Hilfreiche Ratschläge

Wie man Mineral Make-up aufträgt

Pin
Send
Share
Send
Send


Mineral Make-up - das ist heute eine sehr beliebte Nische in ihrer ganzen Vielfalt Make-up-Produkte!

Sie hat eine sehr große Liste von Vorteilen, die wir auf jeden Fall in anderen Artikeln analysieren werden. Mineralische Kosmetik ist vor allem umweltfreundlich, sicher und wohltuend für Ihre Haut! Und dafür lieben wir sie sehr :)

In der Regel will man dieses Wunder schon mal ausprobieren, wirklich angerufen "Mineral Make-up"aber die Vielzahl von Namen wie "Primer", "Schleier", "Textmarker", "Finish" erschrecken? Und scheint das mehrstufige System zum Auftragen von Mineralkosmetik generell unverständlich zu sein?

Keine Sorge! Heute werden wir detailliert über die Regeln für das Auftragen von Mineral Make-up sprechen!

Was ist bei der Auswahl von Make-up zu beachten?

  • natürliche Zusammensetzung.
  • Nichtkomedogenität.
  • Deckungsfähigkeit.
  • Haltbarkeit.
  • angemessener Preis.

Mineral Make-up ROEK Mineralien vereint all diese Vorteile. Darüber hinaus ROEK Mineralien Es stehen 15 (!) Pudertöne für jede Hautfarbe zur Verfügung: mit Beige-, Gelb-, Rosa- und Oliventönen in unterschiedlichem Sättigungsgrad.

Wir fragten die Gründer der Marke St. Petersburg ROEK Mineralien Wie und in welcher Reihenfolge die Basisprodukte der Mineralkosmetik aufzutragen sind - eine ausführliche und vollständige Anleitung steht zu Ihrer Verfügung!

WICHTIG! Regeln für das Auftragen von Mineral Make-up

Mineralische Kosmetik sollte 10-15 Minuten nach dem Auftragen der Creme auf die gereinigte, straffe und mit Feuchtigkeit versorgte Haut aufgetragen werden. Sie können Ihr Gesicht zusätzlich mit einer Serviette benetzen und dann Mineral Make-up auftragen.

Wählen Sie eine Grundierung für den Hauttyp:

  1. Seidengrundierung (100% Seidenpulver) - für trockene und empfindliche Haut.
    • Matt und samtig
    • glättet feine Falten und Beulen
    • hat eine milde antibakterielle Wirkung
    • pflegt die Haut mit wertvollen Aminosäuren
    • schützt vor UV-Strahlung
  2. Pearl Primer - für normale bis trockene Haut.
    • Beruhigt die Haut, heilt kleine Wunden und Reizungen
    • behält Feuchtigkeit in der Haut und verhindert Verdunstung
    • schützt die Haut vor Umwelteinflüssen
    • hellt die Haut auf
    • schützt vor UV-Strahlung
  3. Reisprimer - für Mischhaut, fettige Haut und Problemhaut.
    • absorbiert überschüssiges Talg
    • reduziert die Poren
    • behält Feuchtigkeit in der Haut und verhindert Verdunstung
    • schützt die Haut vor Umwelteinflüssen
    • hellt die Haut auf
    • schützt vor UV-Strahlung

So tragen Sie den Primer auf:

  • Verwenden Sie eine klassische, dicht gepackte Kabuki-Bürste
  • gieße eine kleine Menge Primer in den Deckel
  • In einer kreisenden Bewegung wählen wir den Primer im Pinsel aus, drehen den Pinsel um und klopfen auf den Griff auf dem Tisch, um den Primer gleichmäßig auf dem Stapel zu verteilen
  • Tragen Sie das Produkt in einer kreisenden Reibebewegung von der Peripherie zur Mitte und von oben nach unten auf das Gesicht auf, um unsichtbares, lockeres Haar zu erhalten
  • es ist zulässig, bis zu 3 grundierungsschichten aufzutragen.

SCHRITT 2. MINERAL CONSILER.

WICHTIG! Wenn Sie saubere Haut ohne Pigmentflecken und blaue Flecken unter Ihren Augen haben, können Sie diesen Schritt überspringen.

Mineral Concealer - Dies ist ein bröckeliges Produkt mit fleischfarbenen 1-2 Tönen, die heller sind als klassisches Mineralpulver.
Ein Concealer wird benötigt, um die sichtbaren Unebenheiten der Haut zu maskieren, mit denen der Primer nicht umgehen konnte.

Concealer hat von allen mineralischen Make-up-Produkten die höchste Deckkraft.

So wenden Sie den Concealer an:

  • Concealer wird mit einem flachen Pinsel aus Kunstfaser aufgetragen
  • concealer wird punktuell auf unvollkommenheiten oder nur auf den unteren augenlidbereich aufgetragen
  • Gießen Sie eine kleine Menge des Produkts in den Deckel, geben Sie ein wenig Produkt auf die Bürste und bürsten Sie den Überschuss ab.
  • unter den augen kann der concealer mit den fingern aufgetragen werden.

SCHRITT 3. COLOR MINERAL CORRECTOR

Mineral Corrector ist ein leicht bröckeliges Pulver von grün, gelb oder lila. Entwarf, unerwünschte Farbnuancen der Haut zu neutralisieren.

Grüner Korrektor - neutralisiert die Neigung der Haut zu Rötungen, maskiert rote Flecken, Gefäßnetzwerk.

Gelber Korrektor - neutralisiert grauen, erdigen Teint, blaue Gefäßnetze, blaue Flecken unter den Augen und erdigen Teint.

Lila Korrektor - neutralisiert Altersflecken, Sommersprossen und die Neigung der Haut zur Vergilbung.

So wenden Sie den Korrektor an:

  • Es ist zulässig, den Korrektor auf das gesamte Gesicht oder nur auf Bereiche anzuwenden, in denen die Farbnuancen, die korrigiert werden müssen, ausgeprägt sind.
  • Der Korrektor wird mit einem klassisch dicht gepackten Kabuki-Pinsel aufgetragen.
  • Der Korrektor wird nach dem Primer aufgetragen.
  • Wenn Sie den Korrektor auf das gesamte Gesicht auftragen, mischen Sie eine kleine Menge Concealer mit dem klassischen Mineralpuder Ihres Farbtons vor.
  • Tragen Sie die Mischung mit einem Kabuki-Pinsel in einer kreisenden Reibebewegung auf das Gesicht auf und verteilen Sie sie gut auf der Haut.

SCHRITT 4. KLASSISCHES MINERALPULVER.

Einer der wichtigsten und unersetzlichen Schritte im Mineral Make-up.

Klassisches Mineralpulver hat ein gutes Deckvermögen - es ist ein Analogon zur Grundierung in der traditionellen Kosmetik.

  • gleicht den Hautton aus und verbirgt sichtbare Gefäße und Kapillaren, Sommersprossen und Altersflecken.
  • verleiht der Haut eine Geschmeidigkeit, sorgt für ein natürliches Strahlen.
  • Poren nicht verstopfen.
  • schützt vor UV-Strahlung.
  • Durch die Wirkstoffe in der Zusammensetzung werden Hautirritationen gelindert und gemildert.

Wie man Mineralpulver aufträgt:

  • Wir verwenden nur die klassische, dicht gepackte Kabuki-Bürste. Der richtige Pinsel ist der Schlüssel zu einem schönen und dauerhaften Make-up!
  • Gießen Sie die erforderliche Menge Pulver auf eine ebene Fläche
  • In kreisenden Bewegungen das Pulver in die Bürste „stecken“
  • Drehen Sie die Bürste um und klopfen Sie mit dem Griff auf eine harte Oberfläche, damit sich die Mineralien gleichmäßig auf dem Stapel verteilen
  • Tragen Sie mit kreisenden Bewegungen Puder auf das Gesicht auf und bewegen Sie sich von der Peripherie zur Mitte, von oben nach unten.
  • Wenn Sie sich beim Auftragen von Puder von oben nach unten bewegen, maskieren Sie besser die Poren + Sie werden kein flauschiges Haar sehen.

SCHRITT 5. GESICHTSIMULATIONSPRODUKTE.

Gesichtsmodellierprodukte - Bronzer, Bildhauer, Textmarker.

Um die Form eines Gesichts in klassischem Make-up zu simulieren, verwenden Sie Verdunklungspuder (Bildhauer oder Bronzer) und Aufhellungspuder (Textmarker in verschiedenen Farben).

Bildhauer - Hierbei handelt es sich um ein getöntes Puder, mit dem die Gesichtsform modelliert wird, um ihr Volumen zu verleihen. Die Farbe des Bildhauers ergibt die natürlichste Verdunkelung - der Schatten ist graubraun.
Der Bildhauer verkleinert visuell die Bereiche im Gesicht, die korrigiert werden müssen.

Bronzer - Bröckeliges, mineralisch getöntes Pulver, das 2 Töne dunkler ist als Ihr natürlicher Farbton. Der Bronzer gibt einen goldbraunen Schatten mit einem rosa Unterton.

  • erfrischt das Gesicht, verleiht ihm die Wirkung einer leichten Bräune
  • unterstreicht die bereits vorhandene Bräune
  • zum modellieren von gesichtern

SCHRITT 6. BLUSH.

Mineral erröten Haben Sie eine bröckelige Struktur, legen Sie sich gut hin und beschatten Sie. Rougebeständig und gut pigmentiert.

Um das Bild zu vervollständigen, benötigen Sie einiges an Produkt.

  • Vervollständigen Sie das Make-up und machen Sie Ihren Look harmonischer.
  • werden verwendet, um den Teint zu erfrischen und das Erröten hervorzuheben.
  • in der Lage, Müdigkeit zu verbergen und Ihr Gesicht jünger zu machen.
  • Korrigieren Sie die Gesichtskontur und verbergen Sie Unebenheiten.

So wenden Sie Rouge an:

  • Mit einem mittelgroßen, weichen, gewölbten Pinsel auftragen.
  • Gießen Sie eine sehr kleine Menge Rouge auf eine ebene Fläche und tippen Sie auf den Pinsel.
  • Tippen Sie auf den Pinselgriff, um das Produkt gleichmäßig auf den Borsten des Pinsels zu verteilen. Überschüssiges abschütteln.
  • Lächeln und Rouge auf die Wangenknochen-Äpfel auftragen.
  • Mischen Sie das Rouge zu den Schläfen.

SCHRITT 7. MINERALSCHLEIER.

Mineralischer Schleier - Dies ist der Decklack. Durchscheinendes, fleischfarbenes Pulver.

Der Schleier wird verwendet, um Make-up zu fixieren, Hautsekrete zu absorbieren, Falten zu mildern und dem Make-up ein fertiges Aussehen zu verleihen, Weichzeichner.

Die Haut beginnt dank des Schleiers von innen zu glühen. Der Schleier ist matt, mit Perlmutt, mit einem Schimmer.

Die Deckschicht hat keine Deckkraft, sie ist nahezu transparent.
Der Schleier ist nicht dazu gedacht, Defekte und Tonausgleich zu maskieren! Der Schleier soll Akzente und letzte Nuancen im Make-up setzen.

Schritt 2. Grundierung.

Tragen Sie die Grundierung mit einem Concealer-Pinsel auf. Die Grundierung bereitet die Haut auf das Auftragen von Kosmetika vor,
Verleiht Make-up Widerstand, verbessert die Haftung von Mineralien auf der Haut, gleicht die Hautstruktur aus, maskiert vergrößerte Poren, mattiert perfekt und absorbiert überschüssigen Talg

Schritt 3. Concealer.

Tragen Sie Concealer und Concealer mit einem Concealer-Pinsel auf. Der Concealer verbirgt Akne, Pickel, Rötungen, Augenringe, Altersflecken, vergrößerte Poren. Der Concealer hat aufgrund seiner dichten Textur eine hohe Deckkraft. Wenden Sie ihn daher nicht auf das gesamte Gesicht an, da das Make-up sonst nicht natürlich aussieht.

Ein Korrektor mit gelbem Farbton maskiert dunkle Ringe unter den Augen, ein grüner Korrektor verbirgt Rötungen auf der Haut. Wenn Sie den rosafarbenen Korrektor verwenden, erhalten Sie einen "Porzellan" -Hautton, wenn Sie ihn ganz über Ihr Gesicht bis zum Boden auftragen!

Schritt 4. Die Basis.

Wir tragen die Mineralgrundlage mit einem Pinsel mit einem kurzen dichten Flor auf. Der Bionic Flat Top Buffer Pinsel ist perfekt. Die Mineralbasis fungiert als Grundlage, ohne einen Maskeneffekt auf dem Gesicht zu erzeugen. Es verschmilzt mit der Haut und verleiht ihr ein gesundes, gepflegtes und natürliches Aussehen.

Pin
Send
Share
Send
Send