - https://ocomp.info/update-drivers.html

Falsche Windows-Bittiefe (sieht nicht den gesamten Speicher)

Wenn Sie über 4 GB RAM (oder mehr) verfügen und die 32-Bit-Version von Windows installiert haben, werden nur 3 GB angezeigt, was sich wiederum auf die Leistung auswirkt! Außerdem funktionieren einige Programme (Video-Editoren, Grafik-Editoren usw.) unter Windows 64-Bit-Systemen besser und schneller.

Problem in Windows (Builds sind böse)

Wenn Sie alle Arten von Assemblys des Windows-Betriebssystems installiert haben, werden die Bremsen möglicherweise aufgrund der Qualität der Assembly selbst angezeigt. Tatsache ist, dass es durchaus möglich ist, dass einige notwendige Dienste deaktiviert sind, etwas Notwendiges gelöscht wird usw. Und wenn eine solche Assembly auf einem Computer normal funktionieren kann, können Fehler auf einem anderen Computer auftreten, hängen bleiben usw. Am Ende Schließlich prüft kein Hersteller sein Produkt so sehr wie der offizielle Entwickler.

Nach einiger Zeit (nach 15-30 Minuten)

Hohe Temperatur, Überhitzung

Persönlich würde ich bei solchen Dingen in erster Linie empfehlen, darauf zu achten Temperatur. Tatsache ist, dass die Temperatur steigt, wenn das Kühlsystem nicht mehr mithält und bestimmte Werte erreicht - der Computer beginnt langsamer zu werden.

Wie kann man die Temperatur von PC-Komponenten ermitteln? Sehr einfach - verwenden Sie eines der Dienstprogramme: Speccy, Aida usw. Die gesamte Liste in diesem Artikel: https://ocomp.info/harakteristiki-kompyutera.html#__Aida_Speccy

Hinweis: Um in Aida (auf dem Bildschirm unten) die Temperatur der Hauptkomponenten anzuzeigen, müssen Sie den Abschnitt "Computer / Sensoren" öffnen.

Überprüfen Sie anschließend, ob Indikatoren vorhanden sind, die die zulässigen Werte für Ihr Bügeleisen überschreiten. Die hier angegebenen Werte können nur ungefähre Werte sein. Beachten Sie die Temperatur, wenn:

  • CPU: Wenn der Wert von 60 gr überschritten wird. C.,
  • für festplatte: mehr als 40 gr. C.,
  • für eine Grafikkarte: mehr als 60-65 gr. C.

Übrigens empfehle ich Ihnen, den Artikel zu lesen, auf den unten verwiesen wird (darin habe ich die Temperaturprobleme ausführlich untersucht).

Wie kann man die Temperatur des Prozessors, der Grafikkarte und der Festplatte ermitteln, was wird als Norm angesehen? Möglichkeiten, die Temperatur von Computer- / Laptop-Komponenten zu senken - https://ocomp.info/kak-uznat-temperaturu-cpu-gpu-hdd.html

Übrigens steigt die Temperatur normalerweise aufgrund von:

  • verstopftes Kühlsystem (Staub (wie man einen PC davon reinigt - siehe unten) schlecht platzierte Möbel, die die Lüftungsöffnungen abdecken)
  • ein gestoppter Kühler (zum Beispiel könnte er aufgrund eines Kontaktabbruchs aufhören zu drehen),
  • Während der heißen Sommersaison, wenn die Temperatur im Raum und außerhalb des Fensters viel höher ist als in der übrigen Zeit.

In der Regel steigt die Temperatur bei starker Staubentwicklung des Geräts an (egal, ob es sich um eine normale Systemeinheit oder einen Laptop handelt). Daher ist es ratsam, die Systemeinheit einige Male im Jahr von Staub zu reinigen. Wie das geht, wird in einem separaten Artikel beschrieben, der unten verlinkt ist.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Laptop abstauben können, empfehle ich diesen Eintrag: https://ocomp.info/kak-pochistit-noutbuk-ot-pyili.html

Gebogene Software (zum Beispiel ein Spiel). Spieler: Schauen Sie sich Steam an

Sehr oft werden bestimmte Momente in Spielen aufgrund von Mängeln der Entwickler verlangsamt (beispielsweise haben sie das Spiel nicht für die alte Reihe von Grafikkarten optimiert). Infolgedessen, in einigen Spielen, wenn Sie ein Feuer sehen (als Option) - Der Spielbildschirm scheint einzufrieren (in anderen Spielen kann dies mit Wasser geschehen). Die Empfehlung hier ist einfach: versuchen Sie, die offiziellen Anforderungen des Spiels, thematische Foren zu sehen. Wenn es so ein Problem gibt, haben die Fans dieses Spiels es doch schon "an den Knochen zerlegt".

Ein so beliebter Dienst wie Steam hat seine Benutzer auch einmal im Stich gelassen. Der "steam.exe" -Prozess hat das System nach einigen Minuten nach dem Start des Spiels stark angehalten. Wenn Sie diesen Service nutzen, minimieren Sie das Spiel und schauen Sie sich an Task-Manager (Ruftasten Strg + Umschalt + Esc ), ist alles in Ordnung.

Grafikkarten-Stresstest (falls in Spielen)

Übrigens, um festzustellen, ob bei der Grafikkarte alles in Ordnung ist und ob es Probleme gibt, hilft der Stresstest (es wird übrigens empfohlen, ihn durchzuführen, wenn Ihre Spiele auf Ihrem PC langsam sind). Wie das geht, erfahren Sie in einem meiner alten Artikel, dem unten stehenden Link.

Grafikkarten-Stresstest - Überprüfung der Grafikkarte auf Leistung und Stabilität - https://ocomp.info/stress-test-videokartyi.html

Windows-Updates

Außerdem kann ein langsamer Vorgang und das Einfrieren in Spielen ein Windows-Update verursachen (z. B. wenn es während Ihres Spiels gestartet wird). Ich empfehle, automatische Updates zu deaktivieren und sie manuell zu aktivieren, wenn sie Sie nicht stören. Informationen dazu finden Sie unter https://ocomp.info/kak-otklyuchit-obnovlenie-v-win-10.html

Achten Sie auf p2p-Programme wie uTorrent, StrongDС usw. Wenn diese beginnen, Dateien zu hacken, oder wenn Ihre Benutzer Ihre Dateien aktiv herunterladen, kann dies zu Leistungseinbußen führen. Es wird daher empfohlen, solche Anwendungen vor dem Spielstart zu schließen (falls sie gebremst werden).

Im Spiel, wenn Spiele installiert werden

Bremsen in Spielen - dies ist wahrscheinlich eines der häufigsten und drängendsten Probleme für viele Benutzer. Im Allgemeinen empfehle ich für den Anfang, dass Sie sich mit einem meiner Artikel vertraut machen - warum Spiele langsamer werden.

Проблема при установке (игра запакована архиватором)

Многие пользователи жалуются, что компьютер дико тормозит при установке какой-нибудь игры (хотя вроде бы и компьютер новый. ). Вообще, как правило, многие игры запакованы в архивы. При установке, инсталлятор извлекает эти данные и помещает их в вашу папку, которую вы указали перед установкой. Сам по себе этот процесс очень часто нагружает жесткий диск и ЦП компьютера.

Таким образом, если ПК тормозит при установке - в этом нет ничего удивительного (лишь бы не зависал). Даже больше, рекомендую перед установкой закрыть другие ресурсоемкие приложения (видеоредакторы, графические редакторы, да и тот же uTorrent, и пр.).

Wenn die Installation einfriert oder sehr lange dauert (Überschreitung angemessener Grenzen) - Ich empfehle, den Status Ihrer Festplatte zu überprüfen - https://ocomp.info/proverit-hdd-na-oshibki-bed-bloki.html

Hohe Systemanforderungen des Spiels

Viele Spieleliebhaber beachten die Systemanforderungen nicht. In der Tat geben alle Spiele immer die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für ein komfortables Spiel an. Wenn Ihr Computer die empfohlenen Anforderungen nicht erfüllt, ist es nicht verwunderlich, dass er langsamer wird. Sie sollten sich jedoch nicht entmutigen lassen, indem Sie die folgenden Artikel lesen - Sie können den Betrieb Ihrer Maschine etwas beschleunigen.

Keine einheimischen Treiber

Bei der Installation einer modernen Windows-Version (z. B. Windows 10) werden automatisch Treiber für die gesamte erkannte Hardware installiert. In den meisten Fällen funktioniert alles einwandfrei, aber manchmal sind die Treiber nicht richtig installiert oder es kommt zu Konflikten.

Im Allgemeinen empfehle ich, Treiber für Ihre Grafikkarte von der offiziellen Website des Herstellers herunterzuladen (oder spezielle Dienstprogramme zum automatischen Aktualisieren von Treibern zu verwenden). Die Links sind unten.

Treiber nicht für die Leistung konfiguriert

In den Treibereinstellungen verschiedener Grafikkarten (nVidia, AMD Radeon, IntelHD) können Sie den Betriebsmodus einstellen: entweder die Bildqualität verbessern oder die maximale Leistung einstellen. Nur durch solche Feintuning-Treiber kann eines der Spiele deutlich beschleunigt werden. Wie das gemacht wird, ist in meinen vorherigen Artikeln beschrieben, auf die weiter unten verwiesen wird.

Diskrete Grafikkarte funktioniert nicht (für Laptops mit 2 Karten)

Viele moderne Laptops sind heute mit zwei Grafikkarten ausgestattet: eingebaut und diskret. In den meisten Fällen sollte beim Starten von Spielen eine separate Karte aktiviert werden und funktionieren. Das kommt aber nicht immer vor.

Beim Anschauen eines Videos

Beim Betrachten eines Videos kann der Computer auch so oft einfrieren: Das Bild wird zucken, der Ton wird ruckeln und alle Emotionen beim Betrachten werden gegen Null tendieren.

Dies geschieht aus verschiedenen Gründen, aber in den meisten Fällen sind die Codecs, der Player und der schwache PC schuld. Mehr dazu weiter unten.

Wichtig! Bitte beachten Sie, dass dies ein Video ist, das Sie auf Ihrem Computer ansehen. Wenn es sich um Online-Videos handelt (von den Diensten von YouTube, VK, Odnoklassniki), empfehle ich, diesen Artikel zu lesen: https://ocomp.info/tormozit-onlayn-video-v-internete.html

Veraltete (minderwertige) Codecs

Sehr oft verlangsamt sich das Video aufgrund von Codecs mit schlechter Qualität. Für ein ähnliches Problem empfehle ich zunächst, Ihre alten Codecs zu entfernen und ein neues modernes Kit zu installieren (zum Beispiel K-Lite Codec Pack. Wie Sie es richtig installieren, lesen Sie im Artikel unter dem folgenden Link).

Zu hochwertiges Video für Ihren PC

Nun im Internet, welche Art von Video gibt es nicht: sowohl in den Formaten AVI, MP4, WMV usw., als auch in den Codecs, die sie komprimiert haben. Außerdem hat jedes Video eine bestimmte Qualität: 720p oder 1080p (zum Beispiel), die in letzter Zeit so beliebt sind.

Beachten Sie, dass 1080p-Video doppelt so viel Strom benötigt wie ein PC, beispielsweise 720p. Nicht jeder alte PC zieht ein solches Video und kann es qualitativ (ruckelfrei) abspielen.

In diesem Fall kann ich Folgendes empfehlen:

  • Versuchen Sie, die Codecs neu zu installieren.
  • Installieren Sie einige andere Player und überprüfen Sie, wie das Video in ihnen abgespielt wird (10 besten Videoplayer - https://ocomp.info/free-videoproigryivateli.html),
  • Schließen Sie alle anderen Anwendungen, die den PC laden, bevor Sie das Video abspielen.
  • Laden Sie das gleiche Video in geringerer Qualität herunter (so dass mit der Entwicklung des Internets heutzutage vieles sehr schnell gefunden werden kann. ☺).

Nicht optimiertes Programm / Player

Er sagte bereits ein paar Worte, dass sich verschiedene Player beim Abspielen desselben Videos unterschiedlich verhalten können: Einer lädt den Prozessor zu 100% und verlangsamt sich, der andere spielt das Video normal ab (alles hängt von den Algorithmen und dem Code ab, Womit das Programm geschrieben ist - wovon die benötigten Ressourcen abhängen. Programmierer schreiben anders.).

Lesen Sie auch einen meiner Artikel - Warum das Video auf einem Computer / Laptop langsamer wird: https://ocomp.info/tormozit-video-na-kompyutere.html

Hinweis!Für ältere Computer empfohlene Player: BS.Player, Media Player Classic, VLC-Media-Player, Splash HD Player Lite.

Diskrete Grafikkarte ist nicht beteiligt (für einen Laptop mit 2 Karten)

Dieses Problem wurde im Artikel etwas ausführlicher beschrieben (siehe über Spiele).

Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind

Wenn der Computer beim Herstellen einer Internetverbindung langsamer wird, empfehle ich zunächst, auf den Windows Update-Dienst zu achten (der ist für die Aktualisierung des Systems verantwortlich). Wenn Sie den Task-Manager öffnen, kommt das Laden von CPU und Speicher vom Prozess svchost.exe .

In diesem Fall müssen Sie die automatischen Updates deaktivieren und bei Bedarf in der manuellen Version aktivieren. Wie das geht - siehe diesen Artikel: https://ocomp.info/kak-otklyuchit-obnovlenie-v-win-10.html

Trojaner, Adware, Viren

Als zweites würde ich empfehlen, Ihren Computer auf Viren und Adware zu überprüfen. Wenn der Internetzugang verfügbar ist, lädt Adware häufig Anzeigen herunter und zeigt sie an. Aufgrund dieser Aktion - der Computer arbeitet häufig nicht stabil, was zu Leistungseinbußen führt.

Hinweis Bei der Überprüfung empfehle ich die Verwendung von zwei Antivirenprogrammen: zum Beispiel dem klassischen Kaspersky Anti-Virus und dem AdwCleaner-Dienstprogramm.

Das Netzwerk ist mit Programmen geladen, die den Datenverkehr verschlingen

Der nächste wichtige Punkt - schauen Sie Task-Manager (Ruftasten Strg + Umschalt + Esc), gibt es Programme, die aktiv Informationen im Netzwerk herunterladen. Zum Beispiel verschiedene Torrents, Browser, FTP-Programme usw. Prüfen Sie daher, ob es Anwendungen gibt, die aktiv etwas im Internet herunterladen, wenn es angezeigt wird (derselbe uTorrent startet möglicherweise das Hashing und überprüft Dateien, wenn der Internetzugang angezeigt wird). .

Langsames Internet

Wenn sich beispielsweise Ihr Online-Video oder Online-Spiel verlangsamt, müssen Sie möglicherweise nicht auf dem Computer selbst, sondern im Netzwerk suchen. Wenn die Geschwindigkeit Ihres Kanals beispielsweise für ein bestimmtes Spiel (oder eine andere Anwendung) nicht ausreicht, ist das Einfrieren nicht überraschend.

Ich empfehle ein paar knifflige Tests durchzuführen, um Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen und herauszufinden. In diesem Artikel erfahren Sie den unten stehenden Link.

Bei der Arbeit in einem Browser

99,999% der Benutzer von PCs / Laptops verwenden Browser (auch solche, die nicht mit dem Internet verbunden sind). Vielleicht gibt es deswegen viele Beschwerden über Browser, die ständig und unerschöpflich sind ☺.

Wenn Sie ein Nutzer des Chrome-Browsers oder seiner Derivate sind (und jetzt einer der beliebtesten), empfehle ich Ihnen, den folgenden Artikel zu lesen (einige Tipps und Tricks wurden gemacht und gegeben, um Ihren Browser schneller zu machen).

Eine große Anzahl von Registerkarten

Je mehr Registerkarten im Browser geöffnet sind, desto mehr Speicher wird benötigt (und die CPU-Auslastung steigt). Wenn Sie also die n-te Anzahl von Registerkarten öffnen (abhängig von den Eigenschaften des PCs und der Art der Internetseiten), wird Ihr PC merklich langsamer.

Es gibt zwei Empfehlungen: Versuchen Sie, nicht alles zu öffnen, was auf den Registerkarten möglich ist, und versuchen Sie, weniger ressourcenintensive Browser zu verwenden.

Die Fülle der Werbung auf der Seite.Mit Adware (Virus) infizierter Browser

Auf Internetseiten, auf denen viel (ich würde sogar sagen viel) Werbung geschaltet wird - das ist nicht nur nicht schön, sondern wirkt sich auch auf die Reaktionsfähigkeit und Leistung Ihres PCs aus. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass Werbung auf Seiten auch dann angezeigt werden kann, wenn Sie spezielle Plugins installieren, um sie zu blockieren (dies geschieht in Fällen, in denen der Browser mit Adware infiziert ist. In letzter Zeit ist dies ein echtes Unglück!).

So entfernen Sie Anzeigen in einem Browser und heilen sie von Adware aus - https://ocomp.info/kak-ubrat-reklamu-v-brauzere.html

Alter Computer und neuer Browser.

Wenn Sie einen ziemlich alten Computer haben, ist es möglich, dass dies für ein komfortables Arbeiten in einem modernen Browser mit Dutzenden von Plug-Ins und Add-Ons einfach nicht ausreicht. "Leckereien." Auf schwachen Rechnern empfehle ich, Browser mit minimaler CPU- und Speicherauslastung zu testen. Sie können über solche Browser in einem meiner Artikel lesen, den Link unten.

Langsame Internetgeschwindigkeit

Wenn Ihre Webseiten über einen längeren Zeitraum geladen werden, ermitteln Sie zunächst Ihre tatsächliche Internetgeschwindigkeit (Link unten). Ich empfehle auch, die Browser Opera und Yandex im Turbo-Modus zu testen (es gibt eine solche Option, mit der Sie das Laden von Seiten im langsamen Internet beschleunigen können).

Deaktivieren Sie außerdem die Grafiken auf den Websites (Flash-Animation, Bilder, Anzeigen). Dadurch wird auch das Laden von Seiten beschleunigt und das System insgesamt entlastet.

Friert ein, Computer bremst beim Zugriff auf Dateien

Das Problem mit der Festplatte (Bads)

Wenn Sie eine Datei von der Festplatte kopieren möchten und sie dadurch einfriert, ist dies ein ziemlich alarmierendes Symptom (insbesondere, wenn Ihre Festplatte unnatürlich laut ist: Stöße, Klicks usw.).

Ich empfehle Ihnen auch, den Zustand des Laufwerks zu ändern, wenn: Ihre Dateien verschwinden, sich nicht mehr öffnen, die Kopiergeschwindigkeit der Dateien sehr langsam ist, Windows fliegt usw. All dies kann auf Probleme mit der Mechanik oder beispielsweise der Festplatte hinweisen Schlechte Blöcke erschienen.

Dieses Thema ist ziemlich umfangreich - daher werde ich einen Link zum folgenden Artikel bereitstellen, der Ihnen hilft, den Status Ihrer Festplatte zu verstehen und herauszufinden.

So überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler und fehlerhafte Sektoren (fehlerhafte Blöcke). Arbeiten mit Victoria unter DOS und Windows - https://ocomp.info/proverit-hdd-na-oshibki-bed-bloki.html

Kleine Dateien und zu viele

Wenn Sie viele kleine Dateien (z. B. Bildersammlungen) von einer Festplatte auf eine andere kopieren, sinkt die Kopiergeschwindigkeit in der Regel und wird sehr niedrig. Viele Benutzer sind empört (insbesondere, wenn Sie zig Gigabyte Bilder übertragen müssen).

Lösung: Tatsächlich ist beim Kopieren vieler kleiner Dateien auf Ihrem PC alles in Ordnung - der Computer verhält sich immer so. In diesem Fall gebe ich Ihnen einen Rat: Versuchen Sie, alle Ihre kleinen Dateien in ein Archiv zu packen (z. B. in ZIP ohne Komprimierung - das geht sehr schnell!), Und kopieren Sie dann das Archiv selbst. Die Geschwindigkeit wird zeitweise zunehmen!

Kostenloser 7-Zip-Archivierer - Erstellen Sie ein ZIP-Archiv ohne Komprimierung

Die Datei ist beschädigt (nicht vollständig heruntergeladen). Es gibt kein Programm, um die Datei zu öffnen

Wenn Ihre Datei nicht vollständig heruntergeladen wurde (das heißt, sie wurde heruntergeladen, sagen wir nur 80% statt 100), wird beim Öffnen eine Art Fehler angezeigt, oder Ihr Computer „überlegt“ und benötigt eine halbe Minute, absolut Minute nichts wird passieren.

Ein ähnliches Bild ergibt sich übrigens, wenn Sie keine Anwendung haben, die einen bestimmten Dateityp öffnen kann. Ein Tablet wird nicht immer sofort geöffnet und fordert Sie auf, ein Programm zum Öffnen einer bestimmten Datei auszuwählen.

Gehen Sie zum Festlegen und Konfigurieren von Dateizuordnungen zu: Systemsteuerung Programme Standardprogramme Wählen Sie Standardprogramme . Wählen Sie als Nächstes ein bestimmtes Programm und legen Sie fest, welche Dateierweiterungen es öffnen kann (Bildschirm unten).

Standardprogramme (Dateizuordnungen)

Antivirus blockiert den Zugriff auf die Datei

Überprüfen Sie abschließend, ob Ihr Antivirus den Zugriff auf die Datei blockiert. Insbesondere, wenn es sich um einige Spiele, Spielassistenten, Cracks und andere Ergänzungen zu verschiedenen Anwendungen handelt (die nicht von offiziellen Verlagen vertrieben werden).

Nahezu jedes moderne Virenschutzprogramm kann für eine bestimmte Zeit deaktiviert werden (ein Beispiel wird unten gezeigt).

Avast Antivirus deaktivieren (dauerhaft)

Ich verstehe, dass der Artikel ziemlich umfangreich war und die Prüfung aller Gründe lange dauern kann (insbesondere für Anfänger). Trotzdem hoffe ich, dass jemand den Artikel retten kann: Geld, Zeit und Nerven. Die dafür aufgewendete Zeit ist also nicht umsonst!

Für Ergänzungen zum Thema - im Voraus ein großer Merci.

Sehen Sie sich das Video an: 14 Dinge die langsam aber sicher deinen Computer zerstören (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send