Hilfreiche Ratschläge

Wie entferne ich Aufkleber von verschiedenen Oberflächen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Hersteller und Verkäufer kleben häufig verschiedene Preisschilder, Etiketten oder Barcodes auf das Produkt. Jemand, der zu Hause Einrichtungsgegenstände kauft, steht manchmal vor dem Problem, diese zu entfernen. Es ist notwendig, die Aufkleber von den Möbeln zu entfernen, ohne die Oberfläche des Holzes zu beschädigen. Es ist wichtig, dass Sie sich mit dem Wissen ausstatten, das Ihnen dabei hilft, es richtig zu machen.

So reinigen Sie Möbel von Aufklebern und Kleberesten

Am schwierigsten ist es, Etiketten und Barcodes zu entfernen, die lange Zeit auf einer hölzernen Kommode oder einem Couchtisch geklebt wurden: Ihre Kanten werden gelöscht, und es ist schwierig, eine Ecke zu finden, an der Sie den Aufkleber abziehen und abreißen können. Zusätzlich wird der Kleber tief in die Holzstruktur imprägniert. Selbst wenn Sie es schaffen, das Preisschild mit einem Klettverschluss zu entfernen, hinterlassen Sie dennoch Spuren, die das Erscheinungsbild des Innenraums beeinträchtigen können. In einer solchen Situation empfehlen Experten, äußerst vorsichtig zu handeln und die folgenden Anweisungen zu befolgen, um das Etikett zu entfernen:

  1. Ein paar Tropfen Wasser werden vorab auf die Oberfläche des Barcodes aufgetragen.
  2. Ein gut ausgewrungenes feuchtes Handtuch wird über den Aufkleber gelegt.
  3. Eine Viertelstunde später quillt der Aufkleber unter dem Einfluss von Feuchtigkeit auf, seine Kanten ragen leicht nach oben.
  4. Sie werden mit einer Pinzette abgeholt.
  5. Eine scharfe Bewegung entfernt die oberste Schicht des Etiketts.
  6. Die Stelle darunter wird mit einem in Seifenwasser getauchten Tuch abgewischt.
  7. Der von Leimresten befreite Baum wird mit Papiertüchern trockengewischt.

Auf diese Weise können Sie den alten Aufkleber nicht entfernen. Muss anders handeln. Der Haartrockner ist für eine minimale Aufwärmphase eingeschaltet. Verwenden Sie es, um die Oberfläche des Aufklebers zu erwärmen. Heiße Luft macht den Klebstoff weicher und das Etikett verschwindet von selbst.

Um Klebstoffrückstände zu entfernen, muss ermittelt werden, aus welcher Zusammensetzung das Etikett angebracht wurde. Wenn es wasserlöslich ist, können Alkohol, Pflanzenöl, Essig oder Benzin verwendet werden. Eine schmutzige Oberfläche wird mit einem in einer Lösung getränkten Tuch abgerieben. Sie sammelt leicht die Reste der klebrigen Schicht.

Möbel werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Jeder hat seine eigenen Besonderheiten, daher muss bei der Auswahl einer Methode zum Entfernen eines Aufklebers dieser Faktor berücksichtigt werden. Zum Entfernen des Aufklebers von mit einer speziellen Poliermasse beschichteten Gegenständen im Innenraum benötigen Sie Pflanzenöl. Damit wird eine Lotion für 10 Minuten aufgetragen. Dann löst sich vorsichtig mit einem Plastikmesser oder einer Bankkarte ein Aufkleber und wird von der polierten Oberfläche entfernt. Klebstoffrückstände werden mit einem weichen, saugfähigen Tuch entfernt. Im Endstadium wird die Oberfläche poliert.

Bei Überhitzung von polierten Möbeln treten häufig weißliche Flecken auf. Daher ist das Entfernen von Aufklebern und das Vorwärmen mit einem Haartrockner in diesem Fall nicht möglich.

Möbel aus unlackiertem Holz vertragen den Kontakt mit Acetonlösungsmitteln und Verbindungen auf Alkoholbasis. Diese Substanzen können sicher zum Entfernen von Aufklebern verwendet werden. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, wenn Sie ein Spray zur Hand haben. Das Produkt wird auf die Oberfläche des Aufklebers gesprüht und einige Minuten lang stehengelassen, damit die Zusammensetzung leicht von der Oberfläche des Etiketts absorbiert wird. Dann wird es mit einem Messer oder einem Spatel aufgenommen und mit einer scharfen Bewegung entfernt.

Verwenden Sie in diesem Fall kein Pflanzenöl, um Leimreste zu entfernen. Ein unbearbeiteter unbemalter Baum nimmt ihn auf, danach bleiben fettige Stellen auf der Oberfläche zurück. Im Laufe der Zeit werden sie mit Staub bedeckt und verschmutzt, wodurch sich das Erscheinungsbild des Innenraums merklich verschlechtert. Für die angegebenen Zwecke ist es besser, Alkohol, Essig oder Aceton zu verwenden.

Es ist notwendig, den Aufkleber so früh wie möglich von Möbeln aus Kunststoff zu entfernen, da er sonst „fest“ an der Oberfläche haften bleibt. Experten empfehlen, den Entfernungsprozess mit einem Haartrockner zu starten.

Wenn der Kunststoff gestrichen wird, sollte der Aufheizvorgang so kurz wie möglich sein, da sonst die Klebstoffzusammensetzung schmilzt und die Dekorschicht aufquillt.

Der verbleibende Kleber wird mit einem in Seifenwasser angefeuchteten feuchten Tuch entfernt. Alkoholhaltige Flüssigkeiten sind für die angegebenen Zwecke nicht geeignet: Sie können die Schicht des Grundmaterials leicht entfernen. In jedem Fall raten vorläufige Experten zur Durchführung eines Verifikationstests an einer unauffälligen Stelle.

Um Aufkleber von Möbeln zu reinigen, ist es wichtig, unterschiedliche Details zu berücksichtigen. Wenn es Einsätze in Form von Glas oder Spiegel gibt und auf diese ein Aufkleber geklebt ist, können Sie diesen durch Auftragen von Testbenzin störungsfrei entfernen. Ein Wattestäbchen wird darin reichlich angefeuchtet. Er bearbeitet die Oberfläche des Klettverschlusses und lässt den Tupfer fünf Minuten lang darauf. Nach dem Einweichen bleibt der Aufkleber leicht hinter der Glas- und Spiegeloberfläche hängen. Der verbleibende Klebstoff wird mit einem Tuch abgewaschen, das mit einer Lösung aus Geschirrspülmittel und Wasser getränkt ist. Im Endstadium wird das Glas trocken gewischt und mit zerknitterten Zeitungen poliert. Wenn kein Seifenwasser zur Verfügung steht, kann es durch verdünnten Essig ersetzt werden.

Chemikalien

Zum Verkauf stehen Industriepasten, flüssige Zusammensetzungen. Ihre Formel wurde speziell entwickelt, um Klebstofflösungen von der Holzoberfläche zu entfernen und Flecken von Öl und Teer zu entfernen. Sie werden von Restaurierungswerkstätten aktiv eingesetzt.

Gebrauchsanweisungen sind in der Regel auf der Flasche aufgedruckt. Sich zurückzuziehen und zu experimentieren, um die Wirkung der Komposition zu verstärken, ist es nicht wert. Ansonsten können Möbel beschädigt werden. In der Regel wird das Produkt direkt auf den Aufkleber aufgebracht, der für die in der Anleitung angegebene Zeit belassen wird. Weiterhin ist der Aufkleber leicht von Holz oder Kunststoff zu entfernen, Leimreste werden mit einem weichen Tuch entfernt, auf das zuvor eine geringe Menge Industriepaste aufgetragen wurde.

Durch die Verwendung spezieller Pasten können Sie Etiketten schnell entfernen, ohne das Produkt zu beschädigen, aber diese sind teuer. Sie müssen in strikter Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Herstellers verwendet werden.

Volksheilmittel

Sie können Möbelsticker nach Volksrezepten abwischen. Es gibt viele außergewöhnliche Möglichkeiten, das Problem schnell zu lösen. Eine davon ist die Verwendung von Hustensalbe. Es bedeckt die Oberfläche des Aufklebers acht Stunden lang. Während dieser Zeit wird die Klebstoffzusammensetzung merklich weicher, sodass der Klettverschluss leicht hinter der Oberfläche der Kommode oder des Kaffeetisches zurückbleibt. Der verbleibende Klebstoff wird mit einer Seifenlösung und Papiertüchern entfernt.

Einige Leimarten trocknen aus und lassen sich nach dem Einfrieren leicht entfernen. Sie können dieses Verfahren mit Eiswürfeln versuchen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass ein solcher Effekt mit Schäden behaftet ist. Daher müssen Sie vor der Verwendung des Produkts einen Test durchführen.

Die Wahl der Volksrezepte garantiert nicht das Erreichen des gewünschten Ergebnisses. Dies ist ihr Hauptnachteil.

Pflege von Möbeln

Damit Innenausstattungsteile lange Zeit ihr attraktives Aussehen behalten, ist es erforderlich, Staub rechtzeitig von ihrer Oberfläche zu entfernen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, ein trockenes, weiches Tuch aus Mikrofaser, Wildleder oder Flanell zu verwenden und die Oberfläche regelmäßig mit speziellen Antistatika abzuwischen. Entfernen Sie schmutzige Flecken mit Wasser und Seife und wischen Sie die Oberflächen anschließend trocken.

Verwenden Sie zum Entfernen von Aufklebern und Aufklebern keine Scheuermittel, die Chlor, starke Lösungsmittel oder Chemikalien enthalten. Schaber oder harte Schwämme sollten nicht verwendet werden, um Leimreste zu entfernen. Sie hinterlassen kleine Kratzer, die das Erscheinungsbild der Produkte für immer ruinieren.

Wie kann ich Aufkleber entfernen?

Die Oberfläche, von der der Aufkleber gerade entfernt wurde, muss dringend behandelt werden. Andernfalls bleibt eine große Menge Staub daran haften, und das Waschen dieser Stelle wird sehr viel schwieriger. Jedes Ding besteht aus einem bestimmten Material mit einer eigenen Struktur und Textur. Daher müssen Sie für alles nur bestimmte Substanzen und Geräte verwenden. Die folgenden Substanzen können zum Reinigen verschiedener Oberflächen verwendet werden:

Sonnenblumenöl (oder jedes Gemüse, das keine Farbe hat),
Mayonnaise
Alkoholhaltige Substanzen
Ammoniak
Pflanzenölester,
Reinigungsprodukte, die viel Zitrus enthalten
Nagellackentferner,
Flugbenzin, leichtere Flüssigkeit,
Glasreiniger
Spezialstift zur Reinigung von klebrigen Bauteilen,
Föhn
Melaminschwamm,
Ein Stück Schaum,
Weiches Tuch
Jede unnötige Plastikkarte,
Eisen
Leeres Blatt Papier.

Abziehen

Wir akzeptieren diese Methode, wenn der Aufkleber nicht fest mit dem Produkt verklebt ist. Der Hauptteil wird vorsichtig entfernt, die Rückstände mit kleinen Fingern zu kleinen Drehungen aufgerollt und von der Oberfläche entfernt. Versuchen Sie, die Reste der Substanz nicht mit den Nägeln zu zerkratzen, um das Produkt nicht zu beschädigen. Wenn Sie den Aufkleber auf diese Weise nicht entfernen konnten, gehen Sie zu den unten beschriebenen Optionen.

Pflanzenfett

Nehmen Sie zu diesem Zweck pflanzliches Öl. Perfekt als reguläre Sonnenblume, Mais, Olive oder Baumwolle geeignet. Die Verwendung des Tools ist einfach:

Tauchen Sie ein Stück weiches Baumwolltuch in das Öl,
Verarbeiten Sie den Fleck des Aufklebers
Warten Sie 10 Minuten, bis die Klebstoffkomponenten in Öl eingetaucht sind.
Kratzen Sie den Rest mit einer Plastikkarte oder mit der (stumpfen) Rückseite der Messerklinge ab.
Wischen Sie den behandelten Bereich mit einem in Wasser angefeuchteten Tuch ab.

Diese Methode eignet sich hervorragend für Produkte, die mit einer Farbschicht oder lackierten Holzoberflächen beschichtet sind. Anstelle von Pflanzenöl kann auch Mayonnaise verwendet werden.

Ätherische Öle

Bemerkenswerterweise werden Kleberückstände mit ätherischen Ölen entfernt. Sie können Rizinusöl, Klette, Sanddorn oder Avocadoöl nehmen, das Ergebnis ist das gleiche.

Die Reihenfolge der Aktionen ist also wie folgt:

Gib Äther auf die Flecken auf den Aufklebern.
Verteile es auf der verschmutzten Oberfläche,
10 Minuten einwirken lassen
Rollen Sie die Reste mit einem weichen Tuch in Zick-Zack-Bewegungen
Nehmen Sie ein Papiertuch, wischen Sie den Arbeitsplatz,
Zum Schluss diesen Bereich mit einem Glasreiniger bestreuen und trocken wischen.

Führen Sie vor der Verwendung dieser Substanzen unbedingt einen Test auf der falschen Seite des Produkts durch, um mögliche Flecken von Substanzen auszuschließen.

Zitrusfrüchte

Jedes Produkt auf Zitrusbasis enthält Zitronensäuregranulat. Sie helfen, Leimreste zu korrodieren und leicht von einer Oberfläche zu entfernen. Es ist besser, Produkte in Form von Gelen oder Sprays zu verwenden.

Tragen Sie die Substanz auf den Fleck auf und lassen Sie sie einige Minuten einwirken.
Mit einem trockenen Tuch oder Papiertuch abwischen.
Mit einer kleinen Menge Waschmittel abwischen.
Gehen Sie mit einer Politur (falls erforderlich).

Alkohol (96%) medizinisch

Es ist kein Geheimnis, dass diese Substanz wunderbare Reinigungseigenschaften hat. Gleiches gilt für alkoholhaltige Substanzen - Kölnischwasser, Parfums, Wodka, Deodorants.

Nimm einen Schwamm
Befeuchten Sie es mit der ausgewählten Substanz,
Wischen Sie die Oberfläche ab.

Achten Sie darauf, die alkoholhaltige Substanz auf der Rückseite des Produkts zu testen. Alkohol kann mit der Beschichtung des Produkts reagieren und Flecken darauf hinterlassen.

Mit einem gewöhnlichen Klebeband können Sie die Reste von Aufklebern schnell von flachen Oberflächen entfernen. Diese Methode funktioniert besonders gut bei frischen Flecken:

Entfernen Sie den Aufkleber,
Bringen Sie ein Stück Abdeckband mit einer Klebefläche auf dem verbleibenden Fleck an.
Lassen Sie den "Schwanz" des Klebebands in Ihrer Hand, damit Sie es ergreifen können,
Ein scharfes Aufreißen des Klebebandes von der Oberfläche,
Wiederholen Sie diesen Vorgang gegebenenfalls mit einem neuen Stück Klebeband.

Kleber mit einem feuchten Tuch entfernen. Mit einem trockenen Tuch abwischen.

Verwenden Sie normalen Essig, um Etiketten von verschiedenen Oberflächen zu entfernen.

Nehmen Sie ein Stück Schaum,
Tauchen Sie es in Essig
Auf den Kleber auftragen
10 Minuten einwirken lassen
Leimreste mit einer Plastikkarte von der Oberfläche des Produkts entfernen.
Behandeln Sie diesen Bereich mit einem weichen, feuchten Lappen.
Mit einem Tuch abtrocknen.

Kerosin oder Feuerzeugbenzin

Verwenden Sie diese Produkte mit Vorsicht auf Acryl- und polierten Oberflächen. Kerosin ist ein aktives Lösungsmittel und Sie können eine Sache ruinieren.

Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit a
Entfernen Sie den Klebstoff in kreisenden Bewegungen vom Produkt.
Reinigen Sie den Bereich mit einem feuchten Tuch und einem Reinigungsmittel.
Mit einem sauberen, in Wasser getauchten Tuch abwischen.
Mit einem Tuch abtrocknen.

Verwenden Sie zum Trocknen einen normalen Trockner, um den alten, verschmutzten Fleck vom Aufkleber zu entfernen. Aus der heißen Luft schmelzen die Klebstoffreste und können mit einer Plastikkarte entfernt werden:

Schalten Sie den Föhn bei mittlerer Leistung ein,
In einem Abstand von 10 Zentimetern zur Stelle bringen,
Restlichen Kleber leicht erhitzen,
Schaben Sie es mit einer Plastikkarte ab,
Nimm einen weichen Lappen, weiche ihn in Pflanzenöl ein,
Wischen Sie den verbleibenden Klebstoff ab
Behandeln Sie die Stelle mit einem Tuch und Seife
Mit einem trockenen Tuch abwischen.

Dieses Produkt darf nicht auf Kunststoffoberflächen verwendet werden. Unter dem Einfluss von heißer Luft wird das Ding deformiert oder platzt. Darüber hinaus wird eine thermische Belastung für lackierte oder Glasoberflächen nicht empfohlen.

Nagellackentferner (ohne Aceton)

Um das Preisschild von einer Papier- oder Kartonoberfläche zu entfernen, hilft eine Lösung zum Entfernen von Lack und Haartrockner:

Erhitzen Sie den Bereich mit einem Fön mit Klebstoffresten.
Mit einer Plastikkarte den Kleber abkratzen,
Wischen Sie den Bereich mit einem in Nagellackentferner getauchten Schwamm ab.

Auf ein Tuch oder einen Schwamm müssen Sie etwas auftragen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Schachtel durch das Produkt beschädigt wird.

Malamin-Schwamm

Dieses Werkzeug entfernt auffallend Schmutz von Aufklebern von allen Oberflächen. Zum Beispiel aus Glas:

Befeuchten Sie die Oberfläche des Produkts mit Wasser,
Drücken Sie die Ecke des Schwamms fest gegen die Oberfläche des Produkts.
Wischen Sie den Kleber in kreisenden Bewegungen ab.
Reinigen Sie die Oberfläche von Leimresten mit Pflanzenöl,
Mit einem in Seifenwasser angefeuchteten Tuch abwischen.
Mit einem Tuch abtrocknen.

Verwenden Sie dieses Produkt nicht zum Reinigen von Gegenständen, in denen Lebensmittel aufbewahrt werden.

Sticker Entferner Spray

Derzeit gibt es spezielle Substanzen, die Klebstoffrückstände von verschiedenen Oberflächen entfernen sollen. Bevor Sie diesen Stoff verwenden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Es zeigt an, für welche Oberflächen es bestimmt ist, Kontraindikationen für die Verwendung und mögliche Konsequenzen.

Heißes Wasser und Waschmittel

Das Produkt (sofern die Qualität des Stoffes dies zulässt) in heißem Wasser einweichen. Waschen Sie das Etikett mit Wasser und Seife. Eine halbe Stunde einwirken lassen. Waschen Sie den Stoff und spülen Sie ihn mit warmem Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang gegebenenfalls erneut.

Kragen-Schnellwaschspray

Derzeit können Sie in Geschäften ein spezielles Spray für die schnelle chemische Reinigung von Kragen und Manschetten kaufen. Dieses Werkzeug eignet sich auch zum Reinigen der kontaminierten Oberfläche des Produkts. Es ist in der Lage, selbst einen alten Fleck von einem Aufkleber zu entfernen, ohne die äußeren Eigenschaften des Produkts zu beeinträchtigen. Mit gleichem Erfolg funktioniert es sowohl auf einfachen als auch auf farbigen Stoffen.

Waschmittel vorwaschen

Es gibt viele Werkzeuge, die Kleidung vor dem Waschen verarbeiten. Diese Substanzen eignen sich auch gut zum Entfernen von Klebstoffresten von Aufklebern. Tragen Sie die Substanz unmittelbar vor dem Waschen auf den Fleck auf. Waschen Sie den Artikel nach 15 Minuten in einer für Sie geeigneten Weise mit einem Reinigungsmittel.

Etikettenentferner

Diese Medikamente sind in Baumärkten erhältlich. Sie werden "Werkzeuge zum Entfernen von Aufklebern von Kleidern" genannt. Verwenden Sie zum Arbeiten einen Pinsel. Tragen Sie die Lösung auf den Fleck auf und halten Sie sie mindestens 10 Minuten lang. Materialreste mit einem feuchten Tuch entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Gegenstand mit einem Reinigungsmittel waschen.

Diese Substanz kann nur auf Geweben angewendet werden, die ihre Farbe nicht verlieren. Führen Sie unbedingt einen Vorversuch an einem unauffälligen Teil der Sache durch.

Diese Methode kann bei dichtem, nicht flockigem Gewebe angewendet werden. Weiche, dünne, empfindliche Leinwände können mit Klebeband verwöhnt werden:

Kleben Sie ein Stück Klebeband auf den Fleck
Mit einer scharfen Aufwärtsbewegung den Streifen abreißen und den Stoff mit der anderen Hand halten,
Wiederholen Sie den Vorgang, falls gewünscht.

Etiketten mit einem Bügeleisen entfernen

Verwenden Sie dieses Werkzeug nur für langlebige Materialien:

Drehen Sie die Dinge um
Legen Sie ein leeres Blatt Papier auf eine ebene Fläche.
Legen Sie den Gegenstand so darauf, dass der Aufkleber auf das Blatt trifft.
Nehmen Sie ein heißes Bügeleisen von innen,
Der Klebstoff wechselt von Stoff zu Papier.
Wechseln Sie die Blätter und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie alle Klebereste entfernt haben.

Diese Methode ist eine der effektivsten und einfachsten. Befeuchten Sie das Tuch mit Alkohol, lassen Sie es eine Weile stehen und entfernen Sie den Fleck mit Wasser und Reinigungsmittel.

Geeignete Heilmittel

Die Hauptaufgabe beim Entfernen von Aufklebern von verschiedenen polierten Oberflächen besteht darin, keine Spuren auf ihnen zu hinterlassen. Важно так снять этикетки, чтобы не осталось потертостей, шероховатостей, царапин и следов клея.

Am schwierigsten ist es, alte und lange durchhängende Aufkleber von der Holzoberfläche der Möbel zu entfernen, deren Optik zu wünschen übrig lässt. Tatsache ist, dass der Klebstoff während der Operation tief in die Struktur des Materials eingedrungen ist und da die Kanten bereits ausgefranst sind, ist es problematisch, auch einen Aufkleber aufzunehmen.

Aber selbst wenn es entfernt wurde, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Möbelstück an diesem Ort schlecht aussieht. Daher ist es sehr wichtig, anfangs unnötige Etiketten auf neuen Artikeln zu entfernen.

Für die effektive Entfernung solcher Dinge gibt es jedoch eine Reihe geeigneter Mittel. Um beispielsweise ein abgenutztes altes Etikett zu entfernen, können Sie Ihr Haar mit einem normalen Haartrockner trocknen. Führen Sie dazu die folgenden Manipulationen durch:

  • Stellen Sie die Leistungs- und Temperaturregelung des Haartrockners auf die Mindestwerte ein.
  • Erwärmen Sie den Aufkleber für 3-5 Minuten, damit der Klebstoff auf der Innenseite weich und geschmeidig wird.
  • Jetzt müssen Sie die Kante des Aufklebers mit einem dünnen, starken Gegenstand abhebeln, der nicht sehr scharf, aber hart ist. Ziehen Sie ihn ab und ziehen Sie ihn vorsichtig vollständig ab.
  • Anschließend kann die glatte Oberfläche der Möbel mit einem weichen Tuch abgewischt und poliert werden.

Wenn der gesamte Vorgang wie gewünscht verläuft und Sie es schaffen, den gesamten Aufkleber abzuziehen, ist höchstwahrscheinlich keine Spur mehr zu erkennen, und selbst bei einer eingehenden Untersuchung können Sie die Stelle, an der sich das Etikett befand, nicht identifizieren. So verleihen Sie Ihren Möbeln ein frisches, neues Aussehen.

Unterschiedliche Lösungen

Für andere Methoden müssen Sie sich mit einer Vielzahl von Materialien und Werkzeugen ausrüsten. Zum Beispiel kann ein normales Pflanzenöl helfen, einen Aufkleber zu entfernen. Nehmen Sie dazu ein Wattepad, befeuchten Sie es mit Öl und lassen Sie das Etikett darauf einweichen. Eine große Menge Öl ist nicht erforderlich, aber achten Sie darauf, dass keine Möbelstücke darauf tropfen, da es unangenehme Fettspuren gibt, die gründlich gewaschen werden müssen.

Das Öl wird 5-7 Minuten nach dem Auftragen auf das Aufklebermaterial einwirken, jetzt kann die Oberfläche einfach mit einem Kunststoffmesser gereinigt werden. Wischen Sie die Möbel anschließend mit Wasser und Seife ab, um fettige Ölspuren von der Oberfläche zu entfernen, und wischen Sie sie dann mit einem sauberen Lappen trocken. Zusätzlich zur Seifenlösung kann das Entfernen von Fettflecken von Möbeln auch helfen: Alkohol, Essig, Nagellackentferner, Geschirrspülmittel.

Pflanzenöl kann durch verschiedene Arten von Lösungsmitteln ersetzt werden, die ihre Aufgabe gut erfüllen: Testbenzin, Lösungsmittel, Lösungsmittel 646, 647, Aceton.

Übrigens hilft Alkohol perfekt, Aufkleber von Glasoberflächen zu entfernen. Die Verwendungsmethode ähnelt der vorherigen. Wir verwenden ein Wattepad oder einen Tampon und befeuchten damit die Oberfläche des Aufklebers mit Alkohol. Wörtlich genügen 3 bis 5 Minuten, um es einzuweichen. Danach lässt es sich leicht abziehen und das Etikett vollständig vom Spiegel entfernen.

Verbleibende Kleberückstände können mit einer Seifenlösung, Spülmittel oder einer speziellen Zusammensetzung zum Waschen von Gläsern und Spiegeln abgewaschen werden. Zum Polieren des Spiegels hilft ein gut saugender Lappen aus Flanell oder Mikrofaser.

Mit Essig können auch verschiedene Aufkleber von Möbeln entfernt werden. Es ist am bequemsten, es mit einer Spritzpistole auf die Etikettenoberfläche aufzubringen. Danach dauert es einige Zeit, bis es funktioniert.

Beachten Sie, dass bei der Arbeit mit Essig das Etikett leicht vollständig entfernt werden kann und keine Spuren auf der polierten Oberfläche vorhanden sind. Daher ist eine Seifenlösung zum Reinigen der Oberfläche von Flecken und Flecken dieses Mal nicht praktisch.

Mit den oben beschriebenen Methoden können Sie leicht überschüssige Elemente von der dekorativen Oberfläche entfernen und so ihr möglicherweise schönes Aussehen erkennen lassen. Der wichtigste Punkt beim Entfernen von Etiketten von Möbeln ist, dass Sie nicht alle Arten von Schleifmitteln verwenden müssen, die die Oberfläche beschädigen und einen Teil des Lackes entfernen. Übermäßige Kratzer und Kratzer verzieren Ihre Möbel in keiner Weise. Denken Sie daran.

Haushalts-Chemikalien

Alle oben genannten Verfahren zum Entfernen von Fremdelementen von der dekorativen Oberfläche des Möbels erfordern keine besonderen zeitlichen und finanziellen Kosten. In den meisten Fällen sind diese Substanzen immer bei Ihnen vor Ort verfügbar. In Haushaltsgeschäften gibt es jedoch auch ein professionelles chemisches Haushaltsprodukt, das für solche Zwecke entwickelt wurde.

Mit Hilfe von speziellen Zusammensetzungen können Sie alle Aufkleber und Aufkleber von einer Vielzahl von Oberflächen entfernen. Am häufigsten sind solche Formulierungen in Form von Aerosolen zur bequemen Anwendung verfügbar. Diese Produkte beschädigen die Möbel nicht und hinterlassen nach Gebrauch keine Spuren, die innerhalb weniger Minuten verdunsten. Viele Verbindungen können als Politur verwendet werden, um der Oberfläche nach dem Entfernen des Aufklebers einen Glanz zu verleihen.

Um alle Etiketten und Aufkleber von Möbeln zu entfernen, können Sie eine beliebige Methode wählen. Dies ist am besten direkt nach dem Kauf des Artikels, bis der Kleber tief in die Struktur des Materials eingedrungen ist. Vergessen Sie nach all den Eingriffen nicht, Ihre Möbel zu pflegen, Staub von ihnen zu entfernen, sie mit einem weichen Tuch abzuwischen und ihr schönes Aussehen zu bewahren.

Professionelle Werkzeuge

Schnelles und konsequenzloses Entfernen von Leimspuren hilft modernen Medikamenten, die im Einzelhandel verkauft werden. Die beliebtesten von ihnen:

  • Scotch Remover. Das Entfernen von Klebeband- und Etikettenspuren ist der Hauptzweck dieses Produkts. Es enthält aktive Zitrusöle, mit deren Hilfe sich Flecken nach dem Aufkleben, Teer, Teer und selbstklebende Filme auflösen.
  • Liqui Moly. Ein universeller Aufkleberreiniger hilft dabei, Spuren von Glas, Metall und Kunststoff, die gegen seine Wirkung resistent sind, vollständig zu entfernen. Besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen.
  • ASTROhim. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält einen Komplex spezieller Additive, die tief in die Verunreinigungen eindringen, anschließend erweichen und teilweise abbauen. Entfernt schnell hartnäckige Kleberückstände und Bitumenspuren und schont die behandelte Oberfläche.
  • Profoam 2000. Breitbandreiniger. Geeignet für die Verarbeitung von Beschichtungen, geruchsneutral, entfernt Spuren von Klebstoff, Etiketten, Markern, Öl und vielen anderen Verunreinigungen.
  • Feines Glas. Der Hauptzweck ist die Glasreinigung. Darüber hinaus werden durch die Mischung Klebespuren auf Geschirr, Keramikoberflächen, Metall und den meisten Kunststofftypen vollständig entfernt.

Hausrezepte

Der Kauf von Sonderausrüstungen ist nicht immer gerechtfertigt: Nicht so gravierende Verschmutzungen hinterlassen Etiketten. Sonst hätte der Hersteller sie nicht geklebt. Die oben genannten Medikamente sollten verwendet werden, wenn sie verfügbar sind, in anderen Fällen können Sie vollständig mit improvisierten Mitteln tun.

Einfaches Abziehen des Klebers vom Aufkleber - Video:

Mechanische Reinigung

Kleben Sie den Kleber von Hand auf den Aufkleber, wenn dieser noch relativ frisch ist und sich problemlos entfernen lässt.

  1. Mit drei Händen wird die Klebeschicht zu kleinen kugelförmigen Gebilden (Spulen) gerollt.
  2. Nachdem ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wurde, werden die Rückstände mit herkömmlichen Mitteln abgewaschen.
  3. Bei unvollständiger Entfernung von Verunreinigungen wenden wir die nachfolgend beschriebenen Methoden an.

Klebeband

Methode aus der Kategorie eines Keils - ein Keil. Es funktioniert nur in Fällen mit frischen, nicht sehr geklebten Etiketten. Neben dem Lackieren ist auch jedes andere hochwertige Klebeband geeignet.

  1. Kleben Sie das Klebeband vorsichtig auf die Etikettenreste.
  2. Halten Sie einen Teil des Klebebands fest mit Ihrer Hand.
  3. Mit einer scharfen Bewegung versuchen wir das Klebeband und die daran haftenden Bruchstücke abzureißen.
  4. Wir wiederholen den Vorgang, bis ein positives Ergebnis erzielt wird.

Essig

Dieses Nahrungsergänzungsmittel entfernt alte, ausgetrocknete Spuren von Aufklebern, Etiketten, Aufklebern und jeglichem Klebeband. Die zu behandelnde Oberfläche ist unkritisch, da Essig nicht für aggressive Reinigungsflüssigkeiten geeignet ist.

  1. Tragen Sie Essigkonzentrat (11%) auf den zu reinigenden Bereich auf.
  2. Wir warten 5 Minuten, bis das Papier und der Klebstoff getrocknet sind.
  3. Wir entfernen weiche Spuren mit einem dünnen Gegenstand.
  4. Mit einem feuchten, seifigen Schwamm abwischen.
  5. Wir schauen uns das Ergebnis an, wiederholen ggf. den Vorgang.

Brennbare Gemische

Kerosin, raffiniertes Benzin oder leichtere Flüssigkeiten reinigen alle bekannten Arten von Klebepapieren und -filmen von Glas oder ähnlichen Oberflächen.

  1. Wir befeuchten ein Tuch oder eine Serviette mit Benzin.
  2. Mit einer dünnen Schicht Kleber schmieren.
  3. Wir warten 2 Minuten und wischen dann mit demselben Tuch, bis der Fleck vollständig verschwunden ist.
  4. Danach können Sie es mit einer warmen Seifenlösung abwaschen, um den Geruch zu entfernen, falls vorhanden.

Die Lösungsmitteleigenschaften der obigen Gemische machen ihre Verwendung auf einer Reihe von Oberflächen unerwünscht, beispielsweise mit Alkydlacken oder Farben von Produkten und einigen Arten von Kunststoffen.

Wärmebehandlung mit einem Fön

Das Verfahren eignet sich zum Entfernen alter Flecken von Metall und vielen anderen Oberflächen.

  1. Wir erhitzen die Verschmutzung mit einem Fön.
  2. Die aufgeweichte Substanz abschaben.
  3. Einen Lappen oder Schwamm mit Sonnenblumenöl anfeuchten.
  4. Öl auftragen, 5 Minuten warten, mit dem gleichen Tuch abwischen.
  5. Mit Wasser und Seife abwaschen und abspülen.

Das Verfahren erfordert keine Exposition gegenüber hohen Temperaturen, so dass ein Haartrockner genauso effektiv ist wie sein bauliches Gegenstück. Bei letzterer ist es nicht erforderlich, das Reinigungsgut zu erwärmen, um es nicht zu verderben. Besondere Vorsicht ist beim Entfernen von Kunststoff- oder lackierten Produkten geboten. Plastik verformt sich, wenn es heißer Luft ausgesetzt wird und Lack oder Farbe quillt. Tatsächlich ist die Entfernung eines der Hauptanwendungsgebiete für den Bau von Haartrocknern.

Feuchttücher

Kleinere Kleberablagerungen werden mit herkömmlichen Feuchttüchern entfernt. Die Methode ist recht einfach, aber manchmal dauert es sehr lange, wenn Sie große Verschmutzungen aufnehmen. Alles was Sie tun müssen, ist ein feuchtes Tuch zu nehmen und es mit einem Fleck einzureiben, bis es verschwindet.

Aceton und Föhn

Eine kombinierte Methode unter Verwendung eines Lösungsmittels und einer Wärmebehandlung hilft dabei, das Preisschild auf einer Papieroberfläche zu entfernen.

  1. Wir wärmen das Etikett mit einem Fön.
  2. Schmutz mechanisch mit einer Plastikkarte oder einem anderen geeigneten Gegenstand entfernen.
  3. Wischen Sie die verbleibenden Leimreste mit einem in Aceton getauchten Wattestäbchen ab (es sollte nicht viel Flüssigkeit vorhanden sein, da sonst das Papier nass wird oder Spuren aufweist).

Ohne Lösungsmittel ist der Nagellackentferner nicht weniger wirksam.

Melaminschwamm

Bei einer harten Beschichtung, zum Beispiel bei Möbeln aus Laminat oder Holz, wird der Kleber mit diesem Reinigungszubehör perfekt entfernt. Das Funktionsprinzip ist vergleichbar mit dem Radiergummi und besteht aus:

  1. Kontaminierte Oberfläche mit kaltem Wasser benetzen.
  2. Drei Schwämme, bis das Ergebnis akzeptabel ist.

Melaminschwämme sind giftig (Hersteller von Konkurrenzprodukten behaupten dies auf jeden Fall). Vermeiden Sie daher den Kontakt mit Lebensmitteln und Gegenständen, die mit diesen Produkten in Berührung kommen können.

Waschmittel

Gel für Geschirr hilft, Kleberflecken auf Kleidungsstücken und Polstermöbeln zu entfernen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie die nachfolgend beschriebene Abfolge von Aktionen ausführen:

  1. Wir befeuchten den Problembereich und tragen ein gelartiges Mittel auf.
  2. Wir warten einige Minuten, bis das Etikett nass wird, und wischen es dann ab.
  3. Wenn Kleidung auf diese Weise gereinigt wurde, muss sie vollständig gewaschen werden.

Dampfreinigung

Die Methode eignet sich für feuchtigkeitsbeständige Materialien, die die Temperatur von kochendem Wasser nicht beeinträchtigen.

  1. Wir stellen einen Wasserkocher auf den Herd und bringen ihn zum Kochen (ein Wasserkocher ist nicht effektiv).
  2. Wir bringen die zu reinigende Oberfläche zur hochfliegenden Nase (es ist wichtig, sie gleichmäßig zu erwärmen).
  3. Nach 2-3 Minuten können Sie die Reste des Aufklebers entfernen und dann alles mit Seifenwasser waschen.

Schule Radiergummi

Es wird die Aufgabe perfekt bewältigen, wenn der Aufkleber relativ frisch ist und keine wesentlichen Bereiche abdeckt. Wir handeln wie folgt:

  1. Befeuchten Sie den kontaminierten Bereich mit einem feuchten Schwamm oder Tuch.
  2. Wir wischen es mit einem rauen Tuch ab, lassen es trocknen und löschen alles, was mit einem Radiergummi übrig bleibt.

Beim ersten Mal kann das Etikett möglicherweise nicht vollständig entfernt werden. In diesem Fall wiederholen wir den Vorgang.

Gewöhnliche Zitrusfrüchte, die in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich sind, ersetzen aggressive Flüssigkeiten und sind nicht weniger wirksam.

  1. Schneiden Sie ein recht großes Stück Zitrone ab, um den kontaminierten Bereich zu reinigen.
  2. Den Schmutz mit der Schnittfläche einreiben und einige Minuten einwirken lassen.
  3. Wir kratzen weiche Trauben ab und waschen die Reste mit warmem Wasser ab.

In Abwesenheit von frischen Zitronen ist eine wässrige Lösung von Pulverkonzentrat geeignet. Sie müssen nicht mit einem Stück Obst, sondern mit einer in Flüssigkeit getränkten Serviette oder einem Schwamm befeuchten.

Nützliche Tipps

Bei der Auswahl eines Werkzeugs zur Reinigung von Klebesplittern ist zu berücksichtigen, welches Material die Verunreinigungen entfernt und welche Gegenstände verarbeitet werden. Vor dem Entfernen des Aufklebers von der Elektronik ist es ratsam, diese stromlos zu machen. Wenn es sich um ein Mobiltelefon handelt, schalten Sie es aus. Verwenden Sie beim Reinigen von Elektrogeräten keine Flüssigkeiten - Wasser, Öl und andere. Führen Sie mit aggressiven Mitteln einen Vorversuch an einer unauffälligen Stelle durch.

Pin
Send
Share
Send
Send