Hilfreiche Ratschläge

Wie kann die Produktivität des Nachmittags gesteigert werden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Leider fliegen nur wenige Leute schnell vorbei. In der Regel, wenn die Uhr zwischen 3 und 4 Uhr nachmittags stoppt, fangen wir an einzuschlafen, gähnen und kämpfen mit einem Nickerchen. Da die meisten von uns nicht die Möglichkeit haben, mittags ein Nickerchen zu machen, müssen Sie einige Möglichkeiten kennen, um das Energieniveau zu steigern. In diesem Artikel finden Sie einige nützliche Tipps, mit denen Sie Ihr Energieniveau am Nachmittag steigern können. Darüber hinaus finden Sie nützliche Empfehlungen, nach denen Sie sich am Nachmittag nicht müde fühlen.

Essen Sie Lebensmittel, die die Produktivität steigern.

Der Hauptfehler ist, dass wir nicht darauf achten, was wir essen. Wenn Sie wollen groß werden körperliche und geistige Aktivität während des Tages, dann müssen Sie Essen, das sich positiv auf Ihre Leistung auswirkt. Forschung Die Weltgesundheitsorganisation hat gezeigt, dass wir durch den Verzehr der richtigen Lebensmittel die Produktivität um 20% steigern können.

Wenn Sie es gewohnt sind zu essen Junk FoodZum Beispiel Fast Food (Hamburger, Pommes, Pizza, Pepsi). Am Nachmittag kann die Kurve Ihrer Produktivität gegen Null gehen. Wenn Sie jedoch Hör auf zu essen Junk Food und pflegen gesunde und natürliche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Nüsse oder Beeren zu essen, dann ist Ihre Leistung spürbar wird zunehmen.

Bewege dich mit dem Team.

Viele Menschen sind sich sicher, dass sich die Teamarbeit nur verschlechtert Arbeitsleistung. Dies ist jedoch nicht ganz richtig, wenn das Team nicht nur im Beruf, sondern auch im Privatleben gute Beziehungen hat, dann schafft dies mehr freundlich Atmosphäre in einem Team, in dem die Menschen sich nicht scheuen.

Nach einer Studie arbeiteten Menschen in einem team und hatte eine gute Beziehung, zeigte höhere Raten der Produktivitätsbewertung. Zusätzlich zur produktiven Arbeit hilft Ihnen das Team bei der Bewältigung schwieriger Situationen, wenn Sie bei bestimmten Aufgaben und Problemen in der Arbeit stecken bleiben.

Mittagspause kann verwendet werden, um von Problemen bei der Arbeit abzulenken, mit anderen Mitarbeitern zu sprechen und deren Erfahrung bei der Lösung solcher Probleme herauszufinden. Einfache und freundliche KommunikationDie Zusammenarbeit mit dem Team erhöht Ihre Produktivität und lässt Sie nicht allein, um das Problem zu lösen. Dies erhöht Ihre Motivation und erhöht somit die Produktivität.

1. Vergessen Sie nicht das Frühstück

Regelmäßiges Frühstück ist eine gesunde Angewohnheit, die Ihnen die notwendige Menge an Energie liefert. Wenn Sie das Frühstück auslassen, werden Sie sich höchstwahrscheinlich bald müde fühlen. Dies ist auf einen Abfall des Blutzuckers zurückzuführen, der auf eine über einen langen Zeitraum mangelnde Nahrungsaufnahme zurückzuführen ist.

Aber es gibt das erste, was mir beim Frühstück aufgefallen ist - das ist keine gute Idee. Sie sollten die richtigen Lebensmittel auswählen, auch solche, die den Stoffwechsel ankurbeln und Ihrem Körper die notwendige Energie liefern.

Eine gute Option zum Frühstück ist Haferflocken mit Früchten und Nüssen. Solche Nahrungsmittel versorgen den Körper mit Ballaststoffen und einer kleinen Menge Protein.

2. Trinken Sie mehr Wasser

Wenn Sie genug Wasser trinken, werden Sie energischer und helfen, Müdigkeit zu überwinden.

Je nach Alter besteht unser Körper zu 50 bis 75 Prozent aus Wasser. Wasser ist wichtig für das reibungslose Funktionieren verschiedener Organe. In der Tat kann Dehydration das Energieniveau sowie die Gehirnfunktion und die Stimmung beeinflussen.

Selbst eine leichte Dehydration kann zu einer Verringerung der Energie führen. Der Mangel an ausreichender Flüssigkeit in unserem Körper führt zu einer Blutdrucksenkung, was zu einer geringen Sauerstoffversorgung des Gehirns führt. Dies kann wiederum das Ermüdungsgefühl erhöhen.

Um ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt zu bleiben, sollten Sie täglich 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit trinken. Abhängig von Wetter, Aktivität und Alter benötigen Sie möglicherweise etwas mehr Wasser.

3. Essen Sie energiereiche Lebensmittel

Um den ganzen Tag über voller Energie zu sein, müssen Sie die richtigen Lebensmittel zu sich nehmen. Tatsächlich hat das Essen, das wir essen, einen direkten Einfluss auf unser Energieniveau.

Nehmen Sie mehr Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf. Außerdem, je frisch konsumiertes Produkt, desto mehr Nährstoffe erhält man am Ende.

Mageres Fleisch wie Hühnchen und Pute versorgt Ihren Körper mit hochwertigem Eiweiß. Fisch mit hohem Anteil an Omega-3-Fettsäuren wie Lachs und Thunfisch ist ebenfalls von Vorteil.

Versuchen Sie, Vollkornprodukte und komplexe Kohlenhydrate zu bevorzugen, um sicherzustellen, dass Ihr Körper alle Vorteile von Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen erhält.

Nehmen Sie auch Nüsse und Samen in Ihre Ernährung auf, um den Hunger zu bekämpfen.

Wenn Sie nicht genügend Nährstoffe und Vitamine aus Ihrer Nahrung erhalten, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel verwenden. Sprechen Sie aber vorher unbedingt mit Ihrem Arzt.

Um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Ernährung zu ziehen, sollten Sie statt der üblichen drei Mahlzeiten täglich 5-6 kleine Mahlzeiten zubereiten.

4. Schlaf genug

Das Entwickeln von Gewohnheiten, die die Bildung von Schlafqualität fördern, kann immens dazu beitragen, Müdigkeit zu beseitigen und den ganzen Tag über Energie zu sparen.

Schlafmangel in der Nacht ist eine der Hauptursachen für Müdigkeit während des Tages. Eine Studie aus dem Jahr 2004, die in der Zeitschrift Psychosomatic Research veröffentlicht wurde, berichtet, dass schlechter Schlaf die Müdigkeit viel stärker beeinflusst als die Arbeitsbelastung und die körperliche Inaktivität.

Erwachsene brauchen ungefähr 8 Stunden Schlaf pro Nacht. Egal wie beschäftigt Sie sind, versuchen Sie, genug Schlaf für Ihre Gesundheit zu bekommen.

Um einen guten und gesunden Schlaf zu gewährleisten, versuchen Sie, jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und morgens aufzuwachen. Vermeiden Sie lange Nickerchen und genießen Sie ein warmes Bad oder eine warme Dusche, bevor Sie schlafen gehen.

5. Erhöhen Sie die körperliche Aktivität

Sitzende Menschen haben oft einen Energiemangel. Wenn Sie sich auf sie beziehen, sollten Sie darüber nachdenken, die körperliche Aktivität zu steigern. Versuchen Sie mehrmals pro Woche zu joggen oder trainieren Sie auf einem stationären Fahrrad.

Körperliche Aktivität verbessert die Leistung Ihres Herzens, Ihrer Lunge und Ihrer Muskeln und wirkt sich dank der Freisetzung von Endorphinen auch positiv auf Ihre Stimmung aus.

Eine Studie, die 2009 in der Zeitschrift Sports Sciences veröffentlicht wurde, ergab, dass mäßiges bis starkes Training die Energie während und nach dem Training erhöht.

Jedes Mal, wenn Sie sich müde fühlen, stehen Sie auf und gehen Sie spazieren. Bald werden Sie feststellen, dass Ausdauer und Energie zugenommen haben und es keine Spur von Müdigkeit gibt.

Bleib mehr in der Natur.

Wie Sie verstehen, verringert der Mangel an frischer Luft und Sonnenenergie die menschliche Produktivität, was der Winter beweist. Im Winter sind wir weniger draußen und es fehlt uns das Sonnenlicht, deshalb im Winter wir fauler.

Auch im Winter muss man sich etwas angewöhnen geht An der frischen Luft helfen Spaziergänge nicht nur der Produktivität, sondern auch Ihrer allgemeinen Gesundheit.

Verwenden Sie Mittagspause für ein wenig Erholung im Freien von der Hektik des Büros. Machen Sie einen Spaziergang durch den nahe gelegenen Park, um sich am Nachmittag besser zu konzentrieren. Es scheint, dass diese Zeit zu kurz für eine vollständige Genesung ist, das ist wahr, aber diese Energie ist definitiv genug für den Rest des Tages.

In vielen Europäische Unternehmen Selbst kleine Sportpausen werden eingelegt, wenn man nicht nur im Park spazieren gehen, sondern auch Tischtennis spielen kann. Vernachlässigen Sie dies nicht, dies ist eine sehr nützliche Änderung in Ihrem Lebensstil!

Höre auf deine inneren Wünsche

Es gibt eine Meinung, nach der nur eine ständige Arbeit an der Aufgabe eine schnelle und qualitativ hochwertige Umsetzung ermöglicht. Dies ist von Grund auf eine falsche Meinung, da Sie stündlich Pausen von mindestens 5 Minuten einlegen müssen.

Darüber hinaus muss nicht ständig sein fokussiert für die aufgabe braucht man psychologische entlastung, wie musik hören. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es während der Arbeit ständig anhören müssen, sondern dass Sie es als verwenden müssen kurze ablenkung den Geist entladen.

Das Hören von Musik regt Ihr Gehirn zur Sekretion an Dopamin - ein Neurotransmitter, der Freude bereitet. Aus diesem Grund erhalten Sie eine mittelmäßige Freude an der Arbeit, die Ihre Produktivität steigert.

Prioritäten, Prioritäten und wieder Prioritäten

Niemand bestreitet die Tatsache, dass Produktivität eine Gewohnheit ist. Sie müssen Gewohnheiten schaffen, die sich positiv auf Ihre Arbeit auswirken. Die richtige Priorisierung des Arbeitstages und die Planung Ihres Tages / Monats kann helfen.

Schalten Sie ein Um wichtige Aufgaben auszuführen, die Sie geplant haben, müssen Sie wissen, welche Aufgaben am Nachmittag und welche am ersten für Sie am besten sind. Ich werde teilen persönliche ErfahrungIn der ersten Tageshälfte stelle ich mehr mentale Aufgaben und in der zweiten - die übliche Routine erfordernd.

Du musst haben Gewohnheit - jeden Tag, um ihre Produktivität zu steigern, unbeschadet von Zeit und Gesundheit.

6. Trinken Sie weniger Kaffee

Übermäßiger Kaffee kann sich auch auf das Energieniveau auswirken und dazu führen, dass Sie sich müde fühlen.

Für viele ist eine Tasse Kaffee eine Möglichkeit, ihre Stimmung und Gehirnfunktion zu verbessern. In Wirklichkeit erhöht es jedoch den Blutdruck und die Herzfrequenz, was sich wiederum auf das Energieniveau auswirkt.

Eine große Menge Kaffee kann den Körper dehydrieren und die Funktion der Nebenniere beeinträchtigen, was zu Müdigkeit und Lethargie führt.

Eine Tasse Kaffee, die spät abends getrunken wird, kann den normalen Schlaf beeinträchtigen und nach dem Aufwachen zu Müdigkeit führen.

Unterm Strich ist es an der Zeit, die Menge an Koffein, die Sie tagsüber konsumieren, zu reduzieren, wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Kaffee in großen Dosen zu trinken. Sie brauchen nur zwei Tassen Kaffee pro Tag.

7. Stress managen

Stress wirkt sich nicht nur negativ auf unsere Gesundheit aus, sondern auch auf das Energieniveau. Wenn Sie ein geschäftiges Leben führen, müssen Sie sich höchstwahrscheinlich konzentrieren und mehr Energie investieren, um eine Aufgabe zu erledigen. Dies kann sich auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit und letztendlich auf Ihr Energieniveau auswirken.

Auch Stress führt zu Schlafstörungen, wodurch Sie sich müde fühlen, auch wenn Sie die Nacht durchschlafen. Darüber hinaus führt dies zu einem Appetitverlust, der wiederum für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus wichtig ist.

Wenn Sie gestresst sind, versuchen Sie tiefe Atemübungen, um Ihr Gehirn und Ihren Körper zu entspannen. Musik hören und Zeit in ein Hobby investieren kann auch dazu beitragen, Stress abzubauen und das Energieniveau zu erhöhen.

8. Gewicht verlieren

Übergewicht kann die Ursache für häufige Müdigkeit sein, da Sie buchstäblich zusätzliche Pfunde tragen müssen, für die Ihr Körper nicht bereit ist. Darüber hinaus belastet es das Herz zusätzlich und führt nachts zu Schlafstörungen, die tagsüber zu Schläfrigkeit und verminderter Energie führen.

Also, wenn Sie übergewichtig sind, ergreifen Sie Maßnahmen, um es loszuwerden. Sobald Sie anfangen, Kilogramm zu verlieren, werden Sie sich energischer fühlen.

Die empfohlene Strategie zur Gewichtsreduktion besteht darin, die Portionen der Mahlzeiten, eine ausgewogene Ernährung und eine erhöhte körperliche Aktivität zu reduzieren.

9. Meditiere

Meditation wird Ihnen helfen, Ihre innere Welt und Ihre Umgebung besser zu verstehen. In der Tat verschwenden Sie Energie, wenn Sie auf etwas achten. Wenn du also meditierst, fühlst du dich energischer.

Während der Meditation liegt Ihr Fokus außerdem auf der Atmung. Dies bedeutet, dass Ihr Körper mehr Sauerstoff erhält, was den Zellen in unserem Körper hilft, Energie wiederherzustellen.

Wenn Sie 10 Minuten am Tag meditieren, bleiben Sie den ganzen Tag über voller Energie.

10. Missbrauchen Sie keinen Alkohol

Das Trinken großer Mengen Alkohol führt zu verschiedenen Gesundheitsproblemen, einschließlich der Senkung des Energieniveaus.

Zuallererst wirkt Alkohol als Beruhigungsmittel und macht schläfrig. Die regelmäßige Einnahme kann jedoch zu einer Beeinträchtigung der Schlafqualität führen, die Sie auch dann noch müder macht, wenn Sie die ganze Nacht verschlafen haben.

Alkohol wirkt auch harntreibend, dh wenn Sie vor dem Schlafengehen trinken, müssen Sie wahrscheinlich nachts aufstehen, um auf die Toilette zu gehen, was wiederum Ihren Schlaf beeinträchtigt.

Darüber hinaus tragen alkoholische Getränke zur Austrocknung bei. Deshalb ist es besser, in Maßen zu trinken oder sie ganz zu meiden.

Wie gehen Sie mit Müdigkeit um? Schreiben Sie in die folgenden Kommentare und melden Sie sich bei food4brain in sozialen Netzwerken an, um mehr über interessante und nützliche Neuigkeiten zu erfahren.

Pin
Send
Share
Send
Send