Hilfreiche Ratschläge

Welche Muttermale können entfernt werden und welche nicht?

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder Maulwurf wird entfernt, wenn Sie sich unwohl fühlen oder einen kosmetischen Defekt beseitigen möchten.

Bildung zeichnet sich aus durch:

  • Größe: klein, mittel, groß,
  • Auftrittszeitraum: angeboren, erworben,
  • farbe: braun, schwarz, rot, lila, blau,
  • in Bezug auf die Haut: flach, konvex.

Ein Rücktritt wird empfohlen, wenn:

  • ein Mol, der in Bezug auf die Haut hängt oder konvex ist (verletzt, klebt an der Kleidung),
  • starkes Wachstum (übermäßige Anreicherung von Pigmenten als Ursache bösartiger Hautschäden),
  • UV-Strahlen (tan) beeinflussen die Bildung,
  • Nävus beschädigt
  • Die Formation befindet sich an der Stelle eines erhöhten Traumas (Arm, Nacken, Finger, Haaransatz, Bauch, Achsel, Rücken, Nase).
  • Mit zunehmendem Alter besteht die Gefahr, dass sich der Maulwurf ändert.
  • Der Problembereich der Haut verursacht psychische Beschwerden.

Charakteristische Zeichen gefährlicher Formationen:

  • Asymmetrie
  • unebene Kanten
  • Juckreiz
  • Blutung
  • Flecken einer anderen Farbe.

Übersicht der Entsorgungsmethoden

Wenn sich eine Person entscheidet, einen unerwünschten Fleck auf der Haut zu entfernen, geht sie zu einer speziellen Einrichtung, wo sie eine Voruntersuchung durchführt. Mit einem ähnlichen Problem gehen sie zu einem Dermatologen-Onkologen.

Der Mediziner betrachtet die Ausbildung, untersucht die Struktur und Merkmale und entscheidet, ob eine Operation verordnet werden soll oder nicht. Zweifel an der gütigen Kraft, den Patienten zur histologischen (Gewebeprobe) oder zytologischen (Beurteilung der Struktur zellulärer Elemente) Untersuchung zu schicken.

Die Essenz des Aussehens von Maulwürfen

Sie haben wahrscheinlich das Erscheinen neuer Muttermale bemerkt, wo sie vorher nicht existierten. Tatsächlich bilden sich Maulwürfe während des gesamten Lebens eines Menschen. Ihr Geheimnis ist ganz einfach: Diese kleinen und großen Punkte auf dem Körper stellen eine übermäßige lokale Ansammlung von Melanozyten unter der Haut dar - den Zellen, die für die Produktion des Melaninpigments verantwortlich sind. Jeder Maulwurf unterscheidet sich grundlegend in Größe und Form.

Jeder Maulwurf hat seinen eigenen Lebenszyklus. In der Regel treten die ersten Knötchen bereits im Säuglingsalter auf und erreichen im Alter von 7-10 Jahren ihre endgültige Form, obwohl sie sich im Laufe der Zeit ändern können. Zuerst taucht ein Nävus auf - ein winziger dunkler Schattenfleck, dann merkt man, wie er wächst, voluminös und konvex wird. Die Intensität der Farbe und der Oberflächenform hängt direkt von der Konzentration und dem Ort der Melanozyten ab - je geringer diese sind und je tiefer die Schicht ihrer Lokalisierung ist, desto heller ist die Mole. Wenn sich mehrere Zellen in den oberen Schichten der Haut befinden, hat der Maulwurf eine deutliche Kontur, eine "geschwollene" Form und eine dunkle Farbe.

Sichere Muttermale

"Ruhiger" Maulwurf hat eine Reihe von Besonderheiten:

• Sein Durchmesser überschreitet nicht 0,5 cm.

• Die Gesamtstruktur entspricht dem Mikrorelief der Haut in der Nähe.

• Auf dem Neoplasma wird Haarwuchs festgestellt,

• hat klar definierte Grenzen,

• Es wächst langsam und gemessen, für den Besitzer fast unmerklich,

• Es hat die Form eines Flecks oder einer Plakette, die leicht über die Hautoberfläche hinausragt.

Sicherer Nävus kann im Laufe der Zeit Form und Farbe ändern, und dies sollte nicht befürchtet werden. Es wird jedoch empfohlen, konvexe Muttermale auf jeden Fall zu entfernen, insbesondere wenn sie sich an potenziell traumatischen Orten befinden. Das Aufbrechen eines konvexen Maulwurfs und dessen selbständige Beseitigung mit Hilfe von Fäden und anderen improvisierten Mitteln kann zur Onkologie führen.

Es lohnt sich, einen Maulwurf zu entfernen:

1. Befindet sich am Hals oder Dekolleté (aufgrund ständiger Reizung mit Schmuck, Schals und bedeckten Kleidungsstücken),

2. In der Achselhöhle oder im Schambein lokalisiert (wegen der Verletzungsgefahr durch ein Rasiermesser),

3. Schnell wachsende und sich ändernde Form,

4. Verursacht Schmerzen, Juckreiz und Brennen beim Reiben mit einem Tuch,

5. Reine ästhetische Unannehmlichkeit holen.

Pathologische Maulwürfe

Es gibt andere Neoplasien, die bei ihrem Besitzer zu Recht Angst verursachen. Sie können Hautkrebs auslösen. Diese Muttermale müssen ebenfalls entfernt werden. Sie sollten jedoch von einem Onkologen oder Chirurgen mit Auswahl der nachfolgenden Therapie behandelt werden. Das Entfernen pathologischer Muttermale in ästhetischen Kliniken und Zentren ist äußerst gefährlich, weshalb kompetente und gewissenhafte plastische Chirurgen bei geringstem Verdacht auf malignes Wachstum eine Reihe von Tests vorschreiben.

Die wichtigsten Anzeichen für einen "verdächtigen" Maulwurf:

• Ein scharfes Auftreten im Erwachsenenalter,

• Intensives Wachstum bis 1 cm Durchmesser,

• Schnelle Änderung von Form und Struktur,

• „glänzende“ oder raue Oberfläche, Verschwinden des Hautmusters von einem Hügel,

• Das Auftreten einer ausgeprägten Asymmetrie,

• Ablösen der Oberfläche mit anschließender Krustenbildung,

• Das Vorhandensein von Juckreiz und Brennen im Neoplasma,

• Teilweiser oder vollständiger Haarausfall von der Oberfläche,

• Das Auftreten von depigmentierten Bereichen, eine vollständige oder teilweise Änderung der Farbe,

• Ulzerationen an der Oberfläche,

• Bildung von Kinderknötchen,

• Das Vorhandensein von Hyperämie und Schwellung um den Naevus,

• Die Bildung neuer Knötchen direkt auf der Oberfläche,

• Blutungen (plötzliches oder leichtes Trauma),

• Abscheidung von Feuchtigkeit und Exsudat.

Jeder sollte seine Muttermale während des gesamten Lebens genau beobachten. Sie sollten nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, es ist unmöglich, sich zu verletzen und zu reißen. Grundsätzlich ist jeder Maulwurf der Zerstörung ausgesetzt, die Frage ist nur, welcher Spezialist den Eingriff vornimmt. Wenn ein ästhetischer Chirurg eine Malignität des Naevus vermutet, ist er verpflichtet, Sie an einen Dermatologen oder Onkologen zu verweisen. Wenn Sie Anzeichen von „verdächtigen“ Muttermalen festgestellt haben und der Chirurg vorschlägt, diese sofort zu entfernen, ist dies das erste Anzeichen für die Unehrlichkeit eines Arztes. Die Interaktion damit kann Ihrer Gesundheit schaden.

Um es zusammenzufassen:

• Beobachten Sie Ihre Neubildungen und wenden Sie sich bei Abweichungen von der Norm dringend an einen Spezialisten.

• Seien Sie beim Umgang mit Waschlappen und anderen reizenden Hygieneartikeln äußerst vorsichtig, da sich die Muttermale in großen Mengen ausbreiten.

• Wenn Sie einen Maulwurf haben, der ständig traumatisiert wird, ist es ratsam, ihn zu entfernen, um sich vor Problemen zu schützen.

• Versuchen Sie auf keinen Fall, den Maulwurf zu Hause zu zerstören, indem Sie Gegenstände, Fäden und Chemikalien abschneiden!

• Konsultieren Sie sofort einen Arzt, wenn Sie störende Anzeichen bemerken.

• Vermeiden Sie die direkte Einwirkung von ultraviolettem Licht auf große konvexe Nävi.

• Wenn möglich, bevorzugen Sie bei der Auswahl einer Zerstörungsmethode Lasertechniken. Laserentfernung - eine Garantie für den Schutz vor Infektionen, Blutungen und Rückfällen,

• Führen Sie alle erforderlichen Tests und Studien durch, um Malignitäten auszuschließen.

Das Entfernen eines Maulwurfs mit Hilfe moderner Technologien ist ein schnelles, effektives und maximal sicheres Verfahren, dessen Umsetzung es nicht wert ist, befürchtet zu werden. Gehen Sie verantwortungsbewusst auf die Wahl eines Chirurgen zu und bereiten Sie im Voraus die Ergebnisse aller erforderlichen Tests vor, die das gutartige Neoplasma unterscheiden. Unser plastischer Chirurg hilft Ihnen gerne dabei, lästige Muttermale loszuwerden, die ästhetisch unattraktiv oder potenziell gefährlich sind. Wir erwarten Sie an unserer Rezeption!

Merkmale des Naevus

Muttermale (Nävi) sind gutartige Neubildungen auf der Haut, die braun oder rot gefärbt sind. Es gibt 2 Arten von Maulwürfen:

  1. Pigmentiert - gebildet aus Zellen (Melanozyten) mit einem hohen Gehalt an Melaninpigment. Sie können konvex oder flach, hellbraun oder fast schwarz sein.
  2. Gefäß, das eine Ansammlung von kleinen Blut- und Lymphgefäßen ist. Sie sind rosa oder rot.

Es gibt so genannte Warzenävus, eine Gruppe winziger Wucherungen. Im Gegensatz zu normalen Warzen sind sie nicht viralen Ursprungs.

Muttermale sind keine völlig harmlosen Neubildungen. Die Besonderheit ist, dass sie unter dem Einfluss schädlicher Faktoren zu Hautkrebs ausarten können. Nur ein Dermatologe kann jedoch feststellen, ob Maulwurfsdaten entfernt werden können.

Spezialisten unterscheiden verschiedene Arten von Hautneoplasmen in Anbetracht der Gefährdung der menschlichen Gesundheit:

  • nevi (gutartig),
  • Melanome - malignes Wachstum von Pigmentzellen,
  • Basalzellkarzinome sind aus Epithelzellen gebildete Hautkrebsarten.

Nävus kann angeborenen oder erworbenen Ursprungs sein.

Hinweis: In der Regel haben Mole einen Durchmesser von 1-5 mm. Es gibt aber auch ungewöhnliche angeborene Neubildungen. Dazu gehört beispielsweise der „Riesenpigmentnävus“ (ein gutartiges Muttermal mit einer knolligen Oberfläche, die einen großen Bereich der Haut bedecken kann).

Einige Muttermale treten bei Menschen bereits im Erwachsenenalter auf (dysplastische Nävi).

Wo Maulwürfe lokalisiert werden können

Sie können sich auf dem Rücken, der Brust, dem Gesäß, den Gliedmaßen und anderen Körperteilen einschließlich der Genitalien befinden. Häufig finden sich Nävi verschiedener Art (flach, konvex, hängend, mit unterschiedlichem Durchmesser und Farbton) in der Leiste, unter den Achseln und sogar in den Augen oder am Kopf unter den Haaren.

Muttermale am Körper am häufigsten gibt es bei einer Person von Geburt an. In einem Baby können sie nicht sofort gesehen werden, aber im Laufe der Zeit nehmen sie normale Größen an und machen sich bemerkbar. Zu Beginn beträgt ihre Zahl in der Regel ungefähr 10. Im Laufe des Lebens kann sie zunehmen (bei manchen Menschen sind bis zu 50-100 Nävi am Körper vorhanden).

Muttermale im Nacken gefährlich, weil sie leicht verletzt werden, da dieser Teil des Körpers ständig mit einem Kragen oder Schal abgerieben wird. Im Sommer fallen Sonnenstrahlen auf einen solchen Maulwurf, der die Entstehung von Krebs auslösen kann. Oft bilden sich Hämangiome am Hals (hängende Nävi aus verschlungenen Kapillaren) oder Muttermale an einem langen Stiel aus Epithelzellen der Haut. Sie werden besonders leicht beschädigt (beim Rasieren, Umziehen), manchmal sogar versehentlich abgerissen.

Hinweis: Wenn das Wachstum versehentlich geschädigt wurde, muss es sofort mit Brillantgrün geschmiert oder mit Alkohol und Wasserstoffperoxid behandelt werden, damit es nicht zu Entzündungen kommt.

Muttermale im Gesicht. Sie können auf der Wange über oder unter der Unterlippe auftreten. Oft sind sie „Familienmitglieder“ - sie treten unter mehreren Verwandten am selben Ort auf. Mit zunehmendem Alter nehmen sie zu und werden konvexer.

Besonderes Augenmerk sollte auf eine allmähliche signifikante Erhöhung der Anzahl der Nävi sowie auf eine Veränderung ihres Aussehens und ihrer Schmerzen gelegt werden. Dies kann ein Zeichen von Krebs sein.

Chirurgische Exzision

Eine vollständige Operation wird ausgeführt:

  1. Die erste Stufe ist die Desinfektion. Die Haut wird mit einer speziellen Lösung abgewischt, um Infektionen zu vermeiden.
  2. Die zweite Phase ist die Anästhesie. Die chirurgische Methode ist schmerzhaft und wird unter Narkose durchgeführt.
  3. Die dritte Stufe ist die Exzision. Ein Pigmentfleck auf der Haut wird mit einem Skalpell entfernt.
  4. Die vierte Stufe ist die Behandlung von Wunden.
  5. Die fünfte Phase ist das Nähen.

Zwingende Anwendung der Anästhesie

Die vorteileNachteile
Befreiung auf einmalLange Wundheilung
Erlaubt mit bösartiger Form der ErziehungSpuren, Narben auf geschädigter Haut durch Vernähen
RückfallausschlussDauer des Eingriffs (30 Minuten oder mehr)
Fehlen strenger Gegenanzeigen (außer Herpes, Infektions- oder Entzündungskrankheiten)

Ursachen der Maulwurfsbildung

Eine wichtige Rolle spielt die erbliche Veranlagung einer Person zur Bildung von Muttermalen anderer Natur. Es wird angenommen, dass die Ursache ihres Auftretens die individuellen Strukturmerkmale von Genen sind, die die Bildung von Epidermiszellen beeinflussen.

Der Hauttyp ist wichtig. Bei hellhäutigen Menschen, die nach Sonneneinstrahlung leicht mit Sommersprossen bedeckt sind, ist der Melaningehalt in der Haut verringert. Dieser Farbstoff schützt es vor Sonneneinstrahlung. Für solche Menschen "akkumuliert" das Bräunen nicht. In der Sonne werden sie rot, die Haut trocknet und wird leicht beschädigt. Menschen mit heller Haut müssen bei sonnigem Wetter die Muttermale bedecken und versuchen, mehr im Schatten zu sein. Es ist schädlich für sie, ein Solarium zu besuchen, in dem die Haut künstlichen UV-Strahlen ausgesetzt ist.

Hormonelle Veränderungen im Körper wirken sich auch auf die Bildung von Muttermalen und das Auftreten von pathologischen Prozessen in ihnen aus. Dies kann die Tatsache erklären, dass Nävi bei Frauen häufiger auftreten als bei Männern. Ihre Anzahl und Größe steigt während der Schwangerschaft, nach der Geburt, in den Wechseljahren, wenn sich der hormonelle Hintergrund dramatisch ändert. Manchmal treten bei Jugendlichen während der Pubertät Muttermale in großer Zahl auf. Nävus kann nach der Behandlung mit hormonellen Medikamenten auftreten.

Die Bestrahlung der Haut sowie die Bestrahlung mit ultravioletter Strahlung tragen zur Bildung flacher dunkler Flecken auf der Haut (Lentigo) sowie kleiner roter Muttermale bei.

Die Ursache für Nävi können Hautverletzungen und sogar häufige Massagen sein.

Was ist der Unterschied zwischen Nävi unterschiedlicher Gefährlichkeit?

Herkömmlicherweise können Maulwürfe in „ruhig“, „misstrauisch“ und „potenziell gefährlich“ unterteilt werden.

Ruhiger Naevus über viele Jahre nicht ihr Aussehen verändern, nicht zu Krebs ausarten. Ihre Zeichen sind eine flache Oberfläche, abgerundete Form, klare Ränder, einheitliche Färbung der gesamten Oberfläche (die Farbe kann braun oder rot sein). Der Durchmesser des Wachstums beträgt nicht mehr als 5 mm. Wenn Haare auf einem Maulwurf wachsen, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass es gutartig ist.

Verdächtiger Naevus unterscheiden sich darin, dass sie bei einer Person bereits im Erwachsenenalter auftreten. Nach einiger Zeit können die folgenden Änderungen auftreten:

  • das Wachstum nimmt zu, es bilden sich unebene Kanten, der Durchmesser übersteigt 10 mm,
  • die Oberfläche des Flecks ist glatt, glänzend, unterscheidet sich von der umgebenden Hautstruktur,
  • das Neoplasma juckt, die Haut reißt darauf, es bilden sich weinende Krusten,
  • Körnigkeit erscheint in der Struktur, die Farbe der Knötchen ist nicht einheitlich,
  • Der Nävus bildet einen dunklen oder roten Rand.

Gefährliche Nävi sind Pigmentflecken von großer Größe mit inhomogener Oberfläche. Sie werden so schnell wie möglich operativ entfernt, da sich daraus ein Melanom entwickeln kann.

Sie erkennen Anzeichen einer Gefahr, indem sie die Muttermale regelmäßig selbst überprüfen. Gleichzeitig wird den Onkodermatologen empfohlen, sich von der AKORD-Methode leiten zu lassen, dh Zeichen der Onkologie wie Neoplasmasymmetrie, ungleiche Kanten, ungleiche Färbung, veränderte Größe und Entwicklungsdynamik zu berücksichtigen.

Ein Arzt sollte dringend konsultiert werden, wenn der Maulwurf entzündet ist und Schmerzen, Blutungen oder Geschwüre aufweist. Ein Alarm sollte durch eine Änderung der Proportionen des Flecks und der Oberflächenstruktur (das Auftreten roter Punkte), das Auftreten von Pulsationen im Nävus sowie durch Juckreiz und Brennen ausgelöst werden.

In den frühen Stadien ist Melanom behandelbar, in den späteren Stadien nicht.

Indikationen zur Entfernung von Nävi

Nävus müssen entfernt werden, wenn sie "verdächtig" oder "gefährlich" sind. In jedem Fall wird das Problem individuell gelöst, es ist jedoch zu bedenken, welchen Schaden Selbstmedikation anrichtet.

Es wird empfohlen, Muttermale auf der Kopfhaut, im Nacken, über der Brust, in den Hautfalten, unter den Achseln, an den Füßen oder Handflächen, in den Scham- und Dammgegenden zu entfernen, dh an Stellen, an denen die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung sehr hoch ist. Das Risiko einer Schädigung ist bei "hängenden" Neubildungen besonders hoch, da es möglich ist, die Beine zu verdrehen und das Auftreten von Nekrosen. Alle großen Muttermale im Gesicht sind in der Regel auch zu entfernen, da sie unästhetisch aussehen.

Können Muttermale immer entfernt werden? Wenn es keine offensichtlichen Anzeichen für eine Gesundheitsgefährdung gibt, raten die Ärzte davon ab, sie "nur für den Fall" zu entfernen, da dies im Gegenteil zu einer bösartigen Entartung der Zellen und ihrer Ausbreitung im ganzen Körper führen kann.

Schwangeren und stillenden Frauen wird empfohlen, Muttermale nur im Notfall an allen Körperteilen zu entfernen. Eine Operation ist stressig für den Körper. Darüber hinaus nimmt nach der Geburt oder dem Stillen der Laktation die Neubildung häufig ab, und die alarmierenden Anzeichen verschwinden. Geschieht dies nicht, wird das Neoplasma später beseitigt.

Das Entfernen von Muttermale bei Kindern wird nur bei offensichtlicher Gefahr empfohlen. Gleichzeitig versuchen die Ärzte, nichtoperative Behandlungen (Pflaster, Salben) zu verschreiben. Für die chirurgische Entfernung von Nävi werden die gleichen Methoden angewendet wie für die Entfernung bei Erwachsenen.

Chirurgie

Der Nävus wird mit nahegelegenem gesundem Gewebe herausgeschnitten. Das Neoplasma muss auf diese Weise entfernt werden, wenn es tief in die Haut eingetaucht ist oder Anzeichen einer Degeneration zum Melanom vorliegen.

Gegenanzeigen sind das Vorliegen einer geringen Blutgerinnungsfähigkeit bei einer Person sowie eine infektiöse Hautläsion im Bereich eines Muttermundes. Поскольку операции проводятся под наркозом, учитывается состояние сердечно-сосудистой системы, а также возможность аллергической реакции на используемые препараты.

Volksheilmittel

In der Volksmedizin werden Schöllkrautblätter nach gängigen Methoden zum Entfernen von Muttermalen und Warzen mit einer Suspension aus Kreide und Sonnenblumenöl behandelt. Es wird empfohlen, eine Salbe aus 3 Knoblauchzehen, 1 EL zu verwenden. l Butter und 50 g Honig. Die Mischung wird jeden Tag 4 Stunden lang auf die Mole aufgetragen, bis die Mole verschwindet (innerhalb von etwa 1 Monat).

In keinem Fall sollten Sie auf solche Methoden zurückgreifen, um Maulwürfe mit einem Bein zu entfernen, das sich im Aussehen ändert. Nur ein Arzt kann den Grad der Gefahr eines solchen Neoplasmas bestimmen, seine Neigung zu maligner Degeneration.

Maßnahmen zur Verhinderung der Entstehung von Hautkrebs sind die ständige unabhängige Überwachung des Status der Nävi. Sie können nicht verletzt, schädlicher Strahlung, Chemikalien, hormonellen Salben und nicht von einem Arzt verschriebenen Medikamenten ausgesetzt werden.

Mögliche Komplikationen nach der Entfernung

Wie bei jeder anderen Operation kann nach der Entfernung des Nävus eine Narbe oder ein heller Fleck auf der Haut verbleiben. Wird die Wunde nicht richtig versorgt, entzündet sie sich.

Am Ort der Entfernung taucht häufig ein Maulwurf wieder auf. In diesem Fall muss überprüft werden, ob Krebszellen vorhanden sind (Biopsie). Wenn der Maulwurf aufgrund einer malignen Degeneration entfernt wird, können Metastasen zurückbleiben.

Laserentfernung

Ein Maulwurf, eine Warze oder ein Papillom wird durch Laserverdampfung entfernt.

  1. Auf die betroffene Stelle wird ein Lokalanästhetikum (Creme) aufgetragen.
  2. Der Laserstrahl wird individuell anhand der Pigmentmenge in den Zellen ausgewählt.
  3. Strahl den Maulwurf für einige Minuten beeinflussen.
  4. Bildung verdunstet, trocknet, verschwindet.
  5. Benachbarte Zellen teilen sich, reparieren beschädigte Struktureinheiten des Körpers.
Die vorteileNachteile
Das umliegende Gewebe wird nicht beschädigt.Der Laser ruft Schwellungen oder Rötungen hervor, wenn er gegen ultraviolettes Licht allergisch ist.
Unfähigkeit zu einer infektiösen Infektion (kein direkter Kontakt mit dem Neoplasma)Relative Gegenanzeigen: Typ 1- und Typ 2-Diabetes, Menstruation, Schwangerschaft und Stillzeit, Bluthochdruck, Autoimmunerkrankungen, Epilepsie.
Schmerzlosigkeit (Gefühl eines leichten Kribbelns)
Keine Blutung
Kurze Dauer des Eingriffs
Wundheilung für 2 Wochen
Hinterlässt keine Rückstände auf beschädigter Haut

Elektrokoagulation

Bildung wird durch Strom gestrichen - konstant und variabel. Der Effekt wird durch ein spezielles Gerät (Elektrokoagulator) erreicht, das an einem Ende mit einem elektrischen Stromleiter ausgestattet ist.

  1. Ein Hautarzt trägt eine spezielle Creme auf die Altersflecken auf - schützt die gesunde Haut vor Verbrennungen.
  2. Eine spezielle Düsenschleife schneidet einen unbedeutenden Teil der Stelle für die histologische Untersuchung ab.
  3. Die Elektrode ist glühend heiß, der Nävus brennt aus.
  4. Es bildet sich eine Schutzkruste, die sich nach 2 Wochen von selbst zurückzieht.
  5. Das Wachstum einer neuen Gewebeschicht beginnt.
Die vorteileNachteile
In einer Sitzung löschenEs ist verboten für bösartige Tumoren
Die Dauer des Verfahrens (20 Minuten)Schwache Schmerzen und Schwellungen beim Entfernen eines Maulwurfs im Gesicht
Schmerzlosigkeit (leichtes Kribbeln)Narbenbildung durch Infektion zum Zeitpunkt der Verätzung
Narben ausgeschlossen aufgrund der Bildung einer neuen GewebeschichtWährend der Schwangerschaft und Stillzeit verboten
Keine BlutungGegenanzeigen: schlechte Blutgerinnung, chronische Krankheiten
Zu kleine Muttermale werden entferntEs besteht die Möglichkeit einer Verbrennung benachbarter Gewebe.
Rückfallfälle unbekanntDas Infektionsrisiko, wenn die Schutzkruste vorzeitig verschwindet
Entfernung von Gesichtsformationen

Eine universelle Methode, die trotz der Größe hilft, Muttermale im Gesicht und am Körper loszuwerden.

Kryodestruktion

Die Methode zur Gewebeentfernung durch Absenken der Temperatur ist flüssiger Stickstoff. Der Eingriff erfolgt manuell (wenn sich der Nävus in den oberen Hautschichten befindet) oder mit einem Kryodestruktor (wenn der Maulwurf in die tieferen Hautschichten hineinwächst).

  1. Der Arzt nimmt ein Wattestäbchen, das mit flüssigem Stickstoff angefeuchtet ist, oder steckt eine dünne Nadel mit einem Temperatursensor in die Haut.
  2. Kälte wirkt von innen.
  3. Es kommt zum Einfrieren von intrazellulärer und interzellulärer Flüssigkeit.
  4. Die Blutversorgung der Problemzone ist gestört.
  5. Die Zellmembran wird zerstört.
  6. Eine irreversible Gewebeveränderung tritt auf.
  7. Die Nadel wird entfernt, wenn der Sensor die maximale Tropfenrate anzeigt.
Die vorteileNachteile
Kurze Dauer des Eingriffs (nicht mehr als 3 Minuten)Die Gefahr eines Rückfalls.
Schmerzlosigkeit (leichte Taubheit)Das Vorhandensein von Kontraindikationen (Entzündungen im Problembereich, Infektionskrankheiten, maligne Degeneration des Naevus).
Narbenfreiheit, vollständige Wiederherstellung der HautLange Heilungszeit (3-6 Wochen).
Die Wahrscheinlichkeit infektiöser InfektionenMöglicherweise Kribbeln, Brennen während des Tages.
In seltenen Fällen kommt es zu einer allergischen Reaktion.

Das Verfahren ist zur Entfernung von Papillomen, Kondylomen mit Papillomavirus verschrieben.

Radiochirurgie oder thermisches Skalpell

Die Wirkung auf die Haut mit einer Elektrode (Elektromesser) - ein Strom, der einen Einschnitt macht und an die geschädigte Stelle gelangt.

  1. Der Arzt führt die Anästhesie durch.
  2. Der Strom wirkt mit einem elektrischen Messer auf die Hautzellen.
  3. Zellen erwärmen sich, dehnen sich aus.
  4. Zellflüssigkeit verdunstet (Blut gerinnt).
  5. Aus der erforderlichen Tiefe wird ein Einschnitt gebildet.
  6. Bildung wird entfernt.
Die vorteileNachteile
Die Hautoberfläche ist leicht verletzt, schnell wiederhergestelltUnfähigkeit, große Muttermale zu entfernen.
Schmerzlose MethodeDie Wahrscheinlichkeit der Narbenbildung, wenn ein großer Nävus entfernt wird.
Mangel an Ödemen, Narben, Blutverlust
Entfernung von Formationen in unterschiedlichen Hauttiefen

Photodynamische Therapie

Diese Therapie verwendet eine spezielle Substanz, die die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Licht und Licht erhöht.

  1. Das Verfahren beginnt mit der Verwendung von Lösungen, die Licht absorbieren.
  2. Die Lösung wird 30-60 Minuten auf der Haut belassen.
  3. Dann wenden Sie Licht an, das Mikroorganismen abtötet.
  4. Singulettsauerstoff wird freigesetzt, der die Haut heilt.
Die vorteileNachteile
Die Methode wirkt selektiv und schädigt keine gesunde Haut.Dauer des Eingriffs (mehr als eine Stunde)
Behandlung von HautkrebsRötung, Brennen, Juckreiz drei Stunden nach dem Eingriff
Beschleunigt die Behandlung und Heilung schwerer NävusGegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, Allergie gegen Porphyrin, Blutkrankheiten, Atemwege und Herz-Kreislauf-Systeme
Unfähigkeit, gesundes Gewebe zu infizierenKomplikationsgefahr in entfernten Organen

Pharmazeutische Produkte

Zwei Gruppen von Arzneimitteln aus der Apotheke werden unterteilt - Arzneimittel aus Kräutern und Arzneimittel aus synthetischen Bestandteilen.

Die erste Gruppe umfasst:

  • Stefalin Salbe,
  • BIO-T (Kräutersammlung mit Mineralsalzen),
  • Malavit-Salbe (Sammlung von 37 Kräutern des Altai-Territoriums).

Die zweite Gruppe umfasst:

  • Superchistel (enthält Natriumhydroxid und Chlorid, Natriumbicarbonat),
  • Collomac (Keratolytikum),
  • Wartner und Cryopharma (erzeugen den Effekt des Einfrierens).

Medikamente sollen die Pigmentierung dämpfen, trocknen und die Formation aufhellen. In den Anweisungen werden die Merkmale der Mittelverwendung angegeben.

Funktionen zur Methodenauswahl

Achten Sie auf den Ort und die Größe der Hautbildung. Es gibt keine universellen Methoden zum Entfernen von Muttermalen - einige können aufgrund von Hautmerkmalen nicht angewendet werden, andere reduzieren Nägel großer oder kleiner Größe nicht.

Große Körperformationen werden operativ entfernt. Die Exzisionsmethode ist jedoch für die Gesichtshaut verboten. Es ist erlaubt, die Elektrokoagulationsmethode für kleine und große Wucherungen in diesem Bereich anzuwenden. Im Gegensatz zur chirurgischen Entfernung hinterlässt es keine Spuren und Narben.

Nicht jede Methode darf kleine Maulwürfe entfernen. Für sie ist die Kryodestruktionsmethode oder der Laser geeignet. Die Eingriffe hinterlassen keine Spuren, unabhängig von der Lage des Naevus.

Volksmethoden zum Entfernen von Maulwürfen

Das Reinigen der Haut mit Folk-Methoden ist nur zulässig, nachdem der Arzt bei der Untersuchung festgestellt hat, dass die Formation gutartig ist. Die Behandlung basiert auf Fruchtsäuren (Zitrone, Ananas, Apfelessig), Ölen (Rizinus, Leinsamen), Pflanzensäften (Löwenzahn, Wermut).

MittelArt der AnwendungMethodenmerkmale
Rizinusöl
  1. Fügen Sie einen Tropfen Öl zu einer Prise Soda hinzu.
  2. Shuffle.
Betrifft Formationen unterschiedlicher Größe.
Löwenzahnsaft
  1. Die Wurzel der Pflanze waschen, trocknen und mahlen.
  2. Mit Butter kombinieren.
  3. Tinktur im Kühlschrank aufbewahren.
Hellt auf.

Geeignet für flache, rote Maulwürfe.

BowMit Zwiebelsaft schmieren.Ascorbinsäure wirkt aufhellend.
AnanasFinde die Stelle, ohne die Haut zu berühren.Hellt Muttermale auf.
Honig und Leinsamenöl
  1. Mischen Sie 2-3 Esslöffel Honig mit Leinöl.
  2. Wenden Sie die resultierende Kompresse für 5-10 Minuten an.
  3. Mit warmem Wasser abwaschen.
Honig ist reich an antibakteriellen Eigenschaften.

Leinsamenöl wirkt beruhigend.

Vitamin C
  1. Zerquetsche die Pille.
  2. 10 Tropfen Wasser hinzufügen.
Hellt auf.
KnoblauchFügen Sie ein wenig Salz zu einer Paste aus zwei Knoblauchzehen hinzu. Beschädigten Bereich alle paar Stunden spülen.Salz nimmt Flüssigkeit auf, das Wachstum trocknet aus und verschwindet.

Jod, Wasserstoffperoxid und Schöllkraut sind beliebte Optionen zur Entfernung von Papillomen. Die Komponenten bilden eine günstige Basis, um das hängende Wachstum mit einem Faden zu entfernen.

Ärzte empfehlen medizinische Methoden. Folk - führt zu Verbrennungen und Wunden, setzt Wucherungen chemischen Angriffen aus und provoziert Rückfälle.

Gegenanzeigen zur Entfernung

Es gibt allgemeine Kontraindikationen für die Gesamtheit der Behandlungsmethoden und spezifische für einzelne Methoden.

Zu den häufigsten Gegenanzeigen:

  • chronische Krankheiten
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems,
  • Entzündung der operierten Hautpartie,
  • ansteckende und bakterielle Krankheiten,
  • verminderte Immunität.

Einige Methoden sind nicht erlaubt mit:

  • Schwangerschaft
  • allergische Reaktionen
  • falsche Lokalisierung oder Größe der Ausbildung.

Die chirurgische und photodynamische Therapie zur Behandlung bösartiger Formen ist unbedenklich. Andere Methoden sind kontraindiziert.

Wenn der Muttermal Unbehagen, Schmerzen, Veränderungen in Form und Größe mit sich bringt, untersucht ein Dermatologe-Onkologe den Patienten. Der Arzt wählt die geeignete Diagnosemethode und legt fest, wie der Maulwurf entfernt werden soll. Ohne eine Voruntersuchung ist das Entfernen zu Hause gefährlich. Eine solche Handlung führt zu Komplikationen, Verschlechterungen und Gesundheitsschäden. Eine medizinische Methode zur Entfernung des gutartigen Nävus wird empfohlen. Die Kontrolle des Arztes und die kurze Dauer des Eingriffs gewährleisten die schmerzfreie Entfernung des Naevus und die Abwesenheit von Hautfolgen.

Pin
Send
Share
Send
Send