Hilfreiche Ratschläge

Wie das Brennen von Brennesseln zu beruhigen

Pin
Send
Share
Send
Send


Während der Sommerferien sollte größtmögliche Vorsicht im Umgang mit Pflanzen angewendet werden. Einige von ihnen schädigen die Haut, manchmal sind sie extrem gefährlich. Eltern von Kleinkindern sollten besonders vorsichtig sein. Sie haben eine sehr empfindliche Haut, die anders als Erwachsene auf viele Reizstoffe reagiert.

Separat betrachten wir eine Brennnesselverbrennung, es gibt Nutzen oder Schaden durch den Kontakt der Pflanze mit der Haut, und auch, was zu tun ist, wenn die Verletzung in der Natur empfangen wurde, und wie der Juckreiz zu Hause zu entfernen ist.

Ursachen der Brennnesselverbrennung

Brennnesselhaare sind so angeordnet, dass am Ende ihre Form spitz zuläuft, und neben dem nadelförmigen Ende befindet sich eine mit einer giftigen Substanz gefüllte Blase. Wenn die Haut durchstochen wird, gelangt der Inhalt in das menschliche Gewebe und verursacht eine starke allergische Reaktion, die sich in Rötung und Juckreiz der betroffenen Bereiche äußert. Die Liste der Bestandteile, die Reizungen hervorrufen, umfasst Ameisensäure, Cholin und Histamin.

Eine solche Reaktion ist ein Schutzmechanismus, der die Pflanze vor dem Verzehr durch Tiere schützt. Eine schwere Verbrennung der Brennnesselhaut beim Menschen ist eine Nebenwirkung.

Brennesseleffekt auf der Haut

Um zu verstehen, wie eine Läsion aussieht, müssen Sie das Prinzip einer Hautreaktion kennen. Das Eindringen in das Gewebe bewirkt, dass die Zusammensetzung der Blase sofort absorbiert wird und unangenehme Empfindungen auf der Haut auftreten.

Opfer bemerken am Anfang das Vorhandensein von starken Schmerzen. Nach einem Brennnesselbrand erscheint es in wenigen Sekunden. Der Zustand hält nicht lange an - bis zu 10 Minuten, danach beginnen allergische Prozesse. Folgende Symptome sind an der Kontaktstelle zu bemerken:

  • Rötung tritt auf
  • Blasen bilden
  • Gewebe schwellen an
  • juckende Haut.

Wenn eine Person nicht zu Reaktionen neigt und gesund ist, verschwinden alle Symptome im Laufe des Tages. Bei einer Neigung zu Allergien oder Überempfindlichkeit gegen Substanzen kann es jedoch zu einer starken Reaktion kommen. Die Temperatur des Opfers steigt, Unwohlsein tritt auf, die Schwellung wird stärker. Es ist auch das Auftreten von Atembeschwerden möglich, ein häufiger Herzschlag. Treten bei einer Person störende Symptome auf, werden sie zur Klärung der Diagnose ins Krankenhaus eingeliefert.

Erste Hilfe

Um die Auswirkungen schädlicher Substanzen zu verringern, müssen Sie sich von den Büschen der Pflanze entfernen. Danach wird Erste Hilfe für eine Verbrennung der Brennnesseloberfläche geleistet. Es umfasst die folgenden Aktionen:

  • Untersuchen Sie den beschädigten Bereich und bestimmen Sie den Bereich, in dem sich die Zotten befinden.
  • Entfernen Sie die scharfen Pflanzenteile vorsichtig mit Klebeband oder Klebstoff.
  • den betroffenen Bereich mit kaltem fließendem Wasser abspülen, um die verbleibenden Zotten zu entfernen und die Schmerzen zu lindern,
  • Zusätzlich wird die Haut mit einem Antiseptikum behandelt. Während des Waschens können Sie jedoch antibakterielle Seife verwenden.
  • Eis wird empfohlen, um unangenehme Symptome zu beseitigen.

Versuchen Sie bei diesen Aktionen, die Haut nicht mit bloßen Händen zu berühren. Und waschen Sie Ihre Hände nach der ersten Hilfe gründlich mit Seife, damit keine aggressiven Bestandteile auf andere Körperteile oder auf die Schleimhäute gelangen. Wenn die Symptome nach einem Tag anhalten, konsultieren Sie einen Arzt, der Ihnen erklärt, wie Sie die Oberfläche verteilen und wie Sie den Juckreiz lindern können.

Was kann nicht getan werden

Bei der Ersten Hilfe für die verletzte Person ist es notwendig, nicht nur die Regeln zu befolgen, sondern auch nicht zu vergessen, was nicht getan werden sollte. Wenn Brennnesselverbrennungen verboten sind:

  • beschädigte Haut darf keiner Hitze ausgesetzt werden. Versuchen Sie im Gegenteil, die betroffenen Bereiche zu kühlen,
  • Kratzen Sie nicht die Haut. Reste von Schadstoffen fallen unter die Nägel und breiten sich auf andere Körperteile aus. Seien Sie besonders vorsichtig mit Schleimhäuten, reiben Sie nicht Ihre Augen,
  • Es ist verboten, in den ersten Stunden nach der Verletzung Öl auf die Schadensstelle aufzutragen, da diese die Körpertemperatur erhöht, was den Zustand verschlechtert und den Heilungsprozess verlangsamt.
  • Nehmen Sie an dem Tag, an dem Sie sich verbrannt haben, kein heißes Bad oder keine warme Dusche. Unter dem Einfluss der Temperatur nimmt das Ödem zu.

Behandlung im Freien

In den meisten Fällen tritt eine Schädigung der Haut in der Natur auf, wo es keine Möglichkeit gibt, Medikamente zu verwenden. Um unangenehme Empfindungen zu beseitigen, werden alternative Methoden angewendet. Wenn kein Erste-Hilfe-Kasten vorhanden ist, wenden Sie die folgenden Methoden an, um den Juckreiz zu verringern:

  • Neutralisiert die Wirkung aggressiver Substanzen wie Sauerampfer, Kochbananen oder Schachtelhalm. Eine dieser Anlagen wird sicherlich in der Nähe sein. Verwechseln Sie sie nicht mit anderen Kräutern, um die Reizung nicht zu verstärken. Pflanzenblätter lindern Schmerzen. Reißen Sie sie ab, spülen Sie sie ein wenig mit Wasser ab, um den Staub zu entfernen, und reiben Sie sie mit der Hand ab. Der Saft hebt sich von den Blättern ab und wirkt beruhigend. Tragen Sie Kräuter für einige Minuten auf die beschädigten Stellen auf.
  • Die Brennnesselwurzel hat eine ähnliche beruhigende Wirkung. Wenn Sie keinen Sauerampfer oder Kochbananen gefunden haben, graben Sie eine Pflanze aus dem Boden, aber verwenden Sie Handschuhe oder ein anderes Tuch, um sich nicht die Hände zu verbrennen. Die Wurzel wird zu Brei zermahlen und auf die Wundfläche aufgetragen,
  • Waschen Sie den betroffenen Bereich mit Wasser aus einem Bach. Aber Sie müssen sicher sein, dass es sauber ist, damit Sie keine Infektion bekommen.
  • Das letzte Rezept besteht aus Erde oder Ton. Sie werden in sauberem Wasser eingeweicht und auf die Haut aufgetragen.

Behandlung zu Hause

Zuhause ist es einfacher, Mittel zu finden, mit denen Verbrennungssymptome beseitigt werden können. Erste Hilfe spült mit kaltem Wasser. Wenn sich Eis oder gekühlte Gegenstände befinden, dürfen diese verwendet werden. Wickeln Sie das kalte Ding in ein sauberes Tuch, um keine Erfrierungen zu verursachen.

Im Notfall wird eine schwache Essig- oder Salicylsäurelösung verwendet. Um Juckreiz zu vermeiden, mischen Sie etwas Soda mit Wasser, bis eine Aufschlämmung vorliegt, und tragen Sie sie dann auf die Hautoberfläche auf. Aloe-Saft hat heilende Eigenschaften. Die Blätter werden geschnitten und Saft in den betroffenen Bereich gedrückt.

Der Wiederherstellungsprozess wird durch kosmetischen Ton beschleunigt, der in Apotheken oder Fachgeschäften verkauft wird. Es wird in Wasser gezüchtet, die Oberfläche wird behandelt und wenn das Produkt trocknet, wird es abgewaschen.

Medikamentöse Behandlung

Wenn die Haut nach dem Ergreifen von Notfallmaßnahmen immer noch gerötet ist und Juckreiz auftritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Eine allergische Reaktion wird durch eine individuelle Unverträglichkeit der Komponenten hervorgerufen und verursacht schwerwiegende Komplikationen.

Sie können auch unabhängig eines der Apothekenmedikamente anwenden, die bei Kontakt mit Brennnesseln empfohlen werden:

  • Antibiotika enthaltende Arzneimittel. Erhältlich in Form von Salben. Die häufigsten sind Erythromycin, Tetracyclin-Salbe. Entzündungsprozesse bewältigen, Zellregeneration beschleunigen,
  • Hydrocortison wird bei schweren Wunden eingesetzt. Es ist besser, es nicht ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden, da das Hormon bei falscher Behandlung mit Komplikationen droht
  • Dexpanthenol Salben beschleunigen die Heilung, bekämpfen Entzündungen, lindern Schmerzen,
  • Schmerzmittel werden nur bei schweren allergischen Reaktionen und Schmerzen angewendet.

Wie man einem Kind hilft

Bei Babys ist die Haut viel dünner als bei Erwachsenen, daher kann jede Exposition schwerwiegende Folgen haben. Kinder laufen häufiger und kommen häufiger mit gefährlichen Pflanzen in Berührung. Eine Brennnesselverbrennung führt beim Kind zu Reizungen, starken Schmerzen, da die Schutzfunktionen der Haut noch nicht voll wirksam sind.

Bei Kontakt mit der Anlage ist schnelle Hilfe erforderlich. Sie entfernen die Brennnesselreste von der Haut, waschen die Stelle mit Wasser und verwenden improvisierte Produkte oder Apothekenprodukte. Es wird manchmal empfohlen, mit Alkohol oder Wodka zu reiben, aber es ist besser, diese Methode nicht anzuwenden, da Alkohol die Eigenschaft hat, über die Haut vom Blut absorbiert zu werden. Dies kann bei kleinen Kindern zu Vergiftungen führen.

Zeigen Sie Ihrem Kind bei akuten Reaktionen einen Arzt und verwenden Sie für Babys bestimmte Arzneimittel in der Apotheke.

Sind Brennnesselverbrennungen nützlich?

Unter russischen Bedingungen wachsen nur die Brennnesselarten, die für den Menschen kein signifikantes Risiko darstellen. Im Gegensatz dazu sind einige Sorten vorteilhaft. Ameisensäure, die Bestandteil des Saftes ist, wird zur Bekämpfung von Gelenkerkrankungen eingesetzt. Darüber hinaus stimuliert eine geringe Menge an Wirkstoffen das Immunsystem und hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie sich im Dickicht der Pflanze suhlen müssen, um Arthritis zu überwinden. Übermäßige Brennnesseln verursachen starke Schwellungen und große Blasen. Der Kontakt mit der Pflanze schadet jedoch keinem Menschen, es sei denn, er hat eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Substanzen.

Brennnesselläsionen vergehen in den meisten Fällen innerhalb eines Tages und verursachen keine Komplikationen. Sie müssen jedoch wachsam sein und Nothilfe leisten, wenn eine Person zu allergischen Manifestationen neigt oder eine Pflanze Kontakt mit der Haut eines Kindes hat.

Ist eine Brennnesselverbrennung sinnvoll?

Wahrscheinlich haben viele Menschen mindestens einmal die brennenden Eigenschaften der Brennnessel erlebt. Brennnesselverbrennungen sind relativ sicher, aber die Wissenschaft kennt tropische Pflanzenarten, die sich versehentlich berühren und die man sterben kann. Unsere Brennnessel hat keine so radikalen Eigenschaften, deshalb, nachdem sie ein leichtes Brennen von Brennnesseln bekommen hat, mach dir keine allzu großen Sorgen, es kann einen gewissen Nutzen bringen. Es ist gefährlicher, in das Dickicht der Brennnessel zu fallen. Eine starke Brennnesselverbrennung führt zum Auftreten von wässrigen Vesikeln (Blasen), die ein Zeichen für eine Verbrennung zweiten Grades sind. Eine ärztliche Behandlung und Beobachtung sind erforderlich.

Brennnesselbrand: gut

Brennnesselverbrennung reizt die Nervenenden der oberen Hautgegend, das Blut beginnt schnell in den betroffenen Bereich zu rauschen. Die Durchblutung wird gefördert und die Blutgefäße funktionieren. Es gibt spezielle Heilmethoden bei Brennnesselverbrennungen. Brennnesselverbrennung wird zur Prophylaxe bei rheumatischen Erkrankungen (Arteriosklerose, Krampfadern, Arthritis) angewendet. Das gezielte, leichte Verbrennen von Körperteilen mit Brennnesseln trägt zum sofortigen Blutfluss zum wunden Fleck bei, was zur schnellen Beseitigung innerer Schmerzen führt. Brennnesselverbrennungen sind zweifellos von Vorteil, jedoch nur dann, wenn keine allergischen Reaktionen auftreten.

Gefahr einer allergischen Reaktion

Das körpereigene Immunsystem nimmt Brennnesselverbrennungen äußerst negativ wahr. Wenn eine Person an Überempfindlichkeit leidet, besteht die Gefahr einer allergischen Reaktion, sie ähnelt einer Allergie gegen einen Bienenstich. Zuallererst schwellen die Schleimhäute an, ein reichlicher "Fluss" aus den Augen und der Nase beginnt, begleitet von häufigem Niesen. Die Verbrennungsstelle ist sehr juckend und hat eine leuchtend rote Farbe. Es herrscht allgemeines Unwohlsein, die Temperatur steigt. Mögliches Auftreten von Tachykardie und Atemnot. Bei einer besonders schweren allergischen Reaktion entwickelt sich ein anaphylaktischer Schock, und ein „Quincke-Ödem“ ist möglich. In diesem Fall ist ein dringender medizinischer Eingriff erforderlich, ein ähnlicher Zustand kann zum Tod führen.

Warum brennt eine Brennnessel?

Die Stiele und Blätter der Brennnessel sind mit einer großen Anzahl dünner Haare bedeckt, die mikroskopisch kleinen Kapseln mit giftigem Inhalt ähneln, die Nadelspitze des Kapselbeutels besteht aus Siliziumsalzen. Wenn die Pflanze berührt wird, graben sich die Nadeln buchstäblich in die Haut ein und bleiben im Inneren wie ein Bienenstich. Die darin enthaltene brennende Mischung aus Cholin, Histamin und Ameisensäure dringt in die Haut ein, weshalb eine Brennnessel brennt. Diese Struktur der Brennnesseln hilft der Pflanze, sich vor Pflanzenfressern zu schützen.

Brennnesselverbrennungen: Behandlung

Verbrennungen der Nesselhaut (ohne allergische Reaktionen) verursachen keine schwerwiegenden Komplikationen. Es ist wichtig, wenn möglich schnell zu reagieren, um Entzündungen und das Auftreten wässriger Blasen zu verhindern.

Bei einer Brennnesselverbrennung müssen Sie die betroffene Stelle mit kaltem Wasser übergießen, um Schmerzen zu lindern. Wenn Gliedmaßen verbrannt sind (Arm oder Bein), ist es ratsam, sie in einem kontinuierlichen Strom aus einem Hahn zu ersetzen oder in eine andere kalte Wasserquelle abzusenken. Der Schmerz lässt nach einer Minute nach. Um eine allergische Reaktion zu verhindern, müssen alle Antihistaminika - Suprastin, Tavegil und ähnliche - eingenommen werden. Dies ist insbesondere für Kinder wichtig. Wenn es kein Erste-Hilfe-Set gibt, müssen Sie die Haut mit einer Alkohollösung abwischen, um die in Brennnesselhaaren enthaltene giftige Mischung zu entfernen. Sie können normalen Wodka verwenden. Wenn Sie wissen, was Sie mit einer Brennnesselverbrennung tun sollen, können Sie das Schmerzgefühl dämpfen und mögliche Komplikationen beseitigen.

Brennnessel brennen als Juckreiz lindern?

Juckende Empfindungen auf der Haut entstehen durch eine Brennnesselverbrennung, sie verursachen keine pathologischen Komplikationen. Kratzen Sie nicht am betroffenen Bereich. Sie müssen versuchen, sich abzulenken. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Problem. Es ist notwendig, Tee zu kochen, sich zu entspannen - dies wird das Gefühl von emotionalem Stress beseitigen, körperliche Ruhe geben. Dann können Sie eine Kompresse mit Teeblättern machen. Ein bewährtes Medikament ist Backpulver: Verdünnen Sie das Soda mit 1x1 Wasser, tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf und wiederholen Sie den Vorgang, bis das Juckgefühl verstrichen ist. Bei einem schweren Brennnesselbrand erfahren Sie, wie Sie den Juckreiz in einer Apotheke beseitigen können.

Brennnesselbrand und Blasen

Bei intensivem Kontakt mit Brennnesselblättern treten in der Regel Blasen auf. Einige Blasen bereiten keine ernsthaften Sorgen, nach 2-3 Stunden vergehen sie von selbst. Bei größeren Läsionen ist 100% Borsäure in Form von Lotionen ein gutes Mittel. Jeder Ton, auch kosmetische, kann auch für medizinische Zwecke verwendet werden: Tragen Sie die erweichte Tonmasse auf die betroffene Stelle auf und fixieren Sie sie mit einem Verband. Brennnesselverbrennungen und Blasen verschwinden möglicherweise nicht lange, wenn sie immer in der Sonne liegen. Ein Sonnenbad wird nicht empfohlen, es kann zu Urtikaria kommen.

Brennnessel-Haarentfernung

Nach dem Kontakt mit Brennesseln verbleiben klebende Zotten in der Haut. Um Brennnesselhaare zu entfernen, müssen Sie den verbrannten Bereich der Haut waschen, Staub und Schmutz entfernen, vorzugsweise mit einem in kaltes Wasser getauchten Wattestäbchen. Nehmen Sie gewöhnliches Klebeband oder Klebeband und kleben Sie es an die betroffene Stelle. Entfernen Sie es dann zusammen mit den Zotten von der Haut. Nach dem Eingriff müssen Sie die Haut in der Läsion desinfizieren. Zu diesen Zwecken wird Kampfer, Borsäurealkohol sowie Wasserstoffperoxid verwendet. Berühren Sie die betroffene Stelle nicht mit den Händen, da Reste einer giftigen Substanz an anderer Stelle einen Entzündungsprozess auslösen.

Wie Brennnesselverbrennungen schmieren?

Bei einer Brennnesselverbrennung werden Cremes und Salben verwendet, die Hydrocortison enthalten (für den Kauf von Arzneimitteln ist kein Rezept erforderlich). Bei verschiedenen Hautausschlägen, Reizungen und Rötungen. Antibiotika-haltige Salben kühlen die Haut, lindern Schmerzen, zerstören die Bakterienflora und den Entzündungsprozess. Aber das Beste, was man an Verbrennungen aus Brennnesseln machen kann - die Menovazin-Öllösung ist nicht teuer, jeder kann es sich leisten. Racementol, das Teil von Menovazin ist, hilft, die Läsionen gut zu betäuben und Juckreiz zu beseitigen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Verbrennungen nach der Brennnessel

Eine Pflanze, die vielen Aloe-Baumarten (Agaven) bekannt ist, hat lange geholfen, verschiedene Krankheiten zu behandeln. Mit einer Brennnesselverbrennung, die aus dem Blatt des Pflanzensafts herausgedrückt wird, wird die Läsionsstelle geschmiert. Eine hohe Konzentration von Aloe-Extrakt ist in einem kosmetischen Gel enthalten, reduziert die Schwellung sehr gut, lindert den Juckreiz. Eine wirksame Methode zur Behandlung von Verbrennungen nach Brennnessel ist Land. Es ist notwendig, den Boden, in dem die Pflanze wächst, auf das Verbrennungszentrum zu legen, das Schmerzgefühl wird schnell vergehen. Nur bei Vorhandensein einer Tetanus-Impfung ist die Anwendung dieser Methode möglich. Pflanzen wie Sauerampfer und Kochbananen lindern Schmerzen. Es ist notwendig, die Blätter gut zu pürieren, damit der Saft herausragt, und sie auf die betroffene Stelle zu legen. Sie können Minze und Zitronenmelisse in gleichen Anteilen nehmen, brauen, abkühlen und eine Kompresse machen. Blättchen von Pflanzen haben kühlende Eigenschaften, lindern die Haut und lindern den Juckreiz. Farnsaft (Bracken) hilft auch bei unangenehmen Empfindungen nach dem Kontakt mit Brennnesseln.

Brennnessel ist eine Pflanze mit wertvollen natürlichen medizinischen Eigenschaften. Nützliche Abkochungen werden bei der Behandlung von Anämie, Diabetes mellitus, verwendet, um das Haar zu stärken. Es lohnt sich Kontakt mit der Haut zu befürchten, die Pflanze sticht stark. Eine Brennnesselverbrennung kann mehrere Tage lang unangenehm sein.

Die Schutzfunktion der Pflanze besteht darin, dass bei einer unbeabsichtigten Berührung die mikroskopisch kleinen Haare am Stiel und an den Blättern abbrechen und potente giftige Substanzen freigesetzt werden:

Die Konzentration dieser Substanzen führt zu einer sofortigen Reaktion in Form von Rötung, Brennen und Auftreten von Blasen auf der Haut. Eine Brennnesselverbrennung ist je nach Verwendungszweck vorteilhaft oder schädlich. Der Nutzen entsteht nur bei gezielter lokaler Anwendung. Народная медицина использует крапивный ожог для лечения суставов за счет усиленного кровоснабжения в проблемном месте. Натуральная муравьиная кислота обладает противовоспалительным и обезболивающим действием. В остальных случаях укус крапивы вызовет массу неприятных симптомов.

Чем снять зуд

Первая помощь лишь частично снимает симптомы. Ein Erwachsener achtet möglicherweise nicht auf eine kleine Verbrennung, aber das Kind ist nicht in der Lage, Schmerzen zu ertragen. Er wird beginnen, den betroffenen Bereich der Haut zu kratzen, was absolut nicht möglich ist. Dann ein direkter Weg zur Apotheke, für ein Werkzeug, das bei unerträglichem Juckreiz schnell Abhilfe schafft.

  1. (erhältlich in Form einer Creme oder eines Puders, hat eine heilende Wirkung).
  2. Bepanten (reduziert Rötung, Reizung).
  3. Hydrocortison (Salbe mit entzündungshemmender Wirkung).
  4. Erythromycin (Salbe mit bakterizider Wirkung).
  5. (antimikrobielle Salbe mit der Wirkung der Regeneration).
  6. Tetracyclin-Salbe (lokales Antibiotikum, zur Behandlung von Hautinfektionen).

Eine Anwendung lindert Schwellungen und lindert Schmerzen. Abstrich wie in der Anleitung angegeben, bis die Symptome vollständig beseitigt sind. Konsultieren Sie vor der Anwendung von Arzneimitteln einen Arzt.

Die Verbrennung durch Kontakt mit Brennnesseln verschwindet nach ein paar Tagen, aber der Zustand kann sich verschlechtern, wenn die falschen Maßnahmen ergriffen werden:

  • Kompressen und Spülen mit warmem Wasser erhöhen die Schwellung und die Größe der Blasen. Für eine Weile sollten Sie auf ein heißes Bad oder eine heiße Dusche verzichten.
  • du kannst nicht kratzen. Bei unkontrolliertem Bürsten können schwere Infektionen auftreten, Blasen können zu eitrigen Wunden werden, die schwer zu behandeln sind.

Negative Konsequenzen können vermieden werden, vorausgesetzt, die Erste Hilfe ist kompetent und rechtzeitig.

Mögliche Komplikationen und Vorbeugung

Oft mit Brennnesseln verbrannt - eine Kleinigkeit. Manchmal kann dies zu einer schwerwiegenden Komplikation in Form einer Allergie führen. Neben lokaler Reizung steigt die Temperatur und der Ausschlag breitet sich aus. Schwäche tritt auf, eine Person beginnt zu ersticken. In diesem Fall ist es wichtig, dringend einen Krankenwagen zu rufen. Vor der Ankunft von Ärzten müssen Antihistaminika (Zodak, Suprastin, Zirtek) verabreicht und ein Eiswickel auf den betroffenen Hautbereich aufgetragen werden. Die weitere Behandlung erfolgt unter Aufsicht eines Spezialisten und besteht aus der Einnahme von Antiallergika und lokaler Antibiotikatherapie. Sie können die Temperatur mit fiebersenkenden Medikamenten (Paracetamol, Nurofen) entfernen.

Gefahrenwissen kommt aus der Kindheit. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie Brennnesseln aussehen und wo sie wachsen. Sagen Sie uns, wie viel Sie stechen können. Versuchen Sie, die Kinder zu schützen, indem Sie auf den gepflegten, sonnigen Rasenflächen gehen. Wenn Ihr Kind verbrannt ist, geben Sie Erste Hilfe und erklären Sie, warum Sie nicht jucken können.

Bei sachgemäßer Handhabung sind Brennnesseln nicht schädlich. Es ist wichtig, den Feind persönlich zu kennen und zu umgehen. Ergreifen Sie bei Kontakt sofort Maßnahmen, um die Beschwerden zu beseitigen.

Brennnessel ist eine Pflanze, die fast auf der ganzen Welt verbreitet ist. Diese Pflanze ist im Allgemeinen eine ausdauernde Staude, was bedeutet, dass die Brennnessel alle Eigenschaften von Kräutern besitzt und von Jahr zu Jahr an denselben Orten wächst. Die Blätter und Stiele der Brennnessel sind mit spröden, hohlen "Haaren" bedeckt, die bei Berührung als Nadeln für die intradermale Injektion dienen. Pflanzenchemikalien gelangen durch diese hohlen Röhren und verursachen ein unangenehmes Brennen und Hautausschlag. Brennnesselbrand ist ziemlich schmerzhaft, kann aber geheilt werden.

Reinigung der betroffenen Stelle

Berühren Sie zunächst nicht die verbrannte Stelle. Berühren oder reiben Sie den betroffenen Bereich nach Möglichkeit 10 Minuten lang nicht. Brennnessel mit klarem Wasser einschenken und nicht anfassen. Selbst wenn der Schmerz oder Juckreiz innerhalb der ersten Minuten zunimmt, versuchen Sie, die betroffene Stelle nicht zu reiben oder zu berühren, da die Schmerzen oder Beschwerden sonst mehrere Tage anhalten können.

Verwenden Sie Wasser und Seife. Waschen Sie die verbrannte Stelle mit Wasser und Seife - dies hilft, die Pflanzenchemikalien zu entfernen, die Schmerzen, Schwellungen, Rötungen und Juckreiz verursachen können. Sehr oft verschwinden nach dem Waschen des betroffenen Bereichs die Rötungen und Schmerzen vollständig oder lassen erheblich nach.

Verwenden Sie ein sauberes Tuch. Wenn Sie keine Seife und kein Wasser zur Hand haben, nehmen Sie ein sauberes Stück Stoff (dies kann Teil Ihrer Kleidung oder eines Taschentuchs sein) und entfernen Sie sorgfältig Schmutz und Pflanzenbestandteile, damit die Haut vollständig sauber ist.

Verwenden Sie Klebeband. Verwenden Sie Masking Tape oder Scotch Tape, um Bewegungen sanft zu „einweichen“, um den betroffenen Bereich von den verbleibenden Fasern zu reinigen, die Hautreizungen verursachen können.

Versuchen Sie es mit Wachs zur Haarentfernung. Wenn das Klebeband nicht alle Bestandteile der Pflanze vollständig von der Haut entfernen kann, können Sie versuchen, sie mit Wachs zu entfernen, um Haare zu entfernen.

Machen Sie eine Aufschlämmung aus Soda und Wasser. Verwenden Sie Backpulver und Wasser, um Brei zu machen. Tragen Sie die resultierende Aufschlämmung auf die betroffene Brennnessel auf. Verwenden Sie kaltes Wasser, um Brei zu machen. Diese Mischung kann Juckreiz, Entzündungen und Brennen reduzieren.

Verwenden Sie Aloe Vera. Tragen Sie Aloe Vera-Pflanzenblattsaft auf oder verwenden Sie ein fertiges Produkt mit einer hohen Konzentration an Aloe Vera-Saft. Aloe Vera kann dazu beitragen, Rötungen und Entzündungen zu lindern und die Brennnessel zu verbrennen.

Vermeiden Sie hohe Temperaturen. Nehmen Sie ein Bad oder eine Dusche mit kühlerem Wasser. Vermeiden Sie Hitzeeinwirkung auf die Brennnesselbrennstelle. Niedrigere Temperaturen beruhigen die Haut besser und lindern Rötungen und Entzündungen.

Verwenden Sie rezeptfreie Medikamente. Cremes, Salben oder Lotionen, die Hydrocortison enthalten, können dazu beitragen, Rötungen zu reduzieren und den Juckreiz zu stoppen.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn sich die Allergiesymptome verschlimmern. In seltenen Fällen kann Brennnessel eine schwere allergische Reaktion hervorrufen, insbesondere wenn eine Person gegen eine der in Brennnesseln enthaltenen Chemikalien allergisch ist. Allergische Reaktionen können lebensbedrohlich sein, daher ist in solchen Fällen sofortige ärztliche Hilfe erforderlich.

Erkennen Sie eine allergische Reaktion. Rufen Sie sofort einen Krankenwagen oder gehen Sie ins Krankenhaus, wenn Sie oder jemand, der eine Brennnesselverbrennung hat, die folgenden Symptome einer allergischen Reaktion aufweist:

  • Schwierigkeiten beim Atmen, Keuchen oder ein Gefühl der Verengung im Hals.
  • Steifheit in der Brust, die das Atmen erschwert.
  • Schwellung im Mund, einschließlich Schwellung der Lippen oder der Zunge.
  • Ein Ausschlag, der sich außerhalb des Bereichs der Brennnesselverbrennung ausbreitet - manchmal kann ein Ausschlag im ganzen Körper auftreten.
  • Verdauungsstörungen, Krämpfe, Erbrechen oder Durchfall können manchmal auch Anzeichen einer allergischen Reaktion sein.
  • Wenn der Bereich mit der geschädigten Haut bei Berührung warm ist, wenn der Eiter aus der Wunde austritt oder wenn er entzündlicher aussieht als andere Bereiche, ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion hoch. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome haben oder wenn Ihre Temperatur steigt. Der Arzt kann Cremes oder Salben, die auf die entzündete Stelle aufgetragen werden müssen, sowie Antibiotika verschreiben.
    • Kämmen Sie die betroffene Stelle nicht, da dies zu einer verstärkten Reizung führen kann.
    • Behandeln Sie den betroffenen Bereich so bald wie möglich. Je länger Sie warten, desto juckender und brennender wird es.
    • Das Brennen kann je nach Empfindlichkeit der Haut zwischen einer halben Stunde und mehreren Tagen anhalten.
    • Wenn eines der Mittel nicht hilft, versuchen Sie es mit dem anderen.
    • Konsultieren Sie einen Arzt, wenn die Symptome schwerwiegend werden, sich auf eine zu große Fläche ausbreiten, sich verändern oder verschlimmern. Vernachlässigen Sie nicht die Hilfe eines Spezialisten, besonders wenn es um ein Kind geht.
    • Sie können Essig auf die betroffene Stelle auftragen. Tragen Sie es mit einem sauberen Tuch, Watte oder einem Stück Stoff auf.

    Wenn der Sommer kommt, begeben sich die Menschen auf persönliche Grundstücke, gehen in den Wald, um Pilze und Beeren zu holen und entspannen sich in der Natur. Aber die grünen Grasnesseln bergen eine Gefahr, und niemand ist vor ihren brennenden Bissen sicher. Wenn Erwachsene vorsichtig ihre Stiele ausbreiten und wissen, dass es unter ihnen heimtückische Brennesseln gibt, springen Kinder achtlos zwischen grünen Büschen und stechen versehentlich mit ihren kleinen Nadeln. Brennnesselbrand ist sehr schmerzhaft, wenn auch nur von kurzer Dauer. In einigen Fällen kann es jedoch zu einer schweren allergischen Reaktion kommen. Was tun bei einer Brennnesselverbrennung, wenn die notwendigen Medikamente nicht zur Hand sind und die Schmerzen unerträglich sind? Immerhin kommt es vor, dass Menschen schwere Verbrennungen bekommen, wenn ein Großteil der Haut mit einem schmerzhaften roten Ausschlag bedeckt ist, der mehrere Stunden oder sogar Tage lang nicht verschwindet.

    Erde mit Wasser

    Überraschenderweise beseitigt der Schlamm aus dem Boden mit Wasser, der an der Stelle entnommen wird, an der der Brennnesselstrauch wächst, die schmerzhaften Symptome sehr schnell. Aber Sie müssen darauf achten, dass die Erde keine Fremdstoffe enthält, denn statt der gewünschten können Sie den gegenteiligen Effekt erzielen, wenn pathogene Bakterien auf die Haut gelangen. Daher sollte eine solche Behandlung im Extremfall vorbehalten werden, wenn keine Medikamente zur Linderung von Hautentzündungen mitgenommen wurden.

    Flugblätter von Heilpflanzen

    Es ist darauf zu achten, ob sich die Bananensträucher in der Nähe befinden. Wenn die Verbrennung auf einem persönlichen Grundstück eingeht, helfen Sauerampferblätter gut. Die Blätter müssen in den Handflächen geknittert werden, bis sich auf ihrer Oberfläche ein hellgrüner Saft bildet, und die Pflanze wird einige Minuten lang auf die erkrankte Stelle aufgetragen. Für ein Kind ist es leicht anzunehmen, dass es dieses Unkraut ist, das Schmerzen lindert. Er glaubt, und das Wärmegefühl einer Brennnesselverbrennung auf der Haut geht sehr schnell vorbei. Vor dem Auftragen von Blättern auf die Haut müssen diese gewaschen werden, um die Infektion nicht auf die betroffene Haut zu übertragen.

    Soda mit Wasser

    Die Soda-Behandlung wird nicht nur bei Brennnesselverbrennungen angewendet, sondern auch zur Linderung des Juckreizes nach Insektenstichen. Die Behandlung mit dieser leicht erhältlichen Substanz ist sehr effektiv. Die Herstellung einer Sodalösung ist kurz und einfach. Nach dem Vorfall genügt es, einen wunden Punkt mit ihnen zu reiben, und die Reizung an der Stelle des Bisses oder an der Stelle, an der die Brennnesseln festgefahren sind, geht schnell vorbei. Wenn die Lösung auf der Haut trocknet, ist es leicht, das Soda mit einem sauberen Stück Stoff oder einem Wattepad zu entfernen.

    Kaltes Wasser

    Wenn sich in der Nähe eine kalte Wasserquelle befindet, können Sie versuchen, die Schmerzen zu lindern, indem Sie Wasser auf die verbrannte Stelle gießen. Der Schmerz wird für einige Sekunden zunehmen, aber dann wird er sicherlich nachlassen. Dies kann getan werden, wenn Leute den Garten jäten und die Sämlinge, die auf den Betten erschienen, gießen. Wenn jedoch eine Brennnesselverbrennung im Wald auftritt, wenn das Trinkwasser in einer Flasche von der Sonne erwärmt wird, ist eine solche Verbrennungsbehandlung unwirksam und es ist besser, andere Methoden zur Schmerzlinderung anzuwenden.

    Eine nahegelegene Lehmablagerung hilft dabei, eine unangenehme Situation zu bewältigen, wenn Sie einer kleinen Menge Lehm Wasser hinzufügen und ihn in den Zustand von erhitztem Lehm zerdrücken. Eine solche Maske liegt sehr erfolgreich auf der Verbrennungsstelle und lindert sofort die Schmerzen. Die Tonbehandlung bei Brennnesselverbrennungen ist nicht nur effektiv, sondern auch ein sehr angenehmes Verfahren.

    Mögliche allergische Symptome bei einer Brennnesselverbrennung

    • Schwellung und Schwellung der Haut
    • Erhöhte Empfindung von Fieber und Unwohlsein
    • Erhöhte Körpertemperatur.
    • Herzklopfen
    • Mühsames Atmen

    In Fällen, in denen eine schwere allergische Reaktion auf eine Brennnesselverbrennung auftritt, müssen Sie die Verbrennungen mit einer schwachen Lösung aus Salicylsäure oder Apfelessig behandeln. Nehmen Sie ein Medikament, das schmerzlindernde Symptome lindert. Dies sollte schnell und rechtzeitig geschehen, damit sich allergische Symptome nicht verschlimmern. Solche Medikamente umfassen Suprastin, Clarithin, Tavegil. Danach müssen Sie einen Krankenwagen rufen und alle Empfehlungen des angekommenen medizinischen Assistenten genau befolgen. In diesem Fall wird die Behandlung nicht verzögert und der Kranke erholt sich in kurzer Zeit.

    In Russland gibt es oft zwei Arten von Brennnesseln - diözisch und stechend. Die letztere Sorte wirkt stärker reizend. Eine kleine Brennnesselverbrennung stellt keine ernsthafte Gefahr dar und kann in einigen Fällen sogar von Vorteil sein. Das Risiko des Auftretens von Blasen unterschiedlicher Größe, starker Schmerzempfindungen ergibt sich aus der Niederlage großer Körperregionen sowie im Falle einer allergischen Reaktion auf den Saft der Pflanze. In solchen Situationen können Verbrennungen von 2 Grad auftreten, die eine obligatorische Behandlung erfordern.

    Warum brennt die Brennnessel?

    Die Natur hat der Brennnessel eine erstaunliche Qualität verliehen. Durch das Vorhandensein von Brennfähigkeiten ist die Pflanze in der Lage, sich vor dem Verzehr durch Pflanzenfresser zu schützen.

    Brennnesselhaare, die die Oberfläche des Stiels und der Blätter bedecken, haben einen Beutel mit einer speziellen Flüssigkeit (Saft) in der Nähe der Basis. Es enthält mehrere Bestandteile, die Hautreizungen verursachen:

    Da die Brennnesselspitzen sehr dünn und scharf sind, können sie leicht in die Haut eindringen und den Inhalt des Beutels sofort durchdringen. Das Ergebnis eines solchen Kontakts ist das Auftreten von Verbrennungen und Beschwerden auf der Hautoberfläche.

    Anzeichen einer Brennnesselverbrennung

    Bei Verbrennungen durch Berührung der Brennnessel treten sofort unangenehme Symptome auf:

    • akute Schmerzen
    • Erwärmen der Haut am Ort des Kontakts mit der Pflanze,
    • Rötung, leichte Schwellung,
    • starker Juckreiz, Blasen.

    In einigen Fällen tritt eine allergische Reaktion auf, die sich in einem Anstieg der Körpertemperatur, Schwäche und Atemnot äußert. Mit zunehmender Empfindlichkeit gegenüber Brennesselsaft entwickeln sich auch Tachykardien (Herzklopfen) und schwere Hautödeme.

    Am häufigsten dauert eine negative Reaktion bei Kontakt mit Blättern oder Stängeln des Grases 15 bis 30 Minuten. Bei Allergikern, sowohl Kindern als auch Erwachsenen, kann das Unbehagen viel länger anhalten.

    Was tun bei einer Brennnesselverbrennung: Erste Hilfe

    Richtig geleistete Erste Hilfe lindert schnell Juckreiz und Schmerzen und verleiht der Epidermis ein gesundes Aussehen.

    Brennnesselverbrennungen verursachen starken Juckreiz. In keinem Fall sollten Sie die Stelle der Entzündung kämmen, da dies mit einer Infektion unter der Haut und einem noch stärkeren Anstieg der Beschwerden verbunden ist.

    Haut, die von einer brennenden Pflanze befallen ist, kann auf folgende Weise beruhigt werden:

    1. Verwenden Sie einen mit kaltem Wasser angefeuchteten Eisbeutel oder ein sauberes Tuch. Es wird nicht empfohlen, warme Flüssigkeit zu verwenden - dies verstärkt die Schmerzen.
    2. Schmierung der betroffenen Körperregionen mit frischem Sauerampfersaft (häufig findet man diese Pflanze in der Nähe des Brennnesseldickichts).
    3. Durch Anbringen an der Stelle der Beschädigung das gewaschene und gemahlene Kochbananenblatt.

    Eltern sollten wissen, wie sie den Juckreiz auf der Haut von Kindern lindern können. Eine Brennnesselverbrennung bei einem Kind kann mit einer Backpulverlösung behandelt werden, die eine schlammartige Konsistenz aufweist. Wirksamer Apfel- oder gewöhnlicher Essig, zu gleichen Anteilen mit Wasser kombiniert.

    Bei richtiger Durchführung dieser Maßnahmen verbessert sich das Wohlbefinden des Opfers innerhalb von 20-30 Minuten. Um eine Schädigung der Haut zu vermeiden, wird empfohlen, einige Zeit nicht heiß zu baden oder zu duschen.

    Nach der Ersten Hilfe sollte das Kämmen gereizter Stellen vermieden werden. Um unangenehme Empfindungen vollständig zu beseitigen, wird empfohlen, zusätzlich Medikamente zu verwenden.

    Weitere Behandlung

    Eine zusätzliche Behandlung für Brennnesselverbrennungen ist für Kinder und Besitzer empfindlicher Haut indiziert. Die Therapie der gereizten Epidermis beinhaltet die Verwendung von wirksamen Medikamenten und Volksheilmitteln.

    Die Wahl eines bestimmten Mittels sollte auf der Grundlage der Intensität der Verbrennungen und der damit verbundenen Symptome getroffen werden. In unkomplizierten Fällen können Rezepte der Schulmedizin Abhilfe schaffen. Bei einem hohen Grad an Hautschäden und Allergien ist der Einsatz von Arzneimitteln in der Apotheke obligatorisch.

    Medikamente und Kosmetika

    Nach dem Kontakt mit einer beeindruckenden Pflanze ist es hilfreich zu wissen, wie man eine beschädigte Körperstelle salbt. Brennnesselverbrennungen können mit folgenden Produkten beseitigt werden:

    • La Cree Creme wird dreimal täglich mit einer dicken Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Das Medikament hat eine milde Wirkung, kann bei kleinen Kindern angewendet werden.
    • Sinaflan darf nach 2 Jahren verwendet werden. Das Medikament behandelt den betroffenen Bereich bis zu 4-mal täglich.
    • Mittel Lokoid schmieren die Epidermis 1-3 mal während des Tages. Menovazin-Salbe wird auf ähnliche Weise verwendet.
    • Für Kinder unter 3 Jahren wird Kampfer oder Salicylalkohol empfohlen. Diese Produkte lindern kleinere Verbrennungen. Zur Behandlung der Haut werden sie mit Wasser verdünnt eingesetzt.

    Nach umfangreichen Schäden werden Antihistaminika in Tabletten verwendet - Diazolin, Suprastin, Zodak. Bei starkem Juckreiz wird empfohlen, die Verbrennung mit Fenistil-Gel zu bestreichen.

    In Situationen, in denen sich der Allgemeinzustand des Opfers stark verschlechtert, Atemnot, Bronchospasmus und schwere Vergiftungen auftreten, ist ein dringender Arztbesuch erforderlich.

    Nutzen und Schaden von Brennnesselverbrennungen

    Brennnesselsorten, die lebensbedrohliche Zustände hervorrufen können, wachsen nicht auf dem Territorium der GUS-Staaten. Die negativste Folge eines pflanzlichen „Angriffs“ ist eine allergische Reaktion.

    Es ist interessant zu wissen, dass Brennnesselverbrennungen von Vorteil sein können. "Bites" von hartem Gras werden für Menschen mit folgenden Krankheiten empfohlen:

    Dies ist auf die Fähigkeit der Brennnesseln zurückzuführen, die Durchblutung zu fördern und die Arbeit zahlreicher Kapillaren zu aktivieren. Муравьиная кислота, входящая в состав крапивного сока, проявляет выраженные обезболивающие и противовоспалительные свойства.

    Получить пользу от обжигания крапивой можно только при направленном местном применении, осуществляемом под контролем специалиста (народного целителя).

    Как избежать ожогов

    An unbekannten Orten ist es nicht immer einfach, eine Pflanze zu bemerken. Brennnessel kann unter Bäumen oder in dichtem Gras wachsen. Um das Auftreten von Brennnesselverbrennungen in der Natur zu verhindern, wird empfohlen, Kleidung mit langen Ärmeln und Beinen zu tragen. Diese Regel ist hauptsächlich für Kinder und Erwachsene relevant, die zu allergischen Reaktionen neigen.

    Wenn Sie am Brennnesseldickicht vorbeikommen möchten, müssen Sie so vorsichtig wie möglich vorgehen. Wenn auch nur ein geringer Abstand eingehalten wird, können sich die Nadeln der Pflanze nicht in die Haut einer Person eingraben.

    Warum sind Brennnesselverbrennungen von Vorteil?

    Brennnesselverbrennung erhöht die Körpertemperatur und verbessert die Durchblutung an dem Ort, an dem sie sich befindet.

    Darüber hinaus lindern diese Effekte einige Arten von Schmerzen. Brennnessel ist insbesondere bei Rheuma nützlich.

    Es ist wichtig zu beachten, dass einige Meister der Alternativmedizin Brennnessel zur Behandlung von Arteriosklerose, Krampfadern, Arthritis usw. verwenden.

    Während einer Verbrennung gelangt unter anderem Ameisensäure in die Blutbahn. Es enthält auch viele nützliche Substanzen, die eine gute Wirkung auf den Körper haben.

    Und wenn wir über die Verwendung dieser Pflanze als Lebensmittel sprechen, dann ist dies im Allgemeinen ein Lagerhaus für Gesundheit. Kein Wunder, dass Brennnesselborschtsch als der nahrhafteste gilt.

    Wie kann man eine Brennnesselverbrennung heilen?

    Trotz aller Vorteile sind die Spuren dieser Pflanze immer noch wert, beseitigt zu werden.

    Und es wird Ihnen dabei helfen:

    1. Wasser. Wie bei einem Temperaturbrand werden Brennnesselschäden durch kaltes Wasser gut repariert.
    2. Die erde Ja, ja, aber du wusstest es nicht. Legen Sie etwas feuchte Erde auf den Brandfleck und Sie werden sich besser fühlen,
    3. Apfelessig mit Wasser. Es hilft bei Blasen,
    4. Mehlsuppe mit Wasser. Dies ist ein universelles Werkzeug!
    5. Allergische Medikamente wie Suprastin, Lorano, Tavegil.

    Und natürlich sollten Sie die Brennstelle nicht zerkratzen. Andernfalls können Sie die beschädigte Haut in Blut reiben.

    Übrigens, wenn Sie die Haut bereits eingerieben haben, sollten Sie die Erde oder schmutziges Wasser nicht darauf auftragen. Du verstehst warum.

    Wie vermeide ich Brennnesselverbrennungen?

    Um sich nicht mit diesem Gras zu verbrennen, sollten Sie im Freien immer Kleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen tragen. Schließlich ist eine heimtückische Pflanze im Gras und unter den Bäumen nicht immer erkennbar. Und es ist leicht, ihn aus Versehen zu verletzen.

    Brennnessel hat Mininadeln auf den Blättern. Sie spritzen und brennen nicht, wie es uns scheint. Wenn Sie also an den Brennesseln vorbeikommen müssen, gehen Sie sehr vorsichtig vor. Mit einer sanften Berührung können die Nadeln einfach nicht in dich graben.

    Sei nicht heroisch. Wenn Sie mit Brennnesseln durch die Gegend gehen müssen, nehmen Sie die Pflanzen einfach mit den Füßen oder mit einem Stock. So wird es besser sein.

    Es ist wichtig zu beachten, dass das Einweichen der Brennnessel in Wasser ihre Ätzwirkung neutralisiert. Es ist nicht bekannt, wie genau dies Ihnen helfen wird, aber dennoch.

    Aber selbst wenn Sie noch verbrannt sind, wird Ihnen nichts passieren. Tatsächlich wächst in unserer Gegend die holzige Laporthea nicht. Dies ist eine tropische Entsprechung der Brennnessel. Ihre Verbrennungen sind so schwerwiegend, dass sie in einigen Fällen zum Tod führen kann. Ein solcher Mörder ist in Südostasien und Australien weit verbreitet. Denken Sie daran.

    In Russland gibt es oft zwei Arten von Brennnesseln - diözisch und stechend. Die letztere Sorte wirkt stärker reizend. Eine kleine Brennnesselverbrennung stellt keine ernsthafte Gefahr dar und kann in einigen Fällen sogar von Vorteil sein. Das Risiko des Auftretens von Blasen unterschiedlicher Größe, starker Schmerzempfindungen ergibt sich aus der Niederlage großer Körperregionen sowie bei einer allergischen Reaktion auf den Pflanzensaft. In solchen Situationen können Verbrennungen von 2 Grad auftreten, die eine obligatorische Behandlung erfordern.

    Wie kann man die Beschwerden bei Verbrennungen außerhalb des Hauses lindern?

    Wenn Sie keinen Zugang zum Erste-Hilfe-Kasten haben und der Kontakt mit der Pflanze unerträglich brennt, helfen die folgenden Tricks:

    • Befestigen Sie an der wunden Stelle ein kleines Stück Land, das von der Stelle stammt, an der die Brennnessel wächst. Zunächst muss die Erde mit Wasser gemischt und dünn aufgetragen werden. Diese Methode ist mit der Gefahr behaftet, dass pathogene Bakterien auf die Haut gelangen. Sie kann daher angewendet werden, wenn keine anderen Hilfsmöglichkeiten bestehen. Warnung: Schlammmanipulationen sind nur für diejenigen geeignet, die gegen Tetanus geimpft sind.
    • Wenn Wegerich oder Sauerampfer in der Nähe wachsen, verwenden Sie sie als Lotion. Erinnern Sie sich an das Blatt, bevor der Saft abgesondert wird, und heften Sie es für eine Weile an die betroffene Stelle. Spülen Sie die Blätter nach Möglichkeit in Wasser vor, um das Risiko einer Infektion der Mikrowunden auszuschließen.
    • In der Nähe befindlicher Lehm hilft dabei, Juckreiz und Rötungen zu beseitigen. Es ist notwendig, ein Stück in die Hände zu strecken und auf die Stelle der Brennnesselbrand anzuwenden.

    Wie Brennnesselverbrennung zu Hause behandeln?

    Zu Hause ist es viel einfacher, die Beschwerden loszuwerden. Es gibt viele wirksame Möglichkeiten, um Juckreiz und Schwellungen durch Brennnesseln zu behandeln.

    • Waschen Sie den verbrannten Bereich mit kühler Seife und Wasser. Durch dieses Verfahren werden die Chemikalien von der Haut entfernt, die die Läsion verursacht haben. Rötung und Unwohlsein nach dem Waschen werden deutlich abnehmen,
    • Für das Auge unsichtbare Haare können mit Klebeband entfernt werden. Es ist notwendig, einen kleinen Streifen abzuschneiden und die betroffene Stelle mit Löschbewegungen einzuweichen.
    • Tragen Sie eine Packung Eisbeutel, die in einen Beutel oder ein Tuch eingewickelt sind, auf die Haut auf. In Abwesenheit von Eis können Sie jedes gekühlte Produkt aus dem Kühlschrank oder der Gefriertruhe verwenden.
    • Verwenden Sie eine Mischung aus kaltem Wasser und Soda. Rühren Sie die Zutaten bis zum Brei und tragen Sie sie mit einer dünnen Schicht in sanften, langsamen Bewegungen auf die Verbrennung auf. Eine solche Mischung lindert schnell Schmerzen und Entzündungen. Entfernen Sie nach dem Trocknen das Fruchtfleisch mit einem Wattestäbchen oder einem in warmes Wasser getauchten Tuch.
    • Wenn zu Hause eine Agave (Aloe) wächst, verwenden Sie diese Pflanze für medizinische Zwecke. Sie müssen ein wenig Saft aus einem Aloe-Blatt drücken und die betroffene Stelle sorgfältig salben. Fehlt die Pflanze, gibt es aber ein kosmetisches Gel mit einer hohen Konzentration an Aloe-Extrakt - wunderbar. Ein solches Produkt ist auch zur Verringerung von Juckreiz und Schwellung geeignet.
    • Viele Leute benutzen Ton für kosmetische Zwecke. Wenn Sie eine Tüte mit diesem Wundermittel haben, verdünnen Sie das Pulver mit Wasser bis zu einem matschigen Zustand und tragen Sie es auf eine Brandwunde mit einer dünnen Schicht auf. Nachdem der Ton getrocknet ist, spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab oder entfernen Sie ihn mit einem feuchten Tuch.

    Symptome einer allergischen Reaktion auf eine Brennnesselverbrennung

    Manchmal kann das Berühren einer Pflanze die Entwicklung von Allergien auslösen, die von den folgenden Symptomen begleitet werden:

    • Schwellung und starke Rötung an der Verbrennungsstelle,
    • allgemeines Unwohlsein und Hitzegefühl,
    • Fieber
    • Tachykardie
    • Kurzatmigkeit.

    Wenn diese Symptome vorliegen, müssen Sie:

    • Nehmen Sie dringend eines der verfügbaren Antihistaminika ein, zum Beispiel Zirtek, Suprastin, Tavegil usw.
    • die entzündete Stelle mit einer schwachen Salicylsäurelösung behandeln,
    • Tragen Sie eine antibakterielle Salbe auf die Verbrennung auf, die Rötungen reduziert und Schmerzen lindert. Unter Salben mit Antibiotika sind Levomekol, Tetracyclin-Salbe, Baneocin, Erythromycin beliebt.

    Wenn die Schmerzen und Schwellungen nur zunehmen, konsultieren Sie sofort einen Arzt - er weiß genau, was zu tun ist.

    Eine starke allergische Reaktion kann eine Gefahr für das Leben eines Menschen darstellen. In einigen Fällen ist eine medizinische Versorgung einfach erforderlich.

    Ignorieren Sie auch nicht die Hilfe eines Spezialisten, wenn die Haut an der Verbrennungsstelle beschädigt ist und Anzeichen einer Infektion aufweist:

    • Der Bereich fühlt sich warm an
    • Die Wunde eitert
    • Wundentzündung steigt
    • Körpertemperatur steigt.

    Alle diese Symptome weisen auf die Entwicklung einer Infektion hin. Wenn Sie sich an den Arzt wenden, verschreiben wir Ihnen die notwendigen Medikamente zur Wundbehandlung und verschreiben antibakterielle Wirkstoffe zur oralen Anwendung.

    Damit Schmerzen und Entzündungen schnell aufhören, müssen Sie einige Einschränkungen beachten:

    • Beeinflussen Sie die Verbrennung nicht durch Hitze. Weigere dich, ein heißes Bad oder eine heiße Dusche zu nehmen, mache keine warmen Kompressen usw.
    • sollten den betroffenen Bereich nicht kämmen. Selbst bei starkem Juckreiz müssen Sie nicht versuchen, die unangenehmen Symptome durch Kratzen der Verbrennung zu lindern. Kämmen ist kein Mittel zur Linderung von Juckreiz, es kann die Haut schädigen und Entzündungen verstärken sowie die Infektion in die entstehenden Wunden bringen.

    Indem Sie sich mit der Behandlung von Brennnesselverbrennungen vertraut machen, können Sie Schmerzen auf ein Minimum reduzieren, Entzündungen und Brennen lindern. Und wenn Sie Ihrem Kind die einfachen Regeln der Selbsthilfe erklären, hat es mit Sicherheit keine Angst vor Verbrennungen und unternimmt den richtigen Schritt, um unangenehmen Empfindungen vorzubeugen.

    Die kalte Jahreszeit ist vorbei, die Natur hat die lang ersehnte Ruhe im Wald oder auf dem Land. Aber neben positiven Emotionen kann es durch die Freuden der Frühlingsflora zu ernsthaften Problemen kommen. Eine Verbrennung einer Pflanze, die eine erstaunliche Wirkung auf die Haut hat, ist die Hauptgefahr für Urlauber. Brennnessel ist der Hauptvertreter dieser Familie. Zwei Arten dieser Pflanze wachsen in den Regionen des Landes - diözische Brennnessel und Stachel. Eine Brennnesselverbrennung hat stark reizende Eigenschaften. In Bezug auf die Vor- oder Nachteile einer Brennnesselverbrennung gibt es unterschiedliche Sichtweisen.

    Brennmechanismus

    Brennnessel brennt aufgrund ihrer Struktur, da die meisten Arten dieser Pflanze brennende Haare haben, die gegen Pflanzenfresser schützen sollen. Jedes Haar ist eine große Zelle, deren Form einer medizinischen Ampulle ähnelt. Im oberen Teil einer solchen "Ampulle" befinden sich Siliziumsalze. Beim geringsten Aufprall bricht die Spitze der "Ampulle" ab, ein scharfes Haar geht unter die Haut, der Inhalt der Zelle dringt in den menschlichen Körper ein.

    Brennnesselzellensaft enthält Ameisensäure, Cholin und Histamin. Es sind diese Substanzen, die im Bereich des direkten Kontakts mit der Pflanze eine starke Verbrennung verursachen. Verbrennungen der meisten Pflanzen gelten als völlig harmlos, es gibt jedoch einige tropische Arten, mit denen ein Kontakt zum Tod führen kann.

    Brennen Sie Hilfe

    Den Brand abkühlen. Wenn Sie eine Brennnesselverbrennung bekommen, können Sie sich selbstständig helfen. Zunächst wird empfohlen, die Verbrennung mit kaltem Wasser abzukühlen. Eis kann auch für kurze Zeit angewendet werden, wenn sich im Landhaus ein Kühlschrank befindet. Dies wird helfen, unangenehme Schmerzen loszuwerden, die nur an ein kleines Abschälen der Haut erinnert werden.

    Alkohollösungen oder Salben. Wenn die primäre Kühlung nicht hilft, sollten Sie die Verbrennungsstelle mit einer Lösung behandeln oder Menovazin-Salbe auftragen. Einige Leute benutzen Salicyl-, Kampfer- oder Borsäurealkohollösung für dieses Problem. Bei einer Brennnesselverbrennung kann die Läsionsstelle auch mit einer entzündungshemmenden Salbe behandelt werden.

    Nehmen Sie Antihistaminika: Diazolin, Tavegil, Fenkarol, Claritin oder Suprastin. Dies vermeidet eine mögliche allergische Reaktion.

    Borsäure mit Blasen. Wenn Blasen auftreten, machen Sie eine Lotion aus einer einprozentigen Borsäurelösung. In einigen Fällen können Sie zur Vermeidung von unangenehmen Empfindungen Sauerampferblätter verwenden, die geknetet werden, bis sich eine feuchte Aufschlämmung bildet, und dann auf die betroffene Oberfläche aufgetragen werden.

    Pflanzen gegen Verbrennungen. Bei negativem Kontakt mit aggressiven Brennesseln helfen Sauerampfer und der gemeine Adlerfarn sehr. In der Natur grenzt es an Brennnesseln, und sein Saft wird verwendet, um ein brennendes Gefühl zu lindern, ebenso wie Sauerampfersaft. Orlyak gewöhnlich ist ein wunderschöner Farn, der verwendet wird, um Schmerzen zu lindern, obwohl er nicht so wirksam ist wie Sauerampfer.

    Backpulver von einem Brand. Um eine unangenehme Brennnesselverbrennung zu vermeiden, kann es sich durchaus um das übliche Backpulver handeln. Paste aus Backpulver und normalem Wasser wird auf die beschädigte Stelle aufgetragen. Dies ist ein ziemlich wirksames Mittel zur Belichtung. Es hilft bei diesem Unglück sogar gewöhnlicher Ton, der in einer dünnen Schicht aufgetragen wird. Nachdem der Ton getrocknet ist, lässt der Schmerz nach und die Blasen verschwinden.

    Brennnesselbrand Symptome

    Nach dem Kontakt mit den Blättern entwickelt sich die Reaktion blitzschnell. Die ersten Symptome sind:

    • Schmerzen (vergeht in 3-5 Minuten),
    • Schwellung
    • Hot Spot an der Verbrennungsstelle,
    • Rötung
    • Blasen
    • Juckreiz

    Bei einer normalen Schutzreaktion des Körpers verschwinden die Symptome innerhalb eines Tages.

    Im Freien

    Der erste Schritt ist:

    • Untersuchen Sie den betroffenen Bereich und entfernen Sie gegebenenfalls die Zotten.
    • Spülen Sie die Verbrennung mit kaltem Wasser. Diese Maßnahme lindert den Juckreiz nicht, da die chemischen Bestandteile bereits unter die Haut gelangt sind.
    • Suchen Sie in der Nähe wachsende Wegerich, pflücken und waschen Sie gut 2-3 Blätter. Dann schneiden Sie die Pflanze oder mahlen Sie sie mit den Händen, bis der Saft freigesetzt wird. Befestigen Sie ihn an der betroffenen Stelle.

    Zuhause: Erste Hilfe, Behandlung

    In einem persönlichen Medizinschrank oder einer Speisekammer gibt es verschiedene Mittel, die das Jucken nach der Brennnessel lindern.

    • Starke Reizungen können mit Soda-Brei beseitigt werden. Die Höhe der Mittel richtet sich nach dem Gebiet des betroffenen Gebiets. Fügen Sie der Soda ein wenig Wasser hinzu und tragen Sie die resultierende Mischung auf eine Verbrennung auf. Nach Beseitigung des Juckreizes sollte die Haut abgespült werden.
    • Im Falle einer tiefen Schädigung oder Entzündung sollten Arm oder Bein mit Desinfektionsmitteln behandelt werden. Borsäure oder Salicylalkohol hilft bei Brennnesseljuckreiz.
    • Kosmetischer Lehm lindert Schmerzen, beruhigt die Haut. Das Pulver sollte mit Wasser verdünnt werden, bis sich Brei bildet, Klumpen aufbrechen, auf die Haut auftragen. Nach Beseitigung der Beschwerden wird die Maske entfernt. Zum Auflösen können Sie ein feuchtes Baumwolltuch anbringen und dann mit Wasser abspülen.
    • Aloe ermöglicht es Ihnen, alle Symptome der Brennnessel zu Hause zu beseitigen. Das Blatt der Pflanze muss gut gewaschen, zerkleinert oder in einem Mixer gehackt sein, den Saft auspressen und die Verbrennung verarbeiten.
    • Apfelessig lindert starken Juckreiz. Sie können die Haut mit einer unverdünnten Lösung behandeln, bei empfindlicher Haut die gleiche Menge Wasser zugeben.

    Hilfe bei Brennnesselverbrennungen bei Kindern

    Das Kind verspürt zusätzlich zu den ausgeprägten Schmerzen einen Schock und Angst, und seine schützende Reaktion weint. Die Regeln für die Erste Hilfe unterscheiden sich nicht von der Alterskategorie, daher muss die Verbrennung nach allen vorbereitenden Maßnahmen behandelt werden. Sie haben keine Kontraindikationen für Kinder und La-Cree, Bepanten-Cremes beseitigen gut die Rötung.

    Wenn es nicht möglich ist, Apothekenprodukte zu verwenden, können Sie Wegerich, Aloe und Soda-Brei anbringen. Bei einer Zunahme der Intensität der Symptome sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

    Komplikationen

    Die Folgen sind gewöhnlich und schwerwiegend. Im ersten Fall wird an einem Tag der Juckreiz von Brennnesseln loszuwerden. Wenn die Haut empfindlich ist und der Körper zu Allergien neigt, sind Komplikationen nicht ausgeschlossen:

    • Temperaturerhöhung
    • herzklopfen,
    • Schwellung der Atemwege
    • Ausbreitung von Allergiesymptomen auf einen weiten Bereich des Körpers.

    Komplikationen treten häufiger bei Kleinkindern auf, die anfällig für Allergien sind. Wenn das Kind geschwollene Beine hat, juckende Hände, was zu behandeln ist, sollte nur ein Arzt entscheiden.

    Eltern sollten die Kinder genau beobachten, ältere Kinder müssen zeigen, wie die Brennnessel aussieht, wo sie wächst. Es ist wichtig zu erklären, wie gefährlich eine Verbrennung sein kann und was bei Kontakt mit der Pflanze zu tun ist.

    Brennnessel Vorteile

    Natürlich ist die Wirkung von Brennnessel unangenehm, aber manchmal nützlich. So werden beispielsweise Arthritis und Rheuma behandelt - Ameisensäure lindert Schmerzen. Bei einer Brennnesselverbrennung verbessert sich die Durchblutung direkt an der Stelle der Verbrennung und in den umliegenden Geweben, was zur Bekämpfung von Entzündungen beiträgt. Um die Durchblutung zu verbessern, machen Sie Badebesen mit dem Zusatz von Brennnesseln. Aber seien Sie vorsichtig, Sie können einen allergischen Anfall bekommen.

    Viele Liebhaber alternativer Behandlungsmethoden behaupten, dass Brennnessel Blutungen perfekt stoppt. Brennnesseln werden seit jeher als wunderbares Lebensmittel verwendet, nützliche Brennnesselkohlsuppe ist jedem bekannt. Junge Frühlingsnesseln werden als Vitaminpräparat zu Salaten hinzugefügt, was besonders in der Nebensaison bei Vitaminmangel von großem Nutzen ist.

    Man sollte sich also überhaupt keine Sorgen um die Verbrennung dieser bemerkenswert nützlichen Pflanze machen. Alles, was die Natur zum Wohle des Menschen gibt, bringt ihm beständigen Nutzen, wenn auch mit unangenehmen ersten Empfindungen. Gesundheit!

    Sehen Sie sich das Video an: Autan akut Gel - kühlt und beruhigt die Haut nach Insektenstichen (Oktober 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send