Hilfreiche Ratschläge

So aktivieren Sie Java im Mozilla Firefox-Browser

Pin
Send
Share
Send
Send


Ab Version 52 wird Java im Firefox-Browser nicht mehr angezeigt, da außer Adobe Flash keine NPAPI-Plug-Ins mehr unterstützt werden. Wenn Sie jedoch eine ältere Version von Mozilla Firefox mit Java-Unterstützung verwenden, müssen Sie möglicherweise aktualisiertes Java installieren.

So aktivieren Sie Java in Firefox

Wenn Sie nicht wissen, ob Java in Firefox installiert ist, müssen Sie auf die Menüleiste im Browser klicken, um dies herauszufinden Die WerkzeugeErgänzungen Wechseln Sie auf der angezeigten Seite zur Registerkarte Plugins. Wenn die Liste kein Java enthält, müssen Sie einen speziellen Dienst unter www.java.com aufrufen.

Laden Sie das Java-Plugin Firefox herunter

Auf diesem Dienst können Sie Java für Mozilla auf Ihren Computer herunterladen. Auch bei diesem Dienst können Sie überprüfen, ob Ihre Firefox-Version mit Java funktioniert. Klicken Sie dazu einfach auf Ist auf meinem Computer Java-Software installiert?.

Klicken Sie dann auf der geöffneten Registerkarte Plugins auf das Zahnrad und wählen Sie aus der angezeigten Liste aus Installieren Sie das Add-On aus der Datei. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie das für Firefox heruntergeladene Java-Plug-In finden und öffnen können. Danach müssen Sie etwas warten, bis Java in Mozilla Firefox installiert ist, und es wird sofort nach dem Neustart des Browsers funktionieren.

Ab Mozilla Firefox 52 werden Java und andere NPAPI-Plugins nicht mehr unterstützt.

Sie können JavaScript in der neuen Version von Firefox installieren. Geben Sie dazu auf der Registerkarte Plugins das Wort in das Suchfeld ein Java und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Danach erscheint eine Liste, in der Sie das für Sie passende JavaScript auswählen und durch Klicken auf die Schaltfläche Installieren installieren müssen. Mit dem JavaScript-Applet zum Ein- und Ausschalten können Sie beispielsweise JavaScript in der Mosel ein- und ausschalten.

Wie aktiviere ich das Java-Plugin für Firefox?

Um JavaScript in Mozilla Firefox einmal auf einer Seite zu aktivieren, auf der Sie interaktiven Java-Inhalt wiedergeben möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren Sie JavaDer Browser zeigt dann den Inhalt der aktuellen Webseite an.

Wenn auf der Webseite keine einzige Meldung angezeigt wird, dass Sie Java aktivieren können, oder nach dem Klicken auf die Schaltfläche "Java aktivieren" nichts passiert, achten Sie auf den linken Bereich der Adressleiste, in dem möglicherweise ein Miniatursymbol angezeigt wird mit einem Würfel.

Wenn es ein ähnliches Symbol gibt, klicken Sie es einmal mit der linken Maustaste an. Auf dem Bildschirm wird ein zusätzliches Menü angezeigt, in dem sich zwei Elemente befinden:

  • "Vorübergehend zulassen" - Aktivierung von Java-Inhalten nur auf der aktuellen Seite. Wenn Sie die Seite neu laden, muss der Zugriff auf Java erneut gewährt werden.
  • "Erlauben und erinnern" - Java-Aktivierung auf dieser Seite. Nach dem erneuten Laden der Seite ist der Java-Inhalt weiterhin verfügbar.

Was ist, wenn Java immer noch nicht angezeigt wird?

Wenn die obigen Schritte nicht dazu beigetragen haben, den Inhalt von Java anzuzeigen, können wir daraus schließen, dass auf Ihrem Computer eine veraltete Java-Version installiert ist oder dass diese Software vollständig fehlt.

Um das Problem zu lösen, gehen Sie zum Menü "Schalttafel", stellen Sie den Anzeigemodus in der oberen rechten Ecke ein "Kleine Symbole"und dann öffnen Sie den Abschnitt "Programme und Komponenten".

Suchen Sie in der Liste der installierten Programme nach Java, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Software und wählen Sie Löschen. Wenn das Programm fehlt, fahren Sie sofort mit der Installationsphase fort.

Sobald die Deinstallation von Java abgeschlossen ist, können Sie mit der Installation der neuesten Version fortfahren. Laden Sie dazu die Installationsdatei über den Link am Ende des Artikels herunter und installieren Sie die Software auf dem Computer.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Mozilla Firefox neu zu starten und dann erneut zu versuchen, Java zu aktivieren, wie oben beschrieben. Über diesen Link können Sie die Leistung von Java in Mozilla Firefox überprüfen.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen bei der Behebung von Java-Leistungsproblemen in Mozilla Firefox geholfen haben.

Was ist der Unterschied

Beginnen wir mit einer einfachen Erklärung des Unterschieds zwischen den beiden oben genannten Technologien. Java ist eine Technologie zur Entwicklung von Anwendungen, die autonom oder über Browser arbeiten können.

In Bezug auf JavaScript ist alles ähnlich, mit Ausnahme der Akkulaufzeit. Diese Technologie richtet sich nur an Browser. Das Skript wird zunächst in HTML-Dateien abgelegt, um einen stabilen Betrieb und Datenaustausch zwischen Webseiten und dem Browser zu gewährleisten.

Um die erhaltenen Informationen zu ergänzen, geben wir ein Beispiel für die Hauptunterschiede zwischen diesen Sprachen.

  • Im Gegensatz zu Java wird JavaScript im Textformat geliefert, was viel einfacher ist als eine zusätzliche Kompilierung.
  • Die selbstbewusste Arbeit jeder Technologie besteht darin, verschiedene Module zu verbinden.
  • Die Algorithmen für Arbeitssprachen sind völlig unterschiedlich und enthalten fast nichts gemeinsam.

Arbeiten mit dem Java Plugin

Bevor Sie mit dem Plugin arbeiten können, müssen Sie es von einer offiziellen Quelle unter https://java.com/ru/download/ herunterladen. Deaktivieren Sie vorsichtshalber die Firewall Ihres Antivirenprogramms. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass der Download blockiert wird.

  • Sobald Sie dem angegebenen Link folgen, wird ein Fenster geöffnet, in dem ein roter Knopf mit der Aufschrift "Java kostenlos herunterladen" angezeigt wird.
  • Klicken Sie darauf und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist.
  • Führen Sie die Quelldatei aus.
  • Es erscheint ein kleines Startfenster, in dem Sie auf "Installieren" klicken müssen.

Nach einer kurzen Installation steht das Plugin zur Verwendung auf Ihrem Computer zur Verfügung.

Internet Explorer

  • In der oberen rechten Ecke befindet sich das Zahnrad, auf das Sie klicken müssen.
  • Ein kleines Menü erscheint, wählen Sie "Internetoptionen".
  • Hier müssen Sie den Bereich "Sicherheit" finden und auf "Andere" klicken.
  • Drehen Sie das Fenster, bis der Sprechblock "Java-Anwendungsskripte ausführen" vor Ihnen angezeigt wird.
  • Sie können es über die Markierung auf der linken Seite aktivieren.
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen und beenden Sie das Programm, indem Sie die Taste "OK" drücken.

Google Chrome

Die Entwickler des Projekts beschränkten den Zugriff auf die Arbeit mit Plugins nach der Veröffentlichung von 42 Browserversionen im Jahr 2015. Mit einfachen Worten, es wird nicht möglich sein, Java mit improvisierten Mitteln zu starten.

Dieser Webbrowser hat den Benutzern die Möglichkeit gegeben, viele Aspekte des Programms unabhängig voneinander anzupassen.

  • Wechseln Sie zunächst zu Ihren Browsereinstellungen.
  • Wählen Sie "Service" und lesen Sie den Block "Plugins".
  • Hier ist der sprechende Name "Java". Es ist notwendig darauf zu klicken.
  • Achten Sie auf den eingestellten Wert. Damit die Erweiterung funktioniert, muss die Option "Immer aktivieren" oder "Aktivierung anfordern" aktiviert sein. Es ändert sich je nach den Wünschen des Benutzers.

Mozilla Firefox

In diesem Fall ist im Vergleich zu den oben genannten Optionen alles viel einfacher.

  • Öffnen Sie das Werkzeugmenü und wählen Sie "Einstellungen".
  • Wir brauchen den "Content" -Block, es ist der dritte auf der Liste.
  • Besuchen Sie es, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "JavaScript verwenden".
  • Bestätigen Sie die Aktion mit der Schaltfläche OK.

Yandex-Browser

Das Inlandsprojekt benötigt etwas mehr Zeit, um in das Steuerungsmenü zu gelangen.

  • Besuchen Sie das Untermenü "Mehr", das in drei Zeilen angezeigt wird.
  • Drehen Sie das Fenster ganz nach unten, bis Sie auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ stoßen.
  • Holen Sie sich "Persönliche Informationen." Wählen Sie "Inhalt konfigurieren".
  • Es gibt einen Abschnitt über Java Script, in dem Sie das Kontrollkästchen "JavaScript auf allen Websites zulassen" aktivieren müssen.
  • Es bleibt "Fertig stellen" zu klicken.

Das Skript kann bei Bedarf für einzelne Internetressourcen konfiguriert werden. Es reicht aus, ein wenig Zeit für die Einstellungen für "Ausnahmeverwaltung" zu verwenden.

Hier ist alles so einfach wie möglich:

  • Besuchen Sie den Bereich Einstellungen.
  • Gehen Sie direkt zur Registerkarte "Erweitert" und wechseln Sie zum Eintrag "Inhalt". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "JavaScript aktivieren".

Sehen Sie sich das Video an: How To Use Java In Firefox - The Easiest Way To Enable Java In Mozilla Firefox BEGINNER'S TUTORIAL (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send