Hilfreiche Ratschläge

Wie man sich verhält, wenn Freunde dich schlecht behandeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Ihr geliebter junger Mann ist einfühlsam und kümmert sich um Sie, aber wenn er sich mit seiner Firma trifft, um Zeit miteinander zu verbringen, treten Sie in den Hintergrund und vielleicht in den Hintergrund? Sie müssen ihn nicht ständig dafür verantwortlich machen, es ist am besten, mit Weisheit und Vorsicht zur Sache zu kommen.

1. In dem Fall, dass Sie nach einem Treffen nach einem gemeinsamen Aufenthalt feststellen, dass Sie sich mit dieser Person unwohl und gelangweilt fühlen, brauchen Sie sich nicht zu weiterer Kommunikation zu zwingen. Erstens wird er auf jeden Fall Unaufrichtigkeit bei Ihnen verspüren, und zweitens, warum sollten Sie Unannehmlichkeiten ertragen, wenn Sie Spaß haben können? Tu nicht so, als wärst du mit seinen Freunden identisch, lass ihn einen Abend in der Gesellschaft der Männer verbringen. In dieser Angelegenheit ist es wichtig, dem Kerl klar zu machen, dass Sie ihm glauben, und mit Freunden freundlich zu sein und mit Würde zu bleiben. Dann werden sie dich definitiv nicht ignorieren.

2. Übertreiben Sie es nicht mit den Anforderungen, lassen Sie sich von Ihrem Freund so viel Aufmerksamkeit schenken wie von allen anderen. Dies ist sehr wichtig, wenn Ihre Freunde noch einsam sind. Vielleicht wird jemand eifersüchtig auf Sie sein, jemand wird Ihnen sagen, wie zufrieden er mit Ihrer Gewerkschaft ist, oder es wird für jemanden unangenehm sein, zu beobachten, wie romantisch Ihre Beziehung ist, zum Beispiel, wie Sie sich die ganze Zeit küssen oder an der Feder festhalten . Geben Sie zu, dass ihre Worte die Wahrheit enthalten, denn dies ist eine Gruppe alter Kameraden und nicht Ihre Liebe, die sich mit jedem trifft. Natürlich können Sie sich umarmen, aber nur, um sich warm zu halten, und dies so, dass die Augen von niemandem verzögert werden.

3. Wenn es so kommt, dass Sie und der Typ wenig Zeit miteinander verbringen, weil er oft seine Freunde sieht, denken Sie, vielleicht machen Sie etwas falsch. Vielleicht hat der Typ aus bestimmten Gründen keine Lust, nach Hause zurückzukehren. Vielleicht sind Sie zu anspruchsvoll oder wollen sich nicht verstehen. Alternativ können Sie Ihre Freunde zu sich nach Hause einladen, mit ihnen Pizza backen oder Sandwiches zum Abhängen schneiden. Atmen Sie Ihre Brust in vollen Zügen ein, belasten Sie sich nicht und benehmen Sie sich mindestens einen Abend lang nicht wie ein Hauskommandant. Terrorisieren Sie niemanden, der nach einem Treffen mit Freunden den Boden zerknittert.

4. Denken Sie nicht einmal daran, einen Kerl gegen einen Freund aufzubringen und umgekehrt. Nichts wird von dir kommen. Anstatt sich zu streiten und in verschiedenen Winkeln zu streuen, werden die beiden darüber nachdenken, warum Sie ihre Beziehung auflösen müssen. Höchstwahrscheinlich werden Sie "bei Ihrer Nase bleiben". Immerhin haben Ihr Geliebter und sein Freund, wie sie sagen, Krim und Ryi gemeinsam passiert, und er hat Sie vor relativ kurzer Zeit kennengelernt. Machen Sie eine logische Schlussfolgerung aus dieser Situation - Ihr Freund wird die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Freund aufheben, anstatt die Beziehung zu beenden.

Vielleicht wird jemand überrascht sein, aber die Kommunikation mit Freunden setzt die Einhaltung bestimmter Regeln voraus. Je eher eine Person sie lernt, desto besser wird ihre Beziehung zu anderen.

Es wird angenommen, dass die Regeln für die Kommunikation mit Freunden intuitiv sein sollten, aber die Praxis beweist das Gegenteil. Sehr oft leidet ein Mensch an seiner eigenen Einsamkeit, aufrichtig verwirrt, warum Menschen ihn scheuen. Es kann viele Gründe geben. Viele neigen dazu, ihre eigenen Mängel nicht zu bemerken, die Kommentare anderer zu ignorieren und sie für unbegründet zu halten. Das Problem der Kommunikation besteht aber auch darin, dass es relevant und weit verbreitet wird.

Und kein Freund und kein Feind, aber

Es gibt eine Kategorie von Menschen, die absolut keine Kommunikation brauchen. Misanthropen, Einsiedler, Introvertierte sind nur ein paar Epitheta, die an diejenigen vergeben werden, die völlige Privatsphäre einer lauten Gesellschaft vorziehen. Aber es gibt nur wenige von ihnen, und der Großteil der Bevölkerung fühlt sich unwohl mit dem Mangel an Live-Kommunikation. Um die Situation zu korrigieren, ist es notwendig, die Kommunikationsregeln mit Freunden zu beherrschen. In dieser Phase lohnt es sich, eine Reihe von Fragen zu stellen:

1) Bin ich ein guter Freund?

2) Werde ich einem geliebten Menschen zur Rettung kommen, wenn er um Hilfe bittet?

3) Beleidige ich Menschen mit Rat und Tat?

4) Bin ich rücksichtsvoll genug?

5) Kann ich kompetent handeln,

6) Bin ich eine gelehrte und umfassend entwickelte Persönlichkeit, die für andere von Interesse ist?

Ehrliche Antworten auf diese einfachen Fragen liefern ein eindeutiges Bild.

Freundschaftsgeheimnisse

Da es in der frühen Kindheit geboren wurde und wenn Sie Glück haben, geht es durch das Leben. Solche Beziehungen enden nicht, selbst wenn Menschen in verschiedene Städte reisen und Familien gründen. Dies ist, was Sie anstreben müssen.

Es gibt also eine falsche Position: Jeder sollte mich so wahrnehmen, wie ich bin. Dies ist das größte Missverständnis. Ein Mensch sollte sein ganzes Leben lang nach Idealen streben, sich selbst ausbilden, auf Kritik hören und Schlussfolgerungen ziehen. Eine Person kann nicht in einem Stadium sein, sie entwickelt sich entweder oder verschlechtert sich. Natürlich möchte jeder im Freundeskreis diejenigen Menschen sehen, die versuchen, freundlicher, klüger und gebildeter zu werden. Ein gutes Beispiel ist ansteckend. Wenn es einen Wunsch gibt, ist es Zeit, mit praktischen Ratschlägen fortzufahren. Die Regeln für die Kommunikation mit Freunden lauten wie folgt:

1) Hör zu. Vielleicht ist das die Hauptregel. Nicht jeder Mensch kann ernsthaftes Interesse an der Geschichte des Gesprächspartners zeigen.

2) Schweige nicht. Das Unterbrechen und Einfügen einer ähnlichen Geschichte lohnt sich natürlich nicht, aber angemessene und kluge Kommentare sind nicht nur möglich, sondern auch notwendig.

3) Vorsicht mit Vorsicht. Vielleicht wartet der Gesprächspartner auf sie, aber lohnt es sich, solche Verantwortung zu übernehmen? Schließlich können Sie am Ende schuldig bleiben.

4) Freunde treffen sich, um Zeit miteinander zu verbringen. Das Schlüsselwort lautet „zusammen“. Deshalb solltest du nicht mit dem Telefon in eine Ecke gehen und trübselige Blicke auf Freunde werfen, die Gespräche von deinem Lieblingsspielzeug ablenken.

Etikette-Grundlagen

Jeder Mensch ist mit den Grundregeln der Etikette vertraut. Theoretische Kenntnisse und ihre Anwendung in der Praxis sind jedoch nicht dasselbe. Die Regeln für die Kommunikation mit Freunden sind eine ganze Wissenschaft, die jeder Mensch, der die Einsamkeit satt hat, meistern muss. Freundliche Etikette besagt, dass Sie nicht:

1) Putting einen Freund in. Dies bedeutet, dass es strengstens verboten ist, einen Kredit von einer übermäßig sparsamen Person zu verlangen oder von einer langsamen Person schnelles Handeln zu verlangen.

2) Um schwierige Anfragen zu stellen. Der Kamerad wird ein Schuldgefühl haben, dem er nicht helfen kann.

3) Bitten Sie zu oft um Hilfe. Früher oder später wird eine solche Regelmäßigkeit stören, und eine Person wird versuchen, die Kommunikation zu stoppen, weil sie glaubt, sie zu nutzen.

4) Versprechen machen und nicht erfüllen. Solche Handlungen enttäuschen dich gegenseitig.

Virtuelle Welt

Das Internet ist fest in das Leben eines jeden Menschen eingegangen und zu seinem integralen Bestandteil geworden. Soziale Netzwerke ersetzen die Live-Kommunikation. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es Regeln für die Online-Kommunikation mit Freunden gibt.

Das erste und wichtigste Gebot lautet: Von Freunden gesendete Nachrichten müssen beantwortet werden. Manchmal ziehen es die Leute im Web vor, sie zu ignorieren. Hier müssen wir einen kleinen Exkurs machen und eine solche Situation darstellen. Zwei Freunde trafen sich:

Der Gesprächspartner antwortete nicht, er drehte sich schweigend um und ging. Stille Szene. So sieht Stille im Web aus.

Schicken Sie Ihrem Freund auch keine lustigen und lustigen Bilder. Niemals. Es mag sehr lustig und interessant sein, aber plötzlich ist eine Person beschäftigt oder einfach nicht in der Stimmung. Er wird sich bemühen müssen, diese bedeutungslose Botschaft zu beantworten.

In der modernen Welt besteht eine Gewohnheit, die auf die eigene Weise beseitigt werden muss, darin, mit Abkürzungen zu antworten. Zum Beispiel "ATP" anstelle von "Danke", "pzhl" anstelle von "Bitte". Die russische Sprache ist schön und reich. Es ist viel angenehmer, mit einer Person zu kommunizieren, die es perfekt kennt, und es ist nicht schwierig, zwei Wörter in einem Satz zu assoziieren, und es zeichnet sich durch eine furchterregende Zunge aus.

Das Problem der Beziehungen zu Klassenkameraden

Jahre des Studiums werden mit Wärme und Zärtlichkeit in Erinnerung behalten. Jeder Mensch denkt früher oder später an eine ferne Zeit, als er ein sorgloser Schüler war. Aber Nostalgie wird nach Jahrzehnten kommen, aber im Moment kann es Probleme in der Beziehung zu Gleichaltrigen geben.

Vermeiden Sie sie hilft die Regeln der Kommunikation mit Klassenkameraden. Hier ist ein Schlagwort angebracht: Behandle die Menschen so, wie sie dich behandeln sollen. Dies bedeutet, dass Sie keine anstößigen Spitznamen vergeben, über körperliche Behinderungen lachen, Respektlosigkeit und Grobheit zeigen können. Diese banalen Wahrheiten müssen gelernt werden, sie werden dazu beitragen, harmonische Beziehungen zur Gesellschaft aufzubauen.

Kann ich Freunde anlügen?

Jemand wird wahrscheinlich überrascht sein, aber manchmal kann man Freunde anlügen. Die Regeln der richtigen Kommunikation besagen, dass Sie immer ehrlich und aufrichtig bleiben müssen, aber niemand hat das Konzept der „Lüge für das Gute“ aufgehoben.

Also, in welchen Situationen ist List zulässig? Eine Lüge ist gerechtfertigt, wenn die Wahrheit zu unangenehmen Konsequenzen oder sogar zur Tragödie führen kann. Zum Beispiel fragt ein unattraktives Mädchen: „Bin ich hässlich?“ Ist eine bejahende Antwort auf diese Frage möglich? Wahre Liebhaber werden natürlich sagen, dass es immer notwendig ist, nur die Wahrheit zu sagen. Aber will die Person, die eine solche Frage stellt, die Wahrheit? Eine Lüge ist auch gerechtfertigt, wenn es darum geht, Leben, Würde und Ehre zu retten.

Michel de Montaigne sagte: "In Freundschaft gibt es keine anderen Berechnungen als sie." Warum ist es für eine freundliche und offene Person manchmal schwierig, mit Menschen zu kommunizieren?

Regeln für eine erfolgreiche Kommunikation werden dazu beitragen, einen Unterschied zu machen. Und wenn die Standardnormen des Dialogs und des Verhaltens jedem von früher Kindheit an bekannt sind, können subtilere Nuancen eine überraschende Entdeckung sein. Die psychologischen Regeln der Kommunikation sind ein Allheilmittel für die Einsamkeit, die die Seele belastet:

  • Eine Kommunikationsbarriere wird dazu beitragen, die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten zu überwinden.
  • Die Kontrolle über Ihre eigenen Gefühle ist das, was Sie brauchen, um sich in sich selbst zu entwickeln.
  • Durch die Beobachtung können Sie sich an den Gesprächspartner anpassen, wodurch ein maximaler Nutzen aus der Kommunikation erzielt wird.
  • Die Fähigkeit, ein Thema auszuwählen, ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie sich ein einfaches Beispiel ansehen, dann wird eine Person mit drei Hochschulabschlüssen, die mit einem einfachen Arbeiter spricht, nicht über Barrows Theorem oder über die moderne Forschung auf dem Gebiet der Genetik sprechen. Ungewohnte Themen führen den Dialogteilnehmer zum Stillstand und er wird verlegen.
  • Das süßeste Wort für eine Person ist sein. Während der Kommunikation den Gesprächspartner nicht entpersönlichen, sollten Sie ihn mit seinem Namen kontaktieren.
  • Ein freundliches Lächeln wirkt Wunder.

Wenn wir auf Schwierigkeiten und Schwierigkeiten stoßen, wollen wir Unterstützung und Verständnis, und das erwarten wir vor allem von unseren Verwandten und Freunden. Aber manchmal entstehen Konflikte, die den Verlust von Freundschaften bedrohen. Wie verhalte ich mich mit Freunden richtig, damit dies nicht passiert? Einige effektive Tipps helfen dabei.

Bleib ruhig

Wenn ein Konflikt entsteht und sich die Situation erwärmt, ist es sehr einfach, Emotionen nachzugeben und viele Fehler zu machen. In Zukunft kann jedes gesprochene Wort zu neuen Streitigkeiten führen. Selbst wenn nur eine der Parteien in der Lage ist, Ruhe zu bewahren und dadurch den Grad der Emotionalität zu verringern, wird die Situation viel schneller gelöst.

Provoziere keine Situation

Freunde haben das Recht, von uns zu erwarten, dass wir ihre Interessen berücksichtigen. Wenn wir im Voraus wissen, welche Frage oder welches Thema für sie schmerzhaft ist, werden wir ihrer Diskussion nicht zu nahe kommen. Wir schonen ihre Gefühle und machen deutlich, wie lieb sie uns sind. Dies wiederum wird sie ermutigen, dasselbe zu tun.

Willst du einen Freund finden - werde er

  • Beginnen Sie zunächst mit sich selbst. Die Außenwelt ist nur ein Spiegelbild unserer inneren Essenz. Ihre desinteressierten Gedanken, Ihr echtes Interesse am Gesprächspartner und die Fähigkeit, Ihre Zeit und Finanzen zu opfern, werden geschätzt. Die Leute reden gerne über ihre Erfolge und prahlen mit ihren Erfolgen, so dass ein guter Zuhörer ihm sogar Fremde aussetzt. Lerne deine Freunde zu hören. Ein ruhiges und aufrichtiges Gespräch von Herz zu Herz ist ein sehr wertvoller Luxus in der Welt der Eile und Heuchelei.
  • Mehr Optimismus. Der frische Gesichtsausdruck kann manchmal die nächste Person von sich stoßen, und funkelnde Augen rufen unwillkürlich Sympathie hervor, selbst unter den Verkehrspolizisten, die Sie aufgehalten haben. Ein Lächeln beseitigt Missverständnisse und ein Sinn für Humor zieht gute Menschen an. Achten Sie auf positive Punkte in allem. Lassen Sie sich nicht auf Ihre Probleme ein und verwandeln Sie Ihre Freunde nicht in eine "Tränenweste". Mitleid wird niemals der Schlüssel zur Entwicklung von Freundschaften sein.

Vertrauen und Respekt

  • Vertrauen. Überlegen Sie, wie Sie sich mit einem Freund verhalten, um sein Vertrauen zu gewinnen. Immerhin geschieht es nicht automatisch. Dies ist das Ergebnis einer offenen und ehrlichen Kommunikation, und vor allem sollte die Initiative von Ihnen ausgehen. Verstecke dich nicht vor Freunden, was du wirklich bist, rede über dich selbst und interessiere dich für sie. Solche offenen Gespräche sind für eine starke Verbindung viel wichtiger als das Vorhandensein von Talent, Geld oder einen schönen Auftritt. Schließe niemals das Fenster deines Herzens vor einem anderen.
  • Idealisieren Sie nicht. Ein glücklicher Mensch passt Freunde nicht an seine Schönheitsstandards und Vorstellungen über die Welt an. Lassen Sie Ihre Freunde sich wohl fühlen, akzeptieren Sie sie für sich und bleiben Sie Sie selbst. Denken Sie daran, jeder hat seine Schwächen und Schwächen.
  • Respekt Die Basis des Respekts ist die Anerkennung der Menschenwürde. Um es zu entwickeln und zu stärken, konzentrieren Sie sich auf die positiven Persönlichkeitsmerkmale, nicht auf die Mängel. Es ist genauso wichtig, dass ein Freund Sie respektiert. Daher sollten Ihr Verhalten, Ihr Lebensstil, Ihre Gedanken, Ihr Handeln und sogar Ihr Verhalten in der Gesellschaft so sein, dass Sie leicht respektiert werden.

Sei rücksichtsvoll, behindere nicht die Freiheit deiner Freunde, respektiere ihre Wahl, schätze ihre Zeit und sie werden dir gleich antworten. Jetzt weißt du, wie man sich mit Freunden verhält.

Pin
Send
Share
Send
Send