Hilfreiche Ratschläge

Schlachten von Enten, wie man Enten schlachtet und schnitzt

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Ente ist sehr fett mit leckerem Fleisch, unter anderem ist dieses Fleisch sehr nützlich. Es besteht aus verschiedenen Aminosäuren, Mineralien und Proteinen. In Anbetracht der Unprätentiosität bei der Instandhaltung entscheiden sich viele Eigentümer ihrer Häuser für Enten, um sich scheiden zu lassen. Nach erfolgreicher Zucht stellt sich jedoch früher oder später die Frage, ob das Tier, nämlich Fleisch, ausgenutzt werden kann. Eine Ente zu schlachten ist eine einfache Aufgabe. Viel schwerer zu haben.

Verbrühende und pflückende Ente

Dann wird der Kadaver in einen praktischen Behälter gegeben und mit kochendem Wasser verbrüht. Halten Sie die Ente 1-2 Minuten in kochendem Wasser, wenn Sie mehr halten, schält sich die Haut ab (Beobachtung aus persönlicher Erfahrung). Beginnen Sie sofort nach dem Verbrühen mit dem Zupfen. Gleichzeitig lösen sich die Federn aus dem Kadaver schnell und problemlos.

Verbrühung und Prise

Zum Zupfen lege ich den Kadaver in ein großes Becken und beginne, die Federn zuerst aus den Flügeln herauszuziehen und dann die Federn vom Schwanz zu entfernen. Als nächstes beginne ich, Flusen vom Hals und dann von der Brust zu entfernen. Dann entferne ich die Flusen und Federn von Rücken und Beinen.

Während des Zupfens legen wir Flusen getrennt ab, Federn getrennt. Danach wasche ich die Flusen in einem Geschirrspülmittel und füge dann Ammoniak zu den Flusen hinzu, was den Geruch verringert. Dann lege ich den Flaum in einen Stoffbeutel und hänge ihn zum Trocknen an ein Seil. Wenn, nachdem Sie die Ente gepflückt haben und es Stümpfe, Flaum gab, dann können sie mit einem stumpfen kurzen Messer leicht entfernt werden. Dann ist es wünschenswert, den Kadaver zu trocknen (Sie können ein Handtuch verwenden) und ihn dann mit einem Gasbrenner zu versengen.

Professioneller Ansatz

Um den Vogel professionell zu pflücken, müssen Sie nehmen Ein Metallbecken, eine Leinentasche vorbereiten, ein stumpfes Messer, ein normales Eisen, einen Brenner und etwas Mehl finden.

Mit diesem Satz „Werkzeuge“ können Sie die Ente sowohl nach der Vorbrühmethode als auch nach der Trockenmethode zupfen.
zurück zum Inhalt ↑

Verbrühungsmethode

Die einfachste Methode ist nach Ansicht derjenigen, die mehr als eine Ente gezupft haben, die Verbrühungsmethode. Sie stellen den Vogel in ein ausreichend großes Metallbecken, brühen ihn mit kochendem Wasser an, legen ihn 15 Minuten lang in solch heißes Wasser und beginnen direkt mit dem Verbrühen. Vergessen Sie übrigens nicht, dass kochendes Wasser eingegossen werden muss, damit es auf die Federn eines Vogels fällt.
zurück zum Inhalt ↑

Bag-Methode

Eine Option, die bereit ist, in der Originalität des Ansatzes um die Palme zu kämpfen, ist eine Option mit einer Segeltuchtasche. Solch ein Beutel - er sollte geräumig genug sein, um eine Karkasse einer Wildente aufzunehmen, ihn 15-25 Minuten lang in kochendem Wasser einweichen und dann vorsichtig herausnehmen, diesen Beutel ein wenig abtropfen lassen und dann - vorsichtig, ohne sich die Hände zu verbrennen - hineinlegen Diese Tasche ist Entenkadaver. Dann legst du den Beutel mit der Ente auf den Tisch, nimmst das vorgewärmte Eisen und ... fang an, den Beutel mit dem Vogel zu "bügeln". Und obwohl dies nicht ganz einfach ist, werden Sie Erfolg haben, da der Vogel dem Beutel Volumen gibt, abhängig von Ihren Bemühungen. Nach einem solchen Bügelvorgang sollten Sie mindestens 10 Minuten "genug" sein, den Entenkadaver aus dem Beutel nehmen und direkt mit dem Zupfvorgang fortfahren. Entfernen Sie zuerst die Feder und dann die Flusen.

Es ist notwendig, die Ente von der Brust zu reißen und sich allmählich in Rücken und Nacken zu bewegen.

Ein wesentlicher Nachteil dieser Methode ist allerdings, dass Wildentenfleisch nach dem Brühen mit kochendem Wasser rot wird. I. Übrigens können Sie mit dieser Methode eine Wildente zupfen, nachdem der Vogel mindestens 4 Stunden nach Ihrer erfolgreichen Jagd gelegen hat.

Trockenzupfmethode

Wenn Sie auf der Jagd einen Vogel erschossen haben und nicht vorhaben, nach Hause zu gehen, und Sie beschlossen, Ihr frisches Essen mit einem Wildentengericht zu verdünnen und sofort mit dem Rupfen zu beginnen, ist die Trockenmethode am besten für Sie. Setzen Sie sich also auf einen Baumstumpf oder einen Klappstuhl, legen Sie den Kadaver eines noch warmen Vogelkopfes nach unten und ... haben Sie Geduld - Sie fangen an zu zupfen. Eine Feder nach der anderen, Flusen nach Flusen und so weiter, bis der Vogel völlig nackt ist. Dies dauert einige Stunden, vorausgesetzt, Sie verfügen über die nötige Geschicklichkeit und Stimmung. Übrigens kann eine solche im Trockenverfahren gezupfte Wildente lange gelagert werden, allerdings nur im Kühlschrank.
zurück zum Inhalt ↑

Wildente singen

Die gerupfte Ente muss versengt sein

Nachdem Sie eine Wildente mit einer solchen professionellen Methode (entsprechend der Anzahl der erfolgreich gezupften Enten) gezupft haben, müssen Sie mit dem stumpfen Messer (Ausnahme von der Regel) die Reste von Flusen und Hanf entfernen. Um die Karkasse vollständig zu reinigen und auch die kleinsten Haare und Federn zu entfernen, wird empfohlen, die Karkasse zu versengen. Breiten Sie die Haut des Vogels vorsichtig aus, damit er so wenig Falten wie möglich hat, dehnen Sie die Flügel aus (als ob der Vogel fliegen würde), ziehen Sie die Beine und den Kopf zur Seite und versengen Sie den Vogel vorsichtig über dem Brenner.

Wenn Sie über einer rauchenden Flamme singen oder die Karkasse des Vogels nass ist, wird empfohlen, sie mit Mehl einzureiben (das Mehl nimmt Feuchtigkeit und kleine Haare auf, die Sie übersehen und nicht eingeklemmt haben, sie lösen sich leicht von der Haut und brennen schnell aus). Dann ist es notwendig, den Ruß unter fließendem Wasser vorsichtig von der Karkasse zu waschen (das Mehl kann auch leicht abgewaschen werden).

Versengen Sie einen Kadaver - lassen Sie sich nicht zu sehr mitreißen. Es ist wichtig, dass Sie die Haut nicht aufreißen und die subkutane Schicht des Entenfetts nicht abschmelzen.

Nützliche Tipps zum Zupfen von Wildenten

  • Die Karkasse des Vogels sollte gegen das Wachstum der Feder gezupft werden, so nah wie möglich an der Haut des Vogels mit kleinen, aber genauen Zügen in Richtung des Federwachstums. Es mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, aber Sie müssen nur Ihre Hand hineinlegen.
  • Einige ziehen es vor, den Vogel zuerst zu entkernen und ihn dann zusammen mit Federn in der Gefriertruhe einzufrieren, nachdem der Vogel gefroren ist. Nehmen Sie ihn heraus und legen Sie ihn zum Auftauen. Wenn der Vogel schmilzt, können Feder und Flaum problemlos herausgezogen werden.
  • Nun, die fortschrittlichsten Jägerbauer verwenden eine mechanische Methode zum Zupfen einer Wildente - sie befestigen eine speziell ausgewählte Düse an einem Schraubendreher oder Bohrer, schalten das Gerät in der Steckdose ein und ... die Hitze begann.

Was tun mit einer gezupften Wildente?

Es könnte wie eine Wildente aussehen, die Sie gekocht haben

Nachdem Sie Ihr Spiel gepflückt haben, müssen Sie es ausnehmen und schneiden. Das Schlachten von Entenkadavern beginnt mit der Entfernung des Darms (auf diese Weise wird der Vogel länger gelagert und verschlechtert sich nicht). Alle Därme, vom Kropf bis zum Rektum, werden durch die hintere Öffnung herausgezogen, dann wird ein kleiner Einschnitt gemacht und alle anderen Eingeweide werden entfernt. Dann wird der ausgenommene Kadaver gründlich unter kaltem Wasser gewaschen (mindestens dreimal).

Das Einweichen der Ente in Wasser lohnt sich nicht - dies führt zum Verlust von Extrakten und Nährstoffen.

Dann wird die Ente auf einem Backblech oder mit einem Papiertuch getrocknet und dann entweder direkt mit dem Vorbereitungsprozess begonnen oder das Fleisch wird eingefroren, nachdem der Kadaver selbst vorgeschnitten wurde.

Übrigens ziehen einige Jäger es vor, anstatt eine Wildente zu pflücken, einfach die Federn zusammen mit der Haut vom Vogel zu entfernen. Sie glauben, dass sie auf diese Weise den spezifischen Geruch von Wildentenfleisch verhindern, den es durch den Sumpf abgibt, und wenn Sie die Haut entfernen, riecht die Ente nicht mehr nach ihrem Lebensraum.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, mit Ihrer Wildente umzugehen!

Wir warten auf Ihr Feedback und Ihre Kommentare. Treten Sie unserer VKontakte-Gruppe bei!

Wie bekomme ich einen geschlagenen Vogel?

Jäger wählen eine bestimmte Zeit zum Angeln. Meistens warten sie abends auf Vögel, wenn die Herde auf die Felder geht. In diesem Fall ist es einfach, Spiel zu bekommen. Der Vogel fällt zu Boden. Einige Jäger verwenden Lockenten. Sie werden an einer bestimmten Stelle gepflanzt. Das Gelände ist in Küstennähe installiert, so dass der geschlagene Vogel leichter aus dem Wasser zu bekommen war.

Was tun sie, wenn die Ente in eine Tiefe fällt, die ohne Boot nur schwer zu erreichen ist? Assistenten für den Jäger sind Hunde. Sie haben keine Angst vor Schüssen, fühlen sich im Wasser wohl und bekommen leicht einen toten Vogel, der weit von der Küste gefallen ist.

Nicht alle Jäger haben Hunde und Lockenten. Wie fängt man in diesem Fall eine Wildente? Verwenden Sie spezielle Geräte, um das Spiel zu erhalten. Dies ist eine Art Angelrute. Der Nachteil ist, dass sie nur in kurzer Entfernung von der Küste eingesetzt werden können:

  • Das Gerät besteht aus einem Stock und einem Seil. Der Stock ist dick, aber nicht schwer gewählt, so dass er leicht auf das Wasser geworfen werden kann.
  • 2 Seile an den Rändern gebunden,
  • Sie werden genau in der Mitte verbunden und in einer Schleife gehalten. Es stellt sich heraus, ein gleichschenkliges Dreieck, an dem eine Schnur befestigt ist,
  • Um einen Drachen aus dem Wasser zu fangen, werfen sie einen Stock und richten die Seile gerade. Es muss versucht werden, dass das Spiel genau auf das Dreieck trifft. Dann ziehen sie es heraus und ziehen die Schnur hoch.

Dieses Gerät kann immer vor Ort gebaut werden, wenn ein langes Seil zur Verfügung steht. Einen Stock in der Nähe des Sees zu finden, ist keine große Sache. Sie können zu Hause einen Rohling machen und ihn bei jeder Jagd mitnehmen. Sie nimmt nicht viel Platz ein.

Das Schnitzen von Wildenten zu Hause ist nicht sehr praktisch. Es ist viel Schmutz von ihr. Jäger bevorzugen es, den Kadaver einer Wildente in der Natur zu verarbeiten. Shulum wird daraus gekocht, und es werden Vorbereitungen für den Hausgebrauch von Wild getroffen. Wie entferne ich die Feder von einem Vogel? Welche Methoden sind besser anzuwenden?

Schlachtente

Jetzt können Sie anfangen, den Kadaver zu schneiden. Schneiden Sie zunächst die Beine und Flügel ab. Als nächstes schneide ich den Hals und entferne die Speiseröhre und die Luftröhre. Dann mache ich einen Schnitt über dem Anus und mache einen weiteren Schnitt entlang des Abdomens. Ich stecke meine Hand durch den Einschnitt, greife nach Herz, Leber, Lunge, Luftröhre und Speiseröhre und entferne die Enten zusammen mit den Innereien vorsichtig aus dem Kadaver.

Dann muss es außen und innen gründlich gespült werden. Als nächstes musst du dich abkühlen. Wenn es draußen heiß ist, können Sie im unteren Regal im Kühlschrank abkühlen, und wenn das Wetter kühler ist, dann zu Hause. Das Fleisch muss gekühlt werden, damit es gleichmäßig weiter gefriert und alle Geschmacksqualitäten erhalten bleiben.

Als nächstes teile ich den Kadaver der Ente in Portionen und jede Portion des Schatzes in eine Tüte - dies ist für die Gastgeberin in Zukunft sehr praktisch.

Ich koche viele Gerichte mit Ente. Und dieses Jahr habe ich versucht, aus Entenfleisch Wurst zu machen. Ich rolle das ganze Fleisch, die Haut, die viele Menschen nicht essen, in Wurst. Und damit das Hackfleisch nicht fett wird, füge ich Entenleber hinzu. In Hackfleisch können Sie auch in Würfel geschnittenen gekochten Kartoffelreis hinzufügen. Bratwurst im Ofen kochen. Während des Kochens ist der Geruch im ganzen Haus köstlich.

Und dank der Enten wird die Anzahl der Kissen wieder aufgefüllt. Von der Ente Daunenkissen sind leicht und flauschig.

Speichern und teilen Sie Informationen in sozialen Netzwerken:

Die Verwendung von Harz und Wachs

Jäger pflücken selten Wildenten. Das kostet viel Zeit. Sie nehmen Teer oder Wachs mit. Diese Substanzen neigen zum schnellen Schmelzen und härten beim Abkühlen ebenso schnell aus. Diese Eigenschaft wird von Jägern genutzt. Ein eigentümliches Entenzupfen erfolgt in mehreren Schritten:

  • mach ein Feuer und stell einen großen Topf mit Wasser darauf,
  • Wachs wird in kochendes Wasser geworfen,
  • Sie sollten zuerst einen anderen Behälter mit kaltem Wasser vorbereiten,
  • sie waschen die Ente, entfernen die Fraktion daraus,
  • den Vogel 5 Minuten lang in das geschmolzene Wachs tauchen,
  • Damit das Wachs auf der Oberfläche der Federhülle gefriert, wird die Ente in einen Behälter mit kaltem Wasser abgesenkt, die Wachskruste härtet schnell aus,
  • entfernen Sie die Kruste von der Oberfläche der Ente, das Wachs wird mit Federn gesäubert.

Das Harz wird auf ähnliche Weise verwendet. Es ist nicht notwendig zu befürchten, dass es die Haut durchdringt. Harz bedeckt nur Federn. Es gibt keinen "Hanf" auf der Haut, die Haut reißt nicht. Die Karkasse bleibt leicht und gebrauchsfertig. Die Technik wird für Stockente, Wildnis, Spießente verwendet. Dies sind kommerzielle Arten von Wildenten. Ihr Gefieder zeichnet sich durch hohe Dichte und Steifigkeit aus. Es ist schwierig, sie trocken einzuklemmen. Es ist schwierig, die Heißfederentfernungstechnik anzuwenden. Das Entfernen von Federn dauert sehr lange.

Wenn Harz zum Entfernen der Federabdeckung verwendet wird, schmeckt wildes Geflügelfleisch wie geräuchertes Fleisch. Harzjäger verwenden eher als Wachs. Es bedeckt den Kadaver dichter. Der Körper des Vogels scheint in einem schwarzen Gehäuse zu sein. Nach dem Aushärten wird das Harzgehäuse entfernt. Der ungewöhnliche Geschmack des Vogels zieht auch an.

Federentfernung mit der Haut

Jäger kennen verschiedene Methoden, um mühelos und in kurzer Zeit eine Wildente zu pflücken. Wenn Sie vorhaben, eine gefüllte Ente zuzubereiten, essen wir Federn auf eine andere Art und Weise. Die Technik sorgt für die Erhaltung der Federhülle in Integrität. Zum Entfernen der Federabdeckung benötigen Sie ein scharfes Messer:

Eine nützliche Information
1trenne Pfoten, Flügel und Kopf vom Kadaver
2Trennen Sie den Bereich um die Schwanz- und Schultergelenke
3Legen Sie die Ente auf den Rücken, schneiden Sie das Peritoneum
4Mit Händen und einem Messer entfernen sie die Haut auf der Brust und auf dem Rücken. Dazu werden die Finger zwischen Muskelgewebe und Haut gelegt
5Sehnen und kleine Knochen werden mit Zangen geschnitten
6Haut mit Federn abgezogen wie ein Hemd

Wenn die Flügel erhalten bleiben müssen, werden sie nicht abgeschnitten. Um das Schultergelenk werden Schnitte gemacht, und die Haut wird zusammen mit den Federn vorsichtig von den Flügeln entfernt. Gleiches gilt für die Schwanzfedern am Schwanz. Es ist notwendig, den ganzen Schwanz abzuschneiden.

Den Kadaver waschen, Suppe daraus machen oder in den Kühlschrank stellen. Um das Fleisch bequem zu lagern, wird geschält, die Ente in Schinken, Filet und Flügel geschnitten. Wie schnitzt man einen Wildenten-Kadaver?

Kadaver schneiden

Nach dem Rupfen wird die Ente in Stücke geschnitten. Wurde die Hülle zusammen mit der Haut entfernt, musste das Brustbein nicht mehr geschnitten werden, Kopf und Beine waren bereits vom Körper getrennt. Anschließend werden folgende Manipulationen durchgeführt:

  • die Ente muss ausgeweidet werden, dazu wird sie am Hals gehalten, die Speiseröhre wird mit einer scharfen Bewegung herausgezogen,
  • zusammen mit ihm bekommen den Magen, Leber, Lunge,
  • die Gallenblase wird aus der Leber herausgeschnitten, sie wird herausgeworfen, die Leber wird zum Shulum oder zum Braten verwendet,
  • der Magen wird durchtrennt, die Speisereste entfernt, die harte Schale entfernt, die Schale wird oft getrocknet, zerkleinert, als Medizin gegen Durchfall verwendet,
  • dann trennen sie die Schinken und Flügel mit einem Messer und Zangen,
  • Schnitte an den Rippen auf beiden Seiten, um die Auswahl der Filets zu erleichtern,
  • Schneiden Sie das Filet von den Rippen oder trennen Sie das Fleisch von Hand.
  • Der hintere Bereich wird nicht geschnitten, es gibt nicht genug Fleisch, es wird normalerweise nicht berührt, das restliche Skelett wird für das Shulum verwendet.

Sie lagern Entenfleisch bei einer Temperatur von 4 ° C im Kühlschrank. Es verliert nicht seinen Geschmack und bleibt 3 Tage lang frisch. In Zukunft wird empfohlen, es zu verwenden. Für eine längere Lagerung wird das Fleisch in einen Gefrierschrank gelegt, wo es Temperaturen von bis zu -13 ° C standhält. Es wird empfohlen, es 3 Monate lang zu verwenden. Das Produkt kann bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden, jedoch bei einer niedrigeren Temperatur von bis zu -25 ° C.

Damit sich das Entenfleisch beim Auftauen nicht löst, wird es zunächst im Kühlschrank bei einer Temperatur von 0 bis 8 ° C aufbewahrt. Wenn der Hauptteil des Produkts auftaut, kann es aus der Kammer entnommen und bei Raumtemperatur vollständig aufgetaut werden.

Es ist zu beachten, dass die Wildente weniger fett ist als die einheimische. Das Produkt ist diätetisch, aber frische Schlachtkörper müssen auf Parasiten untersucht werden. Helminthen können mit Gras oder Fisch in den Körper eindringen. Vor dem Verzehr wird das Fleisch gründlich gekocht.

Jäger jagen nur mit Drachen. Sie berühren keine Weibchen und Entenküken. In einem Vogelschwarm leben immer mehr Männchen als Enten. Sie erkennen sie an großen Größen. Im Herbst haben die Drachen fast aller Wildarten ein helles Gefieder. Es dauert bis zur Paarungszeit. Ihr Fleisch ist fetter, die Federn steifer und passen sich dem Körper an.

Wie man eine Ente richtig schnitzt

Zunächst müssen alle Eingeweide entfernt werden. Dies kann durch das Loch in der Nähe des Anus erfolgen. Diese Vorgehensweise ist besonders wichtig, wenn geplant ist, den Schlachtkörper im Kühlschrank zu lagern.

Zuerst wird der Hals des Vogels abgeschnitten. In diesem Fall ist es notwendig, die Haut einzuschneiden und ein kleines Stück vor sich zu lassen. Dies geschieht, um die Stelle des Schnitts abzudecken.

Dann werden die Beine entfernt, sie müssen etwas oberhalb des Fersengelenks abgeschnitten werden. Flügel werden entfernt. Dann wird der Bauch abgeschnitten und die Innereien entfernt. Letztere umfassen den Magen, die Leber, die Lunge, den Kropf und die Speiseröhre. Dann muss die Karkasse in Wasser gewaschen werden, um die Reste der Innereien zu entfernen. Dann sollte der Vogel trocknen gelassen werden. Danach können Sie es einfrieren. Und nach hause und wild Sie schneiden die Ente genauso und kochen sie. Köche sehen die Unterschiede nicht.

Wie man eine Ente schnitzt. Video

Wie man eine Eintopfente schneidet

Zum Löschen müssen Sie zuerst die Ente vorbereiten, sie zupfen und Kopf, Innereien, Flügel und Beine entfernen. Dann müssen Sie es in Stücke schneiden.

Zuerst müssen Sie den Schinken abklemmen und das Fleisch näher am Rücken einfangen.

Um das Filet zu trennen, müssen Sie die Karkasse auf den Rücken legen, einen Schnitt entlang des Kiels machen und das Fleisch schneiden. Rippen können mit einer Küchenschere entfernt werden. Vor der Zubereitung der Ente wird dringend empfohlen, die Talgdrüse zu entfernen, da sonst der Geschmack des gesamten Gerichts beeinträchtigt werden kann. Nach all den Manipulationen sollten nur die Wirbelsäule und die Haut übrig bleiben. Жир и кожу можно перетопить, а позвоночник сгодится для приготовления бульона.

На порционные куски

Даже если утка не поймана и не выращена, а куплена в магазине, необходимо продумать, каким образом разделать ее так, что бы кусочки имели привлекательную и правильную форму. Самый простой способ – приготовление утки целиком. Es gibt jedoch viele Gerichte, die geschmacklich keineswegs minderwertig sind, sondern separate Geflügelstücke erfordern.

Wenn das gekaufte Fleisch gefroren ist, muss es aufgetaut werden. Dies geschieht am besten, indem das Fleisch über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt wird. Außerdem können Sie den Kadaver ins Wasser absenken, ihn auf dem Tisch liegen lassen.

Wenn Fett im Nacken sichtbar ist, muss es geschnitten werden. Denn das Fleisch dieses Vogels ist an sich sehr fett und wird sicherlich nahrhaft sein. Und dieses Fett kann für andere Gerichte nützlich sein. Fett kann geschnitten und eingefroren oder geschmolzen und nach Bedarf eingefroren und verwendet werden. Fette Ente hat viele vorteilhafte Eigenschaften. Beispielsweise wird angenommen, dass es doppelt so viel Vitamin A enthält wie jedes andere Fleisch. Darüber hinaus ist Entenfett eine reichhaltige Vitamin-B-Quelle. Deshalb kann Entenfett zum Kochen anderer Gerichte wie Rührei oder gebratenem Gemüse verwendet werden.

Die Karkasse sollte auf den Rücken gelegt werden und ein Schnitt entlang. Um das Fleisch von den Rippen zu schneiden, müssen Sie vorsichtig sein. Die Rippen sind sehr dünn, wenn sie beschädigt sind, können die Bruchstücke im Fleisch verbleiben und beim Essen eines Gerichts Schaden verursachen.

Nachdem das Filet geschnitten ist, können Sie das Skelett herausnehmen. Er zieht sich mit einer scharfen Bewegung zurück. In Zukunft kann dieser Teil der Ente nützlich sein, um eine reichhaltige Brühe zuzubereiten.

Die Ente muss ausschließlich mit einem scharfen Messer geschnitten werden. Dies wirkt sich auf die Geschwindigkeit des Prozesses, die Schönheit der Teile und die Qualität des Schnitts aus. Es ist hässlich, wenn Lumpen und Schnipsel an jedem Stück hängen. Sie beeinträchtigen nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild von exzellentem Fleisch, sondern beeinträchtigen auch nicht am besten das Kochen.

Wie man eine Ente in Portionen schneidet. Video

Am besten schneiden Sie die Karkasse entlang der Fugen. Dies wird dazu beitragen, die Aufgabe schneller zu bewältigen und die Knochen nicht zu brechen.

Wie man eine Ente unter Pilaw schneidet

Pilaw ist in allen Kulturen ein sehr beliebtes Gericht. Derzeit gibt es viele Möglichkeiten zum Kochen, jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Ob der Pilaw aus Entenlügen sich ernährungsphysiologischer Eigenschaften rühmen kann, wird durch den Geschmack und die Vitaminqualitäten mehr als abgedeckt.

Um Pilaw zu kochen, muss die Ente in kleine Stücke geschnitten werden, idealerweise in Quadrate, die nicht größer als vier Zentimeter sind. Die Stücke werden gewaschen und getrocknet. Vorher müssen Talgdrüse und Fett entfernt werden. Wenn es am sinnvollsten ist, den ersten wegzuwerfen, eignet sich der zweite zum Kochen. Auf jedem Stück Ente sollte sich eine Haut befinden.

Für Entenpilaf benötigen Sie Fleisch, Reis, Karotten, Zwiebeln, Kurkuma, Lavrushka, Salz.

Das Fleisch etwa eine Stunde kochen. Während die Ente gekocht wird, müssen Sie den Reis einweichen und das Braten aus Zwiebeln und Karotten kochen. Wenn sie gebraten werden, müssen Sie Fleisch hinzufügen, das auch gebraten werden würde. Dann fügen Sie den Reis hinzu und gießen Sie die kräftige Brühe hinein. Dabei können Sie dem Geschmack Gewürze hinzufügen. Gegrillt wird am besten mit Entenfett, das beim Schneiden abgetrennt wurde. Um ein besonderes Aroma hinzuzufügen, können Sie eine ganze Knoblauchzehe darauf geben und den Reis darauf verteilen. Und gieße die Brühe ein. Die Knoblauchzehe sollte ganz sein und nur von einer raschelnden Schale abgezogen werden.

Wenn man Enten für irgendeinen Zweck schneidet, genügt es, ein paar Regeln zu befolgen.

  1. Das Messer sollte scharf sein.
  2. Fett kann nachgeschnitten und verwendet werden.
  3. Achten Sie darauf, die Talgdrüse zu trennen.
  4. Es ist notwendig, vorsichtig mit den Knochen zu sein, die brechen, sie können eine Person beschädigen.

Sehen Sie sich das Video an: Huehner und Enten schlachten (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send