Hilfreiche Ratschläge

Wie man mexikanische Tacos kocht

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Aufkommen der kulinarischen Stätte hat meinen Horizont erheblich erweitert. Es gibt mehr Rezepte, Essen - vielfältiger. Ich bin ständig auf der Suche nach etwas Neuem, Leckerem, das ich mit Ihnen teilen kann. Die mexikanische Küche ist eine echte Entdeckung geworden. Zuvor habe ich ihr nicht die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt. Aber vergebens. Dies sind sehr einfache, leicht zubereitbare und herzhafte, ausgewogene Gerichte. Zum Nachholen schlage ich ein Taco-Rezept vor.

Tacos mit Huhn und hausgemachter Salsa-Sauce

Taco-Rezepte

Zunächst ein paar Worte zu Tacos. Dieses Gericht gehört traditionell zur mexikanischen Küche. Es ist aber auch im Südwesten der USA sehr beliebt. Im Allgemeinen wird es als "leichter Snack" betrachtet. Obwohl alles davon abhängt, was und wie viel Sie hineinlegen.

Zu meiner Überraschung habe ich kein solches offizielles Rezept für Tacos gefunden. Es gab sehr viele von ihnen. Was wird nicht zu Tacos hinzugefügt. Die Hauptzutat ist Tortilla, alles andere hängt davon ab, was sich in Ihrem Kühlschrank befindet. Typischerweise werden mexikanische Tacos mit Huhn, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, scharfen Chorizo-Würstchen oder Meeresfrüchten und viel Gemüse und Kräutern zubereitet. Traditionell verwendete Paprika, rote Zwiebeln, Tomaten, Salat, Avocados und frischer Koriander oder Petersilie. Sie können alle Bohnen nehmen. Oft werden Tacos mit geriebenem Käse und Salsa oder Guacamole gewürzt.

Die Zusammensetzung der Zutaten in Tacos können Sie nach eigenem Ermessen ändern

Beliebte Rezepte für Fleischesser sowie vegetarische Rezepte mit gebackenen Kichererbsen oder roten Bohnen sind beliebt. Am Ende ist alles lecker, was auch immer Sie nehmen.

Über mein Hühnchen-Tacos-Rezept

Ich habe versucht, aus einer Vielzahl von Rezepten und Kombinationen von Zutaten etwas so Vielseitiges wie möglich auszuwählen. Also habe ich in meinen Tacos Brathähnchen in mexikanische Gewürze, frische Tomaten, Paprika, rote Zwiebeln, Eisbergsalat und rote Bohnen gelegt. Ich nahm Salsa als Sauce. Er fügte nur ein bisschen Würze hinzu.

Käse hat sich als nützlich erwiesen, er hat mehrere Funktionen gleichzeitig ausgeführt. Tacos sind offenes Essen. Und der Käse schmilzt alle Zutaten zusammen. Und natürlich macht es den Geschmack des Gerichts vollständiger. Zum Zeitpunkt des Kochens hatte ich nur Parmesan, aber ich rate Ihnen, Cheddar zu nehmen. Es schmilzt schnell bei niedrigen Temperaturen und verwandelt sich in Sauce.

Wenn Sie Probleme haben, Tortilla-Kuchen zu finden, oder wenn Sie die Zusammensetzung der Zutaten des Geschäfts nicht mögen, nehmen Sie ein einfaches armenisches Fladenbrot. Aber es ist dünn, also sei vorsichtig. Machen Sie die Kuchen besser selbst nach meinem Rezept. Sie sind dicht, schmackhaft und behalten ihre Form perfekt. Was sie brauchen, wird mit Tacos herauskommen.

Tortillas ist ein schrittweises Rezept

Um den wahren Geschmack des Gerichts zu erleben, sollten Tacos unabhängig zubereitet werden. Das hört sich vielleicht wie ein Satz an, aber in der Praxis ist der Garvorgang sehr einfach. Sie brauchen:

  • ein Glas Maismehl
  • 1/5 Tasse Weizenmehl
  • ein Glas heißes Wasser
  • eine Prise Salz
  • Sonnenblumenöl (Hände fetten).

Schritt für Schritt Rezept zum Selbstkochen:

  1. Mais- und Weizenmehl in eine Schüssel geben und mit Salz abschmecken.
  2. Gießen Sie ein Glas heißes Wasser in die Mischung.
  3. Gut umrühren. Es sollte ein weicher, aber elastischer Teig sein.
  4. Geben Sie gegebenenfalls etwas mehr Wasser oder Mehl hinzu, um die gewünschte Teigstruktur zu erzielen.
  5. Das Kneten ist bequemer, wenn Sie Ihre Hände mit Öl abwischen.
  6. Teilen Sie den entstandenen Teig in 10 gleiche Scheiben.
  7. Blind von jedem Ball. Decken Sie die anderen während der Arbeit mit einem Handtuch ab. Damit der Teig nicht austrocknet.
  8. Zerkleinern Sie die Kugel mit der „Presse“ in Form eines Schneidebretts oder einer Pfanne zu einem dünnen Kuchen. Es ist praktischer, wenn Sie den Teig zwischen Pergamentstücke legen. Er lässt den Kuchen nicht an der "Presse" haften. Sie können mit einem Nudelholz tun. So rollt der Teig viel dünner aus.
  9. Die Maistortillas in einer trockenen Pfanne ohne Öl anbraten. Bratzeit - eine Minute von jeder Seite. Die Hauptsache - übertreiben Sie es nicht, sonst werden die Kuchen austrocknen.
  10. Falten Sie sie beim Entfernen in zwei Hälften.

Taco-Kuchen sind fertig. Sie eignen sich als Grundlage für Snacks und als Brot für Fleisch, Suppen, Gemüse.

Mexikanische Hühnchen-Tacos

Also, wie man die Basis für das Gericht macht, weißt du schon. Mexikanische Tacos mit Hähnchen werden Sie mit einem interessanten, ungewöhnlichen Geschmack begeistern. Sie können die Zutaten variieren, indem Sie das Rezept nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Um ein Original-Taco-Rezept zu Hause zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 kg Hähnchenfilet,
  • ein Paar scharfe Chilischoten
  • ein Glas frische Bohnen
  • 3 kleine Löffel Pflanzenöl,
  • ein Glas Chilisauce
  • ein Bündel von Grüns (vorzugsweise Majoran und Koriander),
  • Salz, Gewürze (nach Geschmack).

Schema der Zubereitung von Tacos mit Hühnchen zu Hause:

  1. Die Bohnen vorher über Nacht in heißem Wasser einweichen. Kochen bis am Morgen gekocht.
  2. Das Huhn in Pflanzenöl anbraten.
  3. Wenn das Fleisch gekocht ist, Chili-Pfeffer und gekochte Bohnen in die Pfanne geben. Mit Salz und Gewürzen würzen.
  4. Stellen Sie die Tacos für ein paar Minuten in die Mikrowelle. Die Füllung auf den in der Mikrowelle zerstoßenen Kuchen verteilen, die Sauce einfüllen. Zerreißen Sie das Grün mit Ihren Händen und dekorieren Sie die Schüssel oben.

Mexikanische Tacos haben sich vorbereitet. Es ist besser, es warm zu essen, sofort in der Hitze der Hitze.

Kalbs-Tacos

Zartes Fleisch, großzügig mit Gewürzen gewürzt, ist der Traum eines jeden Gourmets. Die mexikanische Küche hat die Antwort auf eine solche Anfrage - Kalbs-Tacos. Um es zu kochen, müssen Sie:

  • 300 gr Kalbfleisch
  • 5 Maistortillas,
  • 1 mittelgroße Zwiebel,
  • 1 reife saftige Tomate
  • Saft von 1 Zitrone,
  • ein Bund Petersilie oder Koriander,
  • Pflanzenöl (zum Braten von Fleisch),
  • Salz, mexikanische Gewürze (nach Geschmack)

Ein schrittweises Rezept zum Kochen dieses köstlichen Gerichts:

  1. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln - in halben Ringen, Tomaten - in Würfel schneiden.
  2. Gießen Sie Öl auf einen Finger mit einem schweren Boden, erhitzen Sie es. Senden Sie das Fleisch in die Pfanne, und wenn es halb gebraten ist, senden Sie die Zwiebeln und Tomaten dort. Mit Gewürzen würzen.
  3. Braten, bis das Fleisch leicht gebräunt ist. Danach die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Füllung auf die Tortillas geben. Mach es in Schichten. Eine Schicht Fleisch, eine Schicht gehacktes Grün.
  5. Die letzte Schicht mit Zitronensaft bestreuen. Dies verleiht dem Gericht eine angenehme Säure.

Das Kalbs-Taco-Rezept steht für Raffinesse. Trotz der Einfachheit des Kochens verleiht das Gericht mexikanischer Schärfe und pikantem Geschmack.

Gefüllte Tacos mit Fisch

Kein alltägliches Taco-Rezept. Obwohl es nicht klar ist, warum die mexikanische Küche es in den Hintergrund drängt. Immerhin wurde dieses Fast Food ursprünglich mit Fisch zubereitet. Kehren wir zu den Ursprüngen zurück. Zutaten

  • 5-7 Maistortillas,
  • ein Pfund Fischfilet (besser, wenn es Kabeljau ist),
  • Chipotle mit 3 Paprikaschoten,
  • 6 Kirschtomaten
  • 2 kleine Limetten
  • 2 große Löffel Mayonnaise,
  • ein Glas Joghurt
  • 50 ml Pflanzenöl für Marinade,
  • Gewürze, Salz (nach Geschmack).

  1. Marinade für Fischfilet zubereiten. Dazu das Öl mit Gewürzen mischen, Limettensaft hineinpressen.
  2. Das Fischfilet in mittelstarke Stücke schneiden. Mit Marinade übergießen, eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Tomaten auf ein Backblech legen, 10 Minuten bei 180 Grad backen.
  4. Schälen Sie sie. In der Pfanne zu den Tomaten das eingelegte Fischfilet schicken, mit der restlichen Marinade bellen. 20 Minuten bei gleicher Temperatur im Ofen backen.
  5. Mischen Sie die Chipotle-Sauce: Kombinieren Sie den Joghurt mit Mayonnaise, drücken Sie die restliche Limette aus, salzen Sie, fügen Sie Ihre Lieblingsgewürze hinzu.
  6. Die Füllung auf die warmen Kuchen legen, die Chipotle-Sauce über alles gießen, mit einem Tropfen Limettensaft bestreuen.

Tacos sind nicht nur Fast Food, sondern eine ganze Kultur der Herstellung köstlicher Snacks. Wenn Sie lernen, wie man sie selbst kocht, können Sie improvisieren und originelle Akzente setzen.

Zutaten (6-8 Portionen)

  • Tortillas (Weizen oder Mais) 6-8 Stk
  • Rindfleisch 150 gr
  • Paprika 1 Stück
  • Paprika 2 Stück
  • Bogen 1 Stck
  • Tomate 1 Stck
  • Koriander, Petersilie 1 Bund
  • Knoblauch 1 Nelke
  • Limette 1 Stck
  • Olivenöl 2 EL. l
  • Salz, Koriander, Zucker, trockene Kräuter, Chili nach Belieben
  1. Tortillas - Maistortillas, leicht zuzubereiten. Benötigen Sie ein gutes und hochwertiges fein gemahlenes Maismehl. Wenn es Schwierigkeiten gibt, ist es durchaus möglich, flache Kuchen aus Weizenmehl oder einer Mischung zu backen, die in einer trockenen Pfanne gebraten werden. Tortillas backen schnell, es ist wichtig, dass sie frisch und gebogen sind.

    Tortillas aus einer Mischung von Weizen und Maismehl

    Rindfleisch, Gemüse und Gemüse für Beläge

    Zwiebeln mit Gewürzen in Limettensaft einlegen

    Mahlen Sie Tomatenmark und Paprika für die Sauce

    Würzige Tomatenfüllsauce

    Mischen Sie Gemüse, eingelegte Zwiebeln und Knoblauch

    Hackfleisch und ganzen Pfeffer in Olivenöl anbraten

    Fügen Sie Gewürze hinzu und braten Sie, bis gekocht

    Zu jeder Tortilla Hackfleisch mit Pfeffer, eingelegten Zwiebeln und Chilisauce geben

    Gefüllte Tacos mit Hackfleisch und Gemüse mit Kräutern

    Tacos (Tacos) gefüllt mit Hackfleisch und Gemüse mit Kräutern

    Wie man Tacos mit Fleisch und Gemüse kocht?

    Um sich eine köstliche und unglaublich köstliche mexikanische Küche zu gönnen, müssen Sie hart arbeiten, aber glauben Sie mir, das Ergebnis ist die Mühe wert. Also, zuerst müssen Sie Maistortillas kochen, für 5 Stück benötigen Sie:

    p, Blockquote 16,0,0,0,0 ->

    • feines Maismehl - 1 Tasse,
    • Pflanzenöl - 1 EL. ein Löffel
    • Weizenmehl - 2 EL. Löffel
    • Wasser - 2/3 Tassen,
    • eine Prise Salz.

    Für die Füllung verwenden wir folgende Zutaten:

    p, Blockquote 17,0,0,0,0,0 ->

    • Rinderhackfleisch - 250 g,
    • Tomate für Fleischsoße - 1 Stck. (groß) oder 2 Stck. (klein)
    • rote Paprika - 1 Stück,
    • Zwiebel - 1 Stk.,
    • Tomatenmark - 1 EL. ein Löffel
    • Knoblauch - 2-3 Nelken,
    • Salatblätter, Dill und Petersilie, Zwiebelfedern,
    • gewürze: salz, paprika, fachitamischung oder burritomischung, olivenöl.

    Garprozess:

    Beginnen wir also mit Maistortillas. Mischen Sie dazu Weizen- und Maismehl in einem gemeinsamen Behälter, fügen Sie dort Salz hinzu, gießen Sie Pflanzenöl hinzu, mischen Sie gut und geben Sie Wasser hinzu.

    p, Blockquote 18,0,0,0,0 ->

    Als nächstes müssen Sie den elastischen Teig, aus dem wir 4-5 Bälle rollen, manuell ersetzen. Dies sind unsere zukünftigen Tortillas. Jede Kugel muss zu einer runden, mitteldicken Schicht (ca. 2 mm) gerollt werden. Wenn Sie gleichmäßige Kuchen erhalten möchten, können ungleichmäßige Kanten geschnitten werden. Dann werden die Kuchen in einer trockenen Pfanne von jeder Seite 1,5 bis 2 Minuten lang gebraten, bis sie leicht zu sprudeln beginnen.

    p, Blockquote 19,0,0,0,0 ->

    p, Blockquote 20,0,0,0,0 ->

    Fertige Kuchen können leicht zur Hälfte gebogen werden, denn wenn sie abkühlen, trocknen sie leicht. Als nächstes fangen wir an Fleischsauce zu kochen. Dazu das Hackfleisch in einer Pfanne verteilen, leicht anbraten, gehackte Zwiebeln dazugeben und bis zur Hälfte anbraten, salzen.

    p, Blockquote 21,0,0,0,0 ->

    Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und zum halbfertigen Hackfleisch geben, weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die nächste Portion wird in dünne Paprikawürfel geschnitten und weitere 5 Minuten braten.

    p, Blockquote 22,0,0,1,0 ->

    Anschließend gehackten Knoblauch auf eine feine Reibe geben, Gewürze nach Geschmack und Tomatenmark einfüllen, gut mischen, weitere 5 Minuten köcheln lassen und ausschalten. Jetzt müssen Sie für jede Tortilla unsere vorbereitete heiße Fleischsoße hinzufügen. Von oben ist alles wunderschön mit gehacktem Gemüse bestreut und mit Salat belegt, der heiß serviert wird.

    p, Blockquote 23,0,0,0,0 ->

    Mexikanische Fisch-Tacos kochen

    p, Blockquote 24,0,0,0,0 ->

    • Tortillas - 2 Stück,
    • Fischfilet - 200 g,
    • saure Sahne - 50 g,
    • Rotkohl - 50 g,
    • Olivenöl - 2 EL. Löffel
    • Jalapenopfeffer - 1 Stk.,
    • Limette - 1 Stk.,
    • Salat - 3-4 Stück,
    • Koriander, Schnittlauch, Salz.

    Sie haben sich bereits mit dem Rezept für die Herstellung von Maiskuchen vertraut gemacht, sodass wir es nicht wiederholen werden. Wir bieten Ihnen jedoch eine Option mit einer anderen Füllung für diejenigen, die kein Fleisch bevorzugen oder einfach nur Fisch lieben. So schneiden Sie den Fisch in kleine Stücke, gießen Sie ein paar Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne, lassen Sie es ein wenig aufwärmen.

    p, Blockquote 25,0,0,0,0 ->

    Wir schneiden Jalapenopfeffer in zwei Teile und geben die Hälfte in eine Pfanne, um dem Öl etwas Schärfe zu verleihen. Nachdem sich das Öl erwärmt hat, legen Sie den Fisch hinein und braten ihn auf beiden Seiten, bis er weich ist. Vergessen Sie nicht, nach Belieben zu salzen.

    p, Blockquote 26,0,0,0,0 ->

    Jetzt nehmen wir das Dressing auf: Die zweite Hälfte des Pfeffers sehr fein hacken, dabei die Hände nicht verbrennen, denn es ist sehr scharf! Kohl dünn schneiden, Pfeffer hinzufügen.

    p, Blockquote 27,0,0,0,0 ->

    Wir mischen saure Sahne mit halbem Limettensaft, fügen Salz nach Geschmack hinzu und würzen den Kohl mit dieser Mischung. Nun die Zwiebel fein hacken und zum Dressing geben.

    p, Blockquote 28,0,0,0,0 ->

    p, Blockquote 29,0,0,0,0 -> p, Blockquote 30,0,0,0,1 ->

    Zuerst den Salat vorsichtig in Tortillas verteilen, den Fisch vorsichtig darauf legen, und dann geht unser Dressing. Von oben dekorieren wir alles mit Korianderblättern oder anderem Grün, das derzeit erhältlich ist. Guten Appetit!

    Sehen Sie sich das Video an: Tacos selber machen. Rezept mit Hackfleisch (Juni 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send