Hilfreiche Ratschläge

Pflege und Reinigung von Möbelstoffen

Pin
Send
Share
Send
Send


NÜTZLICH! Es wurde sehr einfach, schlank zu werden. "HAUS 2" Um zum Projekt zurückzukehren, habe ich 25 kg abgenommen! . Mehr hier

Möchten Sie, dass die Sofapolsterung schön und praktisch ist, sich angenehm anfühlt und buchstäblich Ihre Handfläche oder offene Körperbereiche streichelt? Ein solcher Stoff existiert. Dies ist ein Mikro-Velours, der gleichzeitig Samt und Velours, Wildleder und Flock ähnelt.

Mikrovelours, Möbelstoff, hat viele Vorteile, und es ist nicht schwer, ein solches Sofa zum Verkauf zu finden - in Einkaufszentren und in Möbelsalons, in Online-Katalogen und sogar bei Verkaufsaktionen.

Pflege für Micro-Velvet-Polster

Wenn es sich um einen Mikrovelours mit Teflonpolster handelt, ist das Sofa bis auf die chemische Reinigung mit einem Staubsauger pflegeleicht. Wenn die Polster mit Lebensmitteln verunreinigt sind, ziehen Sie sie nicht ab. Bringen Sie zum Erweichen ein feuchtes Handtuch an, spülen Sie es mit Wasser und Seife ab und streuen Sie Soda darüber, um die Erosionsgrenze zu erhalten.

Ein gewöhnlicher Mikrovelours wird wie alle anderen Möbelstoffe dieser Art gereinigt - Flock, Velours, Samt, Kunstvelours.

Pflege und Reinigung von Möbelstoffen

Möbelstoffe haben je nach Rohstoffzusammensetzung, Dichte, Webart usw. unterschiedliche Verwendungszwecke, daher sind für Pflege und Reinigung unterschiedliche erforderlich. Die Abriebfestigkeit ist eines der wichtigsten Kriterien für die Bewertung der Qualität eines Materials und den Vergleich der Verbrauchereigenschaften. Je höher die Abriebfestigkeit, desto intensiver kann das Gewebe ausgenutzt werden. Je nach Intensität des Betriebs werden Möbelstoffe in die folgenden drei TYPEN unterteilt:

Tabelle 1

ARTEN VON MÖBELSTOFFEN
NACH BETRIEBSINTENSITÄT *

Abriebfest
DURCH MARTINDALE-TEST

Schwere Möbelstoffe

über 20.000 Zyklen

Möbelstoffe für den täglichen Gebrauch

von 15.000 bis 20.000 Zyklen

Zarte Möbelstoffe

von 5.000 bis 15.000 Zyklen


* Die Klassifizierung basiert auf der Klassifizierung von BSI STANDARTS (British Standards Institute) und berücksichtigt die Empfehlungen des Herstellers. Entsprechend dieser Klassifizierung und den Empfehlungen der Hersteller wurden drei Pflegesysteme für Möbelstoffe entwickelt:

Intensiv verwendete Stoffe.

  1. Um Staub zu entfernen, reinigen Sie die Stoffoberfläche regelmäßig mit einem Staubsauger oder einem feuchten Schwamm oder mit einer weichen Bürste (nicht mehr als 1 Mal pro Woche).
  2. Verwenden Sie spezielle Pflegemittel für Möbelstoffe, die keine farbkorrosiven Substanzen und Bleichmittel enthalten. Stellen Sie vor dem Gebrauch sicher, dass sich das Produkt an einer unauffälligen Stelle des Möbelbezugs befindet.
  3. Möbelwildlederprodukte können einmal im Monat mit einem Feuchtigkeitsschutzmittel für künstliches Wildleder behandelt werden.
  4. Bei starker Verschmutzung kann der Stoff manuell oder in der Waschmaschine („Schonwaschgang“) bei t 30-40 ° C gewaschen werden.
  5. Verwenden Sie den Feinschleudermodus (bei niedrigen Drehzahlen) oder das natürliche Trocknen. Nicht manuell zusammendrücken.
  6. Wir empfehlen, mit einem Dampfgarer auf der falschen Seite durch ein weißes Baumwolltuch zu bügeln (maximal 110-150 ° C).

Stoffe für den täglichen Gebrauch.

  1. Um Staub zu entfernen, reinigen Sie die Oberfläche regelmäßig mit einem Staubsauger oder einem Schwamm (trocken oder nass, je nach Pflegehinweis für ein bestimmtes Produkt) oder mit einer weichen Bürste (ausreichend einmal pro Woche).
  2. Verwenden Sie spezielle Pflegemittel für Möbelstoffe, die keine Bleichmittel enthalten, wie Perchlorethylen oder Ammoniak. Stellen Sie vor dem Gebrauch sicher, dass sich das Produkt an einer unauffälligen Stelle des Möbelbezugs befindet.
  3. Für einige Produkte aus Möbelstoff für den täglichen Gebrauch ist das Waschen, Schleudern und Bügeln zulässig (unbedingt die Empfehlungen des Stoffherstellers beachten).
  4. Wenn der Stoff gewaschen werden darf (abhängig von den Pflegehinweisen für ein bestimmtes Produkt), verwenden Sie ein neutrales Pulver oder eine flüssige farblose Seife. Waschen Sie mit den Händen oder in der Waschmaschine bei 30 ° C (Schonwaschgang).
  5. Drücken Sie den Stoff nicht von Hand zusammen. Verwenden Sie den Kurzschleudermodus oder das natürliche Trocknen.
  6. Wenn der Stoff gebügelt werden darf (abhängig von den Pflegehinweisen für ein bestimmtes Produkt), verwenden Sie ein Dampfbügeleisen. Auf der falschen Seite mit einem weißen Baumwolltuch bügeln (max. 110 ° C).

Zarte Stoffe.

  1. Saugen Sie das Tuch mit einem geeigneten Modus und einer geeigneten Geschwindigkeit sowie mit Düsen für eine schonende Möbelreinigung ab. Eine nichtmetallische weiche Bürste eignet sich auch zum Reinigen dieser Art von Stoff.
  2. Bei einigen Produkten aus empfindlichem Möbelstoff ist die Reinigung mit speziellen Produkten gestattet, die für die Pflege von Möbelstoffen entwickelt wurden und keine Bleichmittel enthalten. Stellen Sie vor dem Gebrauch sicher, dass sich das Produkt an einer unauffälligen Stelle des Möbelbezugs befindet.
  3. Waschen, Schleudern und Bügeln sind ebenfalls zulässig (die Empfehlungen des Stoffherstellers genau befolgen).
  4. Wenn der Stoff gewaschen werden darf (abhängig von den Pflegehinweisen für ein bestimmtes Produkt), verwenden Sie ein neutrales Pulver oder eine flüssige farblose Seife. Waschen Sie den Stoff nur von Hand und bei 30 ° C nicht öfter als zweimal im Jahr.
  5. Nicht zusammendrücken! Verwenden Sie natürliche Trocknung!
  6. Wenn der Stoff gebügelt werden darf (abhängig von den Pflegehinweisen für ein bestimmtes Produkt), bügeln Sie ihn mit einem nicht heißen Bügeleisen (max. 110 ° C) von der falschen Seite und durch ein feuchtes, baumwollweißes Tuch.

Flecken und Schmutz von Möbelpolstern entfernen.

  1. Versuchen Sie, Verunreinigungen so schnell wie möglich zu entfernen, damit sie nicht in die Stoffstruktur eindringen können.
  2. Versuchen Sie nicht, getrocknete Flecken von Polstermöbeln zu entfernen.
  3. Versuchen Sie, das Material nicht zu stark zu reiben, um die Textur nicht zu beschädigen.
  4. Bevor Sie das Reinigungsmittel auf die Stoffoberfläche auftragen, schließen Sie die dekorativen Elemente dicht am Fleck.
  5. Kontrollieren Sie das Reinigungsmittel an einer unauffälligen Stelle des Polsters, bevor Sie es verwenden, und gießen Sie dann eine kleine Menge Fleckentferner auf den Schwamm. Tragen Sie niemals Reinigungsmittel direkt auf die Oberfläche des Stoffes auf.
  6. Um das Ausbreiten von Flecken zu vermeiden, sollte der Fleckenentferner in kleinen Mengen und in Richtung von den Spot-Rändern zur Mitte aufgetragen werden.
  7. Um die Bildung eines Lichthofs aus einem Reinigungsmittel zu vermeiden, wird empfohlen, die Oberfläche von Naht zu Naht zu behandeln.
  8. Verwenden Sie nicht verschiedene Reinigungsmittel gleichzeitig.

Tabelle 2

VERUNREINIGUNG

REINIGUNGSMETHODE

Trockenes Kerzenwachs sollte zerkleinert, geschrubbt und mit einem Staubsauger aufgefangen werden. Decken Sie den verbleibenden Fleck mit Löschpapier und Eisen.

Den Kaugummi mit Eiswürfeln (in einer Plastiktüte) bedecken und mit einem stumpfen Gegenstand abkratzen. Tragen Sie Ethylalkohol auf das Tuch auf und tupfen Sie es trocken.

Waschen Sie den Fleck mit milder Seife und tupfen Sie ihn ab.

Waschen Sie das feuchte Tuch mit milder Seife und tupfen Sie es trocken. Dann eine Essiglösung (2 EL weißer Essig auf 1 Liter Wasser) auftragen. Blot, mit klarem Wasser abspülen und überschüssige Feuchtigkeit mit einem Taschentuch entfernen.

Fleck mit kaltem Wasser entfernen.

Reinigen Sie den getrockneten Fleck und waschen Sie ihn mit warmem Wasser und milder Seife. Mach dich nass.

Eine milde Seifenlösung mit Essig auftragen. Nass werden, mit klarem Wasser abspülen und überschüssige Feuchtigkeit entfernen.

Eine Lösung aus einer Mischung aus Ammoniak und Essig auftragen und trocknen.

Die Flüssigkeit sofort abtupfen. Dann die feuchte Stelle mit Salz bestreuen.

Mit einer Lösung von 3/4 Ethylalkohol und 1/4 Wasser abspülen und trocknen. Nochmals mit einer milden Seifen-Wasser-Lösung abspülen und trocknen.

Mit etwas warmem Wasser abspülen und trocknen.

Schnell mit 10% Alkohol waschen und trocknen. Mit klarem Wasser abspülen und erneut trocknen.

Schnell mit 10% igem Alkohol waschen, abtupfen, mit klarem Wasser abspülen und überschüssige Feuchtigkeit entfernen.

Mikro-Velours

Ist eine Art Herde. Der Stoff wird oft als haltbare, attraktive Polsterung für Möbel verwendet. Das Material zeichnet sich durch das Vorhandensein kleiner Fasern aus, deren Länge einen Millimeter nicht überschreitet.

Der Herstellungsprozess von Mikrovelours unterscheidet sich von der Herstellungstechnologie von gewöhnlichem Velours und ähnelt der Methode zur Herstellung von künstlichem Wildleder und Flock. Dank der besonderen Stiche der Basis, deren Struktur einer Wabe ähnelt, wird eine hohe Verschleißfestigkeit des Materials erreicht. Die Hersteller verwenden speziell entwickelten Klebstoff, der dem Stoff nach dem Aushärten eine hervorragende Elastizität und Porosität verleiht.

Der Mikrovelours hat ein attraktives Erscheinungsbild und ist durch taktile Empfindungen nur mit teuren, edlen Materialien zu vergleichen. Der Stoff verblasst nicht bei direkter Sonneneinstrahlung und behält daher während der gesamten Lebensdauer seine Färbung. Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien mit ähnlichen Eigenschaften ist der Stoff relativ billig, was ihn für eine breite Palette von Verbrauchern zugänglich macht.

Aufgrund seiner porösen Struktur ist es gut durchlässig und bietet ein hohes Maß an Komfort während des Betriebs.
Das Material ist umweltfreundlich, antistatisch und zieht keinen Staub an.
Mikroschleier werden in verschiedenen Farben und Schattierungen hergestellt. Mit der Zeit verliert der Stoff nicht seinen ursprünglichen Farbton und behält Helligkeit und Farbsättigung bei.
Es hat eine hohe Festigkeit und Abriebfestigkeit.
Der Stoff ist hypoallergen. Sogar die neuen Polster haben keine anhaltenden chemischen Gerüche, daher ist es für Menschen geeignet, die zu allergischen Reaktionen neigen.
Verleiht Möbeln einen guten Feuchtigkeitsschutz.
Bietet Designern die Möglichkeit, ihre Fantasie mit der Verfügbarkeit und Vielfalt von Farben und Texturen auszudrücken.
Der Stoff besteht aus einfarbigen Mustern mit Mustern in verschiedenen Schattierungen. Die Polsterung ist pflegeleicht, fühlt sich angenehm an, ist kostengünstig und daher beliebt beim Möbeltransport.

Pflegetipps

Bezüge aus Mikrosamt lassen sich am besten schonend waschen. Die Reinigung erfolgt am besten mit einem Staubsauger, einem weichen Schwamm und einer Bürste. Während der Pflege muss die Leistung des Staubsaugers auf ein Minimum reduziert werden und es sollten Spezialdüsen mit weichem Nickerchen verwendet werden. Im Laufe der Zeit kann ein gestapeltes Gewebe den Farbton an der Stelle verändern, an der die Zotten eingeklemmt sind. Wenn Sie mit einem Bügeleisen dämpfen, ohne das Material zu berühren, wird der vorherige Look wiederhergestellt.

Flecken und Schmutz mit einem weichen Schwamm und einem Reinigungsmittel auf Wasserbasis entfernen. Es wird nicht empfohlen, den Mikrovelours mit einem Reinigungsmittel zu reinigen, das Alkohol, Benzin und Lösungsmittel enthält. Der Stoff wird auf Klebstoffbasis hergestellt, was durch chemisch aktive Substanzen beschädigt werden kann, was zum Abwischen des Stapels führt.

In den Stoff eingedrungene alte Flecken können nicht mechanisch entfernt oder bei längerem Einweichen mit starken Waschmittelformulierungen entfernt werden. Solche Handlungen führen zu einer Beschädigung der Polsterung und der Notwendigkeit, Möbel zu transportieren.

Nach einer wichtigen Reinigung wird nicht empfohlen, den Stoff mit einem Fön oder anderen direktionalen Heizgeräten zu trocknen. Das Trocknen des Mikrovelours erfolgt auf natürliche Weise. Wenn nötig, kämmen Sie beim Trocknen des Polsters den Stapel, entfernen Sie die Spulen und richten Sie ihn in die richtige Richtung aus.

Selbst bei starker Verschmutzung werden aktive Reibung und Kraft nicht empfohlen. Flecken können mit einem angefeuchteten Tuch entfernt werden, das auf die Stelle der Verschmutzung gelegt wird, und nach einiger Zeit wird der Fleck mit einer Seifenlösung abgewaschen.

Für die regelmäßige Pflege des Gewebes ist eine chemische Reinigung mit einem Staubsauger oder einer normalen Bürste ausreichend.

Was ist Velours für ein Sofa?

Um herauszufinden, wie Sie ein Veloursofa ohne Beschädigung reinigen können, müssen Sie dieses Material zuerst sorgfältig lesen. Velour ist ein schicker und weicher Stoff, der bei Berührung ein unbeschreibliches Gefühl von Zärtlichkeit und Wärme vermittelt. Wer sich für dieses Material interessiert, sollte alle seine Vor- und Nachteile kennenlernen. Beginnen wir mit den Vorteilen:

  1. Es vermittelt ein angenehmes Tastgefühl und verleiht der häuslichen Umgebung ein luxuriöses Aussehen.
  2. Velour ist eine hypoallergene Beschichtung.
  3. Seine glänzende Oberfläche erzeugt spezielle Farbtöne.
  4. Es enthält viel Baumwolle und der Velours ist mit natürlichen Farbstoffen gefärbt.
  5. Das Material dehnt sich nicht und behält so lange ein attraktives Aussehen.

Lassen Sie uns nun über die Mängel sprechen:

  1. Velours ist elektrostatisch. Es ist zwar leicht mit Spezialwerkzeugen zu nivellieren.
  2. Der Flor ist auf dem Stoff eingeklemmt. Dieser Defekt kann durch feuchtes Abwischen und Dämpfen behoben werden.

Natürlich ist es ratsam, die Reinigung eines solchen skurrilen Materials den Fachleuten der Top Dry Cleaning-Reinigungsfirma anzuvertrauen, aber die einfachste und häufigste Verschmutzung kann unabhängig entfernt werden. Im Folgenden wird detailliert erläutert, wie und wie die Velourspolster des Sofas von verschiedenen Arten von Flecken, Wolle und Staub befreit werden.

So entfernen Sie Staub von einem Veloursofa

Sie können das Sofa natürlich auf die übliche Weise staubsaugen, aber wir raten Ihnen davon ab, da der Stapel nach ein paar solchen Reinigungen gefriert und das Möbelstück unordentlich aussieht. Zwei Möglichkeiten, mit Staub auf Velours-Polstern umzugehen:

  1. Ein Staubsauger kann verwendet werden, jedoch nur mit einer Gummidüse. Ist dies nicht der Fall, binden Sie ein in Salzwasser getränktes Stück Gaze auf eine normale Düse.
  2. Wirf ein feuchtes Laken auf das Sofa und schlage es aus. Die beste Wirkung erzielen Sie, wenn Sie den Stoff in Salzlösung mit etwas Essig anfeuchten. So entfernen Sie gleichzeitig unangenehme Gerüche. Für einen Liter warmes Wasser müssen Sie 1 EL hinzufügen. Esslöffel Essig und 2 Teelöffel Salz.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie, selbst wenn Sie einen Staubsauger mit einer speziellen Düse verwenden, nur in eine Richtung putzen müssen - entlang des Stapels, und ihn nicht hin und her bewegen müssen.

So entfernen Sie Flecken von Velours-Sofapolstern

  • Kaffee und Tee. Wenn Sie versehentlich Kaffee oder Tee verschüttet haben, tupfen Sie den Fleck schnell mit einem Papiertuch ab und bestreuen Sie ihn dann mit Salz. In 15 Minuten wird die restliche Feuchtigkeit abgesaugt. Salz muss abgebürstet und weiter entfernt werden, um die Verschmutzung zu bekämpfen. Tee oder Kaffee lassen sich leicht mit Waschmittel reinigen. Es muss mit einem Messer geschnitten oder gerieben und mit Wasser verdünnt werden. Dann gut schütteln, bis sich ein Schaum bildet und diesen Schaum auf einen Fleck legen. Waschen Sie den schmutzigen Bereich nach 10-15 Minuten mit einem feuchten Waschlappen. Kaffee wird auch gut mit Kochsalzlösung abgewischt.
  • Rotwein. Wenn sich auf dem Bezug ein Weinfleck befindet, müssen Sie ihn mit einem mit Wodka oder Alkohol angefeuchteten Mikrofasertuch reinigen, nachdem Sie ihn mit einer Serviette angefeuchtet und mit Salz gefüllt haben. Flecken werden mit Seifenwasser gewaschen und gebürstet.
  • Ölflecken und Milch. Sobald Sie einen solchen Fleck gepflanzt haben, bestreuen Sie ihn sofort mit Soda, kleinem Salz, Mehl oder Stärke. Lassen Sie diese Feststoffe 15 bis 20 Minuten auf Verschmutzung einwirken. Reinigen Sie sie anschließend und waschen Sie den Problembereich mit Wasser und Seife. Starkes Einreiben mit einem Schwamm ist nicht erforderlich, um den Stapel nicht zu verderben.
  • Tinte und Nagellack. Um Spuren eines Kugelschreibers auf der Polsterung zu entfernen, müssen Sie Aceton, ein Lösungsmittel (aber kein Öl) oder einen Nagellackentferner verwenden. Befeuchten Sie ein Wattepad oder nur ein Stück Watte mit dieser Lösung, wischen Sie den Fleck vorsichtig ab und lassen Sie ihn trocknen. Kleine Tintenreste können mit einem handelsüblichen Radiergummi entfernt werden.
  • Wachskerzenfleck. Wachs kann leicht gereinigt werden, wenn Sie eine Serviette darauf legen und sie mit einem heißen Bügeleisen bügeln. Bleibt die Spur bestehen, kann sie mit warmer Seifenlauge gewaschen werden.
  • Kaugummi. Klebrige Gummibänder von Velourspolstern werden mit Eis entfernt. Legen Sie es in eine Plastiktüte und bedecken Sie es mit einem Gummiband. Wenn es gefriert, kann es leicht mit einem stumpfen Buttermesser oder einem anderen nicht zu scharfen Gegenstand gereinigt werden.
  • Lippenstift und Blut. Eine Spur von Lippenstift lässt sich leicht mit einer Mischung aus Soda und Zitronensaft entfernen. Frisches Blut kann mit Wasserstoffperoxid abgewaschen werden. Tragen Sie die Substanz auf den Fleck auf und entfernen Sie den Schaum mit einem Tuch. Dies muss geschehen, bis der Schmutz verschwunden ist. Wischen Sie den Bereich dann mit einem feuchten Mikrofasertuch ab. Seid vorsichtig! Peroxid kann natürliche Veloursfasern verfärben.
  • Altes Blut mit Aspirin entfernt. Eine Tablette sollte in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Weichen Sie anschließend ein fusselfreies Tuch mit dieser Flüssigkeit ein und wischen Sie die Polster ab, bis sie sauber sind.
  • Obst- oder Gemüsesaft. Tragen Sie eine Mischung aus Ammoniak und 9% Essig auf den Fleck auf und reinigen Sie den Velours mit einem feuchten Tuch.

Bevor Sie eines der oben genannten Produkte verwenden, sollten Sie Verschmutzungen entfernen, indem Sie sie zuerst an der Rückwand oder am Boden des Sofas testen. Wenn der Test erfolgreich ist und sich die Polsterung nicht verschlechtert, können Sie sicher an die Arbeit gehen.

So entfernen Sie Wolle von einem Veloursofa

Wenn das Haus ein langhaariges Tier hat, dann sind auf dem Veloursofa Spuren seines Aufenthaltes besonders auffällig. Der Velours wird leicht in den Veloursstapel gehämmert, und es ist oft nicht einfach, ihn zu reinigen. Wenn es nicht möglich war, das Sofa gut abzusaugen, verwenden Sie eine spezielle Walze, um Wolle von der Kleidung zu entfernen. Es ist einfach, in jeder Geschäftsabteilung einzukaufen. Ebenso werden Haare vom Sofa entfernt.

Das Sofa sollte mindestens einmal pro Woche von Staub, Haaren und Wolle gereinigt werden. Nach dem Reinigen ist es ratsam, mit einer weichen und dichten Bürste darauf zu gehen, um den Stapel zu fusseln und zu glätten.

Verschiedene Produkte und Fleckenentferner für Polstermöbel werden angeboten. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass sie für empfindliche Polster wie Velours geeignet sind. Иногда с загрязнениями на диване справляются и жидкости для чистки ковров.

Профессиональная чистка велюровой обивки на диване

Часто бывает сложно самостоятельно справиться с пятнами, особенно если они старые.

А уж как очистить светлую велюровую обивку дивана, чтобы не повредить ткань, точно знают не все. Wenn Sie daher sicherstellen möchten, dass das Material auf Ihren Möbeln nicht sein ansehnliches Aussehen verliert, rufen Sie die Top Dry Cleaning-Spezialisten unter +7 (495) 208-58-38 an oder hinterlassen Sie eine Anfrage auf dieser Website.

Wir werden zu jeder für Sie günstigen Zeit in einem beliebigen Bezirk Moskaus und der Moskauer Region ankommen und das Sofa zu Hause chemisch reinigen. Die Effizienz der Arbeit von Fachleuten ermöglicht es Ihnen, Zeit zu sparen. Unabhängig von der Art der Flecken, der Größe und den Kosten des Sofas werden die Spezialisten und Technologen des Unternehmens eine Lösung für das Problem auswählen und Verschmutzungen so schnell wie möglich entfernen.

Pin
Send
Share
Send
Send