Hilfreiche Ratschläge

Wie mache ich einfach Make-up in die Schule?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie kann man die Tugenden des Schminkens betonen, ohne den Lehrern unangenehme Fragen zu stellen? Sprechen Sie über die Regeln des Schul-Make-ups

Lesen wird dauern 4 Minuten

Text: Veronika Gnezdilova
Aktualisiert am 16. Oktober 2018

Inhalt:

Unsichtbares Augenmake-up für die Schule

Um sich von der Masse abzuheben und ihre Vorzüge hervorzuheben, genügt es, sich auf die Augen zu konzentrieren. Die Mindestmenge an Produkten sieht folgendermaßen aus: Mascara und Augenbrauengel.

  • Augenbrauen müssen eine ordentliche, aber gleichzeitig absolut natürliche Form geben. Augenbrauen müssen nicht zu dünnen Schnüren gezupft oder sehr grafisch gestaltet werden - dicke, flauschige und natürliche Augenbrauen sind heutzutage in Mode. Es genügt, sie zu kämmen und mit einem Augenbrauengel zu fixieren.
  • Mascara kann schwarz oder braun sein. Schwarze Wimperntusche kann für Brünette und braunhaarige Frauen verwendet werden und sieht nicht zu hell aus. Wir empfehlen, dass Sie für blonde und blonde Frauen Braun wählen: Es gibt das gewünschte Volumen, sieht aber gleichzeitig nicht unnatürlich aus.
  • Zusätzlich können Sie hell schimmernde Schatten verwenden. Pfirsich oder Champagnerfarbe auf das gesamte bewegliche Augenlid auftragen. Verwenden Sie keine dunklen Farben und wiederholen Sie nicht die beliebten Lektionen zum Erstellen von Raucheis. In der Schule wird dies unangemessen aussehen, daher empfehlen wir nicht, morgens wertvolle Zeit zu verbringen.
  • Abiturienten können mit einem weichen Stift einen dünnen Pfeil zeichnen. So betonen sie zusätzlich den Interciliarraum und machen den Look noch ausdrucksvoller.

Alltagsschule Lippen Make-up

Lippen Make-up sollte auch so natürlich wie möglich sein. Die beiden Hauptfunktionen des Lippen-Make-ups für Schulmädchen - befeuchten und geben einen leichten Schatten.

  • Es lohnt sich, auf helle Lippenstifte und Bleistifte zu verzichten: Erstens werden sie vulgär aussehen - ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sie die Lehrer wahrscheinlich ärgern werden. Zweitens dauert es länger, bis helle Mittel richtig aufgetragen sind, und nach jedem Snack muss dieser Lippenstift aktualisiert werden.
  • Bevorzugen Sie pflegende Lippenstifte und Glanzmittel, die nicht nur Ihre Lippen heller machen, sondern auch Ihre Haut richtig pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen. Am besten geeignet sind getönte Balsame, Lippenöle oder transluzenter Glanz. Ein unbestreitbarer Vorteil dieser Produkte ist die einfache und schnelle Anwendung. Nur ein paar Sekunden, um Ihr Make-up zu aktualisieren.

Allgemeine Empfehlungen

Die Haut muss überwacht werden, besonders wenn wir zur Schule gehen und das 13. Lebensjahr bereits vorbei ist. Ab diesem Moment treten Akne, Akne und Hautausschläge auf. Sie müssen immer zur Hand sein:

  • Tonikum und Lotion für Problemhaut,
  • im winter eine spezielle creme, die die haut vor rissbildung schützt.

Verwenden Sie in diesem Alter kein Puder und keine Grundierung. Kosmetik selbst sollte pastellfarben und hypoallergen sein, man kann spezielle Kinderkosmetik verwenden. Ab dem 14. Lebensjahr wurden jedoch Erwachsenen-Kosmetika verwendet, die nur aus mineralischen Bestandteilen bestehen. Die Verwendung eines Bleistifts in diesem Alter ist ausgeschlossen, da er verwendet werden muss und das Bild auch in diesem Alter zu überladen ist.

Sie müssen auch keinen Lippenstift verwenden, sondern Lipgloss, weich oder vollständig transparent. Schatten sollten natürlich sein: Beige, Pfirsich, und es ist besser, überhaupt keine Wimperntusche zu verwenden, sondern eine Gelbasis, die die Wimpern gut stärkt.

Einfaches Make-up für die Schule in Stufen

Make-up zur Schule sollte bescheiden und unauffällig sein. Er betont die Ausdruckskraft des Gesichts der jungen Schönheit, trifft aber nicht zu sehr ins Auge. Darüber hinaus fördert die Schuldisziplin nicht das trotzige Verhalten junger Schülerinnen. Das einfache Schminken zur Schule erfolgt in mehreren Schritten:

  • die Haut wird gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt,
  • Augenbrauen werden gekämmt, mit Gel fixiert,
  • Schatten werden auf das obere Augenlid aufgetragen, sie müssen gut schattiert sein, die Schatten müssen natürliche Schatten sein,
  • Mit Hilfe einer Maschine werden die Wimpern verdreht und mit Gel gestärkt.
  • Lippen oder transparente Glanzabdeckung oder hygienischer Lippenstift.

Das alltägliche Make-up ist fertig, es wird nicht eingängig sein, aber es wird die natürliche Schönheit eines jungen Gesichts vollständig betonen. Dies wird ein einfaches, alltägliches Make-up für die Schule sein, das keine Fragen der Schulverwaltung aufwirft, aber anderen eine große Freude bereitet.

Urlaub Make-up

Im Leben von Schulmädchen gibt es nicht nur den Alltag, sondern auch viele festliche Ereignisse. Zum Beispiel die Neujahrsfeiertage oder der 8. März sowie die Feiertagsereignisse, die mit einigen wichtigen Tagen für eine Schule oder Klasse verbunden sind, wenn sie in einem festlichen Rahmen gefeiert werden. In solchen Fällen können Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren die folgende Make-up-Option empfehlen:

  • Wie beim normalen Make-up wird die Haut gereinigt, mit Feuchtigkeit versorgt und der Concealer verbirgt alle unangenehmen Stellen auf der Gesichtshaut.
  • Auf die Wangen wird ein rosa Rouge aufgetragen, so dass die Wangen ein leichtes rosa Rouge erhalten.

Das Ergebnis ist ein hübsches organisches, festliches Make-up, das sich hervorragend für braune Augen eignet. Mit einem solchen Image wird die junge Schönheit sowohl in der Schuldisco als auch in der feierlichen Atmosphäre eines offiziellen Feiertags großartig aussehen.

Für Schüler

Am Ende der Schule erreicht das Mädchen bereits das Alter von 17 bis 18 Jahren, dh ein völlig unabhängiges Erwachsenenalter. Und dann sind Make-up-Empfehlungen, die für ein junges Mädchen gelten, hier unangemessen. Es ist jedoch immer noch daran zu erinnern, dass sich das Mädchen immer noch in der Bildungseinrichtung befindet, weshalb es sich lohnt, einige Make-up-Regeln für solche Einrichtungen zu beachten. Die Grundregel - Make-up sollte nicht zu hell und trotzig sein. Der Rest besteht darin, sich an Folgendes zu halten:

  • Wir müssen davon ausgehen, dass die Gesichtshaut gesund und nicht trocken sein muss und dass Kosmetika, die diese Bedingungen gewährleisten, entsprechend ausgewählt werden
  • es ist gut, einen braunen Augenbrauenstift, Mascara, Foundation zu verwenden,
  • Zu helle Lippenstiftfarben sollten vermieden werden
  • Und vergessen Sie nicht, sich daran zu gewöhnen, alle kosmetischen Produkte nachts abzuwaschen. Dies ist der Schlüssel zur Erhaltung einer gesunden und schönen Haut.

Für den Frühling müssen Sie hellere Farben im Make-up verwenden. Aber im Winter und in der kalten Jahreszeit muss darauf geachtet werden, dass sich die Haut nicht abwickelt. Verwenden Sie dazu spezielle Schutzcremes.

Make-up für die Schule: Grundregeln

Make-up für das Mädchen sollte so leicht und fast unsichtbar sein. Der Schwerpunkt liegt auf natürlicher Schönheit, die keine Exzesse braucht.

Es gibt eine Reihe von Regeln, die beachtet werden müssen:

  • Mit Mascara können Sie Ihre Augen ausdrucksvoller machen. Wenn die junge Schönheit strahlende Augen besitzt, muss sie schwarze Wimperntusche verwenden. Dunkle Augen werden durch eine braune Wimperntusche perfekt hervorgehoben.
  • Die Kontur der Augen wird mit Eyeliner oder Bleistift betont, aber dieses Make-up sollte weich und neutral sein. Verwenden Sie im Idealfall einen schattierten Stift, der die Kontur perfekt betont und sich gleichzeitig sanft in neutrale Töne verwandelt.
  • Glanz von der Haut kann durch Puder oder andere tonale Mittel entfernt werden,
  • Rouge und Bronzen werden nicht empfohlen. Es ist besser, Puder mit einem Ton zu verwenden, der dunkler ist als die Haut des Gesichts.
  • Sie müssen ausschließlich Pastelltöne ohne Glitzer verwenden,
  • Um die Lippen zu betonen, ist es besser, einen transparenten Glanz oder einen hygienischen Lippenstift zu verwenden.

Wie mache ich mich in der Schule zurecht?

Kosmetik braucht in diesem Fall ein Minimum. Es wird ausreichen, eine tonale Grundierung, Lipgloss, Mascara und jedes Werkzeug für die Augenbrauen zu nehmen.

Abhängig vom Alter der jungen Schönheit müssen Sie sie wie folgt verwenden:

  • 10-12 Jahre alt. Es wird ausreichen, um das Produkt für Augenbrauen und rosa oder korallenrote Schattierungen zu verwenden. Zweifellos sind die Kosmetika des Mädchens im Alter von zehn Jahren völlig unbrauchbar, aber der Schein des Schadens wird ihr keinen Schaden zufügen. Deshalb ist es nicht verboten, es zu benutzen.
  • 13 Jahre. In diesem Alter ist die Verwendung von Wimperntusche bereits erlaubt, Sie müssen jedoch weiterhin darauf verzichten, tonale Mittel anzuwenden.
  • 14-15 Jahre alt. Jetzt können Sie das Fundament verwenden, aber es ist besser, auf die genaue Anwendung eines Concealers zurückzugreifen, der absolut alle Mängel verdeckt.
  • 16 Jahre. Ton wird nur mit einer leichten Textur verwendet. Es darf nicht zu dicht sein. Ein eigenartiger Maskeneffekt für ein sechzehnjähriges Mädchen ist einfach nutzlos.

Make-up für ein Schulmädchen: Schritt für Schritt Anleitung

Make-up-Optionen für junge Frauen der Mode können unterschiedlich sein. Der optimale Weg, um Kosmetik in diesem Fall anzuwenden, ist der folgende:

  1. Um die Problemzonen der Haut abzudecken, ist es notwendig, vorher eine kleine Menge Concealer auf das gereinigte und angefeuchtete Epithel aufzutragen.
  2. Danach wird eine kleine Menge der Grundierung in Bereichen wie Kinn, Wangen, Stirn und Nase sanft eingerieben. Es wird empfohlen, in diesem Fall einen Baumwollschwamm zu verwenden.
  3. Jetzt müssen Sie mit einem braunen Stift ein paar Augenbrauen zeichnen und diese sofort mit einem speziellen Pinsel kämmen. Danach können Sie bereits leichte Schatten auf die oberen Augenlider auftragen.
  4. Mit Hilfe von hellbraunen Tönen sollte auch das Unterlid betont werden, jedoch nur ein wenig.
  5. Am oberen Augenlid wird nun mit einem angespitzten Stift eine Linie entlang des Wuchses der Zilien gezogen. Mascara wird auf die Wimpern selbst aufgetragen. Um den Effekt hell zu machen, wird empfohlen, das Produkt nur auf den oberen Zilien zu verwenden.
  6. Pulver mit einem dunkleren Farbton wird auf die Wangenknochen aufgetragen.
  7. Lippen betonen mit Glanz.

Make-up je nach Augenfarbe

Verwenden Sie häufig Lidschatten oder Eyeliner, um ein natürliches und unglaublich schönes Make-up zu erhalten. Gleichzeitig ist es äußerst wichtig, so wichtige Details wie die Schattierung und eine Kombination von Schattierungen zu berücksichtigen.

Schatten müssen unbedingt mit der Farbe der Augen übereinstimmen und wahre Harmonie schaffen.

Es gibt eine Reihe spezifischer Empfehlungen:

  1. Braune Augen. Gold-, Braun- und Grüntöne sind in diesem Fall geeignet. Für ein junges Schulmädchen wird Make-up mit Gold- und Brauntönen empfohlen. In diesem Fall ist es notwendig, die obere Lidfalte mit dunklen Schatten und die hellere - die Mitte - zu übermalen. Danach müssen die Schatten nur noch mit einem normalen Pinsel überblendet werden.
  2. Blaue Augen. Blauäugige Mädchen eignen sich für rosa, weiße, türkise und graue Schatten. Eine Kombination aus Grau und Weiß wird als ideal angesehen. In diesem Fall wird ein hellerer Farbton vollständig über das Augenlid verteilt, und ein dunklerer Farbton wird nur näher am äußeren Rand hinzugefügt. Dies ergibt ein erstaunlich erfrischendes Make-up mit einem mysteriösen Pfeil.
  3. Grüne Augen. Es wird empfohlen, Beige-, Schokoladen-, Deep Gold- und Lavendeltöne zu verwenden. Man erhält ein natürliches Make-up, das Beige- und Goldtöne kombiniert. In diesem Fall werden Lichtschatten abgeschattet und erst dann am oberen Rand der Falten hinzugefügt.

Unabhängig von der Augenfarbe können Sie Pfeile zeichnen. Sie werden strikt entlang der Wimpernwachstumslinie aufgetragen, ohne jedoch auf hochwertige Schattierungen zu verzichten.

Sicherheitsvorkehrungen

Um sicherzustellen, dass das Make-up, das bis zum Ende des Tages auf das Gesicht aufgetragen wird, in seiner ursprünglichen Form bleibt und ein natürliches Erscheinungsbild erzeugt und die Haut nicht unter dem Einfluss von Kosmetika leidet, müssen die folgenden Empfehlungen eingehalten werden:

  • Es ist notwendig, nur zweimal am Tag zu waschen. Häufigeres Wasserverfahren führt zu trockener Haut,
  • Es ist äußerst wichtig, Informationen über das Vorliegen einer allergischen Reaktion zu haben. Nur so ist es möglich, dekorative Kosmetika zu wählen, die keine Nebenwirkungen hervorrufen.
  • sollte minimieren, Hände auf das Gesicht zu berühren. An den Fingern ist Fett, das auf die Gesichtshaut gelangt, und danach sieht es fettig aus. Waschen Sie vor dem Berühren Ihres Gesichts unbedingt Ihre Hände.
  • Sie müssen so vorsichtig wie möglich sein, damit nichts in Ihre Augen gerät. Andernfalls schwimmt die Kosmetik und das Aussehen wird verdorben,
  • Ändern Sie nicht dramatisch ein kosmetisches Produkt zu einem anderen. Solche Veränderungen können Akne auslösen. Es ist besser, ein neues Medikament schrittweise einzuführen,
  • Es wird dringend davon abgeraten, übermäßig viel Make-up aufzutragen, da in diesem Fall die junge Modefanatikerin albern oder gar vulgär aussieht.
  • Es ist nicht ratsam, zu helle Schatten zu verwenden. Sie werden die natürliche Schönheit nicht betonen können und im Gegenteil das Mädchen weniger attraktiv machen.

Darüber hinaus müssen Sie sich nach dem Auftragen von Make-up sorgfältig in hellem Sonnenlicht betrachten. Es kommt oft vor, dass aufgrund der schlechten Beleuchtung im Badezimmer schwerwiegende Fehler gemacht werden.

Zum Beispiel Zerschlagung mit roter, leicht verschmierter Wimperntusche, zu dunklem Ton des Eyeliner, übermäßig dunklen, unnatürlichen Augenbrauen und der falschen Wahl der Tongrundierung.

Verbotene Handlungen

Natürlich ist jedes Schulmädchen bereit, beim Auftragen von Make-up zu experimentieren, aber es sollte beachtet werden, dass es bestimmte Tipps gibt, die Sie anhören müssen. Es wird dringend davon abgeraten, Folgendes zu tun:

  • Verwenden Sie Kosmetika mit Glanzeffekt. Die Ausnahme ist in diesem Fall nur der Lipgloss. Gleichzeitig sind Schatten oder andere dekorative Kosmetika mit großem und hellem Glanz nicht akzeptabel.
  • eine große Anzahl von Tonprodukten und Puder auftragen. Die tägliche Anwendung solcher Kosmetika führt zur Entwicklung eines Entzündungsprozesses auf der Haut. Wenn dies bereits vermieden wurde, müssen Sie das Gesicht in Zukunft noch sorgfältiger pflegen, um alle aufgetretenen Mängel zu beseitigen. Oft muss man auf die Hilfe einer Kosmetikerin zurückgreifen,
  • missbrauchen braune und graue Töne. Das Aussehen wird in diesem Fall düster und nicht attraktiv.
  • imitiere ältere Freunde und schminke sie ähnlich. Erstens wird dies Ihre eigene Persönlichkeit verlieren, und zweitens ist es unwahrscheinlich, dass diese Methode zum Auftragen von Kosmetika für einen jungen Menschen geeignet ist.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde allgemein anerkannt, dass Make-up für die Schule einfach nicht akzeptabel ist.

Selbst die strengsten Erzieher behandeln dies herablassend. Die Hauptsache ist, dass das Mädchen gleichzeitig natürlich aussieht und die Kosmetik auf ihrem Gesicht nicht ins Auge fällt.

Sehen Sie sich das Video an: Life Hacks Fürs Makeup In Der Schule! 17 Möglichkeiten Makeup In Klasse Zu Schmuggeln (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send