Hilfreiche Ratschläge

Häkeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Die einfachste Häkelschleife heißt - Einzelhäkelarbeit. Dies ist eine kleine dichte Schlinge, die dem Stricken so vieler Produkte zugrunde liegt. Da diese Schleifen dicht sind, stellt sich heraus, dass die Leinwand aus ihnen haltbar ist und sich schlecht dehnt. Solche Schlaufen werden häufig beim Stricken von Spielzeug oder Taschen verwendet.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass ein einzelnes Häkeln ein guter Anfang ist, um die Kunst des Häkelns zu meistern. In den Beschreibungen werden sie als Kunst bezeichnet. b / n, und am häufigsten können Sie eine Verringerung der RLS sehen. In den Schemata bezeichnen alle Autoren diese Schleife unterschiedlich, daher müssen Sie sich hier einen bestimmten Fall ansehen.

Einzelhäkelarbeit

Die einzelnen Häkelsäulen werden wahrscheinlich am häufigsten verwendet und können als Ausgangspunkt für die Weiterbildung im Häkeln angesehen werden.

Die einzelnen Häkelstangen sind niedrig und bilden eine dichte Leinwand. Am oberen Rand der Spalte sehen Sie eine Schleife, in der die Vorder- (näher an Ihnen) und die Rückwand voneinander unterschieden werden. Sie können für die Vorder- und Rückseite sowie für beide Wände der Schlaufe stricken, während das Aussehen des Stoffes unterschiedlich ist. Die Hauptmethode ist das Stricken der Säulen an beiden Wänden der Schleife. Beim Lesen von Häkelanleitungen und Beschreibungen wird diese Methode vorausgesetzt, sofern nicht anders angegeben.

Also stricken wir ein Häkelmuster.

Binden Sie eine Kette von 20 Luftschlaufen plus 1 Hebeschlaufe. Wir stricken die erste Spalte in der zweiten Schleife vom Haken. Wir legen den Haken unter die beiden Wände der Schlaufe, fassen den Faden und ziehen ihn durch die Schlaufe: zwei am Haken ausgebildete Schlaufen:

Nun nehmen wir den Faden wieder auf und ziehen ihn durch beide Schlaufen. Eine Schlaufe bleibt am Haken. Wir haben eine einzelne Häkelarbeit gebunden.

Als nächstes stricken wir die erste Reihe von Spalten, aber wir fangen die Luftschleife für die Vorderwand - es ist bequemer, die erste Reihe so zu stricken.

Wir drehen die Arbeit um, stricken eine Hebeschlaufe und dann eine Reihe von Säulen und nehmen die Schlaufen an beiden Wänden auf.

Um den Rand der Leinwand gleichmäßig zu machen, ist es wichtig, die erste und die letzte Masche der Reihe richtig zu stricken. Besonders wenn sie mit dünnen Fäden gestrickt sind, wird oft die erste Masche der Reihe übersprungen und die Spalten der nächsten Reihe werden sofort in die zweite Masche gestrickt, oder sie vergessen, die letzte Masche des Rades zu stricken. Sei vorsichtig und zähle beim Lernen die Balken. Sie sollten immer 20 Säulen erhalten (Hebeluftschleifen sind in dieser Anzahl nicht enthalten).

Sie erhalten diese Leinwand:

Wie oben erwähnt, kann die Säule auch für die Vorder- oder Rückwand der Schlaufe gestrickt werden.

Wichtig: Die erste Spalte in einer Reihe wird immer für beide Wände der Schlaufe gestrickt, so dass die Kante glatt und dicht genug ist.

Weiter stricken: Einige Reihen an der Vorderwand der Masche und einige auf der Rückseite stricken. Vergessen Sie nicht, die Hebeschlaufe zu lösen. Schauen Sie sich das Ergebnis an: In allen drei Fällen wird es anders sein. Auf dem Foto: unten - mehrere Reihen einzelner Häkelsäulen für beide Wände der Schleife, in der Mitte - hinter der Vorderwand und oben - hinter dem Rücken.

Verbindungspfosten (halbe Spalten)

Die Verbindungspfosten (oder Halbsäulen) sind die niedrigsten und bilden ein sehr dichtes und steifes Gewebe, so dass sie nur selten mit diesen Pfosten allein gestrickt werden. Sie werden jedoch sehr häufig beim Stricken von Mustern, beim Stricken im Kreis und zum Zusammenfügen von Fragmenten von Spitzenmalereien verwendet.

Es ist schwierig, Halbsäulen mit einer Kette von Luftschlingen zu stricken. Wählen Sie also 20 Luftschlingen plus 1 Hebeschlaufe und stricken Sie mehrere Reihen mit einer einzelnen Häkelarbeit auf beiden Seiten der Schlinge. Als nächstes verbinden wir mehrere Reihen von Verbindungspfosten. Wie bereits gesagt, ist die Hebeschlaufe in diesem Fall nicht erforderlich. Nachdem wir mehrere einzelne Häkelspalten gestrickt haben, drehen wir die Arbeit um und stricken sofort eine halbe Spalte in der ersten Masche. Wir führen einen Haken unter beide Wände der Schlaufe ein, fassen den Faden und ziehen ihn durch die Schlaufe und dann sofort in die Schlaufe, die sich am Haken befindet. Wenn wir eine einzelne Häkelarbeit in zwei Schritten gehäkelt haben, dann eine halbe Spalte - in einem Schritt. Also stricken wir bis zum Ende der Reihe. Drehen Sie die Arbeit um und stricken Sie die nächste Reihe auf die gleiche Weise. Um das Stricken zu vereinfachen, ziehen Sie die Maschen nicht fest und machen Sie sie breit genug, insbesondere für die erste und die letzte Masche der Reihe.

Das Beispiel zeigt, wie sich die Leinwand verengt: Die Verbindungspfosten (oben) sind die dichtesten, kurzesten und engsten aller Pfosten.

Doppelhäkeln

Die nächsten Stiche, die wir lernen werden, sind Häkelstiche. Wir fangen auch an, mit einer Kette von Luftschlaufen zu stricken: Wir sammeln 20 Schlaufen plus 2 Hebeschlaufen. Wir stricken eine Spalte in der 3. Schleife der Kette. Die Ausführung einer Doppelhäkelarbeit kann in 4 Stufen unterteilt werden. Zuerst setzen wir den Faden auf den Haken:

Führen Sie den Haken in die nächste Schlaufe ein, fassen Sie den Faden und ziehen Sie ihn durch die Schlaufe. Am Haken 3 Schlaufen:

Fassen Sie den Faden noch einmal mit einem Haken und ziehen Sie ihn durch die ersten beiden Schlaufen des Hakens. Es sind noch 2 Schlaufen am Haken:

Greifen Sie den Faden erneut mit einem Haken und ziehen Sie ihn durch die beiden verbleibenden Schlaufen. Wir haben die Doppelhäkelarbeit verbunden:

Wir stricken weiter bis zum Ende der Reihe, drehen die Arbeit um, stricken 2 Luftschleifen, dann stricken wir 20 Doppelhäkeln und so weiter.

Doppelte gehäkelte Säule

Zusätzlich zu den Methoden, die bereits für das Häkeln von Säulen beschrieben wurden, besteht die Möglichkeit, Säulen „in den Bogen“ oder „unter den Bogen“ zu stricken. Schauen Sie sich die Doppelhäkelarbeit genau an: Sie sehen deutlich, dass sie ein „Bein“ hat, und oben auf der Häkelarbeit befindet sich eine Schlaufe, in die wir den Haken eingeführt haben. Sie können den Haken aber nicht in die Schleife eingeben, sondern zwischen den Spalten: Dann werden nicht ein, nicht zwei, sondern drei Fäden der Schleife erfasst.

Auf dem Foto: unten - doppelt für beide Wände der Schleife häkeln, oben - doppelt "im Bogen" häkeln. Das Aussehen des Stoffes unterscheidet sich in diesem Fall geringfügig: Beim Stricken "in einer Masche" ist der Stoff geringfügig dichter.

Unsere Erläuterungen zum Videoworkshop:

Um dieses Beispiel anzuschließen, müssen Sie eine Kette von Luftschleifen der gewünschten Länge plus 2 Hebeschleifen wählen (eine RLS ersetzen). Beginnen Sie also mit dem Stricken der 1. Reihe und stecken Sie den Haken in die 3. Schlaufe. Nachfolgende Reihen beginnen mit der 1. Hebeschleife, der Haken muss in die 2. Schleife eingeführt werden.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, SC zu stricken Wir zeigen Ihnen die wichtigsten 3 (drei). Also fangen wir an.

Das Foto zeigt die „Häkchen“ der vorherigen Zeile. Jedes Häkchen hat eine Vorder- (am weitesten von uns entfernt) und eine Rückwand (am nächsten zu uns). Die erste Reihe von Schleifen passt immer in eine Wand, d.h. Wenn Sie in Ihren Händen eine Kette von Luftschlaufen halten, die Ihnen zugewandt sind, wird der Haken unter die Oberseite dieser Schlaufe eingeführt.

Eine halbe Säule häkeln

Die halbe Spalte hat den Namen Verbindung. Von allen ist es das einfachste und deshalb ist es sehr einfach, es zu häkeln. Schauen Sie sich dazu das folgende Diagramm an:

  • Machen Sie 10 Luftschleifen für die Probe.
  • Beginnen Sie mit der dritten Arbeitsrunde und lassen Sie zwei zum Heben.
  • Führen Sie den Haken in die Schlaufe ein und ziehen Sie den Faden durch.
  • Führen Sie die gebildete Schlaufe durch die Schlaufe am Haken.
  • Alle Zeilenschleifen werden auf die gleiche Weise ausgeführt.
  • Wenden Sie dann die Arbeit, tippen Sie die Hebeschlaufen am Anfang der Reihe erneut ein und fahren Sie nach dem gleichen Muster und der gleichen Beschreibung wie beim Stricken fort.

Mit Halbsäulen können Sie nicht nur die Leinwand verbinden, sondern auch an anderen Stellen anwenden:

  • Mit Rundstrick die Reihe befestigen.
  • am Ende der Arbeit.
  • Wenn Sie zwei Teile verbinden, können diese mit Nadeln gestrickt oder gehäkelt werden.
  • Verleihen Sie der Leinwand einen fertigen Look und bearbeiten Sie sie entlang der Kanten.

Eine halbe oder verbindende Spalte in Schemata sieht normalerweise aus wie ein Punkt oder ein abgerundetes Häkchen, das nach unten abgesenkt wird.

Sie können auch eine halbe Säule mit einer Häkelspalte häkeln. Eine solche Säule kann auch als starke Säule bezeichnet werden. Um es notwendig zu machen:

  • Mit der ersten Schlaufe am Haken müssen Sie den Arbeitsfaden werfen.
  • Setzen Sie den Haken am Anfang der Reihe in die dritte Schlaufe und dann in jede nächste Schlaufe ein und ziehen Sie eine neue Schlaufe heraus.
  • Als nächstes müssen Sie den Arbeitsfaden greifen und durch 3 Maschen stricken, die sich am Haken gebildet haben.

RLS unter beiden Wänden stricken (unter dem Häkchen)

Dies ist die wichtigste und am häufigsten verwendete Version des Strickens. Solche Leinwände sind langlebig, dicht und ohne Schnickschnack.
Stecken Sie einen Haken unter beide Wände unseres "Häkchens". Es wird die Basis einer einzelnen Häkelarbeit genannt.

Nehmen Sie den Arbeitsfaden auf und ziehen Sie ihn unter das Häkchen.

Haken Sie nun den Arbeitsfaden wieder ein und ziehen Sie ihn durch die beiden Schlaufen am Haken.

Voila! Ihre erste Einzelhäkelarbeit ist fertig! Sehr einfach.

So entsteht die Leinwand, die unter beiden Halbschleifen des „Häkchens“ verbunden ist.

Strick RLS für die Vorderwand

Mit dieser Strickmethode erhalten Sie den gleichen dichten Stoff wie unter den beiden Wänden des „Häkchens“, aber es gibt einen signifikanten Unterschied - schöne Querstreifen alle 2 Reihen. Sie sind auf dem Foto mit dem Ergebnis des Strickens zu sehen. In diesem Fall ist die Leinwand zweiseitig, da sich auf beiden Seiten Streifen bilden. Alle Reihen passen in die Vorderwand.

Das Foto zeigt die Vorderwand selbst. Setzen Sie einen Haken darunter (Draufsicht).

Haken unter der vorderen Halbschlaufe - Vorderansicht.

Als nächstes wiederholen wir alles so, als ob wir unter beiden Wänden der „Zecke“ stricken würden, d. H. Den Arbeitsfaden einhaken und unter die Vorderwand spannen.

Nehmen Sie den Faden wieder auf und ziehen Sie ihn durch zwei Schlaufen am Haken.

Dies ist das Ergebnis der Leinwand. Dies sind die gleichen Streifen, über die wir oben gesprochen haben.

Strick RLS für die Rückwand. Einzelhäkelgummi

Wenn Sie auf diese Weise stricken, erhalten Sie eine der Optionen für ein einfaches Gummiband. Die Leinwand wird sich etwas dehnen. Es wird häufig zum Stricken von Manschetten und der Unterseite von Produkten verwendet.

Auf dem Foto sehen Sie, wo sich die hintere Halbschleife befindet. Hier setzt man den Haken ein und wiederholt dann alles noch einmal, wie bei anderen Strickmethoden. Sie haken den Arbeitsfaden ein und dehnen ihn unter der hinteren Halbschlaufe. Wir stricken also in allen folgenden Reihen, nur in diesem Fall ist es möglich, ein Gummiband zu bekommen.

Nehmen Sie dann wieder den Faden und ziehen Sie durch zwei Schlaufen am Haken.

So sieht dieser Kaugummi aus dem RLS aus.

Wir sprachen also über die grundlegenden Methoden zum Stricken von Säulen ohne Häkeln, und wie Sie sehen, können Sie für das fertige Produkt / Muster völlig unterschiedliche Optionen erhalten.

Wir hoffen, Sie haben Erfolg.
Hinterlasse Kommentare und stelle deine Fragen.

Wie man eine einzelne Häkelarbeit bindet

Das Erstellen von Häkelstiften ist sehr einfach und problemlos. Dies muss in zwei Schritten erfolgen:

  • Führen Sie den Haken in die Schlaufe der vorherigen Reihe und ziehen Sie die Schlaufe hindurch. Jetzt hast du 2 Schlaufen am Haken.
  • dann müssen Sie durch die beiden Schlaufen, die Sie am Haken haben, das Arbeitsgarn erneut weitergeben, dann erhalten Sie eine neue Schlaufe und eine gemachte Säule.

Nakidi-Säulen können helfen, ein Produkt mit einem Muster herzustellen, und Sie müssen nur verschiedene Stricktechniken anwenden. Die Techniken unterscheiden sich in der Art und Weise, wie der Haken in die vorherige Zeile der Zeichenfläche eingefügt wird. Einzelne Häkelspalten können auch nach diesem Schema hergestellt werden:

  • ziehen Sie den Faden durch die beiden Wände der vorherigen Schleife.
  • hinter der Rückwand ist der Faden eingehakt.
  • Stecke den Haken in die Schlaufe, die sich eine Reihe tiefer befindet.
  • binde eine Schlaufe durch die Vorderwand.

Wenn Sie selbst einen Kreis stricken, kann eine einzelne Häkelspalte erstellt werden, wenn Sie den Haken in den Jumper zwischen den Schlaufen der vorherigen Reihe einsetzen.

Eine einzelne Häkelsäule wird normalerweise als einfacher Stab oder Zeichen in Form des Buchstabens T gezeichnet, es gibt jedoch auch andere Bezeichnungen:

Einzelhäkelarbeit

Wie man eine Häkelarbeit strickt

Wenn Sie eine Leinwand mit doppelten Häkelstiften mit Ihren eigenen Händen herstellen, wird sie leicht und zart. Du musst sie so machen:

  • mit der ersten schlaufe der drei hebe am haken musst du einen faden werfen.
  • Ab dem Beginn des Strickens ab der vierten Masche müssen Sie eine neue Masche dehnen.
  • Greifen Sie dann nach dem Arbeitsgarn und ziehen Sie durch alle drei Schlaufen, die am Haken erschienen sind.

Wie die Einzelhäkelarbeit kann die Doppelhäkelarbeit durch Ergreifen von 2 der Maschenwände in der vorherigen Reihe gehäkelt werden. Wenn Sie den Haken zwischen die Pfosten hinter der Vorder- oder Hinterwand oder in zwei Schritten einführen, erhalten Sie viele verschiedene Muster. In der Abbildung unten sehen Sie ein Beispiel für das Stricken einer Doppelhäkelarbeit in zwei Schritten:

Doppelhäkeln

Wenn Sie einen Wunsch haben, können Sie Spalten mit zwei oder mehr doppelten Häkeln machen, und nicht nur mit einer. Es ist etwas schwieriger, sie zu erstellen, aber das Produkt sieht gut aus. Die Doppelhäkelstangen werden am häufigsten als gekreuzte vertikale Stange bezeichnet. Die Anzahl der Häkeln entspricht der Anzahl der Durchstreichungen. Mal sehen, wie man eine einzelne Häkelarbeit macht:

  • Am Anfang der Reihe müssen Sie 4 Hebeschlaufen machen, wenn Sie eine doppelte Häkelarbeit stricken.
  • Wirf den Arbeitsfaden zweimal mit den Luftschlingen auf den Haken, so dass zwei Doppelhäkeln entstehen.
  • Ziehen Sie den Faden aus der ersten Schleife der Reihe. Jetzt hast du vier Schlaufen am Haken.
  • werfen Sie das Arbeitsgarn erneut auf den Haken und ziehen Sie nur durch die ersten beiden Maschen, die sich am Haken befinden. Die anderen Maschen stricken Sie nicht.
  • Der Arbeitsfaden wird wieder auf den Haken geworfen und durch die ersten beiden Maschen gestrickt.
  • Dann müssen Sie durch die beiden verbleibenden Schlaufen den Arbeitsfaden dehnen und eine neue Schlaufe bilden.

2-Fadensäule

Nach dem gleichen Muster ist es notwendig, Spalten mit einer großen Anzahl von Häkeln zu stricken und Maschen paarweise wie in einer Spalte mit zwei Häkeln zu stricken. Die Spalte hängt davon ab, wie viel Garn Sie haben. Normalerweise werden diese Muster ausgeführt, wenn komplexe, feine Muster gehäkelt werden oder wenn Sie die Anzahl der Schleifen zur Zeichenfläche hinzufügen müssen.

Wie man eine Reliefsäule häkelt

Geprägte Säulen werden mit Ihren eigenen Händen hergestellt, wenn sie normalerweise ein Gummiband, ein Zopfmuster oder ein anderes schönes Reliefmuster stricken. Je nach Ausführungsschema gibt es einige Unterschiede zu einer einfachen Doppelhäkelarbeit. Reliefspalten können in zwei Typen unterteilt werden:

  • Gesichtsbehandlung, die vor der Arbeit oder konvex sind.
  • falsche Seite, die bei der Arbeit oder konkav sind.

Geprägte Säulen haben eine Besonderheit, sie beginnen nicht mit einer Kette von Luftschleifen, sondern werden nach mindestens einer Reihe von Doppelhäkeln oder Einfachhäkeln hergestellt.

Unten sehen Sie, wie Sie konkave und konvexe Säulen stricken.

Konvexe Säule Es sieht auf der Vorderseite eines Strickpullovers wunderschön aus und ist nach folgendem Schema hergestellt:

Konvex geprägte Säule

  • Zum Anheben in jedem neuen Ryazhka müssen drei Luftschleifen hergestellt werden.
  • Als nächstes kommt der Faden und stecke den Haken hinter die zweite Spalte der vorherigen Reihe, so dass er oben auf dem Haken liegt.
  • Der Arbeitsfaden muss herausgezogen und alle Schritte ausgeführt werden, damit Sie eine einfache Einzelhäkelarbeit stricken.

Konkave Säule Sieht ein bisschen schwieriger aus, alleine zu machen. Für ihn sind alle Vorgänge genau so wie für die geprägte Säule, nur wenn Sie am Faden ziehen, wird der Haken in die zweite Schlaufe der vorherigen Reihe eingeführt, so dass sich die Schlaufe unter dem Haken befindet. Dies sollte nach diesem Schema erfolgen: Geben Sie den Haken hinter der Leinwand ein und fassen Sie die vorherige Schleife von links nach rechts. Ziehen Sie dann den Faden auf der falschen Seite in die Schlaufe.

Konkav geprägte Säule

Wenn Sie möchten, kann das Produkt nur mit konkaven oder konvexen Säulen hergestellt werden, dann ist die Leinwand auf beiden Seiten gleich. Und wenn Sie die Spalten abwechseln, abwechselnd Reihen stricken, wird die Vorderseite der Leinwand glatt und die falsche Seite gerippt. Reliefsäulen müssen mit einer Doppelhäkelarbeit gemacht werden, danach wird die Säule in zwei Schritten zu zwei Maschen gestrickt.

Wie man eine flauschige Säule häkelt

Die üppigen Säulen, die Sie häkeln, sind sehr schön. Zunächst könnte man meinen, dass es sehr schwierig ist, sie herzustellen, in Wirklichkeit ist dies jedoch nicht der Fall. Sie müssen nur diese Schritte kennen:

  • In jeder Reihe am Anfang müssen Sie fünf Schlaufen zum Heben machen.
  • Mache mit der ersten Schlaufe am Haken eine Häkelarbeit, dann wird eine neue Schlaufe aus der ersten Schlaufe der vorherigen Reihe gezogen. Ihre Höhe sollte der Höhe der Doppelhäkelarbeit entsprechen. Wiederholen Sie die Aktion noch zweimal.
  • Haken Sie das Arbeitsgarn wieder in den Haken ein und verlängern Sie die sieben Maschen, die mit den vorherigen Schritten hergestellt wurden.
  • Dann wird eine Luftschleife gebunden, und die nächste Spalte muss durch eine Schleife gebunden werden und nicht durch die nächste.

Wie man gekreuzte Säulen strickt

Mit Hilfe von gekreuzten Pfosten mit Ihren eigenen Händen können Sie das ganze Produkt nicht nur herstellen, sondern auch in verschiedenen komplexen Mustern stricken. In der Regel sind diese Spalten durch das Symbol gekennzeichnet - zwei gekreuzte Stöcke.

In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie Sie selbst gekreuzte Spalten erstellen können:

  • Machen Sie am Anfang jeder Reihe vier Schlaufen zum Heben.
  • stecke das arbeitsgarn zwei mal auf den haken, mach zwei häkeln.
  • Den Arbeitsfaden aus der ersten Hauptschleife der Reihe ziehen.
  • dann müssen Sie die ersten beiden Maschen stricken, die sich am Haken befinden, danach sollten sich drei Maschen am Haken befinden.
  • Dann gibt es wieder einen Faden, dann durch eine Schlaufe in den Haken eintreten und eine neue Schlaufe herausziehen.
  • Der nächste Schritt sind die ersten beiden Schlaufen am Haken, die zusammengestrickt werden sollen.
  • Legen Sie das Arbeitsgarn wieder auf den Haken und ziehen Sie es durch nur zwei Maschen. Sie sollten jetzt wieder eine Schlaufe an Ihrem Haken haben. Machen Sie eine Luftschlaufe daraus, dann geht der Faden und der Haken wird an der Stelle eingeführt, an der sich die gehäkelten Strickpfosten kreuzen, am Ende wird die dritte Schlaufe gedehnt.
  • Die Häkelarbeit und die Schlaufe müssen gestrickt werden, dann wird der Faden wieder auf den Haken geworfen und durch die beiden verbleibenden Maschen gezogen.
  • In der nächsten Schleife der Reihe müssen Sie eine zweite Kreuzungssäule stricken.

Так что когда вы научитесь делать все выше указанные столбики, то сможете легко связать для себя любые интересные вещи.

Pin
Send
Share
Send
Send