Hilfreiche Ratschläge

Quarkplätzchen, Rezepte mit Fotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Delikate Süßigkeiten - Quarkkekse, die perfekt zu Tee, Kaffee und heißer Schokolade passen. Ich bin mir sicher, dass sie nicht nur von Naschkatzen, sondern auch von Menschen geschätzt werden, die sich gesund ernähren.

Die Rezepte der Hüttenkäsekekse sind vielfältig und interessant, jeder Koch hat immer sein eigenes Originalrezept sowie seine Geheimnisse für die Herstellung dieses wunderbaren Desserts.

Jemand stellt Hüttenkäsekekse aus Mürbteig her, jemand aus Hefe, und jemand backt sogar lieber Hüttenkäse ohne Mehl. Einige fügen dem Teig Rosinen hinzu, andere kandierte Früchte, andere Schokolade, alle diese Rezepte haben ihren Platz und jedes ist auf seine eigene Art gut.

Mit anderen Worten, es gibt Hunderte von Backoptionen für diesen wunderbaren Genuss, und mit einigen davon stelle ich Sie gleich vor.

Ähnliche Rezeptsammlungen

Zum Kochen sollten Sie nehmen:

  • Hüttenkäse (am besten krümelig, hausgemacht, fettig) - 0,5 kg
  • Butter - 230-250 Gramm
  • Hochwertiges Weizenmehl - 1,5 Tassen ohne Hügel
  • Prise Salz
  • Essig Soda gelöscht
  • Puderzucker
  • Dick Marmelade oder Marmelade nach Ihrem Geschmack - 200-250 Gramm.

Wie man leckere Kekse macht

Wenn Sie alle notwendigen Zutaten zur Hand haben, können Sie mit der Zubereitung Ihres Mehl-Meisterwerks beginnen. Schalten Sie den Vorheizofen ein, während Sie das Gebäck kneten.

Kombinieren Sie zerlassene Butter, Quark und Soda mit Essig oder Zitronensaft in einer Schüssel.

Sieben Sie das Mehl. Dies muss geschehen, damit der Teig zart, weich und luftig ist. Geben Sie ihn in den Behälter für andere Produkte und kneten Sie alles mit den Händen.

Teilen Sie den Teig in mehrere gleiche Teile, rollen Sie jeden dieser Teile auf eine Schichtdicke von ca. 0,3-0,5 cm und schneiden Sie ihn nach Belieben in Rechtecke oder Dreiecke.

Legen Sie in die Mitte jedes Teils einen Löffel mit dicker Marmelade und machen Sie Umschläge oder Rollen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Leckerei sehr süß ist, tauchen Sie jeden Ihrer Umschläge in Zucker und backen Sie ihn vor dem Backen auf einem Backblech.

Backen Sie die Leber für ungefähr zwanzig Minuten (170-180 Grad Ofentemperatur). Sobald die Süße gebräunt ist, können Sie sie bekommen, vor dem Servieren mit süßem Pulver bestreuen und fertig.

Wenn Sie Kekse vor der Zubereitung in Zucker getaucht haben, können Sie keinen Puderzucker mehr verwenden.

Kekse aus Hüttenkäse "Rosetten"

Ein wunderschöner und sehr leckerer Mehlgenuss, der am festlichen Tisch serviert werden kann. Sowohl Erwachsene als auch Kinder mögen es, Sie können solche Rosen ohne irgendetwas oder mit irgendwelchen Getränken essen - Säfte, Tee, Milch usw.

Zutaten für 25-27 Rosen:

  • Weiche Margarine - 200-220 Gramm
  • Hüttenkäse in einer Packung von einem, am besten geeigneten Fettgehalt von 3,5 und 9% - 250 Gramm
  • Hühnereier - zwei Stücke.
  • Pulver für die Dekoration und Zucker im Teig - ein Glas
  • Vanillepackung - Drei Gramm
  • h, l Soda (mit Kefir oder Essig löschen)
  • Gesiebtes Mehl - ungefähr vier Gläser gehen.

Wie man so einen leckeren, ungewöhnlichen Hüttenkäse kocht

Eine Packung Quark mit einer Gabel zerdrücken und abwechselnd Margarine, Eier, Zucker, Soda und Vanille hinzufügen. Vergessen Sie nicht, das Soda abzuzahlen.

In der fertigen Masse gießen wir allmählich Mehl unter ständigem Rühren ein. Es braucht so viel (es wird mit Erfahrung kommen), damit der Teig beim Rühren nicht an den Fingern klebt. Möglicherweise werden mehr oder weniger als oben angegeben benötigt.

Schrauben Sie die resultierende Zusammensetzung für 20 Minuten in einen speziellen, haftenden Film und legen Sie ihn in den Gefrierschrank.

Gefrorener Teig muss nun zu einem so großen Pfannkuchen mit einer Dicke von etwa drei Millimetern gerollt werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Rosen umso schöner sind, je dünner Ihre Schicht ist.

Stellen Sie mit einem Glas Tassen her. Für eine Rose braucht man 3-4 Tassen.

Stapeln Sie die richtige Menge mit einer Runde übereinander und rollen Sie die Rolle auf.

Die resultierende Rolle wird in zwei gleiche Teile geschnitten und hier sehen Sie zwei schöne Rosen.

Den Ofen vorheizen, die Rosen auf einem mit Pergament oder Folie bedeckten Backblech verteilen, zum Kochen schicken. Die Garzeit beträgt ca. 15-18 Minuten, die Ofentemperatur beträgt 180-190 Grad.

Quarkplätzchen sind fertig, Glückwunsch! Aber Sie können eine "Schale" hinzufügen, Backwaren mit Puderzucker bestreuen, mit Schokolade oder Marmelade übergießen und essen. Solche Kekse werden in warmer und kalter Form gleichermaßen genossen.

Schritt für Schritt Garprozess

Reiben Sie die Butter auf einer Reibe, mischen Sie sie mit Hüttenkäse und reiben Sie diese Produkte gründlich ein.

Geben Sie Soda, Zitronensäure und Vanillin in den Quark und gießen Sie nach und nach ein Glas gesiebtes Mehl hinein. Wenn Sie mehr brauchen, fügen Sie hinzu, der Teig sollte nicht klebrig sein.

Eine dünne Schicht ausrollen, Zucker in einen separaten Teller gießen und den Ofen zum Aufheizen einschalten.

Machen Sie Tassen oder drücken Sie irgendeine Form von Leber aus, tauchen Sie den Teig in Zucker und verteilen Sie ihn auf einem eingefetteten Backblech.

Wenn Sie Ihr Dessert backen, dauert es bei 170-180 Grad ungefähr fünfzehn Minuten.

Kühlen Sie die fertigen Backwaren ab und servieren Sie sie auf dem Tisch.

Es sollte dauern:

  • Öl ablassen. - 230-240 g
  • Hüttenkäse - 230-250 Gramm.
  • Zucker - ein Glas
  • Backpulver - Verpackung (15-20 gr.)
  • 1,5 EL. Mehl.

Sieben Sie das Mehl vor dem Kochen, Quark und Butter sollten gekühlt werden. Sie können vorgefertigten Teig zum Kochen kaufen, oder Sie können es selbst machen.

Wie man Quark aus Blätterteig kocht

Die Butter fein hacken oder mit einer Reibe reiben, in eine kleine Vertiefung im Mehl geben. Hüttenkäse sollte dorthin geschickt werden.

Kneten Sie den Teig mit den Händen und beginnen Sie dies von der Mitte bis zu den Rändern.

Rollen Sie keine dicke Schicht aus, falten Sie sie in zwei Hälften und rollen Sie sie erneut aus. Wiederholen Sie dies mehrmals. Übertragen Sie sie dann in Plastikfolie, wickeln Sie sie ein und legen Sie sie in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe, bis sie gefriert.

Wenn das Hauptprodukt für die Zubereitung von Desserts aushärtet, ist es an der Zeit, es zu beziehen und mit der Zubereitung unserer Leckereien zu beginnen. Die Schichten mit Zucker bestreuen und gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche verteilen.

Nehmen Sie den Teig an seinem schmalen Ende und wickeln Sie ihn in die Mitte, um eine Rolle zu machen. Schneiden Sie es in Stücke mit der gewünschten Form und senden Sie es an die zuvor mit Margarine überzogene Form. Lassen Sie die fertigen Meisterwerke 15-20 Minuten im Raum stehen und erwärmen Sie den Backofen.

Süßigkeiten werden bei 200 Grad goldbraun gebacken.

Kalte Blätterteige werden serviert. Vor dem Servieren können Sie sie mit Ihrem Lieblingssirup oder geschmolzener Schokolade gießen.

Schritt für Schritt Rezept

Ein Viertel des Hüttenkäses (geht zur Füllung), Eigelb, Soda und einen Löffel Zucker zum restlichen Teil geben, mischen und die Masse etwa zehn Minuten ruhen lassen.

Das gesiebte Mehl sollte zu der angegebenen Zusammensetzung geschickt werden, es sollte hinzugefügt werden, bis die resultierende Masse dicker wird, dicht wird und nicht mehr klebt.

Rollen Sie den Teig zu einer Kugel, geben Sie ihn in eine Schüssel und stellen Sie ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Die Oberfläche des Tisches mit Mehl bestreuen, den Teig so ausrollen, dass die Schichtdicke etwa einen halben Zentimeter beträgt. Die Hälfte mit dem mit Zucker und Sauerrahm vermischten Quark einfetten, alles mit der zweiten Hälfte bedecken und alles in eine Rolle verwandeln, die dann zu gleichen Teilen mit einer Dicke von 1 bis 1,5 cm geschnitten werden sollte, um die Leber daraus zu machen.

Wir legen ein Backblech mit einem Leckerbissen für 25-30 Minuten bei 170-175 Grad in den Ofen. Mit Puderzucker bestreuen und fertig.

Zutaten zum Kochen:

  • Butter oder Margarine - 220 gr
  • Fetter Quark - 500-600 Gramm
  • Mehl - drei, dreieinhalb Tassen
  • Prise Salz
  • Backpulverbeutel (15 gr.)
  • Eine Tüte Vanillezucker (20-25 gr.)
  • Zucker - über ein Glas
  • Süßes Pulver - 0,5 Tassen
  • Zimt - ein Teelöffel.

Kochmethode

Mehl, Backpulver und geriebene Butter mischen. Alles kneten, am besten mit den Händen.

Wir führen das Quarkprodukt ein, kneten einen kühlen, nicht klebrigen Teig. Zur gleichen Zeit ist es am besten, es für mindestens 10 Minuten zu kneten. Denken Sie daran, je mehr Feuchtigkeit im Quark enthalten ist, desto mehr Mehl wird benötigt.

Wir geben den Teigklumpen dazu und frieren ihn leicht im Kühlschrank ein, am besten ist es, wenn er 24 Stunden da ist.

Wir teilen die fertige Masse in mehrere Teile, rollen aus, schneiden sie in Dreiecke. Gleichzeitig sollten Sie wissen, dass Ihre Bagels umso größer sind, je größer Ihr Dreieck ist.

Streuen Sie jede Scheibe Zucker mit Zimt vermischt, Sie können jede Füllung verwenden, den gleichen Hüttenkäse oder gekochte Kondensmilch, Marmelade. Wir drehen Bagels und schicken sie zum Backen. Sobald das kulinarische Meisterwerk aufgetaucht ist, können Sie sich verwöhnen lassen.

Zum Backen kann es etwa zwanzig Minuten dauern, die Kochtemperatur liegt zwischen 170 und 90 Grad.

Streuen Sie vor dem Servieren Pulver darüber.

Geheimnisse und Empfehlungen für die Herstellung von Hüttenkäsekeksen

Um leckeres Gebäck zuzubereiten, raten die Meister davon ab, Hüttenkäse beim Kochen zu nehmen, wenn dieser bald abläuft oder wenn er bereits angesäuert ist.

Sieben Sie vor dem Gebrauch das Mehl zum Backen, damit Ihre Süßigkeiten eine luftigere Konsistenz haben und dementsprechend schmackhafter sind. Sie schmelzen einfach in Ihrem Mund.

Wenn möglich, ist es besser, den Hüttenkäse zum Backen zu verwenden, als ihn zu kaufen. Gleichzeitig sollte ein trockenes und fetteres Produkt gewählt werden. Wenn Sie ein Produkt mit einem Yushka gekauft haben, sollte es abgelassen und nicht verwendet werden, und drücken Sie den Quark selbst aus.

Es ist am besten, die Masse für Kekse mit einem Mixer zu schlagen, dann wird es regelmäßig, luftig, gleichmäßig sein.

Experimentieren Sie, haben Sie keine Angst zu kreieren und zu erfinden, mischen Sie verschiedene Gewürze in Hüttenkäsekekse - Zimt, Mohn, Zitronenschale oder Mandarinen, kandierte Früchte, Rosinen und dann können Sie Ihr individuelles Original-Dessert zubereiten.

Um eine diätetische Variante von Süßigkeiten zuzubereiten, sollte kein Mehl im Teig verwendet werden, und der Backvorgang selbst wird am besten nicht dem Ofen, sondern dem Slow Cooker anvertraut.

Käseplätzchen-Rezepte

Bauernkäse - 250 g

Weizenmehl - wie viel kostet der Teig?

Teesoda - 1 TL

Backpulver - 1 TL

Vanillin - nach Geschmack

  • 337
  • Die Zutaten

Butter - 200 g

Mehl - wie viel kostet der Teig (ca. 400-500 g)

Backpulver - 1/2 TL

Zucker - zum Bestreuen

Vanillin - wahlweise freigestellt

  • 420
  • Die Zutaten

Teile es eine Auswahl von Rezepten mit Freunden

AIMKUK © 2007-2019 Jahr. Alle rechte vorbehalten
Die Verwendung der Website-Materialien ohne schriftliche Genehmigung ist durch das Gesetz über das Urheberrecht des Zivilgesetzbuches der Russischen Föderation vom 18. Dezember 2006 N 230-ФЗ verboten

Haferkekse

Ich möchte ein Rezept für einen sehr einfachen und leckeren Keks aus Haferflocken und.

Weiche Quarkplätzchen

Weichkäsekekse sind eine leckere und gesunde Delikatesse, die wunderbar ist.

Hüttenkäse- und Margarineplätzchen

Ich empfehle Ihnen, köstliche Kekse aus Quark und Margarine zuzubereiten.

Haferkekse

Haferkekse sind nicht nur lecker, sondern auch ein gesundes Gericht. Immerhin Quark.

Pin
Send
Share
Send
Send