Hilfreiche Ratschläge

Wie und wo sind Austern aufzubewahren?

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele von Ihnen haben diese zweischalige Delikatesse bereits probiert, insbesondere diejenigen, die sich für Reisen in Frankreich interessieren, aber für viele bleiben Austern ein zu exotisches Gericht. Und vergebens, denn Austern zum Abendessen sind eine großartige Möglichkeit, um geliebte Menschen zu überraschen. Sie erfordern keine besonderen kulinarischen Fähigkeiten. Die einfachste Art, sie zuzubereiten, besteht darin, sie abzuspülen, zu öffnen und mit Zitrone zu servieren. Zahlreiche Austernrezepte umfassen auch Suppen, Snacks und warme Gerichte. Sie können als Hauptgericht oder als eine der Zutaten dienen. Austern passen gut zu Sahne, Pilzen, Gemüse und geräuchertem rotem Fleisch.

Sie haben Austern gekauft, wie und wie viel können Sie aufbewahren?

Die Hauptregel beim Kauf einer Qualitätsauster: Die Blätter sollten dicht geschlossen sein, ohne die geringste Lücke. Wenn Sie zum Beispiel morgen Austern gekauft haben, legen Sie die Austern in einen breiten flachen Behälter und stellen Sie sie so, dass sich eine große Schärpe unten befindet. Legen Sie ein feuchtes Handtuch darauf. Lagern Sie Austern im Kühlschrank bei einer Temperatur von +1 bis +4 Grad. Sprühen Sie ein Handtuch regelmäßig mit Wasser ein. So können Austern 5 bis 7 Tage gelagert werden. Decken Sie niemals lebende Austern in einem luftdichten Behälter ab - sie ersticken nur. Bewahren Sie lebende Austern nicht in frischem Wasser auf - es passt nicht zu ihnen. Frische Austern können auf Crushed Ice serviert, aber nicht gelagert werden.

Austern schmecken nicht nur gut, sondern sind auch gut!

Der Ruhm der Auster als Aphrodisiakum ist gerechtfertigt. Auster enthält eine große Menge Zink und ist seine stärkste Quelle. Nur 6 Austern, die normalerweise eine Portion ausmachen, enthalten das 5-fache der täglichen Zinkaufnahme. Zink ist ein Mineral, das die Produktion von Hormonen, insbesondere von Testosteron, fördert. Überzeugen Sie sich selbst, denn ein Mangel an Zink im Körper führt zu Unfruchtbarkeit und Impotenz.

Anekdote für Erwachsene zum Thema: Einem Mann mit Impotenzproblem wurde geraten, vor einem Treffen mit seiner Geliebten ein Dutzend Austern zu essen. Nach dem Treffen wurde er gefragt, ob ihm Austern geholfen hätten. Die Antwort war: „Geholfen, aber nicht ganz. Von 12 haben nur 10 funktioniert. “

Wie schmeckt Austern?

Wenn Sie eine Auster in den Mund nehmen, haben Sie das Gefühl, dass Sie das Meer auf die Lippen geküsst haben! Wenn die Austern gut gekühlt sind, spüren Sie auf der Zunge ein angenehm kühles Fruchtfleisch mit einer säuerlich-salzigen Note und einem marinen Aroma. Es gibt viele verschiedene Austernsorten, die alle einen leicht unterschiedlichen Geschmack haben. Die Wahrnehmung des Geschmacks ist sehr individuell: Jemand fängt die Noten von Haselnüssen ein, und jemand - ein klarer Nachgeschmack von Wassermelonen.

Wo in Kiew frische Austern kaufen?

Die Firma Oceanapolis verkauft die frischesten Austern in der Ukraine! Wir verkaufen Austern direkt aus dem Wasser, da wir über einen eigenen umfassenden Komplex für die Lagerung von lebenden Meeresfrüchten mit einer Kapazität von 30 Tonnen Meerwasser verfügen. Dieser Komplex hat keine Analoga auf dem Territorium der Ukraine und erlaubt Ihnen, lebende Meeresfrüchte unter Bedingungen zu enthalten, die ihre natürliche Umwelt nachahmen.

Wie viel und bei welcher Temperatur lagern Austern

Mit Eis bestreute lebende Austern können durchschnittlich 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist wichtig, zusätzliche Produkte zu verwenden - nasse Handtücher oder Eis. Ansonsten bleiben die Austern frisch, aber die Saftigkeit des Fleisches ist gebrochen. Die Haltbarkeit von Austern in Schalen und ohne sie unterscheidet sich nicht. Im Durchschnitt sind es 5-7 Tage, vorausgesetzt, die Weichtiere werden auf das oberste Regal des Kühlschranks gelegt. Die optimale Lagertemperatur für Austern liegt zwischen +1 und +4 Grad.

Die Haltbarkeit von gefrorenen Austern beträgt 3-4 Monate. Wiederholtes Einfrieren ist nicht zulässig. Aufgetaute Austern müssen gegessen werden. Wenn sie wieder eingefroren werden, ändert sich die Konsistenz ihres Fleisches, ihr Geschmack wird beeinträchtigt und ihr Verzehr in Lebensmitteln kann gesundheitsschädlich werden.

Austern in offenen Gläsern oder Behältern können durchschnittlich 2 Tage gelagert werden. Wird die Verpackung nicht geöffnet, bleibt die Frische der Weichtiere bis zu dem vom Hersteller angegebenen Datum erhalten. Wenn Austern gefroren gekauft wurden, sollten die Weichtiere nach dem Kauf zur weiteren Lagerung in den Gefrierschrank gestellt oder aufgetaut und gegessen werden.

Wie man die frischesten Austern wählt

Diese Weichtiere gehören zur Kategorie der Delikatessen, da sie aus dem Meer gewonnen werden und solche Arbeiten nicht billig sind. Die frischesten Austern sind natürlich die, die Sie auf einer Austernfarm gefangen und mit einem Glas Champagner und einer halben Zitrone serviert haben.

Während die Auster den Weg vom Fangort zum Supermarkt zurücklegt, vergehen mindestens ein oder mehrere Tage. Daher ist es hilfreich zu wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine wirklich frische Delikatesse mit nach Hause nehmen möchten.

Es ist am besten, Austern in spezialisierten Fischgeschäften zu kaufen, schon allein deshalb, weil sie nicht mit alltäglichen Waren zu tun haben und wochenlang in einem normalen Supermarkt aufbewahrt werden können. Es gibt allgemeine Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der leckersten und frischesten Austern helfen:

  • Die Austernschale muss geschlossen sein - dies ist ein Zeichen dafür, dass die Molluske lebt.
  • Die Oberfläche der Spüle sollte feucht sein und Sandkörner aufweisen.
  • Öffnen Sie die Spüle leicht - die lebende Auster wird es schnell zuschlagen,
  • Wenn die Muschel leicht angelehnt ist - dies ist ein Zeichen dafür, dass die Auster nicht lebt.
  • Austern können frisch und ohne Schale verkauft werden. In diesem Fall befinden sie sich in einem Behälter mit Marinade.
  • Wenn Sie Muscheln gegeneinander stoßen, ertönt ein Geräusch. Wenn Sie mit Steinen klopfen, ist dies ein Zeichen für lebende Austern.
  • die leckersten Mollusken sind die kleinsten,
  • die durchschnittliche Größe von Weichtieren liegt zwischen 5 und 15 Zentimetern,
  • der Körper einer guten Auster ist immer durchsichtig,
  • Während der aktiven Fortpflanzungsperiode (Sommer) sind die Weichtiere nicht sehr schmackhaft.
  • Die Packung muss Angaben darüber enthalten, wo und wann Austern gefangen werden.

Aber da viele unserer Verkäufer lange gelernt haben, wie man einen Käufer betrügt, sollten Sie wissen, wie man feststellt, dass sich die Auster bereits verschlechtert hat. Dies ist nicht nur im Hinblick auf Kosteneinsparungen wichtig, sondern auch, weil die Vergiftung mit Meeresfrüchten eine der schwierigsten ist. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie in Bezug auf Brieftasche und Gesundheit Folgendes wissen:

  • Sie sollten nie Austern mit angelehnten Muscheln kaufen,
  • Gute Weichtiere werden nicht in Containern verkauft, sondern ausschließlich auf Eis.
  • Wenn der Körper der Molluske wolkig oder weiß ist, ist dies ein Zeichen von Korruption.

Dort finden Sie auch zum Verkauf angebotene Austern, die skrupellosen Verkäufern "geholfen" haben, wieder zu schließen. Dazu verwenden sie eine spezielle Lösung, die die Ventile befestigt. Sie können dies auf diese Weise überprüfen: Die Oberfläche der Spüle ist trocken, aber wenn sie nass ist und Sie sich nicht sicher sind, ist es besser, keine teuren Delikatessen auf Märkten und an anderen ungeprüften Orten zu kaufen. Der Saft fließt aus einer bereits geöffneten Auster. Sie können ihn überprüfen, indem Sie die Spüle wiegen. Der Unterschied ist jedoch unbedeutend und für den Käufer unsichtbar.

Wie man Austern aufbewahrt

Es wird als richtig angesehen, Muscheln unmittelbar vor dem Servieren zu kaufen. Wenn Sie jedoch später Austern essen, sollten Sie wissen, wie Sie sie nach dem Kauf aufbewahren. Wenn Sandkörner und Algen auf den Muscheln verbleiben, können sie mit einer alten Zahnbürste gereinigt werden. Echte Feinschmecker sagen jedoch, dass es besser ist, sie ungewaschen zu servieren - dies bewahrt die Natürlichkeit der Delikatesse.

Die beste Möglichkeit, lebende Weichtiere aufzubewahren, ist normales Eis. Eisbeutel für Cocktails vorab einfrieren und in eine separate Schüssel geben. Die Austern darauf legen und 3-6 Stunden im Kühlschrank lagern. Das Eis schmilzt nicht schnell, wenn Sie die Temperatur in der Kammer auf + 2 ° C einstellen. Wenn Sie das Eis regelmäßig wechseln, verlängert sich die Haltbarkeit von Austern auf 5-7 Tage.

Wenn es nicht möglich ist, Eis herzustellen, können Sie die Muscheln in ein mit Eiswasser getränktes Handtuch wickeln. Die Aufbewahrungsdauer der Austern in dieser Form vor dem Servieren im Kühlschrank beträgt höchstens 3 Tage bei einer Temperatur von höchstens + 3 ° C.

Sie können auch Austern auf etwas aus dem Gefrierfach Gefrorenes legen, z. B. ein Stück Fleisch. Im Kühlschrank wird das Fleisch bei einer Temperatur von nicht mehr als + 5 ° C für eine lange Zeit aufgetaut. Auf diese Weise können Sie die Austern bis zu 2 Tage lang frisch und sehr kalt lagern. Danach können Sie Eis herstellen und die Lagerung auf eine der oben genannten Arten fortsetzen.

Die Methoden können kombiniert werden - auf Eis, in einem Handtuch oder auf einem gefrorenen Produkt werden Austern noch besser gelagert, da es wichtig ist, sie so kalt wie möglich zu halten.

Alle oben genannten Methoden, um die Frische von Austern zu erhalten, eignen sich für geschlossene Mollusken. Denken Sie daran, dass sie unmittelbar vor dem Gebrauch eine lebende Auster öffnen und nicht ungegessen im Spülbecken aufbewahren.

Wichtig: Überprüfen Sie regelmäßig das Vorhandensein offener Muscheln bei Austern. Egal wie korrekt die Haltbarkeit und die Lagerbedingungen sind, es ist schwer zu vermeiden, dass einzelne Weichtiere absterben können. Es ist strengstens verboten, lebende Austern in einem Beutel aufzubewahren - sie müssen ständigen Zugang zu frischer Luft haben, da sich sonst alle Mollusken schnell zersetzen und die Schalen öffnen. Dies ist der wichtigste Moment, um Austern in Muscheln zu lagern, an den man sich immer erinnern sollte.

Deshalb sollten Sie alle Waschbecken sorgfältig sortieren und aufwerfen. Es ist strengstens verboten, tote Weichtiere in Lebensmitteln zu essen, um schwere Vergiftungen zu vermeiden. Die Lagerbedingungen von Austern können nicht verändert werden, da sie nur bei niedrigen Temperaturen lange am Leben bleiben. Daher sollten sie nur auf eine bestimmte Art und Weise aufbewahrt werden - entweder im Kühlschrank oder im Gefrierschrank, wie wir weiter unten diskutieren werden.

Am besten lagern Sie die Austern im Kühlschrank auf der obersten Ablage und wählen Sie die Lagermethode selbst aus. Obwohl diese Weichtiere in warmen Gewässern leben, dürfen sie nur bei einer Temperatur von höchstens + 3 ° C und nicht länger als 7 Tage frisch gehalten werden. Eine andere Speichermethode ist jedoch nicht ausgeschlossen.

Wie man geschälte Austern aufbewahrt

Austern können wie alle Schalentiere geschält aufbewahrt werden. Wenn Sie sie nicht auf traditionelle Weise servieren, können Sie die Austern zusammen mit ihrem Saft vorsichtig aus den Schalen nehmen.

Danach müssen Sie sie in einen Behälter geben und auf Eis legen oder in ein mit Eiswasser getränktes Handtuch wickeln.

Die Haltbarkeit von Austern ohne Schale ist kurzlebig und beträgt 3 Tage.

Überprüfen Sie sorgfältig das Aussehen der Weichtiere. Wenn sie weiß werden, bedeutet dies, dass es Zeit ist, sie wegzuwerfen. Es ist strengstens verboten, solche Austern zu essen.

Feinschmecker behaupten jedoch, dass der Geschmack nach 6 Stunden nachlässt. Daher ist es besser, geschälte und nicht gefressene Austern einzufrieren.

So lagern Sie gefrorene Austern

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, Austern zu Hause aufzubewahren, ist das Einfrieren. Nach dem Auftauen verliert diese Delikatesse ihren Geschmack, so dass aufgetaute Austern nicht roh verzehrt werden. Das Einfrieren von von Schalen gereinigten Austern ist einfach - dazu müssen sie auf einen Teller gelegt und fest mit Frischhaltefolie und einem Beutel umwickelt werden.

Im Gefrierschrank nicht länger als 30 Tage bei einer Temperatur von -18 ° C lagern. -21 ° C Sie sollten im Kühlschrank aufgetaut werden und dann die Qualität überprüfen - alles sollte transparent sein.

Wenn Sie geschlossene Austern für die zukünftige Verwendung vorbereiten möchten, benötigen Sie einen speziellen Behälter mit Eis. Auf den Boden wird Eis gegossen, woraufhin die Weichtiere ausgelegt und eingefroren werden.

Die Haltbarkeit von gefrorenen Austern in Schalen beträgt höchstens 3 Monate bei einer Temperatur von -18 ° C bis 21 ° C. Vor dem Servieren sollten die Austern mindestens 3 Stunden lang im Kühlschrank aufbewahrt und dann serviert werden.

Dieses Produkt unterliegt keinem erneuten Einfrieren.

Wie man Austern in Dosen aufbewahrt

Wie viele andere Meeresfrüchte werden diese Mollusken verzehrfertig angeboten. Sie ähneln nach Geschmack Muscheln und können in Rezepten genauso verwendet werden wie kostengünstigere Verwandte.

Die Bedingungen für die Lagerung von Austern in Dosen sind auf der Bank angegeben, daher müssen sie genau befolgt werden. Der Ort, an dem geschlossene Gläser mit Austern ordnungsgemäß gelagert werden, ist die Vorratskammer oder das Regal im Küchenschrank. Die Haltbarkeit beträgt ca. 6 Monate bei einer Temperatur von nicht mehr als + 20 ° C oder wie vom Hersteller angegeben.

Es ist wichtig, dass die Austern nach dem Öffnen der Dose in Glasbehälter überführt und mit Salzlake bedeckt werden.

Sie können Austern in Dosen auch im Gefrierschrank aufbewahren, dazu müssen sie in einen Plastikbehälter umgefüllt und 3 Monate bei einer Temperatur von 18 ° C gelagert werden. -21 ° C

Die Haltbarkeit von offenen Austern in Dosen beträgt höchstens 36 Stunden bei einer Temperatur von höchstens + 7 ° C.

Wie man gekochte Austern aufbewahrt

In der Marinade vorgefertigte Muscheln können im Kühlschrank in einem Glasbehälter bis zu 7 Tage bei einer Temperatur von nicht mehr als + 7 ° C aufbewahrt werden. Dazu müssen sie gekocht und in ein sauberes, trockenes Gefäß gegeben, Olivenöl eingegossen und der Deckel fest verschlossen werden. Dies ist die beste Art, bereits gekochte Meeresfrüchte aufzubewahren.

Fertigsalate mit Austern sind nicht lange haltbar, und die Lagerdauer beträgt bis zu 6 Stunden ab dem Datum der Zubereitung bei einer Temperatur von nicht mehr als + 7 ° C.

Siehe auch:

Na wer mag keinen saftigen Mais ?! Es wird oft für die zukünftige Verwendung gekauft und zu Hause aufbewahrt. Empfohlener Artikel zur Lagerung von Mais

Die Lagerung von rotem Fisch muss mit äußerster Ernsthaftigkeit und Verantwortung angegangen werden. Wir erklären Ihnen alle Geheimnisse dieses Prozesses.

Kaviar nach den Ferien verlassen? Das kommt selten vor, daher ist es sehr enttäuschend, wenn es schief geht.

Sehen Sie sich das Video an: DIY mit MUSCHELN. Glas mit Fischernetz, Vorratsdosen, Mobile, T-Shirt bedrucken, uvm. (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send