Hilfreiche Ratschläge

Wir stecken das Netzteil in das Computergehäuse und reparieren es

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Ersetzen eines Netzteils ist nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn Sie die Angelegenheit gründlich und mit der gebotenen Sorgfalt angehen, wird der Vorgang zum Entfernen des alten Netzteils und zum Installieren eines neuen innerhalb von Minuten abgeschlossen sein.

Layout

Das PC-Chassis hatte bis vor kurzem eine Overhead-Stromversorgung. Befindet sich das Teil oben, wird die Luft vom Kühler auf der Rückseite angesaugt und in einigen Fällen vom zweiten Lüfter abgeblasen (obwohl dies nicht immer der Fall ist).

p, Blockquote 4,0,1,0,0 ->

Diese Lösung hat mehrere Nachteile:

p, Blockquote 5,0,0,0,0 ->

  • Erstens gelangt zusätzlicher Staub in die Systemeinheit. Daher müssen Sie diese auch bei installierten Filtern häufiger reinigen.
  • Zweitens ist bei einer solchen gegenseitigen Position der Komponenten auf der Rückseite nicht genügend Platz für zusätzliche Lüfter vorhanden, was hinsichtlich der Kühlung nicht gut ist.

Dies sollte beim Aufbau einer leistungsfähigen Systemeinheit berücksichtigt werden.

p, Blockquote 6,0,0,0,0,0 ->

In modernen Modellen befindet sich das Netzteil häufig unten und der Kühler bläst Luft von innen. Auf der Rückseite können Sie ein paar leistungsstarke Kühler anbringen (vorzugsweise auch blasen), die den erforderlichen Kühlkörper liefern. Bevorzugt ist diese Anordnung.

p, Blockquote 7,0,0,0,0 ->

So legen Sie das Netzteil selbst in den Koffer

In jedem Fall bereitet die Installation des Netzteils keine Schwierigkeiten. Die meisten Fahrgestellmodelle haben spezielle Schienen, auf denen das Teil montiert und dann mit Schrauben sicher befestigt wird.

p, Blockquote 8,0,0,0,0 ->

Selbst wenn es keine solchen Schlitten gibt, reichen vier Schrauben aus, um das Netzteil am Gewicht zu halten. Zum Einschrauben benötigen Sie einen normalen Kreuzschlitzschraubendreher.

Bitte beachten Sie, dass das Netzteil von innen eingebaut wird, da die Seitenkanten des Gehäuses, in dem die Schrauben eingeschraubt sind, etwas schmaler sind. Dabei kann sich die logische Frage stellen, wie man es richtig einstellt - mit einem Kühler nach oben oder unten? Ich antworte: Für jedes Layout sollte der interne Kühler nach unten gerichtet sein.

p, Blockquote 10,0,0,0,0 ->

Überprüfen Sie aus Sicherheitsgründen, wo sich die Netzkabelbuchse befindet. C13- und C14-Kabel, die am häufigsten in Computern verwendet werden, haben die Form eines Rechtecks ​​mit abgeschnittenen oberen Kanten.

p, Blockquote 11,0,0,0,0 ->

p, Blockquote 12,0,0,0,0 ->

Dementsprechend liegt der schmalere Teil immer oben. Prüfen Sie, ob dies mit der Position der Steckdose zum Anschließen des Netzkabels an das installierte Gehäuse übereinstimmt.

p, Blockquote 13,0,0,0,0 ->

Modulares Netzteil

Einige Stromversorgungen sind modular aufgebaut: Sie verfügen über Leitungen zum Anschluss von Energieverbrauchern, sind nicht fest verlötet, sondern werden bei Bedarf angeschlossen und getrennt. In diesem Fall empfehle ich, das Kabel in der Endphase der Montage anzuschließen, wenn Sie alle Komponenten mit Strom versorgen müssen.

p, Blockquote 14,0,0,1,0 ->

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass es beim Installieren des Netzteils nicht erforderlich ist, äußerst vorsichtig zu sein: Es ist einfach unmöglich, dieses massive schwere Teil zu zerbrechen, Sie müssen sich anstrengen. Das Einzige, was ich nicht empfehle, ist, es fallen zu lassen, auch aus Versehen.

p, Blockquote 15,0,0,0,0 ->

Auch zu diesem Thema empfehle ich Ihnen, sich über die Arten von PC-Gehäusen und deren kompakte Modifikationen zu informieren. Bewertung der besten Chassis finden Sie hier.

p, Blockquote 16,0,0,0,0 ->

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, Freunde, und bis zur nächsten Veröffentlichung. Ich bin jedem dankbar, der diese Anweisung in sozialen Netzwerken teilt. Bis morgen! Tschüss!

p, Blockquote 17,0,0,0,0,0 ->

p, Blockquote 18,0,0,0,0 -> p, Blockquote 19,0,0,0,1 ->

So trennen Sie die alte Stromversorgung

Wenn Sie das alte Netzteil durch ein neues ersetzen möchten, müssen Sie zuerst das alte Netzteil entfernen. Das ist ziemlich einfach.

Schritt Nummer 1. Schalten Sie den Computer vollständig aus. Ziehen Sie das Netzkabel an der Rückseite der Systemeinheit ab. Nach dem Abziehen des Netzkabels müssen Sie 2-3 Minuten warten, bevor Sie mit dem Computer arbeiten können.

Schritt Nummer 2. Trennen Sie die Kabel von der Computereinheit zu anderen Komponenten des Computers. Öffnen Sie die Seitenabdeckung der Systemeinheit und ziehen Sie vorsichtig alle Kabel von der Computereinheit ab. In der Regel sind dies: Stromversorgung von Motherboard und Prozessor, Stromversorgung von Festplatten, Stromversorgung der Grafikkarte und anderer Geräte.

Schritt Nr. 3. Entfernen Sie das alte Netzteil. Das Netzteil ist mit 4 Schrauben befestigt, die an der Rückseite der Systemeinheit befestigt sind. Lösen Sie vorsichtig die Schrauben und ziehen Sie das Netzteil langsam heraus. In den meisten Fällen kann das Netzteil entfernt werden, ohne dass andere Komponenten des Computers entfernt werden müssen.

So schließen Sie ein neues Netzteil an

Der Vorgang des Anschließens der Stromversorgung unterscheidet sich nicht wesentlich vom Trennen. Immerhin nur in umgekehrter Reihenfolge.

Schritt Nr. 1. Installieren Sie ein neues Netzteil im Gehäuse. Installieren Sie das Netzteil vorsichtig an seinem Platz. Achten Sie bei der Installation darauf, dass die scharfen Kanten des Netzteils nicht das Motherboard oder andere Komponenten des Computers zerkratzen. Nachdem das Netzteil installiert wurde, muss es mit vier Schrauben an der Rückseite des Computergehäuses befestigt werden.

Schritt Nummer 2. Schließen Sie die Komponenten des Computers an die Stromversorgung an. Schließen Sie alle Komponenten, die eine separate Stromversorgung benötigen, an die Stromversorgung an. Haben Sie beim Anschließen keine Angst, dass Sie etwas Falsches anschließen können. Alle Anschlüsse haben eine einzigartige Form. Daher ist das Einstecken eines Steckers in den falschen Stecker physikalisch einfach nicht möglich. Lassen Sie uns kurz alle Hauptanschlüsse durchgehen:

Die Kraft des Motherboards. Der größte Anschluss, der mit dem Motherboard verbunden ist, besteht aus 20 + 4 Kontakten.

CPU-Leistung. Verbindet mit dem Motherboard, besteht aus 4 oder 6 Kontakten.

Power-Grafikkarte. Es sieht auch aus wie ein Anschluss für die Stromversorgung des Prozessors, besteht jedoch aus 6 oder 8 Kontakten und ist mit der Grafikkarte verbunden.

Macht Festplatten. Schmaler und langer Anschluss für Festplatten mit SATA-Anschluss.

Bei älteren PATA-Laufwerken wird ein vierpoliger MOLEX-Anschluss verwendet.

Wenn Ihre Festplatte SATA-Strom verwendet und das Netzteil nur MOLEX-Ausgänge hat, können Sie einen Adapter von MOLEX auf SATA-Strom verwenden.

Wird das FDD von einem Kartenleser gespeist. Ein kleiner vierpoliger Stecker zum Anschließen eines FDD oder eines Kartenlesers.

Schritt Nummer 3. Schalten Sie den Computer ein. Nachdem Sie alle Anschlüsse in der Systemeinheit angeschlossen haben, können Sie die Stromversorgung herstellen und den Computer einschalten.

Schritt 2: Entfernen der Seitenabdeckung des Gehäuses der Systemeinheit

Wenn die erste Phase erfolgreich abgeschlossen wurde, können Sie direkt zum eigentlichen Prozess übergehen, der natürlich mit dem Zugriff auf die Innenräume der Systemeinheit beginnt.

Moderne Koffer sind unterschiedlich angeordnet: Zum einen genügt es, die Seitenwand abzureißen, zum anderen muss der Deckel entfernt werden, nachdem zuvor die Befestigungsschrauben gelöst wurden. Dementsprechend besteht Ihre Aufgabe darin, eine der Wände des Geräts zu entfernen, um direkten Zugriff auf das alte Netzteil zu erhalten.

Schritt 4: Trennen Sie die zum Motherboard führenden Kabel

Zunächst speist das Netzteil die Hauptplatine, daher müssen Sie von dieser zuerst die Kabel des Netzteils trennen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass 20- oder 24-polige Steckverbinder am häufigsten mit einem Schlüssel befestigt werden. Bevor Sie das Kabel erhalten, müssen Sie den Schlüssel verschieben, da sonst ein hohes Bruchrisiko besteht.

Schritt 6: Entfernen Sie das Netzteil

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alle Kabel des Netzteils erfolgreich abgezogen wurden, müssen Sie es vorsichtig aus dem Gehäuse der Systemeinheit entfernen. Dazu müssen Sie die Schrauben lösen, mit denen es mit einem Kreuzschlitzschraubendreher am Gehäuse befestigt ist. In den meisten Fällen wird das Netzteil mit vier Schrauben befestigt, moderne Hersteller können jedoch weniger verwenden.

Versuchen Sie, die Stromversorgung langsam zu unterbrechen. Wenn eines der Netzkabel nicht abgezogen wurde, besteht die Gefahr, dass eines der Geräte beschädigt wird. Wenn alle Kabel abgezogen wurden, verlässt das Netzteil leicht das Gehäuse.

Tatsächlich ist damit der Vorgang zum Trennen der Stromversorgung abgeschlossen. Jetzt muss nur noch ein neues Netzteil angeschlossen werden.

Schritt 2: Entfernen Sie den Kühler und den Prozessor

Um ein Netzteil zu installieren, müssen Sie häufig genügend Speicherplatz freigeben, indem Sie einige Geräte für eine Weile entfernen. In den meisten Fällen benötigen Benutzer einen Kühler und einen Prozessor. Da die interne Struktur der Systemeinheit jedoch völlig anders sein kann, ist dieses Verfahren möglicherweise nicht erforderlich.

Schritt 3: Installieren Sie ein neues Netzteil

Stecken Sie das Netzteil in das Gehäuse der Systemeinheit. Aus Bequemlichkeitsgründen sind in vielen Fällen spezielle Schienen eingebaut, mit deren Hilfe das Netzteil bequem in seine Steckdose "fahren" kann.

Vergewissern Sie sich vor dem Anschrauben des Netzteils an das Gehäuse, dass der Zugang zum Lüfter durch nichts blockiert ist und dass das Netzteil selbst genau auf alle Schrauben am Gehäuse ausgerichtet ist. Schrauben Sie es außen und innen an das Gehäuse.

Schritt 4: Verbinden Sie die Anschlüsse

Nachdem das Netzteil im Computer installiert ist, können Sie die Stromkabel an das Motherboard anschließen. Wenn Sie ein Foto gemäß den obigen Hinweisen aufgenommen haben, wissen Sie anhand dessen, welches Kabel an welcher Stelle angeschlossen ist.

In der Regel erfolgt die Kabelverbindung in der folgenden Reihenfolge:

    Schließen Sie einen 20- oder 24-poligen Stecker an das Motherboard an. Wir beginnen mit dem größten Kabel. Vergessen Sie nicht, dass dieses Kabel mit einem Schlüssel am Stecker befestigt ist. Vergessen Sie nicht, es zu drehen.

Anschließen von 12 V an das Motherboard. Dieser Anschluss hat bei alten Computern 4 und bei neuen bis zu 8 Kontakte. Dieses Kabel ist für die Stromversorgung des Prozessors verantwortlich und in der Regel deutlich darauf vermerkt, um was es sich handelt - Sie sollten nicht verwechselt werden.

Schließen Sie eine Grafikkarte an. In diesem Fall können sowohl ein als auch mehrere Kabel verwendet werden. Typischerweise haben sie 6 oder 8 Pins und werden als PCI-E bezeichnet.

HDD-Verbindung. Das SATA-Kabel ist ein kleines Kabel mit einem flachen Stecker, der für den Betrieb der Festplatte verantwortlich ist. In der Regel ist der SATA-Anschluss schwarz, Sie sollten ihn also nicht vertauschen.

  • Laufwerkverbindung Wenn Ihr Computer über ein Laufwerk verfügt, muss der entsprechende Anschluss daran angeschlossen sein.
  • Stellen Sie nach dem Anschließen aller Kabel sicher, dass sie andere Computergeräte nicht stören. Das Kabel berührt beispielsweise nicht den Kühler. Es wird empfohlen, alle nicht verwendeten Kabel mit einem Kabelbinder zu sichern und seitlich vorsichtig zu entfernen, damit sie nicht um das gesamte Gehäuse hängen.

    Schritt 5: Erstellen Sie den Computer

    Bringen Sie die Wand der Systemeinheit wieder an und drehen Sie sie dann aufrecht. Schließen Sie alle Kabel des Computers an das Netzwerk an. Wenn die Stromversorgung über einen Schalter verfügt, stellen Sie sicher, dass dieser in der aktiven Position ist.

    Damit sind die Arbeiten zum Anschließen der Stromversorgung abgeschlossen. Ab jetzt kann der Computer eingeschaltet werden. Wie Sie sehen, ist der Vorgang sehr einfach. Hauptsache, Sie gehen sehr vorsichtig mit der Arbeit um, und ohne zu wissen, welches Kabel für was verantwortlich ist, können Sie einfach alles in die erforderlichen Steckdosen einbauen.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send