Hilfreiche Ratschläge

Pages für Mac: Exportieren Sie ein Pages-Dokument in ein PDF-Format oder ein anderes Format

Pin
Send
Share
Send
Send


Erweiterung MAC Einführung von Rasterbildern in Verbindung mit der von Apple Macintosh entwickelten MacPaint-Software. MAC-Bilder unterstützen nur die monochrome Farbwiedergabe (Schwarzweiß), sind nicht skalierbar und haben eine bescheidene Auflösung von 75 dpi. Sie können jedoch leicht heruntergeladen und entpackt werden. MAC-Dateien können von der PNTG-Erweiterung auf Mac-Computern gefunden werden. Sie werden häufig für Bilder und monochrome Grafiken verwendet.

In einem weit verbreiteten Format JPEG verlustbehafteter Datenkomprimierungsalgorithmus wird angewendet. Der JPEG-Komprimierungsmechanismus wird in vielen Dateiformaten zum Speichern von Bilddaten verwendet. JPEG / Exif ist das gängigste Format, das Digitalkameras und andere Fotogeräte verwenden. Dateien dieses Formats sind die gebräuchlichste Methode zum Speichern und Übertragen von Bilddaten im Internet.

Wie konvertiere ich MAC nach JPEG?

Am einfachsten ist es, ein gutes Konvertierungsprogramm herunterzuladen, zum Beispiel Photoconverter. Es arbeitet schnell und effizient und ermöglicht Ihnen die gleichzeitige Konvertierung einer beliebigen Anzahl von MAC-Dateien. Sie werden schnell feststellen, dass der Fotokonverter viel Zeit spart, die Sie für die manuelle Arbeit benötigen.

Fügen Sie dem Fotokonverter MAC-Dateien hinzu

Starten Sie Photo Converter und laden Sie die .mac-Dateien hoch, die Sie in .jpeg konvertieren möchten

Sie können MAC-Dateien über das Menü auswählen Dateien → Dateien hinzufügen oder wirf sie einfach in das Fotokonverter-Fenster.

Wählen Sie einen Speicherort für die empfangenen JPEG-Dateien

In Abschnitt Speichern Sie können einen Ordner zum Speichern der fertigen JPEG-Dateien auswählen. Sie können auch einige zusätzliche Minuten verwenden und Effekte hinzufügen, die während der Konvertierung angewendet werden sollen. Dies ist jedoch nicht erforderlich.

Wählen Sie JPEG als zu speicherndes Format

Um JPEG als Speicherformat auszuwählen, klicken Sie auf das Symbol JPEG am unteren Bildschirmrand oder über die Schaltfläche + um diesem Format die Aufnahmefähigkeit hinzuzufügen.

Drücken Sie jetzt einfach die Taste Starten Sie Die Konvertierung wird sofort gestartet und die JPEG-Dateien werden mit den gewünschten Parametern und Effekten am angegebenen Speicherort gespeichert.

Speichern einer Kopie eines Pages-Dokuments in einem anderen Format

Öffnen Sie das Dokument und wählen Sie "Datei"> "Exportieren nach"> "[Dateiformat] (Das Menü Datei befindet sich oben auf dem Bildschirm.)

Geben Sie die Exporteinstellungen an.

PDF Diese Dateien können mit Programmen wie View und Adobe Acrobat geöffnet und in einigen Fällen bearbeitet werden. Klicken Sie auf das Einblendmenü "Bildqualität" und wählen Sie die entsprechende Option aus (je höher die ausgewählte Bildqualität, desto größer die Datei der exportierten Kopie).

Wort Wenn die Datei mit einer älteren Version von Microsoft Word (1997-2004) kompatibel sein soll, klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie im Popup-Menü die Option .doc aus.

EPUB. Verwenden Sie dieses Format, um Ihr Dokument in E-Book-Readern (z. B. Apple Books) lesbar zu machen. Geben Sie den Namen und den Titel des Autors ein und wählen Sie ein Cover aus.

Wenn Sie mit einem Textdokument arbeiten, wählen Sie den Layouttyp. Mit dem festen Layout können Sie die Formatierung Ihres Dokuments speichern. Diese Option eignet sich am besten für Dokumente mit mehreren Textspalten oder einer großen Anzahl von Bildern. Das Layout mit einem schwebenden Layout ändert sich je nach Bildschirmgröße und Ausrichtung des Geräts und ermöglicht dem Benutzer, die Schriftgröße zu ändern. Diese Option eignet sich am besten für Dokumente mit viel Text.

Um zusätzliche Parameter festzulegen, klicken Sie auf das Dreiecksymbol neben dem Abschnitt Erweiterte Optionen, wählen Sie eine Kategorie aus, geben Sie die Sprache des Dokuments an, wählen Sie einen Anzeigemodus (jeweils eine oder zwei Seiten) und aktivieren oder deaktivieren Sie das Inhaltsverzeichnis und das Einbetten von Schriftarten.

Nur Text (TXT). Der Haupttext wird ohne Formatierung exportiert. Textblöcke, Formen, Bilder, Linien, Tabellen und Diagramme werden nicht exportiert. Seitenlayoutdokumente können nicht im TXT-Format exportiert werden.

Tipp. Um zu überprüfen, ob das Dokument ein Text oder ein Dokument mit einem Seitenlayout ist, klicken Sie in der Symbolleiste auf und dann auf "Dokument". Wenn der "Textblock des Dokuments" aktiviert ist, handelt es sich bei dem Dokument um Text. Wenn der "Textblock des Dokuments" deaktiviert ist, handelt es sich um ein Dokument mit einem Seitenlayout.

Rich Text (RTF). Textkörper und Tabellen werden als Text und Tabellen im Rich Text Format (RTF) exportiert. Wenn das Dokument exportierbare Textblöcke, Formen, Linien und Diagramme enthält, werden diese als Bilder exportiert und das Dokument selbst wird im RTFD-Format exportiert. RTFD-Dateien werden möglicherweise nicht von anderen Programmen unterstützt oder können nicht in diesen geöffnet werden. Seitenlayoutdokumente können nicht im RTF- oder RTFD-Format exportiert werden.

Seiten ’09. Dateien dieses Formats können in den Pages-Versionen 4.0 bis 4.3 einschließlich auf einem Mac geöffnet werden.

Wenn das Kennwort als Option verfügbar ist, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Passworteinstellung. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Kennwort zum Öffnen erforderlich" und geben Sie das Kennwort ein. Die Kennwortanforderung gilt nur für die exportierte Kopie.

Speichern des ursprünglichen Dokumentkennworts. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Kennwort zum Öffnen erforderlich" aktiviert ist.

Verwenden Sie ein anderes Kennwort für die exportierte Kopie. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Kennwort zum Öffnen erforderlich", klicken Sie auf "Kennwort ändern" und legen Sie ein neues Kennwort fest.

Kopien ohne Passwortschutz exportieren. Deaktivieren Sie "Kennwort zum Öffnen erforderlich".

Klicken Sie auf „Weiter“ und geben Sie den Namen des Dokuments ein (ohne eine Dateierweiterung, z. B. .pdf oder .epub, wird es automatisch zum Dokumentnamen hinzugefügt).

Geben Sie einen oder mehrere Tags ein (optional).

Um einen Speicherort für die exportierte Kopie der Präsentation anzugeben, klicken Sie auf das Popup-Menü "Wo", wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie dann auf "Exportieren".

Um weitere Orte anzuzeigen, klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche neben dem Einblendmenü „Wo“ (in macOS High Sierra 10.13 klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche neben dem Textfeld „Speichern unter“).

Exportieren Sie ein Buch oder ein anderes Dokument im EPUB-Format

Zum Öffnen eines Dokuments in einem E-Book-Reader (z. B. Apple Books) kann es im EPUB-Format exportiert werden.

Öffnen Sie das Dokument und wählen Sie "Datei"> "Exportieren nach"> "EPUB" (das Menü "Datei" befindet sich oben im Bildschirm).

Geben Sie die erforderlichen Informationen an.

Titel und Autor. Geben Sie den Titel und den Namen des Autors ein, den die Leser beim Anzeigen Ihrer Publikation sehen.

Cover. Verwenden Sie die erste Seite des Dokuments oder wählen Sie eine Bilddatei aus.

Layout. Für ein Textdokument können Sie das Seitenlayout mit „Festes Layout“ oder das schwebende Layout speichern, damit die Leser die Schriftgröße und den Stil anpassen können (dies kann die Menge des auf jeder Seite sichtbaren Inhalts ändern). Für Dokumente mit Seitenlayout können Sie nur ein festes Layout verwenden.

Kategorie und Sprache. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen, weisen Sie dem EPUB-Dokument eine Kategorie zu und legen Sie die Sprache des Dokuments fest.

Ansichtsmodus. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie dann Eine Seite, um nur eine Seite anzuzeigen, oder Zwei Seiten, um eine Doppelseite anzuzeigen.

Verwenden Sie ein Inhaltsverzeichnis. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie dann Inhaltsverzeichnis verwenden, um das Inhaltsverzeichnis in das Dokument aufzunehmen.

Eingebettete Schriftarten Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um TrueType- und OpenType-Schriftarten in das EPUB-Dokument aufzunehmen.

Klicken Sie auf Weiter und geben Sie den Namen des Dokuments ein.

Die .epub-Dateierweiterung wird automatisch zum Dokumentnamen hinzugefügt.

Geben Sie einen oder mehrere Tags ein (optional).

Um einen Speicherort für das Dokument anzugeben, klicken Sie auf das Popup-Menü "Speicherort", wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie dann auf "Exportieren".

Um weitere Orte anzuzeigen, klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche neben dem Einblendmenü „Wo“ (in macOS High Sierra 10.13 klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche neben dem Textfeld „Speichern unter“).

Um Ihr Buch zum Kauf oder Download in Apple Books zur Verfügung zu stellen, können Sie es direkt über Pages in Apple Books veröffentlichen. Die EPUB-Datei wird während des Veröffentlichungsvorgangs erstellt: Sie müssen das Buch nicht im Voraus in das EPUB-Format exportieren.

Pin
Send
Share
Send
Send